Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

It is a wise father that knows his own child. -- William Shakespeare, "The Merchant of Venice"


rocksolid / de.comp.editoren / Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.

SubjectAuthor
* Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Horst Leps
`* Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Stefan Möding
 +* Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Juergen Fenn
 |+- Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Juergen Fenn
 |`* Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Horst Leps
 | `* Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Juergen Fenn
 |  `- Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Horst Leps
 +- Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Horst Leps
 `- Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.Horst Leps

1
Subject: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Fri, 26 Apr 2024 15:09 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast
alle.
Date: Fri, 26 Apr 2024 17:09:01 +0200
Organization: nixda
Lines: 27
Message-ID: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net oqaQcC4fW9ElurIHfbMJ8gYatdzMtPh/u2+JIrPmimlCj3Zl+T
Cancel-Lock: sha1:ANV74WS4J6mbxL+gIhlt3ayyMtM= sha1:m6k4Umi2B+jC22/ur+103zZrQ7Y= sha256:HL7sff2aZ5J9yPVRaFaX1dMbWiw7jRJT00KG9E1Kkjw=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.3 (darwin)
View all headers

(Emacs 26 - 30, Mac M2, Sonoma)

Ich sitze gerade an einem längeren Text, den ich mit orgmode-latex
schreibe. Dabei kopiere ich öfter Zitate aus Webseiten, von PDFs oder
ODTs in den Emacs rüber.

Wenn ich Paste anklicke, kann es passieren, dass das Emacs-Fenster
sofort einfriert, die Menues lassen sich noch klicken, aber kein Text
wird einge-paste-d, es lässt sich auch per Taste nichts einfügen.

Das passiert bei allen Emacsen von 27 - 30. Fehlerfrei laufen nur der
Emacs26 und der Aquamacs(=Emacs25).

Das ist deshalb ärgerlich, weil die aktualisierten Orgmode-Pakete einen
aktuellen Emacs voraussetzen.

Wer weiß, vielleicht habe ich irgendwas falsch eingerichtet.

Was tun?

(Der Rat, den Emacs selbst zu bauen, hat leider nicht geholfen.

Horst

--

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Stefan Möding
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: Guild of part-time BOFH wizardry
Date: Fri, 26 Apr 2024 18:19 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Apr2024....@spamgourmet.com (Stefan Möding)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Fri, 26 Apr 2024 20:19:35 +0200
Organization: Guild of part-time BOFH wizardry
Lines: 14
Message-ID: <m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 26 Apr 2024 20:19:35 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="85f01546749522aa03ac46f2d9b052bf";
logging-data="4038686"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19OOUf76b8rrwFpxPec3B0t"
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13)
Cancel-Lock: sha1:emogzw0uovmIhEBZrtleY799+AU=
sha1:otwqvA1uqlLPKwKapk4P2bl4J2I=
View all headers

Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:

> Das passiert bei allen Emacsen von 27 - 30. Fehlerfrei laufen nur der
> Emacs26 und der Aquamacs(=Emacs25).

Da das Problem anscheinend nur bei dir auftritt, wird es wohl irgendwie an
deiner Konfiguration liegen. Die erste Frage ist immer, ob das Problem
bei einem Emacs ganz ohne Konfiguration auch auftritt. Üblicherweise
deaktiviert man in den Einstellungen dann sukzessive die lokalen
Anpassungen, um den Auslöser einzugrenzen. Ich würde mit den grafischen
Einstellungen (insbesondere den Fonts) anfangen.

--
Stefan

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Juergen Fenn
Newsgroups: de.comp.editoren
Date: Fri, 26 Apr 2024 19:52 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: jfe...@gmx.net (Juergen Fenn)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re:_Alle_Emacsen_stürzen_dauernd_ab,_jedenfalls_
fast_alle.
Date: Fri, 26 Apr 2024 21:52:48 +0200
Lines: 28
Message-ID: <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net OcVuV98Ke6yYJ8n+LEjJSwYFAYa35Ub7dqoXYetXvLSx9jtCys
Cancel-Lock: sha1:KxJvOJDVud7axATzbN3jiY7iZR4= sha256:IDB4mS46iab7IKxsCka8Q4Vhz6TCKE/2YC8HRceoReY=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net>
View all headers

Am 26.04.24 um 20:19 Uhr schrieb Stefan Möding:
> Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:
>
>> Das passiert bei allen Emacsen von 27 - 30. Fehlerfrei laufen nur der
>> Emacs26 und der Aquamacs(=Emacs25).
>
> Da das Problem anscheinend nur bei dir auftritt, wird es wohl irgendwie an
> deiner Konfiguration liegen. Die erste Frage ist immer, ob das Problem
> bei einem Emacs ganz ohne Konfiguration auch auftritt. Üblicherweise
> deaktiviert man in den Einstellungen dann sukzessive die lokalen
> Anpassungen, um den Auslöser einzugrenzen. Ich würde mit den grafischen
> Einstellungen (insbesondere den Fonts) anfangen.

* Gibt es Messages (im Messages-Buffer), in denen etwas Auffälliges steht?

* Was passiert, wenn du auf die Version deiner .emacs zurückkehrst, mit
der du gearbeitet hattest, bevor der Fehler das erste Mal auftrat?

* Gibt es ein Problem im Verzeichnis ~/.emacs.d ? Irgendein Paket oder
eine Konfiguration dort? Du könntest Emacs schließen, das Verzeichnis
verschieben und Emacs neu starten, um das auszuprobieren.

* Tritt das Problem auch auf, wenn du Emacs mit -q startest?

* Wird dein Problem in https://emacs.stackexchange.com/ diskutiert?

Viele Grüße,
Jürgen.

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Juergen Fenn
Newsgroups: de.comp.editoren
Date: Fri, 26 Apr 2024 20:04 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: jfe...@gmx.net (Juergen Fenn)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re:_Alle_Emacsen_stürzen_dauernd_ab,_jedenfalls_
fast_alle.
Date: Fri, 26 Apr 2024 22:04:59 +0200
Lines: 11
Message-ID: <l92fncFeo4aU1@mid.individual.net>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net> <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net IYXP1ljeoz6dVtOfSyYkQgAp/TDfooTT+EKYGPj8H3HIa3Y/rM
Cancel-Lock: sha1:+gOkukd/trOQ1xTw8WDe1rGKxT0= sha256:gtCHTElRp8OGhs9Yg61Ist0DGrSjTdedcBLMt+B6cb8=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
View all headers

Am 26.04.24 um 21:52 Uhr schrieb Juergen Fenn:
> * Was passiert, wenn du auf die Version deiner .emacs zurückkehrst, mit
> der du gearbeitet hattest, bevor der Fehler das erste Mal auftrat?

Da du geschrieben hattest, dass du auch mit Aquamacs arbeitest: Aquamacs
speichert seine Einstellungen an mehreren Stellen. Außer in der .emacs
auch in ~/Library/Preferences/Aquamacs Emacs und in
~/Library/Application Support/Aquamacs Emacs .

Viele Grüße,
Jürgen.

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Sat, 27 Apr 2024 08:49 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Sat, 27 Apr 2024 10:49:48 +0200
Organization: nixda
Lines: 33
Message-ID: <m2edar42c3.fsf@public-files.de>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net> <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net gu4uViQ0AMWhIJQsW2vetgR3uBJSmGHdw1RhzU9nKiuhlAdG+N
Cancel-Lock: sha1:NX1eGS3Qp1a4PaGOUpUtg2j8dqs= sha1:6lgx9rECfEcORnJMWtGB0DO2rJw= sha256:Y63F+n8UBcFM3wLyKM6hSbW+hCmczVIPMaX95NI6mF4=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13)
View all headers

Am 26.04.2024 um 21:52 schrieb Juergen Fenn:

>
>
> * Gibt es Messages (im Messages-Buffer), in denen etwas Auffälliges
> steht?

Nein.

> * Was passiert, wenn du auf die Version deiner .emacs zurückkehrst, mit
> der du gearbeitet hattest, bevor der Fehler das erste Mal auftrat?

26.3 und Aquamacs laufen mit dieser Konstellation fehlerfrei. Nur eben
nicht mit neuestem Orgmode, weil das dort nicht implementiert ist.

>
> * Gibt es ein Problem im Verzeichnis ~/.emacs.d ? Irgendein Paket oder
> eine Konfiguration dort? Du könntest Emacs schließen, das Verzeichnis
> verschieben und Emacs neu starten, um das auszuprobieren.
>
> * Tritt das Problem auch auf, wenn du Emacs mit -q startest?
>
> * Wird dein Problem in https://emacs.stackexchange.com/ diskutiert?

Diese drei Sachen prüfe ich nächste Woche.

Danke,

Horst

--

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Sat, 27 Apr 2024 08:46 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Sat, 27 Apr 2024 10:46:55 +0200
Organization: nixda
Lines: 44
Message-ID: <m2il0342gw.fsf@public-files.de>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net XRHGdx2Mb4KauVTOBr/rzADhUr/MFZDCovm1eCrVMNaPMyQRBQ
Cancel-Lock: sha1:PMnw+g6YIy53GTsjrzxweo+DP2Y= sha1:+cgDmaWBWBaL9TUU94aqSH2hK44= sha256:isG8XeyzT9o8YT6EB5IXwi1FJ8J+OjSZgINkEo5IKBQ=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13)
View all headers

Am 26.04.2024 um 20:19 schrieb Stefan Möding:

> Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:
>
>> Das passiert bei allen Emacsen von 27 - 30. Fehlerfrei laufen nur der
>> Emacs26 und der Aquamacs(=Emacs25).
>
> Da das Problem anscheinend nur bei dir auftritt, wird es wohl irgendwie an
> deiner Konfiguration liegen.

So sieht es aus.

> Die erste Frage ist immer, ob das Problem
> bei einem Emacs ganz ohne Konfiguration auch auftritt. Üblicherweise
> deaktiviert man in den Einstellungen dann sukzessive die lokalen
> Anpassungen, um den Auslöser einzugrenzen. Ich würde mit den grafischen
> Einstellungen (insbesondere den Fonts) anfangen.

Ich habe mir von chargpt dieses geholt:

;; Teil für Emacs 26 und Aquamacs
(when (or (= emacs-major-version 26)
(and (boundp 'aquamacs-version) aquamacs-version))
;; Füge hier deine Konfiguration für Emacs 26 und Aquamacs hinzu
)

;; Teil für Emacs 27 und neuer (ohne Aquamacs)
(when (and (>= emacs-major-version 27)
(not (and (boundp 'aquamacs-version) aquamacs-version)))
;; Füge hier deine Konfiguration für Emacs 27 und neuer, aber ohne Aquamacs hinzu
)

Nun liest der 26.3 den ersten Teil der .emacs, der 27ff den hinteren
Teil. (Funktioniert sogar.)

In den hinteren Teil habe ich nur ein paar orgmode-Sachen kopiert, ein
orgmode-Lauf funktionierte einwandfrei. In den nächsten Tagen werde ich
weiter am Text sitzen, dann werde ich sehen, ob dieser Weg geht.

Horst

--

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Juergen Fenn
Newsgroups: de.comp.editoren
Date: Sat, 27 Apr 2024 20:51 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: jfe...@gmx.net (Juergen Fenn)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Sat, 27 Apr 2024 22:51:10 +0200
Lines: 25
Message-ID: <m24jbmo7gh.fsf@mid.individual.net>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net> <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
<m2edar42c3.fsf@public-files.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 8SwZDAM+y3k1l4Oopa4LbQTgA6IX1MiKqNbWndnOLHqfbsgW5A
Cancel-Lock: sha1:ubQltZBoEJ5f2Ujy1h2jvtrDyBc= sha1:gkuidD7o1McovA1icHF6yo9zK2c= sha256:TT5FJbUkDJ3kAAzKO1i4/oEKk4efB144FoPmY6EGBQ4=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/29.3 (darwin)
View all headers

Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:

>> * Gibt es Messages (im Messages-Buffer), in denen etwas Auffälliges
>> steht?
>
> Nein.
>
>> * Was passiert, wenn du auf die Version deiner .emacs zurückkehrst, mit
>> der du gearbeitet hattest, bevor der Fehler das erste Mal auftrat?
>
> 26.3 und Aquamacs laufen mit dieser Konstellation fehlerfrei. Nur eben
> nicht mit neuestem Orgmode, weil das dort nicht implementiert ist.

Also … ich halte ja nicht so viel vom Hin- und Herspringen zwischen
Emacs- und Paketversionen, sondern finde es besser, /eine/ Version
einzusetzen und die dann zum Laufen zu bringen. Eine
Konfigurations-Weiche, wie du sie in deinem anderen Posting vorgestellt
hast, sollte man eigentlich nur machen, wenn man beispielsweise mit
/einer/ .emacs parallel unter verschiedenen Plattformen arbeiten möchte
oder muss (Linux zuhause vs. Windows bei der Arbeit). Mein Tipp wäre,
dass du dich auf /eine/ Basis und auf /eine/ Konfiguration beschränkst
und diese dann debuggst. Damit hat man genug zu tun. ;)

Viele Grüße,
Jürgen.

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Sun, 28 Apr 2024 20:14 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Sun, 28 Apr 2024 22:14:00 +0200
Organization: nixda
Lines: 33
Message-ID: <m21q6pmeif.fsf@public-files.de>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net> <l92f0gFeo49U1@mid.individual.net>
<m2edar42c3.fsf@public-files.de> <m24jbmo7gh.fsf@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net q9qHxFAFAAvgFu8zB8uN9whyxt+ZpmRUZAlwEUd9X3WADGpAsQ
Cancel-Lock: sha1:MYZc5Ii51LO715FolL0KeEIkfHU= sha1:bCiy+wFUEYErUmgjsrxFwHRVyYs= sha256:CUT65A5cMsxzQfZO8dd1OfT2r0sKQPmjQlGWP8a6WjI=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/28.2 (darwin)
View all headers

Am 27.04.2024 um 22:51 schrieb Juergen Fenn:

> Also … ich halte ja nicht so viel vom Hin- und Herspringen zwischen
> Emacs- und Paketversionen, sondern finde es besser, /eine/ Version
> einzusetzen und die dann zum Laufen zu bringen. Eine

Wer will das nicht?

> Konfigurations-Weiche, wie du sie in deinem anderen Posting vorgestellt
> hast, sollte man eigentlich nur machen, wenn man beispielsweise mit
> /einer/ .emacs parallel unter verschiedenen Plattformen arbeiten
> möchte

Sicher. Das ist keine schöne Sache. Zumal der Emacs das auch immer
wieder selbst zerlegt, wenn zB ein neues Package mit einem Manager
installiert wird.

> oder muss (Linux zuhause vs. Windows bei der Arbeit). Mein Tipp wäre,
> dass du dich auf /eine/ Basis und auf /eine/ Konfiguration beschränkst
> und diese dann debuggst. Damit hat man genug zu tun. ;)

Ja, aber ich will doch rausfinden, was bei meinen Emacsen größer 26
falsch läuft, weil sie immer wieder abstürzen. Dazu muss ich sie, wie
mir geraten wurde, mit so wenig Konfiguration wie möglich starten. Aber
mit dem Emacs26 muss ich ja weiter werken können. Ständig .emacs
hin-und-her umbenennen ist ja auch nicht der Hit.

Daher diese Weiche.

Horst

--

Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Wed, 8 May 2024 15:49 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comp.editoren
Subject: Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls
fast alle.
Date: Wed, 08 May 2024 17:49:39 +0200
Organization: nixda
Lines: 28
Message-ID: <m24jb8nw18.fsf@gmx.de>
References: <m2zftgjh4i.fsf@public-files.de>
<m2frv8yojs.fsf@athena.moeding.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net LvblB/ti7d5xA2tgiOqp+QWQzFT+nvyQlc45tuYMGqqowFDe5/
Cancel-Lock: sha1:NtXkFy0VjqkQkAAsDbzi6Ug9JAM= sha1:1HIkQ2Hu1KqZ6Arnj3n43pBft74= sha256:NtqDkEFhFuD0Su1t5VLkQ3YDcPvr7NCwUoaubMhCY7g=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.3 (darwin)
View all headers

Am 26.04.2024 um 20:19 schrieb Stefan Möding:

> Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:
>
>> Das passiert bei allen Emacsen von 27 - 30. Fehlerfrei laufen nur der
>> Emacs26 und der Aquamacs(=Emacs25).
>
> Da das Problem anscheinend nur bei dir auftritt, wird es wohl irgendwie an
> deiner Konfiguration liegen. Die erste Frage ist immer, ob das Problem
> bei einem Emacs ganz ohne Konfiguration auch auftritt. Üblicherweise
> deaktiviert man in den Einstellungen dann sukzessive die lokalen
> Anpassungen, um den Auslöser einzugrenzen. Ich würde mit den grafischen
> Einstellungen (insbesondere den Fonts) anfangen.

Deinem Rat insoweit gefolgt, als ich für die Emacse27ff ein .emacs
gemacht habe, das nur die Mindest-Ansagen für das Orgmode-Schreiben
enthält. Funktioniert dabei, keinen Absturz erlebt. Hoffentlich bleibt
es so.

Allerdings gibt es nun leichten Ärger beim Gnus. Keine Ahnung, wie das
zusammenhängen könnte. Aber dazu erst demnächst eine Frage in der
Gnus-Gruppe.

Danke, Horst

--


rocksolid / de.comp.editoren / Re: Alle Emacsen stürzen dauernd ab, jedenfalls fast alle.

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor