Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You have an ability to sense and know higher truth.


rocksolid / de.soc.usenet / Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!

SubjectAuthor
* Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht! (was:Helmut Waitzmann
`* Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht! (was: DeutschlandfunkWendelin Uez
 `* Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!Christian Schumacher
  `- Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!Peter J. Holzer

1
Subject: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht! (was: Deutschlandfunk: Verbrauchertipp 2024-02-13T11:55: Neue Betrugsmasche: Gefälschte Rechnung per E-Mail)
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.comp.security.misc, de.soc.usenet
Followup: de.soc.usenet
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 3 Mar 2024 18:35 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.comp.security.misc,de.soc.usenet
Subject: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht! (was:
Deutschlandfunk: Verbrauchertipp 2024-02-13T11:55: Neue Betrugsmasche:
Gefälschte Rechnung per E-Mail)
Followup-To: de.soc.usenet
Date: Sun, 03 Mar 2024 19:35:40 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 35
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <83zfvfw4cj.fsf_-_@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
References: <83y1boklyu.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<uqj670$2q0gf$1@dont-email.me> <l379ckF7dm3U1@mid.individual.net>
<ur1qdn$2e43d$1@dont-email.me>
<83plwoyxhv.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urfd1k$1rq5h$3@dont-email.me> <87il2ct7or.fsf@usenet.ankman.de>
<uriaap$2jp74$5@dont-email.me>
<83bk83xesk.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<uriotp$2n60k$1@dont-email.me>
<837cikxrif.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<us1hiq$2efc5$1@dont-email.me>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="1367006f0f8432aeefb0f2cc323a761d";
logging-data="2785395"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+v7aZ12CSbrOeu8uu8C/ar4j+3ebFF4Wo="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/23.2 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:hRO403KY7WGQqbQlgRdFtPRi2ac=
sha1:0Ub44LNGaUP0QhDQ8Y4VRThKkBo=
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
Mail-Copies-To: nobody
View all headers

"Stefan Kanthak" <postmaster@[127.0.0.1]>:

> Wer VORSAETZLICH "attribution lines" loescht gehoert in JEDES
> Killfile!
>

Gefallen tut mir das auch nicht, und bisher habe ich noch kein
Argument gelesen, warum das Stehenlassen der Zuschreibungszeilen
beim Verfassen eines Beitrags einen unverhältnismäßig hohen
Aufwand bedeutet oder sonst irgendwelche Nachteile für den
Verfasser oder die Leser bewirkt.

Ich stimme zu:  Wer gelesen werden will, mache es den Lesern
leicht.  Dazu gehört für mich auch, Zuschreibungszeilen, die die
Urheberschaft der zitierten Textteile anzeigen, zu verwenden.

Das Fehlen der Zuschreibungszeilen wiegt mir im Allgemeinen aber
nicht so schwer, dass ich allein deshalb auf die Beiträge des
Verfassers nicht mehr reagiere.  (Schwerer wiegt für mich
beispielsweise, wenn jemand Texte schreibt, die von
Grammatikfehlern nur so strotzen und mich deshalb zwingen, in
jedem Satz nach dem ersten Lesen die Grammatikfehler dingfest zu
machen und unter den Korrekturmöglichkeiten die semantisch
passende zu ermitteln, um schließlich hinter den Sinn der Aussage
zu kommen.  Da kann es durchaus vorkommen, dass ich entscheide,
ein OP solch eines Verfassers gar nicht erst zu lesen, weil mir
der Zeitaufwand dafür zu groß ist.)

Crosspost & Followup-To: de.soc.usenet

Subject: Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht! (was: Deutschlandfunk: Verbrauchertipp 2024-02-13T11:55: Neue Betrugsmasche: Gefälschte Rechnung per E-Mail)
From: Wendelin Uez
Newsgroups: de.soc.usenet
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 6 Mar 2024 14:41 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: de.soc.usenet
Subject: Re:_Willst_du_gelesen_werden?__M
ache_es_den_Lesern_leicht!_(was:
_Deutschlandfunk:_Verbrauchertip
p_2024-02-13T11:55:_Neue_Betrugs
masche:_Gefälschte_Rechnung_per_
E-Mail)
Date: Wed, 6 Mar 2024 15:41:28 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 23
Message-ID: <usa3th$ger7$4@dont-email.me>
References: <83y1boklyu.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de><uqj670$2q0gf$1@dont-email.me> <l379ckF7dm3U1@mid.individual.net><ur1qdn$2e43d$1@dont-email.me><83plwoyxhv.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de><urfd1k$1rq5h$3@dont-email.me> <87il2ct7or.fsf@usenet.ankman.de><uriaap$2jp74$5@dont-email.me><83bk83xesk.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de><uriotp$2n60k$1@dont-email.me><837cikxrif.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de><us1hiq$2efc5$1@dont-email.me> <83zfvfw4cj.fsf_-_@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="UTF-8";
reply-type=response
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 6 Mar 2024 15:59:45 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3b5c08aa6442b0eaec078290b30181a1";
logging-data="539495"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX187LQl5p/BfcLJP/0ee82rF"
Cancel-Lock: sha1:FNSuD2nVbZEd6NR+cEzxi6iU0QU=
X-Priority: 3
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
In-Reply-To: <83zfvfw4cj.fsf_-_@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
X-MSMail-Priority: Normal
View all headers

> Ich stimme zu: Wer gelesen werden will, mache es den Lesern leicht. Dazu
> gehört für mich auch, Zuschreibungszeilen, die die Urheberschaft der
> zitierten Textteile anzeigen, zu verwenden.

Ich pflege auf konkrete Einlassungen, Behauptungen u.dgl. zu antworten, und
keinen Kultstatus um Vielschreiber zu pflegen. Wichtig ist nicht wer etwas
behauptet, sondern was er behauptet. Und deswegen greife ich mir persönlich
genau solche Ausführungen heraus, die diskussionswürdig oder auch nur
schlicht falsch oder voreingenommen sind, und antworte konkret zitierend
darauf, ohne Rücsicht auf den "Status" des Posters.

Im Gegenteil, wenn irgendein Blödmann richtig Unsinn verzapft und das dann
richtig gestellt wird, dann sollte der "Blödmann" eigentlich dankbar dafür
sein, daß sein Name nicht nochmals damit in Zusammenhang gebracht wird.

Es ist auch nicht so, daß die Urheberschafts-Zeilen grundsätzlich mehr
Ordnung n die Diskussion brächten, insbesondere dann nicht, wenn die
zitierenden Herrschaften mehrfach verschachtelte Zitate anführen, oder, was
auch oft vorkommt, auf das falsche Posting antworten - mich selbst hat
jemand schon mal bitterlich einer irren Behauptung bezichtigt, die
ausweislich seines eigenen Zitats weder von mir kam noch von mir
aufgegriffen wurde, da hat selbst "korrektes" Zitieren nix geholfen.

Subject: Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!
From: Christian Schumacher
Newsgroups: de.soc.usenet
Date: Thu, 7 Mar 2024 11:08 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: cs.s...@nurfuerspam.de (Christian Schumacher)
Newsgroups: de.soc.usenet
Subject: Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!
Date: Thu, 7 Mar 2024 11:08:53 -0000 (UTC)
Message-ID: <usc785$12amm$1@solani.org>
References: <83y1boklyu.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <uqj670$2q0gf$1@dont-email.me> <l379ckF7dm3U1@mid.individual.net> <ur1qdn$2e43d$1@dont-email.me> <83plwoyxhv.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <urfd1k$1rq5h$3@dont-email.me> <87il2ct7or.fsf@usenet.ankman.de> <uriaap$2jp74$5@dont-email.me> <83bk83xesk.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <uriotp$2n60k$1@dont-email.me> <837cikxrif.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <us1hiq$2efc5$1@dont-email.me> <83zfvfw4cj.fsf_-_@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <usa3th$ger7$4@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 7 Mar 2024 11:08:53 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="1125078"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.7.7-1-default (x86_64))
Cancel-Lock: sha256:0HfF3YbviubdIp7b7ej23GKtM2qoNhlOkv24MsPDcGM= sha1:/QKFqXFbhm5E0knG+VG3MopSWb0=
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCV+jzScQj2HyF3pg6/QTenre1Q629BOlPkYjsyEDsxPYdCQD9uDYJ5ah8hgRFX
View all headers

Wendelin Uez schrieb am Mi, 06 Mär 2024 15:41:
>> Ich stimme zu: Wer gelesen werden will, mache es den Lesern leicht. Dazu
>> gehört für mich auch, Zuschreibungszeilen, die die Urheberschaft der
>> zitierten Textteile anzeigen, zu verwenden.
>
> Ich pflege auf konkrete Einlassungen, Behauptungen u.dgl. zu antworten, und
> keinen Kultstatus um Vielschreiber zu pflegen.

Ich meine, es geht einfach um die leichtere Nachvollziehbarkeit.
Zitate sind ggf. nur Auszugsweise und wenn man dann ggf. selbst den gesamten
Kontext nochmal nachlesen will, findet man es mit "Quellenangabe" einfach
leichter.

> Wichtig ist nicht wer etwas
> behauptet, sondern was er behauptet. Und deswegen greife ich mir persönlich
> genau solche Ausführungen heraus, die diskussionswürdig oder auch nur
> schlicht falsch oder voreingenommen sind, und antworte konkret zitierend
> darauf, ohne Rücsicht auf den "Status" des Posters.
>
> Im Gegenteil, wenn irgendein Blödmann richtig Unsinn verzapft und das dann
> richtig gestellt wird, dann sollte der "Blödmann" eigentlich dankbar dafür
> sein, daß sein Name nicht nochmals damit in Zusammenhang gebracht wird.

»Wer redet, was ihn gelüstet, muss hören, was ihn entrüstet.«

--
Gruß
Christian

»Alles borgt. Auch mein Herz pumpt.«

Subject: Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.soc.usenet
Organization: LUGA
Date: Thu, 7 Mar 2024 11:59 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.soc.usenet
Subject: Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!
Date: Thu, 7 Mar 2024 12:59:34 +0100
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnuujb16.3g6up.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <83y1boklyu.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<uqj670$2q0gf$1@dont-email.me> <l379ckF7dm3U1@mid.individual.net>
<ur1qdn$2e43d$1@dont-email.me>
<83plwoyxhv.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urfd1k$1rq5h$3@dont-email.me> <87il2ct7or.fsf@usenet.ankman.de>
<uriaap$2jp74$5@dont-email.me>
<83bk83xesk.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<uriotp$2n60k$1@dont-email.me>
<837cikxrif.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<us1hiq$2efc5$1@dont-email.me>
<83zfvfw4cj.fsf_-_@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<usa3th$ger7$4@dont-email.me> <usc785$12amm$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="27180"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:hl/B5umCMOZsVqPCaJ0nU+cNXaQ=
View all headers

On 2024-03-07 11:08, Christian Schumacher <cs.spam@nurfuerspam.de> wrote:
> Wendelin Uez schrieb am Mi, 06 Mär 2024 15:41:
>>> Ich stimme zu: Wer gelesen werden will, mache es den Lesern leicht. Dazu
>>> gehört für mich auch, Zuschreibungszeilen, die die Urheberschaft der
>>> zitierten Textteile anzeigen, zu verwenden.
>>
>> Ich pflege auf konkrete Einlassungen, Behauptungen u.dgl. zu antworten, und
>> keinen Kultstatus um Vielschreiber zu pflegen.
>
> Ich meine, es geht einfach um die leichtere Nachvollziehbarkeit.
> Zitate sind ggf. nur Auszugsweise und wenn man dann ggf. selbst den gesamten
> Kontext nochmal nachlesen will, findet man es mit "Quellenangabe" einfach
> leichter.

Zum Nachlesen brauche ich es eher weniger (das n-te Vorgängerposting
zu finden macht mir mein Newsreader sehr leicht) aber ich will nicht 5
Vorgängerpostings lesen müssen, um eines zu beantworten. Ich hätte
gerne die gesamte dafür notwendige Information in dem Posting, das ich
beantworte (oder nur lese und nicht beantworte). Und die Information,
wer was geschrieben hat, gehört für mich dazu. Nicht weil die Person an
sich wichtig ist (obwohl es mir schon ein wenig peinlich ist, wenn ich
zwei Leute in einer Diskussion verwechsle), sondern weil die Postings
einer Person (hoffentlich) einer konsistenten Diskussionslinie folgen.
Wenn ich dann sehe, dass die fünfte, dritte und erste Zitatebene von
derselben Person geschrieben wurde, kann ich davon ausgehen, dass die
gleiche Meinung ausdrücken, was natürlich nicht der Fall sein muss,
wenn das drei verschiedene Leute geschrieben haben.

hp


rocksolid / de.soc.usenet / Re: Willst du gelesen werden? Mache es den Lesern leicht!

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor