Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You possess a mind not merely twisted, but actually sprained.


rocksolid / ger.ct / Re: Derbes Datenschutzleck bei apple

SubjectAuthor
* Derbes Datenschutzleck bei appleMike Grantz
+* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleFritz
|+* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleJörg Lorenz
||+- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDietz Proepper
||`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleFritz
|| `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleUwe Wunderlich
|`* Re: Derbes Datenschutzleck bei applewjes
| +- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleAndreas Bockelmann
| `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleJörg Lorenz
|  `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleT.
|   +* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleUwe Wunderlich
|   |`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleT.
|   | `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleJörg Lorenz
|   `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleFritz
+- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDietz Proepper
+* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl
|+* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDietz Proepper
||`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDr. Joachim Neudert
|| +* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleMike Grantz
|| |`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDr. Joachim Neudert
|| | +* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDietz Proepper
|| | |`- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleGerrit Heitsch
|| | `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl
|| |  `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleAndreas Bockelmann
|| |   `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl
|| |    `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleBernd Ohm
|| |     `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl
|| |      `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleBernd Ohm
|| +* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleMichael Bode
|| |`- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl
|| `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDietz Proepper
|`- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleMike Grantz
`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleFrank Möller
 `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleGerrit Heitsch
  +* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleWendelin Uez
  |`* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleGerrit Heitsch
  | `* Re: Derbes Datenschutzleck bei appleWendelin Uez
  |  `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleDiedrich Ehlerding
  `- Re: Derbes Datenschutzleck bei appleRuediger Lahl

Pages:12
Subject: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Mike Grantz
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 21 May 2024 13:47 UTC
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.nk.ca!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: inva...@invalid.invalid (Mike Grantz)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 15:47:55 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 48
Message-ID: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 21 May 2024 15:47:56 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="acd2435727393cd96c2e21b1801b1341";
logging-data="662383"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18caxPzM2TwnRFD+Wv5RVK/"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.11.2
Cancel-Lock: sha1:MpMlvlQ31FSDpOUYcFiodqQFv+o=
Content-Language: de-DE, en-US
View all headers

Und alle hier schweigen?

https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html

https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1

"The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
photos included nude pictures in some cases, and at least one person
reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
someone else."

Was der Verein sonst wohl noch alles speichert, was er gar nicht
speichern dürfte?

Hat mal wer seine Daten gemäss DSGVO von denen angefordert?
Wie ausführlich ist der Bericht?

Hab das mal spasseshalber bei blizzard gemacht. Knapp 16 MB Daten plus
etwas Formatierung. Dabei habe ich mit denen ausser Diablo 2/3 kaum was
am Hut.

Primär, weil ich wissen wollte, wesshalb ich denn *offiziell* bis zum
Jahr 3000 bei denen im Forum gebannt wurde.

[Ich kenne den Grund. Ich hatte einen Link zu einem wissenschaftlichen
Paper verlinkt, in dem ein Bezug zwischen Spielsucht, Lootboxen und der
Stimulierung gewisser Hirnbereiche, die auch beim Kokainkonsum
stimuliert werden, hergestellt wurde. Als sich andere User über den Ban
gewundert hatten, hatte irgendein Mod was davon gefaselt, ich hätte zum
Drogenkonsum aufgerufen und Drogen verherrlicht.]

Beim ersten Versuch ein paar Monate vorher, wollten sie btw. eine
Ausweiskopie von mir haben, obwohl ich die Auskunft nicht schriftlich,
sondern über meinen eingeloggten Account bei denen angefordert hatte.
Habe dankend abgelehnt und mich beschwert.

Nun halten sie sich an das Recht und erschweren die Auskunft nicht
unnötig, da es keinen begründeten Zweifel an meiner Identität gibt.

Mein Geld haben sie ja auch einfach so genommen, ohne an meiner
Identität zu zweifeln. ;)

Wie sich dann herausstellte, die wussten von nix, hatten keinen Plan,
wesshalb ich gebannt wurde und haben mich wieder entbannt.

Da war wohl ein höriger Mod zu eifrig, beim Verteidigen seines Meisters.

So, genug abgeschweift.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Fritz
Newsgroups: ger.ct, de.comp.sys.mac.misc
Organization: against hazardous trolls
Date: Tue, 21 May 2024 15:36 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!fritzs.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: mogi...@nurfuerspam.de (Fritz)
Newsgroups: ger.ct,de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 17:36:10 +0200
Organization: against hazardous trolls
Lines: 24
Message-ID: <v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
Reply-To: schmeissiweg@nurfuerspam.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 21 May 2024 17:36:11 +0200 (CEST)
Injection-Info: fritzs.eternal-september.org; posting-host="b2fbcdc4b1435234a53a77d48f9029f3";
logging-data="703551"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/DYy6eokSYKmDutJzTsHPY"
User-Agent: Betterbird (macOS)
Cancel-Lock: sha1:1dd9xpyAQ8qZHTZx3WcL4bSklB8=
Content-Language: de-AT, de-DE, en-GB
In-Reply-To: <20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
X-User-Agent: ARM RISC
View all headers

On 21.05.24 near 17:29, Dietz Proepper suggested:
> Naja, die einen lachen sich still ins Fäustchen, die anderen sind wohl
> noch geschockt.
>
>> Was der Verein sonst wohl noch alles speichert, was er gar nicht
>> speichern dürfte?
> Alleine die Vorstellung, eigene Bilder und sonstige Daten (pauschal)
> einem Datenkraken vorzuwerfen, hieße der jetzt MS, Apple oder Google.
>
> Ich finde die Idee als solche ja durchaus possierlich. Ob die Leute
> auch ihre Goldbarren außen auf dem Fensterbrett im Erdgeschoss lagern?

Niemand zwingt einen eine Cloud zu verwenden!

Weder am Mac, noch am Android Handy ist bei mir eine Cloud aktiv!

Bei Android buhlen gleich drei oder gar vier Cloud Anbieter.
Am Mac hätte ich auch mehrere.

--
Fritz
Freunde begrüßen! 👋😊
Trolle, Crackpots, Sockenpuppen, Spinner werden kaum bis gar nicht gelesen!
Teste Betterbird www.betterbird.eu

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Tue, 21 May 2024 15:29 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 17:29:32 +0200
Lines: 39
Message-ID: <20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net V8Opr3sE0/E02hknFs2B1QYd9mvU3hyuiqbYGVr/vH7reROXOh
Cancel-Lock: sha1:cmYzaRFWrOnmhwBfuND49Jpulmo= sha256:h1CdRMgX6KHQtIxS2ZaR9YzGsb7pLr8qCOrMaj89/aA=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Mike Grantz <invalid@invalid.invalid> wrote:

> Und alle hier schweigen?
>
> https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html

Naja, die einen lachen sich still ins Fäustchen, die anderen sind wohl
noch geschockt.

> Was der Verein sonst wohl noch alles speichert, was er gar nicht
> speichern dürfte?

Alleine die Vorstellung, eigene Bilder und sonstige Daten (pauschal)
einem Datenkraken vorzuwerfen, hieße der jetzt MS, Apple oder Google.

Ich finde die Idee als solche ja durchaus possierlich. Ob die Leute
auch ihre Goldbarren außen auf dem Fensterbrett im Erdgeschoss lagern?

Und wehe, in Deinem geschäftlichen Apple-Account taucht mal etwas auf,
was die KI als KiPo erkennt - Zugriff weg, mit Pech für sehr lange
Zeit, mit viel Pech auch Daten weg für immer. Poff. Das war's dann.
Achja - MS und Google sind diesbezüglich ebenfalls keinen deut besser.

Eine Sache fällt mir aber noch auf - während Apple ja immer versichert,
wie toll sie das alles machen mit Datenschutz und dem ganzen Schamodder
behauptet zumindest Google /das/ nicht.

Und genauso wie man davon ausgehen kann dass wenn ein rechter Politiker
gegen Schwule hetzt, dieser Politiker spätestens drei Jahre später auf
einer lokalen Darkroomparty mit Minderjährigen aufgriffen wird, scheint
bei IT-Klitschen die Kriminalität proportional zu den leeren
Versprechungen zu sein.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Ruediger Lahl
Newsgroups: ger.ct
Organization: privat
Date: Tue, 21 May 2024 15:40 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ruediger...@gmx.de (Ruediger Lahl)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 17:40:33 +0200
Organization: privat
Lines: 16
Message-ID: <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net U30wfOWcKw6Mw6iKnGiN6AEzvbn/0BsM3AagtqQt6TUBCGdQya
Cancel-Lock: sha1:G1klMTTQBZyABhwXq7WY8P8pQZo= sha1:5BvlNpDTmAkvkeKCRNp+CXqF2Bk= sha256:pWxfjPOoQLWZZAr8WldQ+4rag6ijxY5K52BO4nJy2mQ=
User-Agent: Thunderbird Daily
Content-Language: de-DE
X-Face: %C$?+~NQLKEu]7FaW`FHx#LQ5-4J~}*x8ga_[?\0,VN3\5Nz,CmCGKH<e*TPuSYD'ngCK~h
9:5CN?FRA9@mw/E=etoftt;^zM!,9o;FEaiIFUR+jAHZS}^}#n:ugp&K=g4)@ty+]}sec)EAx0K:4p
YH8h_4k[}Mz]Zd|Z}Y;Z4&K7,V^MW$WBS4]3.Se9(]x6cA~#?<5ZMD5ZVzS
View all headers

*Mike Grantz* schrieb:

> Und alle hier schweigen?
>
> https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html
>
> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>
> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
> someone else."

Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da "Recall" ;-)
--
bis denne

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Tue, 21 May 2024 15:43 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 17:43:18 +0200
Lines: 28
Message-ID: <20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net pgA0GcZ7y4350p7UD6XH+gWDc/zmTIzzm0UyKW7KDfDto5KLFU
Cancel-Lock: sha1:RBkUC/HVukR0GMFbmw5iZ4qZqgc= sha256:nzxskgvwObCtTiR42UIOXuuckJcckUBodMF7NW5te14=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Ruediger Lahl <ruediger.lahl@gmx.de> wrote:

> *Mike Grantz* schrieb:
>
> > Und alle hier schweigen?
> >
> > https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html
> >
> > https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
> >
> > "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
> > photos included nude pictures in some cases, and at least one person
> > reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
> > someone else."
>
> Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da "Recall"
> ;-)

Man könnte es auch "hinter dem Rücken der Kunden dieselben betrügen"
nennen.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: ger.ct
Date: Tue, 21 May 2024 16:15 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 18:15:33 +0200
Message-ID: <v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 21 May 2024 16:15:33 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="628331"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:wv++17IEA6AlJbxW6rjtT4gwMaY=
In-Reply-To: <20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVKvzTcQj2HyF3UAqvG0HDYluD9dd6hAskBrOc2tTw7qvjaMZ37OSAmw8j8hGA
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 21.05.24 um 17:43 schrieb Dietz Proepper:
> Ruediger Lahl <ruediger.lahl@gmx.de> wrote:
>
>> *Mike Grantz* schrieb:
>>
>>> Und alle hier schweigen?
>>>
>>> https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html
>>>
>>> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>>>
>>> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
>>> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
>>> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
>>> someone else."
>>
>> Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da "Recall"
>> ;-)
>
> Man könnte es auch "hinter dem Rücken der Kunden dieselben betrügen"
> nennen.
>

"Mac & i konnte den Bug auf eigenen Geräten mit iOS und iPadOS 17.5 und
iCloud-Fotos bislang nicht beobachten. "

Ich auch nicht.

Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten wirklich
reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind doch
bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.

Oh, Mist, ich vermisse Matthias so sehr.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Mike Grantz
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 21 May 2024 16:26 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: inva...@invalid.invalid (Mike Grantz)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 18:26:12 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 9
Message-ID: <v2ihv5$m4v5$1@dont-email.me>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Injection-Date: Tue, 21 May 2024 18:26:13 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="acd2435727393cd96c2e21b1801b1341";
logging-data="725989"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+qlnyirGh4FMNQo7BV7NjX"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.11.2
Cancel-Lock: sha1:ag3DtS8Hemq1X7JSFu1ikm6eKhQ=
In-Reply-To: <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
Content-Language: de-DE, en-US
View all headers

On 21.05.2024 17:40, Ruediger Lahl wrote:

> Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da "Recall" ;-)

Siehe anderes Posting "Btw. Datenschutz".

Offiziell ist das eine rein lokale Angelegenheit, ohne Cloudanbindung.
Was das datenschutztechnisch auch nicht besser macht.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Mike Grantz
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 21 May 2024 16:32 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: inva...@invalid.invalid (Mike Grantz)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 18:32:09 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 28
Message-ID: <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 21 May 2024 18:32:10 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="acd2435727393cd96c2e21b1801b1341";
logging-data="725989"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/Qits3slASmbODbqkg1qu7"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.11.2
Cancel-Lock: sha1:u/8Luf+e9cPC2xBhLbQunrtZLBg=
Content-Language: de-DE, en-US
In-Reply-To: <v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
View all headers

On 21.05.2024 18:15, Dr. Joachim Neudert wrote:

> "Mac & i konnte den Bug auf eigenen Geräten mit iOS und iPadOS 17.5 und
> iCloud-Fotos bislang nicht beobachten. "

Den folgenden Satz aus taktischen Gründen weggelassen?

"Hersteller von Forensik-Software wiesen in der Vergangenheit mehrfach
darauf hin, dass gelöschte iOS-Daten sich unter Umständen
wiederherstellen lassen..."

> Ich auch nicht.

Hast ein Gerät ordnungsgemäss zurückgesetzt und dann wie lange getestet?

So gesehen, ich konnte es auch nicht beobachten. Denn ich habe kein
apfel-Gerät. Oh, das ging ja einfach zu beweisen. :P

> Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten  wirklich
> reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind doch
> bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.

Sind das zu wenig Betroffene?
https://www.reddit.com/r/ios/comments/1cryayx/latest_ios_update_has_brought_back_some_pictures/

Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
Update behoben. Ich verstehe.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Frank Möller
Newsgroups: ger.ct
Date: Tue, 21 May 2024 16:27 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.nk.ca!news.nntp4.net!.POSTED!not-for-mail
From: buttersp...@protonmail.com (Frank Möller)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 18:27:26 +0200
Message-ID: <20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: eJwlzU0KwyAQQOF1ewqZvWmEZNogQm4SxFgRzIzECaW3T3/2j/dRfLWOqMrQURSrKjfJlLQPgQ8SB889xvVNi8E7TtOA/bgYsNdL4ZS+4erFOzDY42NEsGrzuejAWy0+kzQt7OBo8TOf6W9J/VmgbuoEg0gpug==
Cancel-Lock: sha1:z+IoyyQQLJ31xBLG0+8ejhEJjxA= sha1:Rr6QLEKKGHWIHj5pIZJ6tQeqwew=
X-Face: (q*)#,hA6DIp]K2Gp(K7<0u7lL<3W"?"63el`"EB:|E?14iMZWens~+GBv[WQOLqFXf|[j0 `Yx5,MKhkgSLhhkeY,VJ)1#gCCjE[eL=+a`9Vn.yV;#?B/u@_)#tD1u(Y\<14pVax{"cF+g7+0Wt[& 9f\?R-vu1e8)Ew^Nxu)wdKo
X-Abuse-Contact: "Web: https://abuse.nntp4.net / Mail: abuse@nntp4.net"
X-No-Archive: yes
View all headers

Mike Grantz:

> Und alle hier schweigen?

> https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html

> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1

> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
> someone else."

Ehrlich gesagt wundert mich sowas nicht wirklich.

Man könnte auch sagen: In gewisser Weise provozieren die Leute das
geradezu.

> Was der Verein sonst wohl noch alles speichert, was er gar nicht
> speichern dürfte?

Würde die Antwort "Na, halt alles, was sie kriegen können!" womöglich Teile
der Bevölkerung verunsichern?

--
"Die meisten und schlimmsten Übel, die der Mensch dem Menschen zugefügt
hat, entsprangen dem felsenfesten Glauben an die Richtigkeit falscher
Überzeugungen."
Bertrand Russel

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: ger.ct, de.comp.sys.mac.misc
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Tue, 21 May 2024 17:06 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: ger.ct,de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 19:06:09 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 28
Message-ID: <lb42k1Fc5jnU3@mid.individual.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 5vnS7ItQBXgyFVlB1vf+yg5sv1R6mQFYdHHlwdhYaJlhyEd9LX
Cancel-Lock: sha1:uRnSSFvfLIxvWYIhdwzp46NeLnE= sha256:fffKPupGg3UgmAW010N5lENzHhTiEsvYh3WNIqI34/k=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:115.0)
Gecko/20100101 Thunderbird/115.11.0
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org>
View all headers

Am 21.05.24 um 17:36 schrieb Fritz:
> On 21.05.24 near 17:29, Dietz Proepper suggested:
>> Naja, die einen lachen sich still ins Fäustchen, die anderen sind wohl
>> noch geschockt.
>>
>>> Was der Verein sonst wohl noch alles speichert, was er gar nicht
>>> speichern dürfte?
>> Alleine die Vorstellung, eigene Bilder und sonstige Daten (pauschal)
>> einem Datenkraken vorzuwerfen, hieße der jetzt MS, Apple oder Google.
>>
>> Ich finde die Idee als solche ja durchaus possierlich. Ob die Leute
>> auch ihre Goldbarren außen auf dem Fensterbrett im Erdgeschoss lagern?
>
> Niemand zwingt einen eine Cloud zu verwenden!
>
> Weder am Mac, noch am Android Handy ist bei mir eine Cloud aktiv!
>
> Bei Android buhlen gleich drei oder gar vier Cloud Anbieter.
> Am Mac hätte ich auch mehrere.

Von allen amerikanischen und mir bekannten Cloudanbietern in Europa
bietet Apple eine echte E2E-encryption, wenn man das will.

Die anderen schwafeln nur über Sicherheit und Privatsphäre. Auch in Europa.

--
"Manus manum lavat" (Seneca und Petronius)

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Gerrit Heitsch
Newsgroups: ger.ct
Organization: Lao-Sinh Project
Date: Tue, 21 May 2024 17:21 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.bawue.net!not-for-mail
From: ger...@laosinh.s.bawue.de (Gerrit Heitsch)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 19:21:58 +0200
Organization: Lao-Sinh Project
Lines: 25
Message-ID: <v2ijnp$aj0$1@news.bawue.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu>
NNTP-Posting-Host: p5deca192.dip0.t-ipconnect.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.bawue.net 1716310585 10848 93.236.161.146 (21 May 2024 16:56:25 GMT)
X-Complaints-To: abuse@news.bawue.net
NNTP-Posting-Date: Tue, 21 May 2024 16:56:25 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu>
View all headers

On 5/21/24 18:27, Frank Möller wrote:
> Mike Grantz:
>
>> Und alle hier schweigen?
>
>> https://www.heise.de/news/Probleme-mit-iOS-17-5-Berichte-ueber-ungewollte-Rueckkehr-laengst-geloeschter-Fotos-9719683.html
>
>> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>
>> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
>> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
>> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
>> someone else."
>
> Ehrlich gesagt wundert mich sowas nicht wirklich.

Mich schon. Denn ein iPad welches einen Factory Reset hatte sollte den
Key für das vorherige Filesystem nicht mehr kennen und damit keine Daten
von dort wiederherstellen können.

Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.

Gerrit

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Michael Bode
Newsgroups: ger.ct
Date: Tue, 21 May 2024 17:28 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nntp4.net!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: m.g.b...@web.de (Michael Bode)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Tue, 21 May 2024 19:28:44 +0200
Lines: 31
Message-ID: <lb43ucFbugfU1@mid.individual.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net kyvphTBMZCoI82WLO7lPrQuj1Etqgo8EhV8YapGnZ99cSh6s27
Cancel-Lock: sha1:DGFrjIgCdjyQIZLfKIMoay1Dwi0= sha256:hWUg70OelkFQ6Alb4Ab1Dr2qjQhimLHa2KmjC4CNhNQ=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
View all headers

Am 21.05.24 um 18:15 schrieb Dr. Joachim Neudert:

>>>> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>>>>
>>>> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
>>>> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
>>>> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
>>>> someone else."
>>>
>>> Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da "Recall"
>>> ;-)
>>
>> Man könnte es auch "hinter dem Rücken der Kunden dieselben betrügen"
>> nennen.
>>
>
> "Mac & i konnte den Bug auf eigenen Geräten mit iOS und iPadOS 17.5 und
> iCloud-Fotos bislang nicht beobachten. "
>
> Ich auch nicht.
>
>
> Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten  wirklich
> reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind doch
> bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.

Das schon, aber die Apple Geräte sollen ja angeblich für genau diese
Zielgruppe konzipiert sein. Insofern gleicht sich das aus und wenn es
nicht gelogen ist, muss es dann wohl irgendwas zwischen Bug und
Datenkrake sein.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 05:54 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 07:54:31 +0200
Message-ID: <v2k1an$k4s0$1@solani.org>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org> <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 05:54:31 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="660352"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:LHxIvKoyLV/ZIow8eGyn1rUuyB4=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVSPxjHCX2H6F3uFS2G0HDYkMy33Tp/ULm9Sjd19ZP1SkkmNItHmhspv4krREU
In-Reply-To: <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
View all headers

Am 21.05.24 um 18:32 schrieb Mike Grantz:
> On 21.05.2024 18:15, Dr. Joachim Neudert wrote:
>
>> "Mac & i konnte den Bug auf eigenen Geräten mit iOS und iPadOS 17.5
>> und iCloud-Fotos bislang nicht beobachten. "
>
> Den folgenden Satz aus taktischen Gründen weggelassen?
>
> "Hersteller von Forensik-Software wiesen in der Vergangenheit mehrfach
> darauf hin, dass gelöschte iOS-Daten sich unter Umständen
> wiederherstellen lassen..."
>
>> Ich auch nicht.
>
> Hast ein Gerät ordnungsgemäss zurückgesetzt und dann wie lange getestet?
>
> So gesehen, ich konnte es auch nicht beobachten. Denn ich habe kein
> apfel-Gerät. Oh, das ging ja einfach zu beweisen. :P
>
>> Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten
>> wirklich reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind
>> doch bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.
>
> Sind das zu wenig Betroffene?
> https://www.reddit.com/r/ios/comments/1cryayx/latest_ios_update_has_brought_back_some_pictures/
>
> Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
> Update behoben. Ich verstehe.
>

OK, iOS 17.5.1 ist heraus um den Fehler zu beheben. Damit ist er
natürlich auch offiziell bestätigt.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 06:05 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 08:05:41 +0200
Lines: 33
Message-ID: <20240522080541.58c92e9a.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org>
<lb42k1Fc5jnU3@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net 2opHCEEm8JJlvXKY7ps+ggOEDzr3rEJZgFq5b3anw8XaB85QN/
Cancel-Lock: sha1:rLhLBNbNM/6IJF406RawT1hduOQ= sha256:tFFY4DRGnFRaLvJHhxB8NdlABbgvWaBLkJsB/Hzwzc8=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Jörg Lorenz <hugybear@gmx.net> wrote:

> Am 21.05.24 um 17:36 schrieb Fritz:

> > Bei Android buhlen gleich drei oder gar vier Cloud Anbieter.
> > Am Mac hätte ich auch mehrere.
>
> Von allen amerikanischen und mir bekannten Cloudanbietern in Europa
> bietet Apple eine echte E2E-encryption, wenn man das will.

Seit wann? Ohne key escrow? Ohne Hintertüre? So, dass man (notfalls)
auch ohne Applehard- und software darauf zugreifen kann?

Unter https://support.apple.com/de-de/102651 lese ich so neckische
Dinge wie "15 Datenkategorien, die verschlüsselt werden" (bzw. 25 beim
"erweiterten Schutz).

D.h. es wird eben /NICHT/ alles verschlüsselt und Apple dürfte sich
auch vorbehalten, die hochzuladenden Dateien (zumindest bei Bildern)
vorher zu "prüfen".

> Die anderen schwafeln nur über Sicherheit und Privatsphäre. Auch in
> Europa.

Also die Kollegen, welche sich mit Sharepoint und sowas auskennen
behaupten, das sei auch dort möglich. Ist aber nicht mein Spezialgebiet.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 06:19 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 08:19:25 +0200
Lines: 51
Message-ID: <20240522081925.68999888.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net XvqODuWhlqVjpO2/JDgK1wdPOQWYi0wphxZh8kRnD3E6jAPwAv
Cancel-Lock: sha1:GyoMM/yIyBI3ARmzRt8bRbTOhak= sha256:uqYAuaxh69NwMGxeh/vfSfxxXMzSLZBfBUPeG/wNY4U=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

"Dr. Joachim Neudert" <neudert@5sl.org> wrote:

> Am 21.05.24 um 17:43 schrieb Dietz Proepper:
> > Ruediger Lahl <ruediger.lahl@gmx.de> wrote:
> >> Its not a bug, its a feature. MS hat das auch. Nennt sich da
> >> "Recall" ;-)
> >
> > Man könnte es auch "hinter dem Rücken der Kunden dieselben betrügen"
> > nennen.
>
> "Mac & i konnte den Bug auf eigenen Geräten mit iOS und iPadOS 17.5
> und iCloud-Fotos bislang nicht beobachten. "

Das Wesen eines Heisen- oder Mandelbugs ist, dass er nicht trivial
reproduzierbar ist.

> Ich auch nicht.

Wenn das, was Ruediger zwischen den Zeilen anzudeuten scheint zutrifft
("selten geleerter Papierkorb") dann könntest Du schauen, ob es sowas
im Appleuniversum gibt.

> Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten
> wirklich reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind
> doch bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.

Das sowieso. Du darfst Dir aussuchen, ob Du's auf den ersten oder den
zweiten Teil Deiner Aussage beziehen willst ;-).

Und falls es tatsächlich ein feature ist - ok, gut für Apple.

Auf der anderen Seite - einen BLOB wirklich physikalisch zu löschen
bedingt deutlich mehr Rechenaufwand, als ihn einfach als "gelöscht" zu
markieren und ggf. zu recyceln. Z.B. die meisten RDBMSe arbeiten so -
ein Datensatz wird als "gelöscht" markiert, verbleibt aber erstmal im
Permanentspeicher. Sowas ist immer gut für einen fuckup.

Da gab es vor ein paar Jahren auch eine lustige Situation mit einem
borstigen "Geschäftspartner", welchem dann per kostenpflichtigem
Gutachten das Handbuch zu mysql "OPTIMIZE TABLE" verlesen wurde :->.

> Oh, Mist, ich vermisse Matthias so sehr.

Naja, was Apple anging schien er teilweise ein bisschen arg
optimistisch. Aber mei, ich werf' diesbezüglich keinen ersten Stein.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Dietz Proepper
Newsgroups: ger.ct
Date: Wed, 22 May 2024 06:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: dietz.us...@rotfl.franken.de (Dietz Proepper)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 08:33:01 +0200
Lines: 32
Message-ID: <20240522083301.7cc4babe.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org>
<v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
<v2k1an$k4s0$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net StrMrHXFH/QzONFN2s6bFgL7gmjxTojQu/LDa5vEJfnjQXSEu2
Cancel-Lock: sha1:2//r8Zu1U+PXFzruZmSHBw36mNQ= sha256:4e7Qow7rtzJaBSiAOukFtkB18/ixF3Ns5NErMvdjGeg=
X-Face: hBL&(GC|bVPObz%3UF!\~SK1,hvyfIuWcU}0vD.ob!V-qZqU};2*I4OY!"`u8a#X'ck}q~QZ~,:D@Y%us{z+gIm+b)"Z`$-x~p-odA@?W2b|=#A?$cJu*P}myzjuiYE>Op3V?t]1|h^tw&6GtqzZba'cYi)k
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

"Dr. Joachim Neudert" <neudert@5sl.org> wrote:

> Am 21.05.24 um 18:32 schrieb Mike Grantz:
> > Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
> > Update behoben. Ich verstehe.
>
> OK, iOS 17.5.1 ist heraus um den Fehler zu beheben. Damit ist er
> natürlich auch offiziell bestätigt.

Was ich höchst faszinierend finde - der Fehler scheint ja auch bei
factory-resetteten Geräten aufgetreten zu sein.

Wie kann /DAS/ passieren?! Bei "gängigen" Verschlüsselungsverfahren
(z.B. LUKS, OpenPGP, ssl(im richtigen Betriebsmodus)) langt es aus, den
"richtigen" key zu löschen und nie-nie-nimmermehr werden die Daten noch
entschlüsselbar sein. Z.B. die Daten auf der ssd meines Laptops kann ich
mit Überschreiben des LUKS-Superblocks für alle Zeiten unverwertbar
machen.

Das deutet ein wenig darauf hin, dass auf den Geräten die entsprechenden
Dateien gar nicht lokal verschlüsselt waren oder Apple ihr
Keymanagement böse versaubeutelt hat.

Abgesehen davon bin ich auch auf die "offizielle" Erklärung gespannt.

--
CODE NIGHTMARE RED

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Gerrit Heitsch
Newsgroups: ger.ct
Organization: Lao-Sinh Project
Date: Wed, 22 May 2024 07:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.bawue.net!not-for-mail
From: ger...@laosinh.s.bawue.de (Gerrit Heitsch)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 09:36:16 +0200
Organization: Lao-Sinh Project
Lines: 25
Message-ID: <v2k5pf$tcs$2@news.bawue.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org> <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
<v2k1an$k4s0$1@solani.org>
<20240522083301.7cc4babe.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
NNTP-Posting-Host: p5deca192.dip0.t-ipconnect.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.bawue.net 1716361839 30108 93.236.161.146 (22 May 2024 07:10:39 GMT)
X-Complaints-To: abuse@news.bawue.net
NNTP-Posting-Date: Wed, 22 May 2024 07:10:39 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <20240522083301.7cc4babe.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
View all headers

On 5/22/24 08:33, Dietz Proepper wrote:
> "Dr. Joachim Neudert" <neudert@5sl.org> wrote:
>
>> Am 21.05.24 um 18:32 schrieb Mike Grantz:
>>> Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
>>> Update behoben. Ich verstehe.
>>
>> OK, iOS 17.5.1 ist heraus um den Fehler zu beheben. Damit ist er
>> natürlich auch offiziell bestätigt.
>
> Was ich höchst faszinierend finde - der Fehler scheint ja auch bei
> factory-resetteten Geräten aufgetreten zu sein.

Dafür scheint es bisher nur 1 Meldung zu geben. Da will ich mehr Details
zu wissen bevor ich das glaube.

> Wie kann /DAS/ passieren?!

Indem das z.B. kein echter Factory-Reset war. Bedienungsfehler ist damit
gemeint.

Gerrit

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Wendelin Uez
Newsgroups: ger.ct
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 22 May 2024 08:09 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wue...@online.de (Wendelin Uez)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 10:09:52 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 22
Message-ID: <v2kdoq$144tq$4@dont-email.me>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu> <v2ijnp$aj0$1@news.bawue.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
format=flowed;
charset="utf-8";
reply-type=response
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 11:26:51 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="71dcda91d14718aa01644a40eec3f6b0";
logging-data="1184698"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/H7EelYc9mSAW5eddRYCmd"
Cancel-Lock: sha1:X3pmd8qtKq7UZ82Hn6O1aBy2YH8=
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.3.9600.20671
In-Reply-To: <v2ijnp$aj0$1@news.bawue.net>
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6002.18005
X-MSMail-Priority: Normal
X-Priority: 3
View all headers

>> Ehrlich gesagt wundert mich sowas nicht wirklich.
>
> Mich schon. Denn ein iPad welches einen Factory Reset hatte sollte den Key
> für das vorherige Filesystem nicht mehr kennen und damit keine Daten von
> dort wiederherstellen können.
>
> Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.

Zumindest im Heise-Artikel stand nichts von wegen Factory Reset, wohl aber
folgendes:

> Hersteller von Forensik-Software wiesen in der Vergangenheit mehrfach
> darauf hin, dass gelöschte iOS-Daten sich unter Umständen wiederherstellen
> lassen – darunter gelöschte Notizen und SMS-Nachrichten, auch der
> entfernte Browser-
> Verlauf von Safari ließ sich vor mehreren Jahren offenbar noch aus iCloud
> rekonstruieren.

Und es ist ja nun wirklich nichts Neues, daß durch Daeilöschoperationen
nicht der Inhalt verschwindet, sondern nur die Referenz darauf.

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Gerrit Heitsch
Newsgroups: ger.ct
Organization: Lao-Sinh Project
Date: Wed, 22 May 2024 09:31 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.bawue.net!not-for-mail
From: ger...@laosinh.s.bawue.de (Gerrit Heitsch)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 11:31:08 +0200
Organization: Lao-Sinh Project
Lines: 30
Message-ID: <v2kcgq$hio$1@news.bawue.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu> <v2ijnp$aj0$1@news.bawue.net>
<v2kdoq$144tq$4@dont-email.me>
NNTP-Posting-Host: p5deca192.dip0.t-ipconnect.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.bawue.net 1716368730 18008 93.236.161.146 (22 May 2024 09:05:30 GMT)
X-Complaints-To: abuse@news.bawue.net
NNTP-Posting-Date: Wed, 22 May 2024 09:05:30 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <v2kdoq$144tq$4@dont-email.me>
View all headers

On 5/22/24 10:09, Wendelin Uez wrote:
>>> Ehrlich gesagt wundert mich sowas nicht wirklich.
>>
>> Mich schon. Denn ein iPad welches einen Factory Reset hatte sollte den
>> Key für das vorherige Filesystem nicht mehr kennen und damit keine
>> Daten von dort wiederherstellen können.
>>
>> Diesen Fall sollte man sich genauer ansehen.
>
>
> Zumindest im Heise-Artikel stand nichts von wegen Factory Reset, wohl
> aber folgendes:
>
>> Hersteller von Forensik-Software wiesen in der Vergangenheit mehrfach
>> darauf hin, dass gelöschte iOS-Daten sich unter Umständen
>> wiederherstellen lassen – darunter gelöschte Notizen und
>> SMS-Nachrichten, auch der entfernte Browser-
>> Verlauf von Safari ließ sich vor mehreren Jahren offenbar noch aus
>> iCloud rekonstruieren.
>
> Und es ist ja nun wirklich nichts Neues, daß durch Daeilöschoperationen
> nicht der Inhalt verschwindet, sondern nur die Referenz darauf.

Und iCloud ist auch was anderes. Wenn du die benutzt sind deine Daten
eben dort und ein Reset des iPhones löscht sie nicht.

Gerrit

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Fritz
Newsgroups: ger.ct, de.comp.sys.mac.misc
Organization: against hazardous trolls
Date: Wed, 22 May 2024 16:56 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!fritzs.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: mogi...@nurfuerspam.de (Fritz)
Newsgroups: ger.ct,de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Wed, 22 May 2024 18:56:18 +0200
Organization: against hazardous trolls
Lines: 25
Message-ID: <v2l83j$195bv$1@fritzs.eternal-september.org>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org>
<lb42k1Fc5jnU3@mid.individual.net>
Reply-To: schmeissiweg@nurfuerspam.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 22 May 2024 18:56:19 +0200 (CEST)
Injection-Info: fritzs.eternal-september.org; posting-host="cf72741cd3563e6d0ac61d520e95cb12";
logging-data="1348991"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+TkpJYaIZmgO7vfjCVgcM/"
User-Agent: Betterbird (macOS)
Cancel-Lock: sha1:gZ6Tp7o9gp0j0FvgZc7pLj7HPqU=
X-User-Agent: ARM RISC
In-Reply-To: <lb42k1Fc5jnU3@mid.individual.net>
Content-Language: de-AT, de-DE, en-GB
View all headers

On 21.05.24 near 19:06, Jörg Lorenz suggested:
> Von allen amerikanischen und mir bekannten Cloudanbietern in Europa
> bietet Apple eine echte E2E-encryption, wenn man das will.

Welchen Space bietet Apple Standardmäßig gratis an?

https://support.apple.com/de-de/108047
5 GB kostenloser Speicherplatz
“Unsere“ DACH Preise unter Euro3 (Euro)?

Leider gibts zwischen 200GB und 2TB nichts passendes.

Da muss man genau wählen was man in die Cloud stellen will.

Ich besaß noch nie ein iPhone, Macs aber seit 2009.
Ist eine iCloud für den Datenaustausch iPhone ->> Mac unbedingt notwendig?

Mein Android Handy sichere ich notfalls auf einen USB Stick, Fotos
lassen einfach per USB übertragen.

--
Fritz
Freunde begrüßen! 👋😊
Trolle, Crackpots, Sockenpuppen, Spinner werden kaum bis gar nicht gelesen!
Teste Betterbird www.betterbird.eu

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Uwe Wunderlich
Newsgroups: ger.ct, de.comp.sys.mac.misc
Organization: ...von einer besseren Welt
Date: Wed, 22 May 2024 18:00 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: klo...@mac.com (Uwe Wunderlich)
Newsgroups: ger.ct,de.comp.sys.mac.misc
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: 22 May 2024 18:00:10 GMT
Organization: ...von einer besseren Welt
Lines: 12
Message-ID: <lb6q5aFokqiU2@mid.individual.net>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <20240521172932.24f3a5cf.dietz.usenet@rotfl.franken.de> <v2if1a$lf1v$1@fritzs.eternal-september.org> <lb42k1Fc5jnU3@mid.individual.net> <v2l83j$195bv$1@fritzs.eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 51HzQTy+nWuHam0XvoWw5g2Y1JIVEkymRMIm0dpGCa36wiVjjh
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Mu27I12m9fXf5pvJ9fr4wp5mlag= sha256:ocypfNwwiGNDit5F0ansAkBlC5RdAtEqZThRVBDSGeE=
User-Agent: tin/2.6.3-20231224 ("Banff") (Darwin/23.5.0 (x86_64))
View all headers

In de.comp.sys.mac.misc Fritz <mogined@nurfuerspam.de> wrote:

> Ist eine iCloud für den Datenaustausch iPhone ->> Mac unbedingt notwendig?

Nee, Air-Drop geht auch <https://support.apple.com/de-de/102538>

--
((( Klobi )))
_____________________________________________________________________
I sense much XP in you. XP leads to Blue Screen, Blue Screen leads to
downtime, downtime leads to suffering. XP is the path to the dark side.
(Unknown MacOS X Jedi)

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Ruediger Lahl
Newsgroups: ger.ct
Organization: privat
Date: Thu, 23 May 2024 05:00 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news2.arglkargh.de!news.karotte.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ruediger...@gmx.de (Ruediger Lahl)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Thu, 23 May 2024 07:00:11 +0200
Organization: privat
Lines: 19
Message-ID: <v2mphr.3do.1@privat.lahls.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me>
<20240521.182726.658.99@m-id.net.gr.vu> <v2ijnp$aj0$1@news.bawue.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 3lhrehfWaykD+Ydt2g+IqgKTbmqzLNU09nqEoFXD6n0rpRY5GZ
Cancel-Lock: sha1:zLLvQXC4/RGZ6sacRJyXpsXRSjc= sha1:dUsuCXiuyrOHjU1656ZvtEOVXlw= sha256:OCX7vSG1RCYbLp1ptBQIFq3rWe9nP0N1rVHWg5EEEPk=
User-Agent: Thunderbird Daily
Content-Language: de-DE
X-Face: %C$?+~NQLKEu]7FaW`FHx#LQ5-4J~}*x8ga_[?\0,VN3\5Nz,CmCGKH<e*TPuSYD'ngCK~h
9:5CN?FRA9@mw/E=etoftt;^zM!,9o;FEaiIFUR+jAHZS}^}#n:ugp&K=g4)@ty+]}sec)EAx0K:4p
YH8h_4k[}Mz]Zd|Z}Y;Z4&K7,V^MW$WBS4]3.Se9(]x6cA~#?<5ZMD5ZVzS
View all headers

*Gerrit Heitsch* schrieb:

> On 5/21/24 18:27, Frank Möller wrote:
>> Mike Grantz:
>>> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>>> "The supposedly-deleted photos popping to the top of user’s “recent”
>>> photos included nude pictures in some cases, and at least one person
>>> reported they reappeared on an iPad that had been erased and sold to
>>> someone else."
>>
>> Ehrlich gesagt wundert mich sowas nicht wirklich.
>
> Mich schon. Denn ein iPad welches einen Factory Reset hatte sollte den
> Key für das vorherige Filesystem nicht mehr kennen und damit keine Daten
> von dort wiederherstellen können.

AFAIK muss man dabei auch das zurückgesetzte Gerät bei apple deregistrieren.
--
bis denne

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Ruediger Lahl
Newsgroups: ger.ct
Organization: privat
Date: Thu, 23 May 2024 04:57 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news2.arglkargh.de!news.karotte.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ruediger...@gmx.de (Ruediger Lahl)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Thu, 23 May 2024 06:57:19 +0200
Organization: privat
Lines: 16
Message-ID: <v2mpcg.3do.1@privat.lahls.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org> <lb43ucFbugfU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net qef2BQFPqLflQwF6atS3XQJmcnVRJAvDL/PQ1BXO795Hs0Oi9r
Cancel-Lock: sha1:EdFwr5nDa446rnAinU8kyP2/QnU= sha1:XRO7AuQWm8A+TSY6fidGERHLYWU= sha256:xnUT3Nz+2FbZ9MKThALy516UfkhFotIjCde9eq0kKHE=
User-Agent: Thunderbird Daily
Content-Language: de-DE
X-Face: %C$?+~NQLKEu]7FaW`FHx#LQ5-4J~}*x8ga_[?\0,VN3\5Nz,CmCGKH<e*TPuSYD'ngCK~h
9:5CN?FRA9@mw/E=etoftt;^zM!,9o;FEaiIFUR+jAHZS}^}#n:ugp&K=g4)@ty+]}sec)EAx0K:4p
YH8h_4k[}Mz]Zd|Z}Y;Z4&K7,V^MW$WBS4]3.Se9(]x6cA~#?<5ZMD5ZVzS
View all headers

*Michael Bode* schrieb:

> Am 21.05.24 um 18:15 schrieb Dr. Joachim Neudert:
>>>>> https://www.theverge.com/2024/5/20/24160983/apple-iphone-ipad-deleted-photo-reappear-bug-ios-17-5-1
>> Evtl. sollte man mal warten, ob er sich das beklagte Verhalten  wirklich
>> reproduzieren und objektiv nachweisen läßt. Apple-User sind doch
>> bekanntlich allesamt unfähige DAUs, gell.
>
> Das schon, aber die Apple Geräte sollen ja angeblich für genau diese
> Zielgruppe konzipiert sein. Insofern gleicht sich das aus und wenn es
> nicht gelogen ist, muss es dann wohl irgendwas zwischen Bug und
> Datenkrake sein.

BEIDES!
--
bis denne

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Ruediger Lahl
Newsgroups: ger.ct
Organization: privat
Date: Thu, 23 May 2024 04:56 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news2.arglkargh.de!news.karotte.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ruediger...@gmx.de (Ruediger Lahl)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Thu, 23 May 2024 06:56:13 +0200
Organization: privat
Lines: 19
Message-ID: <v2mpad.3do.1@privat.lahls.de>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org> <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
<v2k1an$k4s0$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net KhytVT90bQbh5zPDZnElVQSjDvBDYxydYEE0yRSfkWN6/SBgOR
Cancel-Lock: sha1:0SC7mW5Sz3iWtDnawaPeiV5q2vo= sha1:w6YdSz8/YDdNkUC82zlCt45iXY4= sha256:Em/z3K37TnXNNUynRWVjSwhTW4153KsyN1ORw7sFdPc=
User-Agent: Thunderbird Daily
Content-Language: de-DE
X-Face: %C$?+~NQLKEu]7FaW`FHx#LQ5-4J~}*x8ga_[?\0,VN3\5Nz,CmCGKH<e*TPuSYD'ngCK~h
9:5CN?FRA9@mw/E=etoftt;^zM!,9o;FEaiIFUR+jAHZS}^}#n:ugp&K=g4)@ty+]}sec)EAx0K:4p
YH8h_4k[}Mz]Zd|Z}Y;Z4&K7,V^MW$WBS4]3.Se9(]x6cA~#?<5ZMD5ZVzS
View all headers

*Dr. Joachim Neudert* schrieb:

> Am 21.05.24 um 18:32 schrieb Mike Grantz:
>> Sind das zu wenig Betroffene?
>> https://www.reddit.com/r/ios/comments/1cryayx/latest_ios_update_has_brought_back_some_pictures/
>>
>> Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
>> Update behoben. Ich verstehe.
>
> OK, iOS 17.5.1 ist heraus um den Fehler zu beheben. Damit ist er
> natürlich auch offiziell bestätigt.

Man sollte aber hinterfragen, warum apple Bilder, statt wie vom User
gewünscht nicht löscht, sondern nur unterdrückt.

Wenn diese "gelöschten" Bilder weiterhin Speicherplatz von meiner iCloud
belegen, möchte ich auch mein Geld entsprechend zurück. ;-)
--
bis denne

Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: ger.ct
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Thu, 23 May 2024 06:56 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Newsgroups: ger.ct
Subject: Re: Derbes Datenschutzleck bei apple
Date: Thu, 23 May 2024 08:56:00 +0200
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Lines: 30
Message-ID: <v2n0b0.a1c.1@wxp-nb-pm.local>
References: <v2i8mb$k6rf$1@dont-email.me> <v2imai.3ec.1@privat.lahls.de>
<20240521174318.64f1a36e.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v2ihb5$j5jb$1@solani.org> <v2iiaa$m4v5$2@dont-email.me>
<v2k1an$k4s0$1@solani.org> <v2mpad.3do.1@privat.lahls.de>
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net E+yn5rfO0GPsSjsOK6FEXg2SfVWYuv3oaGcq88iU9g9eMDRicH
Cancel-Lock: sha1:sWjhy48daGGJLFXKlcJ4qDjz6Z4= sha1:+wrapV5HdTX16Z6AWp4cOFnjYw4= sha256:5R+5/rXlQDsAWjqjX2J2YtunQZab/PiOkip66Fhk+Mw=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
In-Reply-To: <v2mpad.3do.1@privat.lahls.de>
View all headers

Ruediger Lahl schrieb:
> *Dr. Joachim Neudert* schrieb:
>
>> Am 21.05.24 um 18:32 schrieb Mike Grantz:
>>> Sind das zu wenig Betroffene?
>>> https://www.reddit.com/r/ios/comments/1cryayx/latest_ios_update_has_brought_back_some_pictures/
>>>
>>> Und da es eh alles nur gelogen ist, hat apfel das Problem mit einem
>>> Update behoben. Ich verstehe.
>>
>> OK, iOS 17.5.1 ist heraus um den Fehler zu beheben. Damit ist er
>> natürlich auch offiziell bestätigt.
>
> Man sollte aber hinterfragen, warum apple Bilder, statt wie vom User
> gewünscht nicht löscht, sondern nur unterdrückt.
>
> Wenn diese "gelöschten" Bilder weiterhin Speicherplatz von meiner iCloud
> belegen, möchte ich auch mein Geld entsprechend zurück. ;-)
>

Ich habe nur gelesen "iOS 17.5 und watchOS 10.5: Update bringt erweitertes
Sideloading und „Pride“-Wallpaper" und damit bleibt das 17.5 von meinen
Geräten weg. Die allgegenwärtige Huldigung der Perversionen muss ich ja
nicht mitmachen.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann


rocksolid / ger.ct / Re: Derbes Datenschutzleck bei apple

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor