Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You will be aided greatly by a person whom you thought to be unimportant.


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?

SubjectAuthor
* eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
+* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|+* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerMichael Bode
||`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|| |`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| | +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
|| | |+- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| | |`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerThomas Noll
|| | | `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| | |  `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| | +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerThomas Einzel
|| | |`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
|| | | +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
|| | | +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|| | | `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerKarl Müller
|| | |  `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
|| | |   +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerThomas Einzel
|| | |   `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerKarl Müller
|| | +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHerbert Albrecht
|| | |`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|| | `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerAndreas Bockelmann
|| +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
|| `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerFrank Kemper
||  +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
||  |`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerKarl Müller
||  +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
||  |+* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
||  ||`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
||  || `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
||  |`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerKarl Müller
||  +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerSieghard Schicktanz
||  `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerMartin Theodor Ludwig
|`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerSieghard Schicktanz
+* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHerbert Albrecht
| +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerRalf Koenig
| |`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerSieghard Schicktanz
| | +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerKarl Müller
| | `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHerbert Albrecht
| |  +- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
| |  `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerSieghard Schicktanz
| |   `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHerbert Albrecht
| `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerNico Hoffmann
|  `- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
+* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|`* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerSieghard Schicktanz
| `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|  `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|   `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|    +* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerMichael Bode
|    |`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerUlf_Kutzner
|    `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerDr. Joachim Neudert
|     `* Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerHC Ahlmann
|      `* OT: Was ist bloß vor Schulen los?Herbert Albrecht
|       +- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Ulf_Kutzner
|       `* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Thomas Hochstein
|        +* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Michael Bode
|        |+* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Thomas Hochstein
|        ||`* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Michael Bode
|        || `- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Andreas Bockelmann
|        |`* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?HC Ahlmann
|        | `* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Thomas Hochstein
|        |  +- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Ulf_Kutzner
|        |  +- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Beate Goebel
|        |  `* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |   `* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Alexander Schreiber
|        |    +* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Ralf Koenig
|        |    |+- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Karl Müller
|        |    |`- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Herbert Albrecht
|        |    +* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |    |`* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Alexander Schreiber
|        |    | +* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |    | |+* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Karl Müller
|        |    | ||`* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |    | || +- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Karl Müller
|        |    | || `- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Rupert Haselbeck
|        |    | |`- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Alexander Schreiber
|        |    | `- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Ralf Koenig
|        |    `* Re: OT: Was ist blo? vor Schulen los?Juergen
|        |     +* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Rupert Haselbeck
|        |     |+* Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Dr. Joachim Neudert
|        |     ||`- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |     |`- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Marc Haber
|        |     `- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Andreas Bockelmann
|        `- Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?Michael Zink
`- Re: eAutos treffen Fußgänger häufigerAndreas Bockelmann

Pages:1234
Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Fri, 24 May 2024 09:58 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger_häufiger
Date: Fri, 24 May 2024 11:58:17 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 30
Message-ID: <1qu27dj.18sgezuih7ao6N%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <v2jvtv$k48t$1@solani.org> <lb5f90Figh0U1@mid.individual.net> <v2k1ie$k4s1$1@solani.org> <lb6rc7Fovm2U1@mid.individual.net> <lb7b3tFq8bpU2@mid.individual.net> <1qu052u.1o5ovuk167laowN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbb3b6Fcv2rU2@mid.individual.net>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 2fo4SyKmL7JXs5QoucHjhgnxr6J/uWt5zVProA8i1aHPFfojg=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:lL24Zrm7+oLftOK7c4VLlBT5L8A= sha256:OAyDm7bGvMnxdffGFbSMEPiuigzaGgeO9bMIOfFCgL4=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Ralf Koenig <ralfkoenig@xmg.de> wrote:

> Am 23.05.2024 um 08:54 schrieb HC Ahlmann:
> > Ralf Koenig <ralfkoenig@xmg.de> wrote:
> >
> >> Parkplätze sind halt in gewisser Weise ein geteilter Raum, wo die
> >> verschiedenen Parteien miteinander auskommen müssen.
> >
> > Geteilter Verkehrsraum ist eine leise Stimme gegen den Chor der
> > Forderung nach "sicherer" Separierung durch mehr Gehwege, Radwege, PBL
> > usw.
>
> PBL?

Protected Bike Lane
Ein Radfahrstreifen auf der Fahrbahn, der baulich durch Poller, Baken,
Schwellen usw. abgegrenzt ist; meist durch Umwidmung des rechten
Fahrstreifens mehrstreifiger Straßen gewonnen

> > Bitte sprich lauter.
>
> Was soll ich lauter sprechen?

Analysen sollen mehr Gehör finden, weil die meisten aus dem Bauch ihre
eingeschränkte Sicht zum Maß erheben. Die einfache Idee, man müsse nur
die Verkehre trennen, damit es weniger Unfälle gäbe, ist zu verlockend,
um genauer hinzuschauen und weiterzudenken.
--
Munterbleiben
HC

Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
From: Thomas Einzel
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 24 May 2024 10:40 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: usenet-2...@einzel.de (Thomas Einzel)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_eAutos_treffen_Fußgänger_häufiger
Date: Fri, 24 May 2024 12:40:28 +0200
Message-ID: <421af1c1-6fd3-42e6-b640-e65ab93a6d87@news.einzel.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <v2jvtv$k48t$1@solani.org>
<lb5f90Figh0U1@mid.individual.net> <v2k1ie$k4s1$1@solani.org>
<1qtyb4v.m0e2if1cxa6ooN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2kesf$k4qp$1@solani.org>
<c1bdafab-cb37-4314-a93a-047b745cf570@news.einzel.de>
<lb76cpFq8bpU1@mid.individual.net> <lb87u0Fm83U3@mid.individual.net>
<lbb12nFcv2rU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: solani.org;
logging-data="749096"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:n4b/wMoUYjMbOIZzH6zxUUrgvQk=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <lbb12nFcv2rU1@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwFwYEBACAEBMCVyJPGCf3+I3TnFhq9ER5wOi3EeMrmzqthZ+azCamlieI24AhbFNCS3OtizhT9Zrs+fGKIFb4=
View all headers

Am 24.05.2024 um 10:22 schrieb Ralf Koenig:
....
> Schon die Rückfahrgeräusche von Lkw - PIEP, PIEP, PIEP, PIEP, PIEP -
> sind da deutlich konsequenter gemacht, dass sie wirklich vor einer
> Gefahr warnen, ohne ein Hupengeräusch zu sein.

Tipp an die BEV Entwickler: "Jingle-Taste" für piep-piep-piep... am
Radio dafür einbauen.

Am besten als Makro: falls nicht so weit geöffnet ein Fenster 1/4 öffnen
Piep Sequenz 5s abspielen (mit vorher einstellbarer Lautstärke, Fenster
wieder auf Ursprungswert.
--
Thomas

Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Fri, 24 May 2024 11:05 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
Date: 24 May 2024 11:05:02 GMT
Lines: 143
Message-ID: <lbbaiuFeoicU1@mid.individual.net>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <v2jvtv$k48t$1@solani.org>
<lb5f90Figh0U1@mid.individual.net> <v2k1ie$k4s1$1@solani.org>
<1qtyb4v.m0e2if1cxa6ooN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2kesf$k4qp$1@solani.org>
<c1bdafab-cb37-4314-a93a-047b745cf570@news.einzel.de>
<lb76cpFq8bpU1@mid.individual.net> <lb87u0Fm83U3@mid.individual.net>
<lbb12nFcv2rU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net SD6rVyHxuVTEhx0Ni5XdCgtCIMsM5qoW4qJzNIFUoT7Ct+zwYW
Cancel-Lock: sha1:lk5dV7yuzxhAGjpsjRRz6Ei6gg8= sha256:pM9m89fVPcUeHLVmDsz5pZyNpPIYiUUm7slNhKy74PU=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Fri, 24 May 2024 10:22:49 +0200 schrieb Ralf Koenig:

> Am 23.05.2024 um 09:01 schrieb Karl Müller:
>> Am Wed, 22 May 2024 23:29:02 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>>
>>> Am 22.05.2024 um 22:42 schrieb Thomas Einzel:
>>>> Am 22.05.2024 um 11:45 schrieb Dr. Joachim Neudert:
>>>
>>>>> Aber ernsthaft, manchmal würde ich mich mit meinem Stromer auch
>>>>> gerne mal bemerkbar machen. Herrsching wird von vielen Touristen und
>>>>> Tagesausflüglern mit einem Freizeitpark verwechselt, so wie sie dann
>>>>> auf der Fahrbahn herumtrabsen und ihr Eis schlecken. Hupen ist
>>>>> bisserl zu aggressiv, aber eine Eskalationsstufe darunter hat der
>>>>> Stromer leider nicht mehr. Beim Verbrenner- auskuppeln, kleiner
>>>>> Gasstoß, und man hat die Aufmerksamkeit gewonnen.
>>>>
>>>> Dein BMW hat doch sicher eine respektable Audioanlage. Fenster
>>>> minimal runter, kurz lauter (was auch immer)... fertig. ;->
>>>
>>> Das finde ich eine gute (und an sich völlig naheliegende) Idee. Zumal
>>> die Lautstärke da ja noch regelbar ist, womit das ganze von "für die
>>> Situation akzeptabel" bis "unsozial" variabel ist. :-D Man hat also
>>> auch noch mehrere Eskalationsstufen.
>>>
>>>
>> Eskalation[1] ist bei diesem Vorgehen schon richtige Begriff.
>
> Siehe die 2 Bedeutungen dort.
>
>> Warum nicht einfach Fenster runter, Radio aus und freundlich Fragen ob
>> man kurz vorbei darf?
>
> Probier's aus. Dieser Weg funktioniert aber ganz sicher nicht.
>

Habe ich gemacht - klappt!

Warum es bei Dir nicht funktioniert und Du deshalb an der
Eskalationsspirale drehst musst Du schon herausfinden

Übrigens, man (frau auch) kann einfach mal kurz anhalten und schauen, wann
man vorbeikommt ohne andere zu gefährden

> Fußgänger laufen nach vorn. Ihre Ohren gehen zur Seite, die
> Hauptschallrichtung, die sie wahrnehmen ist von vorn und ein bisschen
> von der Seite, eh schon ganz wenig von hinten. Sie sind ggf. in ein
> Gespräch vertieft. Ringsrum ist der Verkehrslärm eines Parkplatzes.
> "Verschärfen" kann man die Situation bei Fußgängern mit
> Mini-Ohrstöpsel-Kopfhörern oder großen Kopfhörern auf den Ohren.
>

Jaja

> Das leise Fahrzeug (BEV, HEV in langsamer Fahrt) kommt aber von hinten.
> Der Fahrer sitzt im Auto, und ist mit seinem Mund mindestens um 5 Meter
> (eher mehr) hinter den Fußgängern in sein Auto eingedost.
>

Jaja, das Fahrzeug hatten einen Fahrzeugführer, der ist verantwortlich

> Der kann seine Scheibe runterlassen wie er will, der kann normal reden
> (von mir aus auch freundlich fragen), es wird von den Fußgängern gar
> nicht wahrgenommen werden. Nur ein geringer Anteil seines erzeugten
> Schalls kommt überhaupt nach außen und erreicht die Ohren des anderen
> und dann noch aus ungünstigem Winkel - nämlich von hinten.
>

Wie gesagt, bei mir klappt es, bei Dir nicht. Wo liegt der Fehler?

> "Freundlich fragen" geht nur in Situation, wo das akustisch auch passt:
> die Köpfe (Mund des einen, Ohren des anderen) deutlich näher aneinander,
> keine Dose ringsrum, keine Kopfhörer, und die Aufmerksamkeit des
> Zuhörenden schon gewonnen habend. Ein Fahrradfahrer kann das ggf.
> machen, wenn er sehr langsam und schon sehr dicht hinter Fußgängern ist.
>

Viel Geschreibsle um Deinen Standpunkt des Eskalationsprinzips zu
rechtfertigen...

> Was man nun also wirklich braucht, ist entweder erstmal Geduld, oder ein
> richtiges Warngeräusch, das sich vom Umgebungszeug abhebt. Selbst das
> AVAS scheint da nicht immer zu reichen (Joachim). Das wundert mich
> nicht, wenn man so dermaßen viel Freiheit an der Stelle ließ in der
> Gestaltung, das die Hersteller unter Zuhilfenahme von Sound-Designern da
> "wabernde Klingonen-Raumschiff-Klangteppiche" aller Art draus gemacht
> haben.
>

Wie wäre es mit einem angemessenen Bitte-Signal in Kombination mit Geduld?
(man ist nicht alleine auf der Welt und schon garnicht der König
derselben)
> Schon die Rückfahrgeräusche von Lkw - PIEP, PIEP, PIEP, PIEP, PIEP -
> sind da deutlich konsequenter gemacht, dass sie wirklich vor einer
> Gefahr warnen, ohne ein Hupengeräusch zu sein. Hier sowas:
> https://www.youtube.com/watch?v=Aj281oA6HJk
>

Wenn man dann unter dem LKW liegt wird man natürlich gefragt, warum man
nicht bei PIEP,PIEP,PIEP sofort an die Seite gesprungen ist

Wie war das noch mal mit Verantwortung des Fahrzeugführers?

> Nun will man *dieses* Geräusch aber nicht von allen elektrisch fahrenden
> Fahrzeugen im Vorwärtsbetrieb unter 20 km/h. Vermutlich wird es
> langfristig auf ein System hinauslaufen, das sich erst aktiviert, wenn
> Fußgänger detektiert werden. Dann aber in dem Fall besser warnen als der
> heutige Spaceship-Waber-Dauerklang des AVAS.
>

Also wir sind gerade auf dem Parkplatz - worüber diskutierst Du jetzt?

> Generell muss man sagen, dass Autos (egal welcher Antriebsart und
> -technologie) und Fußgänger eh keine glückliche Kombination sind, diese
> in großer Zahl in einen selben, geteilten Verkehrsraum zuzulassen. Der
> Einsatz von "Shared Space" sollte also auf das notwendige begrenzt
> werden: sonst entweder Fußgängerbereich - oder Autobereich im
> Verkehrsraum.
>

Extra für Dich: als Führer eines Kraftfahrzeuges bewegst Du eine
gefährliche Sache im öffentlichen Bereich. Du, und nur Du, bist dafür
verantwortlich, das von dieser Gefährlichen Sache keine Gefährdung ausgeht

Dazu musstest Du eine Prüfung ablegen und glücklichwerweise auch auch
Zwangshaftpflichtversicherung

> Zurück am Beispiel: Herrsching kann als touristischer Ort schöne breite
> Touristenwege zum Bummeln für die Hauptrouten der Tagesausflügler
> bekommen und die Autos dafür nen Fahrstreifen weniger. Etwas in diese
> Richtung. Oder man verknappt den städtischen Parkraum deutlich
> (Auslagerung zu Park&Ride) und macht dort Platz frei.
>

Wenn Du nicht in der Lage bist eine solche Situation als Führer eines
Kraftfahrzeuges zu beherrschen solltest Du ernsthaft darüber nachdenken,
ob Du zum Führen dieser Gefährlichen Sache überhaupt in der Lage bist

So sieht Verantwortung aus

mfg

Karl

Subject: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Herbert Albrecht
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sat, 25 May 2024 08:17 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: albrecht...@outlook.com (Herbert Albrecht)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Sat, 25 May 2024 10:17:20 +0200
Lines: 34
Message-ID: <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org>
<1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 1+3hEwYqzoz9ou7dJOr+Egql/ejJJnaAJI6eFuKR/mKaGJLuiq
Cancel-Lock: sha1:flM3a8eg0D5cI+sVHqAJB4az5y0= sha256:OncnT4/H4rt8QI2Tfcr2YCS/EaXQOdl9b0dNL5bXluA=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
View all headers

Am 24.05.2024 um 10:59 schrieb HC Ahlmann:
> Dr. Joachim Neudert <neudert@5sl.org> wrote:
>
>> Unterhalte Dich mal mit einer Tigermutter, die gerade ihre Blagen mit
>> dem 120 k€ Stadtpanzer zum KiGa bringt. Die erklärt dir schon die
>> Prioritäten und Regelkenntnisse ihrer kleinen Stars.
>
> Vielleicht ist NRW in Sachen Elterntaxis schon etwas weiter, weil
> örtliche Gespräche mit Tigermüttern fruchtlos blieben:
> <https://www.politische-bildung.nrw.de/themen/was-bewegt-nrw/details/nrw-pilotprojekt-fuer-mehr-schulwegsicherheit-ist-es-richtig-elterntaxis-in-die-schranken-zu-weisen>

Seltsam. Als ich zur Schule ging, war es verpönt, von den Eltern dort
hingebracht zu werden. Unsere höchste Priorität war, erwachsen zu werden
bzw., da das dauert, wenigstens so zu erscheinen.

Dabei hatten unsere Eltern viel mehr Zeit. In den Haushälten meiner
Mitschüler gab es noch echte Hausfrauen. Die waren nach den ständigen
Sonderdiensten der Kriegszeit anscheinend froh, nun wieder zu Hause zu
bleiben und endlich mal anständig putzen zu können und für ihre Kinder
nach der Schule ein ordentliches Mahl zuzubereiten.

Den Schulweg mit ihnen zu teilen, das war nicht angesagt. Bei mir kam am
ersten Schultag die Oma mit und zeigte mir, wie ich zur Schule komme. Am
zweiten Tag habe ich auf das Angebot, dies zu tun, gesagt 'brauchst du
nicht, den Weg kenne ich ja nun'.

Heute arbeiten selbstverständlich beide Eltern (wenn die überhaupt noch
zu zweit sind, Scheidungen gabs zu meiner Schulzeit auch weniger, da war
man froh, dass man selbst und der Ehepartner den Krieg überlebt hat) und
trotzdem stehen am Nachmittag Pulks von Erwachsenen vor der benachbarten
Schule.

Herbert

Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Sun, 26 May 2024 05:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Date: Sun, 26 May 2024 05:51:26 +0000
Subject: Re: eAutos treffen Fußgänger häufiger
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
X-Rslight-Site: $2y$10$hzGhUsXkgpG/uO5xURhfrOv0wmQm2tQNF6zV4N5rITtpOVbY8dWN2
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbap0eFca6bU1@mid.individual.net>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <0789c624cba11a0edd1b34836435ae51@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Bode wrote:

> Am 24.05.24 um 07:54 schrieb HC Ahlmann:

>> Nicht wirklich, denn Verkehrsberuhigung erfordert dieselbe Regelkenntnis
>> der Verkehrsteilnehmer, egal ob sie gehen, Rad oder Kfz fahren.
>> Verkehrsberuhigung vermindert nicht die Stellen, an denen es zu
>> Kollisionen kommen könnte, sondern deren Folgen (neben der Hoffung auf
>> verringerte Emissionen).

> Das mit den *verringerten* Emissionen scheint man aber nicht so ernst zu
> nehmen, wenn man an sich leise Autos künstlich lauter machen muss.

Fehlt das Verscheuchen von Fußgängern
durch Abgas- bzw. Rauchwolken.

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Sun, 26 May 2024 05:59 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Date: Sun, 26 May 2024 05:59:34 +0000
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
X-Rslight-Site: $2y$10$zXGW1TqhfchI8wMk3vJwDOdAfB/0zqIuW9K.bnlgl8b7S3ba1hFoG
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <97765aa875fd845614b3df976fc5fead@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Herbert Albrecht wrote:

> Am 24.05.2024 um 10:59 schrieb HC Ahlmann:
>> Dr. Joachim Neudert <neudert@5sl.org> wrote:
>>
>>> Unterhalte Dich mal mit einer Tigermutter, die gerade ihre Blagen mit
>>> dem 120 k€ Stadtpanzer zum KiGa bringt. Die erklärt dir schon die
>>> Prioritäten und Regelkenntnisse ihrer kleinen Stars.
>>
>> Vielleicht ist NRW in Sachen Elterntaxis schon etwas weiter, weil
>> örtliche Gespräche mit Tigermüttern fruchtlos blieben:
>> <https://www.politische-bildung.nrw.de/themen/was-bewegt-nrw/details/nrw-pilotprojekt-fuer-mehr-schulwegsicherheit-ist-es-richtig-elterntaxis-in-die-schranken-zu-weisen>

> Seltsam. Als ich zur Schule ging, war es verpönt, von den Eltern dort
> hingebracht zu werden. Unsere höchste Priorität war, erwachsen zu werden
> bzw., da das dauert, wenigstens so zu erscheinen.

> Dabei hatten unsere Eltern viel mehr Zeit. In den Haushälten meiner
> Mitschüler gab es noch echte Hausfrauen. Die waren nach den ständigen
> Sonderdiensten der Kriegszeit anscheinend froh, nun wieder zu Hause zu
> bleiben und endlich mal anständig putzen zu können und für ihre Kinder
> nach der Schule ein ordentliches Mahl zuzubereiten.

> Den Schulweg mit ihnen zu teilen, das war nicht angesagt. Bei mir kam am
> ersten Schultag die Oma mit und zeigte mir, wie ich zur Schule komme. Am
> zweiten Tag habe ich auf das Angebot, dies zu tun, gesagt 'brauchst du
> nicht, den Weg kenne ich ja nun'.

Ahlmann verwechselte Kindergarten und Schule.
Aber gut , Elterntaxigehabe hört bei
Einschulung nicht auf.

Gruß, ULF

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Thomas Hochstein
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sun, 26 May 2024 14:59 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.szaf.org!thangorodrim.ancalagon.de!.POSTED.scatha.ancalagon.de!not-for-mail
From: thh...@thh.name (Thomas Hochstein)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vo
r_Schulen_los?
Date: Sun, 26 May 2024 16:59:11 +0200
Message-ID: <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: thangorodrim.ancalagon.de; posting-host="scatha.ancalagon.de:10.0.1.1";
logging-data="4521"; mail-complaints-to="abuse@th-h.de"
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
Cancel-Lock: sha1:VzLTzV7nK1ybswjr5NAOf+XRIpo=
X-NNTP-Posting-Date: Sun, 26 May 2024 16:59:09 +0200
X-Face: *OX>R5kq$7DjZ`^-[<HL?'n9%\ZDfCz/_FfV0_tpx7w{Vv1*byr`TC\[hV:!SJosK'1gA>1t8&@'PZ-tSFT*=<}JJ0nXs{WP<@(=U!'bOMMOH&Q0}/(W_d(FTA62<r"l)J\)9ERQ9?6|_7T~ZV2Op*UH"2+1f9[va
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

Herbert Albrecht schrieb:

> Heute arbeiten selbstverständlich beide Eltern (wenn die überhaupt noch
> zu zweit sind, Scheidungen gabs zu meiner Schulzeit auch weniger, da war
> man froh, dass man selbst und der Ehepartner den Krieg überlebt hat) und
> trotzdem stehen am Nachmittag Pulks von Erwachsenen vor der benachbarten
> Schule.

Nachdem sie die Kleinen später auch zur Uni begleiten, wo die
Einführungsveranstaltungen für Erstsemester mittlerweile auf die
begleitenden Eltern eingestellt sind (oder es direkt eigene
Eltern-Veranstaltungen gibt), macht das auch Sinn. Wenn das Kind nicht
alleine zur Uni gehen kann, dann kann es erst recht nicht alleine zur
Schule.

-thh
--
<https://www.wz.de/ratgeber/beruf-und-bildung/elternsprechstunde-nun-auch-an-hochschulen_aid-30524421>
<https://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article120293829/Wenn-Mama-und-Papa-zum-Elternabend-an-die-Uni-kommen.html>

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Michael Bode
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sun, 26 May 2024 15:14 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: m.g.b...@web.de (Michael Bode)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Sun, 26 May 2024 17:14:48 +0200
Lines: 9
Message-ID: <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org>
<1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net gqKa3oslo7BD5mSTRo6UJwanklEXkrzcNbZMELJKReSGDRlhDd
Cancel-Lock: sha1:D3oxvsFj/or5b0halyroHXnBq2M= sha256:x5LwtX8GK215808zMDTqCjthJhIGwHozwrkPwLhDvEs=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
View all headers

Am 26.05.24 um 16:59 schrieb Thomas Hochstein:

> Nachdem sie die Kleinen später auch zur Uni begleiten, wo die
> Einführungsveranstaltungen für Erstsemester mittlerweile auf die
> begleitenden Eltern eingestellt sind (oder es direkt eigene
> Eltern-Veranstaltungen gibt), macht das auch Sinn.

WTF?! Das gibt es doch nicht wirklich?

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Thomas Hochstein
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sun, 26 May 2024 15:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mixmin.net!news2.arglkargh.de!news.karotte.org!news.szaf.org!thangorodrim.ancalagon.de!.POSTED.scatha.ancalagon.de!not-for-mail
From: thh...@thh.name (Thomas Hochstein)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vo
r_Schulen_los?
Date: Sun, 26 May 2024 17:33:12 +0200
Message-ID: <defa.20240526173311.389@scatha.ancalagon.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Injection-Info: thangorodrim.ancalagon.de; posting-host="scatha.ancalagon.de:10.0.1.1";
logging-data="9648"; mail-complaints-to="abuse@th-h.de"
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
Cancel-Lock: sha1:N1hRXnktH4A9y3T76EDhP84tMaI=
X-NNTP-Posting-Date: Sun, 26 May 2024 17:33:11 +0200
X-Face: *OX>R5kq$7DjZ`^-[<HL?'n9%\ZDfCz/_FfV0_tpx7w{Vv1*byr`TC\[hV:!SJosK'1gA>1t8&@'PZ-tSFT*=<}JJ0nXs{WP<@(=U!'bOMMOH&Q0}/(W_d(FTA62<r"l)J\)9ERQ9?6|_7T~ZV2Op*UH"2+1f9[va
View all headers

Michael Bode schrieb:

> WTF?! Das gibt es doch nicht wirklich?

Ich hatte Links aus Berichten von 2011 und 2013 in die Signatur gepackt.

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Sun, 26 May 2024 15:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
Date: Sun, 26 May 2024 17:51:16 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 16
Message-ID: <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net n0gW+Wtn0j0M6lGVNlTXeQWWFHXMreSVsL9tQI6n7pcvVDhko=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:/06oKI5VtE2pWPP2/lG6jDGSYso= sha256:21RRWJ6d3UL6FDN0bPSYEI4fbd6ATLEXdWPFBqUJsPw=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Michael Bode <m.g.bode@web.de> wrote:

> Am 26.05.24 um 16:59 schrieb Thomas Hochstein:
>
> > Nachdem sie die Kleinen später auch zur Uni begleiten, wo die
> > Einführungsveranstaltungen für Erstsemester mittlerweile auf die
> > begleitenden Eltern eingestellt sind (oder es direkt eigene
> > Eltern-Veranstaltungen gibt), macht das auch Sinn.
>
> WTF?! Das gibt es doch nicht wirklich?

Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
kamen, gab es Bedarf.
--
Munterbleiben
HC

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Michael Bode
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sun, 26 May 2024 17:25 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: m.g.b...@web.de (Michael Bode)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Sun, 26 May 2024 19:25:58 +0200
Lines: 8
Message-ID: <lbh9l6Fcpp5U2@mid.individual.net>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org>
<1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<defa.20240526173311.389@scatha.ancalagon.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net ZqgZYPnpW0vrcvzLXXaq5ghYZ3wv20CtOYkp8trcl4M/vkYPG5
Cancel-Lock: sha1:pdaxi593vGKRxe7Bj93appv9S0Y= sha256:ghIfLuYlLdHb5DDbKPVaqc9ufpJ/NivXJFavxWXlUrQ=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <defa.20240526173311.389@scatha.ancalagon.de>
View all headers

Am 26.05.24 um 17:33 schrieb Thomas Hochstein:
> Michael Bode schrieb:
>
>> WTF?! Das gibt es doch nicht wirklich?
>
> Ich hatte Links aus Berichten von 2011 und 2013 in die Signatur gepackt.

Ich hatte auf Fake News gehofft.

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Thomas Hochstein
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Sun, 26 May 2024 19:01 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.in-chemnitz.de!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.szaf.org!thangorodrim.ancalagon.de!.POSTED.scatha.ancalagon.de!not-for-mail
From: thh...@thh.name (Thomas Hochstein)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vo
r_Schulen_los?
Date: Sun, 26 May 2024 21:01:00 +0200
Message-ID: <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: thangorodrim.ancalagon.de; posting-host="scatha.ancalagon.de:10.0.1.1";
logging-data="7217"; mail-complaints-to="abuse@th-h.de"
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
X-Face: *OX>R5kq$7DjZ`^-[<HL?'n9%\ZDfCz/_FfV0_tpx7w{Vv1*byr`TC\[hV:!SJosK'1gA>1t8&@'PZ-tSFT*=<}JJ0nXs{WP<@(=U!'bOMMOH&Q0}/(W_d(FTA62<r"l)J\)9ERQ9?6|_7T~ZV2Op*UH"2+1f9[va
X-NNTP-Posting-Date: Sun, 26 May 2024 21:00:58 +0200
Cancel-Lock: sha1:7wDz812fXEwdU3jdu7f+MYw5HWA=
X-Clacks-Overhead: GNU Terry Pratchett
View all headers

HC Ahlmann schrieb:

> Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
> kamen, gab es Bedarf.

Ja, das ist genau wie vor 1974, als man erst mit 21 Jahren volljährig
wurde. Da wurden die Studentinnen und Studenten auch von Mami und Papi zur
Uni gebracht, weil sie noch minderjährig waren.

Und man mag sich gar nicht vorstellen, was alles passieren kann, wenn
nicht die erwachsenen 18jährigen, sondern kindliche 17jährige ein Studium
beginnen! Ganz allein unter fremden Menschen in einem fremden Hörsaal! Und
wann man die Trinkflasche vergessen hat, ist man noch nicht einmal
hydriert und verdurstet während der Vorlesung! Schreckliche Vorstellungen.

-thh

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Sun, 26 May 2024 21:12 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Date: Sun, 26 May 2024 21:12:42 +0000
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
X-Rslight-Site: $2y$10$kHmNvZ4qUchxOYQ584/Vee4uXvp1xA7fyQh3yPB9pGJPWr9Jek2IC
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de> <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <459c5d2eaac7a6884858251687564eae@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Thomas Hochstein wrote:

> HC Ahlmann schrieb:

>> Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
>> kamen, gab es Bedarf.

> Ja, das ist genau wie vor 1974, als man erst mit 21 Jahren volljährig
> wurde. Da wurden die Studentinnen und Studenten auch von Mami und Papi zur
> Uni gebracht, weil sie noch minderjährig waren.

Oder gar einige Volksschullehrende nach
4 Semestern PH...

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Beate Goebel
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Nix
Date: Mon, 27 May 2024 15:29 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: boe...@spamfence.net (Beate Goebel)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
Date: Mon, 27 May 2024 17:29:00 +0200
Organization: Nix
Lines: 16
Message-ID: <XnsB17FB1D9830E4BG@ID-12795.user.dfncis.de>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de>
Reply-To: invalid.use@vodafonemail.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
X-Trace: individual.net rTVkeVx2QIYFzVCNaD4togZKiN4edn/NHVeb7rNG4j74eK2Aw=
Cancel-Lock: sha1:4VYKFIXxIh9kqyYlX4L/rvHSiPk= sha256:NLHPPW8hZp9KDhgOsEz5Eh8ES+A6kZuEHhKHXZN3RoE=
User-Agent: Xnews/2009.05.01
X-Jabber-ID: Boerps@jabber.ccc.de
X-No-Archive: yes
X-No-HTML: yes
X-DefdateiUsed: Ok
View all headers

Thomas Hochstein schrieb am 26 Mai 2024

> Und man mag sich gar nicht vorstellen, was alles passieren kann,
> wenn nicht die erwachsenen 18jährigen, sondern kindliche 17jährige
> ein Studium beginnen!

Und was Furchtbares dabei heraus kommt, da schon Minderjährige 16-
jährige wählen dürfen.

Beate

--
"Mit Adressfälschern zu diskutieren ist ähnlich ergiebig wie die
Diskussion mit einer Strassenlaterne.
Wobei die Strassenlaterne immerhin noch Halt und Erleuchtung gibt."
[Helmut Hullen in dan-am]

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Michael Zink
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: none
Date: Mon, 27 May 2024 16:14 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.network!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mich...@swamp.franken.de (Michael Zink)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vo
r_Schulen_los?
Date: Mon, 27 May 2024 18:14:58 +0200
Organization: none
Lines: 17
Message-ID: <lbjps1Fo9q3U1@mid.individual.net>
References: <v2jvl5$k420$1@solani.org> <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net rVjwej5npna6HyPKYs/jlgdoDAleJsULLXSVscd7x5qFvqq5Ay
Cancel-Lock: sha1:Bk1BKhz/RPR/YtQEyB0PeVMpzl4= sha256:VP2e3/2+zEchNNKa2sDhK8LrBwK91VL7Ca1JhE9RZWI=
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
X-No-Archive: yes
View all headers

On Sun, 26 May 2024 16:59:11 +0200, Thomas Hochstein wrote:

>Nachdem sie die Kleinen später auch zur Uni begleiten, wo die
>Einführungsveranstaltungen für Erstsemester mittlerweile auf die
>begleitenden Eltern eingestellt sind (oder es direkt eigene
>Eltern-Veranstaltungen gibt), macht das auch Sinn. Wenn das Kind nicht
>alleine zur Uni gehen kann, dann kann es erst recht nicht alleine zur
>Schule.

Kommen die Eltern auch zu den div. Prüfungen?

Auf Wiederlesen

Michael

--
Das Internet darf kein GRUNDrechtsfreier Raum werden!

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Marc Haber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Mon, 27 May 2024 16:27 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vor
_Schulen_los?
Date: Mon, 27 May 2024 18:27:23 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
References: <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de> <20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR> <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de> <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 27 May 2024 16:27:26 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="339340"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Thomas Hochstein <thh@thh.name> wrote:
>HC Ahlmann schrieb:
>
>> Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
>> kamen, gab es Bedarf.
>
>Ja, das ist genau wie vor 1974, als man erst mit 21 Jahren volljährig
>wurde. Da wurden die Studentinnen und Studenten auch von Mami und Papi zur
>Uni gebracht, weil sie noch minderjährig waren.
>
>Und man mag sich gar nicht vorstellen, was alles passieren kann, wenn
>nicht die erwachsenen 18jährigen, sondern kindliche 17jährige ein Studium
>beginnen! Ganz allein unter fremden Menschen in einem fremden Hörsaal! Und
>wann man die Trinkflasche vergessen hat, ist man noch nicht einmal
>hydriert und verdurstet während der Vorlesung! Schreckliche Vorstellungen.

Auch in Ausbildungsberufen ist es inzwischen üblich dass die Mama den
17jährigen zum Bewerbungsgespräch begleitet. Das hätte ich damals in
den 80ern schon als befremdlich empfunden.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Alexander Schreiber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Not much.
Date: Mon, 27 May 2024 19:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: als...@usenet.thangorodrim.de (Alexander Schreiber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
Date: Mon, 27 May 2024 21:50:22 +0200
Organization: Not much.
Lines: 29
Message-ID: <slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
References: <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
Reply-To: als@usenet.thangorodrim.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net xqYRrOo/2U4tS6VEeA7Y7Q5PfDCs9xTzoiocI//5KKUeun4oOH
X-Orig-Path: frodo.angband.thangorodrim.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:1k6T0E/dAi6EMIWdYA/Gg7bJ8gc= sha256:gUshAxysO7jyc0O6rg/vcVl9z7kxDD+vLdX2E9XgDWw=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:
> Thomas Hochstein <thh@thh.name> wrote:
>>HC Ahlmann schrieb:
>>
>>> Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
>>> kamen, gab es Bedarf.
>>
>>Ja, das ist genau wie vor 1974, als man erst mit 21 Jahren volljährig
>>wurde. Da wurden die Studentinnen und Studenten auch von Mami und Papi zur
>>Uni gebracht, weil sie noch minderjährig waren.
>>
>>Und man mag sich gar nicht vorstellen, was alles passieren kann, wenn
>>nicht die erwachsenen 18jährigen, sondern kindliche 17jährige ein Studium
>>beginnen! Ganz allein unter fremden Menschen in einem fremden Hörsaal! Und
>>wann man die Trinkflasche vergessen hat, ist man noch nicht einmal
>>hydriert und verdurstet während der Vorlesung! Schreckliche Vorstellungen.
>
> Auch in Ausbildungsberufen ist es inzwischen üblich dass die Mama den
> 17jährigen zum Bewerbungsgespräch begleitet. Das hätte ich damals in
> den 80ern schon als befremdlich empfunden.

Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."

SCNR,
Alex.
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Ralf Koenig
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 27 May 2024 21:13 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ralfkoe...@xmg.de (Ralf Koenig)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Mon, 27 May 2024 23:13:58 +0200
Lines: 25
Message-ID: <lbkbciFqme6U1@mid.individual.net>
References: <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
<slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net TneiAk5nE4gJ+Z/mx9u0nAM+J1kGgtTzPAdG5zVBHazy84xRCa
Cancel-Lock: sha1:L6/N2oUyU9fMEQFeeBhQCPNXcuE= sha256:EIpZilovwqVKPDNjUSmHFkMNBnyx6BX/0H+xtNJqjOA=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
View all headers

Am 27.05.2024 um 21:50 schrieb Alexander Schreiber:
> Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
> eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."
>
> SCNR,
> Alex.

Das geht doch konstruktiver.

"Frau Lünemann-Winkelschmidt, wir würden den ersten Teil mit ihrem Sohn
Klaus Torben Lünemann als Bewerber besprechen.

Für die Punkte, die Sie als erziehungsberechtigte Person betreffen und
wo wir auch ihr Einverständnis brauchen, rufen wir Sie danach noch mal
rein."

Ich kann mir vorstellen, dass der rechtliche Umgang mit nicht
volljährigen Personen halt auch Besonderheiten hat. Also dann sowas wie
Vertragspartner, Verwaltung von Konten, Jugendschutz, Festlegung des
Aufenthaltsortes.

Ehe man dann die Azubis Mutti-Zettel hin und her organisieren lässt, hat
man ein Elternteil oder beide zumindest besser gleich verfügbar.

Grüße, Ralf

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 28 May 2024 06:02 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
Date: 28 May 2024 06:02:57 GMT
Lines: 39
Message-ID: <lblachF4l8U6@mid.individual.net>
References: <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
<slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
<lbkbciFqme6U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net TE4ot9Hwx1pHRddWpbD2Ew69CjmEtGJ1yhExZOtucS1PtmrPQG
Cancel-Lock: sha1:AGM1HVlRLDRvHqYMP4okZeFdX4c= sha256:vRg4lyZ5B1Ob81uAMYX1csj9GkIf347Csd32B0xEYE8=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Mon, 27 May 2024 23:13:58 +0200 schrieb Ralf Koenig:

> Am 27.05.2024 um 21:50 schrieb Alexander Schreiber:
>> Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>> eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."
>>
>> SCNR,
>> Alex.
>
> Das geht doch konstruktiver.
>
> "Frau Lünemann-Winkelschmidt, wir würden den ersten Teil mit ihrem Sohn
> Klaus Torben Lünemann als Bewerber besprechen.
>
> Für die Punkte, die Sie als erziehungsberechtigte Person betreffen und
> wo wir auch ihr Einverständnis brauchen, rufen wir Sie danach noch mal
> rein."
>
> Ich kann mir vorstellen, dass der rechtliche Umgang mit nicht
> volljährigen Personen halt auch Besonderheiten hat. Also dann sowas wie
> Vertragspartner, Verwaltung von Konten, Jugendschutz, Festlegung des
> Aufenthaltsortes.
>
> Ehe man dann die Azubis Mutti-Zettel hin und her organisieren lässt, hat
> man ein Elternteil oder beide zumindest besser gleich verfügbar.
>

Weder das eine noch das andere Vorgehen will ich kritisieren

Allerdings gefällt mir Version A (nächster Kandidat, wenn Mutti dabei ist)
deutlich besser

Andere dürfen das natürlich anders sehen

mfg

Karl

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Marc Haber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Tue, 28 May 2024 07:49 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vor
_Schulen_los?
Date: Tue, 28 May 2024 09:49:05 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v3429h$dtfc$1@news1.tnib.de>
References: <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de> <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de> <slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 28 May 2024 07:49:05 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="456172"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Alexander Schreiber <als@usenet.thangorodrim.de> wrote:
>Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:
>> Auch in Ausbildungsberufen ist es inzwischen üblich dass die Mama den
>> 17jährigen zum Bewerbungsgespräch begleitet. Das hätte ich damals in
>> den 80ern schon als befremdlich empfunden.
>
>Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."

Das fände ich nicht sonderlich fair. Wenn ich mir angucke, was für
einen Reifesprung ich damals gemacht habe, als ich mich plötzlich mit
drei Wochen Vorwarnzeit in 600 km Entfernug von daheim befand weil da
so ein weißer Zettel aus Dortmund kam, ist es für viele junge
Menschen, deren Mütter vielleciht das Entfernen vom Rockzipfel eher
verhindert haben, eine gute Sache plötzlich weg zu sein.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Herbert Albrecht
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 28 May 2024 08:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: albrecht...@outlook.com (Herbert Albrecht)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Tue, 28 May 2024 10:33:04 +0200
Lines: 36
Message-ID: <lblj60F1qqvU1@mid.individual.net>
References: <1qu0826.b71vmx1vvuumnN%hc.ahlmann@gmx.de>
<20240523224021.1c15cc8e@Achmuehle.WOR>
<1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org>
<1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org>
<1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
<slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
<lbkbciFqme6U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net zqKENV8qGjtiQf7RciIi2Q9D1GVDBpRSRqADaSVjdrwBbOh9hg
Cancel-Lock: sha1:3mt70VM7MYxasBfmhSkrX3aXM7Y= sha256:j0iRk/MYhByfTh1OiuGWNnhW56vQxkro8To0Ar1xB2I=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <lbkbciFqme6U1@mid.individual.net>
View all headers

Am 27.05.2024 um 23:13 schrieb Ralf Koenig:
> Am 27.05.2024 um 21:50 schrieb Alexander Schreiber:
>> Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>> eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."
>>
>> SCNR,
>>     Alex.
>
> Das geht doch konstruktiver.
>
> "Frau Lünemann-Winkelschmidt, wir würden den ersten Teil mit ihrem Sohn
> Klaus Torben Lünemann als Bewerber besprechen.
>
> Für die Punkte, die Sie als erziehungsberechtigte Person betreffen und
> wo wir auch ihr Einverständnis brauchen, rufen wir Sie danach noch mal
> rein."
>
> Ich kann mir vorstellen, dass der rechtliche Umgang mit nicht
> volljährigen Personen halt auch Besonderheiten hat. Also dann sowas wie
> Vertragspartner, Verwaltung von Konten, Jugendschutz, Festlegung des
> Aufenthaltsortes.
>
> Ehe man dann die Azubis Mutti-Zettel hin und her organisieren lässt, hat
> man ein Elternteil oder beide zumindest besser gleich verfügbar.

Ach was, so kompliziert war das gar nicht. Ich wurde erst dann
'erwachsen', als die Altergrenze dafür von 21 auf 18 Jahre gesenkt
wurde, habe also bis dahin als Jugendlicher gelebt. In der Zeit habe ich
einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen und erfüllt und möglicherweise
einen Eid (als Beamter) auf die Verfassung geleistet. Die einzigen Male,
bei denen mein Vater seine Zustimmung erklären musste, war immer dann,
wenn ich anstelle meiner zusammengebrochenen Rostlaube ein neues Auto
kaufen wollte -womit wir zurück beim Thema wären.

Herbert

Subject: Re: OT: Was ist blo? vor Schulen los?
From: Juergen
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 28 May 2024 11:49 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Was ist blo??? vor Schulen los?
Date: Tue, 28 May 2024 13:49:52 +0200
Lines: 39
Message-ID: <lblumvF3mjaU1@mid.individual.net>
References: <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de> <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de> <slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net HD4ZTDDzxlH1fxXFv42UkAvfcTfft8WYxpepq2ysrixiPJWHEz
Cancel-Lock: sha1:PPvBmo+ogibm7KicHET4S0HmHkc= sha256:H2QfATaalfySZQA8uivrNushsUcDIm0C/hkHvjiVaso=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Mon, 27 May 2024 21:50:22 +0200 schrieb Alexander Schreiber
<als@usenet.thangorodrim.de> zum Thema "Re: OT: Was ist bloß vor Schulen
los?":

>Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:
>> Thomas Hochstein <thh@thh.name> wrote:
>>>HC Ahlmann schrieb:
>>>
>>>> Da durch G8 Minderjährige Abitur machten und als Erstsemester an die Uni
>>>> kamen, gab es Bedarf.
>>>
>>>Ja, das ist genau wie vor 1974, als man erst mit 21 Jahren volljährig
>>>wurde. Da wurden die Studentinnen und Studenten auch von Mami und Papi zur
>>>Uni gebracht, weil sie noch minderjährig waren.
>>>
>>>Und man mag sich gar nicht vorstellen, was alles passieren kann, wenn
>>>nicht die erwachsenen 18jährigen, sondern kindliche 17jährige ein Studium
>>>beginnen! Ganz allein unter fremden Menschen in einem fremden Hörsaal! Und
>>>wann man die Trinkflasche vergessen hat, ist man noch nicht einmal
>>>hydriert und verdurstet während der Vorlesung! Schreckliche Vorstellungen.
>>
>> Auch in Ausbildungsberufen ist es inzwischen üblich dass die Mama den
>> 17jährigen zum Bewerbungsgespräch begleitet. Das hätte ich damals in
>> den 80ern schon als befremdlich empfunden.

>Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."

Welcher nächster Kandidat? Seit einigen Jahren werden doch Lehrstellen
oft zu Leerstellen und die Betriebe sind wie der Teufel hinter den
Schulabgängern her.

cu.
Juergen

--
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
\ Freie Bits für freie Buerger \
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Rupert Haselbeck
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 28 May 2024 12:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mein-res...@gmx.de (Rupert Haselbeck)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Tue, 28 May 2024 14:50:04 +0200
Lines: 17
Message-ID: <790hik-vjt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
References: <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
<slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
<lblumvF3mjaU1@mid.individual.net>
Reply-To: Rupert.Haselbeck@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net /g9t9s2C3K2EavDdR80+swNfS4LMwzDqkkzBZR/+JEblBaf2pt
X-Orig-Path: nntp.haselbeck-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:HdkcQP8OuSBI+EQVA39LcNM25i0= sha256:cZwMRuvJpu54Oq18/sUUpFKqgjVNi4Ymk0/BopCnsVQ=
User-Agent: Mozilla/1.22 (compatible; MSIE 2.0; Windows 3.1)
Content-Language: de-DE
View all headers

Juergen schrieb:
> Alexander Schreiber
>> Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>> eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."
>
> Welcher nächster Kandidat? Seit einigen Jahren werden doch Lehrstellen
> oft zu Leerstellen und die Betriebe sind wie der Teufel hinter den
> Schulabgängern her.

Der Bewerber muss natürlich schon die Erwartung rechtfertigen können,
den Anforderungen auch wirklich gewachsen zu sein. Wer noch nichtmal zum
Bewerbungsgespräch ohne Mami auftaucht, der erfüllt diese Voraussetzung
eher nicht. Da bleibt die Stelle dann besser unbesetzt.

MfG
Rupert

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 28 May 2024 13:21 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re:_OT:_Was_ist_bloß_vor_Schulen_los?
Date: Tue, 28 May 2024 15:21:09 +0200
Message-ID: <v34lo5$sdck$1@solani.org>
References: <1qu1v6b.15zurzm13ai425N%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2p929$mirm$1@solani.org> <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net>
<defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de>
<lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net>
<1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de>
<defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de>
<slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
<lblumvF3mjaU1@mid.individual.net> <790hik-vjt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 28 May 2024 13:21:09 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="931220"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:EFnjatmgYlTB12U4F0Ti5SfWxRQ=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <790hik-vjt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
X-User-ID: eJwVysERACEIA8CWOCXJUA6C9F+Cc/tebH4sOUHHYHq1yaRadZBhFzeUNS63pM7R5L8U7MaeByR+EZw=
View all headers

Am 28.05.24 um 14:50 schrieb Rupert Haselbeck:
> Juergen schrieb:
>> Alexander Schreiber
>>> Sollte das Bewerbungsgespräch vereinfachen: "Kandidat nicht fähig,
>>> eigenständig zu handeln. Nächster Kandidat bitte."
>>
>> Welcher nächster Kandidat? Seit einigen Jahren werden doch Lehrstellen
>> oft zu Leerstellen und die Betriebe sind wie der Teufel hinter den
>> Schulabgängern her.
>
> Der Bewerber muss natürlich schon die Erwartung rechtfertigen können,
> den Anforderungen auch wirklich gewachsen zu sein. Wer noch nichtmal zum
> Bewerbungsgespräch ohne Mami auftaucht, der erfüllt diese Voraussetzung
> eher nicht. Da bleibt die Stelle dann besser unbesetzt.
>
> MfG
> Rupert
>

Vielleicht kann man ja die toughe Mutter überzeugen und engagieren? Soll
die Tigermutter ihren Blagen doch in Zahlung geben und selber wieder mit
Freude ins Berufsleben einsteigen! Für so hochmotivierte Leute findet
sich in fast jedem Betrieb eine sinnreiche Verwendung.

--
Bitt um Vrzihung, di Tast " " klmmt manchmal...

Subject: Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?
From: Marc Haber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Tue, 28 May 2024 13:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT:_Was_ist_bloß_vor
_Schulen_los?
Date: Tue, 28 May 2024 15:36:03 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v34mk3$f6jb$1@news1.tnib.de>
References: <1qu1xhe.9x7zgg1l2y3ulN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2pds0$n7ij$1@solani.org> <1qu25s4.t4rd2i1rye15tN%hc.ahlmann@gmx.de> <lbdl4fFqgtqU1@mid.individual.net> <defa.20240526165909.388@scatha.ancalagon.de> <lbh1v9Fb7f9U2@mid.individual.net> <1qu6evo.1aggksi1c55murN%hc.ahlmann@gmx.de> <defa.20240526210058.391@scatha.ancalagon.de> <v32c9d$abcc$1@news1.tnib.de> <slrnv59ovu.3k1pd.als@mordor.angband.thangorodrim.de> <lblumvF3mjaU1@mid.individual.net> <790hik-vjt.ln1@nntp.haselbeck-net.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 28 May 2024 13:36:04 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="498283"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Rupert Haselbeck <mein-rest-muell@gmx.de> wrote:
>Der Bewerber muss natürlich schon die Erwartung rechtfertigen können,
>den Anforderungen auch wirklich gewachsen zu sein. Wer noch nichtmal zum
>Bewerbungsgespräch ohne Mami auftaucht, der erfüllt diese Voraussetzung
>eher nicht. Da bleibt die Stelle dann besser unbesetzt.

Auch wirklich gute Leute haben sich vielleicht anfänglich nicht
getraut, der unbedingt mitkommen wollenden Mama an diesem Punkt ihre
Grenzen aufzuzeigen.

Ich hab das bis 50 nicht gekonnt, und meine Mutter war wirklich
übergriffig bis zu ihrem Tod.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: OT: Was ist bloß vor Schulen los?

Pages:1234
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor