Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Tonight you will pay the wages of sin; Don't forget to leave a tip.


rocksolid / ger.ct / Re: Loeschen von Dateien

SubjectAuthor
* Loeschen von DateienStefan Ram
+- Re: Loeschen von DateienDietz Proepper
+* Re: Loeschen von DateienGerrit Heitsch
|`* Re: Loeschen von DateienStefan Ram
| +- Re: Loeschen von DateienStefan Ram
| `* Re: Loeschen von DateienBonita Montero
|  `- Re: Loeschen von DateienUlrich D i e z
+* Re: Loeschen von DateienWendelin Uez
|+- Re: Loeschen von DateienDietz Proepper
|`* Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
| +* Re: Loeschen von DateienHartmut Ott
| |`* Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
| | `- Re: Loeschen von DateienHartmut Ott
| `* Re: Loeschen von DateienWendelin Uez
|  `* Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
|   `* Re: Loeschen von DateienPeter McD
|    +* Re: Loeschen von DateienStefan Ram
|    |+- Re: Loeschen von DateienPeter McD
|    |+* Re: Loeschen von DateienHartmut Ott
|    ||`- Re: Loeschen von DateienMichael Bode
|    |`- Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
|    `* Re: Loeschen von DateienBonita Montero
|     `* Re: Loeschen von DateienPeter McD
|      `- Re: Loeschen von DateienBonita Montero
`* Re: Loeschen von DateienBonita Montero
 +* Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
 |`* Re: Loeschen von DateienBonita Montero
 | `* Re: Loeschen von DateienHermann Riemann
 |  +- Re: Loeschen von DateienDietz Proepper
 |  `- Re: Loeschen von DateienBonita Montero
 +* Re: Loeschen von DateienDietz Proepper
 |`* Re: Loeschen von DateienBonita Montero
 | `- Re: Loeschen von DateienBonita Montero
 `- Re: Loeschen von DateienGerrit Heitsch

Pages:12
Subject: Loeschen von Dateien
From: Stefan Ram
Newsgroups: ger.ct
Organization: Stefan Ram
Date: Tue, 21 May 2024 18:18 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Loeschen von Dateien
Date: 21 May 2024 18:18:25 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 9
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de db/lQ+UPHWUDRQI6zk+O3gkqoQwRFu9qkAYGn6a2U1eDv1
Cancel-Lock: sha1:Pp+YrmH4MbyIWqCTQ2AIlCfVkGo= sha256:FtyGQe1jGwyBQVLmPPkutkCdYsGov+xEDBl4PlqjPN8=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
|Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.

Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
deren Inhalte. Daher erwartet man nicht, daß einfaches "Löschen"
einer Datei diese für Unbefugte absolut unerreichbar macht.
Bei einer speziellen Löschoperation für den Weiterverkauf eines
Gerätes würde man dies aber schon erwarten.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 06:25 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 08:25:04 +0200
Lines: 15
Message-ID: <20240522082504.74e8897e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net ZpCqhq5gBLlGxO8/sl+THQ/m9j0aXm/CD2nPp5DKYF6c1rM3/u
Cancel-Lock: sha1:GcLJLGzk86seQ3c0CA0kZwuNOLs= sha256:US769K21PeZiWD5ItrbmncezWxbSmmcaTsEyzuypfDI=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

ram@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram) wrote:

> Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
> |Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
>
> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> deren Inhalte.

man discard.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Gerrit Heitsch
Newsgroups: ger.ct
Organization: Lao-Sinh Project
Date: Wed, 22 May 2024 07:38 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.szaf.org!news.bawue.net!not-for-mail
From: ger...@laosinh.s.bawue.de (Gerrit Heitsch)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 09:38:36 +0200
Organization: Lao-Sinh Project
Lines: 21
Message-ID: <v2k5tr$tcs$3@news.bawue.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
NNTP-Posting-Host: p5deca192.dip0.t-ipconnect.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.bawue.net 1716361979 30108 93.236.161.146 (22 May 2024 07:12:59 GMT)
X-Complaints-To: abuse@news.bawue.net
NNTP-Posting-Date: Wed, 22 May 2024 07:12:59 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
View all headers

On 5/21/24 20:18, Stefan Ram wrote:
> Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
> |Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
>
> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> deren Inhalte. Daher erwartet man nicht, daß einfaches "Löschen"
> einer Datei diese für Unbefugte absolut unerreichbar macht.
> Bei einer speziellen Löschoperation für den Weiterverkauf eines
> Gerätes würde man dies aber schon erwarten.

Die sollte eigentlich das gesamte Filesystem durch Löschen des
Schlüssels unlesbar machen... Deshalb mein Gedanke, daß da ein
Bedienungsfehler vorlag und der User nur meinte einen Factory-Reset
gemacht zu haben. Ich hoffe dazu erfahren wir noch mehr.

Gerrit

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Stefan Ram
Newsgroups: ger.ct
Organization: Stefan Ram
Date: Wed, 22 May 2024 08:24 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: 22 May 2024 08:24:34 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 18
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <Festplatte-20240522092220@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de> <v2k5tr$tcs$3@news.bawue.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de cFM+OaTaTA1fc4ZzF5CZKAC4b6enjlEtTZJItE702QDKvL
Cancel-Lock: sha1:bsGahD0CIaB9F7l6wmztOvqw5g8= sha256:hxFhp+2b01HGd3tRO003l+vYU4jo5j1Lvoh6R7vvoMM=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
>Die sollte eigentlich das gesamte Filesystem durch Löschen des
>Schlüssels unlesbar machen... Deshalb mein Gedanke, daß da ein
>Bedienungsfehler vorlag und der User nur meinte einen Factory-Reset
>gemacht zu haben. Ich hoffe dazu erfahren wir noch mehr.

Ich hatte heute gerade im Web nach etwas anderem gesucht,
und stieß dabei zufällig auf einen Zeitungsbericht aus den
nuller Jahren: Ein Photograph hatte einem Computertechniker
seine defekte Festplatte gegeben.

Dies führte letztendlich zum Tod eines Menschen.

Der Photograph fand nämlich Promi-Photos auf der Festplatte,
die er an einen berüchtigten Photo-Händler weiterverkaufte,
der dann begann, mindestens einen Prominenten mit den Photos
zu erpressen. Daraufhin wurde der Photo-Händler vor Gericht
und unter Hausarrest gestellt, wo er sich erhängte.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Wendelin Uez
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 08:24 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 10:24:10 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 9
Message-ID: <v2kdor$144tq$5@dont-email.me>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="utf-8";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 11:26:51 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="71dcda91d14718aa01644a40eec3f6b0";
logging-data="1184698"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX180EXQ5j9haQIxTdNiepoYt"
Cancel-Lock: sha1:aKADOj/3TgJZLIL8xkK3XqLf19s=
In-Reply-To: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
X-MSMail-Priority: Normal
X-Priority: 3
View all headers

> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> deren Inhalte.

Es wird nur ein Löschbit im Inhaltsverzeichniseintrag gesetzt.

That's all, zumidest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch die
Löschfunktion gar nicht angefasst.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 10:32 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 12:32:02 +0200
Lines: 17
Message-ID: <20240522123202.05f3882c.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net 7lgfYnCwPGape8/6ez8UewsLQlnqAeQc6mox9romyC2XqPHUKd
Cancel-Lock: sha1:m9u8I1z78dyAt4LGYWRvMpkTZ9Q= sha256:gtai8dg/4/dTZUnWDImPZqKeayLqdfRsT/XgtS3VjW4=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

"Wendelin Uez" <wuez@online.de> wrote:

> > Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> > die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> > deren Inhalte.
>
> Es wird nur ein Löschbit im Inhaltsverzeichniseintrag gesetzt.
>
> That's all, zumidest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch
> die Löschfunktion gar nicht angefasst.

Auch die müssten auf passenden Geräten inzwischen DISCARDen.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hermann Riemann
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 10:42 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nospam...@hermann-riemann.de (Hermann Riemann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 12:42:02 +0200
Lines: 35
Message-ID: <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net nR+7MyPlNDjYT4aDiMDVvg4+T5AAUpRLbSfU9BW34p2Mp5xJge
Cancel-Lock: sha1:odpZj70wTN00wMxsBTdYsdpJl84= sha256:UrECPgTfBn+3RMqpxKdZFiyaKzNMZvYTzJPg0MbcJr8=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.2.1
In-Reply-To: <v2kdor$144tq$5@dont-email.me>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.24 um 10:24 schrieb Wendelin Uez:
>>  Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
>>  die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
>>  deren Inhalte.
>
> Es wird nur ein Löschbit im Inhaltsverzeichniseintrag gesetzt.
>
> That's all, zumindest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch die
> Löschfunktion gar nicht angefasst.

Ergo partition neu formatieren
und mit einer Datei vollschreiben
( swap nicht vergessen )

Also Datei schreibend öffnen,
dann ( eventuell gepuffert ) mit freier Länge - Rest
schnell vollschreiben.
Dann den Rest mit öffnen mit Inhalt anhängen,
1 byte schreiben, schließen,
so lange behandeln, bis eine Fehlermeldung auftaucht.

Dann müsste der Inhalt überschrieben sein.

C: bzw / lässt sich nicht so leicht formatieren,
wenn kein live System bootet.

( Nach sudo rm -r / kann löschen auch nicht mehr einfach sein.)

Da bleibt vor dem Voll Schreiben
nur das Löschen verdächtiger Ordner
( u.a. /home bzw "eigene Dateien" )
und Dateien.

--
<http://www.hermann-riemann.de>

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 11:53 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 13:53:50 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 14
Message-ID: <v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 13:53:44 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1236165"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+neAnvAEwUQNUHIJAY/O5WhHxWgXu83A4="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:cO9yjrLTGaMwuVyJg1/D5OBSF6M=
In-Reply-To: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 21.05.2024 um 20:18 schrieb Stefan Ram:
> Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
> |Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
>
> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> deren Inhalte. Daher erwartet man nicht, daß einfaches "Löschen"
> einer Datei diese für Unbefugte absolut unerreichbar macht.
> Bei einer speziellen Löschoperation für den Weiterverkauf eines
> Gerätes würde man dies aber schon erwarten.

Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
So gesehen müsste man einzelne Dateien vor dem Löschen
einfach in ihrer ursprünglichen Größe nullen.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Stefan Ram
Newsgroups: ger.ct
Organization: Stefan Ram
Date: Wed, 22 May 2024 12:19 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: 22 May 2024 12:19:32 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 4
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <techniker-20240522130224@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de> <v2k5tr$tcs$3@news.bawue.net> <Festplatte-20240522092220@ram.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de QuNHjaTUjRcTPUbPfopc2ADP9p7WuwDMAlz9cnd9D6b1jA
Cancel-Lock: sha1:MvHDG5qlPi+sxs/5TTbDK2XYQVQ= sha256:EMqFm4SxWMEJYH2PIzYcKmmxGyA4EiQRwpleTO/Avkw=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

ram@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram) schrieb oder zitierte:
>Der Photograph fand nämlich Promi-Photos auf der Festplatte,

Der /Computertechniker/ fand nämlich ...

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 12:24 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 14:24:59 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 23
Message-ID: <v2ko6l$1612d$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2k5tr$tcs$3@news.bawue.net>
<Festplatte-20240522092220@ram.dialup.fu-berlin.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 14:24:53 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1246285"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19VwcjpFX9o4R/STXEG71jLzCGFDR0u4vo="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:jXm395ytwWWX7Ba1vBp2GfveU7A=
In-Reply-To: <Festplatte-20240522092220@ram.dialup.fu-berlin.de>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.2024 um 10:24 schrieb Stefan Ram:
> Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
>> Die sollte eigentlich das gesamte Filesystem durch Löschen des
>> Schlüssels unlesbar machen... Deshalb mein Gedanke, daß da ein
>> Bedienungsfehler vorlag und der User nur meinte einen Factory-Reset
>> gemacht zu haben. Ich hoffe dazu erfahren wir noch mehr.
>
> Ich hatte heute gerade im Web nach etwas anderem gesucht,
> und stieß dabei zufällig auf einen Zeitungsbericht aus den
> nuller Jahren: Ein Photograph hatte einem Computertechniker
> seine defekte Festplatte gegeben.
>
> Dies führte letztendlich zum Tod eines Menschen.
>
> Der Photograph fand nämlich Promi-Photos auf der Festplatte,
> die er an einen berüchtigten Photo-Händler weiterverkaufte,
> der dann begann, mindestens einen Prominenten mit den Photos
> zu erpressen. Daraufhin wurde der Photo-Händler vor Gericht
> und unter Hausarrest gestellt, wo er sich erhängte.

Ich glaub der Tod liegt dann wohl eher daran, dass der Typ ne Meise
hatte.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hermann Riemann
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 13:17 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nospam...@hermann-riemann.de (Hermann Riemann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 15:17:44 +0200
Lines: 4
Message-ID: <lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net BPc34aXYXQ5frH+R8GNi5ADgE8LfDHi4MEmbeYPX9l1EfE8svg
Cancel-Lock: sha1:4GwdI4paxZeftAKHsgOOV1/h2tM= sha256:dQjTQLD3fJaaQc94X2ZrwSvrS056rj5X/lpGPtOMDhY=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.2.1
In-Reply-To: <v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.24 um 13:53 schrieb Bonita Montero:
> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.

Kann beim boot Sektor Probleme machen.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hartmut Ott
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 13:24 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hot...@arcor.de (Hartmut Ott)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 15:24:08 +0200
Lines: 25
Message-ID: <lb69voFm1suU1@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me> <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net xEo6/w0kl19+7syFwD8mrwNhAMhrlOB1nam+AuPJUlx2mrgzql
Cancel-Lock: sha1:9gUXb9OKToL+aUhCRHpYyF1IuoI= sha256:IKGyQTQUXg0TuRXjPGFf7OheF9xSwGlmEV1BPzXoeNg=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
View all headers

Hej,

Am 22.05.24 um 12:42 schrieb Hermann Riemann:

>> That's all, zumindest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch die
>> Löschfunktion gar nicht angefasst.
>
> Ergo partition neu formatieren
> und mit einer Datei vollschreiben

Warum nicht einfach den Rechner mit eine LinuxLiveCD starten und die
Platten, die gelöscht werden sollen mit badblocks -svw /dev/sda
usw behandeln? Dauert etwas, aber hinterher meint Windows er habe eine
fabrikfrische Platte.

--
--
mfg
Hartmut Ott
--

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 13:34 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 15:34:01 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 8
Message-ID: <v2ks82$16qof$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 15:33:54 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1272591"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19D9HY6tGpPlb+EHYZz282IM4ND7kbG+0c="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:G8DsGcyyjfFfuNU70SAuGq0WqNg=
In-Reply-To: <lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.2024 um 15:17 schrieb Hermann Riemann:
> Am 22.05.24 um 13:53 schrieb Bonita Montero:
>> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
>
> Kann beim boot Sektor Probleme machen.

Das ist ja der Sinn der Übung, dass die Platte dann leer ist.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hermann Riemann
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 15:21 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nospam...@hermann-riemann.de (Hermann Riemann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 17:21:22 +0200
Lines: 22
Message-ID: <lb6griFnejkU1@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me> <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
<lb69voFm1suU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net AP0jo2cUlZ2SFfLDZXyWNAtQzxS/DRO4wBL1+4/HUh2xI0KqJf
Cancel-Lock: sha1:UMNhZH/JxSPxzOrz/LKXSKWlNyk= sha256:SVMla427d4sHxyqG5WSwlsZpggWzw0GeDYOt5/49OIw=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.2.1
In-Reply-To: <lb69voFm1suU1@mid.individual.net>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.24 um 15:24 schrieb Hartmut Ott:

>>> That's all, zumindest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch
>>> die Löschfunktion gar nicht angefasst.
>>
>> Ergo  partition neu formatieren
>> und mit einer Datei vollschreiben
>
>
> Warum nicht einfach den Rechner mit eine LinuxLiveCD starten und die
> Platten, die gelöscht werden sollen mit badblocks -svw /dev/sda
>  usw behandeln?

wenn nach -w der alte Inhalt nicht wieder hergestellt wird.

> Dauert etwas, aber hinterher meint Windows er habe eine
> fabrikfrische Platte.

Bei C:\ ?

--
<http://www.hermann-riemann.de>

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hermann Riemann
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 15:23 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nospam...@hermann-riemann.de (Hermann Riemann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 17:23:24 +0200
Lines: 18
Message-ID: <lb6gvcFnejkU2@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
<v2ks82$16qof$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net bcGE0YNWahtVBza47oqIQgWcfT1Kts/aSflGfso2X1sorX3Moz
Cancel-Lock: sha1:kfkrT+/kHDdj1B443sjIPn8YLTI= sha256:vlYSwn8RVQYSdioYD9L6vTGAAOOKL8KKDVePuscoEV4=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.2.1
In-Reply-To: <v2ks82$16qof$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.24 um 15:34 schrieb Bonita Montero:
> Am 22.05.2024 um 15:17 schrieb Hermann Riemann:
>> Am 22.05.24 um 13:53 schrieb Bonita Montero:
>>> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
>>
>> Kann beim boot Sektor Probleme machen.
>
> Das ist ja der Sinn der Übung, dass die Platte dann leer ist.

Nach meiner Erinnerung gab es Schwierigkeiten,
wenn der erste Sektor der Platte gelöscht wird.
Vielleicht bei FAT

Woher weiß eigentlich das System,
wie groß die Platte ist?

--
<http://www.hermann-riemann.de>

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 15:27 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 17:27:07 +0200
Lines: 36
Message-ID: <20240522172707.0fa961ef.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net r4JuJTg8X/N15sEhGnQBDQ3HaQCJNaIxjvp9HX9DtmJwzoyfgG
Cancel-Lock: sha1:7a+6Fgbf2Keg8IrwvbyGxvnGAt0= sha256:QIq6NJkb/VBncOhgwW7aDdCSdaH2pNA7mEqGVahQFXk=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Bonita Montero <Bonita.Montero@gmail.com> wrote:

> Am 21.05.2024 um 20:18 schrieb Stefan Ram:
> > Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
> > |Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
> >
> > Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
> > die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
> > deren Inhalte. Daher erwartet man nicht, daß einfaches "Löschen"
> > einer Datei diese für Unbefugte absolut unerreichbar macht.
> > Bei einer speziellen Löschoperation für den Weiterverkauf eines
> > Gerätes würde man dies aber schon erwarten.
>
> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.

Bei rotierendem Rost muss man tatsächlich überschreiben.

Bei SSDen ist das anders - wegen spare blocks und dem internen
Management kann es sehr schwierig werden, dort zuverlässig
alles zu überschreiben.

Per DISCARD markierte Blöcke verlieren ihren Inhalt ebenfalls
"normalerweise" so, dass man sie nicht mehr einfach lesen kann, sie
aber keinesfalls "weg" sind.

> So gesehen müsste man einzelne Dateien vor dem Löschen
> einfach in ihrer ursprünglichen Größe nullen.

Bzw. den freien Platz einmal beschreiben. Mit den genannten Schwächen.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 15:28 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 17:28:20 +0200
Lines: 25
Message-ID: <20240522172820.63f8e3fa.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
<v2ks82$16qof$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb6gvcFnejkU2@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net KlOhXOBZyeYvoawYvHYKgw3gamEn3aHs70KOEeQkAdsR7ZdwXf
Cancel-Lock: sha1:iM534SA6fF6oG1n39iuB6yj6Bqs= sha256:e4qzhTeYXJWpwrEdW4hlx9sCDukTKCiqUOr4CDGwV7w=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Hermann Riemann <nospam.ng@hermann-riemann.de> wrote:

> Am 22.05.24 um 15:34 schrieb Bonita Montero:
> > Am 22.05.2024 um 15:17 schrieb Hermann Riemann:
> >> Am 22.05.24 um 13:53 schrieb Bonita Montero:
> >>> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
> >>
> >> Kann beim boot Sektor Probleme machen.
> >
> > Das ist ja der Sinn der Übung, dass die Platte dann leer ist.
>
> Nach meiner Erinnerung gab es Schwierigkeiten,
> wenn der erste Sektor der Platte gelöscht wird.
> Vielleicht bei FAT

Vielleicht in den 80ern.

> Woher weiß eigentlich das System,
> wie groß die Platte ist?

Das fragt die Platte und die Platte sagt es ihm.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 16:13 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 18:13:16 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 20
Message-ID: <v2l5il$18kam$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb69joFma9rU2@mid.individual.net>
<v2ks82$16qof$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<lb6gvcFnejkU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 18:13:10 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1331542"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19x1cIuTWcZLBXFgLT9TYPqyfWcm0zAN44="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:OHgg0bRPuH/O+t70+oy8ONNlMUo=
In-Reply-To: <lb6gvcFnejkU2@mid.individual.net>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.2024 um 17:23 schrieb Hermann Riemann:
> Am 22.05.24 um 15:34 schrieb Bonita Montero:
>> Am 22.05.2024 um 15:17 schrieb Hermann Riemann:
>>> Am 22.05.24 um 13:53 schrieb Bonita Montero:
>>>> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
>>>
>>> Kann beim boot Sektor Probleme machen.
>>
>> Das ist ja der Sinn der Übung, dass die Platte dann leer ist.
>
> Nach meiner Erinnerung gab es Schwierigkeiten,
> wenn der erste Sektor der Platte gelöscht wird.
> Vielleicht bei FAT

FDISK /MBR

> Woher weiß eigentlich das System,
> wie groß die Platte ist?
>

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 16:16 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 18:16:11 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 12
Message-ID: <v2l5o4$18kam$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<20240522172707.0fa961ef.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 18:16:05 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1331542"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+8AczvMDsqamYBSdmc7ET4uB1aqL4Y+BQ="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:jbxKSKF5h2X6hPsixf4XNeZ6Zh0=
In-Reply-To: <20240522172707.0fa961ef.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 22.05.2024 um 17:27 schrieb Dietz Proepper:

> Per DISCARD markierte Blöcke verlieren ihren Inhalt ebenfalls
> "normalerweise" so, dass man sie nicht mehr einfach lesen kann,
> sie aber keinesfalls "weg" sind.

Das ist genaso wie die SSD Secure Erase Funktion, da sind die Sektoren
auch alle in ner Sekunde nicht mehr erreichbar. Ich gehe davon aus, dass
die SSD intern mit einen zufällig generierten Schlüssel verschlüsselt
und bei einem Secure Erase einfach nur den unverschlüsselt gespeicherten
und nur für die SSD-Firmware selbst zugänglichen Schlüssel verwirft.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Bonita Montero
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 16:18 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!raubtier-asyl.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Bonita.M...@gmail.com (Bonita Montero)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 18:18:59 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 18
Message-ID: <v2l5tc$18m6p$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
<20240522172707.0fa961ef.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2l5o4$18kam$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 18:18:52 +0200 (CEST)
Injection-Info: raubtier-asyl.eternal-september.org; posting-host="e93c50e3422014af75c2856cb3f3c445";
logging-data="1333465"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/0xspZ12GFmbufQCqQNE4Rzp/bUWtbaY0="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:d2XYe6JTYmndS8k/oUtQ58NmVT8=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v2l5o4$18kam$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
View all headers

Am 22.05.2024 um 18:16 schrieb Bonita Montero:
> Am 22.05.2024 um 17:27 schrieb Dietz Proepper:
>
>> Per DISCARD markierte Blöcke verlieren ihren Inhalt ebenfalls
>> "normalerweise" so, dass man sie nicht mehr einfach lesen kann,
>> sie aber keinesfalls "weg" sind.
>
> Das ist genaso wie die SSD Secure Erase Funktion, da sind die Sektoren
> auch alle in ner Sekunde nicht mehr erreichbar. Ich gehe davon aus, dass
> die SSD intern mit einen zufällig generierten Schlüssel verschlüsselt
> und bei einem Secure Erase einfach nur den unverschlüsselt gespeicherten
> und nur für die SSD-Firmware selbst zugänglichen Schlüssel verwirft.
>

Hab meine Theorie gerade hier bestätigt bekommen:
https://documents.westerndigital.com/content/dam/doc-library/en_us/assets/public/western-digital/collateral/tech-brief/tech-brief-instant-secure-erase-overview.pdf
Anders konnte es ja eigentlich auch nicht sein.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Gerrit Heitsch
Newsgroups: ger.ct
Organization: Lao-Sinh Project
Date: Wed, 22 May 2024 17:17 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.bawue.net!not-for-mail
From: ger...@laosinh.s.bawue.de (Gerrit Heitsch)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Wed, 22 May 2024 19:17:57 +0200
Organization: Lao-Sinh Project
Lines: 24
Message-ID: <v2l7s2$h85$1@news.bawue.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
NNTP-Posting-Host: p5deca192.dip0.t-ipconnect.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.bawue.net 1716396738 17669 93.236.161.146 (22 May 2024 16:52:18 GMT)
X-Complaints-To: abuse@news.bawue.net
NNTP-Posting-Date: Wed, 22 May 2024 16:52:18 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <v2kmc7$15n65$2@raubtier-asyl.eternal-september.org>
View all headers

On 5/22/24 13:53, Bonita Montero wrote:
> Am 21.05.2024 um 20:18 schrieb Stefan Ram:
>> Gerrit Heitsch <gerrit@laosinh.s.bawue.de> schrieb oder zitierte:
>> |Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
>>
>>    Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
>>    die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
>>    deren Inhalte. Daher erwartet man nicht, daß einfaches "Löschen"
>>    einer Datei diese für Unbefugte absolut unerreichbar macht.
>>    Bei einer speziellen Löschoperation für den Weiterverkauf eines
>>    Gerätes würde man dies aber schon erwarten.
>
> Das BSI sagt, dass einfaches Nullen der Platte reicht.
> So gesehen müsste man einzelne Dateien vor dem Löschen
> einfach in ihrer ursprünglichen Größe nullen.

Es ist aber nicht garantiert, daß diese Nullen dann auf den gleichen
Sektoren landen wie die Daten. Je nach Filesystem kann sich das
Verhalten hier unterscheiden.

Gerrit

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hartmut Ott
Newsgroups: ger.ct
Date: Thu, 23 May 2024 13:39 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!hirsch.in-berlin.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hot...@arcor.de (Hartmut Ott)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Thu, 23 May 2024 15:39:25 +0200
Lines: 35
Message-ID: <lb8v8dF40chU1@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me> <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
<lb69voFm1suU1@mid.individual.net> <lb6griFnejkU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net HXyYZ2sWpJmgehx/CVxJdgA+JmUYAjK6c4qseOWhJI0XkPvWsO
Cancel-Lock: sha1:uWSqazPHcVR11DJs990X2Uhdmvg= sha256:leCB0EW5JUJQRxEw+hj5NKAESZFw9919VhT9+M+dXUw=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <lb6griFnejkU1@mid.individual.net>
View all headers

Hej

Am 22.05.24 um 17:21 schrieb Hermann Riemann:

>> Warum nicht einfach den Rechner mit eine LinuxLiveCD starten und die
>> Platten, die gelöscht werden sollen mit badblocks -svw /dev/sda
>>  usw behandeln?
>
> wenn nach -w der alte Inhalt nicht wieder hergestellt wird.

Der gesamte Inhalt de Platte wird bei der Prozedur drei mal mit
verschiedenen Daten überschrieben. Alles was als defekt erkannt wird,
wird ausgemappt.

>> Dauert etwas, aber hinterher meint Windows er habe eine
>> fabrikfrische Platte.
>
> Bei C:\ ?

Da musst du halt mal Windows komplett neu installieren. Und ja, die
Meldung habe ich dabei erhalten.

--
--
mfg
Hartmut Ott
--

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Ulrich D i e z
Newsgroups: ger.ct
Date: Thu, 23 May 2024 15:51 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: ud.usene...@web.de (Ulrich D i e z)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Thu, 23 May 2024 17:51:02 +0200
Message-ID: <v2noj8$mbe8$1@solani.org>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2k5tr$tcs$3@news.bawue.net>
<Festplatte-20240522092220@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2ko6l$1612d$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 23 May 2024 15:50:00 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="732616"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux i686 on x86_64; rv:60.0) Gecko/20100101
Thunderbird/60.9.0
Cancel-Lock: sha1:6g8Q3jc2xHoIxurnpPXn8Ou6AXE=
X-User-ID: eJwFwYERADAEBLCVKP8Yh/bsP0ITGJU3nKBjsVoer6Yc4MiaCosWd/HQXmrS2Z4xWefo2gf/Mg/y
In-Reply-To: <v2ko6l$1612d$1@raubtier-asyl.eternal-september.org>
Content-Language: de-DE
View all headers

Bonita Montero schrieb:

> Ich glaub der Tod liegt dann wohl eher daran, dass der Typ ne Meise
> hatte.

Bei Menschen von anderer mentaler Konstitution hätte dies vielleicht
nicht zum Tode geführt. Bei dem betreffenden Menschen mit seiner
mentalen Konstitution hat es zum Tode geführt.

Die Formulierung "Dies führte letztendlich zum Tod eines Menschen" kann
man verschieden auffassen

Ich habe nicht gesehen, dass Stefan Ram irgendwo auf die Frage Bezug
genommen hätte, inwiefern dabei, dass diese Dinge sich in dieser
Reihenfolge ereignet haben, die mentale Konstitution des Betreffenden
eine Rolle gespielt hat.

Mit freundlichem Gruß

Ulrich

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Wendelin Uez
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sat, 25 May 2024 08:38 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Sat, 25 May 2024 10:38:45 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 49
Message-ID: <v2sber$2qob7$1@dont-email.me>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de> <v2kdor$144tq$5@dont-email.me> <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="UTF-8";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 25 May 2024 11:36:28 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="bdf37540c5caabe8dd037466c142ba90";
logging-data="2974055"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+b2K+9s/90wouQFIKPztny"
Cancel-Lock: sha1:CaMufdDX6uoFzpXuvD2VbJry1VM=
In-Reply-To: <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
X-Priority: 3
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
View all headers

>>> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
>>> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
>>> deren Inhalte.
>>
>> Es wird nur ein Löschbit im Inhaltsverzeichniseintrag gesetzt.
>>
>> That's all, zumindest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch die
>> Löschfunktion gar nicht angefasst.
>
> Ergo partition neu formatieren
> und mit einer Datei vollschreiben
> ( swap nicht vergessen )

Nezupartitionieren einer Festplatte ändert genau nichts an den
Dateiinhaltsverzeicnissen und erst recht nichts an den darin verlinkten
Dateien. Es wird nur die Partitionstabelle geändert. Ich weiß das, seit ich
versehentlich meine Datenplatte neu partitionierte, keine Daten mehr fand,
und dann die Platte wieder mit den alten Parametern partitionierte. War
alles wieder da, kein Bit verloren.

Beim Schnellformatieren wird ebenfalls nur das Dateiinhaltsverzeichnis
zerstört, beim normalen Formatieren die ganze Platte vokkgeschrieben
(weshalb es so lange dauert).

Will man nicht die *ganze* Platte dauerhaft löschen, sondern nur den Teil,
der gelöscht wurde, dann kann man einfach die Platte mit einem geeigneten
Programm vollschreiben. Hervorragend geeignet dazu ist h2testw.exe, mit dem
man durch die integrierte Dokumentation auch feststellen und nachweisen
kann, ob die neue Speichereinheit (Platte, Stick etc.) tatsächlich so viel
Kapazität hat wie behauptet.

Bei SSDs gibt es noch eine Besonderheit: Im Prinzip ist alles genauso, aber
der vom Betriebssystemtreiber adressierte Block XY ist nicht wie bei
magnetischen Festplatten physisch immer derselbe, denn der Controller der
SSD schreibt denselbigen logischen Block XY nicht auf dieselbe physikalische
Adresse zurück, sondern verteilt die Schreibzugriffe gleichmäßig auf alle
verfügbaren Blöcke, weil die Zahl der Schreibzyklen pro Block begrenzt ist
und sonst ein einzelner, sehr häufig aktualisierter Block frühzeitig an sein
Limit käme. Durch die Verteilung wird sichergestellt, daß die SSD rein
rechnerisch auch bei häufigen Schreibzugriffen Jahrzehnte bis Jahrhunderte
durchhält.

Desweiteren sollte man bei SSDs berücksichtigen, daß möglicherweise ein
Treiber doch manche Löschbefehle in direktes Löschen umsetzen könnte - ist
mir zwar noch nicht bekannt, würde mich aber auch nicht wundern, denn die
Beschreibung mit Leernullen unterbleibt bei magnetischen Platten ja nur
wegen der erforderliche Zeit, und die fällt bei SSDs praktisch weg.

Subject: Re: Loeschen von Dateien
From: Hermann Riemann
Newsgroups: ger.ct
Date: Sun, 26 May 2024 11:04 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nospam...@hermann-riemann.de (Hermann Riemann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Loeschen von Dateien
Date: Sun, 26 May 2024 13:04:43 +0200
Lines: 29
Message-ID: <lbgjabF9kksU1@mid.individual.net>
References: <Loeschen-20240521191755@ram.dialup.fu-berlin.de>
<v2kdor$144tq$5@dont-email.me> <lb60fqFl1k0U1@mid.individual.net>
<v2sber$2qob7$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 4aPwAv7L9foG9HmRTKgIzAoetwl3pAeZP7I/hAzUGD8lM1wTTh
Cancel-Lock: sha1:g8/FnRNS1JBj9G8yjpQE+kgVkYE= sha256:sm4W9zEDRC1ELSTv/NEAKBtJv+Yedcm2W1fkVHmXXCg=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.2.1
In-Reply-To: <v2sber$2qob7$1@dont-email.me>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 25.05.24 um 10:38 schrieb Wendelin Uez:
>>>> Ja. Das eigentliche Löschen einer Datei ändert ja zunächst nur
>>>> die Erreichbarkeit und den Status der Datenblöcke, aber nicht
>>>> deren Inhalte.
>>>
>>> Es wird nur ein Löschbit im Inhaltsverzeichniseintrag gesetzt.
>>>
>>> That's all, zumindest bei FAT und NTFS, dort werden Datenblöcke durch
>>> die
>>> Löschfunktion gar nicht angefasst.
>>
>> Ergo  partition neu formatieren
>> und mit einer Datei vollschreiben
>> ( swap nicht vergessen )
>
>
> Neuzupartitionieren einer Festplatte ändert genau nichts an den
> Dateiinhaltsverzeichnissen und erst recht nichts an den darin verlinkten
> Dateien. Es wird nur die Partitionstabelle geändert.
> Ich weiß das, seit ich
> versehentlich meine Datenplatte neu partitionierte, keine Daten mehr fand,
> und dann die Platte wieder mit den alten Parametern partitionierte. War
> alles wieder da, kein Bit verloren.

Anscheinend wurde da der Index Bereich nicht initialisiert.
Vielleicht abwechselnd mit ntfs und dann mit ext4 formatieren.

--
<http://www.hermann-riemann.de>


rocksolid / ger.ct / Re: Loeschen von Dateien

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor