Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Be careful of reading health books, you might die of a misprint. -- Mark Twain


rocksolid / de.soc.recht.strassenverkehr / rechts vor links und Rückwärtsfahren

SubjectAuthor
* rechts vor links und RückwärtsfahrenHelmut Waitzmann
`* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenUlrich D i e z
 `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenHelmut Waitzmann
  `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenUlrich D i e z
   `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenWolfgang Schreiber
    `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenStefan Schmitz
     `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenTim Landscheidt
      `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenStefan Schmitz
       `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenPeter J. Holzer
        `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenStefan
         `* Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenStefan Schmitz
          `- Re: rechts vor links und RückwärtsfahrenStefan

1
Subject: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 20 Feb 2024 09:40 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!paganini.bofh.team!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: rechts vor links und Rückwärtsfahren
Date: Tue, 20 Feb 2024 10:40:31 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 20
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="65ad115916db70fbc94cf83977d6ccfd";
logging-data="2571605"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/RxjzeJiN0uh+c6Ku7FF4MTqoVltfqSYw="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.1 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:3CGb8/j4IJnuxsaAmc3BYZAPIok=
sha1:XxFMa5GYK1QD1cRqBMGJYE8Aa/k=
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
Mail-Copies-To: nobody
View all headers

An einer Rechts‐vor‐Links‐Kreuzung oder Einmündung hat Vorfahrt,
wer von rechts kommt (§ 8 der StVO).

Gilt das auch, wenn der von rechts Kommende dabei rückwärts
fährt, also rückwärts fahrend von rechts kommt?

§ 9 (5) der StVO meint zum Rückwärtsfahren:

Wer ein Fahrzeug führt, muss sich beim Abbiegen in ein
Grundstück, beim Wenden und beim Rückwärtsfahren darüber hinaus
so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer
ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen
lassen.

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Ulrich D i e z
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Date: Tue, 20 Feb 2024 10:28 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: ud.usene...@web.de (Ulrich D i e z)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Tue, 20 Feb 2024 11:28:20 +0100
Message-ID: <ur1ur9$cc6h$1@solani.org>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 20 Feb 2024 10:27:54 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="405713"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux i686 on x86_64; rv:60.0) Gecko/20100101
Thunderbird/60.9.0
Cancel-Lock: sha1:XLPubQwz+WubeJWr4Z0wKFLNbh0=
X-User-ID: eJwFwQkBACAIA8BM6DYxDvL0j+Adt0x5IAocTtWtngccji6m6bKIkK9ctW0r8exkZ2Lo/gExQRGk
In-Reply-To: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
Content-Language: en-US
View all headers

Helmut Waitzmann schrieb:

> An einer Rechts‐vor‐Links‐Kreuzung oder Einmündung hat Vorfahrt, wer von rechts kommt (§ 8 der StVO).

Rechts bzw. links in Relation zur Fahrtrichtung (nicht unbedingt
Blickrichtung) derjenigen in die rechts-vor-links-Kreuzung/Einmündung
hineinfahrenden Verkehrsteilnehmer, deren Weg der Kommende kreuzt.

> Gilt das auch, wenn der von rechts Kommende dabei rückwärts fährt, also rückwärts fahrend von rechts kommt?

Das gilt auch in diesem Fall, denn ob der Kommende beim Hineinfahren
in die rechts-vor-links-Kreuzung/Einmündung nun vorwärts oder
rückwärts fährt, ändert nichts an der Fahrtrichtung dessen, dessen
Weg er kreuzt.

> § 9 (5) der StVO meint zum Rückwärtsfahren:
>
> Wer ein Fahrzeug führt, muss sich beim Abbiegen in ein Grundstück, beim Wenden und beim Rückwärtsfahren darüber hinaus so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist;

Auf dem Rechtsportal der ERGO finden sich "Regeln fürs Rückwärtsfahren",
<https://www.ergo.de/de/rechtsportal/verkehrsrecht/regeln-rund-ums-rueckwaertsfahren>.

Im Abschnitt "Wann der andere haftet:" steht:

| Allerdings gibt es auch einige spezielle Situationen, in denen Sie als
| Rückwärtsfahrer nicht immer die (volle) Schuld haben müssen.
| Beispielsweise hebt das Rückwärtsfahren keine bestehenden Vorfahrtsregeln
| auf. Kommen Sie aus einer bevorrechtigten Straße, müssen andere Teilnehmer
| Ihnen Vorfahrt gewähren. Und zwar auch dann, wenn Sie rückwärtsfahren.
| Entsprechend kann sich dann auch die Haftung für einen Verkehrsunfall
| verschieben. Eine gewisse Mitschuld werden Sie aber meistens trotzdem
| tragen.

> erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen.

Wo? ;-)

Mit freundlichem Gruß

Ulrich

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Fri, 23 Feb 2024 20:37 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
Date: Fri, 23 Feb 2024 21:37:41 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 51
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="59cbf21462c76073550558e9a606f23d";
logging-data="790940"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/0d1C3kLVRxTuH7LsMzh/Av9eYo7J9ro8="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/23.2 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:C9auDvzVXHJy856EqpowkuImlJ8=
sha1:HBXMgqYqQd97N4d6pltneuOvqTo=
Mail-Copies-To: nobody
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
View all headers

Ulrich D i e z <ud.usenetcorrespondence@web.de>:

> Auf dem Rechtsportal der ERGO finden sich "Regeln fürs
> Rückwärtsfahren",
> <https://www.ergo.de/de/rechtsportal/verkehrsrecht/regeln-rund-ums-rueckwaertsfahren>.
>

Danke für den URL.

> Im Abschnitt "Wann der andere haftet:" steht:
>
>
> | Allerdings gibt es auch einige spezielle Situationen, in denen Sie als
> | Rückwärtsfahrer nicht immer die (volle) Schuld haben müssen.
> | Beispielsweise hebt das Rückwärtsfahren keine bestehenden Vorfahrtsregeln
> | auf. Kommen Sie aus einer bevorrechtigten Straße, müssen andere Teilnehmer
> | Ihnen Vorfahrt gewähren. Und zwar auch dann, wenn Sie rückwärtsfahren.
> | Entsprechend kann sich dann auch die Haftung für einen Verkehrsunfall
> | verschieben. Eine gewisse Mitschuld werden Sie aber meistens trotzdem
> | tragen.
>

Wer sich, von rechts kommend, rückwärts in eine Kreuzung oder
Einmündung hineintastet, dem wird man eher keinen Vorwurf machen
können, wenn er dabei von einem Wartepflichtigen angefahren wird?

Habe kürzlich erst wieder beobachtet, dass einem von rechts
kommenden, sich rückwärts in eine Kreuzung Hineintastenden hupend
die Vorfahrt genommen wurde (ohne Verkehrsunfall).

>> erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen.
>>
>
> Wo? ;-)
>

Gute Frage.  Ich fände sie aber eher gegenüber dem hupenden
Vorfahrtverletzer angebracht und würde dann die Antwort geben:
in die Nachschulung.

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Ulrich D i e z
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Date: Sat, 24 Feb 2024 14:26 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: ud.usene...@web.de (Ulrich D i e z)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Sat, 24 Feb 2024 15:26:29 +0100
Message-ID: <urcu99$i2rj$1@solani.org>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 24 Feb 2024 14:25:45 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="592755"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux i686 on x86_64; rv:60.0) Gecko/20100101
Thunderbird/60.9.0
Cancel-Lock: sha1:B6EfkBG/JPqY+3H73m7XEGw8jVI=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNxsEBwCAIA8CVCCS0jKMi+4/Q3usUiTwPU0mN5iKctsNF4vaZP1NtUvt251uNtcArJCzrAwl2ECs=
In-Reply-To: <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
View all headers

Helmut Waitzmann schrieb:
> Wer sich, von rechts kommend, rückwärts in eine Kreuzung oder Einmündung hineintastet, dem wird man eher keinen Vorwurf machen können, wenn er dabei von einem Wartepflichtigen angefahren wird?

Auch Rückwärtsfahrenden darf man die Vorfahrt nicht nehmen.

Ich bin kein Jurist, aber meines Wissens gilt auch im Straßenverkehr
das Prinzip der Umsicht und gegenseitigen Rücksichtnahme.

Einerseits ist also auch auf Rückwärtsfahrer Rücksicht zu nehmen,
wovon drängelndes Hupen und unberechtigtes Vorfahrtnehmen nicht
zwangsläufig zeugt.

Andererseits sollte wohl ein guter Grund dafür da sein, rückwärts
statt vorwärts zu fahren. Aber solange man beim Rückwärtsfahren
kein Verkehrshindernis und keine größere Gefährdung als beim
Vorwärtsfahren darstellt, also z.B. eine gute Übersicht hat und sich
nicht mangels Sicht in die Einmündung blind in die Kreuzung hinein tastet,
sondern rechtzeitig auf alles reagieren kann, z.B. seinerseits auch
unerwartete Vorfahrtsverletzer rechtzeitig bemerken und und das
seinige zur Unfallvermeidung tun kann ...

> Habe kürzlich erst wieder beobachtet, dass einem von rechts kommenden, sich rückwärts in eine Kreuzung Hineintastenden hupend die Vorfahrt genommen wurde (ohne Verkehrsunfall).

Das dürfte etwas gewesen sein, was in der Fahrschule
"Vorfahrtsverletzung" genannt wird.

Ich erlebe eher selten, dass Leute außer beim Rangieren rückwärts
in der Gegend herumfahren und bin jetzt neugierig:
Wieso fuhr der Hineintastende rückwärts?

>>> erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen.
>>
>> Wo? ;-)
>
> Gute Frage.  Ich fände sie aber eher gegenüber dem hupenden Vorfahrtverletzer angebracht und würde dann die Antwort geben: in die Nachschulung.

Wenn das Hupen unangebracht war und Rücksichtslosigkeit gegenüber
dem Rückwärtsfahrenden bezeigt hat, gebe ich dir Recht.

Aber ich hab das mit dem Einweisen ja nicht so formuliert. ;-)

Wenn ich bemerke, dass da einer rückwärts rangiert und sich
konzentrieren muss, tendiere ich nicht dazu, ihn durch
Hupen noch extra mit Reizen zu überfluten.

Es sei denn vielleicht, er ist kurz davor, irgendwo drauf zu
fahren oder etwas oder jemanden anzufahren oder zu überfahren
und ich halte es für angebracht, Warnsignale zu geben.

Mit freundlichem Gruß

Ulrich

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Wolfgang Schreiber
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Date: Mon, 26 Feb 2024 21:19 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: wolfi.sc...@gmx.de (Wolfgang Schreiber)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Mon, 26 Feb 2024 22:19:51 +0100
Message-ID: <uriv9o$l33c$1@solani.org>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 26 Feb 2024 21:19:52 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="691308"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:zWAyEMtf3XMvQqg5H31oQSfoA/A=
X-User-ID: eJwNycERACAIA7CVEG2VcYTq/iPoL3dBZ2PNQXDg4vaQZVgsnUod7Q/xj9E4S15Q8/RlFYnIBzPdEcc=
In-Reply-To: <urcu99$i2rj$1@solani.org>
View all headers

> Ich erlebe eher selten, dass Leute außer beim Rangieren rückwärts
> in der Gegend herumfahren und bin jetzt neugierig:
> Wieso fuhr der Hineintastende rückwärts?

Vielleicht hatte das Auto einen Getriebedefekt (nur der Rückwärtsgang
funktioniert) und der Mensch war auf dem Weg zur Werkstatt.

Wäre das zulässig?

VG
Wolfgang

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 26 Feb 2024 22:27 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Mon, 26 Feb 2024 23:27:50 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 15
Message-ID: <urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 26 Feb 2024 22:27:52 -0000 (UTC)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="e58c485eef891e24c3bcacff64e4c4cb";
logging-data="2909007"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19Q+1SgEgMhHBhX1MyVNgH8"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:WPcJxAfc5aaV02LIb0rCu8oG0Cc=
In-Reply-To: <uriv9o$l33c$1@solani.org>
View all headers

Am 26.02.2024 um 22:19 schrieb Wolfgang Schreiber:
>> Ich erlebe eher selten, dass Leute außer beim Rangieren rückwärts
>> in der Gegend herumfahren und bin jetzt neugierig:
>> Wieso fuhr der Hineintastende rückwärts?

Wahrscheinlich fehlte ihm in der bevorrechtigten Straße die
Wendemöglichkeit.

> Vielleicht hatte das Auto einen Getriebedefekt (nur der Rückwärtsgang
> funktioniert) und der Mensch war auf dem Weg zur Werkstatt.
>
> Wäre das zulässig?

Zulässig vermutlich schon. Aber verdammt mühsam. Wer würde sich das antun?

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Tim Landscheidt
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: https://www.tim-landscheidt.de/
Date: Tue, 27 Feb 2024 10:32 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: tim...@tim-landscheidt.de (Tim Landscheidt)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
Date: Tue, 27 Feb 2024 10:32:13 +0000
Organization: https://www.tim-landscheidt.de/
Lines: 15
Message-ID: <87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org>
<83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Sl3kvRu0bj3GFkWiwEH0PAjvF6ju1Y4nF+eXqE/CfI7+AOBRGe
Cancel-Lock: sha1:wpsXnC3MibRAfiUyftd2Mijc2ms= sha1:H8DLlDuInwWnyX8XGf8G0ZzSB48= sha256:Ll6NumKFOHF7wikJWVraMm3IcybFq5ZV6nmt//rYq/g=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/28.3 (gnu/linux)
View all headers

Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote:

> […]

>> Vielleicht hatte das Auto einen Getriebedefekt (nur der
>> Rückwärtsgang funktioniert) und der Mensch war auf dem Weg
>> zur Werkstatt.
>> Wäre das zulässig?

> Zulässig vermutlich schon. Aber verdammt mühsam. Wer würde sich das antun?

Jemand, der kein Geld oder Zeit hat, einen Abschleppdienst
mit dem Versetzen zu beauftragen?

Tim

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 27 Feb 2024 13:31 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Tue, 27 Feb 2024 14:31:21 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 22
Message-ID: <urko7a$37321$1@ss32.dont-email.me>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
<87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 27 Feb 2024 13:31:22 -0000 (UTC)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="c9ed57feb441e21d4a4410d1db1b6c1a";
logging-data="3378241"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18HtXHYcCLVtgcIBC2tWDkI"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:Lc0tkwIByQqZgHJkwia8F2/9H34=
In-Reply-To: <87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
View all headers

Am 27.02.2024 um 11:32 schrieb Tim Landscheidt:
> Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote:
>
>> […]
>
>>> Vielleicht hatte das Auto einen Getriebedefekt (nur der
>>> Rückwärtsgang funktioniert) und der Mensch war auf dem Weg
>>> zur Werkstatt.
>>> Wäre das zulässig?
>
>> Zulässig vermutlich schon. Aber verdammt mühsam. Wer würde sich das antun?
>
> Jemand, der kein Geld oder Zeit hat, einen Abschleppdienst
> mit dem Versetzen zu beauftragen?

Eine Reise im Rückwärtsgang dürfte mehr Zeit erfordern als die
Beauftragung eines Abschleppdienstes.

Wer Geld sparen will, wird wohl eher versuchen, das Auto mit Hilfe von
Bekannten zur Werkstatt zu transportieren.

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: LUGA
Date: Tue, 27 Feb 2024 20:04 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsreader4.netcologne.de!news.netcologne.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
Date: Tue, 27 Feb 2024 21:04:04 +0100
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnutsg1k.2dqal.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
<87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
<urko7a$37321$1@ss32.dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="4197"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:lzE3Xn6F7C/o8tdwXXaG1wZ5e1g=
View all headers

On 2024-02-27 13:31, Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote:
> Am 27.02.2024 um 11:32 schrieb Tim Landscheidt:
>> Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote:
>>>> Vielleicht hatte das Auto einen Getriebedefekt (nur der
>>>> Rückwärtsgang funktioniert)

Ist das ein plausibler Defekt?

>>>> und der Mensch war auf dem Weg zur Werkstatt.
>>>> Wäre das zulässig?
>>
>>> Zulässig vermutlich schon. Aber verdammt mühsam. Wer würde sich das
>>> antun?
>>
>> Jemand, der kein Geld oder Zeit hat, einen Abschleppdienst
>> mit dem Versetzen zu beauftragen?
>
> Eine Reise im Rückwärtsgang dürfte mehr Zeit erfordern als die
> Beauftragung eines Abschleppdienstes.

Kommt auf die Länge der "Reise" an. Meine frühere Werkstatt (leider
verzogen) war von meiner Wohnung knapp 500 m Luftlinie entfernt. Da habe
ich mein Motorrad auch schon einmal hingeschoben. Einen Abschleppdienst
zu rufen, hätte sicher länger gedauert.

Ein IMHO wahrscheinlicherer Grund fürs Rückwärtsfahren ist eine
Sackgasse ohne Umkehrmöglichkeit.

hp

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Stefan
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 28 Feb 2024 12:40 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ste...@epiket.de (Stefan)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Wed, 28 Feb 2024 12:40:46 -0000 (UTC)
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 21
Message-ID: <urn9ke$3spi2$1@dont-email.me>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
<87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
<urko7a$37321$1@ss32.dont-email.me>
<slrnutsg1k.2dqal.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 28 Feb 2024 12:40:46 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="6bf8502d8022a3881329989c7e2f12ba";
logging-data="4089410"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+U/gpxsKY4lDj2QG3e/GmUt0tIFZJCYB4="
User-Agent: PhoNews/3.13.3 (Android/13)
Cancel-Lock: sha1:mvVeJvtZQH2quP0+1K/ujJ0I2dI=
In-Reply-To: <slrnutsg1k.2dqal.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

Am 27.02.24 21:04, schrieb Peter J. Holzer:
>> Eine Reise im Rückwärtsgang dürfte mehr Zeit erfordern als die
>> Beauftragung eines Abschleppdienstes.
>ich mein Motorrad auch schon einmal hingeschoben. Einen Abschleppdienst
>zu rufen, hätte sicher länger gedauert.
>
>Ein IMHO wahrscheinlicherer Grund fürs Rückwärtsfahren ist eine
>Sackgasse ohne Umkehrmöglichkeit.
>

Mein E-Bike durfte ich wegen der Unfähigkeit der Zulassungsstelle 2x 8km
hinschieben.
(eigentlich 3x inkl. zum TÜV gegenüber)

Schweitzer und Österreicher aus Bergdörfern sind es gewohnt regelmäßig 1-2km
rückwärts fahren zu müssen und haben da auch ein entsprechendes Tempo
drauf. Wenn man es regelmäßig üben darf, ist es nicht so schlimm und dann
ist es manchmal einfacher als Wendevorgänge. Gemäß dem Schienengolf gibt es
aber mit der Motorkühler bei langen Strecken schon Probleme und man sollte
aufpassen.

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 28 Feb 2024 14:09 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Wed, 28 Feb 2024 15:09:39 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 12
Message-ID: <urner3$3sdga$1@ss32.dont-email.me>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
<87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
<urko7a$37321$1@ss32.dont-email.me>
<slrnutsg1k.2dqal.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<urn9ke$3spi2$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 28 Feb 2024 14:09:39 -0000 (UTC)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="9e9edd03ad93ccfee3fb74442b93e42c";
logging-data="4077066"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+tRJhUGltliWIQkJTEK2mt"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:+WNcEyLJFAUM1oAXgoFVGBbea0k=
In-Reply-To: <urn9ke$3spi2$1@dont-email.me>
View all headers

Am 28.02.2024 um 13:40 schrieb Stefan:

> Mein E-Bike durfte ich wegen der Unfähigkeit der Zulassungsstelle 2x 8km
> hinschieben.
> (eigentlich 3x inkl. zum TÜV gegenüber)

E-Bike = Motorrad mit Elektroantrieb?

Zur Zulassung schieben ist dämlich. Das Fahrzeug muss dort nicht
vorgeführt werden, und man darf sogar mit ungestempeltem Kennzeichen
hinfahren.

Subject: Re: rechts vor links und Rückwärtsfahren
From: Stefan
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 28 Feb 2024 16:53 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ste...@epiket.de (Stefan)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re:_rechts_vor_links_und_Rückwärtsfahren
Date: Wed, 28 Feb 2024 16:53:04 -0000 (UTC)
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 39
Message-ID: <urnodg$3vrim$1@dont-email.me>
References: <83jzmziicw.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<ur1ur9$cc6h$1@solani.org> <83jzmuzzl6.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<urcu99$i2rj$1@solani.org> <uriv9o$l33c$1@solani.org>
<urj398$2ooqf$3@ss32.dont-email.me>
<87y1b6rydu.fsf@vagabond.tim-landscheidt.de>
<urko7a$37321$1@ss32.dont-email.me>
<slrnutsg1k.2dqal.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<urn9ke$3spi2$1@dont-email.me> <urner3$3sdga$1@ss32.dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 28 Feb 2024 16:53:04 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="196bcdd4aa25a7c3e1aebc3f8e99d512";
logging-data="4189782"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19eFkKXEVROdtChpry7zT9AKsv2SE2FLNI="
User-Agent: PhoNews/3.13.3 (Android/13)
Cancel-Lock: sha1:yJ6bhcSmWwGHvruA+h9ghCQQtuE=
In-Reply-To: <urner3$3sdga$1@ss32.dont-email.me>
View all headers

Am 28.02.24 15:09, schrieb Stefan Schmitz:
>E-Bike = Motorrad mit Elektroantrieb?
>
>Zur Zulassung schieben ist dämlich. Das Fahrzeug muss dort nicht
>vorgeführt werden, und man darf sogar mit ungestempeltem Kennzeichen
>hinfahren.

Wenn die Zulassungsstellen einen auffordern das Fahrzeug vorzustellen, kann
man natürlich auch Klage dagegen erheben (das Widerspruchsverfahren wurde
abgeschafft und dann gehe ich bei Gericht mit etwa 500 Euro in Vorleistung)
oder man stellt es auf den Vorführstreifen vor. Ich war nicht der einzige,
da gerade fast alle 2-Räder über die Vorführspur geschickt wurden...

Es war einfach schneller das E-BIKE zu schieben als die Klage zu schreiben.

Für Fahrten mit ungestempeltem Kennzeichen gibt es besondere
Voraussetzungen. Ich hätte mir natürlich eine Versicherung für etwa 40 Euro
hierfür holen können.

"Für diese Fahrten muss Versicherungsschutz bestehen. Hierzu benötigen Sie
eine Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer), die auch Fahrten mit
ungestempelten Kennzeichen miteinschließt. Die Versicherungsbestätigung ist
zusammen mit den Fahrzeugpapieren mitzuführen.

Die Zulassungsstelle muss Ihnen vorab ein Kennzeichen zugeteilt haben. Dies
kann im Rahmen einer Wiederzulassung (gleiches Fahrzeug - selber Halter),
dass bei der Außerbetriebsetzung reservierte Kennzeichen sein." Ein
Wunschkennzeichen reicht hierfür aber nicht aus.

Ich habe beim KÜS nachgefragt: nur der TÜV wollte sich um E-Bikes kümmern.
Beim TÜV wurden ein paar Fotos gemacht und kontrolliert ob wirklich überall
Prüfzeichen drauf sind. Die Einzelabnahme war aber vorher auch schon beim
Tüv. Vielleicht wäre die Fahrt zum TÜV durchgegangen .. vom TÜV zum
Vorführsstreifen lohnt es sich nicht aufzusteigen aber dies wollte ich
nicht riskieren...

Vielleicht ist die in anderen Bundesländern nicht so eng...


rocksolid / de.soc.recht.strassenverkehr / rechts vor links und Rückwärtsfahren

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor