Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You have Egyptian flu: you're going to be a mummy.


rocksolid / de.comp.security.misc / Seltsame SMS (Fake)

SubjectAuthor
* Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
|`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
| `* Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
|  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   +* Re: Seltsame SMS (Fake)Bernd
|   |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   | +- Re: Seltsame SMS (Fake)TanniManni
|   | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Heiner Hass
|   |  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   `- Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Niering
|`- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
+- Re: Seltsame SMS (Fake)Stephan Elinghaus
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|`* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
| `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  | +- Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Andreas M. Kirchwitz
|  |  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  |  |+- Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |  |`- Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |   +* Re: Seltsame SMS (Fake)Andreas M. Kirchwitz
|  |   |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |   | `- Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |   `* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |    `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |     `- Re: Seltsame SMS (Fake)Paul Muster
|  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|   `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
`* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
 `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |+* Re: Seltsame SMS (Fake)Ralph Aichinger
  ||`* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || `* Re: Seltsame SMS (Fake)Ralph Aichinger
  ||  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |+* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  ||+* Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  |||+- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |||`- Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
  ||`* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || +* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  || |+- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  || | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  || |  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  || `- Re: Seltsame SMS (Fake)Michael 'Mithi' Cordes
  |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
  | `- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
   `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
    `* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
     `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler

Pages:123
Subject: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Tue, 9 Apr 2024 18:44 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Seltsame SMS (Fake)
Date: Tue, 9 Apr 2024 20:44:03 +0200
Message-ID: <uv429k$ccic$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 9 Apr 2024 18:44:04 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="406092"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:PnQ+pIe35L7AcF04j7P+zCntEkA=
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVInhvHKL2H6F3rhC8MDjM19fcZiMoKzK8+gDfBbVzNM7ZiopMaZZ/4LnTbAxQ9ykNPz3EFO8=
X-Mozilla-News-Host: news://news.solani.org:119
View all headers

Hallo liebe Auskenner,
was meint ihr zu folgendem Fall:

Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
Sie glaubte wirklich, von mir.

Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)

Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
Händinummer.

Selbstverständlich stammt das nicht von mir, ich habe schon lange kein
Auto mehr.

Nun habe ich n gesterselbst selber eine solche, vollkommen
gleichlautende SMS auf mein einfaches Händi (nur Grundfunktionen)
bekommen, inkl. Fehler in der Rechtschreibung. Absender-Nummer ist
(angeblich) "+49160984337XX" ("X" sind nur Platzhalter für die
angezeigten Ziffern in der Absender-Nummer).

Natürlich ist das alles gefälscht, aber was hat es damit auf sich?
Welche Betrügerei soll damit angeleiert werden?

Auskenner bitte mal vortreten!

Besten Dank!

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Tue, 9 Apr 2024 19:56 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Tue, 9 Apr 2024 21:56:14 +0200
Lines: 22
Message-ID: <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net YqW/IEqDCyKjEOJ2E/SlCgZlNF4aG4HkgaNALUDsfCXxE0m1Mf
Cancel-Lock: sha1:wo0O1wgh4e+mKnqm4eMX5H/+fhU= sha256:W/FbY+q12UjVDDcaWcN0R1UTknDftnOP08FQeD/X/Uo=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uv429k$ccic$1@solani.org>
View all headers

Helge Adler, 2024-04-09 20:44:

> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
> Sie glaubte wirklich, von mir.
>
> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
[...]
> Natürlich ist das alles gefälscht, aber was hat es damit auf sich?
> Welche Betrügerei soll damit angeleiert werden?
>
> Auskenner bitte mal vortreten!

"Smishing" passt hier nicht ganz, weil da normalerweise auch Links auf
betrügerische Websites übermittelt werden:

<https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_100300154/smishing-betrug-phishing-sms-erhalten-das-sollten-sie-beachten.html>

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Wed, 10 Apr 2024 00:15 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Wed, 10 Apr 2024 02:15:14 +0200
Message-ID: <uv4lmi$bv58$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 10 Apr 2024 00:15:14 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="392360"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:jVzz5a9onXXVhTFLFEZfZ23Vatc=
In-Reply-To: <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwNyMEBwCAIA8CVxECQcRBh/xHae56BwnKlUW1shBmo2yiXv+O8KEGFnSbmbecdtQUsTbXoPZ37gv6409U/S7sVEg==
View all headers

Arno Welzel schrieb am 09.04.2024 um 21:56:
> Helge Adler, 2024-04-09 20:44:
>
>> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
>> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
>> Sie glaubte wirklich, von mir.
>>
>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
> [...]
>> Natürlich ist das alles gefälscht, aber was hat es damit auf sich?
>> Welche Betrügerei soll damit angeleiert werden?
>>
>> Auskenner bitte mal vortreten!
>
> "Smishing" passt hier nicht ganz, weil da normalerweise auch Links auf
> betrügerische Websites übermittelt werden:
>
> <https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_100300154/smishing-betrug-phishing-sms-erhalten-das-sollten-sie-beachten.html>
>

Ebend, das entscheidende Element fehlt bisher. Vll. trainiert hier ein
Phisher erst mal nur für seinen späteren Traum-Job?

Das betr. Smartphone ist wohl ein älteres Samsung mit Android v11 oder
v12.

Vor Jahren war mal in den Nachrichten zu lesen, daß mit Anwendungen im
Huckepackk installierte Malware das Telephonbuch betroffener Anwender
ausliest und nach heimlicher Übermittlung dieser Daten die
Hintermänner damit unlautere Sachen machen.

Auch völlig unschuldige Dritte werden so ahnungslos mit in
Betrugsaktivitäten hineingezogen. Nur weil ihre Tel.-Nummer zufällig
in dem Speicher des verseuchten Gerätes enthalten ist.

Den Neffen von meiner Freundin habe ich jetzt mal auf den Fall
angesetzt, der kennt sich ein klein wenig aus und will das betr.
Smartphone auf Malware untersuchen. Angeblich besitzt er ein Anti-
Virus-Programm auf seinem Windows-PC. Wenn er das Smartphone an den PC
anschließt wird es als Laufwerk erkannt und kann dann von dem PC aus
untersucht werden. Ich befürchte jedoch, das wird leider nicht
funktionieren.... :-/

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Thomas Niering
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Wed, 10 Apr 2024 04:31 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: thomas.n...@arcor.de (Thomas Niering)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: 10 Apr 2024 06:31:00 +0200
Lines: 14
Message-ID: <Gb$i6PHIXzB@thomas.niering.news.arcor.de>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net hkct1F4YbBHgZ11iArZcHgjYYREmOOgdfAF0qMKc48F9mEJice
Cancel-Lock: sha1:K95V4aQwYZdc6M/FmO0mnT3OQIs= sha256:qGRB96mKYvvxbl//a96dnOzJqXxvYKp+Kjb4GD5qlaA=
User-Agent: OpenXP/5.0.58 (Win32)
View all headers

Hallo Helge,

Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
> Händinummer.

Mal so als Idee, es gäbe noch die Chance, dass die SMS tatsächlich
von deinem Handy kommt. Es gibt Funktionen und Programme, die in
bestimmten Konstellationen automatisch eine SMS versenden...

Ciao Thomas

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Wed, 10 Apr 2024 16:29 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Wed, 10 Apr 2024 18:29:14 +0200
Lines: 26
Message-ID: <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
<uv4lmi$bv58$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 67wUy67TJcR0opxl6yXk3gf42V9T2H1MGRzSl4OS1XEJd3+PgY
Cancel-Lock: sha1:PoYO3aPxJodp55c8gdmqq1IWefU= sha256:6ptgVQlWwEH+KfUmFDISyvBVTH969KXPrwM73BZcrGQ=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uv4lmi$bv58$1@solani.org>
View all headers

Helge Adler, 2024-04-10 02:15:

[...]
> Den Neffen von meiner Freundin habe ich jetzt mal auf den Fall
> angesetzt, der kennt sich ein klein wenig aus und will das betr.
> Smartphone auf Malware untersuchen. Angeblich besitzt er ein Anti-
> Virus-Programm auf seinem Windows-PC. Wenn er das Smartphone an den PC
> anschließt wird es als Laufwerk erkannt und kann dann von dem PC aus
> untersucht werden. Ich befürchte jedoch, das wird leider nicht
> funktionieren.... :-/

Das wird ganz sicher nicht funktionieren. Android-Viren sind so *nicht*
zu erkennen. Das, was das Gerät als Laufwerk präsentiert, ist nur ein
bestimmter Ordner, der per MTP verfügbar gemacht wird.

Dass SMS aber Viren übertragen wurden, ist rein technisch extrem
unwahrscheinlich. Es gab nur mal für *MMS* eine Lücke in "Stagefright",
die für SMS aber nicht relevant ist:

<https://de.wikipedia.org/wiki/Stagefright_(Sicherheitsl%C3%BCcke)>

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Wed, 10 Apr 2024 17:10 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Wed, 10 Apr 2024 19:10:33 +0200
Message-ID: <uv6h6a$diac$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<Gb$i6PHIXzB@thomas.niering.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 10 Apr 2024 17:10:34 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="444748"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:axMYwzRpsEZlc6aTxdJgFtXWy6I=
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXrEBh56DF/09YEkbwpjPo8eK5i6Yc81ZSLN9IQP1Y1kCVndFNqPz6MlvfUW+cCQVsfkELFSU=
In-Reply-To: <Gb$i6PHIXzB@thomas.niering.news.arcor.de>
View all headers

Thomas Niering schrieb am 10.04.2024 um 06:31:
>
> Hallo Helge,
>
> Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>> Händinummer.
>
> Mal so als Idee, es gäbe noch die Chance, dass die SMS tatsächlich
> von deinem Handy kommt. Es gibt Funktionen und Programme, die in
> bestimmten Konstellationen automatisch eine SMS versenden...
>
> Ciao Thomas
>

Dank für dein Interesse an dem Fall, Thomas!

Ja, denkbar ist alles.

Jedoch ist MEIN Telefon nur ein total einfaches Mobilgerät Beafon C70
aus der 20-Euro-Klasse beim Hofer. Auch wenn das Gerätchen nicht ganz
ohne Raffinessen ist, traue ich dem Dingens sowas nicht zu. Dessen
propietäres, unbekanntes Betriebssystem ist total verrammelt und
müsste es ein ingenieurmäßiger Hacker erst mal im direkten
physikalischen Zugriff haben, öffnen und an irgendwelche Test-
etc.-Schnittstelle der Fabrik Kabel löten oder anklipsen. Wie ein
Entwickler.

Nee - praktisch unmöglich.

Meine Freundin ist bzw. war bis kürzlich jede Woche am installieren
irgendwelcher Android-Progrämmchen auf ihrem Smartphone: Interessant,
bunt, einfach zu bedienen, zwei Euro, gratis,.....

Wer weiß schon, was sie dabei erwischt hat?

Der Google-Laden soll nicht sehr seriös sein, liest man immer mal
wieder. Mit Hintertüren durchseucht

Man hat der Ahnungslosen wohl etwas Bösartiges untergejubelt :-)

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Wed, 10 Apr 2024 18:21 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Wed, 10 Apr 2024 20:21:21 +0200
Message-ID: <uv6lb2$dkgf$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
<uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 10 Apr 2024 18:21:22 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="446991"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:+LT/G2ehzGPWZ2nNiLwyzMX556A=
In-Reply-To: <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BN4UmpnNGAfwm7Syf4TjAZubn9dXOebHSjBkqaOyjDJMe1RSucFua92bu+MEjsG+31A3j4Flg=
View all headers

Arno Welzel schrieb am 10.04.2024 um 18:29:
> Helge Adler, 2024-04-10 02:15:
>
> [...]
>> Den Neffen von meiner Freundin habe ich jetzt mal auf den Fall
>> angesetzt, der kennt sich ein klein wenig aus und will das betr.
>> Smartphone auf Malware untersuchen. Angeblich besitzt er ein Anti-
>> Virus-Programm auf seinem Windows-PC. Wenn er das Smartphone an den PC
>> anschließt wird es als Laufwerk erkannt und kann dann von dem PC aus
>> untersucht werden. Ich befürchte jedoch, das wird leider nicht
>> funktionieren.... :-/
>
> Das wird ganz sicher nicht funktionieren. Android-Viren sind so *nicht*
> zu erkennen. Das, was das Gerät als Laufwerk präsentiert, ist nur ein
> bestimmter Ordner, der per MTP verfügbar gemacht wird.

MTP wird sogar von meinem winzigen 20-Euro-Nicht-Smartphone mit
unbekanntem OS unterstützt, ich kann darüber von meinem Windows-PC
aber nur auf den Medien-Ordner des Telefons zugreifen. Der Rest des
Gerätchens bleibt vernagelt.

Wichtig für den vorliegenden Fall:
Mit welcher Methode ließe sich denn ein modernes Android-Smartphone
von einem Windows-PC aus auf Viren/Malware untersuchen bzw. reinigen?

Oder geht die Virensuche da nur per Programm, das direkt auf dem
Android-Smartphone installiert ist? Ich kann mir jedoch nicht
vorstellen, daß sowas zuverlässig funktioniert.

Meinen Windows-PC würde ich ja einfach mit dem Linux des Desinfect-
Stick starten, aber bei einem verseuchten Android-Gerät?

> Dass SMS aber Viren übertragen wurden, ist rein technisch extrem
> unwahrscheinlich. Es gab nur mal für *MMS* eine Lücke in "Stagefright",
> die für SMS aber nicht relevant ist:
>
> <https://de.wikipedia.org/wiki/Stagefright_(Sicherheitsl%C3%BCcke)>

Sie hat sich die Malware beim vielfachen Installieren ihrer
Progrämmchen aus dem Google-Spielzeug-Geschäft (Troja) eingefangen.

Das Einfallstor ist uns somit bekannt.

Ärgerlich bleibt, daß auch völlig Unschuldige mit reingerissen werden.
Meine private Tel.-Nr. inkl. meinem privaten Spitzname dürfte
spätestens seit jetzt in kriminellen Hacker-Kreisen gehandelt
werden... :-/

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Bernd
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Thu, 11 Apr 2024 05:54 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: bna...@web.de (Bernd)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Thu, 11 Apr 2024 07:54:51 +0200
Message-ID: <uv7tvb$dt65$2@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
<uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
<uv6lb2$dkgf$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 11 Apr 2024 05:54:51 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="455877"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:wcERVk30Zuysd2gqLSiDNFMmbIU=
X-User-ID: eJwNyckBwCAIBMCWgrDolkM4+i9BX/MYqIvnNocbBqPWocQ3NtCzDrt7G1o7kDKrpCzz8ZckSWcw4IGoHS8vWjcWLg==
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uv6lb2$dkgf$1@solani.org>
View all headers

Am 10.04.24 um 20:21 schrieb Helge Adler:
(...)
> Ärgerlich bleibt, daß auch völlig Unschuldige mit reingerissen werden.
> Meine private Tel.-Nr. inkl. meinem privaten Spitzname dürfte
> spätestens seit jetzt in kriminellen Hacker-Kreisen gehandelt
> werden... :-/

Du oder jemand der deine Nummer in Kontakte stehen hat nutzt doch sicher
WhatsApp?!

Dann brauchst Du dir sicher keine Sorgen zu machen das deine Nummer
nicht weithin bekannt ist.

Bernd

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Stephan Elinghaus
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Thu, 11 Apr 2024 12:04 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: 090224.6...@spamgourmet.com (Stephan Elinghaus)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Thu, 11 Apr 2024 14:04:17 +0200
Lines: 29
Message-ID: <170lek-hgd.ln1@none.inv>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net NhWEukew4FRa2/uj0j9bnQwmPbY1IEVtt08pBgpdlQsx0d8u59
X-Orig-Path: none.inv!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:gUh9QYRr++C1Pnulrkzg4BrIe0k= sha256:9F2EfOd25Fe/7U8x7gI4BLSlIruQQ6+wQJmUMYEWsY8=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Am 2024-04-09 hat Helge Adler geschrieben:
> Hallo liebe Auskenner,
> was meint ihr zu folgendem Fall:

[SMS]

> Natürlich ist das alles gefälscht, aber was hat es damit auf sich?
> Welche Betrügerei soll damit angeleiert werden?

Reine Spekulation:
Der Betrüger hat's versemmelt. Ich bekomme regelmäßig betrügerische
Mails, bei denen das so ist. Da stehen dann sinngemäß solche
Texte (kein HTML) drin:

---- 8< --- schnipp -------
Dear {name},

I am Warren Buffet and want to donate 1.000.000 $ to you.
The address {mailaddress} has been selected for this donation.
[...]

--- >8 ---- schnapp ------

Wobe das "{name}" und "{mailaddress}" genau so in der Mail steht.
Eventuell ist das bei Deiner SMS genauso. Der Betrüger hat's
schlicht vergeigt und den URL zu einer gefälschten Website vergessen.

--
[out of signatures error]

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Wendelin Uez
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 11 Apr 2024 15:11 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Thu, 11 Apr 2024 17:11:58 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 7
Message-ID: <uv90ef$1osj5$3@dont-email.me>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="UTF-8";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 11 Apr 2024 17:43:11 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="67c37a44d7520a639df60458172da9bb";
logging-data="1864293"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18b8vG30ICcJUslEX36UwBs"
Cancel-Lock: sha1:MkPhXLzif75MtDKG9MyfT2oUhL8=
X-MSMail-Priority: Normal
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
In-Reply-To: <uv429k$ccic$1@solani.org>
X-Priority: 3
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
View all headers

> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>
> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
> Händinummer.

Mehr nicht? Kein Link?

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: LUGA
Date: Thu, 11 Apr 2024 18:08 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Thu, 11 Apr 2024 20:08:39 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="31024"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:TANacF5Sj6eQBT8Oda/RNfLMhAs=
View all headers

On 2024-04-09 18:44, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
> Sie glaubte wirklich, von mir.
>
> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>
> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
> Händinummer.

Steht das *im* SMS, oder zeigt das Handy Deiner Freundin schlicht an,
wann und von wem es die SMS erhalten hat? (Wie das jedes Handy macht).
In dem Fall würde ich mir um den Spitznamen keine Sorgen machen
(zumindest nicht direkt): Den hat das Handy Deiner Freundin
wahrscheinlich aus dem eigenen Adressbuch. Deine Handynummer aber kennt
jemand, und auch dass es eine Verbindung zu Deiner Freundin gibt. Also
hat er vermutlich Zugriff auf ein Adressbuch, in dem ihr beide vorkommt.
Kann von Dir oder ihr oder einem gemeinsamen Bekannten stammen (da
können natürlich noch mehr interessante Daten drinstehen).

> Nun habe ich n gesterselbst selber eine solche, vollkommen
> gleichlautende SMS auf mein einfaches Händi (nur Grundfunktionen)
> bekommen,

Auch mit deiner Nummer als Absender oder mit ihrer oder von einem
anderen Bekannten?

> Absender-Nummer ist (angeblich) "+49160984337XX" ("X" sind nur
> Platzhalter für die angezeigten Ziffern in der Absender-Nummer).

.... oder dürfen wir aus der Angabe der Nummer schließen, dass sie Dir
unbekannt ist?

> inkl. Fehler in der Rechtschreibung.

Ich sehe da keinen Rechtschreibfehler. Meinst Du den Klemp?

hp

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Thu, 11 Apr 2024 20:55 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Thu, 11 Apr 2024 22:55:25 +0200
Message-ID: <uv9int$etnt$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
<uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
<uv6lb2$dkgf$1@solani.org> <uv7tvb$dt65$2@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 11 Apr 2024 20:55:25 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="489213"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:a3PQhPj1xNrVQm1Kc1MGrVf2kWs=
X-User-ID: eJwFwYEBBCEIA7CVlG+LjOML3X+ES/jT1kuIAk3PWasAKtQJAmZedRXjjbjJie3oUv+ZvpNGxTluLurdDyZ2FMs=
In-Reply-To: <uv7tvb$dt65$2@solani.org>
View all headers

Bernd schrieb am 11.04.2024 um 07:54:
> Am 10.04.24 um 20:21 schrieb Helge Adler:
> (...)
>> Ärgerlich bleibt, daß auch völlig Unschuldige mit reingerissen werden.
>> Meine private Tel.-Nr. inkl. meinem privaten Spitzname dürfte
>> spätestens seit jetzt in kriminellen Hacker-Kreisen gehandelt
>> werden... :-/
>
> Du oder jemand der deine Nummer in Kontakte stehen hat nutzt doch sicher
> WhatsApp?!
>
> Dann brauchst Du dir sicher keine Sorgen zu machen das deine Nummer
> nicht weithin bekannt ist.
>
> Bernd
>

Ja, danke, mach dich nur lustig!

Nein, ich nutze kein Wartsab!
Die Problematik, auf die du anspielst, ist mir bekannt, aber bisher
gab es keine derartigen Vorkommnisse.

Mein Gott, waren das glorreiche Zeiten, als man sich noch Postkarten
zuschickte....

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: TanniManni
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Thu, 11 Apr 2024 22:45 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: uer...@gmx.de (TanniManni)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 00:45:21 +0200
Lines: 46
Message-ID: <knpg1jhbmn81qabrbuuq9lokr06sptporm@4ax.com>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net> <uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net> <uv6lb2$dkgf$1@solani.org> <uv7tvb$dt65$2@solani.org> <uv9int$etnt$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net DSDq8UlKLPURSPFGwt9kyg0mMTE4oVd95eZBpahE7fzen4RbPy
Cancel-Lock: sha1:1HoQoLgybw+6TAl9LQfTzexrWkU= sha256:crgT7EqipTkIHivAQFJu7Nm1wmRTzsxd8QeE0cv1AKY=
X-Newsreader: Forte Agent 1.93/32.576 Deutsch (Standard)
View all headers

On Thu, 11 Apr 2024 22:55:25 +0200, Helge Adler
<helge.adler@gmx.net> wrote:

>Bernd schrieb am 11.04.2024 um 07:54:
>> Am 10.04.24 um 20:21 schrieb Helge Adler:
>> (...)
>>> Ärgerlich bleibt, daß auch völlig Unschuldige mit reingerissen werden.
>>> Meine private Tel.-Nr. inkl. meinem privaten Spitzname dürfte
>>> spätestens seit jetzt in kriminellen Hacker-Kreisen gehandelt
>>> werden... :-/
>>
>> Du oder jemand der deine Nummer in Kontakte stehen hat nutzt doch sicher
>> WhatsApp?!
>>
>> Dann brauchst Du dir sicher keine Sorgen zu machen das deine Nummer
>> nicht weithin bekannt ist.
>>
>> Bernd
>>
>
>
>Ja, danke, mach dich nur lustig!
>
>Nein, ich nutze kein Wartsab!
>Die Problematik, auf die du anspielst, ist mir bekannt, aber bisher
>gab es keine derartigen Vorkommnisse.
>
>
>Mein Gott, waren das glorreiche Zeiten, als man sich noch Postkarten
>zuschickte....

Vor Jahren war ich mal einige Tage auf der "Glibber-Insel"
namens Föhr (sieht von oben aus wie´n grüner Wackelpudding). Von
dort aus schrieb ich Postkarten kurz vor der Rückfahrt mit
diesem Text:

"Sind gewesen auf der Insel,
trafen hiere nix bekannt Pinsel.
Ha´m genug von Wind & Regen,
fahr´n jetzt heim -
genau deswegen!"

"Glorreich" genug?

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Thu, 11 Apr 2024 23:55 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 01:55:39 +0200
Message-ID: <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 11 Apr 2024 23:55:40 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="494371"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:CDPWiH8I6AoCuazRVaRU5Ojy76Y=
X-User-ID: eJwNysEBwCAMAsCVGhNQxrFG9h+hvfchGTyzCBYMj9OZ78ZtxQCg2GdZfWfXw+Gg/GdFaZqKtdXMMNbjg9YHSo8U/A==
In-Reply-To: <slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
> On 2024-04-09 18:44, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
>> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
>> Sie glaubte wirklich, von mir.
>>
>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>>
>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>> Händinummer.
>
> Steht das *im* SMS, oder zeigt das Handy Deiner Freundin schlicht an,
> wann und von wem es die SMS erhalten hat? (Wie das jedes Handy macht).

Das ist schwer zu sagen bzw. zu unterscheiden.

Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.

> In dem Fall würde ich mir um den Spitznamen keine Sorgen machen
> (zumindest nicht direkt): Den hat das Handy Deiner Freundin
> wahrscheinlich aus dem eigenen Adressbuch.

Hoffentlich ist das so.

> Deine Handynummer aber kennt
> jemand, und auch dass es eine Verbindung zu Deiner Freundin gibt. Also
> hat er vermutlich Zugriff auf ein Adressbuch, in dem ihr beide vorkommt.
> Kann von Dir oder ihr oder einem gemeinsamen Bekannten stammen (da
> können natürlich noch mehr interessante Daten drinstehen).

"Gemeinsamer Bekannte" - den Verdacht hege ich ebenfalls. Müsste einer
mit Wissen aus einer Zeit sein, als ich beruflich usw. noch viel
gefahren bin. Darum galt die SMS ja zuerst so glaubwürdig bei der
Empfängerin.

Seit der Amputation des Blei-/Bremsfuß unterhalb des Knie ist das aber
nicht mehr der Fall und ich bin nur noch mit dem elektr. Rollstuhl
unterwegs (Vmax nur 6 km/h).

>> Nun habe ich n gesterselbst selber eine solche, vollkommen
>> gleichlautende SMS auf mein einfaches Händi (nur Grundfunktionen)
>> bekommen,
>
> Auch mit deiner Nummer als Absender oder mit ihrer oder von einem
> anderen Bekannten?
>
>> Absender-Nummer ist (angeblich) "+49160984337XX" ("X" sind nur
>> Platzhalter für die angezeigten Ziffern in der Absender-Nummer).
>
> ... oder dürfen wir aus der Angabe der Nummer schließen, dass sie Dir
> unbekannt ist?

Eben, ist mir unbekannt. Es ploppt auch kein Name auf in meinem Händi,
wie bei einer bekannten Absendernummer. Werde wohl mal die Nummer
händisch zum Wählen eingeben, vll. kommt dann was.

>> inkl. Fehler in der Rechtschreibung.
>
> Ich sehe da keinen Rechtschreibfehler. Meinst Du den Klemp?
>
> hp
>

Nach Satzzeichen gehört ein Leerzeichen hin!

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Heiner Hass
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 12 Apr 2024 00:10 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@hhass.de (Heiner Hass)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 02:10:41 +0200
Lines: 10
Message-ID: <l7rcg5Fg2quU1@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net> <uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net> <uv6lb2$dkgf$1@solani.org> <uv7tvb$dt65$2@solani.org> <uv9int$etnt$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net rRFjT8U0bqFyB7F0m1XfkAnVg+GnE+m5zAHbUNQuM1+Lh9u/9E
Cancel-Lock: sha1:uSGBSTyY7KjFmr7h/xF9JzYwZyM= sha256:mGgRaPFhvfkt7/HIX9T5Nc01W7HJ12AL82MmZivCBW0=
User-Agent: ForteAgent/7.20.32.1218
X-No-Archive: yes
View all headers

Helge Adler <helge.adler@gmx.net> schrieb:

>Mein Gott, waren das glorreiche Zeiten, als man sich noch Postkarten
>zuschickte....

Postkarten gibt es immer noch. Wenn du die Adressen deiner Freunde
allerdings praktischerweise im Smartphone speicherst ...

--
Gruss Heiner

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Fri, 12 Apr 2024 06:56 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 08:56:59 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 28
Message-ID: <l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net KNTZgPdryHNzgHUDkTAFlwYPIsZgcXPH4Ms0Seg8lQ89xWMaEg
Cancel-Lock: sha1:/bv/2T/edAXdfqrQocOk96FOgRw= sha256:UO6FefjV7KDklwifpcSmkBLzoXlcnZZ1TyrUS5LN1CA=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:115.0)
Gecko/20100101 Thunderbird/115.9.0
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
View all headers

On 12.04.2024 01:55, Helge Adler wrote:
> Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
>> On 2024-04-09 18:44, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>>> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
>>> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
>>> Sie glaubte wirklich, von mir.
>>>
>>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>>>
>>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>>> Händinummer.
>>
>> Steht das *im* SMS, oder zeigt das Handy Deiner Freundin schlicht an,
>> wann und von wem es die SMS erhalten hat? (Wie das jedes Handy macht).
>
> Das ist schwer zu sagen bzw. zu unterscheiden.
>
> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.

So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.

Gruss, Jörg

--
"Ave Caesar! Morituri te salutant!"

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Ralph Aichinger
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Fri, 12 Apr 2024 07:12 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: ral...@pi.h5.or.at (Ralph Aichinger)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 07:12:21 -0000 (UTC)
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Message-ID: <uvamsl$3fu1m$1@gwaiyur.mb-net.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org> <l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Apr 2024 07:12:21 -0000 (UTC)
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="3668022"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.1.0-15-arm64 (aarch64))
Cancel-Lock: sha1:2LxcJL/Ci5YNFK+FYvjRVltkfUo= sha256:Y0EoszIaEgMfgadmjzsGh6x7bRnTavAmqN5dA5G51vY=
sha1:BRgbpgVLI/D4tcw/Z6LhIlraA8I= sha256:wCE08YVOax+jmznjYK7dBx+F+UzxaF6is1gll2qdP68=
View all headers

Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.

In dem Fall halte ich das sogar für eine sinnvolle Maßnahme, damit
man nicht potentiell eingefangene Malware weiterverbreitet, wenn man
unsicher ist.

/ralph

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Wendelin Uez
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Fri, 12 Apr 2024 09:44 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 11:44:27 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 19
Message-ID: <uvb0eh$29lo0$2@dont-email.me>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <uv90ef$1osj5$3@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="UTF-8";
reply-type=response
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Apr 2024 11:55:30 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="71850578b6ce042c45ea8f074e1e7953";
logging-data="2414336"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18nxh9VBQdTVmlKLBYZVZ/C"
Cancel-Lock: sha1:OqhXHqNjtkPVZwCvaCSqwW6Vr24=
In-Reply-To: <uv90ef$1osj5$3@dont-email.me>
X-MSMail-Priority: Normal
X-Priority: 3
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
View all headers

>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>>
>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>> Händinummer.
>
> Mehr nicht? Kein Link?

Ich fragte deshalb, weil der übliche Weg, ein Zielgerät zu kompromitteren,
eine Reaktion des Empfängergeräts erfordert, d.h. bei Webseiten eine
automatische Reaktion (z.B. per Skript) oder bei Mails eben einen Klick auf
einen Link., damit eine malwarebehafteten Seite angefordert wird.

SMS sind in dieser Hinsicht wie Mails, auch sie können einen Link enthalten.

Von sog. stillen SMS ist bis dato dagegen nicht bekannt, daß sie einen vom
Empfänger sichtbaren Text benötigen würden, genau deshalb nennt man sie ja
still.

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Marc Haber
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Fri, 12 Apr 2024 10:40 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 12:40:14 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <uvb32e$13t3$1@news1.tnib.de>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <uv90ef$1osj5$3@dont-email.me> <uvb0eh$29lo0$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Apr 2024 10:40:14 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="36771"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

"Wendelin Uez" <wuez@online.de> wrote:
>Ich fragte deshalb, weil der übliche Weg, ein Zielgerät zu kompromitteren,
>eine Reaktion des Empfängergeräts erfordert, d.h. bei Webseiten eine
>automatische Reaktion (z.B. per Skript) oder bei Mails eben einen Klick auf
>einen Link., damit eine malwarebehafteten Seite angefordert wird.

Du gehst hier von falschen Voraussetzungen aus.

>Von sog. stillen SMS ist bis dato dagegen nicht bekannt, daß sie einen vom
>Empfänger sichtbaren Text benötigen würden, genau deshalb nennt man sie ja
>still.

Eine "stille SMS" diente früher dazu, das Endgerät zu motivieren sich
zu melden damit auswertbare Logeinträge im Netz entstehen. Das ist
heute nicht mehr notwendig, die Geräte sind sowieso ständig im Kontakt
mit dem Netz.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Fri, 12 Apr 2024 15:54 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 17:54:41 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 13
Message-ID: <l7t3q2FnthlU1@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net> <uvamsl$3fu1m$1@gwaiyur.mb-net.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net QaRSOjj7HkprgSwJkVJK9AKzA/6grw97Je3rxJzezDjXbALj5m
Cancel-Lock: sha1:WAT8Uwp2jYU0OFcVVV6DCixXCho= sha256:YVvU0+zsYvZM9DU0CV7loeEHQHsWYoH+Z4k+FBvWuoU=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:115.0)
Gecko/20100101 Thunderbird/115.9.0
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <uvamsl$3fu1m$1@gwaiyur.mb-net.net>
View all headers

On 12.04.2024 09:12, Ralph Aichinger wrote:
> Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
>> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>
> In dem Fall halte ich das sogar für eine sinnvolle Maßnahme, damit
> man nicht potentiell eingefangene Malware weiterverbreitet, wenn man
> unsicher ist.

Meinst Du das jetzt wirklich ernst? Bei einem SMS? Eher nicht.

--
"Ave Caesar! Morituri te salutant!"

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Ralph Aichinger
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Fri, 12 Apr 2024 16:27 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: ral...@pi.h5.or.at (Ralph Aichinger)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 16:27:53 -0000 (UTC)
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Message-ID: <uvbne9$3ib0v$2@gwaiyur.mb-net.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org> <l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net> <uvamsl$3fu1m$1@gwaiyur.mb-net.net> <l7t3q2FnthlU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Apr 2024 16:27:53 -0000 (UTC)
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="3746847"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.1.0-15-arm64 (aarch64))
Cancel-Lock: sha1:2b1WHo+hEshqqFMFVzrJHX7/4t8= sha256:3puIWw5FLm4pgurZ2gdWu8YreMeLMG/A963LGpg8OjM=
sha1:nmbrY81YVsCfOgbaYou5JGwD8Qk= sha256:ORY0Ffgf3YrRujMc7I9q6QI3vt9RquUWJFVIzHf7frw=
View all headers

Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
> On 12.04.2024 09:12, Ralph Aichinger wrote:
>> Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
>>> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>>
>> In dem Fall halte ich das sogar für eine sinnvolle Maßnahme, damit
>> man nicht potentiell eingefangene Malware weiterverbreitet, wenn man
>> unsicher ist.
>
> Meinst Du das jetzt wirklich ernst? Bei einem SMS? Eher nicht.

Ja. Die SMS muß ja nicht das einzige problematische sein, es kann
ja z.B. die SMS die Folge von Malware sein.

Oder findest du die Leute cool, die dir Mails schicken: Mein
Virenscanner hat da angeschlagen, ich kenn auch den Absender nicht,
aber ich schick das erst mal an 10 Leute weiter?

Lieber ist mir, wenn Leute die sich nicht so gut auskennen zu
vorsichtig sind, als umgekehrt.

/ralph

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Fri, 12 Apr 2024 17:30 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 19:30:28 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 34
Message-ID: <l7t9dkFoomaU1@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net> <uvamsl$3fu1m$1@gwaiyur.mb-net.net>
<l7t3q2FnthlU1@mid.individual.net> <uvbne9$3ib0v$2@gwaiyur.mb-net.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 3kjgWhu2ZJNOsBWNMpmbwAD0bngG12nN/jZ4Y50O7wUo8c1UKo
Cancel-Lock: sha1:67wWJQNkh1GzQqkqZG1BbuZuRf8= sha256:1b5bO7iTu4dmQr3RPdoQBdUWhtebMBK05TUBoE13qJU=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:115.0)
Gecko/20100101 Thunderbird/115.9.0
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <uvbne9$3ib0v$2@gwaiyur.mb-net.net>
View all headers

Am 12.04.24 um 18:27 schrieb Ralph Aichinger:
> Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
>> On 12.04.2024 09:12, Ralph Aichinger wrote:
>>> Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:
>>>> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>>>
>>> In dem Fall halte ich das sogar für eine sinnvolle Maßnahme, damit
>>> man nicht potentiell eingefangene Malware weiterverbreitet, wenn man
>>> unsicher ist.
>>
>> Meinst Du das jetzt wirklich ernst? Bei einem SMS? Eher nicht.
>
> Ja. Die SMS muß ja nicht das einzige problematische sein, es kann
> ja z.B. die SMS die Folge von Malware sein.
>
> Oder findest du die Leute cool, die dir Mails schicken: Mein
> Virenscanner hat da angeschlagen, ich kenn auch den Absender nicht,
> aber ich schick das erst mal an 10 Leute weiter?

Alles hochspekulativ.

Die Wahrscheinlichkeit ist auf einem Mobiltelefon ist äusserst gering.
Das ist kein Windows: Auf Android laufen die Apps in eigenen Sandboxen.
Deshalb machen auch "Virenscanner" auf Androids auch so wahnsinnig viel
Sinn und iOS ist gegen solchen Mist sowieso weitestgehend immun.

> Lieber ist mir, wenn Leute die sich nicht so gut auskennen zu
> vorsichtig sind, als umgekehrt.

Ich tendiere in einem solchen Fall eh dazu, in Deckung zu gehen. ;-)

--
"Roma locuta, causa finita" (Augustinus)

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: LUGA
Date: Fri, 12 Apr 2024 18:44 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 20:44:10 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv1j07q.11mdo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="9393"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:5Mab7CcnQ63aBO9YK9i26RnPhxI=
View all headers

On 2024-04-11 23:55, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
> Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
>> On 2024-04-09 18:44, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>>> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
>>> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
>>> Sie glaubte wirklich, von mir.
>>>
>>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>>>
>>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>>> Händinummer.
>>
>> Steht das *im* SMS, oder zeigt das Handy Deiner Freundin schlicht an,
>> wann und von wem es die SMS erhalten hat? (Wie das jedes Handy macht).
>
> Das ist schwer zu sagen bzw. zu unterscheiden.
>
> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.

Nette Airgapping-Methode ;-)

I.A. sollte recht offensichtlich sein, ob etwas Teil der Nachricht oder
Metadaten ist. Wobei z.B. bei meiner Android-"Messages"-App die Absender
von SMS gar nicht pro SMS angezeigt werden (nur Datum und Uhrzeit), weil
die für jeden Gesprächspartner einen eigenen Kanal anlegt und somit eh
immer klar ist, von die Nachricht ist. Andere Apps können das anders
darstellen, aber Verwechslungsgefahr sollte eher nicht bestehen.

>> Deine Handynummer aber kennt
>> jemand, und auch dass es eine Verbindung zu Deiner Freundin gibt. Also
>> hat er vermutlich Zugriff auf ein Adressbuch, in dem ihr beide vorkommt.
>> Kann von Dir oder ihr oder einem gemeinsamen Bekannten stammen (da
>> können natürlich noch mehr interessante Daten drinstehen).
>
> "Gemeinsamer Bekannte" - den Verdacht hege ich ebenfalls. Müsste einer
> mit Wissen aus einer Zeit sein, als ich beruflich usw. noch viel
> gefahren bin.

Muss nicht sein. Die Nachricht ist wohl eher so gestaltet, dass sie
unabhängig vom Sender und Empfänger unauffällig ist. Wobei wohl
eigentlich schon auffällig sein sollte, dass die Nachricht auf Englisch
ist. Oder bekommt Deine Freundin regelmäßig englischsprachige SMS?

>>> inkl. Fehler in der Rechtschreibung.
>>
>> Ich sehe da keinen Rechtschreibfehler. Meinst Du den Klemp?
>
> Nach Satzzeichen gehört ein Leerzeichen hin!

Genau das meinte ich mit "Klemp". Das ist das Gegenteil von "Plenk"
(einem unpassenden Leerzeichen vor oder nach einem Satzzeichen). Ist
aber IMHO kein Rechtschreibfehler, sondern ein Typographiefehler. Wobei
sowas in SMS (wegen schlechter Tastatur, Autovervollständiung, etc.)
recht häufig vorkommt, die Nachricht also eher "echter" macht.

hp

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Michael Pachta
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 12 Apr 2024 20:09 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mip...@gmx.de (Michael Pachta)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 12 Apr 2024 22:09:06 +0200
Lines: 10
Message-ID: <l7tin1FprmiU1@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net SJp5tvysF7Mac6UqqpgohQb7Kc7NBcPrjUUQRWKWiWlg6/XQ==
Cancel-Lock: sha1:+Qqk/dKGRLEN3wFc96g4M8jea6M= sha256:lbeW/TZZ1DjEodaCtqpOJHf1Y9fsAjBmt2oFjisMgPU=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Betterbird/115.9.0
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
View all headers

Am 12.04.2024 um 08:56 schrieb Jörg Lorenz:
> On 12.04.2024 01:55, Helge Adler wrote:
>> Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
>> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
>> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.
>
> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.

Ich müsste erst einmal googeln, wie man mit einem Android-Handy einen
Screenshot macht.

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Ruediger Lahl
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: privat
Date: Fri, 12 Apr 2024 22:22 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ruediger...@gmx.de (Ruediger Lahl)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Sat, 13 Apr 2024 00:22:15 +0200
Organization: privat
Lines: 20
Message-ID: <uvcj7n.b9c.1@privat.lahls.de>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net> <l7tin1FprmiU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net C0zm0GSNmzZ51+/r+jKCsA7lhsZZ3izU0YEwO+GcEGysQZgd5s
Cancel-Lock: sha1:No0VNpIvpyr3EHKP0jgZhNkKDjo= sha1:lN+pL6RCI27SaWexKIyS1NRNgAo= sha256:EwtG/tJz4x+iZOdPJmO8vVpFgWNvKz/HZoVrcJ6t54k=
User-Agent: Thunderbird Daily
Content-Language: de-DE
X-Face: %C$?+~NQLKEu]7FaW`FHx#LQ5-4J~}*x8ga_[?\0,VN3\5Nz,CmCGKH<e*TPuSYD'ngCK~h
9:5CN?FRA9@mw/E=etoftt;^zM!,9o;FEaiIFUR+jAHZS}^}#n:ugp&K=g4)@ty+]}sec)EAx0K:4p
YH8h_4k[}Mz]Zd|Z}Y;Z4&K7,V^MW$WBS4]3.Se9(]x6cA~#?<5ZMD5ZVzS
View all headers

*Michael Pachta* schrieb:

> Am 12.04.2024 um 08:56 schrieb Jörg Lorenz:
>> On 12.04.2024 01:55, Helge Adler wrote:
>>> Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
>>> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
>>> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.
>>
>> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>
> Ich müsste erst einmal googeln, wie man mit einem Android-Handy einen
> Screenshot macht.

Du bist zu faul "android screenshot" bei Google einzuwerfen? Google
verrät dir die Lösung, ohne das du einen Link anklicken musst.

Du versuchst dich gerade in deinem gewollten Unwissen zu sonnen. Das ist
immer wieder einfach nur lächerlich...
--
bis denne


rocksolid / de.comp.security.misc / Seltsame SMS (Fake)

Pages:123
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor