Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

The last thing one knows in constructing a work is what to put first. -- Blaise Pascal


rocksolid / de.sci.electronics / FI und Einspeisung

SubjectAuthor
* FI und EinspeisungAxel Berger
+* Re: FI und EinspeisungLeo Baumann
|`* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
| `* Re: FI und EinspeisungLeo Baumann
|  `* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
|   `- Re: FI und EinspeisungLeo Baumann
+* Re: FI und EinspeisungMarc Haber
|+* Re: FI und EinspeisungAndreas Bockelmann
||+* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
|||`* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
||| `* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
|||  +- Re: FI und EinspeisungRolf Bombach
|||  `* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
|||   `- Re: FI und EinspeisungAndreas Bockelmann
||`* Re: FI und EinspeisungAxel Berger
|| `* Re: FI und EinspeisungHelmut Schellong
||  `* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
||   `* Re: FI und EinspeisungHelmut Schellong
||    `* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
||     `* Re: FI und EinspeisungHelmut Schellong
||      `* Re: FI und EinspeisungRalph Aichinger
||       `- Re: FI und EinspeisungHelmut Schellong
|`* Re: FI und EinspeisungAxel Berger
| +- Re: FI und EinspeisungThomas Einzel
| `- Re: FI und EinspeisungJoerg Niggemeyer
+- Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
`* Re: FI und EinspeisungHans-Juergen Schneider
 `* Re: FI und EinspeisungAxel Berger
  +* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |`* Re: FI und EinspeisungAxel Berger
  | +- Re: FI und EinspeisungSieghard Schicktanz
  | `* Re: FI und EinspeisungThomas Prufer
  |  `* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |   `* Re: FI und EinspeisungHelmut Wabnig
  |    +* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |    |`* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
  |    | +* Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |    | |+* Re: FI und EinspeisungRolf Bombach
  |    | ||`- Re: FI und EinspeisungStefan Wiens
  |    | |+* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
  |    | ||+* Re: FI und EinspeisungThomas Einzel
  |    | |||`- Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
  |    | ||`- Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |    | |`* Re: FI und EinspeisungJan Schmidt
  |    | | `- Re: FI und EinspeisungRupert Haselbeck
  |    | `- Re: FI und EinspeisungHelmut Schellong
  |    `- Re: FI und EinspeisungVolker Bartheld
  `- Re: FI und EinspeisungKay Martinen

Pages:12
Subject: FI und Einspeisung
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 09:07 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 11:07:20 +0200
Lines: 20
Message-ID: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net 6GCFey3RFO8SKx1z0vKhiwvpFDpSJNvFvulZH/i3xL5IJcJRSZ
Cancel-Lock: sha1:kSiHdMnoNIVjjm30akL24gsytzk= sha256:Yjqhvh0ZM73O3EyiigXvBeJWkftcCZ1qw0ULt76uddw=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Bitte helft mir einmal beim klaren Denken.

Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
der Wohnung unbehelligt bleibt. Wenn jetzt an diesen Kreis das
Balkonkraftwerk kommt, gibt es dann bei aktiver Einspeisung ein
realistisches Fehlerstromszenario, das vom FI nicht erkannt würde?

Danke
Axel

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Leo Baumann
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 09:34 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: ib...@leobaumann.de (Leo Baumann)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 11:34:05 +0200
Message-ID: <v1smqf$6k0t$1@solani.org>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 09:34:07 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="217117"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:hGWJlGBvxb9Bm2hgcv5mH/JOIHI=
X-User-ID: eJwVyMERwDAIA7CVAhhTxumReP8R0v50yqBxCkwilWoBtCwx297F7Yij3Q3Rvnf8bvZa5YzRWJ9HOyMw5XUBIT8UEA==
In-Reply-To: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
View all headers

Am 13.05.2024 um 11:07 schrieb Axel Berger:
> Bitte helft mir einmal beim klaren Denken.
>
> Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
> auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
> der Wohnung unbehelligt bleibt. Wenn jetzt an diesen Kreis das
> Balkonkraftwerk kommt, gibt es dann bei aktiver Einspeisung ein
> realistisches Fehlerstromszenario, das vom FI nicht erkannt würde?
>
> Danke

Wenn Du netzseitig vor dem FI einspeist nicht.

--
Public Webspace von Ingenieurbüro Baumann:
https://hidrive.ionos.com/share/sc0px3oy7x

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Marc Haber
Newsgroups: de.sci.electronics
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Mon, 13 May 2024 10:48 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 12:48:06 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 10:48:06 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="2949954"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Axel Berger <Spam@Berger-Odenthal.De> wrote:
>Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
>auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
>der Wohnung unbehelligt bleibt.

Ein FI/LS kostet unter 40 Euro, warum kein eigener für das Labor?

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: de.sci.electronics
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Mon, 13 May 2024 10:57 UTC
References: 1 2
Message-ID: <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
Subject: Re: FI und Einspeisung
Newsgroups: de.sci.electronics
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de>
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Mon, 13 May 2024 12:57:34 +0200
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
MIME-Version: 1.0
In-Reply-To: <v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de>
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Cancel-Lock: sha1:YojRPsDt7G4i7RbJT92kO8crCs8=
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.neodome.net!npeer.as286.net!npeer-ng0.as286.net!peer03.ams1!peer.ams1.xlned.com!news.xlned.com!peer01.ams4!peer.am4.highwinds-media.com!news.highwinds-media.com!feed.abavia.com!abe004.abavia.com!abp002.abavia.com!reseller!not-for-mail
Lines: 22
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 12:59:00 +0200
Injection-Info: reseller; mail-complaints-to="abuse@abavia.com"
X-Received-Bytes: 1715
View all headers

Marc Haber schrieb:
> Axel Berger <Spam@Berger-Odenthal.De> wrote:
>> Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
>> auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
>> der Wohnung unbehelligt bleibt.
>
> Ein FI/LS kostet unter 40 Euro, warum kein eigener für das Labor?
>
> Grüße
> Marc
>

Gewinnt man durch den zusäzlichen FI (RCD) wirlklich was? Ich könnte mir
vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
reagiert und somit der zusätzliche FI das Wettrennen um das Auslösen verliert.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 12:10 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 14:10:05 +0200
Lines: 19
Message-ID: <m3c9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net O4gglKwcMGivWjXlGwOonQ6iyJKODL2O5mJCKFEPirII75qrl5
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:tKp6H42G/FN6dKBDi+YDVNKCRCU= sha256:Fb9/nQ0iibeX35NYlmegLkLsQxhsuzi6DJKa3t7jW/Q=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Axel Berger schrieb:
> Bitte helft mir einmal beim klaren Denken.
>
> Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
> auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
> der Wohnung unbehelligt bleibt. Wenn jetzt an diesen Kreis das
> Balkonkraftwerk kommt, gibt es dann bei aktiver Einspeisung ein
> realistisches Fehlerstromszenario, das vom FI nicht erkannt würde?

Ich würde halt zwei FIs zusätzlich verbauen und damit die Außensteckdose
und das Labor unabhängig voneinander und vom Rest der Wohnung machen.
Da der FI (heutzutage eigentlich ja RCD...) lediglich die Summe der ihn
durchfließenden Ströme bewertet, ist ihm das Balkonkraftwerk insoweit
ziemlich egal. Auch wenn dort ein Erdschluss oder dergleichen auftreten
sollte, wird er auslösen. Gleichstrom (Fehler des Wechselrichters...)
erkennt ein RCD Typ A allerdings nicht

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 13:20 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.samoylyk.net!newsfeed.xs3.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 15:20:05 +0200
Lines: 20
Message-ID: <d8g9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Udo9Meu5F6fV4Q6DJ1VjJw8A5XDUucnXPEUwiZ4cSsbR1NUMRh
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:yP/ywzoXHy0171T6MHlgl7Taf1g= sha256:T/a3NPfntnMMSwf1LxrfPhzN0fiIrHPBXnjQ6Ml0KzE=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Andreas Bockelmann schrieb:
> Marc Haber schrieb:
>> Axel Berger wrote:
>>> Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
>>> auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
>>> der Wohnung unbehelligt bleibt.
>>
>> Ein FI/LS kostet unter 40 Euro, warum kein eigener für das Labor?

> Gewinnt man durch den zusäzlichen FI (RCD) wirlklich was? Ich könnte mir
> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
> reagiert und somit der zusätzliche FI das  Wettrennen um das Auslösen
> verliert.

Man wird natürlich nicht mehrere RCDs _hintereinander_ verbauen. Das
wäre in der Tat eher sinnlos

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 13:52 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 15:52:04 +0200
Lines: 14
Message-ID: <66421B04.4513CB7D@Berger-Odenthal.De>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net pJa1PqcbvSTv3SoZSuudrAfu2Q7JJB4TwbWwxT8dTmoUsxJWyr
Cancel-Lock: sha1:b9qp9DFCw6gkywrL0xUo/vEhvzA= sha256:czwPBMA5XnDT4JRaNRbjXejonSMzLZ/wZXVyfoapVFg=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Marc Haber wrote:
> Ein FI/LS kostet unter 40 Euro, warum kein eigener für das Labor?

Völlig richtig, deshalb will und werde ich ja nachrüsten. Aber der
Kasten für die Unterverteilung kostet Geld, der Platz, wo er hinpaßt
noch mehr, und irgendwann ist auch der neue, größere voll.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 13:53 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 15:53:34 +0200
Lines: 17
Message-ID: <66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net UwnoK8dqMwDTeK0w4SI40gho6pzAoMeSZrgAidjur5NFWKg4Z5
Cancel-Lock: sha1:ldpQSSTIy2IeYlK80Uv5ELumVP8= sha256:Q/GrYEqjcXpmjtwikJZU/fmAaUgNaovL16QIXruFksY=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Andreas Bockelmann wrote:
> Ich könnte mir
> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
> reagiert und somit der zusätzliche FI das Wettrennen um das Auslösen verliert.

Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Hans-Juergen Schneid
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 14:04 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.1d4.us!news.samoylyk.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ech...@hrz.tu-chemnitz.de (Hans-Juergen Schneider)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 16:04:55 +0200
Lines: 13
Message-ID: <66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
Reply-To: hjs200309@cfg1.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net YfZafAGoMVMcyv7ptK5aEgdXD4VWJATbGs4ZTxwiMANcDCTWPE
Cancel-Lock: sha1:c8Y1n0/X2uiQQ/tmBik6zZtT64g= sha256:s7PnFRnlJVGDOxfT6uecyxALUgCumg6Y2VpLfJQRUd8=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win95; U)
X-Accept-Language: en
View all headers

Axel Berger wrote:
>
> Bitte helft mir einmal beim klaren Denken.
>
> Ich möchte meiner Außensteckdose einen eigenen FI geben und an den dann
> auch das Laborzimmer hängen, damit, wenn ich ihn dort auslöse, der Rest
> der Wohnung unbehelligt bleibt. Wenn jetzt an diesen Kreis das
> Balkonkraftwerk kommt, gibt es dann bei aktiver Einspeisung ein
> realistisches Fehlerstromszenario, das vom FI nicht erkannt würde?

Der registriert doch lediglich, ob sich Dein Stromkreis nach dem
Knotenpunktsatz richtet. Und weil das Wechselstrom ist, kann ja die
Richtung des Energieflusses gar keine Rolle spielen.

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 14:08 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 16:08:23 +0200
Lines: 18
Message-ID: <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net DJXtZXgmys4WHmA78TTBjAMSFHslZN69u3/njb9xIamG08h8xe
Cancel-Lock: sha1:8JF3zTiEmTC91jDCkaCzos26ZBw= sha256:vh06U5CGVgAUzbzVyLur1eMm9tFfQCv6WC/xAlAoJYo=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Hans-Juergen Schneider wrote:
> Der registriert doch lediglich, ob sich Dein Stromkreis nach dem
> Knotenpunktsatz richtet. Und weil das Wechselstrom ist, kann ja die
> Richtung des Energieflusses gar keine Rolle spielen.

Alles richtig. Aber im Prinzip kann mich der Strom aus dem
Wechselrichter umbringen, ohne daß dafür irgendwas durch den FI fließen
muß. Mir fällt dafür zwar kein ralistisches Szenario ein, aber ich
wollte sichergehen, nichts übersehen zu haben.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 14:50 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 16:50:04 +0200
Lines: 22
Message-ID: <lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net V1bW8+hysOncn7FvmFsUxgXjz8A7v2vh7qDCA0aPJN5RTNJq+R
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:QhgTGUqvoPdfGlWoCdasg2ZmIks= sha256:BDse24yD7U6MzcQjL1p6nYMkUGwgrpd7CnVYyV5FEs4=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Axel Berger schrieb:
> Hans-Juergen Schneider wrote:
>> Der registriert doch lediglich, ob sich Dein Stromkreis nach dem
>> Knotenpunktsatz richtet. Und weil das Wechselstrom ist, kann ja die
>> Richtung des Energieflusses gar keine Rolle spielen.
>
> Alles richtig. Aber im Prinzip kann mich der Strom aus dem
> Wechselrichter umbringen, ohne daß dafür irgendwas durch den FI fließen
> muß. Mir fällt dafür zwar kein ralistisches Szenario ein, aber ich
> wollte sichergehen, nichts übersehen zu haben.

Der Strom aus dem Wechselrichter kann dich in der Tat umbringen. Deshalb
wird ja auch großer Wert auf die sofortige (binnen 200 Millisekunden)
Abschaltung des Wechselrichters bei Ausfall des Netzes gelegt. Wenn der
RCD abschaltet, so muss der Wechselrichter das auch tun.
Wegen der Gefahr bei einer zu langsamen oder überhaupt nicht erfolgenden
Abschaltung, gibt es ja die noch immer andauernde Debatte um die Frage
der Zulässigkeit des Anschlusses eines Balkonkraftwerks ans Hausnetz per
Schuko-_Stecker_

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Thomas Einzel
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 14:50 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: usenet-2...@einzel.de (Thomas Einzel)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 16:50:55 +0200
Message-ID: <65d51592-6ea5-48c6-98e0-64e47c435761@news.einzel.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <66421B04.4513CB7D@Berger-Odenthal.De>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: solani.org;
logging-data="263581"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:j0WY5JiEogn6sIs2UCMzclOPIdw=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <66421B04.4513CB7D@Berger-Odenthal.De>
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CX1kmLO0eK/H/CEi5BzhAVHI75neeKbNKtgnYM8jrRncRMll5FtffG1Tp0QAunCi3/WRwVww==
View all headers

Am 13.05.2024 um 15:52 schrieb Axel Berger:
> Marc Haber wrote:
>> Ein FI/LS kostet unter 40 Euro, warum kein eigener für das Labor?
>
> Völlig richtig, deshalb will und werde ich ja nachrüsten. Aber der
> Kasten für die Unterverteilung kostet Geld, der Platz, wo er hinpaßt
> noch mehr, und irgendwann ist auch der neue, größere voll.

Es gibt FI/LS, auch RCBO genannt, es gibt sie für einen Außenleiter
sogar in 1TE.

....und Vorsicht bei einer eventuellen Kaskadierung von RCD, dass die
kaskadierten RCD im Fehlerstromfall alle auslösen ist eine realistisches
Szenario, Kaskadierung funktioniert mit selektiven RCD (Typ S). Nur ein
deutlich anderer Nennauslösestrom hilft nur in manchen Fällen.
--
Thomas

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Helmut Schellong
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 15:14 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: var...@schellong.biz (Helmut Schellong)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 17:14:17 +0200
Message-ID: <v1tao8$85jc$1@solani.org>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De>
Reply-To: rip@schellong.biz
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 15:14:16 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="267884"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:3E0t6JFP2L8gvd18MIvecViQeuQ=
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXhqUwznHV/n/CEqKi1FmspGmXW5q84814VyfAYYdTF+bGAp/j0HyJox8bdBER
In-Reply-To: <66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De>
View all headers

Axel Berger wrote:
> Andreas Bockelmann wrote:
>> Ich könnte mir
>> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
>> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
>> reagiert und somit der zusätzliche FI das Wettrennen um das Auslösen verliert.
>
> Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
> ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.

Es gab bereits in den 1980er Jahren Steckdosenleisten mit FI+LS, die
selbstverständlich in beliebige Steckdosen eingesteckt wurden.
Also _hinter_ dem Haupt-FI.

Sie lösen zuerst aus - ja, weil sie 10mA Empfindlichkeit haben.

--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 15:25 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 17:25:17 +0200
Message-ID: <b1o9hk-1ik.ln1@news.martinen.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="265413"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:3DYXqy7J4v+Wo8cYAmbjsl4p6BA=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNx8EBwCAIA8CZ0BBkHEGy/wjt/c43jR2gEy5XHF8+srqD58pEikqemrF+F3gEQo3W/IsmV412VdbG+gBu6RZz
In-Reply-To: <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De>
View all headers

Am 13.05.24 um 16:08 schrieb Axel Berger:
> Hans-Juergen Schneider wrote:
>> Der registriert doch lediglich, ob sich Dein Stromkreis nach dem
>> Knotenpunktsatz richtet. Und weil das Wechselstrom ist, kann ja die
>> Richtung des Energieflusses gar keine Rolle spielen.
>
> Alles richtig. Aber im Prinzip kann mich der Strom aus dem
> Wechselrichter umbringen, ohne daß dafür irgendwas durch den FI fließen
> muß. Mir fällt dafür zwar kein ralistisches Szenario ein, aber ich
> wollte sichergehen, nichts übersehen zu haben.

Das einzige das mir einfiele wäre die Sorge das Balkonkraftwerk würde
nicht automatisch abschalten wenn der FI die Zuleitung unterbricht. Das
wäre dann der Fall der Doppelten Einspeisung wobei nur eine weg fiele -
und die andere dich dann "Britzeln" könne.

Aber dein Balkonkraftwerk soll ja nicht im Inselmodus laufen (wenn man
diese wahl überhaupt hätte) oder?

Ich kenne die Vorschriften da nicht, gehe aber davon aus das es
abschalten MUSS wenn die Steckdose an der es hängt keine Spannung mehr
führt. Und zu deiner Sicherheit kannst du dann ja dort den Stecker (oder
"Die Kupplung"?) Ziehen. Oder man schließt es fest an (wenn das erlaubt
ist) und setzt einen Wartungsschalter dazwischen zum Trennen.

Ich hab keinen Balkon, daher auch kein solches Kraftwerk. ;)

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 15:32 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 17:32:28 +0200
Lines: 22
Message-ID: <6642328C.AF27D93A@Berger-Odenthal.De>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De> <lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net waAKA3EvRxD8Rq0VyyWqEQIX8jGGZAhyZD+7A+V7RKlX98ul1j
Cancel-Lock: sha1:OG9fsxJIH68OpHzxPJb5HzwKvjw= sha256:g4iBbKCm7prU3eZpk+iK7szzUPB7SUOJiLJKSBOlmb8=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Rupert Haselbeck wrote:
> Der Strom aus dem Wechselrichter kann dich in der Tat umbringen. Deshalb
> wird ja auch großer Wert auf die sofortige (binnen 200 Millisekunden)
> Abschaltung des Wechselrichters bei Ausfall des Netzes gelegt.

Ja natürlich, alles richtig und alles bekannt. Das war aber nicht meine
Frage. Gibt es ein *Fehler*stromszenario, das der FI möglicheise nicht
erkennt? Soweit ich es übersehe, nein, aber ich wollte sichergehen,
nichts übersehen zu haben. Das sind halt so die, natürlich völlig
unberechtigten, Zweifel an der eigenen Fehlerfreiheit, die manche
glücklichen Menschen nicht teilen.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 16:50 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 18:50:05 +0200
Lines: 25
Message-ID: <2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net bQLmyW3EPGxT/ZuYIH+kLwl5aoJOojWdJvi4vTFRNTnz/jwT/F
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:RE7iptrvabaeR7JjPrck/II/HLg= sha256:PlW+US5aF+xwW3k3L8sPkOXTAokwfqo95Qyg7/55ogE=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Helmut Schellong schrieb:
> Axel Berger wrote:
>> Andreas Bockelmann wrote:
>>> Ich könnte mir
>>> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
>>> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
>>> reagiert und somit der zusätzliche FI das  Wettrennen um das
>>> Auslösen verliert.
>>
>> Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
>> ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.
>
> Es gab bereits in den 1980er Jahren Steckdosenleisten mit FI+LS, die
> selbstverständlich in beliebige Steckdosen eingesteckt wurden.
> Also _hinter_ dem Haupt-FI.
>
> Sie lösen zuerst aus - ja, weil sie 10mA Empfindlichkeit haben.

Der Bemessungsfehlerstrom ist nicht das allein entscheidende
Auslösekriterium. Von größerer Bedeutung ist die Auslöseverzögerung,
welche bei Billigzeugs nicht so wirklich feststeht.
Außerdem gibts natürlich keinen "Haupt"-FI...

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Helmut Schellong
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 17:44 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: var...@schellong.biz (Helmut Schellong)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 19:44:29 +0200
Message-ID: <v1tjhs$8aje$1@solani.org>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org>
<2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
Reply-To: rip@schellong.biz
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 17:44:28 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="273006"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:MM+yYQ8UgBV1HLFvHamuegtbOnk=
X-User-ID: eJwFwYEBgDAIA7CXkEKZ59Ah/59gkuDDW8Fk5OYat3Dnc5WmuSljtfL1c7oYIoiOGYQM9B8mqBD9
In-Reply-To: <2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
View all headers

Rupert Haselbeck wrote:
> Helmut Schellong schrieb:
>> Axel Berger wrote:
>>> Andreas Bockelmann wrote:
>>>> Ich könnte mir
>>>> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
>>>> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
>>>> reagiert und somit der zusätzliche FI das  Wettrennen um das Auslösen verliert.
>>>
>>> Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
>>> ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.
>>
>> Es gab bereits in den 1980er Jahren Steckdosenleisten mit FI+LS, die
>> selbstverständlich in beliebige Steckdosen eingesteckt wurden.
>> Also _hinter_ dem Haupt-FI.
>>
>> Sie lösen zuerst aus - ja, weil sie 10mA Empfindlichkeit haben.
>
> Der Bemessungsfehlerstrom ist nicht das allein entscheidende Auslösekriterium. Von größerer Bedeutung ist die Auslöseverzögerung,
> welche bei Billigzeugs nicht so wirklich feststeht.
> Außerdem gibts natürlich keinen "Haupt"-FI...

Deine Aussage ist falsch.
Es gibt einen Haupt-FI - gewöhnlich, wenn dieser der erste nach dem Zähler ist
und nach ihm weitere FI folgen.
Jemand anderes schrieb das sogar oben: "(Haupt-) FI".

Desweiteren hat hier im Thread bereits jemand anderes geschrieben, daß bei größerem
Unterschied des Nenn-Auslösestroms derjenige mit dem kleineren Strom zuerst auslöst.
Ob es da eine Garantie gibt, weiß ich nicht - werde ich auch nicht recherchieren.

--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 18:10 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 20:10:05 +0200
Lines: 41
Message-ID: <s91ahk-hqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org>
<2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1tjhs$8aje$1@solani.org>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net DVqrWO7SjqhpC1D8sszLBQyhms062O9BeCdejzhEyLNhO1PTbI
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Xpy/vf1ZLllpnNcLoMpLZdmvrAQ= sha256:k04blYXlcR/Hvn+hd3zXXgZKPT6Tlf8+44N9/jzLyiw=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Helmut Schellong schrieb:
> Rupert Haselbeck wrote:
>> Helmut Schellong schrieb:
>>> Axel Berger wrote:
>>>> Andreas Bockelmann wrote:
>>>>> Ich könnte mir
>>>>> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
>>>>> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
>>>>> reagiert und somit der zusätzliche FI das  Wettrennen um das
>>>>> Auslösen verliert.
>>>>
>>>> Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
>>>> ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.
>>>
>>> Es gab bereits in den 1980er Jahren Steckdosenleisten mit FI+LS, die
>>> selbstverständlich in beliebige Steckdosen eingesteckt wurden.
>>> Also _hinter_ dem Haupt-FI.
>>>
>>> Sie lösen zuerst aus - ja, weil sie 10mA Empfindlichkeit haben.
>>
>> Der Bemessungsfehlerstrom ist nicht das allein entscheidende
>> Auslösekriterium. Von größerer Bedeutung ist die Auslöseverzögerung,
>> welche bei Billigzeugs nicht so wirklich feststeht.
>> Außerdem gibts natürlich keinen "Haupt"-FI...
>
> Deine Aussage ist falsch.

Gibt es denn wirklich überhaupt kein Thema, von dem du etwas Ahnung
hättest?!

> Es gibt einen Haupt-FI - gewöhnlich, wenn dieser der erste nach dem
> Zähler ist und nach ihm weitere FI folgen.

Nein

> Jemand anderes schrieb das sogar oben: "(Haupt-) FI".

Das war nur Helmut Schellong. Darauf kann man natürlich nichts geben

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Helmut Schellong
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 19:01 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: var...@schellong.biz (Helmut Schellong)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 21:01:54 +0200
Message-ID: <v1to32$8cp0$1@solani.org>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org>
<2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1tjhs$8aje$1@solani.org>
<s91ahk-hqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
Reply-To: rip@schellong.biz
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 19:01:54 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="275232"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:ETlgf7K+4PCHPqOiHgM2VLI710k=
In-Reply-To: <s91ahk-hqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
X-User-ID: eJwNycERACEIA8CWBJIwlHPg2X8J+tnPMmSahCjw8IR3lqqhXugdI/9R+91y0OrkFPPp+tqCFwzTEH4=
View all headers

Rupert Haselbeck wrote:
> Helmut Schellong schrieb:
>> Rupert Haselbeck wrote:
>>> Helmut Schellong schrieb:
>>>> Axel Berger wrote:
>>>>> Andreas Bockelmann wrote:
>>>>>> Ich könnte mir
>>>>>> vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser
>>>>>> Ableitkondensatoren in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher
>>>>>> reagiert und somit der zusätzliche FI das  Wettrennen um das Auslösen verliert.
>>>>>
>>>>> Bei mir ist keiner vorgeschaltet, die sind parallel. Alles andere wäre
>>>>> ja auch sinnlos, aus eben dem von Dir genannten Grund.
>>>>
>>>> Es gab bereits in den 1980er Jahren Steckdosenleisten mit FI+LS, die
>>>> selbstverständlich in beliebige Steckdosen eingesteckt wurden.
>>>> Also _hinter_ dem Haupt-FI.
>>>>
>>>> Sie lösen zuerst aus - ja, weil sie 10mA Empfindlichkeit haben.
>>>
>>> Der Bemessungsfehlerstrom ist nicht das allein entscheidende Auslösekriterium. Von größerer Bedeutung ist die Auslöseverzögerung,
>>> welche bei Billigzeugs nicht so wirklich feststeht.
>>> Außerdem gibts natürlich keinen "Haupt"-FI...
>>
>> Deine Aussage ist falsch.
>
> Gibt es denn wirklich überhaupt kein Thema, von dem du etwas Ahnung hättest?!
>
>> Es gibt einen Haupt-FI - gewöhnlich, wenn dieser der erste nach dem Zähler ist und nach ihm weitere FI folgen.
>
> Nein

Doch, das habe ich schon Elektriker des Handwerks sagen hören.
Natürlich nennt meine Haupt-Aussage keine offizielle Bezeichnung, sondern
Haupt-FI kann im Deutschen grundsätzlich gesagt werden - und jeder versteht das.

>> Jemand anderes schrieb das sogar oben: "(Haupt-) FI".
>
> Das war nur Helmut Schellong. Darauf kann man natürlich nichts geben

Nein, das war Andreas Bockelmann heute 12:57 :

|Gewinnt man durch den zusäzlichen FI (RCD) wirlklich was?
|Ich könnte mir vorstellen, dass der vorgeschaltete (Haupt-) FI aufgrund diverser Ableitkondensatoren
|in seinen Stromkreisen schneller und empfindlicher reagiert und somit der zusätzliche FI
|das Wettrennen um das Auslösen verliert.

--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Ralph Aichinger
Newsgroups: de.sci.electronics
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Mon, 13 May 2024 19:09 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: ral...@pi.h5.or.at (Ralph Aichinger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 19:09:04 -0000 (UTC)
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Message-ID: <v1togg$1qsmo$1@gwaiyur.mb-net.net>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local> <66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org> <2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1tjhs$8aje$1@solani.org> <s91ahk-hqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1to32$8cp0$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 19:09:04 -0000 (UTC)
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1929944"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.1.0-15-arm64 (aarch64))
Cancel-Lock: sha1:cnz0JH4t2O0tAmJljaZ/6+Xa5eg= sha256:nMpKwi6y1lW3szOE50/TkpHmf0jjuo3LrQXdU+d82Z4=
sha1:4fDIjKS//4x2aJb7vMOGyJ0BEbU= sha256:lsny7YblOwQqOkG5j5sDaEL7aAlz4sh0846OpuJVWuM=
View all headers

Helmut Schellong <var@schellong.biz> wrote:
> Natürlich nennt meine Haupt-Aussage keine offizielle Bezeichnung, sondern

Die Haupt-Aussage ist die gleich neben dem Zähler?

/ralph

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Helmut Schellong
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 13 May 2024 19:12 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: var...@schellong.biz (Helmut Schellong)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 21:12:03 +0200
Message-ID: <v1tom2$8cus$1@solani.org>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<v1sr56$2q0q2$1@news1.tnib.de> <v1t2nv.boc.1@wxp-nb-pm.local>
<66421B5E.BDD906CD@Berger-Odenthal.De> <v1tao8$85jc$1@solani.org>
<2ls9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1tjhs$8aje$1@solani.org>
<s91ahk-hqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <v1to32$8cp0$1@solani.org>
<v1togg$1qsmo$1@gwaiyur.mb-net.net>
Reply-To: rip@schellong.biz
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 19:12:02 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="275420"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:U/k1sc5acLsBJ09KpylJJ9VMrgc=
In-Reply-To: <v1togg$1qsmo$1@gwaiyur.mb-net.net>
X-User-ID: eJwNykkBwDAIBEBLhMBC5HD6l9DOe/TioEygEF1dipAoT4YO3fXd12yWfGATWvkPQbY/nh6nDywNEcE=
View all headers

Ralph Aichinger wrote:
> Helmut Schellong <var@schellong.biz> wrote:
>> Natürlich nennt meine Haupt-Aussage keine offizielle Bezeichnung, sondern
>
> Die Haupt-Aussage ist die gleich neben dem Zähler?

Ja, das ist ein absichtliches Wortspiel von mir.

--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Sieghard Schicktanz
Newsgroups: de.sci.electronics
Organization: Dr. Sieghard Schicktanz
Date: Mon, 13 May 2024 19:34 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.samoylyk.net!usenet.goja.nl.eu.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!Achmuehle.WOR
From: Sieghard...@SchS.de (Sieghard Schicktanz)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Mon, 13 May 2024 21:34:33 +0200
Organization: Dr. Sieghard Schicktanz
Message-ID: <20240513213433.7f9decfe@Achmuehle.WOR>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De> <lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <6642328C.AF27D93A@Berger-Odenthal.De>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: solani.org;
logging-data="277136"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:y/K3XhuK7i25WS0E+jStdi6Qo8E=
X-Newsreader: Claws Mail 4.1.1 (GTK 3.24.41; x86_64-slackware-linux-gnu)
X-User-ID: eJwFwYEBACAEBMCViviMo8f+I3Rn6tuJ4+bHxsbnanbWREshlCb6JhunxKtzpMnALburimC/MDQlwaW5FbX2JeptWYH+I8wbUA==
View all headers

Hallo Axel,

Du schriebst am Mon, 13 May 2024 17:32:28 +0200:

> Frage. Gibt es ein *Fehler*stromszenario, das der FI möglicheise nicht
> erkennt? Soweit ich es übersehe, nein, aber ich wollte sichergehen,

Doch - jeder Fehlerstrom, der _zwischen_ dem FI in der Verteilung und dem
Anschluß des "Balkonkraftwerks" entsteht, ist ein solcher. D.h. wenn im
Anschöußstromkreis des Balkonkraftwerks noch weitere Anschlüsse vorhanden
sind, dann kann ein dort auftretender Nebenschluß vom Verteilungs-FI nur
bedingt erkannt werden, und jedenfalls dann nicht, wenn der Wechselrichter
gerade Leistung liefert. Die "fehlerleistung" kommt dann ja nicht von "vor
dem FI", sondern aus dem Wechselrichter direkt.

--
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.ä. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder ähnlichem)
-----------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz
-----------------------------------------------------------

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Thomas Prufer
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 14 May 2024 07:45 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: prufer.p...@mnet-online.de.invalid (Thomas Prufer)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Tue, 14 May 2024 09:45:56 +0200
Lines: 24
Message-ID: <2c564j5gis9rj84o38ml815ubimrglf37d@4ax.com>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De> <lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <6642328C.AF27D93A@Berger-Odenthal.De>
Reply-To: Thomas Prufer <prufer.public@mnet-online.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net UI8pcrRi7VGXhBAlBsFrsAWNQCMbwFLD/Ynu3jK9lgDxMUDx/A
Cancel-Lock: sha1:XVKq7IO5vzJk9HjlAdWmaCN0lk4= sha256:j7LcHRCXOncW7nK7JGxDxvYK+Ola4TKir5doHNXQjpY=
User-Agent: ForteAgent/7.20.32.1218
View all headers

On Mon, 13 May 2024 17:32:28 +0200, Axel Berger <Spam@Berger-Odenthal.De> wrote:

>Rupert Haselbeck wrote:
>> Der Strom aus dem Wechselrichter kann dich in der Tat umbringen. Deshalb
>> wird ja auch großer Wert auf die sofortige (binnen 200 Millisekunden)
>> Abschaltung des Wechselrichters bei Ausfall des Netzes gelegt.
>
>Ja natürlich, alles richtig und alles bekannt. Das war aber nicht meine
>Frage. Gibt es ein *Fehler*stromszenario, das der FI möglicheise nicht
>erkennt? Soweit ich es übersehe, nein, aber ich wollte sichergehen,
>nichts übersehen zu haben. Das sind halt so die, natürlich völlig
>unberechtigten, Zweifel an der eigenen Fehlerfreiheit, die manche
>glücklichen Menschen nicht teilen.

Es gibt ein Szenario: beim manchen fiesen Fehlerströmen (bzw deren Kurvenform)
im Zusammenhang mit Frequenzumrichtern spricht ein "normaler" FI nicht immer an
-- Stichwort "allstromsensitiv", damit geht's dann.

Hat aber --soweit ich das blicke-- nix mit dem Balkonkraftwerk zu tun, könnte
aber für's Labor relevant sein. Keine Ahnung was das in Euro und Einbaubreite
"extra" kostet...

Thomas Prufer

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 14 May 2024 08:40 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Tue, 14 May 2024 10:40:05 +0200
Lines: 29
Message-ID: <2gkbhk-6ob.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De>
<66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De>
<lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <6642328C.AF27D93A@Berger-Odenthal.De>
<2c564j5gis9rj84o38ml815ubimrglf37d@4ax.com>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Rt5K8cNZu/wyqQbwuD+ghw8Afmriry8WzbfVhHqaWXh2coyMaH
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:AQYV9R3ZaR+7TABlXOeDHWvBiF4= sha256:LhtVG4yPxolsDKdef56jcvT51KqUK9uDIQjccnUDr0Q=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Thomas Prufer schrieb:

> Es gibt ein Szenario: beim manchen fiesen Fehlerströmen (bzw deren Kurvenform)
> im Zusammenhang mit Frequenzumrichtern spricht ein "normaler" FI nicht immer an
> -- Stichwort "allstromsensitiv", damit geht's dann.

Bei Wallboxen und Wechselrichtern (PV-Anlagen, Windenergieanlagen etc.)
sind allstromsensitive RCDs vorzusehen. In der Realität genügt bei der
Dimension von derlei Anlagen in Privathäusern dann aber dennoch ein RCD
Typ A (reagiert nur auf Wechselstrom), weil die Überwachung der
Gleichstromkomponente oft bereits im Wechselrichter bzw. der Wallbox
integriert ist (Datenblatt lesen!)

> Hat aber --soweit ich das blicke-- nix mit dem Balkonkraftwerk zu tun, könnte
> aber für's Labor relevant sein. Keine Ahnung was das in Euro und Einbaubreite
> "extra" kostet...

Wenn man einen vierpoligen (also 3P+N) RCD Typ B mit 40A Bemessungsstrom
und 30mA Bemessungsfehlerstrom anstelle des nur auf Wechselfehlerströme
reagierenden RCD Typ A verbaut, so werden für das Teil etwa 300€ fällig.
Die Einbaubreite ist identisch.
Zwar gibt es neben den Markenprodukten auch _deutlich_ billigere,
natürlich auch "höchstwertige", Importware, nicht selten auch ohne das
teure VDE- oder sonstige Prüfzeichen, aber die Geräte hier sollen ja
u.a. Leben retten helfen, evtl. auch das eigene...
Ich hatte gerade eben mal Anlass, mich ein wenig umzusehen.

MfG
Rupert

Subject: Re: FI und Einspeisung
From: Helmut Wabnig
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 14 May 2024 11:29 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hwab...@.- --- -.dotat (Helmut Wabnig)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: FI und Einspeisung
Date: Tue, 14 May 2024 13:29:58 +0200
Lines: 45
Message-ID: <tli64jhte5jsjb47thmjknn3cfejn0f5d0@4ax.com>
References: <6641D848.E747D38E@Berger-Odenthal.De> <66421E07.853D04B4@hrz.tu-chemnitz.de> <66421ED7.85E45426@Berger-Odenthal.De> <lgl9hk-gqt.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <6642328C.AF27D93A@Berger-Odenthal.De> <2c564j5gis9rj84o38ml815ubimrglf37d@4ax.com> <2gkbhk-6ob.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net nSVVp3n14zDG7r/RI+swKAfx29ujtAHGf0DOkGii6w1k1pnzAd
Cancel-Lock: sha1:D/yrZ2WHjnykP8KJIyqcx0uk820= sha256:2cAtxw5lqStVmQo+YDz65sTrknb0Y/QUFmIA9Re44XM=
X-Newsreader: Forte Agent 1.93/32.576 English (American)
X-Antivirus: Avast (VPS 240514-2, 14.5.2024), Outbound message
X-Antivirus-Status: Clean
View all headers

On Tue, 14 May 2024 10:40:05 +0200, Rupert Haselbeck
<mein-rest-muell@gmx.de> wrote:

>Thomas Prufer schrieb:
>
>> Es gibt ein Szenario: beim manchen fiesen Fehlerströmen (bzw deren Kurvenform)
>> im Zusammenhang mit Frequenzumrichtern spricht ein "normaler" FI nicht immer an
>> -- Stichwort "allstromsensitiv", damit geht's dann.
>
>Bei Wallboxen und Wechselrichtern (PV-Anlagen, Windenergieanlagen etc.)
>sind allstromsensitive RCDs vorzusehen. In der Realität genügt bei der
>Dimension von derlei Anlagen in Privathäusern dann aber dennoch ein RCD
>Typ A (reagiert nur auf Wechselstrom), weil die Überwachung der
>Gleichstromkomponente oft bereits im Wechselrichter bzw. der Wallbox
>integriert ist (Datenblatt lesen!)
>
>> Hat aber --soweit ich das blicke-- nix mit dem Balkonkraftwerk zu tun, könnte
>> aber für's Labor relevant sein. Keine Ahnung was das in Euro und Einbaubreite
>> "extra" kostet...
>
>Wenn man einen vierpoligen (also 3P+N) RCD Typ B mit 40A Bemessungsstrom
>und 30mA Bemessungsfehlerstrom anstelle des nur auf Wechselfehlerströme
>reagierenden RCD Typ A verbaut, so werden für das Teil etwa 300€ fällig.
>Die Einbaubreite ist identisch.
>Zwar gibt es neben den Markenprodukten auch _deutlich_ billigere,
>natürlich auch "höchstwertige", Importware, nicht selten auch ohne das
>teure VDE- oder sonstige Prüfzeichen, aber die Geräte hier sollen ja
>u.a. Leben retten helfen, evtl. auch das eigene...
>Ich hatte gerade eben mal Anlass, mich ein wenig umzusehen.
>
>MfG
>Rupert

Wie soll der Gleichstrom vom PV Panel
bis zu meiner Steckdosenleiste kommen?

Hat es schon so einen Phall jemals gegeben?
Dokumentiert?
Was is passiert?

Bitte um Nachhilfe.

w.


rocksolid / de.sci.electronics / FI und Einspeisung

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor