Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You are capable of planning your future.


rocksolid / de.comm.provider.t-online / Re: Still und heimlich schneller

SubjectAuthor
* Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
`* Re: Still und heimlich schnellerMichael Landenberger
 +* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Tim Ritberg
 |+* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 ||`* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Tim Ritberg
 || +* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Kay Martinen
 || |+- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 || |`* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Thomas Einzel
 || | `* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 || |  `* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Kay Martinen
 || |   +- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 || |   `- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Arno Welzel
 || `* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 ||  `* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Thomas Einzel
 ||   `- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 |`* Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Michael Landenberger
 | +- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Tim Ritberg
 | +- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Jörg Tewes
 | `- Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)Kay Martinen
 +- Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
 `* Re: Still und heimlich schnellerJörg Tewes
  `* Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
   +* Re: Still und heimlich schnellerTim Ritberg
   |+- Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
   |`* Re: Still und heimlich schnellerThomas Einzel
   | `* Re: Still und heimlich schnellerTim Ritberg
   |  `* Re: Still und heimlich schnellerThomas Einzel
   |   `* Re: Still und heimlich schnellerTim Ritberg
   |    `* Re: Still und heimlich schnellerThomas Einzel
   |     `* Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
   |      `* Re: Still und heimlich schnellerDiedrich Ehlerding
   |       `- Re: Still und heimlich schnellerMarc Haber
   +* Re: Still und heimlich schnellerJörg Tewes
   |`* Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen
   | `- Re: Still und heimlich schnellerJörg Tewes
   `* Re: Still und heimlich schnellerThomas Einzel
    `- Re: Still und heimlich schnellerKay Martinen

Pages:12
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Jörg Tewes
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 14:18 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: jogi1...@gmx.net (Jörg Tewes)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Mon, 1 Apr 2024 16:18:21 +0200
Message-ID: <4addd7b2-b52f-4b01-b2fd-64a82789ea3a@jtewes.my-fqdn.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<6d12f64a-803d-4bb7-b681-931785043432@jtewes.my-fqdn.de>
<uuch4l$22reh$1@tota-refugium.de>
<41a13310-f16e-4b31-92d4-758195c446d0@jtewes.my-fqdn.de>
<c892ab47-dc5d-4ae1-9cfa-affdfcfb0982@news.einzel.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="13244"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Thunderbird/115.9.0
Cancel-Lock: sha1:aU4ByoMQM5UyfsAFjukwMY1p4sg=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwFwQkBgAAIA8BKIGNAHOXpH8E7Nyo7QCf8/ChCQ51mJDMA5+w86pucrPoGFt1lypWX9gP2hBAD
In-Reply-To: <c892ab47-dc5d-4ae1-9cfa-affdfcfb0982@news.einzel.de>
View all headers

Thomas Einzel schrieb:
> Am 31.03.2024 um 23:51 schrieb Jörg Tewes:
> ...
>> Fast niemand hat 5G? Von gut 3000 bei Geizhals gelisteten Smartphones
>> seit 2019 haben knapp die Hälfte 5G. Und das nicht erst bei solchen
>> die in die Ober oder Mittelklasse fallen, sondern auch schon bei den
>> Billig geräten um die 100 Euro. Und die Tarife die 5G bieten sind auch
>> schon alle dabei, vom unlimitierten Telekomtarif für 100 Euro bis
>> runter zum 10 Euro Prepaid-Tarif. Sicher gibt noch einige wenige die
>> ein Smartphone aus 2010 oder so haben, aber das ist nur eine kleine
>> Minderheit.

> Mein iPhone SE 2020 kann kein 5G

Ich sags ja Minderheit. Wenn Apple im Jahre 2020 immer noch meint
Kunden die nicht das Topmodell kaufen wollen, benachteiligen zu wollen
ist das deren Pech. Und ein Vorteil für andere Hersteller.
--
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Subject: Re: Still und heimlich schneller
From: Jörg Tewes
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 14:25 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: jogi1...@gmx.net (Jörg Tewes)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller
Date: Mon, 1 Apr 2024 16:25:43 +0200
Message-ID: <a12eda1b-a1f3-4f96-bbbf-604937c12807@jtewes.my-fqdn.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de>
<fad95e17-ac4c-45ec-ae91-ed7283b4e096@jtewes.my-fqdn.de>
<fovodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<1ab973df-2d5b-42b9-9500-c34d499c6af3@jtewes.my-fqdn.de>
<i4cpdk-6l1.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="13244"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Thunderbird/115.9.0
Cancel-Lock: sha1:nTXZXcIemYHuBfzRJd2wV+UEbzo=
In-Reply-To: <i4cpdk-6l1.ln1@news.martinen.de>
X-User-ID: eJwNycERACEIBMGU9GCBDUdB8g/heE1VD8S2pavBFI1ebfqCUzkrOXwfnA5eya/Y4dyMiuqjM34X4xDa
Content-Language: de-DE
View all headers

Kay Martinen schrieb:
>
>
> Am 31.03.24 um 23:41 schrieb Jörg Tewes:
>> Kay Martinen schrieb:
>>>
>>>
>>> Am 31.03.24 um 22:08 schrieb Jörg Tewes:
>>>> Michael Landenberger schrieb:
>>>>> Geduld, Geduld. Bis 2030 soll jeder einen Glasfaseranschluss haben. Ganz
>>>>> bestimmt 😉
>>>>
>>>> Klappt ganz bestimmt, die Hälfte von "Jeder" kann 2 haben die andere
>>>> Hälfte keinen. Macht rechnerisch für jeden einen. ;-)
>>>
>>> Wenn's dann 2*GF zum Halben Preis gibt bin ich dabei.
>>
>> Wovon träumst du nachts? :-)
>
> Vom Weltfrieden! Und du? ;-)

Ich bin da weniger anspruchsvoll, mir reicht ein Lottogewinn mit
50 Mio.
--
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Subject: Re: Still und heimlich schneller
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:38:49 +0200
Message-ID: <711rdk-o75.ln1@news.martinen.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de>
<fad95e17-ac4c-45ec-ae91-ed7283b4e096@jtewes.my-fqdn.de>
<fovodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<ba7b6edd-9d3a-4951-b5d4-1076776b9daa@news.einzel.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="20785"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:HMrXr81PepbBNP5/2fgKMxjli+M=
In-Reply-To: <ba7b6edd-9d3a-4951-b5d4-1076776b9daa@news.einzel.de>
X-User-ID: eJwNyUkBA0EIBEBLnA3IASb4l7Cpb7mCsWFwmJ8fKE+F9LTB5Jb5gutnNU0Dbvr/bFz7c+lDiui8TV8EoeoDM44U1A==
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 01.04.24 um 09:44 schrieb Thomas Einzel:
> Am 31.03.2024 um 23:04 schrieb Kay Martinen:
> ...
>> Wenn's dann 2*GF zum Halben Preis gibt bin ich dabei. Man will ja
>> Redundanz haben. Und die gleiche wie damals bei POTS/ISDN & DSL auf
>> einer Leitung wird's wohl nicht mehr geben.
>
> Damit das mit 2x Glasfaser tatsächlich redundant werden würde, ist
> zwischen Haus und einem, oder besser zwei Glasfaseranbietern und deren
> Backbones so viel mehr nötig, dass das für private (und Kleinstfirmen-)
> Zwecke wohl eher nie wirtschaftlich realisierbar wird - so befürchte
> ich. Ein spezieller 5G *) Tarif ist wahrscheinlich besser geeignet.
> (nein, ein Mittelständler mit >1000 Büroarbeitsplätzen ist eine andere
> Baustelle).
> *) 5G ist ja bis auf die last mile auch via Glasfaser ;->

Eben. Ich hab das auch nicht Bierernst gemeint. Allerdings habe ich zu
ISDN/DSL Zeiten schon erlebt das DSL gestört war und Internet damit weg,
ISDN lief auf dem gleichen Adernpaar aber weiter und so lange nicht noch
der Strom ausfiel war via ISDN oder per Modem via ISDN ein Anwahlzugang
erreichbar mit dem man notfalls wichtiges erledigen konnte. Umgekehrt
ist auch schon passiert aber da ich nicht immer Telefonieren muß konnte
ich das mit Handy überbrücken (Kein LTE, Kein 5G)

Den gleichen Effekt hätte man ja in Grunde wenn man zwei Fasern hätte
und nur eine davon geknickt oder unterbrochen wäre. Allerdings müßten
dann schon beide "Geschaltet" sein was wohl doppelte Kosten hieße. Da
endet dann leider die Analogie schon.

Und natürlich weiß ich das man für richtige Redundanz besser zwei
Wege/Fasern bräuchte die auf unterschiedlichen Wegen zu verschiedenen
Anschaltpunkten laufen müssten und am besten noch bei unterschiedlichen
Carriern auflaufen. Das sind dann defacto Zwei getrennte Anschlüsse.
Gut, da kann man dann auch LTE oder 5G nehmen als zweites Standbein.
Wobei auch da nicht sicher ist ob die 5G Faser nicht im selben Leerrohr
landet wie meine und beide gemeinsam durchgehackt werden könnten. ;) Das
wäre heute wohl auch zu viel erwartet! Mehr gibt es eben nur für Mehr
Geld. VIEL mehr Geld. :-/ Ist ein AG mit 1000 AN noch Mittelstand?

Und derzeit hab ich ja so was ähnliches mit der Hybrid-Geschichte. T-kom
Only, ein Bond mit zwei separaten Datenpfaden die erst in deren Netz
wieder zusammen finden. Wäre DSL Weg würde LTE übernehmen. Wäre LTE weg
müsste DSL übernehmen.

Das Kreuz ist nur die Umschaltung die man nicht selbst beeinflussen kann
und die seit längerem Mickrige Datenrate der DSL-Teilstrecke was eine
Krasse Asymmetrie der Verteilung befördert. Vermutlich mit obigen
Umschaltproblemen.

Aber es interessiert sich niemand dafür warum denn die DSL-Strecke (mit
einer 4,7km langen TAL) nun so schlecht geworden ist. Würde ja Zeit &
Geld kosten! Billiger war es wohl den RAM Port auf ein Profil mit
niedrigerer Rate runter zu schalten. Die ca. 1800/700Mbit/s früher werde
ich also wohl nie wieder sehen.

So hat sich "das beste aus zwei" in "das schlechteste von zwei"
verwandelt. Wechseln geht nicht weil T-Kom Only Technik. Und ich bin am
Arsch und muß es aussitzen.

Der RAM Port mit der Besseren Datenrate hatte früher knapp gereicht.
Dann haben sie mir ISDN weg genommen und auf All-IP umgestellt. Dann
brauchte ich wg. VoIP eh mehr Datenrate und einen neuen Router und da
blieb hier nur noch Hybrid übrig. Und dann brach die DSL-Datenrate ein
bis zum Disconnect wie vorher beschrieben.

Aus meiner Sicht ist das Definitiv "Still und Heimlich immer Schlechter"
geworden.

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Still und heimlich schneller
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:50:27 +0200
Message-ID: <1n1rdk-r3d.ln1@news.martinen.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de>
<fad95e17-ac4c-45ec-ae91-ed7283b4e096@jtewes.my-fqdn.de>
<fovodk-vd3.ln1@news.martinen.de> <uucjnr$22rei$1@tota-refugium.de>
<d5b26fa6-97d6-4d1a-a090-afa635e6f015@news.einzel.de>
<uudsgi$4e5$2@tota-refugium.de>
<4db03379-7bef-492c-ae25-6912f5cf271e@news.einzel.de>
<uue2k6$7a9$1@tota-refugium.de>
<15235cdb-0fc6-4760-a8ab-d09306300e24@news.einzel.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="21461"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:ulqF05nmdlpx2wYDlnlwxCuXJTo=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNysEBwCAIA8CVlBCo4wDC/iPYex9h28rVaMrhdAAdy0FIZ4j3/WrsKJJQ2QtWOc64O4s1WvW35YqJA5kHY04WOw==
In-Reply-To: <15235cdb-0fc6-4760-a8ab-d09306300e24@news.einzel.de>
View all headers

Am 01.04.24 um 15:09 schrieb Thomas Einzel:
> Am 01.04.2024 um 12:34 schrieb Tim Ritberg:
>> Am 01.04.24 um 11:49 schrieb Thomas Einzel:
>>> Sie müssen nur weit genug auseinander sein - also mehr als der
>>> Schwenkbereich des Baggers ;->

LoL.

>> Mit anderen Worten, man wohnt besser eine Straße weiter...

Reicht nicht.

> Redundante Kabelanbindung: 2 Anschlüsse eines Grundstückes zwischen zwei
> Straßen, oder über ein weiteren Grundstück.

IMO Frankfurt, Flughafen. Tiefbauarbeiten in der Nähe. Knacks, und der
Airport war Datentechnisch abgetrennt. Zumindest Teilweise.

https://heise.de/-7496320

> Eine redundante Anbindung geht IMO+AFAIK nur mit >1
> Grundstück-/Hausanschlüssen mit einem für Bauarbeiten angepassten Abstand.

Ist wie bei der 2FA. Die Zweite Verbindung sollte auf ganzer Strecke
weit genug weg sein von der ersten sonst bringt es wieder Single Points
of Failure die man genau damit ja verhindern wollte.

> Mit 2 Kabeln direkt nebeneinander, oder gar nur 2 Fasern/2Da im gleichen
> Kabel zusätzlich, würde ich nicht von einer redundanten Anbindung
> sprechen (gaaaanz altes Problem).

Richtig. Denn Baggerschaufeln reißen nicht einzelne Adern sondern gleich
das gesamte Kabel auseinander. Und da interessiert es überhaupt nicht ob
das ein 2DA, ein 200DA oder ein Bündel aus Glasfaser-leerrohren mit xxx
Fasern drin ist. Futsch ist Futsch.

Einziger Unterschied: Ein 2DA flickt man viel Schneller als die anderen.
Das ist aber nur von Belang wenn es bereits passiert ist.

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Jörg Tewes
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 21:43 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: jogi1...@gmx.net (Jörg Tewes)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Mon, 1 Apr 2024 23:43:18 +0200
Message-ID: <9c3437f3-e2b3-4262-82d5-d70ce7cff8d7@jtewes.my-fqdn.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<uudt6v$59b$1@tota-refugium.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="13243"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Thunderbird/115.9.0
Cancel-Lock: sha1:jVTIlTXmfgiSIw9m6ifpzWOp44A=
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BLK5BA5TAe/xJ6B+VhuRE0LNZaj1Su74TvRTb7+01Nw4dXatE3T09JxBAPKGIRew==
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uudt6v$59b$1@tota-refugium.de>
View all headers

Michael Landenberger schrieb:
> "Tim Ritberg" schrieb am 31.03.2024 um 11:23:02:
>
>> Am 31.03.24 um 11:10 schrieb Michael Landenberger:
>
>>> Geduld, Geduld. Bis 2030 soll jeder einen Glasfaseranschluss haben. Ganz
>>> bestimmt ;-)
>
>> Wurde hier auch angeboten, wollte aber kaum jemand.
>
> Bei Kay wollen den bestimmt ein Haufen Leute, wetten?
>
> In einer Gegend, wo ansonsten nur DSL mit wackeligen 2 MBit/s verfügbar ist,
> welches sich nur mit Müh' und Not und nur mit grottiger
> Telekom-Hybrid-Hardware [1] auf auch nicht gerade berauschende 16 MBit/s
> pimpen lässt, dürften sich Glasfaser-Anschlüsse, wenn sie denn mal verfügbar
> sein sollten, verkaufen wie warme Semmeln.

Das kommt auf die Klientel an. Vorwiegend Eigenheime mit älteren
Bewohnern ist GF egal denen reichen 2 MBit/s
--
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Jörg Tewes
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 21:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: jogi1...@gmx.net (Jörg Tewes)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Mon, 1 Apr 2024 23:50:40 +0200
Message-ID: <4b80749f-d2ee-470f-b320-167427ab979c@jtewes.my-fqdn.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<6d12f64a-803d-4bb7-b681-931785043432@jtewes.my-fqdn.de>
<uuch4l$22reh$1@tota-refugium.de> <5kvodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<81a949af-95c9-4508-8303-bbf602609835@news.einzel.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="13244"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Thunderbird/115.9.0
Cancel-Lock: sha1:mjwTCjMpOaRPwAMwY8A2VyUUbME=
X-User-ID: eJwFwYEBACAEBMCVCO8bh8r+I3QXBsVJR8BjYqx2NlnMW+squ+8WeYWS0zJl7sgZvKaGc30pdRFg
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <81a949af-95c9-4508-8303-bbf602609835@news.einzel.de>
View all headers

Thomas Einzel schrieb:
> Am 31.03.2024 um 23:02 schrieb Kay Martinen:

>>> Jaa, weil fast niemand 5G im Handy hat, da sind natürlich die
>>> Masten leer ;-)
>>
>> So war es sicher auch mal mit LTE, UMTS und allen
>> vorgänger-standards. Und irgendwann haben es alle und es ist voll
>> und man treibt die Nächste Mobildaten-sau durch die gemeinde. 6G,
>> 7G u.s.w.
>
> Ich sehe wenig Grund, warum man die wenigen GB "schnelles" Volumen
> via LTE im Monat statt in x Minuten in 1/2 oder 1/4 dieser Zeit
> "verbrauchen" können sollte. Das wäre so ein Hebel beim
> Mobilfunk...

Was sind für dich wenige GByte? Ich zahle 55 Euro mit Top Handy für
unlimited. Ok ich habe auch noch einen Festnetzvertrag, mit dem
1GBit/s Tarif sinds zusammen 100 Euro. Aber von nichts kommt nichts.
Entweder ich will dauerhaft schnell oder billig. Beides ist in D eher
nicht möglich

> zu 5G: 5G hat eigentlich Echtzeit als wichtiges Merkmal- aber wer
> bemerkt denn denn, ob ein Video mit 20ms Latenz angezeigt wird?

Wer Sport guckt vermutlich.

> Genau, da passt die Werbung wie fast immer nicht. Anwendungen wären
> eher Echtzeitregelkreise o.ä., das reicht dem Marketing natürlich
> nicht, da muss mal wieder "das schnellere surfen" & Co. herhalten.
> :-X

Wer sich von Werbung einlullen läßt hat selber schuld.
--
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Mon, 1 Apr 2024 22:27 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Tue, 2 Apr 2024 00:27:23 +0200
Message-ID: <9vordk-9jo.ln1@news.martinen.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<6d12f64a-803d-4bb7-b681-931785043432@jtewes.my-fqdn.de>
<uuch4l$22reh$1@tota-refugium.de> <5kvodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<81a949af-95c9-4508-8303-bbf602609835@news.einzel.de>
<4b80749f-d2ee-470f-b320-167427ab979c@jtewes.my-fqdn.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="31060"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:cU172E7zqaw1Jat3PWgXSpUdp8Y=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXUGwZ5wjY/09YAudixyF4IMjYMh16KlobYuxec2HT/W4Or5e9PcV4CcpCH1bnLjmqf2yuFlo=
In-Reply-To: <4b80749f-d2ee-470f-b320-167427ab979c@jtewes.my-fqdn.de>
View all headers

Am 01.04.24 um 23:50 schrieb Jörg Tewes:
> Thomas Einzel schrieb:
>> Am 31.03.2024 um 23:02 schrieb Kay Martinen:
>
>>>> Jaa, weil fast niemand 5G im Handy hat, da sind natürlich die
>>>> Masten leer ;-)
>>>
>>> So war es sicher auch mal mit LTE, UMTS und allen
>>> vorgänger-standards. Und irgendwann haben es alle und es ist voll
>>> und man treibt die Nächste Mobildaten-sau durch die gemeinde. 6G,
>>> 7G u.s.w.

>> zu 5G: 5G hat eigentlich Echtzeit als wichtiges Merkmal- aber wer
>> bemerkt denn denn, ob ein Video mit 20ms Latenz angezeigt wird?

20ms sind auch arg kurz. Meintest du evtl. die Verzögerung gegenüber
einem anderen Signal - statt Latenz? Delay wäre passender oder.

> Wer Sport guckt vermutlich.

Ich bemerke hier schon eine deutlich höhere Verzögerung wenn im
Wohnzimmer der TV läuft und mein SAT-Receiver den gleichen Kanal an
meinem Laptop in der Küche streamt. Ohne echte Vergleichsquelle kann man
doch überhaupt nicht beurteilen ob Sport via 5G nun "Echtzeit" wäre oder
ebenso verzögert ankommt. Zuhause per Handy gucken macht keinen Sinn und
unterwegs würde man es nur merken wenn mal Live bei dem Event dabei wäre
- was auch wieder kaum Sinn ergibt.

>> Genau, da passt die Werbung wie fast immer nicht. Anwendungen wären
>> eher Echtzeitregelkreise o.ä., das reicht dem Marketing natürlich
>> nicht, da muss mal wieder "das schnellere surfen" & Co. herhalten.
>> :-X
>
> Wer sich von Werbung einlullen läßt hat selber schuld.

Weiter gedacht. Die Echtzeit-regelkreise brauchen dann natürlich die mit
geplante Intelligenz im Netz selbst. KI, Fuzzy-Logic, PI-Regler oder
schnöde Ampelsteuerungen??? Oder ein Schnödes CDN in jedem Mast damit
auch ja alles möglichst SOFORT da ist. Den Rest (der Üble Teil)
interessiert dann niemand mehr.

Die Werbung wird's schon richtig verkaufen und dann - sind wir die (für
Dumm) verkauften?

Möchtest du die gesamte Steuerung für ein Kraftwerk im 5G Netz haben?
Ob SMR explodieren könnten werden wir dann an der Wolke sehen... :)

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Jörg Tewes
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Tue, 2 Apr 2024 16:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: jogi1...@gmx.net (Jörg Tewes)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Tue, 2 Apr 2024 18:50:35 +0200
Message-ID: <f0e74c36-b50e-494a-9bd6-042af122ff97@jtewes.my-fqdn.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<6d12f64a-803d-4bb7-b681-931785043432@jtewes.my-fqdn.de>
<uuch4l$22reh$1@tota-refugium.de> <5kvodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<81a949af-95c9-4508-8303-bbf602609835@news.einzel.de>
<4b80749f-d2ee-470f-b320-167427ab979c@jtewes.my-fqdn.de>
<9vordk-9jo.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="60244"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Thunderbird/115.9.0
Cancel-Lock: sha1:wpWSVPbXHSIhxBq31W8O/4M2XHk=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <9vordk-9jo.ln1@news.martinen.de>
X-User-ID: eJwNyrEBACEIBLCVUOCAcfR49h/hrdLEFQsMg8N8fFo1JKw6mbappcZLPvI7RzBXiniTgl6yfxLYENE=
View all headers

Kay Martinen schrieb:
> Am 01.04.24 um 23:50 schrieb Jörg Tewes:

>> Wer Sport guckt vermutlich.

> Ich bemerke hier schon eine deutlich höhere Verzögerung wenn im
> Wohnzimmer der TV läuft und mein SAT-Receiver den gleichen Kanal an
> meinem Laptop in der Küche streamt. Ohne echte Vergleichsquelle kann man
> doch überhaupt nicht beurteilen ob Sport via 5G nun "Echtzeit" wäre oder
> ebenso verzögert ankommt. Zuhause per Handy gucken macht keinen Sinn und
> unterwegs würde man es nur merken wenn mal Live bei dem Event dabei wäre
> - was auch wieder kaum Sinn ergibt.

Tests müssen keinen Sinn ergeben. Man will ja nur testen ob eine
Annahme richtig ist. Wenn ja kann man das Teil benutzen wie
vorgesehen. Unterwegs guckt man es halt, wenn man nicht Live oder
zuhause dabei sein kann.
--
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Subject: Re: Still und heimlich schneller
From: Diedrich Ehlerding
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Organization: kreatives Chaos auf dem Schreibtisch
Date: Mon, 1 Apr 2024 16:27 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!diedrich.ddnssec.de!not-for-mail
From: diedrich...@t-online.de (Diedrich Ehlerding)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller
Date: Mon, 01 Apr 2024 18:27:26 +0200
Organization: kreatives Chaos auf dem Schreibtisch
Lines: 24
Message-ID: <clg0ekx6vk.ln2@diedrich.ddnssec.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de> <uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de> <uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <fad95e17-ac4c-45ec-ae91-ed7283b4e096@jtewes.my-fqdn.de> <fovodk-vd3.ln1@news.martinen.de> <uucjnr$22rei$1@tota-refugium.de> <d5b26fa6-97d6-4d1a-a090-afa635e6f015@news.einzel.de> <uudsgi$4e5$2@tota-refugium.de> <4db03379-7bef-492c-ae25-6912f5cf271e@news.einzel.de> <uue2k6$7a9$1@tota-refugium.de> <15235cdb-0fc6-4760-a8ab-d09306300e24@news.einzel.de> <1n1rdk-r3d.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="110504"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: KNode/4.14.10
Cancel-Lock: sha1:yNUNTi8x+162n8DIZXfiM4BcXI4=
X-User-ID: eJwFwYkRACAIA7CVVNoq43A8+49gQtNWXogCh2M8xCuDURvVYAyOz3or+rimkzfV2e5VHR8FlhFF
View all headers

Kay Martinen meinte:

>> Redundante Kabelanbindung: 2 Anschlüsse eines Grundstückes zwischen
>> zwei Straßen, oder über ein weiteren Grundstück.
>
> IMO Frankfurt, Flughafen. Tiefbauarbeiten in der Nähe. Knacks, und der
> Airport war Datentechnisch abgetrennt.

Ja. Der hatte offenbar keine redundante Kabelanbindung.

Wie es dazu kommen konnte, ist leicht vorstellbar - vermutlich hat drei
Jahre vorher irgendein Betriebswirt mit dem spitzen Bleistift gemerkt,
dass sowas Geld kosten würde, und dass es ziemlich unwahrscheinlich sei,
dass das während der Amtszeit des damals zuständigen Managers passiere,
und das hat eben diesen Manager (mit einem zB Fünfjahresvertrag)
überzeugt, dessen Tantiemen eben von der Erreichung irgendwelcher
Kostenziele sehr erheblich abhingen. Der hat sich dann gesagt " soll
doch mein Nachfolger mit dem Risiko leben, meinVertrag endet im nächsten
oder übernächsten Jahr, da kassiere ich lieber jetzt den höheren Bonus -
nach mir die Sintflut".
--
gpg-Key (DSA 1024) D36AD663E6DB91A4
fingerprint = 2983 4D54 E00B 8483 B5B8 C7D1 D36A D663 E6DB 91A4
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Wed, 3 Apr 2024 21:55 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Wed, 3 Apr 2024 23:55:05 +0200
Lines: 41
Message-ID: <l761hpF92a4U7@mid.individual.net>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<6d12f64a-803d-4bb7-b681-931785043432@jtewes.my-fqdn.de>
<uuch4l$22reh$1@tota-refugium.de> <5kvodk-vd3.ln1@news.martinen.de>
<81a949af-95c9-4508-8303-bbf602609835@news.einzel.de>
<4b80749f-d2ee-470f-b320-167427ab979c@jtewes.my-fqdn.de>
<9vordk-9jo.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net G0O4WVG1YW8WTQdpAbG/uAmeO7oueRmzhCVlbhCK4hV5lxB26t
Cancel-Lock: sha1:2WjDxdZjoPBNAyTXMkh7FuwkuL0= sha256:nfvpMZKNcMDmMyfplwFlFB2mePWTR3mdh9NayUSd4bo=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <9vordk-9jo.ln1@news.martinen.de>
View all headers

Kay Martinen, 2024-04-02 00:27:

>
>
> Am 01.04.24 um 23:50 schrieb Jörg Tewes:
>> Thomas Einzel schrieb:
>>> Am 31.03.2024 um 23:02 schrieb Kay Martinen:
>>
>>>>> Jaa, weil fast niemand 5G im Handy hat, da sind natürlich die
>>>>> Masten leer ;-)
>>>>
>>>> So war es sicher auch mal mit LTE, UMTS und allen
>>>> vorgänger-standards. Und irgendwann haben es alle und es ist voll
>>>> und man treibt die Nächste Mobildaten-sau durch die gemeinde. 6G,
>>>> 7G u.s.w.
>
>>> zu 5G: 5G hat eigentlich Echtzeit als wichtiges Merkmal- aber wer
>>> bemerkt denn denn, ob ein Video mit 20ms Latenz angezeigt wird?
>
> 20ms sind auch arg kurz. Meintest du evtl. die Verzögerung gegenüber
> einem anderen Signal - statt Latenz? Delay wäre passender oder.

20ms ist weniger mehr als ein Videobild, wenn man von 25 Bildern pro
Sekunde ausgeht. Selbst bei 60 Bildern pro Sekunde ist ein Frame gerade
mal 16ms lang.

>> Wer Sport guckt vermutlich.
>
> Ich bemerke hier schon eine deutlich höhere Verzögerung wenn im
> Wohnzimmer der TV läuft und mein SAT-Receiver den gleichen Kanal an
> meinem Laptop in der Küche streamt. Ohne echte Vergleichsquelle kann man

Da ist dann die Verzögerung auch nicht nur 20ms, sondern ggf. mehrere
Sekunden gegenüber DVB-S2. Letzteres ist quasi "Echtzeit", während der
IP-Video-Stream immer einige Sekunden Buffer braucht.

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Date: Wed, 3 Apr 2024 23:35 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller (Ziel erreicht?)
Date: Thu, 4 Apr 2024 01:35:57 +0200
Message-ID: <un51ek-sud.ln1@news.martinen.de>
References: <uu63p1$1vscl$1@tota-refugium.de>
<uu64m7$1vsun$1@tota-refugium.de> <82amdk-sq3.ln1@news.martinen.de>
<uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <uuba1m$228m7$1@tota-refugium.de>
<uudt6v$59b$1@tota-refugium.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="130365"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:skuqDPqwWXl7UFVVQE2M+TQB/PU=
X-User-ID: eJwNybEBACEIBLCVAI9DxhF89h/hLVLFF5UdoBM+PpaFr6a3HYGMt+s+tSVo7Jv8FFczHzNqQaKAZRovZOL8RqgUlw==
In-Reply-To: <uudt6v$59b$1@tota-refugium.de>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 01.04.24 um 11:02 schrieb Michael Landenberger:
> "Tim Ritberg" schrieb am 31.03.2024 um 11:23:02:
>
>> Am 31.03.24 um 11:10 schrieb Michael Landenberger:
>
>>> Geduld, Geduld. Bis 2030 soll jeder einen Glasfaseranschluss haben. Ganz
>>> bestimmt ;-)
>
>> Wurde hier auch angeboten, wollte aber kaum jemand.
>
> Bei Kay wollen den bestimmt ein Haufen Leute, wetten?

Nur Lünecom. Die Telekom baut hier nicht aus und bietet nichts anderes
an. Und Alle "anderen" sind m.e. nur Reseller wie 1+1 die auf T-Kom
vorleistungen zurück greifen.

> In einer Gegend, wo ansonsten nur DSL mit wackeligen 2 MBit/s verfügbar ist,
> welches sich nur mit Müh' und Not und nur mit grottiger
> Telekom-Hybrid-Hardware [1] auf auch nicht gerade berauschende 16 MBit/s

25Mbit/s oder mehr wären auch angeboten. Aber nur via Hybrid und dann
eben nur via LTE. Aber die Annahme; auch Kostenlosen erweiterten
Uploads; begründet eine neue 24-Monatige Bindung. -> Dead End!

> pimpen lässt, dürften sich Glasfaser-Anschlüsse, wenn sie denn mal verfügbar
> sein sollten, verkaufen wie warme Semmeln.

Es sind primär drei Orte. Im Mittleren ist die Vermittlung und die T-Kom
hat ausgebaut. In den beiden umliegenden nicht und das ist Lünecom
Ausbaugebiet. Erst VDSL von den MFG die sie aufstellten und nun soll GF
folgen.

> [1] Den Speedport Hybrid kenne ich nicht, wohl aber den Speedport Pro. Und der
> ist wirklich grottig. Einer von beiden ist zwingend notwendig, wenn man wie
Hatte ich das nicht erwähnt? Ich hatte früher einen Speedport Hybrid und
damit keinerlei Probleme BIS die DSL-Leitung schlechter wurde - und
wacklig. Selbst ein gebraucht gekauftes gleiches Exemplar statt des
Mietgerätes hat das nicht geändert.

Und als "Lösung" haben sie mir einen Speedport Pro Plus zur Miete
geliefert. Immerhin zum gleichen Preis.

Dessen Status Seite zeigt hier aktuell:

DSL-Link Synchron
Downstream 719 kbit/s
Upstream 366 kbit/s
DSL-Verbindung Aktiv
Download-Bandbreite bis zu 587 kbit/s
Upload-Bandbreite bis zu 298 kbit/s

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Still und heimlich schneller
From: Marc Haber
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Thu, 4 Apr 2024 05:43 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.comm.provider.t-online
Subject: Re: Still und heimlich schneller
Date: Thu, 04 Apr 2024 07:43:59 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <uulen0$3ngp2$1@news1.tnib.de>
References: <uub9as$22gtq$1@tota-refugium.de> <fad95e17-ac4c-45ec-ae91-ed7283b4e096@jtewes.my-fqdn.de> <fovodk-vd3.ln1@news.martinen.de> <uucjnr$22rei$1@tota-refugium.de> <d5b26fa6-97d6-4d1a-a090-afa635e6f015@news.einzel.de> <uudsgi$4e5$2@tota-refugium.de> <4db03379-7bef-492c-ae25-6912f5cf271e@news.einzel.de> <uue2k6$7a9$1@tota-refugium.de> <15235cdb-0fc6-4760-a8ab-d09306300e24@news.einzel.de> <1n1rdk-r3d.ln1@news.martinen.de> <clg0ekx6vk.ln2@diedrich.ddnssec.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 4 Apr 2024 05:44:00 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="3916578"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Diedrich Ehlerding <diedrich.ehlerding@t-online.de> wrote:
>Kay Martinen meinte:
>>> Redundante Kabelanbindung: 2 Anschlüsse eines Grundstückes zwischen
>>> zwei Straßen, oder über ein weiteren Grundstück.
>>
>> IMO Frankfurt, Flughafen. Tiefbauarbeiten in der Nähe. Knacks, und der
>> Airport war Datentechnisch abgetrennt.
>
>Ja. Der hatte offenbar keine redundante Kabelanbindung.
>
>Wie es dazu kommen konnte, ist leicht vorstellbar - vermutlich hat drei
>Jahre vorher irgendein Betriebswirt mit dem spitzen Bleistift gemerkt,
>dass sowas Geld kosten würde, und dass es ziemlich unwahrscheinlich sei,
>dass das während der Amtszeit des damals zuständigen Managers passiere,
>und das hat eben diesen Manager (mit einem zB Fünfjahresvertrag)
>überzeugt, dessen Tantiemen eben von der Erreichung irgendwelcher
>Kostenziele sehr erheblich abhingen. Der hat sich dann gesagt " soll
>doch mein Nachfolger mit dem Risiko leben, meinVertrag endet im nächsten
>oder übernächsten Jahr, da kassiere ich lieber jetzt den höheren Bonus -
>nach mir die Sintflut".

Das ist leicht gesagt. In der Praxis passieren solche Störungen gerne
auch mal während planmäßiger Wartungsarbeiten auf dem anderen Weg (die
kann man jetzt ja tagsüber machen weil man ist ja redundant) oder an
der Stelle, an der die eigentlich knoten- und kantendisjunkten Wege
doch mal parallel liegen, und sei es wegen Bauarbeiten.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402


rocksolid / de.comm.provider.t-online / Re: Still und heimlich schneller

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor