Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You will be Told about it Tomorrow. Go Home and Prepare Thyself.


rocksolid / de.etc.finanz.banken+broker / Re: "Richtung" empfehlen?

SubjectAuthor
* "Richtung" empfehlen?Torsten Rüdiger Hansen
+* Re: "Richtung" empfehlen?Detlef Meißner
|`* Re: "Richtung" empfehlen?Matthias Hanft
| `- Re: "Richtung" empfehlen?Detlef Meißner
+* Re: "Richtung" empfehlen?Stefan Schmitz
|`- Re: "Richtung" empfehlen?Torsten Rüdiger Hansen
+* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Müller
|`* Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
| `* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Müller
|  +* Re: "Richtung" empfehlen?Stefan Schmitz
|  |`* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Müller
|  | +- Re: "Richtung" empfehlen?Stefan Schmitz
|  | `* Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
|  |  `* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Müller
|  |   `* Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
|  |    `* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Müller
|  |     `- Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
|  `* Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
|   `* Re: "Richtung" empfehlen?Bernd Lammer
|    +- Re: "Richtung" empfehlen?Stefan Ram
|    `- Re: "Richtung" empfehlen?Martin Gerdes
+- Re: "Richtung" empfehlen?Hans Crauel
+* Re: "Richtung" empfehlen?Bernd Lammer
|`* Re: "Richtung" empfehlen?Ludger Averborg
| `* Re: "Richtung" empfehlen?Marcel Logen
|  `* Re: "Richtung" empfehlen?Ludger Averborg
|   `* Re: "Richtung" empfehlen?Marcel Logen
|    `* Re: "Richtung" empfehlen?Frank Kozuschnik
|     `* Re: "Richtung" empfehlen?Marcel Logen
|      `- Re: "Richtung" empfehlen?Franklin Schiftan
`- Re: "Richtung" empfehlen?Wendelin Uez

Pages:12
Subject: "Richtung" empfehlen?
From: Torsten Rüdiger Han
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Fri, 19 Apr 2024 13:50 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: t.r...@gmx.net (Torsten Rüdiger Hansen)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 15:50:56 +0200
Lines: 28
Message-ID: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Byyx4/u1Ne63zKAYhBMkeQggu8Vl7VmKRjxUmTgnFy5O7WIuMt
X-Orig-Path: t.r.h
Cancel-Lock: sha1:6xtk+d9ZgAXKf8qB3ShX3zLJMw8= sha256:ktZOmXBiYPlNT/my3xepx9Y6ED0A20yuPb73ibMWBw0=
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.4 (6da4d6e6d0) (Mac OS X version 10.13.6 (x86))
View all headers

Hallo,

vielleicht könnt ihr ja eine Richtung empfehlen - die Nebenbedingungen:

X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
Leben.

Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
Euro, also rund die Hälfte mehr. Bei monatlicher Auszahlung schreibt
die Gesellschaft "... Zukünftige Gewinnanteile verwenden wir zur
Rentenerhöhung. Die Leistungen [...] können sich noch erhöhen
(Bewertungsreserve)".

Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

--
Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Ich wohne nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Detlef Meißner
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Fri, 19 Apr 2024 14:29 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ungele...@mailinator.com (Detlef Meißner)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 16:29:14 +0200
Lines: 39
Message-ID: <l8fdekFfc58U4@mid.individual.net>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
Reply-To: vonnewsgroup@de-meissner.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net aHjjXTOMHqxSY8Z4ynxPJQYjhJWr4H6PLPQ9QEdrRNisGlF8FZ
Cancel-Lock: sha1:wX3L2fNkp4g9K8frRtp84EuSpFM= sha256:LBdAIEo/Vpd0Epk2DCShZcAbBQxnMylUydVA6nKUbnk=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
View all headers

Am 19.04.2024 um 15:50 schrieb Torsten Rüdiger Hansen:

> vielleicht könnt ihr ja eine Richtung empfehlen - die Nebenbedingungen:
>
> X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
> gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
> Leben.
>
> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
> Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
> Euro, also rund die Hälfte mehr.

Fragt sich, welchen Wert dann die zusätzlichen 9000 € dann haben.

> Bei monatlicher Auszahlung schreibt
> die Gesellschaft "... Zukünftige Gewinnanteile verwenden wir zur
> Rentenerhöhung. Die Leistungen [...] können sich noch erhöhen
> (Bewertungsreserve)".

Ja, können, müssen aber nicht.

> Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
> EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
> Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

Die Zusatzrente muss auch versteuert werden.

Ich würde auszahlen lassen und mir dafür ein Jahr aussuchen, bei dem
mein Steuersatz besonders niedrig ist (wenn das möglich ist).
Aber wenn er sich bis zum 1.6. entscheiden muss, geht das natürlich nicht.
Wichtig wäre da noch die Höhe der Steuer, die bei Auszahlung anfällt.

Detlef

--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Fri, 19 Apr 2024 14:47 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 16:47:18 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 41
Message-ID: <uvu05m$314e1$5@ss32.dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 19 Apr 2024 16:47:19 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="b1d3a5109bb0a2907df38c1bbd4880ad";
logging-data="3183041"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/sppL7/5zTkkxSToTZfZrf"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:tTXJ5zMfwDe82m9vVxJaXxn1m2Q=
In-Reply-To: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
View all headers

Am 19.04.2024 um 15:50 schrieb Torsten Rüdiger Hansen:
> Hallo,
>
> vielleicht könnt ihr ja eine Richtung empfehlen - die Nebenbedingungen:
>
> X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
> gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
> Leben.
>
> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
> Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
> Euro, also rund die Hälfte mehr.

Wer erwartet diese Restlebenszeit?

Das statistische Bundesamt sagt:
"Nach der Sterbetafel 2018/2020 beläuft sich die noch verbleibende
Lebenserwartung – die sogenannte fernere Lebenserwartung – von
65-jährigen Männern wie bereits 2017/2019 auf 17,9 Jahre. Für 65-jährige
Frauen ergibt sich nach wie vor eine fernere Lebenserwartung von 21,1
Jahren."

> Bei monatlicher Auszahlung schreibt
> die Gesellschaft "... Zukünftige Gewinnanteile verwenden wir zur
> Rentenerhöhung. Die Leistungen [...] können sich noch erhöhen
> (Bewertungsreserve)".
>
> Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
> EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
> Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

Müssten bei Auszahlung die gesamten 20k in dem Jahr versteuert werden?
Wie hoch wäre dann die zusätzliche Steuer?
Auch die monatliche Zahlung erhöht das zu versteuernde Einkommen. Der
Steuersatz dürfte wegen der Progression aber etwas niedriger ausfallen.

Endet die monatliche Zahlung mit dem Tod oder wird an die Erben
weitergezahlt? Im ersten Fall würde ich die Entscheidung davon abhängig
machen, ob ich mich für langlebiger als meine Altersgenossen halte. Im
zweiten Fall davon, ob irgendwann die Summe als Ganzes gebraucht wird.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Frank Müller
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Fri, 19 Apr 2024 15:00 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: dw2...@hotmail.com (Frank Müller)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 17:00:47 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 16
Message-ID: <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="iso-8859-1";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 19 Apr 2024 17:03:59 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="7be0d628b5cf2ccf269054f95eab4b73";
logging-data="3222619"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/xFKWqxBePT6V7ncYArdmFDnjI8a0Y67I="
Cancel-Lock: sha1:GNOQrlGKYjRtztCn3+uyxnAs6I0=
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7246
X-MSMail-Priority: Normal
X-Priority: 3
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
View all headers

""Torsten Rüdiger Hansen"" schrieb:

> Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
> EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
> Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

Auf jeden Fall auszahlen lassen, man weiß nie wie lange man
noch lebt, und monatliche Renten werden allgemein nicht an
Verstorbene ausgezahlt...
Was man dann damit macht hängt davon ab wie oder ob man das
Geld braucht. Bei Rentnern rät man meist von allen was mit
Aktien zu tun hat ab, weil die Anlagezeit zu kurz ist um
eventuelle Tiefs auszusitzen.

Frank

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Matthias Hanft
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: https://www.myebilanz.de/ - Deutschlands einzige eBilanz-Freeware
Date: Fri, 19 Apr 2024 16:16 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mh...@hanft.de (Matthias Hanft)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 18:16:07 +0200
Organization: https://www.myebilanz.de/ - Deutschlands einzige
eBilanz-Freeware
Lines: 17
Message-ID: <aa7eafde-4a6d-56c6-ff1e-3804acfd31aa@hanft.de>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<l8fdekFfc58U4@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net zDzg8WrkGEKe9u8LnbmKQAuT5of/AFpblzOZt47bvnRuAYyMfT
Cancel-Lock: sha1:Fwok1a82/f46H3bD13r12GBqn2E= sha256:EiHLRxAgdCmC92hm7W747cGCjHYJudTke+CQYNOhVck=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
In-Reply-To: <l8fdekFfc58U4@mid.individual.net>
View all headers

Detlef Meißner schrieb:
>
> Die Zusatzrente muss auch versteuert werden.

In einem Artikel in
https://www.buhl.de/steuer/wp-content/uploads/sites/31/2023/12/buhl_SteuerBlick_2024_01.pdf
wird darauf hingewiesen, dass die steuerliche Ungleichbehandlung
bei "Auszahlung" (bisher steuerfrei) und "monatliche Rente" (bisher
mit dem Ertragsanteil steuerpflichtig) bei "alten" Verträgen
(Abschluss vor 2005) inzwischen nichtig ist und dass man ggf.
Einspruch gegen eine evtl. Rentenbesteuerung einlegen soll.

Trifft im vorliegenden Fall vermutlich nicht zu, aber ich wollte es
der Vollständigkeit halber mal erwähnen... (ich selbst bin davon
voraussichtlich betroffen und hätte es sonst nicht gewusst).

Gruß Matthias.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Torsten Rüdiger Han
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Fri, 19 Apr 2024 17:07 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: t.r...@gmx.net (Torsten Rüdiger Hansen)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 19:07:45 +0200
Lines: 16
Message-ID: <1qs9z63.163c6syllzgbrN%t.r.h@gmx.net>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu05m$314e1$5@ss32.dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 3b4jugOG/cQVWUNhsiwTqAeFYeON52YMoSv4UWE9USIPBQRBoJ
X-Orig-Path: t.r.h
Cancel-Lock: sha1:xpY283ICjGmf1kE0uLoCl7/G42g= sha256:ljaadNlQm9KoESFUrPJMi5nwm5FQcL1mTX3ZlpZixOY=
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.4 (6da4d6e6d0) (Mac OS X version 10.13.6 (x86))
View all headers

Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote:

> Wer erwartet diese Restlebenszeit?

Ist hier nicht gefragt. Als Tip: Drogenfreies Leben ohne Risikofaktoren
und das erreichte Alter der direkten männlichen Vorfahren (85/92 Jahre)

> Endet die monatliche Zahlung mit dem Tod

Ja.

--
Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Ich wohne nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Detlef Meißner
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Fri, 19 Apr 2024 18:27 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ungele...@mailinator.com (Detlef Meißner)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 20:27:57 +0200
Lines: 25
Message-ID: <l8fre7Ffc58U10@mid.individual.net>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<l8fdekFfc58U4@mid.individual.net>
<aa7eafde-4a6d-56c6-ff1e-3804acfd31aa@hanft.de>
Reply-To: vonnewsgroup@de-meissner.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net gtXl1h6klWSflClf4LkTJAFb+7TpKm1Hq2W4cZkRJikoiV/egz
Cancel-Lock: sha1:bf2QgFq+qy9rK7pEQFOj6zC5oHg= sha256:/glw/utnULIJnvRiGf2QXuOJ/34hEv0oo2pu8YVLBA4=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <aa7eafde-4a6d-56c6-ff1e-3804acfd31aa@hanft.de>
View all headers

Am 19.04.2024 um 18:16 schrieb Matthias Hanft:
> Detlef Meißner schrieb:
>>
>> Die Zusatzrente muss auch versteuert werden.
>
> In einem Artikel in
> https://www.buhl.de/steuer/wp-content/uploads/sites/31/2023/12/buhl_SteuerBlick_2024_01.pdf
> wird darauf hingewiesen, dass die steuerliche Ungleichbehandlung
> bei "Auszahlung" (bisher steuerfrei) und "monatliche Rente" (bisher
> mit dem Ertragsanteil steuerpflichtig) bei "alten" Verträgen
> (Abschluss vor 2005) inzwischen nichtig ist und dass man ggf.
> Einspruch gegen eine evtl. Rentenbesteuerung einlegen soll.

Gut, dass du mich daran erinnerst. Ich habe beim Steuerbescheid 2022
auch so einen Satz gelesen, der Rentenbesteuerung betrifft, ihn aber
nicht so richtig verstanden.
Werde schnell erst noch mal Einspruch erheben. Frist läuft in ein paar
Tagen ab.

Detlef

--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Hans Crauel
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: Andernorts
Date: Fri, 19 Apr 2024 18:59 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: crauel_u...@freenet.de (Hans Crauel)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Fri, 19 Apr 2024 18:59:05 -0000 (UTC)
Organization: Andernorts
Lines: 30
Message-ID: <uvuetp$35btc$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 19 Apr 2024 20:59:06 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="ed0144d838e86c6ed6f8bb5f2497bfd2";
logging-data="3321772"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19IeFJ5OSfFihr/mKqfYmiqAI9Iu6VpzgY="
Cancel-Lock: sha1:ls2pYwSU+WTldhXBTTc9+QiNl1E=
X-Newsreader: trn 4.0-test77 (Sep 1, 2010)
View all headers

Torsten Rüdiger Hansen schrieb

> X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
> gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
> Leben.
> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
> Euro pro Monat.

Mit 96 Euro monatlich hat man nach 17,36 Jahren 20.000 Euro.
Inflation entwertet das etwas.

> Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000 Euro,
> also rund die Hälfte mehr. Bei monatlicher Auszahlung schreibt
> die Gesellschaft "... Zukünftige Gewinnanteile verwenden wir zur
> Rentenerhöhung. Die Leistungen [...] können sich noch erhöhen
> (Bewertungsreserve)".

Rentenerhöhungen mindern die Inflationsverluste dann wieder.
> Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
> EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
> Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

Sollte eine dringendere Anschaffung anstehen, für die ein Kredit
aufzunehmen wäre, würde ich es auszahlen lassen.
Andernfalls als Rente auszahlen lassen und dabei drauf achten,
noch länger als 17,36 Jahre zu leben.

Hans

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Bernd Lammer
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 21 Apr 2024 18:51 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: bernd.la...@arcor.de (Bernd Lammer)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 21 Apr 2024 20:51:20 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 32
Message-ID: <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 21 Apr 2024 20:51:22 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="cddf20a71778fdc83871a0c4dfdb903c";
logging-data="485462"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18o0SrI+MZo2aCeuoN5Qui3"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:96.0) Gecko/20100101
Firefox/96.0
Cancel-Lock: sha1:5BJpLABzTAGFybPEdyffc9g98rg=
In-Reply-To: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
View all headers

Torsten Rüdiger Hansen schrieb am 19.04.2024 um 15:50:

> vielleicht könnt ihr ja eine Richtung empfehlen - die Nebenbedingungen:
>
> X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
> gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
> Leben.
>
> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
> Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
> Euro, also rund die Hälfte mehr. Bei monatlicher Auszahlung schreibt
> die Gesellschaft "... Zukünftige Gewinnanteile verwenden wir zur
> Rentenerhöhung. Die Leistungen [...] können sich noch erhöhen
> (Bewertungsreserve)".
>
> Was würdet ihr machen: Auszahlen lassen, versteuern, und anlegen (z.B.
> EFT) oder monatlich den kleinen Betrag mitnehmen der sich bei der
> Jahressteuer wohl nicht auswirken würde?

Bei der Versorgung ist es für meinen Geschmack egal, was man macht. Da
die 3 Mille zum Leben gut reichen, würde ich es aber eher auszahlen
lassen und entweder eine anstehende Anschaffung dadurch finanzieren oder
eine gestreute Anlage tätigen (z.B. neue Fenster, Photovoltaik, Gold,
ETF, BTC, ...).
Für den Fall, dass die Inflation hier noch ein paar Mal kräftig Fahrt
aufnimmt, hätte ich gerne die Kontrolle über die Kohle. Die Renten
können zwar auch kräftiger steigen, aber ich vermute eher, dass sie
hinterher hinken werden und man mit gestreuter Anlage besser abschneidet.

--
Bernd

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Ludger Averborg
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Sun, 21 Apr 2024 21:01 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ludger_a...@web.de (Ludger Averborg)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 21 Apr 2024 23:01:31 +0200
Lines: 21
Message-ID: <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net ncgSpeI3sslR7pyfsVjy3gDbUNP5/U3WR1obb2ORWpaXc/b5o=
Cancel-Lock: sha1:a7GRbOrXaKVfDyVlAMxZmiIGYQ8= sha256:QV/ISBSzi1FSDm+oWQpIrL43pQfqmaIB2Ke0xWzmieM=
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
X-No-Archive: yes
View all headers

On Sun, 21 Apr 2024 20:51:20 +0200, Bernd Lammer <bernd.lammer@arcor.de> wrote:

>Torsten Rüdiger Hansen schrieb am 19.04.2024 um 15:50:
>
>> vielleicht könnt ihr ja eine Richtung empfehlen - die Nebenbedingungen:
>>
>> X ist seit 1.2.24 Rentner, zur Verfügung stehen rund 3000 Euro (brutto /
>> gerundet) im Monat, also ausreichend für ein gemütliches, sorgenfreies
>> Leben.
>>
>> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
>> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
>> Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
>> Euro, also rund die Hälfte mehr.

Das entspricht einem Zinssatz von 3,2 %
Von 1998 bis 2023 stieg der Verbraucherpreisindex um 56 %, also grob doppelt so
schnell. Und das in einer ausgesprochenen Niedrigzinsphase, meist um die 1 %,
manchmal darunter.

l.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Wendelin Uez
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 22 Apr 2024 09:56 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Mon, 22 Apr 2024 11:56:09 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 4
Message-ID: <v05d5f$t23e$6@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="iso-8859-1";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 22 Apr 2024 12:11:59 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="018abff0d42a70a422d9cda4f4319e8d";
logging-data="952430"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1++A1s7eN84GfRLPTyrxYS8"
Cancel-Lock: sha1:Rv9oARY0DHFFbL9cuIaEGKS2VxQ=
X-Priority: 3
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
X-MSMail-Priority: Normal
In-Reply-To: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
View all headers

Die Frage läuft letztlich auf die Entscheidung hinaus, will einer reich
leben oder reich sterben. Der Rest ergibt sich daraus.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: Bureau Logen
Date: Mon, 22 Apr 2024 16:42 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Mon, 22 Apr 2024 18:42:38 +0200
Organization: Bureau Logen
Message-ID: <20240422mo164238@o15.ybtra.de>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="314774"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre10 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha1:fPzEF+araxenzMUQ6UFKBOWY0hE=
X-Face: #g9l*jQ3{1]AWNQpKJ9ErFn!Q=EA;A:!|Gk>l3cSF}23N,gQC/I/7\Hl/g/wT3Ub'Hqc_d6eQQWfV3idL`jLNTkgN5;\K(=lGr&R|Ng"0yhr}=}3Lmw!(l`r25s.rD|D:P>]9)U>V{bK(|#+DUvK"o%pj4b{jw
X-User-ID: eJwNwoERwCAIA8CVSCVBx6lo9h+hvX8OQV0pKunfWapg0+UScOKdcZ2ejcXooJHYNfajeaEPD/cQdw==
View all headers

Ludger Averborg in de.etc.finanz.banken+broker:

>>Torsten Rüdiger Hansen schrieb am 19.04.2024 um 15:50:

>>> Nun soll zum 1.6. eine Zusatztente (aus Gehaltsumwandlung) dazukommen.
>>> Die Gesellschaft bietet an die 20.000 Euro sofort auszuzahlen oder 96
>>> Euro pro Monat. Das wäre auf 25 Jahre (erwartete Restlebenszeit) 29.000
>>> Euro, also rund die Hälfte mehr.
>
>Das entspricht einem Zinssatz von 3,2 %

Darf ich fragen, wie Du das ermittelt hast?

Ich komme (sofern ich mich nicht irgendwie verrechnet habe)
auf einen Zinssatz von 3,13 %, wenn die Rentenkasse von den
20.000 EUR 25 Jahre lang jeden Monat am Monatsanfang 96 EUR
auszahlt, den Rest weiter anlegt und am Ende für sie nichts
übrigbleiben soll.

Marcel
--
╭──╮ ╭─╮ ╭──╮ ╭──────╮ ..67..
───╮ ╭─╯ ╰───╯ │ │ │ ╰─╮ ╭─╯ ..67..
╭─╯ ╰──╮ ╭─╯ ╭────╮ │ │ ╭─╮ │ ╰──╮ ..61..╭────╮
╰───────╯ ╰───╯ ╰──╯ ╰─────────╯ ╰───╯ ╰─────────────╯ │

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Ludger Averborg
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Tue, 23 Apr 2024 08:15 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ludger_a...@web.de (Ludger Averborg)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Tue, 23 Apr 2024 10:15:30 +0200
Lines: 20
Message-ID: <rare2jhc8q0spbilof5ubahgiq4528d6kd@4ax.com>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com> <20240422mo164238@o15.ybtra.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net SNRW7XO/GFccBGxNildFmg50LBkFsztP0AqUcaoBh5c5Zl1ZM=
Cancel-Lock: sha1:4BbWGZO4OzkwbgKlpt3qjFiEVDI= sha256:SvrgJtlH+G3yeKSPUG8qqRSnP6UYqAPr1/Fym1uHShc=
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
X-No-Archive: yes
View all headers

On Mon, 22 Apr 2024 18:42:38 +0200, Marcel Logen <333200007110-0201@ybtra.de>
wrote:

>>Das entspricht einem Zinssatz von 3,2 %
>
>Darf ich fragen, wie Du das ermittelt hast?
>
https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php

>Ich komme (sofern ich mich nicht irgendwie verrechnet habe)
>auf einen Zinssatz von 3,13 %, wenn die Rentenkasse von den
>20.000 EUR 25 Jahre lang jeden Monat am Monatsanfang 96 EUR
>auszahlt, den Rest weiter anlegt und am Ende für sie nichts
>übrigbleiben soll.

Das ist ja nahezu der gleiche Wert. Es gibt dann noch Feinheiten: wir am Beginn
gezahlt oder am Ende, aber über Zehntel Prozent wollen wir hier doch nicht
diskutieren.

l.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: Bureau Logen
Date: Tue, 23 Apr 2024 18:27 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Tue, 23 Apr 2024 20:27:31 +0200
Organization: Bureau Logen
Message-ID: <20240423tu182731@o15.ybtra.de>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com> <20240422mo164238@o15.ybtra.de> <rare2jhc8q0spbilof5ubahgiq4528d6kd@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="371351"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre10 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha1:w83BC+lC5pX57HSRXAC3DluynMs=
X-Face: #/h(B12L39\[0bkZHp%,l'_E:W7OHcQW!]V+dHb_aX*;{"Mz5z.&,%4f"#7l)ij'$Cvsef?Lg@'(&mJ9BIGZ(goLT,n-VPS:~TxcGP8i[\3m5gN\\*O[$t{N$SaY4j&a]BRIi538lbt&r~T)^%#Xxh.d
X-User-ID: eJwFwQERADEIAzBLjFK4yQH29S/hEyJPbkUyg6LKsDaexPi51636xQB0o9Sr/pB6G1Uxt/sHCi0RIA==
View all headers

Ludger Averborg in de.etc.finanz.banken+broker:

>On Mon, 22 Apr 2024 18:42:38 +0200, Marcel Logen <333200007110-0201@ybtra.de>

>>>Das entspricht einem Zinssatz von 3,2 %
>>
>>Darf ich fragen, wie Du das ermittelt hast?
>>
>https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php

OK, danke. Ich hatte mit einer von mir erstellten Tabellen-
kalkulationsdatei gearbeitet.

Mit dem "Sparrechner" habe ich jetzt auch mal experimentiert,
komme damit leider aber nicht auf einen grünen Zweig:

<https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php?paramid=5yo1vh9am1>
(96 EUR mtl. über 25 Jahre mit 3,2 % Zins ergeben ca. 44.000 EUR)

<https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php?paramid=x52uowavcv>
(96 EUR mtl. über 25 Jahre mit 0,055 % Zins ergeben 29.000 EUR)
Klar: 96 * 12 * 25 = 28.800

<https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php?paramid=xnhzp3udii>
(20.000 EUR werden nach 25 Jahren mit ca. 1,49 % zu 29.000 EUR)

Marcel
--
╭────╮ ╭──────╮ ╭───╮ ..49..╭────╮ ╭──╮
╭──────╮ ╰──╮ ╰─╮ ╰──╮ ╰──╯ ╰──╮ ╭──╮ ..49..╰──╮ ╰─╮ │ ╰────
╰──╮ │ ╭──╯ ╰──╮ │ ..33..╰──╯ ╰─────╮ ╭─╮ │ │ ╰──╮
────╯ ╰──╯ ╰──╯ ..45..╰──╯ ╰─╯ ╰─────╯

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Frank Kozuschnik
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Tue, 23 Apr 2024 19:41 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: fra...@nurfuerspam.de (Frank Kozuschnik)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Tue, 23 Apr 2024 21:41:18 +0200
Message-ID: <v092su$ddde$1@solani.org>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com>
<20240422mo164238@o15.ybtra.de> <rare2jhc8q0spbilof5ubahgiq4528d6kd@4ax.com>
<20240423tu182731@o15.ybtra.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Apr 2024 19:41:18 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="439726"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:muqCkNQRaMQRc72COOEENGRlhW8=
X-User-ID: eJwNwoERgDAIA8CVNCVQxpHY7D+C3j9X3qmKZAb9w1iPTzGpMvSefdlTNWjHUDi7CKwOZfQHOLkRfA==
In-Reply-To: <20240423tu182731@o15.ybtra.de>
View all headers

Marcel Logen:

> Mit dem "Sparrechner" habe ich jetzt auch mal experimentiert,
> komme damit leider aber nicht auf einen grünen Zweig:

Ich würde das als Entnahmeplan rechnen – aus 20.000 Euro Anfangskapital
sollen 25 Jahre lang monatlich 96 Euro entnommen werden:

https://www.zinsen-berechnen.de/entnahmeplan.php?paramid=s6909mzxnh

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: Bureau Logen
Date: Tue, 23 Apr 2024 20:06 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Tue, 23 Apr 2024 22:06:46 +0200
Organization: Bureau Logen
Message-ID: <20240423tu200646@o15.ybtra.de>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com> <20240422mo164238@o15.ybtra.de> <rare2jhc8q0spbilof5ubahgiq4528d6kd@4ax.com> <20240423tu182731@o15.ybtra.de> <v092su$ddde$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="439748"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre10 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha1:U1Ld79WCdhKFsk/g5NfHW0wVeSo=
X-Face: 0dE5*IGKK!yRCzI&{KH2i6+L{Y?*v9F4]ohdDhY5mo)FQi@|"@[u[{&&wS-uod/&\kz#yAkV&>?M<V7L%zOsx$5WID.f9h*Vf$<ngry7<B<jy2W}(McK?[v-IyV/=RykOh`|R+:B{cg,s0.W2W#S!\VuLgam^"
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BL4wkEObQF/xJ2BwuJmx4Ix2JlnlXnnoCx1XEbReZoduWXLDnKeFo0ls0PEiYQPQ==
View all headers

Frank Kozuschnik in de.etc.finanz.banken+broker:

>Marcel Logen:

>>Mit dem "Sparrechner" habe ich jetzt auch mal experimentiert,
>>komme damit leider aber nicht auf einen grünen Zweig:
>
>Ich würde das als Entnahmeplan rechnen – aus 20.000 Euro Anfangskapital
>sollen 25 Jahre lang monatlich 96 Euro entnommen werden:
>
>https://www.zinsen-berechnen.de/entnahmeplan.php?paramid=s6909mzxnh

Ja! Ich hätte also bei "Vorsorge" schauen müssen. Danke.

Es kommt - wenn ich dort die "Zinsperiode" auf "monatlich" setze
- mit 3,135 % fast genau mein mit "LibreOffice Calc" ermittelter
Wert (3,1348 %) für den Zinssatz heraus (den ich mit "3,13 %" an-
gegeben hatte).

<news:20240422mo164238@o15.ybtra.de>

Ludgers 3,2 % sind dann wohl die 3,181 % bei jährlicher Zins-
periode.

Alles klar.

Marcel
--
╭──╮ ╭─────╮ ╭────────────────────╮ ╭──────╮ ╭─╮ ..57..╭─╮ ╭───╯
──╯ ╰─╯ │ ╰─────────╮ ╰──╯..42..╰───╯ ╰─╮ ╭─╮ │ ╰──╯
│ ╭─╮ ╭──╯ ╭─╯ │ ╰──╯ ..67..
╰─╯ ╰─────╯ ╰───╯ ..67..

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Franklin Schiftan
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Wed, 24 Apr 2024 04:46 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: fraschi_...@arcor.de (Franklin Schiftan)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Wed, 24 Apr 2024 06:46:58 +0200
Lines: 17
Message-ID: <l8rh63Fd8o7U1@mid.individual.net>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<v03n7a$eq2m$1@dont-email.me> <1qsa2jtt08gml2hvqo0ikm1oerb277s7dr@4ax.com>
<20240422mo164238@o15.ybtra.de> <rare2jhc8q0spbilof5ubahgiq4528d6kd@4ax.com>
<20240423tu182731@o15.ybtra.de> <v092su$ddde$1@solani.org>
<20240423tu200646@o15.ybtra.de>
Reply-To: franklin.schiftan@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net KNeoRT4PGsGjBHYe7wXxzQbPCnTGK2vM9uCS8Y/jtg3d6MIShR
Cancel-Lock: sha1:IWwHvGeNK1D3xTGQ2YQbQscxNmo= sha256:1Klu8fhvymM7QXn+ypnNoJIipejczpgHU1dEBl4CNPo=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:115.0) Gecko/20100101
Betterbird/115.10.0
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <20240423tu200646@o15.ybtra.de>
View all headers

Am 2024-04-23 um 22:06 schrieb Marcel Logen:
> Frank Kozuschnik in de.etc.finanz.banken+broker:
>
> Es kommt - wenn ich dort die "Zinsperiode" auf "monatlich" setze
> - mit 3,135 % fast genau mein mit "LibreOffice Calc" ermittelter
> Wert (3,1348 %)

Das ist doch sogar identisch, wenn der zweite Wert auf drei Stellen nach
dem Komma gerundet wird.

> Marcel

.... und tschüss

Franklin

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Martin Gerdes
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Sat, 27 Apr 2024 23:33 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: martin.g...@gmx.de (Martin Gerdes)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 01:33:44 +0200
Lines: 19
Message-ID: <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net ZySxiqFaasFhvlQfvM5BDgKda1B9cSsu8NuNJWT2Eg69aOhEsh
Cancel-Lock: sha1:ItiUCDqHuobBYY7vBxgHEwnRyrU= sha256:nWOyoFYDlgHEEO0EIypOcowIvnOUBn1i5wpj/TkHEhA=
X-Newsreader: Forte Agent 1.93/32.576 English (American)
X-No-Archive: yes
View all headers

Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:

>Auf jeden Fall auszahlen lassen, man weiß nie wie lange man
>noch lebt, und monatliche Renten werden allgemein nicht an
>Verstorbene ausgezahlt...

>Was man dann damit macht hängt davon ab wie oder ob man das
>Geld braucht. Bei Rentnern rät man meist von allen was mit
>Aktien zu tun hat ab, weil die Anlagezeit zu kurz ist um
>eventuelle Tiefs auszusitzen.

Bei Deutschen rät man ganz allgemein von Aktien ab, denn die können ja
mal abstürzen.

Die Anlagezeit wäre an sich ausreichend.

Andererseits sind 20 T€ ein übersichtlicher Betrag.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Frank Müller
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 28 Apr 2024 08:05 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: dw2...@hotmail.com (Frank Müller)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 10:05:24 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 28
Message-ID: <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="ISO-8859-15";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 28 Apr 2024 10:14:26 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="00fc0fb8e234246de354c68c06c86067";
logging-data="1009375"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18GFIDQCF7tCQI90dl876wBgM21dKd2TU0="
Cancel-Lock: sha1:ZFXekeeZU82P1J1rozWbLnf5Y4s=
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7246
X-MSMail-Priority: Normal
X-Priority: 3
View all headers

"Martin Gerdes" schrieb:
> Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:
>
>>Auf jeden Fall auszahlen lassen, man weiß nie wie lange man
>>noch lebt, und monatliche Renten werden allgemein nicht an
>>Verstorbene ausgezahlt...
>
>>Was man dann damit macht hängt davon ab wie oder ob man das
>>Geld braucht. Bei Rentnern rät man meist von allen was mit
>>Aktien zu tun hat ab, weil die Anlagezeit zu kurz ist um
>>eventuelle Tiefs auszusitzen.
>
> Bei Deutschen rät man ganz allgemein von Aktien ab, denn die können ja mal
> abstürzen.
>
> Die Anlagezeit wäre an sich ausreichend.
>
> Andererseits sind 20 T€ ein übersichtlicher Betrag.

Ist eben die Frage ob man das Geld braucht oder ob
man das zu viel hat und sonst nicht weiß wohin damit.

Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
zu kümmern.

Frank

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 28 Apr 2024 08:25 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 10:25:29 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 29
Message-ID: <v0l15q$u2oi$1@ss32.dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com>
<v0l0h2$upmv$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 28 Apr 2024 10:25:31 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="3b8ec8af95b3c30d55f85d25747751df";
logging-data="985874"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/4+Xo6uzznj99XULjQLJND"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:mHcRy+iFDJkHYLdslKNcCWvn7UU=
In-Reply-To: <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me>
View all headers

Am 28.04.2024 um 10:05 schrieb Frank Müller:
> "Martin Gerdes" schrieb:
>> Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:
>>
>>> Auf jeden Fall auszahlen lassen, man weiß nie wie lange man
>>> noch lebt, und monatliche Renten werden allgemein nicht an
>>> Verstorbene ausgezahlt...
>>
>>> Was man dann damit macht hängt davon ab wie oder ob man das
>>> Geld braucht. Bei Rentnern rät man meist von allen was mit
>>> Aktien zu tun hat ab, weil die Anlagezeit zu kurz ist um
>>> eventuelle Tiefs auszusitzen.
>>
>> Bei Deutschen rät man ganz allgemein von Aktien ab, denn die können ja
>> mal abstürzen.
>>
>> Die Anlagezeit wäre an sich ausreichend.
>>
>> Andererseits sind 20 T€ ein übersichtlicher Betrag.
>
> Ist eben die Frage ob man das Geld braucht oder ob
> man das zu viel hat und sonst nicht weiß wohin damit.
>
> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
> Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
> zu kümmern.

Wer sich ständig drum kümmert, hat nicht zwingend mehr Anlageerfolg. Er
hat nur mehr Möglichkeiten für Fehlentscheidungen.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Frank Müller
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 28 Apr 2024 11:34 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: dw2...@hotmail.com (Frank Müller)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 13:34:37 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 24
Message-ID: <v0lca9$116k0$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com> <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me> <v0l15q$u2oi$1@ss32.dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="utf-8";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 28 Apr 2024 13:35:38 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="00fc0fb8e234246de354c68c06c86067";
logging-data="1088128"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX195yC1NN+eH957pdCLgf44wmuNQZuyY1Kg="
Cancel-Lock: sha1:uwd9gRvoahF3V4hZrC069Vb+l/k=
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
X-Priority: 3
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7246
X-MSMail-Priority: Normal
View all headers

"Stefan Schmitz" schrieb:
> Am 28.04.2024 um 10:05 schrieb Frank Müller:

>> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
>> Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
>> zu kümmern.
>
> Wer sich ständig drum kümmert, hat nicht zwingend mehr Anlageerfolg. Er
> hat nur mehr Möglichkeiten für Fehlentscheidungen.

Man muß sich aber drum kümmern. Was denkst du wie viele
Kleinanleger jetzt noch ADRs auf russische Aktien in ihren
Depots haben. Wer die Nachrichten damals verfolgt hat ist
raus bevor die nicht mehr handelbar waren.

Auch wenn der DAX Momentan am Allzeithoch ist ist man
bei deutschen Aktien nicht vor Verlust sicher. Wenn ich an
Bayer denke, erinnert das schon fast an Leoni...
Wer da nicht einigermaßen zeitnah die richtigen
Entscheidungen trifft kann zusehen wie sein Depotwert
schrumpft.

Frank

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 28 Apr 2024 12:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 14:38:52 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 26
Message-ID: <v0lg0s$11mf0$1@ss32.dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net>
<uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com>
<v0l0h2$upmv$1@dont-email.me> <v0l15q$u2oi$1@ss32.dont-email.me>
<v0lca9$116k0$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 28 Apr 2024 14:38:53 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="187ee2a20661640eefda363783c45eb9";
logging-data="1104352"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18m03+oBT1sCorPYjHzSWKw"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:fblc8KmJMC+UGtfazgFoRG8vBg8=
In-Reply-To: <v0lca9$116k0$1@dont-email.me>
View all headers

Am 28.04.2024 um 13:34 schrieb Frank Müller:
> "Stefan Schmitz" schrieb:
>> Am 28.04.2024 um 10:05 schrieb Frank Müller:
>
>>> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
>>> Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
>>> zu kümmern.
>>
>> Wer sich ständig drum kümmert, hat nicht zwingend mehr Anlageerfolg. Er
>> hat nur mehr Möglichkeiten für Fehlentscheidungen.
>
> Man muß sich aber drum kümmern. Was denkst du wie viele
> Kleinanleger jetzt noch ADRs auf russische Aktien in ihren
> Depots haben. Wer die Nachrichten damals verfolgt hat ist
> raus bevor die nicht mehr handelbar waren.
>
> Auch wenn der DAX Momentan am Allzeithoch ist ist man
> bei deutschen Aktien nicht vor Verlust sicher. Wenn ich an
> Bayer denke, erinnert das schon fast an Leoni...
> Wer da nicht einigermaßen zeitnah die richtigen
> Entscheidungen trifft kann zusehen wie sein Depotwert
> schrumpft.

Einzelaktien sind natürlich risikoreicher und arbeitsaufwendiger als
Indizes oder Fonds.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Martin Gerdes
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Sun, 28 Apr 2024 20:15 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: martin.g...@gmx.de (Martin Gerdes)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 22:15:21 +0200
Lines: 37
Message-ID: <p9bt2jld9gaar6audeudvfoonhrmi2on2e@4ax.com>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com> <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net tAZ0L6JuEKbTHJE3yBFebw8PVDMzaQF/6MEsdlZmMG/+eFIoWm
Cancel-Lock: sha1:Rlr2kAykWBuND2eDx4hlRClNjWE= sha256:O8hi0g3y21zC4Tw2+RUmZj+TZbPtQkUH8OrQcZ/h/7U=
X-Newsreader: Forte Agent 1.93/32.576 English (American)
X-No-Archive: yes
View all headers

Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:

>>> Bei Rentnern rät man meist von allem, was mit Aktien zu
>>> tun hat, ab, weil die Anlagezeit zu kurz ist, um
>>> eventuelle Tiefs auszusitzen.

>> Bei Deutschen rät man ganz allgemein von Aktien ab, denn die können ja mal
>> abstürzen.

>> Die Anlagezeit wäre an sich ausreichend.

>> Andererseits sind 20 T€ ein übersichtlicher Betrag.

> Ist eben die Frage, ob man das Geld braucht oder ob
> man das zu viel hat und sonst nicht weiß, wohin damit.

Nö.

OP X. ist gerade Neurentner geworden. Wenn er auch nur 1000 € Rente im
Monat bekommt, stellt sein Rentenanspruch einen Wert von etwa 240 T€
Euro dar. Demgegenüber sind 20 T€ nicht besonders viel Geld. Man kann
grob von einer Laufzeit einer Rente von 20 Jahren ausgehen. Wenn er
seine 20 T€ in diesen 20 Jahren (also 240 Monaten) aufbrauchen will,
kann er sich davon (ohne Kapitalertrag) pro Monat 83 € gönnen. Schön,
wenn man das über die Rente hinaus zusätzlich hat, aber es haut einen
nicht vom Sockel.

> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
> Anleger, die auch die Zeit haben, sich permanent darum
> zu kümmern.

Eigentlich ist so ziemlich das Gegenteil der Fall. Kaufen und
liegenlassen ist in den meisten Fällen die effizienteste
Anlagestrategie.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Martin Gerdes
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Date: Sun, 28 Apr 2024 20:15 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: martin.g...@gmx.de (Martin Gerdes)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Sun, 28 Apr 2024 22:15:22 +0200
Lines: 26
Message-ID: <vhbt2j1dhp4p0b6oog7d1fjkkk0fkiqshe@4ax.com>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com> <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me> <v0l15q$u2oi$1@ss32.dont-email.me> <v0lca9$116k0$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net +z7fp/lxKEEHOeacVNEgGgssnyjJoVWHEHvw8z82VQilsCLkB1
Cancel-Lock: sha1:voqV3SGHuB1pRjQxDxpiTs4FI5E= sha256:wQyi2+a6gW4G20PJ2NKr7onWThjUCvtiZOU4ODRgZuY=
X-Newsreader: Forte Agent 1.93/32.576 English (American)
X-No-Archive: yes
View all headers

Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:

>>> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
>>> Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
>>> zu kümmern.

>> Wer sich ständig drum kümmert, hat nicht zwingend mehr Anlageerfolg. Er
>> hat nur mehr Möglichkeiten für Fehlentscheidungen.

> Man muß sich aber drum kümmern. Was denkst du, wie viele
> Kleinanleger jetzt noch ADRs auf russische Aktien in ihren
> Depots haben.

So einen Schxxß kauft man ja auch sinnvollerweise nicht.

> Auch wenn der DAX momentan am Allzeithoch ist, ist man
> bei deutschen Aktien nicht vor Verlust sicher.

Man ist bei Aktien nie vor Verlust sicher, eben deswegen kaufen die
Deutschen ja auch keine.

Der Klein- und Mittelanleger kauft sinnvollerweise einen ETF auf einen
breiten Weltindex (z.B. ACWI) und läßt seine Anlage dann einfach nur
liegen. Das geht auch, wenn er 65 ist.

Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
From: Frank Müller
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 29 Apr 2024 08:34 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: dw2...@hotmail.com (Frank Müller)
Newsgroups: de.etc.finanz.banken+broker
Subject: Re: "Richtung" empfehlen?
Date: Mon, 29 Apr 2024 10:34:51 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 23
Message-ID: <v0nmmd$1l2o8$1@dont-email.me>
References: <1qs9pi0.8ou3577ih36nN%t.r.h@gmx.net> <uvu14v$32b2r$1@dont-email.me> <mq2r2j5vv99jkqe7u1bre4ftr3g044s26k@4ax.com> <v0l0h2$upmv$1@dont-email.me> <v0l15q$u2oi$1@ss32.dont-email.me> <v0lca9$116k0$1@dont-email.me> <vhbt2j1dhp4p0b6oog7d1fjkkk0fkiqshe@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="iso-8859-1";
reply-type=original
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 29 Apr 2024 10:45:02 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="80823e0b1e1adc48edec6c74111aacec";
logging-data="1739528"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+fRDqS1wE4TewvqkXm9Agqo5yS51+sF4A="
Cancel-Lock: sha1:Jm4JvyKlJL2iIUhT0YXtyj4xq5o=
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7246
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
X-Priority: 3
View all headers

"Martin Gerdes" schrieb:
> Frank Müller <dw2fm@hotmail.com> schrieb:
>
>>>> Aktien sind eine gute Geldanlage, aber nur was für
>>>> Anleger die auch die Zeit haben sich permanent darum
>>>> zu kümmern.
>
>>> Wer sich ständig drum kümmert, hat nicht zwingend mehr Anlageerfolg. Er
>>> hat nur mehr Möglichkeiten für Fehlentscheidungen.
>
>> Man muß sich aber drum kümmern. Was denkst du, wie viele
>> Kleinanleger jetzt noch ADRs auf russische Aktien in ihren
>> Depots haben.
>
> So einen Schxxß kauft man ja auch sinnvollerweise nicht.

Internationale Aktien, die von einigen Anlageberatern sogar
für Aktiensparprogramme empfohlen wurden, über 5% Dividende
pro Jahr abwerfen und dabei über einen längeren Zeitraum
betrachtet noch steigen kauft man nicht?

Frank


rocksolid / de.etc.finanz.banken+broker / Re: "Richtung" empfehlen?

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor