Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Your boss is a few sandwiches short of a picnic.


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: E-Autos und PHEV boomen

SubjectAuthor
* E-Autos und PHEV boomenDr. Joachim Neudert
+* Re: E-Autos und PHEV boomenF. W.
|`- Re: E-Autos und PHEV boomenDr. Joachim Neudert
`- Re: E-Autos und PHEV boomenRalf Koenig

1
Subject: E-Autos und PHEV boomen
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 3 May 2024 06:47 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: E-Autos und PHEV boomen
Date: Fri, 3 May 2024 08:47:39 +0200
Message-ID: <v121ab$b8s8$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 3 May 2024 06:47:40 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="369544"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:vazS8dv1nvU+Amg62sD+5Hf1eUY=
X-User-ID: eJwVysERgDAIAMGWRDgSyhGE/kuIzuxzURevZY4bw3SGF6sDGSG5C1d99svv2l/UXU2HGWQdEwoQkA==
Content-Language: de-DE
View all headers

(Ausser in Deutschland und der EU, natürlich)

"In China ist der Absatz explodiert
Torsten Seibt01.05.2024
Das Marktforschungsunternehmen Strategy& hat die weltweiten Absatzzahlen
von Elektroautos für das erste Quartal 2024 analysiert. Das Ergebnis
zeigt ein starkes Wachstum der Stromer vor allem in den beiden
wichtigsten Einzelmärkten. In der EU stagnieren die
E-Auto-Neuzulassungen laut Strategy& hingegen.

Wenig überraschend ist inzwischen China zur treibenden Kraft hinter den
Elektroauto-Zuwächsen geworden. Allein im ersten Quartal 2024 wurden auf
dem Riesenmarkt über eine Million Elektroautos abgesetzt. Dort gehören
allerdings auch Zwergmobile wie der Wuling Hong Guang zu den
Bestsellern, die zum Preis eines besseren E-Bikes über den Tresen gehen.
Das relativiert die Zahlen zumindest ein wenig.

Elektroauto Neuzulassungen weltweit 1. Quartal 2024

Das Wachstum bei den weltweiten Elektroauto-Neuzulassungen hat sich
verlangsamt und findet praktisch nur noch in China statt.
Solche billigen Winz-Stromer spielen im zweitstärksten Einzelmarkt, den
USA, keine Rolle. Mit weitem Abstand dominiert dort Tesla das Geschehen,
erstes Modell eines Importeurs in der Zulassungstabelle ist der Hyundai
Ioniq 5 auf Platz 6. Überraschung: Das meistverkaufte deutsche
Elektroauto in den vier wichtigsten Märkten Europas stammt nicht von VW,
sondern von BMW: es ist der iX1. Das erfolgreichste Elektroauto aus
China in Europa ist nach wie vor der MG 4, das deckt sich mit den
Elektroauto-Neuzulassungen in Deutschland – deren Ergebnisse aus dem
März 2024 zeigen wir in der Bildergalerie.

Elektroauto Neuzulassungen weltweit 1. Quartal 2024
Strategy&
Die meistverkauften Elektroautos in Europa, den USA und in China für das
erste Quartal 2024.
Zuwächse verlangsamen sich

Zwar ist die EU noch zweitstärkster Absatzmarkt weltweit, doch der
Abstand zu China wächst immer mehr. Dort findet aktuell auch das
eigentliche Wachstum (10 Prozent weltweit im ersten Quartal) statt. In
Europa dagegen stagnieren die Absatzzahlen, in Deutschland sind sie
sogar rückläufig.

Eine echte Überraschung hält der Report von Strategy& dagegen bei den
Hybriden bereit: Die Plug-in-Hybride, in Deutschland von Kritikern immer
wieder infrage gestellt, wachsen in den USA und China ganz enorm.
Weltweit stieg der Absatz auf über eine Million PHEV im ersten Quartal.
In den ersten drei Monaten 2023 waren es noch 639.000 – ein Zuwachs um
stolze 58 Prozent für die Teilzeit-Stromer.

PHEV feiern ein Comeback

Zählt man alle elektrifizierten Fahrzeuge, also Hybride, Plug-in-Hybride
und batterieelektrische Autos zusammen, konnten davon in den Top-Märkten
der EU inklusive Großbritannien 1,26 Millionen Fahrzeuge abgesetzt
werden, wobei nur die PHEV (um 10 Prozent) zulegten. In den USA stieg
die Zahl der PHEV-Neuzulassungen dagegen um 70 Prozent (Gesamtabsatz
elektrifizierte Fahrzeuge 673.000). Noch stärker wuchs das
Plug-in-Segment in China, um 77 Prozent. 1,96 Millionen Autos mit
(teil-) elektrischem Antrieb kamen insgesamt im ersten Quartal 2024 in
China auf die Straßen.

Elektroauto Neuzulassungen weltweit 1. Quartal 2024
Strategy&
Starkes Wachstum verzeichnen Plug-in-Hybride, ganz besonders in China.
In Europa ändert sich nicht viel für die PHEV.
Und um die Geschichte noch etwas abzurunden, hier einige besonders
herausragende Werte aus den weltweiten Elektroauto-Zulassungen: In
Norwegen lag im ersten Quartal 2024 die Elektroauto-Quote bei 90,2
Prozent aller Neuwagen, in Japan nur bei 1,3 Prozent. Dort
interessierten sich weniger Käufer (8.494) für Elektroautos als in der
Schweiz (10.424). Und im bevölkerungsreichsten Land der Erde (Indien,
ca. 1,43 Milliarden Menschen) wurden weniger Elektroautos abgesetzt
(21.901) als in den Niederlanden (32.649 bei rund 18 Millionen Einwohnern)."

Quelle:
https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/elektroauto-neuzulassungen-weltweit/

--
Bitt um Vrzihung, di Tast " " klmmt manchmal...

Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
From: F. W.
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 3 May 2024 07:21 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
Date: Fri, 3 May 2024 09:21:37 +0200
Message-ID: <v123a1$aobo$1@solani.org>
References: <v121ab$b8s8$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 3 May 2024 07:21:37 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="352632"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:5MlDksHq/B4mhpNcPyBPKNNUazo=
Content-Language: en-US, de-DE
X-User-ID: eJwNyskVACEIBNGUZLrZwkGU/EMYX13+oRQm1k5To84rc77x2qzKhMZERsPKnr84vsgLJ67wLe3LYlUfEa3Exg885hS0
In-Reply-To: <v121ab$b8s8$1@solani.org>
View all headers

Am 03.05.24 um 08:47 schrieb Dr. Joachim Neudert:

> Eine echte Überraschung hält der Report von Strategy& dagegen bei
> den Hybriden bereit: Die Plug-in-Hybride, in Deutschland von
> Kritikern immer wieder infrage gestellt, wachsen in den USA und China
> ganz enorm. Weltweit stieg der Absatz auf über eine Million PHEV im
> ersten Quartal. In den ersten drei Monaten 2023 waren es noch 639.000
> – ein Zuwachs um stolze 58 Prozent für die Teilzeit-Stromer.

Das einzige Auto ohne Reichweitenangst. Meines Erachtens die ideale
Brückentechnologie zum Stromer. Wenn man nur auf die Leute gehört hätte...

FW

Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 3 May 2024 07:29 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
Date: Fri, 3 May 2024 09:29:17 +0200
Message-ID: <v123od$b8s8$2@solani.org>
References: <v121ab$b8s8$1@solani.org> <v123a1$aobo$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 3 May 2024 07:29:17 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="369544"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:iJWKg1ICa5XcsYnKWbmxJzRTn8c=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v123a1$aobo$1@solani.org>
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVoniMoz72HyF3rhBMGBzm60tkx/Cw7NwTJb3wFPlGWZm/ll6yBA0zSjwYTBCx
View all headers

Am 03.05.24 um 09:21 schrieb F. W.:
> Am 03.05.24 um 08:47 schrieb Dr. Joachim Neudert:
>
>> Eine echte Überraschung hält der Report von Strategy& dagegen bei
>> den Hybriden bereit: Die Plug-in-Hybride, in Deutschland von
>> Kritikern immer wieder infrage gestellt, wachsen in den USA und China
>> ganz enorm. Weltweit stieg der Absatz auf über eine Million PHEV im
>> ersten Quartal. In den ersten drei Monaten 2023 waren es noch 639.000
>> – ein Zuwachs um stolze 58 Prozent für die Teilzeit-Stromer.
>
> Das einzige Auto ohne Reichweitenangst. Meines Erachtens die ideale
> Brückentechnologie zum Stromer. Wenn man nur auf die Leute gehört hätte...
>
> FW

Es ist hierzugroup natürlich alles schon gesagt zu dem Thema PHEV, und
m.W. auch schon von jedem. Ich fand sie bekanntlich nicht schlecht. Aber
die Positionen sind bezogen und kristallin verhärtet, lassen wir das also.
--
Bitt um Vrzihung, di Tast " " klmmt manchmal...

Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
From: Ralf Koenig
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 3 May 2024 11:51 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.chmurka.net!news.szaf.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ralfkoe...@xmg.de (Ralf Koenig)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: E-Autos und PHEV boomen
Date: Fri, 3 May 2024 13:51:53 +0200
Lines: 191
Message-ID: <l9k1enF3e91U1@mid.individual.net>
References: <v121ab$b8s8$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net AKcZKWl1/MlIsxTPYGtJ+ALShbnr2s4tQnSCdLcVw75C6kHan5
Cancel-Lock: sha1:qofstkQ7J2qllqx7NBuRh4ArXyo= sha256:xLf7eyyMg1eXQDZIQQoKKc/qlsMy7zL9u7Fk3aAcMbE=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v121ab$b8s8$1@solani.org>
View all headers

Am 03.05.2024 um 08:47 schrieb Dr. Joachim Neudert:
> (Ausser in Deutschland und der EU, natürlich)

Und außer in China. Und außer den USA.

Es ist ein beliebter Taschenspieler-Trick zwischen BEV-Zahlen,
PHEV-Zahlen, NEV-Zahlen, BEV/PHEV/HEV-Zahlen immer hin und her zu
switchen, je nachdem wo man eine gute Story findet.

Und es ist ein weiterer beliebter Taschenspielertrick, mal mit absoluten
Zahlen und dann wieder mit relativen Angaben reinzugehen.

> "In China ist der Absatz explodiert

Sorry, da ist nix explodiert, wenn man dann liest:

China - Q1 2024 zu Q1 2023: +10% BEV.
USA - Q1 2024 zu Q1 2023: +7% BEV.

Für den BEV-Markt haben sie dann Modell-Statistiken, aber für PHEV nicht.

> Das Marktforschungsunternehmen Strategy& hat die weltweiten Absatzzahlen
> von Elektroautos für das erste Quartal 2024 analysiert. Das Ergebnis
> zeigt ein starkes Wachstum der Stromer

"Stromer" ist ein ganz schlimm irreführender Begriff. Noch schlimmer als
"Elektroauto".

> vor allem in den beiden
> wichtigsten Einzelmärkten.
>
> Wenig überraschend ist inzwischen China zur treibenden Kraft hinter den
> Elektroauto-Zuwächsen geworden. Allein im ersten Quartal 2024 wurden auf
> dem Riesenmarkt über eine Million Elektroautos abgesetzt. Dort gehören
> allerdings auch Zwergmobile wie der Wuling Hong Guang zu den
> Bestsellern, die zum Preis eines besseren E-Bikes über den Tresen gehen.
> Das relativiert die Zahlen zumindest ein wenig.

Der Wuling Hongguang Mini EV geht bei uns in die Klasse M1 mit rein. Und
er ist autobahntauglich. Bei uns ein Smart Fortwo EQ oder VW
e-Up-Drillinge oder selbst Dacia Spring sind ganz grob vergleichbar.

Die wirklichen Zwergmobile sind nochmal andere.

> Eine echte Überraschung hält der Report von Strategy& dagegen bei den
> Hybriden bereit: Die Plug-in-Hybride, in Deutschland von Kritikern immer
> wieder infrage gestellt, wachsen in den USA und China ganz enorm.

Ist doch ok. Freie Meinung erlaubt Kritik. Und Kritik muss kein
Gegensatz zu Erfolg sein. Was "Erfolg" ist, klassifiziert sowie jeder
irgendwie selbst. Und was "Kritik" ist, auch.

> Weltweit stieg der Absatz auf über eine Million PHEV im ersten Quartal.
> In den ersten drei Monaten 2023 waren es noch 639.000 – ein Zuwachs um
> stolze 58 Prozent für die Teilzeit-Stromer.

Habe ich doch schon etliche Male gesagt.

Wenn BEV die ersten Kundenwelle gut bedient haben (jene mit besonders
guten Ladebedingungen "daheim" und entweder ohne Bedarf an
Fernladeinfrastruktur oder aber viel Vertrauen in die
Fernladeinfrastruktur), bedienen PHEV (wozu auch EREV gehören) die
zweite Welle tendenziell besser als BEV. Denn die erste Welle ersetzt
auch Zweit- und Drittwägen, wo der Verbrenner als Backup ja bleibt. Aber
der echte Weg in den Massenmarkt geht an die Erstwägen ran.

Ausnahme: jene Märkte, wo derart *massiv* BEV-Ladeinfrastruktur
aufgebaut wurde, dass gleich mehr gebaut wurde als für die erste Welle
BEV nötig war und so Kapa für die zweite Welle da ist.

> PHEV feiern ein Comeback
>
> Zählt man alle elektrifizierten Fahrzeuge, also Hybride, Plug-in-Hybride
> und batterieelektrische Autos zusammen, konnten davon in den Top-Märkten
> der EU inklusive Großbritannien 1,26 Millionen Fahrzeuge abgesetzt
> werden,

Es wird dann Unsinn, wenn noch "Hybride" dazu kommen, also auch jene,
die keine externe Lademöglichkeit haben. Die bekommt man ihr ganzes
Leben nicht auf Strom ohne großes BEV- oder PHEV-Retrofit.

> wobei nur die PHEV (um 10 Prozent) zulegten. In den USA stieg
> die Zahl der PHEV-Neuzulassungen dagegen um 70 Prozent (Gesamtabsatz
> elektrifizierte Fahrzeuge 673.000). Noch stärker wuchs das
> Plug-in-Segment in China, um 77 Prozent.

***Hier*** ist also wirklich was passiert, und man hätte den ganzen
Artikel darauf begrenzen können.

PHEV in USA Q1 2024 zu Q1 2023: +70%
PHEV in China Q1 2024 zu Q1 2023: +77%

So, dazu wären jetzt mal die PHEV-Modelle interessant, die da
zulassungszahlenmäßig so stark gestiegen sind - denn der Rest des
Artikels war eher kalter Kaffee. Genau das hat die AMS aber leider nicht.

AMS hat leider nur die TOP10 BEV-Modelle tabellarisch aufgeführt.

Also habe ich das recherchiert: das hier waren die erfolgreichen
PHEV-Modelle:

USA (Zahlen gerundet) - Q1 2024 - PHEV
---------------------------------------------

* Jeep Wrangler 4xe (19.000)
* Jeep Grand Cherokee 4xe (13.000)
* Toyota RAV4 Prime (8.000)
* Chrysler Pacifica PHEV (7.000)
* Dodge Hornet R/T (6.000)
* Toyota Prius Prime (4.000)
[...]

Quellen:
https://insideevs.com/news/715209/stellantis-phev-sales-2024q1/
https://www.besen-group.com/exploring-the-latest-in-ev-charging-april-2024i/

Trotzdem sind in den USA die PHEV nicht mal 20% der BEV.
https://wardsintelligence.informa.com/wi967767/us-bev-phev-sales-start-2024-with-gains-5year-bev-outlook-cut-slightly

Das großen relative Wachstum (+70%) basiert also letztlich auf kleinen
Zahlen absolut gesehen.

China - PHEV Q1 2024
------------------------

BYD Song PHEV - 116.000
BYD Qin Plus PHEV - 82.000
(beide schon als PHEV im Bereich des Tesla Model Y)
AITO M7 EREV - 70.000
Li Xiang L7 EREV - 32.000
BYD Han PHEV - 26.000
[...]

Hier sind insgesamt (über alle Modelle) die PHEV/EREV sogar noch
deutlich vor den BEV.

Quellen:
https://insideevs.com/news/718089/china-plugin-car-sales-march2024/

In absehbarer Zeit könnte gerade BYD dann auch seine erfolgreichen PHEV
in die EU bringen.

Was trotzdem sicher beiträgt: beide Märkte (China, USA) fördern die PHEV
weiter direkt.

USA mit dem Tax Rebate bis 7500 USD, auch auf PHEV > 16 kWh, der jetzt
direkt beim Händler abgezogen werden kann.

China mit den NEV-Punkten, die auch für PHEV/EREV nach elektrischer
Reichweite skaliert sind. So ist klar, dass sie schnell EREV mit 100-200
km bekommen.

Ach so, besonders große relative Zuwächse bekommt man dann, wenn in Q1
2023 Saure-Gurken-Zeit für PHEV war, weil z.B. Ende 2022 eine
PHEV-Förderung auslief. Das wären dann Einmaleffekte, die man getrennt
analysieren müsste.

> 1,96 Millionen Autos mit
> (teil-) elektrischem Antrieb kamen insgesamt im ersten Quartal 2024 in
> China auf die Straßen.

Wenn sie jetzt auf alles irgendwie "teilelektrische" gehen, dann ist das
irreführend, wenn da Mild-HEV und Voll-HEV drin sind. BTW: Dann ist
Deutschland auch schon bei ca. 43% "(teil-) elektrifizierte Fahrzeuge"
in Q1 2024. Der größte Teil sind aber Mild-HEV. Und auch wenn die
"irgendwie nett" sind, dort passiert kein Fortschritt.

> Starkes Wachstum verzeichnen Plug-in-Hybride, ganz besonders in China.

Das war vorherzusehen.

> In Europa ändert sich nicht viel für die PHEV.

Die Kernmärkte Europas sind halt ziemlich BEV-fokussiert. Wer als Staat,
Gesellschaft und Industrie genug an der Lade-Infrastruktur macht, der
kann den Zwischenschritt der PHEV fast komplett vermeiden. Norwegen
zeigt das ja.

> Und um die Geschichte noch etwas abzurunden, hier einige besonders
> herausragende Werte aus den weltweiten Elektroauto-Zulassungen: In
> Norwegen lag im ersten Quartal 2024 die Elektroauto-Quote bei 90,2
> Prozent aller Neuwagen,

Es wird IMHO trotzdem schwer werden, das zu Q1 2025 auf 100 %
BEV-Neuzulassungen zu bekommen, mit einem Nicht-BEV-Verbot. Dafür müsste
man die BEV-Anteile noch deutlich höher bekommen. Wenn das bei nur 90%
bleibt, dann prophezeie ich, dass es Anfang 2025 nicht zu dem
Neuzulassungsverbot für Nicht-BEV in M1 kommt. Sondern dann frühestens
Ende 2025, je nach Entwicklung.

Grüße, Ralf


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: E-Autos und PHEV boomen

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor