Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Q: What is purple and conquered the world? A: Alexander the Grape.


rocksolid / de.comp.security.misc / Re: Seltsame SMS (Fake)

SubjectAuthor
* Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
|`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
| `* Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
|  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   +* Re: Seltsame SMS (Fake)Bernd
|   |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   | +- Re: Seltsame SMS (Fake)TanniManni
|   | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Heiner Hass
|   |  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
|   `- Re: Seltsame SMS (Fake)Arno Welzel
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Niering
|`- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
+- Re: Seltsame SMS (Fake)Stephan Elinghaus
+* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|`* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
| `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  | +- Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Andreas M. Kirchwitz
|  |  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Thomas Hochstein
|  |  |+- Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |  |`- Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |   +* Re: Seltsame SMS (Fake)Andreas M. Kirchwitz
|  |   |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |   | `- Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |   `* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|  |    `* Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
|  |     `- Re: Seltsame SMS (Fake)Paul Muster
|  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Wendelin Uez
|   `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
`* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
 `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
  +* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |+* Re: Seltsame SMS (Fake)Ralph Aichinger
  ||`* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || `* Re: Seltsame SMS (Fake)Ralph Aichinger
  ||  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |+* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  ||+* Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  |||+- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  |||`- Re: Seltsame SMS (Fake)Marc Haber
  ||`* Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || +* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  || |+- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  || |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  || | `* Re: Seltsame SMS (Fake)Michael Pachta
  || |  `- Re: Seltsame SMS (Fake)Ruediger Lahl
  || `- Re: Seltsame SMS (Fake)Michael 'Mithi' Cordes
  |`* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
  | `- Re: Seltsame SMS (Fake)Jörg Lorenz
  `* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
   `* Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler
    `* Re: Seltsame SMS (Fake)Peter J. Holzer
     `- Re: Seltsame SMS (Fake)Helge Adler

Pages:123
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 10 May 2024 15:15 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 17:15:42 +0200
Message-ID: <v1ldmv$3vb5$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <l7lkqtFjnmnU5@mid.individual.net>
<uv4lmi$bv58$1@solani.org> <l7nt2pFue5rU2@mid.individual.net>
<uv6lb2$dkgf$1@solani.org> <uv7tvb$dt65$2@solani.org>
<uv9int$etnt$1@solani.org> <l7rcg5Fg2quU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 15:15:43 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="130405"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:oOcqBtgq89g9EV8fBCGLLq5witM=
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXRqUFzwHU/09YwiXThItyPr5EAincqQUzP3OruANUKQBvm1lt3dx57rfD4TqRMs7V/DWeFNE=
In-Reply-To: <l7rcg5Fg2quU1@mid.individual.net>
View all headers

Heiner Hass schrieb am 12.04.2024 um 02:10:
> Helge Adler <helge.adler@gmx.net> schrieb:
>
>>Mein Gott, waren das glorreiche Zeiten, als man sich noch Postkarten
>>zuschickte....
>
> Postkarten gibt es immer noch. Wenn du die Adressen deiner Freunde
> allerdings praktischerweise im Smartphone speicherst ...
>

Ja, ist klar :-)

Nee, Smartphone besitze ich keines, Gottseidank.

Übrigens hat sich kürzlich herausgestellt - besser gesagt:
herauskristallisiert - woher die vermeintliche Fake-SMS (samt
Nachfolge-SMS) an meine Bekannte stammt:

Von meinem eigenen Händi!

Unglaublich aber wahr:

Mein Händi weist nach dem dritten klingeln den Anrufer ab, also legt
auf, und sendet jenem eine englische SMS, "bin am fahren, rufe zurück"
usw.

Inzwischen hab' ich x-Einstellungen verändert, um den allenfalls
versehentlich getriggerten Automatismus zu stoppen - nix davon
funktioniert. :-(

Derzeit gehe ich immer ganz, ganz schnell dran an den Apparat....

Gottseidank sehe ich meine Leute täglich, telefonieren tun wir selten.

Den Hersteller hatte ich schon angeschrieben.

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 10 May 2024 16:10 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 18:10:11 +0200
Message-ID: <v1lgt4$41d0$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org> <uv90ef$1osj5$3@dont-email.me>
<uvb0eh$29lo0$2@dont-email.me> <uvb32e$13t3$1@news1.tnib.de>
<uvgb90$3jcdr$3@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 16:10:12 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="132512"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:gsY6kcHap3qEutQuiNwW6fNuFSs=
X-User-ID: eJwVyMkRACEMA7CWDDmAchKM+y9hZ/VUWI68yzPSQ6HCbIdfGRp2ra1f+QGhoixPKij/b+xdXGWvQYmcG/QPa2kWmA==
In-Reply-To: <uvgb90$3jcdr$3@dont-email.me>
View all headers

Wendelin Uez schrieb am 14.04.2024 um 12:19:
>>>Ich fragte deshalb, weil der übliche Weg, ein Zielgerät zu kompromitteren,
>>>eine Reaktion des Empfängergeräts erfordert, d.h. bei Webseiten eine
>>>automatische Reaktion (z.B. per Skript) oder bei Mails eben einen Klick
>>>auf
>>>einen Link., damit eine malwarebehafteten Seite angefordert wird.
>>
>> Du gehst hier von falschen Voraussetzungen aus.
>
> Die da deiner Meinung nach wären?
>
> Der TO hat ja nichts Konkretes zum Inhalt der SMS gesagt, deshalb die Frage
> nach dem Link. Wäre ein Link da, wäre alles klar. Wie aber könnte eine
> normale SMS ohne Text denn etwas ausrichten?
>

War ich gemeint?

Es gab keinen Link in der SMS. Nur Text. Und die Empfängerin, meine
Bekannte, hat die SMS in der Tat auf einem teuren smarten Phone
empfangen.

Inzwischeh hat sich auch herausgestellt, daß die vermeintliche Fake-
SMS von meinem eigenen Händi initiiert war, wahrscheinlich nur ein 2G-
und 3G-Gerät, aus der Tchibo-20,-Euro-Ecke. Ich wusste davon nix.
Vermutlich habe ich beim Herumtippen irgendeinen mir unbbekannten
Automatismus getriggert:

Der Anrufer wird abgewiesen und erhält eine englischsprachige SMS,
"fahre gerade, Rückruf später".

Bisher habe ich das entsprechende Menü, um das wieder stillzulegen,
nicht gefunden.

ÄÄääähhh... Moment!

Bis eventuell soeben: Es gibt ein Menü "Profile": Konferenz, Im
Freien, Earphone, Driving. Letzteres schein aktiviert zu sein (Herz-
Symbol davor).
Darunter liegen noch drei Optionen drin: Aktiviren - Anpassen - Reset.

Damit werde ich dann wohl mal herumspielen.....

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 10 May 2024 16:38 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 18:38:56 +0200
Message-ID: <v1lij1$42dp$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<slrnv1j07q.11mdo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 16:38:57 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="133561"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:xSJ5J7FM/8nSjBKaiCFuNksg1l4=
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BLpYEw5FAe/xJ2Z6CwXGlUW1tm4yJjA6vaK9UKR0o9DrUv+DBAnRA2femT/T76WZsbP1r9FZ0=
In-Reply-To: <slrnv1j07q.11mdo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

Peter J. Holzer schrieb am 12.04.2024 um 20:44:
> On 2024-04-11 23:55, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>> Peter J. Holzer schrieb am 11.04.2024 um 20:08:
>>> On 2024-04-09 18:44, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>>>> Eine Freundin erhält vor wenigen Tagen mit gefälschtem Absender eine
>>>> SMS auf ihr (modernes) Smartphone, die angeblich von mir stammt.
>>>> Sie glaubte wirklich, von mir.
>>>>
>>>> Der Inhalt lautet: "I am driving now.Call you later" (sic!)
>>>>
>>>> Plus Uhrzeit. Plus mein Spitzname im Absender sowie meine deutsche
>>>> Händinummer.
>>>
>>> Steht das *im* SMS, oder zeigt das Handy Deiner Freundin schlicht an,
>>> wann und von wem es die SMS erhalten hat? (Wie das jedes Handy macht).
>>
>> Das ist schwer zu sagen bzw. zu unterscheiden.
>>
>> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
>> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.
>
> Nette Airgapping-Methode ;-)
>
> I.A. sollte recht offensichtlich sein, ob etwas Teil der Nachricht oder
> Metadaten ist. Wobei z.B. bei meiner Android-"Messages"-App die Absender
> von SMS gar nicht pro SMS angezeigt werden (nur Datum und Uhrzeit), weil
> die für jeden Gesprächspartner einen eigenen Kanal anlegt und somit eh
> immer klar ist, von die Nachricht ist. Andere Apps können das anders
> darstellen, aber Verwechslungsgefahr sollte eher nicht bestehen.
>
>
>>> Deine Handynummer aber kennt
>>> jemand, und auch dass es eine Verbindung zu Deiner Freundin gibt. Also
>>> hat er vermutlich Zugriff auf ein Adressbuch, in dem ihr beide vorkommt.
>>> Kann von Dir oder ihr oder einem gemeinsamen Bekannten stammen (da
>>> können natürlich noch mehr interessante Daten drinstehen).
>>
>> "Gemeinsamer Bekannte" - den Verdacht hege ich ebenfalls. Müsste einer
>> mit Wissen aus einer Zeit sein, als ich beruflich usw. noch viel
>> gefahren bin.
>
> Muss nicht sein. Die Nachricht ist wohl eher so gestaltet, dass sie
> unabhängig vom Sender und Empfänger unauffällig ist. Wobei wohl
> eigentlich schon auffällig sein sollte, dass die Nachricht auf Englisch
> ist. Oder bekommt Deine Freundin regelmäßig englischsprachige SMS?
>
>
>>>> inkl. Fehler in der Rechtschreibung.
>>>
>>> Ich sehe da keinen Rechtschreibfehler. Meinst Du den Klemp?
>>
>> Nach Satzzeichen gehört ein Leerzeichen hin!
>
> Genau das meinte ich mit "Klemp". Das ist das Gegenteil von "Plenk"
> (einem unpassenden Leerzeichen vor oder nach einem Satzzeichen). Ist
> aber IMHO kein Rechtschreibfehler, sondern ein Typographiefehler. Wobei
> sowas in SMS (wegen schlechter Tastatur, Autovervollständiung, etc.)
> recht häufig vorkommt, die Nachricht also eher "echter" macht.
>
> hp
>

Du hast wohl mit allem oben Gesagten recht.
Und meine Bekannte bekommt wohl nur 2 mal im Jahr irgendwas Englisches
per SMS.

Inzwischen hat sich die Angelegenheit aufgeklärt: Mein eigenes 2G/3G-
Händie hatte die "Fake"-SMS automatisch gesendet. Lies mal, was ich
seit vorhin weiter oben schon mehrfach schrub....
Ist mir jetzt schon fast peinlich, der von mir getriggerte Wirbel...
:-)

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: LUGA
Date: Fri, 10 May 2024 17:09 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!newsfeed.bofh.team!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 19:09:01 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv3sl5d.1tos.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<slrnv1j07q.11mdo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<v1lij1$42dp$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="25330"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:QBs6qYfdy4nOccp8Klr1Tk5HHB0=
View all headers

On 2024-05-10 16:38, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
> Inzwischen hat sich die Angelegenheit aufgeklärt: Mein eigenes 2G/3G-
> Händie hatte die "Fake"-SMS automatisch gesendet. Lies mal, was ich
> seit vorhin weiter oben schon mehrfach schrub....
> Ist mir jetzt schon fast peinlich, der von mir getriggerte Wirbel...
>:-)

Ich fand es interessant.

hp

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 10 May 2024 17:22 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 19:22:06 +0200
Message-ID: <v1ll3v$43vl$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 17:22:07 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="135157"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:bTEb3NEqZobGLikgLktFs3RSdCE=
In-Reply-To: <l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwFwQkBACAIA8BKKmxAHHnsH8E7CDfLlKDi4R2/16qmYyj7iEd2RKbBBunoiZ5SrZPrQVu52OE1CLlO/W2ZFeg=
View all headers

Jörg Lorenz schrieb am 12.04.2024 um 08:56:
> On 12.04.2024 01:55, Helge Adler wrote:
>> .....
>> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
>> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.
>
> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>
> Gruss, Jörg
>

Oh, furchtbar! Das tut mir leid, du kannst mir schreiben, dann kann
ich dir evtl. Ärzte empfehlen.

Äh, nein, meine Bekannte/Freunde sind idR ganz einfache Leute und
meist noch eine Nummer dämlicher als mich.

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Helge Adler
Newsgroups: de.comp.security.misc
Date: Fri, 10 May 2024 17:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.chmurka.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: helge.ad...@gmx.net (Helge Adler)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 19:33:34 +0200
Message-ID: <v1llpf$44dg$1@solani.org>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<slrnv1j07q.11mdo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <v1lij1$42dp$1@solani.org>
<slrnv3sl5d.1tos.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 17:33:35 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="135600"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:J1W0yIdA/K+fM49rmnXoJKzWrFE=
X-User-ID: eJwdy8ENwDAIA8CVSGO7MA4Fsv8Irfo96bi1VDdEgYenI5vsIu9E1NWFTMHcbc8m0/jkRP+05PDAnLH1fZH1AlSjFOI=
In-Reply-To: <slrnv3sl5d.1tos.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

Peter J. Holzer schrieb am 10.05.2024 um 19:09:
> On 2024-05-10 16:38, Helge Adler <helge.adler@gmx.net> wrote:
>> Inzwischen hat sich die Angelegenheit aufgeklärt: Mein eigenes 2G/3G-
>> Händie hatte die "Fake"-SMS automatisch gesendet. Lies mal, was ich
>> seit vorhin weiter oben schon mehrfach schrub....
>> Ist mir jetzt schon fast peinlich, der von mir getriggerte Wirbel...
>>:-)
>
> Ich fand es interessant.
>
> hp
>

Ok, danke, du hast recht. Inzwischen habe' ich heute auch alle
Antworten gelesen und darüber hinaus die 'stille SMS-Geschichte' usw.

Ihr habt euch also wenigstens nicht gelangweilt. :-)

Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: de.comp.security.misc
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Fri, 10 May 2024 19:48 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: de.comp.security.misc
Subject: Re: Seltsame SMS (Fake)
Date: Fri, 10 May 2024 21:48:34 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 25
Message-ID: <la7c0iF19adU1@mid.individual.net>
References: <uv429k$ccic$1@solani.org>
<slrnv1g9p7.ub01.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <uv9t9s$f2p3$1@solani.org>
<l7s49rFj7ohU2@mid.individual.net> <v1ll3v$43vl$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net qpncOdL+C2SX81Ahew2P4wtKmThVKJw3l75kqjyHufrvyqz9Pe
Cancel-Lock: sha1:rB5hjCnOetnxfINifLuJA6YzFwQ= sha256:eqhnURBOm8erXZsng8EKcqWV9dhk5RayfboHqQBvb+c=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:115.0) Gecko/20100101
Betterbird/115.10.0
Content-Language: de-CH, en-GB
In-Reply-To: <v1ll3v$43vl$1@solani.org>
View all headers

On 10.05.24 19:22, Helge Adler wrote:
> Jörg Lorenz schrieb am 12.04.2024 um 08:56:
>> On 12.04.2024 01:55, Helge Adler wrote:
>>> .....
>>> Der Neffe hat das Smartphone der Freundin mit dessen Bildschirm auf
>>> einen Flachbettscanner gelegt und mir ein Bild mit der SMS geschickt.
>>
>> So was macht man doch mit einem Screenshot. Mich trifft der Schlag.
>>
>> Gruss, Jörg
>>
>
> Oh, furchtbar! Das tut mir leid, du kannst mir schreiben, dann kann
> ich dir evtl. Ärzte empfehlen.

Ich bin bereits wieder genesen.

> Äh, nein, meine Bekannte/Freunde sind idR ganz einfache Leute und
> meist noch eine Nummer dämlicher als mich.

Die Steilvorlage lasse ich jetzt aus Höflichkeit wegen Verjährung ziehen.

--
"De omnibus dubitandum."


rocksolid / de.comp.security.misc / Re: Seltsame SMS (Fake)

Pages:123
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor