Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

I think we are in Rats' Alley where the dead men lost their bones. -- T.S. Eliot


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: T3

SubjectAuthor
* BMW i5Andreas Bockelmann
+* Re: BMW i5F. W.
|+* Re: BMW i5Ulf_Kutzner
||`* Re: BMW i5F. W.
|| +- Re: BMW i5HC Ahlmann
|| +- OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
|| `* Re: BMW i5Frank Kemper
||  `* Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||   +* OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
||   |+* Re: OT: Re: BMW i5Rupert Haselbeck
||   ||`- Re: OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
||   |`* Re: OT: Re: BMW i5Rick Szabo
||   | +* Re: OT: Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||   | |`* Re: OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
||   | | +- Re: OT: Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||   | | +- Re: OT: Re: BMW i5Rick Szabo
||   | | `- Re: OT: Re: BMW i5Martin Τrautmann
||   | +* Re: OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
||   | |`- Re: OT: Re: BMW i5Ralf Koenig
||   | `* Re: OT: Re: BMW i5HC Ahlmann
||   |  +- Re: OT: Re: BMW i5Rupert Haselbeck
||   |  `* Re: OT: Re: BMW i5Rick Szabo
||   |   `- Re: OT: Re: BMW i5HC Ahlmann
||   `* Re: BMW i5Michael Bode
||    `* Re: BMW i5klaus reile
||     `* Re: BMW i5Dr. Joachim Neudert
||      +* Re: BMW i5Michael Bode
||      |`* Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||      | `* Re: BMW i5Michael Bode
||      |  +- Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||      |  `* Re: BMW i5Diedrich Ehlerding
||      |   +* Re: BMW i5klaus reile
||      |   |`* Re: BMW i5Dr. Joachim Neudert
||      |   | +- Re: BMW i5klaus reile
||      |   | `* Re: BMW i5Diedrich Ehlerding
||      |   |  `- Re: BMW i5klaus reile
||      |   `- Re: BMW i5Ulf_Kutzner
||      `* Re: BMW i5Andreas Bockelmann
||       `* Re: BMW i5klaus reile
||        `- Re: BMW i5Andreas Bockelmann
|`* Re: BMW i5Arthur Erhardt
| `* Re: BMW i5Ralf Koenig
|  `* Re: BMW i5Dr. Joachim Neudert
|   `* Re: BMW i5Marc Haber
|    `- Re: BMW i5Andreas Bockelmann
`* Re: BMW i5Ralf Koenig
 `* Re: BMW i5Arthur Erhardt
  +* Re: BMW i5Ralf Koenig
  |+- Re: BMW i5Arthur Erhardt
  |`* Re: BMW i5Karl Müller
  | +- Re: BMW i5Thomas Noll
  | `* Re: BMW i5HC Ahlmann
  |  +* Re: BMW i5Karl Müller
  |  |+* Re: BMW i5Ulf_Kutzner
  |  ||`- Re: BMW i5Karl Müller
  |  |`* Re: BMW i5Michael Bode
  |  | `* Re: BMW i5Arthur Erhardt
  |  |  `* Re: BMW i5Karl Müller
  |  |   +* Re: BMW i5Dr. Joachim Neudert
  |  |   |`- Re: BMW i5Karl Müller
  |  |   +* Re: BMW i5Marc Haber
  |  |   |`- Re: BMW i5Karl Müller
  |  |   `- Reserve-Lademöglichkeiten für BEV was: Re: BMW i5Ralf Koenig
  |  `* Re: BMW i5Marc Haber
  |   +* T3 (was: BMW i5)HC Ahlmann
  |   |`* Re: T3Andreas Bockelmann
  |   | `- Re: T3Alexander Schreiber
  |   `- Re: BMW i5Alexander Schreiber
  `* Re: BMW i5Marc Haber
   `- Re: BMW i5Andreas Bockelmann

Pages:123
Subject: Re: OT: Re: BMW i5
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Sun, 19 May 2024 19:00 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Re: BMW i5
Date: Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 31
Message-ID: <1qttlnj.1eiqqwaf103gvN%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <v24749$brc1$4@solani.org> <94fa16a0252ce262fb924b46bf9923ce@pi-dach.dorfdsl.de> <v2494q$brc0$2@solani.org> <lalr22F7s4uU1@mid.individual.net> <v2b3pn.2u4.1@wxp-nb-pm.local> <latngnFdesnU1@mid.individual.net> <v2chrl$3aous$1@dont-email.me> <1qttd3l.z7wa3b1t3qt4fN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2daj7$3fi9i$2@dont-email.me>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net D9qhvX92gWtZxdBjgZ1/VApbBKzw1ZrgKg8CJ4wqAaF/oFOss=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:vzc5rMjgsBPj428f6v+WCw+tH2U= sha256:nykrBv8E4l/ozXLIe8KWIBR5fmn/fzsBbde4YUClhxE=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Rick Szabo <rickszabo@web.de> wrote:

> HC Ahlmann <hc.ahlmann@gmx.de> wrote:
>
> >>> Inwiefern verbessert das die Qualität der Beratung? Um die geht es am
> >>> Ende bei der Beauftragung von Beratern
> >>
> >> Das magst du in deiner Welt glauben. In der Wirklichkeit geht es darum,
> >> dass der Entscheider GLAUBT, dass der Berater die beste Qualität liefert.
> >> Und diesen Eindruck macht er u.a. daran fest, ob der Berater gute Anzüge
> >> trägt und hochwertige Autos fährt. Denn eine ganz einfache Annahme bei
> >> Entscheidern ist: Wer gut verdient, wird gute Anzüge tragen. Und wer gut
> >> verdient, wird hochwertige Autos fahren. Und wer gut berät, wird gut
> >> verdienen.
> >
> > Dieser Umkehrschluss "gute Anzüge, hochwertige Autos => gute Beratung"
> > genügt nicht den Gesetzen der Logik.
>
> Habe ich auch nicht behauptet.
>
> Gruß
> Rick (verstehend lesen, so wichtig...)

Ich wiederum habe nicht behauptet, dass Du es tatest.
Jedoch – so war Deine Aussage – scheinen Entscheider ZU GLAUBEN, u.a. an
diesem Eindruck ihre Entscheidung festmachen zu können. Mit solch einem
Glied wird die Entscheidungskette geschwächt, als sachfremd bliebe es
besser unberücksichtigt (was eher auf Ralf Argumentationslinie liegt).
--
Munterbleiben
HC

Subject: Re: BMW i5
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Sun, 19 May 2024 19:00 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 22
Message-ID: <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 2qSVQE8xXbOIL1HCJFaJUQVU89T+UCZlLZEfVfjAOaRV5De7o=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:AjFc0mfbL3gMNzGOedCmxyPfDzQ= sha256:yL1UHdtPIK0TuMfBH2E6QqIaoTM+uU8rT3uYZ1po45s=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:

> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>
> [...]
> > Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der begrenzt
> > dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer noch deutlich
> > schneller als WLTP kombiniert.
> >
>
> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja jede
> Ente

Spielst Du wieder Autoquartett?

Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
man nicht lange.
--
Munterbleiben
HC

Subject: Re: BMW i5
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Sun, 19 May 2024 21:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Date: Sun, 19 May 2024 21:19:22 +0000
Subject: Re: BMW i5
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
X-Rslight-Site: $2y$10$OHwy3PUKvfz3MfbAoTMo2uIyi4WjfZzTAO8j4ZVIDZkqFcxbnfRE.
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <v24749$brc1$4@solani.org> <94fa16a0252ce262fb924b46bf9923ce@pi-dach.dorfdsl.de> <v2494q$brc0$2@solani.org> <lalr22F7s4uU1@mid.individual.net> <v2b3pn.2u4.1@wxp-nb-pm.local> <latolmFdlglU1@mid.individual.net> <latsp2Fdo9tU1@mid.individual.net> <v2cff2$g4pi$1@solani.org> <latur2Fede9U1@mid.individual.net> <v2crl2.9ac.1@wxp-nb-pm.local> <lauc6iFgeokU1@mid.individual.net> <jdbphkx177.ln2@diedrich.ddnssec.de>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <1fec29134b21de3f9584a94d459ca52b@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Diedrich Ehlerding vermeinte:

> Michael Bode meinte:

>> Ich nehme 'alter weißer Mann' mittlerweile als Kompliment. Also,
>> danke, sehr freundlich.

> Wenn mich einer so nennt, gehe ich davon aus, dass die heutige Jugend eh
> die Rechtschreibung kaum noch beherrscht, und dass da in "weißer"
> versehentlich ein ß statt ein s getippt wurde.

Bis Du mit Deinen Weisheiten hausieren gehst, Didi...

Subject: Re: BMW i5
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 07:29 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 07:29:19 GMT
Lines: 29
Message-ID: <lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net GlXeM6/hiccpBrDAyDeBxgBBafwQUneFRpUHTvfPhnOSlPa1PO
Cancel-Lock: sha1:8jr9Q9Q2cxCYFvDNF8+wtoV+vZ4= sha256:cPtBL7uvDahbvsX+JkerCdwvoJF41NZliXqLwQ8F680=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:

> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>
>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>>
>> [...]
>> > Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
>> > begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
>> > noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
>> >
>> >
>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja
>> jede Ente
>
> Spielst Du wieder Autoquartett?
>
> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
> viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
> als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
> man nicht lange.

Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten hinterher

Das wird bestimmt auch sehr lustig

mfg

Karl

Subject: Re: BMW i5
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Mon, 20 May 2024 11:32 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Date: Mon, 20 May 2024 11:32:20 +0000
Subject: Re: BMW i5
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
X-Rslight-Site: $2y$10$sYF9auShVA3803yxOeAYMOg8x2Gwr3mfT8Ro.WeYkfh29opSi1urS
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <95aeb855595c231faa0c2c06141ccd05@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Karl Müller wrote:

> Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:

>> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>>
>>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>>>
>>> [...]
>>> > Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
>>> > begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
>>> > noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
>>> >
>>> >
>>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja
>>> jede Ente
>>
>> Spielst Du wieder Autoquartett?
>>
>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
>> viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
>> als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
>> man nicht lange.

> Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten hinterher

> Das wird bestimmt auch sehr lustig

Wo gibt es passende generelle Geschwindigkeitslimits
auf der Autobahn?

Subject: Re: BMW i5
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 13:08 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 13:08:45 GMT
Lines: 42
Message-ID: <lb10atFsjovU1@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
<95aeb855595c231faa0c2c06141ccd05@pi-dach.dorfdsl.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net yDkzWnrREGYs4G6cPb7kJwJeUQbInkbmqddw/fkJsv8ats/cyq
Cancel-Lock: sha1:0ChhZBEoUcI4VU335UWWvvpnPus= sha256:DBbKfcSXy8Hd2AtrsGZcKKBATVW2bVW7q5fqRrmGnL4=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Mon, 20 May 2024 11:32:20 +0000 schrieb Ulf_Kutzner:

> Karl Müller wrote:
>
>> Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:
>
>>> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>>>
>>>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>>>>
>>>> [...]
>>>> > Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
>>>> > begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
>>>> > noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
>>>> >
>>>> >
>>>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja
>>>> jede Ente
>>>
>>> Spielst Du wieder Autoquartett?
>>>
>>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte
>>> ich viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig
>>> schneller als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig,
>>> so fährt man nicht lange.
>
>> Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten hinterher
>
>> Das wird bestimmt auch sehr lustig
>
> Wo gibt es passende generelle Geschwindigkeitslimits auf der Autobahn?

Braucht man doch nicht, der i5 hat doch jetzt einen "Max Range Modus" -
der fährt dann einfach nicht schneller

Für BMW-Fahrer ist das mehr aus ausreichend - schließlich war das Fahrzeug
nicht billig und man kann mit dem neuen Modus so schön angeben bei den
Nachbarn. Und natürlich auch hier im usenet :-)

mfg

Karl

Subject: Re: BMW i5
From: Michael Bode
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 13:35 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: m.g.b...@web.de (Michael Bode)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Mon, 20 May 2024 15:35:11 +0200
Lines: 31
Message-ID: <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net edy+S5a4WXNhCa77cT3gtQZVrgTFVqg6FClAeiJDhSyPFsa3yq
Cancel-Lock: sha1:n4X3N68ErZJcCnJIBH8BwDeS5tE= sha256:mRt8EW3ZyOl8sE2udQWAOdPe0/D7T7eGCT7u4k5xnoY=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: en-US, de-DE
In-Reply-To: <lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 20.05.24 um 09:29 schrieb Karl Müller:
> Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:
>
>> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>>
>>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>>>
>>> [...]
>>>> Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
>>>> begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
>>>> noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
>>>>
>>>>
>>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja
>>> jede Ente
>>
>> Spielst Du wieder Autoquartett?
>>
>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
>> viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
>> als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
>> man nicht lange.
>
> Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten hinterher
>
> Das wird bestimmt auch sehr lustig

Ja, bis es vorbei ist. Wenn Google nicht trügt, hatte die Ente einen
Verbrauch von 5.6l/100km und einen Tankinhalt von 20l. Nach 360km ist
der BMW dann weg und die Ente steht auf dem Pannenstreifen.

Subject: Re: BMW i5
From: Arthur Erhardt
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 14:07 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: usenet2...@erhardt-net.de (Arthur Erhardt)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 14:07:51 GMT
Lines: 37
Message-ID: <lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net rqVzjPfSSdSirvWwrVjyLw6fXX6TKetN7zYais3tbbR+ZgX2Q1
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:dMEoyBN4Z79WvmAqgkQWYfNQB+4= sha256:kTJC1zjFCyvql6WdyqGslNzJOCeJvRyVQ979A5VYqLo=
X-No-Archive: yes
User-Agent: tin/2.6.2-20220130 ("Convalmore") (Linux/6.2.0-39-generic (x86_64))
View all headers

Michael Bode <m.g.bode@web.de> wrote:
> Am 20.05.24 um 09:29 schrieb Karl Müller:
> > Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:
> >
> >> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
> >>
> >>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
> >>>
> >>> [...]
> >>>> Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
> >>>> begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
> >>>> noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
> >>>>
> >>>>
> >>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich ja
> >>> jede Ente
> >>
> >> Spielst Du wieder Autoquartett?
> >>
> >> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
> >> viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
> >> als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
> >> man nicht lange.
> >
> > Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten hinterher
> >
> > Das wird bestimmt auch sehr lustig

> Ja, bis es vorbei ist. Wenn Google nicht trügt, hatte die Ente einen
> Verbrauch von 5.6l/100km und einen Tankinhalt von 20l. Nach 360km ist
> der BMW dann weg und die Ente steht auf dem Pannenstreifen.
Eher wird die Ente bei 300 +- 50 km in einer Minute volltanken und
weiterfahren.

--
A. Erhardt

Subject: Re: BMW i5
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 14:22 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 14:22:25 GMT
Lines: 48
Message-ID: <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
<lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net esthcnINzi59Tbl2otEZlgKpW217eALFHrqjT39IVjCuEPPdYI
Cancel-Lock: sha1:gR5pbr1MFzfoKxeqiNKatO3hfYo= sha256:GMpejOVlTCjqs6sdHXnFabFZD6wq3oEGJlgXd462Kdo=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am 20 May 2024 14:07:51 GMT schrieb Arthur Erhardt:

> Michael Bode <m.g.bode@web.de> wrote:
>> Am 20.05.24 um 09:29 schrieb Karl Müller:
>> > Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:
>> >
>> >> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>> >>
>> >>> Am Thu, 16 May 2024 11:41:09 +0200 schrieb Ralf Koenig:
>> >>>
>> >>> [...]
>> >>>> Zum Entschleunigen hat der i5 also einen "Max Range Modus". Der
>> >>>> begrenzt dann hart auf 90 km/h. Das ist dann aber natürlich immer
>> >>>> noch deutlich schneller als WLTP kombiniert.
>> >>>>
>> >>>>
>> >>> Jetzt wird es aber echt zur Satire: max 90 km/h, da überholt dich
>> >>> ja jede Ente
>> >>
>> >> Spielst Du wieder Autoquartett?
>> >>
>> >> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte
>> >> ich viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig
>> >> schneller als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und
>> >> durstig, so fährt man nicht lange.
>> >
>> > Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten
>> > hinterher
>> >
>> > Das wird bestimmt auch sehr lustig
>
>> Ja, bis es vorbei ist. Wenn Google nicht trügt, hatte die Ente einen
>> Verbrauch von 5.6l/100km und einen Tankinhalt von 20l. Nach 360km ist
>> der BMW dann weg und die Ente steht auf dem Pannenstreifen.
> Eher wird die Ente bei 300 +- 50 km in einer Minute volltanken und
> weiterfahren.

Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in den
i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
erlahmt? Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen? Da gibt es
bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel Platz
wegnehmen

mfg

Karl

Subject: Re: BMW i5
From: Dr. Joachim Neudert
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 14:52 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: neud...@5sl.org (Dr. Joachim Neudert)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Mon, 20 May 2024 14:52:46 -0000 (UTC)
Message-ID: <v2fo3u$hvcm$1@solani.org>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local>
<lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net>
<lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net>
<lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
<lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net>
<lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 20 May 2024 14:52:46 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="589206"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
Cancel-Lock: sha1:4ov60w13l3TdEGphdyXCElybWcg= sha1:OpRxAUSoHO4Wc14xuiy4OW5ZYvw=
X-User-ID: eJwFwYkRwDAIA7CVeIJ9HifQsv8IkSrhGB4UTm0tHY0JM61C3S7GnM8y86KMC6eov0dS3HoCfBAl
View all headers

Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
> Am 20 May 2024 14:07:51 GMT schrieb Arthur Erhardt:
>
>> Michael Bode <m.g.bode@web.de> wrote:
>>> Am 20.05.24 um 09:29 schrieb Karl Müller:
>>>> Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:

>>>>>
>>>>> Spielst Du wieder Autoquartett?
>>>>>
>>>>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte
>>>>> ich viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig
>>>>> schneller als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und
>>>>> durstig, so fährt man nicht lange.
>>>>
>>>> Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten
>>>> hinterher
>>>>
>>>> Das wird bestimmt auch sehr lustig
>>
>>> Ja, bis es vorbei ist. Wenn Google nicht trügt, hatte die Ente einen
>>> Verbrauch von 5.6l/100km und einen Tankinhalt von 20l. Nach 360km ist
>>> der BMW dann weg und die Ente steht auf dem Pannenstreifen.
>> Eher wird die Ente bei 300 +- 50 km in einer Minute volltanken und
>> weiterfahren.
>
> Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
> oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
> Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in den
> i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
> erlahmt? Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen? Da gibt es
> bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel Platz
> wegnehmen
>
> mfg
>
> Karl
>

Nach jetzt 21000 km mit dem bauartverwandten BMW I4 M50:
Seltsam.
Bin bisher nicht liegengeblieben damit.

Und hab danei keine Tankstelle mehr besucht seit über 2 Jahren. Meine Frau
schon seit über 3 Jahren nicht mehr.

Nur die eigene Wallbox, und öfter auch mal den Flughafen.

La vita è bella!

--
please forgive my iPhone typos

Subject: Re: BMW i5
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 15:32 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.nk.ca!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 15:32:00 GMT
Lines: 63
Message-ID: <lb18ngFsjovU3@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
<lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net> <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
<v2fo3u$hvcm$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net ryw66T8PEWEisL9eaOpEfw68A9hA/X4RDIecWb7ERLFTdgEy9j
Cancel-Lock: sha1:tvKBSyjJC1IYjheTiEb28ojPvzc= sha256:UxmeUZ6pXa3bgiF6dv00UFuiwrnB/tiMCofiDpzj5rk=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Mon, 20 May 2024 14:52:46 -0000 (UTC) schrieb Dr. Joachim Neudert:

> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>> Am 20 May 2024 14:07:51 GMT schrieb Arthur Erhardt:
>>
>>> Michael Bode <m.g.bode@web.de> wrote:
>>>> Am 20.05.24 um 09:29 schrieb Karl Müller:
>>>>> Am Sun, 19 May 2024 21:00:58 +0200 schrieb HC Ahlmann:
>
>
>>>>>> Spielst Du wieder Autoquartett?
>>>>>>
>>>>>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr,
>>>>>> überholte ich viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig
>>>>>> nur wenig schneller als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut
>>>>>> und durstig, so fährt man nicht lange.
>>>>>
>>>>> Ok, dann fahre ich hinter dem i5 mit der Ente im Windschatten
>>>>> hinterher
>>>>>
>>>>> Das wird bestimmt auch sehr lustig
>>>
>>>> Ja, bis es vorbei ist. Wenn Google nicht trügt, hatte die Ente einen
>>>> Verbrauch von 5.6l/100km und einen Tankinhalt von 20l. Nach 360km ist
>>>> der BMW dann weg und die Ente steht auf dem Pannenstreifen.
>>> Eher wird die Ente bei 300 +- 50 km in einer Minute volltanken und
>>> weiterfahren.
>>
>> Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
>> oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
>> Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in
>> den i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
>> erlahmt? Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen? Da gibt es
>> bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel
>> Platz wegnehmen
>>
>> mfg
>>
>> Karl
>>
>>
> Nach jetzt 21000 km mit dem bauartverwandten BMW I4 M50:
> Seltsam.
> Bin bisher nicht liegengeblieben damit.
>
> Und hab danei keine Tankstelle mehr besucht seit über 2 Jahren. Meine
> Frau schon seit über 3 Jahren nicht mehr.
>
> Nur die eigene Wallbox, und öfter auch mal den Flughafen.
>
> La vita è bella!

Die Reserve-Reifen oder den 5-Liter-Kanister fahren die meisten auch nur
spazieren. Aber im Falle der Fälle kann dieses Inventar die Lage durchaus
entspannen

War auch nur so eine Idee mit dem Notstrom-Aggregat - ich fahre sowieso
lieber Fahrrad, da reicht ein Flickenset in der linken Hosentasche und die
Pumpe am Flaschenhalter

mfg

Karl

Subject: Re: BMW i5
From: Marc Haber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Mon, 20 May 2024 19:18 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Mon, 20 May 2024 21:18:02 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v2g7lb$1bge8$1@news1.tnib.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 20 May 2024 19:18:03 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="1425864"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann) wrote:
>Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
>viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
>als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
>man nicht lange.

Ende der 80er gab es den T3 auch mit dem 54 PS Saugdiesel aus dem
Golf. Wenn man in so eine Karre irgendwas eingeladen hatte, haben
einen bei der Fahrt auf der A7 in den Süden an der Steigung hinter der
Werratalbrücke die rumänischen Laster überholt, während man im zweiten
Gang mit 35 km/h Stoßgebete gesprochen hat, dass man bitte oben
ankommen möge.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: BMW i5
From: Marc Haber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Mon, 20 May 2024 19:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Mon, 20 May 2024 21:19:23 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v2g7nr$1bgf6$1@news1.tnib.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net> <lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net> <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 20 May 2024 19:19:23 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="1425894"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
>oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
>Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in den
>i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
>erlahmt? Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen? Da gibt es
>bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel Platz
>wegnehmen

Herzlichen Glückwunsch. Du hast den ältesten Witz, den Petrolheads
über Elektroautos machen, neu erfunden.

Und Tusch!

--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: BMW i5
From: Karl Müller
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Mon, 20 May 2024 21:26 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: 20 May 2024 21:26:13 GMT
Lines: 21
Message-ID: <lb1tflFsjovU5@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
<lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net> <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
<v2g7nr$1bgf6$1@news1.tnib.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net +0C8ZFdbmFEhFx2aG9VPKgpem7wC7bg9rhZNNAz33TfQxo3Uyt
Cancel-Lock: sha1:V4ewSocBQM3q6RHB8Up/ZgUQXxE= sha256:ydJj7nO3WVqWy3hzEe4l06i7Zm5YSSsUvi3xffw/3qI=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Mon, 20 May 2024 21:19:23 +0200 schrieb Marc Haber:

> Karl Müller <mtb23@gmx.de> wrote:
>>Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
>>oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
>>Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in den
>>i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
>>erlahmt? Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen? Da gibt es
>>bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel
>>Platz wegnehmen
>
> Herzlichen Glückwunsch. Du hast den ältesten Witz, den Petrolheads über
> Elektroautos machen, neu erfunden.
>
> Und Tusch!

Danke für die Blumen :-)

mfg

Karl

Subject: T3 (was: BMW i5)
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Tue, 21 May 2024 08:54 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: T3 (was: BMW i5)
Date: Tue, 21 May 2024 10:54:12 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 31
Message-ID: <1qtwlbg.1a2bd1z1pi6yp2N%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2g7lb$1bge8$1@news1.tnib.de>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net wYM2EX9Ogzr4mjPW5VZIrwil6A8Vnq0x3qXv62NJFWTh6mRrE=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:OHi8apUqrqFayHVY3HDIcG5fXOQ= sha256:VKNjL+HRozzquLPjmdTCbeTFCXNCZaKspeb2iIX5OAw=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:

> hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann) wrote:
> >Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
> >viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
> >als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
> >man nicht lange.
>
> Ende der 80er gab es den T3 auch mit dem 54 PS Saugdiesel aus dem
> Golf. Wenn man in so eine Karre irgendwas eingeladen hatte, haben
> einen bei der Fahrt auf der A7 in den Süden an der Steigung hinter der
> Werratalbrücke die rumänischen Laster überholt, während man im zweiten
> Gang mit 35 km/h Stoßgebete gesprochen hat, dass man bitte oben
> ankommen möge.

Ja, der "Rotzkocher" war oft am Limit und mit Höchstgeschwindigkeit 103
km/h bei Kastenwagen und Bussen eingetragen; bei Pritsche und Hochplane,
wie von Interrent vermietet, waren 100 km/h nicht zu erreichen.

Mein vollbesetzter T3-Bus mit 60PS-Wasserboxer kam immerhin mit knapp 80
km/h im dritten Gang die Steigung hinter der Werratalbrücke hoch, aber
ein Anhänger oder eine Verzögerung bis auf etwa 50 km/h erlaubte auch
keine Beschleunigung mehr, weil das Viergang-Getriebe eine
Übersetzungslücke zwischen dem 2. und 3. Gang hatte – nach Ausdrehen des
2. Gangs gab es keinen Anschluss im 3. Gang, der für Beharrung gereicht
hat – dasselbe Problem hatten die Saugdiesel mit dem Viergang-Getriebe.
Aber meist fuhr ich in der Norddeutschen Tiefebene und dafür hatte der
Wasserboxer ausreichend Leistung.
--
Munterbleiben
HC

Subject: Reserve-Lademöglichkeiten für BEV was: Re: BMW i5
From: Ralf Koenig
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Date: Tue, 21 May 2024 10:28 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ralfkoe...@xmg.de (Ralf Koenig)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Reserve-Lademöglichkeiten_für_BEV_was:_Re:_
BMW_i5
Date: Tue, 21 May 2024 12:28:29 +0200
Lines: 98
Message-ID: <lb3bacF8nktU1@mid.individual.net>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<lb0cefFpmquU1@mid.individual.net> <lb11seFsqovU1@mid.individual.net>
<lb13pnFt2q4U1@mid.individual.net> <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net R2uYPQMwsvpai+/9JNzMMg8R51Zc6Qc0XBuZeJI2tRaFMsM/rX
Cancel-Lock: sha1:u87/Of2GtrwYYibbDx5UxXN6Bow= sha256:gnpGrXvWvJYfkST2ClCYB+iYwSEJ2Fa0iOvSERrWi9A=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <lb14l1FsjovU2@mid.individual.net>
View all headers

Am 20.05.2024 um 16:22 schrieb Karl Müller:

> Was ich mich gerade Frage: für einen platten Reifen gibt es ja Ersatz-
> oder Noträder im Kofferraum. Für einen leeren Benzintank gibt es
> Benzinkanister mit 5 Litern. Kann man nicht ein Notstrom-Aggregat in den
> i5 integrieren damit er sich selber aufladen kann wenn mal der Akku
> erlahmt?

Das ist im Prinzip die Bauweise von EREVs (Extended Range EVs).

Da ist "ein Notstrom-Aggregat" (ein Verbrennungsmotor samt Tank und
Abgasanlage, fest gekoppelt an einen E-Motor im Generatorbetrieb) direkt
vom Hersteller im Auto mit verbaut.

Bekannte Beispiele bei uns:

BMW i3 REx
Mazda MX-30 R-EV

Das sind schon für den Zweck nach "unten" angepasste Verbrennungsmotoren
(einmal aus einem BMW Rollermotor abgeleitet, einmal ein kleiner Wankel)
mit nur noch so 20-30 kW Dauerleistung an dem Generator dahinter.

Andere dieser EREVs (viele chinesische Marken haben sowas auch im
Programm, wie Li Auto, BYD, ...) haben recht "normale" 1.5 R4
Otto-Motoren. Manchmal mit Turbolader, manchmal ohne. Diese Motoren
leisten dann gut und gerne auch mal 60-120 kW. Sie sind einem EREV
trotzdem nur an einem entsprechend leistungsfähigen Generator
angeschlossen nach Art eines seriellen Hybrids und liefern halt
elektrische Energie.

Es zeichnet sich ab, dass dieses Konzept nicht so erfolgreich werden
wird wie die reinen BEVs. Aber es wird ein Segment werden, dass die
Kunden mit "Verbrenneranspruch" in noch nicht voll-BEV-adaptierten
Umgebungen besser abdeckt als eben die BEV.

> Oder zumindest ein solches Gerät einfach mitführen?

Als portables Ding in den Kofferraum gestellt? Kann man auch. Gibt genug
(meist etwas ältere) Youtube-Videos, wo Leute sowas machen. Man muss
dann ein bisschen basteln (ICCB dazu, das nicht meckert, wenn es keine
Erdung hat), damit das klappt, aber an sich funktioniert das.

Kommt halt immer drauf an, welche Größe/Leistung man von dem
Notstromgenerator so möchte.

> Da gibt es
> bestimmt ganz elegante Geräte aus dem Campingbereich, die nicht viel Platz
> wegnehmen

Ja, gibt es. Die "kleinen, ganz eleganten" haben dann aber auch nur so
2-3 kW Leistung. Jedes Gerät muss man also mit seiner Dimensionierung
denken.

Für ne halbwegs anständige Leistung von 11 kW und mehr, sind diese
Dinger schnell unhandlich groß und schwer.

An echten BEVs gibt es dafür andere Lösungen, die ich mal aufzähle. Die
oberen recht verbreitet, dann immer seltener.

1) Unternull-Reserve über den Restreichweiteschätzer. Dort kann man also
unter 0 km angezeigte Restreichweite noch so 10-40 km weiterfahren auf
der großen Batterie, die da ist. Man fährt dabei in einen
Unter-Null-Puffer, der statistisch aber nicht immer sicher ist.

2) einen "Max Range" Modus. Wie hier am i5. Wer also Reichweitenangst
bekommt und keinen blassen hat, was er da tun kann, drückt den Modus,
das Auto begrenzt dann massiv die Fahrwiderstände (in der Regel über
eine Geschwindigkeitsbegrenzung) und den Verbrauch der Nebenverbraucher
(Klima, Heizung) und man kommt weiter als wenn man "normal"
weitergefahren wäre.

3) Tata hatte sich auch mal sowas einfallen lassen: wenn sich die
Batterie leert, irgendwann wirklich hart abschalten und das Auto
wirklich ausrollen lassen. Der Fahrer muss dann explizit nochmal
drücken, dann kommen weitere 20-40 km raus. Für Fahrer:innen mit
wirklich geringer Bildung - oder die das so kennen, wie eine Art
Reserveprinzip mit Benzinhahn wie am Trabant - ggf. ein eingängiges
Prinzip. Ich glaube aber, sie haben das in jüngeren Fahrzeugen wieder
verworfen.

4) Wenn man was mitnehmen will, was einem mobil Strom gibt: man kann
eine portable Batterie mitnehmen, die hinter einem internen
Wechselrichter einen 230V-AC-Anschluss ("mobile Steckdose") bietet. Gibt
genug Beispiele mit EcoFlows. Die hat dann so 2-4 kWh und leistet so 3
kW. Dort ein Schukoladekabel dran, dann kann man ein bisschen was
nachladen. Ist halt überschaubar an Menge und Ladeleistung.

5) Vehicle to Vehicle Charging. Gibt es in AC-Form oder (bisher sehr
selten) in DC-Form. Bisher aber nur von einem kleinen Teil der Fahrzeuge
unterstützt, soll aber mehr werden.

Was sich abzeichnet: da wirklich ein mobiles Stromaggregat mitzunehmen,
benzinbetrieben, wird in der westlichen Welt keine Zukunft haben. Aber
ggf. in Schwellenländern oder Ländern mit sehr schlecht ausgebauter
elektrischer Infrastruktur.

Grüße, Ralf

Subject: Re: T3
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Tue, 21 May 2024 12:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: T3
Date: Tue, 21 May 2024 14:36:03 +0200
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Lines: 46
Message-ID: <v2ibgj.cls.1@wxp-nb-pm.local>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net>
<lals42F7en0U3@mid.individual.net> <lam2liF7e5jU4@mid.individual.net>
<lam6apF9dofU1@mid.individual.net> <1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de>
<v2g7lb$1bge8$1@news1.tnib.de> <1qtwlbg.1a2bd1z1pi6yp2N%hc.ahlmann@gmx.de>
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 2bmyL/JkQABPCPTBJ5GDhgJ6esuHG8bPWwKYYymCcEliGmo36J
Cancel-Lock: sha1:GVITXewMjDJLhjhG6pF1FPPXNBw= sha1:HHVBTQi3nxfhM/98ndl1Mho8taA= sha256:1LRe9pij3LNR+DpNjRjF2TtHK0Swt6f4+YfHqh3+WHQ=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
In-Reply-To: <1qtwlbg.1a2bd1z1pi6yp2N%hc.ahlmann@gmx.de>
View all headers

HC Ahlmann schrieb:
> Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:
>
>> hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann) wrote:
>>> Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
>>> viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
>>> als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
>>> man nicht lange.
>>
>> Ende der 80er gab es den T3 auch mit dem 54 PS Saugdiesel aus dem
>> Golf. Wenn man in so eine Karre irgendwas eingeladen hatte, haben
>> einen bei der Fahrt auf der A7 in den Süden an der Steigung hinter der
>> Werratalbrücke die rumänischen Laster überholt, während man im zweiten
>> Gang mit 35 km/h Stoßgebete gesprochen hat, dass man bitte oben
>> ankommen möge.
>
> Ja, der "Rotzkocher" war oft am Limit und mit Höchstgeschwindigkeit 103
> km/h bei Kastenwagen und Bussen eingetragen; bei Pritsche und Hochplane,
> wie von Interrent vermietet, waren 100 km/h nicht zu erreichen.
>
> Mein vollbesetzter T3-Bus mit 60PS-Wasserboxer kam immerhin mit knapp 80
> km/h im dritten Gang die Steigung hinter der Werratalbrücke hoch, aber
> ein Anhänger oder eine Verzögerung bis auf etwa 50 km/h erlaubte auch
> keine Beschleunigung mehr, weil das Viergang-Getriebe eine
> Übersetzungslücke zwischen dem 2. und 3. Gang hatte – nach Ausdrehen des
> 2. Gangs gab es keinen Anschluss im 3. Gang, der für Beharrung gereicht
> hat – dasselbe Problem hatten die Saugdiesel mit dem Viergang-Getriebe.
> Aber meist fuhr ich in der Norddeutschen Tiefebene und dafür hatte der
> Wasserboxer ausreichend Leistung.
>

Der 1,6er torbodiesel ohne Ladeluftkühlung war auch spannend im Karmann
Cheetah Wohnmobil mit Alkoven. Auf dem Weg von Südtirol nach Deutschland hat
der Abgasdruck dann den Krümmer samt Turbolader vom Kopf abgezogen.

Der erste Fehler war schon mal aus einem alten von Mercedes entwickelten
Mitteldruckmotor mit OHC-Umrüstung einen Diesel machen zu wollen. Ein
Dieselmotor ist schon mal etwas anderes als ein alter benziner mit neuem
Zylinderkopf.

Bus und Pritsche mit Sau(g)diesel durfte ich bei der Bundeswehr genießen.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Subject: Re: T3
From: Alexander Schreiber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Not much.
Date: Thu, 23 May 2024 17:52 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: als...@usenet.thangorodrim.de (Alexander Schreiber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: T3
Date: Thu, 23 May 2024 19:52:12 +0200
Organization: Not much.
Lines: 13
Message-ID: <slrnv4v0ic.30i8t.als@frodo.angband.thangorodrim.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local>
<lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net>
<lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2g7lb$1bge8$1@news1.tnib.de>
<1qtwlbg.1a2bd1z1pi6yp2N%hc.ahlmann@gmx.de> <v2ibgj.cls.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: als@usenet.thangorodrim.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net hx54W/kGBrwqW6gHs0sXqgEht9MHXNZnY5MMVmML2n5Ge3Cz+O
X-Orig-Path: frodo.angband.thangorodrim.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:nryKQGcytv0mdi+PmIpwJCO0c6M= sha256:GAyS9UUaSw7h2oSxYC5a4j7LwRXIalsVPqx8j3xPasI=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> wrote:
>
> Bus und Pritsche mit Sau(g)diesel durfte ich bei der Bundeswehr genießen.

Mit dem kleinstmöglichen Motor nehme ich an? Das "Vergnügen" hatte ich
nämlich damals bei Y-Reisen[0] als Fahrer.

Man liest sich,
Alex.
[0] "Wir buchen, Sie fluchen!"
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison

Subject: Re: BMW i5
From: Alexander Schreiber
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: Not much.
Date: Thu, 23 May 2024 17:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: als...@usenet.thangorodrim.de (Alexander Schreiber)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: BMW i5
Date: Thu, 23 May 2024 19:48:08 +0200
Organization: Not much.
Lines: 29
Message-ID: <slrnv4v0ao.30i8t.als@frodo.angband.thangorodrim.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local>
<lalqlqF7e5jU2@mid.individual.net> <lals42F7en0U3@mid.individual.net>
<lam2liF7e5jU4@mid.individual.net> <lam6apF9dofU1@mid.individual.net>
<1qttm4y.127hs34j7pjhkN%hc.ahlmann@gmx.de> <v2g7lb$1bge8$1@news1.tnib.de>
Reply-To: als@usenet.thangorodrim.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net QMpAswakaBzW8AHmuIXLzwdVM212VcopxF7DSrDTfgHDI3DbW5
X-Orig-Path: frodo.angband.thangorodrim.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Lc5p6NGUy4LozeVPkyh/OYsXRWw= sha256:EYdGEFJsy+IVA0XDCDFtSkauAG7wAZ8+M9iCrd3gTKI=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Marc Haber <mh+usenetspam1118@zugschl.us> wrote:
> hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann) wrote:
>>Als ich in den 80ern mit einem T3-Bus Reisetempo 100 fuhr, überholte ich
>>viele der damals noch häufigen Enten, die regelmäßig nur wenig schneller
>>als Lkw fuhren. Enten sind oberhalb von 90 laut und durstig, so fährt
>>man nicht lange.
>
> Ende der 80er gab es den T3 auch mit dem 54 PS Saugdiesel aus dem
> Golf. Wenn man in so eine Karre irgendwas eingeladen hatte, haben
> einen bei der Fahrt auf der A7 in den Süden an der Steigung hinter der
> Werratalbrücke die rumänischen Laster überholt, während man im zweiten
> Gang mit 35 km/h Stoßgebete gesprochen hat, dass man bitte oben
> ankommen möge.

Das Gefühl kenne ich. VW-Bus bei der Bundeswehr, _natürlich_ mit der
kleinstmöglichen Motorisierung gekauft vom Dienstherrn. Vollgeladen mit
Fahrer, 2. Fahrer und 6 Soldaten (auf Rückfahrt von der Bewachung eines
Munitionstransports quer durchs Land, also volles Gerödel). Den Jenaer
Berg rauf ... der Gasfuss drückt das Gaspedal _tief_ in den Strassenbelag,
der Motor heult hinten wie eine Banshee, die gerade zu Tode gequält wird
und trotzdem: mehr als IIRC 30-40 km/h war bergauf einfach nicht drin.
Und die ganzen LKWs sind hupend an uns vorbei-"gerast". Irgendwann
Mitte 1990er.

Man liest sich,
Alex.
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison

Subject: Re: OT: Re: BMW i5
From: Martin Τrautmann
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Organization: slrn user
Date: Fri, 24 May 2024 06:01 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: t-use...@gmx.net (Martin Τrautmann)
Newsgroups: de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Re: OT: Re: BMW i5
Date: Fri, 24 May 2024 08:01:44 +0200
Organization: slrn user
Lines: 15
Message-ID: <slrnv50ba8.j2.t-usenet@ID-685.user.individual.de>
References: <v1iisj.cv8.1@wxp-nb-pm.local> <v24749$brc1$4@solani.org>
<94fa16a0252ce262fb924b46bf9923ce@pi-dach.dorfdsl.de>
<v2494q$brc0$2@solani.org> <lalr22F7s4uU1@mid.individual.net>
<v2b3pn.2u4.1@wxp-nb-pm.local> <latngnFdesnU1@mid.individual.net>
<v2chrl$3aous$1@dont-email.me> <v2crcj.9ac.1@wxp-nb-pm.local>
<lau7bqFfk19U2@mid.individual.net>
Reply-To: traut@gmx.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 24 May 2024 08:01:45 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="29e8004a77bf9cecb11e89b6b3308088";
logging-data="2321334"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+Nm8bX5TtYKZ/2TfP25C9A"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Darwin)
Cancel-Lock: sha1:cXs0Dj2QTQ0rErtFCEDB/+lD4c0=
X-No-Archive: Yes
View all headers

On Sun, 19 May 2024 13:50:20 +0200, Ralf Koenig wrote:
>> Der Berater soll sich beim Kunden (Unternehmen) mit Management und
>> Führung auf Augenhöhe unterhalten und gegenüber den Mitarbeitern des
>> Kunden als verlängerter Arm deren Vorgesetzten auftreten.
>
> Nicht bei uns.

Kommt halt sehr auf die Branche an, teils auch auf die Firmenkultur.

Bei manchen Firmen zählt Schein eben mehr als Sein.

Gerade auch in Hierarchien verschiebt das je weiter oben man landet
immer mehr zum Auftreten, als zurn Kompetenz.

Ausnahmen mögen die Regel bestätigen...


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Re: T3

Pages:123
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor