Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You may be infinitely smaller than some things, but you're infinitely larger than others.


rocksolid / de.rec.musik.rock+pop / Re: Weißer Soul. So als Thema.

SubjectAuthor
* Weißer Soul. So als Thema.Michael Uplawski
+* Re: Weißer Soul. So als Thema.Michael Uplawski
|`* Re: Weißer Soul. So als Thema.Frank Hucklenbroich
| `* Re: Weißer Soul. So als Thema.Peter J. Holzer
|  +* Re: Weißer Soul. So als Thema.Frank Hucklenbroich
|  |`- Re: Weißer Soul. So als Thema.Jörg "Yadgar" Bleimann
|  +- Re: Weißer Soul. So als Thema.Michael Uplawski
|  `- Re: Weißer Soul. So als Thema.Michael Uplawski
`* Re: Weißer Soul. So als Thema.Frank Hucklenbroich
 +* Re: Weißer Soul. So als Thema.Peter J. Holzer
 |`- Re: Weißer Soul. So als Thema.Michael Uplawski
 +* Re: Weißer Soul. So als Thema.Başar Alabay
 |`* Re: Weißer Soul. So als Thema.Frank Hucklenbroich
 | `* Re: Weißer Soul. So als Thema.Başar Alabay
 |  +- Re: Weißer Soul. So als Thema.Stefan Ram
 |  `- Re: Weißer Soul. So als Thema.Frank Hucklenbroich
 `- Re: Weißer Soul. So als Thema.Jörg "Yadgar" Bleimann

1
Subject: Weißer Soul. So als Thema.
From: Michael Uplawski
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: mediocre
Date: Tue, 16 Apr 2024 11:41 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: michael....@uplawski.eu (Michael Uplawski)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Tue, 16 Apr 2024 13:41:48 +0200
Organization: mediocre
Message-ID: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 16 Apr 2024 11:41:48 -0000
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="776782"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: flnews/1.2.1pre9 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha256:EAjs5YZ2gjy03NGpKDLfFyxkeJtsRUhvH04kgWLxPdE=
sha1:GQrRYa2lXSR0pB+pIiu3xIvuHaE= sha256:PUfAKcp8zETQplE8qB/z7L5w9Qnw0mJfARCgS3CI5nA=
sha1:e23dsE68MODdhuSHeMV6i6+xdoQ= sha256:ts/pFpMZ0NaRQ5AWFThZkLwa3C7j4K1x1tstoXTpbJo=
X-My-Languages: German - native, English - solid, French - assez correcte
X-Post-Processor: flnews_post_proc 1.40
X-Gnupg: rsa3072 2023-04-05 0x0882CA23FB3153C616091ECDA4C3A039EB053246
View all headers

Seit einigen Wochen kommen sowohl in den Radioprogrammen, die ich höre, als
auch vom Zufallsgenerator meiner mp3-Wiedergabegeräte ausgewählt, häufiger
Titel hoch, die schon mal als „Weißer Soul” oder ähnlich bezeichnet wurden.

Das kann ich noch verallgemeinern mit den Namen von Künstlern, die als
hellhäutige Frauen und Männer in der Lage waren und sind, sog. „schwarze
Musik” in einer Weise zu singen, die als „authentisch” (in welchem Zusammenhang
auch immer) bezeichnet werden kann.

Ich lasse die Offensichtlichen jetzt mal beiseite. Die drolligste Geschichte,
die ich kenne, ist die von Genya Ravan (Goldie Zelkowitz), die im Studio einen
Etta James Titel aufnahm (“Something's Got A Hold On Me”), woraufhin Etta
herself hereingestampft kommt und einfach klarstellt: „Du hast nicht das Recht,
*so* zu singen!” – Nicht etwa „mein Lied” oder „diese Musik”, einfach nur „so
zu singen”.

Long John Baldry (eigentlich Blues), Van Morrison (wollte ich doch weglassen),
Joss Stone .., das sind die mit der Rauheit in der Stimme. Spätestens seit
Billy Preston & Syreeta weiß ich, dass der Begriff „Soul” nur schwer
einzugrenzen ist.

Kennt Ihr Grenzfälle oder Beispiele für sanften Soul, der gar nicht schwarz
ist? “Little Girl” von Janis Joplin ist sanft, sie ist nicht schwarz.., wo soll
sowas denn eingeordnet werden?

Die späten Disco-Jahre haben Funk, Soul und allerhand dummes Zeug
zusammengeschmissen, davon möchte ich nichts wissen.

Gerne auch Links.

Cheerio.
--
F*k KI!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Michael Uplawski
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: mediocre
Date: Thu, 18 Apr 2024 05:12 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: michael....@uplawski.eu (Michael Uplawski)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Thu, 18 Apr 2024 07:12:01 +0200
Organization: mediocre
Message-ID: <AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 18 Apr 2024 05:12:01 -0000
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="557286"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: flnews/1.2.1pre9 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha256:Y37E1OslZ4S2o7mcDf8/NMwDb/AuD0Bkz80QvIaMEd0=
sha1:+wR+E4n5S0dxBCmxApJCojpotW4= sha256:EPGz6r7expc9A+4AihbhXO09M4JyyecmP55xsTGHH94=
sha1:SX5IpwwICqL/LXvmCkUgmYsf4FE= sha256:lmKImn4Lo3q266VH0AxAptZ8VcPRx4EA3/wnjTqvI/c=
X-My-Languages: German - native, English - solid, French - assez correcte
X-Post-Processor: flnews_post_proc 1.40
X-Gnupg: rsa3072 2023-04-05 0x0882CA23FB3153C616091ECDA4C3A039EB053246
View all headers

Anekdote von gestern Abend. Eine unserer « werdenden » Musikerinnen: « Jazz
wurde den Schwarzen geraubt, von Leuten, die schwarze Musik für verachtenswert
hielten und sie dann als weiße Musik reproduziert haben. »

Währenddessen sang Louis Armstrong (von Vinyl) seine Version von „Mackie
Messer”.

Und ich hätte ihr doch so gerne Recht gegeben.
--
F*k KI!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Frank Hucklenbroich
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Eternal-September
Date: Sat, 20 Apr 2024 14:21 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hucklenb...@gmx.net (Frank Hucklenbroich)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sat, 20 Apr 2024 16:21:08 +0200
Organization: Eternal-September
Lines: 60
Sender: Frank Hucklenbroich <>
Message-ID: <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
Reply-To: hucklenbroich@gmx.net
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 20 Apr 2024 17:37:17 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="77495df2bb81b318c817cd3621c99895";
logging-data="3937327"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19q9SGrERhurfhNiT/sUxj0wIyW5GkiddLHhor831KTyA=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.41de
Cancel-Lock: sha1:Z7iNLV8PjMhSlUjlFFzN943rpsA=
View all headers

Am Tue, 16 Apr 2024 13:41:48 +0200 schrieb Michael Uplawski:

> Seit einigen Wochen kommen sowohl in den Radioprogrammen, die ich höre, als
> auch vom Zufallsgenerator meiner mp3-Wiedergabegeräte ausgewählt, häufiger
> Titel hoch, die schon mal als „Weißer Soul” oder ähnlich bezeichnet wurden.
>
> Das kann ich noch verallgemeinern mit den Namen von Künstlern, die als
> hellhäutige Frauen und Männer in der Lage waren und sind, sog. „schwarze
> Musik” in einer Weise zu singen, die als „authentisch” (in welchem Zusammenhang
> auch immer) bezeichnet werden kann.

Ich kenne "White Gospel", da wird Joan Osborne gerne zitiert, mit "One of
us".

https://www.youtube.com/watch?v=aDdOnl0bHO4

Übrigens nettes Video, gedreht auf Coney Island mit den alten
Fahrgeschäften, da war ich 2017.
> Ich lasse die Offensichtlichen jetzt mal beiseite. Die drolligste Geschichte,
> die ich kenne, ist die von Genya Ravan (Goldie Zelkowitz), die im Studio einen
> Etta James Titel aufnahm (“Something's Got A Hold On Me”), woraufhin Etta
> herself hereingestampft kommt und einfach klarstellt: „Du hast nicht das Recht,
> *so* zu singen!” – Nicht etwa „mein Lied” oder „diese Musik”, einfach nur „so
> zu singen”.

Das finde ich ziemlich kindisch.
> Long John Baldry (eigentlich Blues), Van Morrison (wollte ich doch weglassen),
> Joss Stone ..

Die hat definitv den Soul in der Stimme. Ihre Version von "People get
ready" toppt sogar noch die Version von Rod Steward und Jeff Beck, die ich
sehr mag (vor allem wegen der Gitarre).

> das sind die mit der Rauheit in der Stimme. Spätestens seit
> Billy Preston & Syreeta weiß ich, dass der Begriff „Soul” nur schwer
> einzugrenzen ist.

Vieles, was die Stones gemacht haben, könnte man unter "Soul" subsummieren.
Eigentlich auch vieles von Elvis. Den hat man ja explizit als weiße
Alternative zur schwarzen Musik aufgebaut.

> Kennt Ihr Grenzfälle oder Beispiele für sanften Soul, der gar nicht schwarz
> ist? “Little Girl” von Janis Joplin ist sanft, sie ist nicht schwarz.., wo soll
> sowas denn eingeordnet werden?

Janis istz für mich eher Blues, aber die Übergänge sind fließend und
Schubladen immer irgendwie doof.

Blues, Soul, R'n'B - alles kommt aus der gleichen Ecke.
> Die späten Disco-Jahre haben Funk, Soul und allerhand dummes Zeug
> zusammengeschmissen, davon möchte ich nichts wissen.

Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.

Grüße,

Frank

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Frank Hucklenbroich
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Eternal-September
Date: Sat, 20 Apr 2024 14:24 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hucklenb...@gmx.net (Frank Hucklenbroich)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sat, 20 Apr 2024 16:24:02 +0200
Organization: Eternal-September
Lines: 24
Sender: Frank Hucklenbroich <>
Message-ID: <10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
Reply-To: hucklenbroich@gmx.net
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-13"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 20 Apr 2024 17:40:11 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="77495df2bb81b318c817cd3621c99895";
logging-data="3938631"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/n94BlRoQD/TtN9uwiquDCSiYu3HWRYBJWADZcN0ZXxg=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.41de
Cancel-Lock: sha1:NSg/Q63FEQhg81x5eI7cpiBw4Ds=
View all headers

Am Thu, 18 Apr 2024 07:12:01 +0200 schrieb Michael Uplawski:

> Anekdote von gestern Abend. Eine unserer « werdenden » Musikerinnen: « Jazz
> wurde den Schwarzen geraubt, von Leuten, die schwarze Musik für verachtenswert
> hielten und sie dann als weiße Musik reproduziert haben. »

Was für ein Unsinn. Hat Louis Armstrong keinen Jazz gespielt?

Und die Marsalis-Brüder?

Und so, so viele andere?

Okay, so manches läuft heute unter Jazz, wo man sich an den Kopf fasst.
Living Color sind in Montreux auf dem Jazz-Festival aufgetreten. Das ist
für mich Metal mit Funk-Einflüssen, aber kein Jazz.
> Währenddessen sang Louis Armstrong (von Vinyl) seine Version von „Mackie
> Messer”.

Swing :-)

Grüße,

Frank

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: LUGA
Date: Sat, 20 Apr 2024 19:03 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sat, 20 Apr 2024 21:03:19 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv284bn.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="27314"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:VdComnT4R/jh3jCYrBwAiIZgt10=
View all headers

On 2024-04-20 14:21, Frank Hucklenbroich <hucklenbroich@gmx.net> wrote:
> Am Tue, 16 Apr 2024 13:41:48 +0200 schrieb Michael Uplawski:
>> Ich lasse die Offensichtlichen jetzt mal beiseite. Die drolligste
>> Geschichte, die ich kenne, ist die von Genya Ravan (Goldie
>> Zelkowitz), die im Studio einen Etta James Titel aufnahm
>> (“Something's Got A Hold On Me”), woraufhin Etta herself
>> hereingestampft kommt und einfach klarstellt: „Du hast nicht das
>> Recht, *so* zu singen!” – Nicht etwa „mein Lied” oder „diese Musik”,
>> einfach nur „so zu singen”.
>
> Das finde ich ziemlich kindisch.

Kommt auf den Kontext an. Die Redewendung "X has not right to Y" ist mir
schon gelegentlich in offensichtlich bewundernder Bedeutung
untergekommen (die Idee dahinter ist wohl, dass es unfair ist, dass X so
gut Y kann). Ich kenne obige Anektote nicht, weiß nicht, von wem sie
kolportiert wurde, und war schon gar nicht dabei. Aber ich würde nicht
ausschließen, dass Etta James das so gemeint hat.

hp

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: LUGA
Date: Sat, 20 Apr 2024 19:38 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sat, 20 Apr 2024 21:38:38 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv286du.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="27314"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:4O9SWt3OVALvY/UKtWA+3lJ4Nsg=
View all headers

On 2024-04-20 14:24, Frank Hucklenbroich <hucklenbroich@gmx.net> wrote:
> Am Thu, 18 Apr 2024 07:12:01 +0200 schrieb Michael Uplawski:
>> Anekdote von gestern Abend. Eine unserer « werdenden » Musikerinnen:
>> « Jazz wurde den Schwarzen geraubt, von Leuten, die schwarze Musik
>> für verachtenswert hielten und sie dann als weiße Musik reproduziert
>> haben. »
>
> Was für ein Unsinn. Hat Louis Armstrong keinen Jazz gespielt?

Mit "geraubt" ist ja wohl nicht gemeint, dass Schwarze keinen Jazz mehr
spielen konnten/durften, sondern dass Weiße ohne angemessene
Kompensation (in Geld oder Kudos) vom Jazz profitiert haben.

Das ist die "Cultural Appropriation"-Debatte, die ich für ziemlich
identitär halte.

> Okay, so manches läuft heute unter Jazz, wo man sich an den Kopf fasst.
> Living Color sind in Montreux auf dem Jazz-Festival aufgetreten. Das ist
> für mich Metal mit Funk-Einflüssen, aber kein Jazz.

Dafür sind La Brass Banda offenbar einmal auf einem Metal-Festival
aufgetreten. Manche Veranstalter nehmen es mit Genre-Grenzen offenbar
nicht so genau (UDIAGS).

hp

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Michael Uplawski
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: mediocre
Date: Sun, 21 Apr 2024 08:00 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: michael....@uplawski.eu (Michael Uplawski)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sun, 21 Apr 2024 10:00:36 +0200
Organization: mediocre
Message-ID: <AABmJMek-38AAAVb.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net> <slrnv284bn.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 21 Apr 2024 08:00:36 -0000
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1513429"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: flnews/1.2.1pre9 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha256:2FsAmvEezVzPXEMhW8eTEKfcEE58uLd/GV2BvLVlkj4=
sha1:ZNHYXpCIMQ7hfSJjsKepEp+RR7U= sha256:FUYPNstpDHHMzkJFuY120m13F0AI1VzV80+5FK41OR8=
sha1:/Zp0j+g8LFDovEDi1W4GwfueWB4= sha256:dPMpoZKfXGm3S8jLy4LeOWoAVYwCrqC60UxYsKQmLcA=
X-My-Languages: German - native, English - solid, French - assez correcte
X-Post-Processor: flnews_post_proc 1.41
X-Gnupg: rsa3072 2023-04-05 0x0882CA23FB3153C616091ECDA4C3A039EB053246
View all headers

Moin.

Peter J. Holzer hat geschrieben:
> On 2024-04-20 14:21, Frank Hucklenbroich <hucklenbroich@gmx.net> wrote:
> > Am Tue, 16 Apr 2024 13:41:48 +0200 schrieb Michael Uplawski:
> > > Ich lasse die Offensichtlichen jetzt mal beiseite. Die drolligste
> > > Geschichte, die ich kenne, ist die von Genya Ravan (Goldie
> > > Zelkowitz), die im Studio einen Etta James Titel aufnahm
> > > (“Something's Got A Hold On Me”), woraufhin Etta herself
> > > hereingestampft kommt und einfach klarstellt: „Du hast nicht das
> > > Recht, *so* zu singen!” – Nicht etwa „mein Lied” oder „diese Musik”,
> > > einfach nur „so zu singen”.
> >
> > Das finde ich ziemlich kindisch.
>
> Kommt auf den Kontext an. Die Redewendung "X has not right to Y" ist mir
> schon gelegentlich in offensichtlich bewundernder Bedeutung
> untergekommen (die Idee dahinter ist wohl, dass es unfair ist, dass X so
> gut Y kann). Ich kenne obige Anektote nicht, weiß nicht, von wem sie
> kolportiert wurde, und war schon gar nicht dabei. Aber ich würde nicht
> ausschließen, dass Etta James das so gemeint hat.

Das hat Genya in ihrem Buch geschrieben: “Lollipop Lounge – Memories of a
Rock'n Roll Refugee”. Da sie viele Notizen und sogar noch unveröffentlichte
Musik (auf Magnetbändern) hortet, kann es sein, dass ihr Text (nicht meiner)
komplett authentisch ist.

Würde ich das Buch empfehlen, müsste ich die neueste Auflage nennen, da die
erste einige Fehler in den Daten der Live-Auftritte enthielt.

Cheerio
--
F*k KI!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Başar Alabay
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 21 Apr 2024 08:19 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ala...@gmx.net (Başar Alabay)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Sun, 21 Apr 2024 08:19:26 -0000 (UTC)
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 15
Message-ID: <v02i6e$725v$1@dont-email.me>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net>
Reply-To: Başar Alabay <usenet1@alabay.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 21 Apr 2024 10:19:26 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="83b8aa46784fa909114b5c3d9def4b77";
logging-data="231615"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18U6DqvY4y6ff9H2r7kt7O5"
User-Agent: tin/2.6.3-20231224 ("Banff") (Darwin/16.7.0 (x86_64))
Cancel-Lock: sha1:i9N4DfS5sCMyFpWc5/PLEsR3Lv4=
View all headers

Frank Hucklenbroich schrieb am 20.04.2024, 16:21 h:

> Ich kenne "White Gospel", da wird Joan Osborne gerne zitiert, mit "One of
> us".

Mir fällt auf, daß Ozzy Osbourne so eine Art von Antigospel fabriziert
hat, interessant.

> Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.

Und das war richtig gut.

B. Alabay

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Frank Hucklenbroich
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Eternal-September
Date: Mon, 22 Apr 2024 16:06 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hucklenb...@gmx.net (Frank Hucklenbroich)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Mon, 22 Apr 2024 18:06:13 +0200
Organization: Eternal-September
Lines: 16
Sender: Frank Hucklenbroich <>
Message-ID: <19w400y2u8vz4.hat4jk377955$.dlg@40tude.net>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net> <slrnv286du.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
Reply-To: hucklenbroich@gmx.net
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 22 Apr 2024 18:06:14 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="49c9e6a6c224bc7b0fb1121714ef2073";
logging-data="1102310"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/lOv/G7Cct6w0i7NQ0JY05m4/CsP0JybwqqvOjGhpJ6g=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.41de
Cancel-Lock: sha1:n8BZ49Rzo+gg+CF2jHRKwzagk3k=
View all headers

Am Sat, 20 Apr 2024 21:38:38 +0200 schrieb Peter J. Holzer:

> Dafür sind La Brass Banda offenbar einmal auf einem Metal-Festival
> aufgetreten. Manche Veranstalter nehmen es mit Genre-Grenzen offenbar
> nicht so genau (UDIAGS).

Das hat zumindest in Wacken Tradition, da haben vor zwei(?) Jahren auch die
Höhner gespielt, Mambo Kurt mit seiner Orgel ist da Dauergast und zur
Eröffnung scheppert die Feuerwehkapelle.

Metalheads sind da sehr tolerant, das ist ironisch gemeint und wird auch so
verstanden.

Grüße,

Frank

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Frank Hucklenbroich
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Eternal-September
Date: Mon, 22 Apr 2024 16:11 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hucklenb...@gmx.net (Frank Hucklenbroich)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Mon, 22 Apr 2024 18:11:11 +0200
Organization: Eternal-September
Lines: 28
Sender: Frank Hucklenbroich <>
Message-ID: <w90u68yb9fmi.1lckjsn0daxr6$.dlg@40tude.net>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net> <v02i6e$725v$1@dont-email.me>
Reply-To: hucklenbroich@gmx.net
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-2"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 22 Apr 2024 18:11:12 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="49c9e6a6c224bc7b0fb1121714ef2073";
logging-data="1106647"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/IF4MeyxzK3Ok3Hyno0XPd4CsxIodFI/hlOlzc95xaZA=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.41de
Cancel-Lock: sha1:nKF3/g3tjqvOHAGKrxieVCzX7DI=
View all headers

Am Sun, 21 Apr 2024 08:19:26 -0000 (UTC) schrieb Başar Alabay:

> Frank Hucklenbroich schrieb am 20.04.2024, 16:21 h:
>
>> Ich kenne "White Gospel", da wird Joan Osborne gerne zitiert, mit "One of
>> us".
>
> Mir fällt auf, daß Ozzy Osbourne so eine Art von Antigospel fabriziert
> hat, interessant.

Mr.Crowley!

Mit einem der besten Gitarrensoli ever, von Randy Rhoads.
>> Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.
>
> Und das war richtig gut.

Handwerklich sicherlich, aber es passt nicht wirklich zum Gesamtwerk. Ich
habe irgendwo noch die DVD "Live at the bowl", das ist genial, aber der
Disco-Kram zündet zumindest für mich live im Stadion nicht.

Wenn vorher "Tie your mother down" lief, will man danach keine YMCA-Disco
hören. Ich zumindest nicht.

Grüße,

Frank

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Başar Alabay
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 23 Apr 2024 05:39 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ala...@gmx.net (Başar Alabay)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Tue, 23 Apr 2024 05:39:13 -0000 (UTC)
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 29
Message-ID: <v07hi1$1f2ej$1@dont-email.me>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net> <v02i6e$725v$1@dont-email.me> <w90u68yb9fmi.1lckjsn0daxr6$.dlg@40tude.net>
Reply-To: Başar Alabay <usenet1@alabay.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Apr 2024 07:39:14 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="ad1a4ddc2e17d55eb93cf76b9e4ef76c";
logging-data="1542611"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18KtJIeIyWbeFlKmoHKiOb5"
User-Agent: tin/2.6.3-20231224 ("Banff") (Darwin/16.7.0 (x86_64))
Cancel-Lock: sha1:Q5B/fHat1RFo7sIjSI/uQSdWubo=
View all headers

Frank Hucklenbroich schrieb am 22.04.2024, 18:11 h:

>>> Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.
>>
>> Und das war richtig gut.
>
> Handwerklich sicherlich, aber es passt nicht wirklich zum Gesamtwerk. Ich
> habe irgendwo noch die DVD "Live at the bowl", das ist genial, aber der
> Disco-Kram zündet zumindest für mich live im Stadion nicht.
>
> Wenn vorher "Tie your mother down" lief, will man danach keine YMCA-Disco
> hören. Ich zumindest nicht.

Och, ich schon.

Ich finde die Hot Space richtig gut. Ich finde auch die Discowursteleien
von Kiss nett. Und so richtig gut finde ich die
Nichtdisco-Abernewwave-Verirrungen von Alice Cooper! Aber holla. Er kann
sich ja nicht mal mehr an die Aufnahmen erinnern. Wenn er damals
dermaßen schlecht drauf war, dann ist es kein Wunder, daß der Wave
authentisch ist. Aber, zurück zu Queen: Das sind einfach gute Musiker
gewesen. Disco konnten sie, vor allem hatten sie einen gewissen Funk,
der nicht zwangsläufig bei jedem Discogejuckel dabei ist.

Wenn wir schon bei »Disco« sind … auch im New Wave gab es das mal mehr,
mal weniger. Und Dead Or Alive sowie A Certain Ratio sind wegweisend.
New Order … ach, lassen wir das Joy Division Faß zu :-)

B. Alabay

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Stefan Ram
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Stefan Ram
Date: Tue, 23 Apr 2024 07:24 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: 23 Apr 2024 07:24:46 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 17
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <New-Order-20240423082347@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net> <v02i6e$725v$1@dont-email.me> <w90u68yb9fmi.1lckjsn0daxr6$.dlg@40tude.net> <v07hi1$1f2ej$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de jItoCLAxdrQX4lRJ8Sk2pQeS3ShII0ILljtKHoQ6hp13aC
Cancel-Lock: sha1:D7nt9wrN8Sb7Z34ljVH2Ar2pZ/c= sha256:5O6MlwsSzt1pVZDMqMYrxUNxumkb+QE5Jw+L5+8Lwwg=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

=?UTF-8?Q?Ba=C5=9Far?= Alabay <alabay@gmx.net> schrieb oder zitierte:
>New Order … ach, lassen wir das Joy Division Faß zu :-)

Es gab zwei Gruppen "New Order". Die andere ist auch als
"The New Order" oder "Ron Asheton's New Order" bekannt.
Sie wurde vom Lead-Gitarristen der Stooges gegründet.

Origin Los Angeles, California, United States
Genres Hard rock, Proto-Punk
Years active 1975/1976
Labels Fun Records

|We are the Rock'n'Roll soldiers,
|Rock'n'Roll will keep you alive.
|We'll never give in,
|It'd be a sin,
|in the war against the jive!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Michael Uplawski
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: mediocre
Date: Tue, 23 Apr 2024 11:06 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: michael....@uplawski.eu (Michael Uplawski)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Tue, 23 Apr 2024 13:06:23 +0200
Organization: mediocre
Message-ID: <AABmJ5YvI7sAAAVl.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net> <slrnv286du.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Apr 2024 11:06:23 -0000
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="2158108"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: flnews/1.2.1pre10 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha256:1i337WzCYm0Z1Ekr0EAiFo+ZY4KFEUK7zstoUnw/G8E=
sha1:zqGrPPV2xHr04DhHnt3acp/FxJw= sha256:BUCzVNsbMgk0KrUNET7aXi+JM5AudMT3OXqiXBZ2IMI=
sha1:aVCc3+NDMqBtyqZVzSoEQz0dGdc= sha256:AvDsIpSANb9CkkS61BBO7Q5Be75uFKzqAKO8AKzQTwg=
X-My-Languages: German - native, English - solid, French - assez correcte
X-Post-Processor: flnews_post_proc 1.41
X-Gnupg: rsa3072 2023-04-05 0x0882CA23FB3153C616091ECDA4C3A039EB053246
View all headers

Peter J. Holzer hat geschrieben:
> Mit "geraubt" ist ja wohl nicht gemeint, dass Schwarze keinen Jazz mehr
> spielen konnten/durften, sondern dass Weiße ohne angemessene
> Kompensation (in Geld oder Kudos) vom Jazz profitiert haben.
>
> Das ist die "Cultural Appropriation"-Debatte, die ich für ziemlich
> identitär halte.

Ich kann damit einverstanden sein, halte aber selbst diesen Aufwand für
übertrieben.

Wenn ich um mich blicke... höre. Dann hat Antonín Dvořák
%<https://search.ngn.tf/search?q=Dvorak%20Amerika%20USA&language=auto&time_range=&safesearch=0&categories=general==%>
(Und Bernstein und Gershwin und so weiter ... ) Recht behalten. Die
amerikanische Musik ist die der ehemaligen Sklaven. Die haben gewonnen.

Das ist aber *auch* egal.

Es hat eine Ehre für Brecht (und Tucholsky) sein müssen, dass Louis Armstrong
Meckie Messer singt.

Heute morgen, auf der Arbeit, haben wir Rare Earth gehört, weil meine Kollegin
Peter Rivera nicht kannte. Gestern war Winwood dran.

Eigentlich glaube ich, die „Rechte-” und „Reinheitsdebatte” ist sinnlos. Mir
gefällt aber eine Überraschung, wie Steve Mariott in “Black Coffee”, Tom Jones
mit Janis Joplin, War mit Eric Burdon etc. etc ...

Dass eine kleine weiße Frau eine Donnerstimme mitbringt und besser beim Blues
geblieben wäre, statt selber Schlagermusik zu produzieren (Elkie Brooks), kann
man zum Anlass für viele Vergleiche und die Erweiterung des Horizonts nutzen.

Gestern habe ich auch wieder The Band mit den Staples Singers (Mavis Staples,
kurz gesagt) gehört... und so gehört sich das! :D

Cheerio.
--
F*k KI!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Michael Uplawski
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: mediocre
Date: Tue, 23 Apr 2024 11:07 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: michael....@uplawski.eu (Michael Uplawski)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Supersedes: <AABmJ5YvI7sAAAVl.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
Date: Tue, 23 Apr 2024 13:07:12 +0200
Organization: mediocre
Message-ID: <AABmJ5Zg-aAAAAVl.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net> <slrnv286du.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Apr 2024 11:07:12 -0000
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="2158108"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: flnews/1.2.1pre10 (for GNU/Linux)
Cancel-Key: sha256:ZIYYo16+qkFQ2dz0gaXXYPE//h0k6sscH+EjUY7seJI=
sha1:uPOTNR3yFBOK0fXmhtC70YcrPNU= sha256:dNp88iLCnGqXvUI84bnjFa9BSmEaGN1hr/u14z8OIeI=
Cancel-Lock: sha256:5fqnpaKj8U3xwyJ3FBBqv3SOAHqFQ8J9nTGTiLe9004=
sha1:y2DYhKyM46JjhEqixmHGaALtVmw= sha256:PlWj6R8yyrist1+kfnROuwVRoqULIqqdFwnfMKPhbX8=
sha1:f+F5RGIgAzxcVSXf8Ia3TN6zU38= sha256:I5uxq07djRJ+sq2JRiJxMN6GqD7G4RGK+okXnO9Xz6A=
X-My-Languages: German - native, English - solid, French - assez correcte
X-Post-Processor: flnews_post_proc 1.41
X-Gnupg: rsa3072 2023-04-05 0x0882CA23FB3153C616091ECDA4C3A039EB053246
View all headers

Supersedes weil ich meinen eigenen Post-Prozessor ausgeknockt habe.

Peter J. Holzer hat geschrieben:
> Mit "geraubt" ist ja wohl nicht gemeint, dass Schwarze keinen Jazz mehr
> spielen konnten/durften, sondern dass Weiße ohne angemessene
> Kompensation (in Geld oder Kudos) vom Jazz profitiert haben.
>
> Das ist die "Cultural Appropriation"-Debatte, die ich für ziemlich
> identitär halte.

Ich kann damit einverstanden sein, halte aber selbst diesen Aufwand für
übertrieben.

Wenn ich um mich blicke... höre. Dann hat Antonín Dvořák
▶1>
(Und Bernstein und Gershwin und so weiter ... ) Recht behalten. Die
amerikanische Musik ist die der ehemaligen Sklaven. Die haben gewonnen.

Das ist aber *auch* egal.

Es hat eine Ehre für Brecht (und Tucholsky) sein müssen, dass Louis Armstrong
Meckie Messer singt.

Heute morgen, auf der Arbeit, haben wir Rare Earth gehört, weil meine Kollegin
Peter Rivera nicht kannte. Gestern war Winwood dran.

Eigentlich glaube ich, die „Rechte-” und „Reinheitsdebatte” ist sinnlos. Mir
gefällt aber eine Überraschung, wie Steve Mariott in “Black Coffee”, Tom Jones
mit Janis Joplin, War mit Eric Burdon etc. etc ...

Dass eine kleine weiße Frau eine Donnerstimme mitbringt und besser beim Blues
geblieben wäre, statt selber Schlagermusik zu produzieren (Elkie Brooks), kann
man zum Anlass für viele Vergleiche und die Erweiterung des Horizonts nutzen.

Gestern habe ich auch wieder The Band mit den Staples Singers (Mavis Staples,
kurz gesagt) gehört... und so gehört sich das! :D

Cheerio.
──────────────────
1) <https://search.ngn.tf/search?q=Dvorak%20Amerika%20USA&language=auto&time_range=&safesearch=0&categories=general>
--
F*k KI!

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Frank Hucklenbroich
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Organization: Eternal-September
Date: Tue, 23 Apr 2024 19:34 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hucklenb...@gmx.net (Frank Hucklenbroich)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
Date: Tue, 23 Apr 2024 21:34:37 +0200
Organization: Eternal-September
Lines: 48
Sender: Frank Hucklenbroich <>
Message-ID: <356sn74wvcd9$.e62cda3ksmk4$.dlg@40tude.net>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu> <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net> <v02i6e$725v$1@dont-email.me> <w90u68yb9fmi.1lckjsn0daxr6$.dlg@40tude.net> <v07hi1$1f2ej$1@dont-email.me>
Reply-To: hucklenbroich@gmx.net
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Apr 2024 21:34:38 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3360963c11af187a7dcec3c16393be3e";
logging-data="1901457"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/wszm1gPc1DjPbiFJHXIkwOLpWUfKly6shGqIqtz2Uww=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.41de
Cancel-Lock: sha1:rxdqnOPx5caXfnXwQkbNZv63lkA=
View all headers

Am Tue, 23 Apr 2024 05:39:13 -0000 (UTC) schrieb Başar Alabay:

> Frank Hucklenbroich schrieb am 22.04.2024, 18:11 h:
>
>>>> Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.
>>>
>>> Und das war richtig gut.
>>
>> Handwerklich sicherlich, aber es passt nicht wirklich zum Gesamtwerk. Ich
>> habe irgendwo noch die DVD "Live at the bowl", das ist genial, aber der
>> Disco-Kram zündet zumindest für mich live im Stadion nicht.
>>
>> Wenn vorher "Tie your mother down" lief, will man danach keine YMCA-Disco
>> hören. Ich zumindest nicht.
>
> Och, ich schon.
>
> Ich finde die Hot Space richtig gut. Ich finde auch die Discowursteleien
> von Kiss nett.

Mit denen konnte ich nie so richtig warm werden. Ich bin ja eher so der
Metalhead, aber die fand ich immer irgendwie peinlich.

> Und so richtig gut finde ich die
> Nichtdisco-Abernewwave-Verirrungen von Alice Cooper! Aber holla. Er kann
> sich ja nicht mal mehr an die Aufnahmen erinnern.

Cool, das werde ich mir mal anhören. Hatte ich bisher nicht auf dem Schirm.

> Wenn er damals
> dermaßen schlecht drauf war, dann ist es kein Wunder, daß der Wave
> authentisch ist. Aber, zurück zu Queen: Das sind einfach gute Musiker
> gewesen. Disco konnten sie, vor allem hatten sie einen gewissen Funk,
> der nicht zwangsläufig bei jedem Discogejuckel dabei ist.

Klar können sie das technisch, ist ja auch nicht wirklich schwer.
> Wenn wir schon bei »Disco« sind … auch im New Wave gab es das mal mehr,
> mal weniger. Und Dead Or Alive sowie A Certain Ratio sind wegweisend.
> New Order … ach, lassen wir das Joy Division Faß zu :-)

Über die müssen wir nicht diskutieren, die sind zu ihrer Zeit wegweisend
gewesen. Die Diskussionen darüber, wo sie politisch gestanden haben, finde
ich etwas peinlich. Die waren Musiker, Punkt und fertig.

Grüße,

Frank

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Jörg Yadgar Bleiman
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Date: Fri, 12 Jul 2024 20:14 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: yazdeg...@gmx.de (Jörg "Yadgar" Bleimann)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re:_Weißer_Soul._So_als_Thema.
Date: Fri, 12 Jul 2024 22:14:33 +0200
Message-ID: <v6s2r9$gvoo$1@solani.org>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<AABmIKuhSeoAAAUQ.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<10ziqrv2n1gsq.186x5o61f8tpb.dlg@40tude.net>
<slrnv286du.81lo.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<19w400y2u8vz4.hat4jk377955$.dlg@40tude.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Jul 2024 20:14:33 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="556824"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:zDgViFQSopLobZQvPHnT+AGuc9A=
In-Reply-To: <19w400y2u8vz4.hat4jk377955$.dlg@40tude.net>
Content-Language: de-CH
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVKP8YJyT2H6F3MConnKBjsSxA9wgk2LPFc+N5JiPePZ0FV/FPzbZvt0uLvVqO6Nis/URZFWI=
View all headers

Hi(gh)!

On 22.04.24 18:06, Frank Hucklenbroich wrote:

> Das hat zumindest in Wacken Tradition, da haben vor zwei(?) Jahren auch die
> Höhner gespielt, Mambo Kurt mit seiner Orgel ist da Dauergast

KULT!!! KULT!!! KULT!!!
Long live the Yamaha Electone D-85! Mit meiner Technics SX-U90 würde es
wahrscheinlich nicht funktionieren...

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Subject: Re: Weißer Soul. So als Thema.
From: Jörg Yadgar Bleiman
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Date: Fri, 12 Jul 2024 20:20 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: yazdeg...@gmx.de (Jörg "Yadgar" Bleimann)
Newsgroups: de.rec.musik.rock+pop
Subject: Re:_Weißer_Soul._So_als_Thema.
Date: Fri, 12 Jul 2024 22:20:15 +0200
Message-ID: <v6s35v$gvoo$2@solani.org>
References: <AABmHmP8oREAAAUk.A3.flnews@ferrat.uplawski.eu>
<r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 12 Jul 2024 20:20:15 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="556824"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:JonO5NSCIhZZiy44kZRuViAaItU=
Content-Language: de-CH
X-User-ID: eJwFwQERADEIAzBLMGjZyxkc9S/hEwSdU0kwIcj6VLHYduG6R8l+nGbHTul5Z1q+WAphngbofHu0XfvZ/EP0FVs=
In-Reply-To: <r5tgt2hvmwmv.q12zq4jaj2tf.dlg@40tude.net>
View all headers

Hi(gh)!

On 20.04.24 16:21, Frank Hucklenbroich wrote:

> Sogar Queen haben sich an Disco-Kram versündigt.

-> "Another One Bites The Dust"

....und ich versündige mich demnächst mit den Rocking Afghans, meiner
virtuellen One Man Band an allem, was vor all den Kriegen in und vor den
Chaikhanas von Herat bis Nuristan gespielt wurde! Aber vorher kümmere
ich mich um Aktienbeteiligungen an den einschlägigen
Klickmedienkonzernen, damit auch was von den dann unweigerlich
ausbrechenden internetweiten Scheißestürmen habe...

Arbeitstitel des Albums: "Echt Okzident"!

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar


rocksolid / de.rec.musik.rock+pop / Re: Weißer Soul. So als Thema.

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor