Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You will be divorced within a year.


rocksolid / de.comp.hardware.laufwerke.festplatten / Re: externe 2,5"-4TB immer zwei USB-Ports nötig?

SubjectAuthor
o Re: externe 2,5"-4TB immer zwei USB-Ports nötig?Gerald E¡scher

1
Subject: Re: externe 2,5"-4TB immer zwei USB-Ports nötig?
From: Gerald E¡scher
Newsgroups: de.comp.hardware.laufwerke.festplatten
Organization: Alpenrepublik
Date: Fri, 16 Feb 2024 20:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@fahr-zur-Hoelle.org (Gerald E¡scher)
Newsgroups: de.comp.hardware.laufwerke.festplatten
Subject: Re: externe 2,5"-4TB immer zwei USB-Ports nötig?
Date: 16 Feb 2024 20:38:41 GMT
Organization: Alpenrepublik
Lines: 41
Message-ID: <170811592133.2579.12104661653317528110.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de>
References: <u8mnee$3bate$1@dont-email.me> <khflfvF81bnU7@mid.individual.net> <u8u7mv$2iepc$2@news.nnpt4.net> <khfpp0F8vq8U10@mid.individual.net> <uq74pv$1ippn$1@solani.org> <uq78k8$39v2q$1@gwaiyur.mb-net.net> <170756666630.2579.9301339635014242377.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de> <tdbk9k-vhv01.ln1@hergen.spdns.de>
Reply-To: nutznetz@gmx.at
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net xrylOmxrvQhNCJdjfxLKzwC/yt9gFDuZFRWybDybJITep6udE=
Cancel-Lock: sha1:Iea53lPc3lu5M98yWcBlGMdnmU8= sha256:Lyw2e4dhdZb6mATmzlm55Gpd8B4ArOq27KeUMi6VLH4=
User-Agent: XPN/1.2.6 (Street Spirit ; Darwin)
View all headers

Hergen Lehmann schrieb am 10/2/2024 14:48:

> Am 10.02.24 um 13:04 schrieb Gerald E¡scher:
>
>> Verstösst gegen USB-Standards, aber eine Schottky-Diode einzubauen,
>> kostet BWLer zu viel Geld.
>
> Eine Diode kostet vor allem Spannungsabfall,

Keine Diode kann einen USB-Anschluss am Mainboard kosten. Heutige
USB-Anschlüsse sind mMn zwar gut abgesichert, sonst würden die
Hub-Hersteller in Produkthaftungsklagen ersticken, aber verlassen möchte
ich mich nicht darauf.

> Und eine simulierte ideale Diode mit MOSFET kostet dann tatsächlich
> relevant Geld in Relation zum Rest des Hub.

Falls keine teure Schottky-Diode verbaut werden kann/soll, wäre ich eher
dafür, anstatt bei aktivem Betrieb den hostseitigen USB-Anschluss
unter Spannung zu setzen, einfach auf passive Funkion ohne Netzteil zu
verzichten.

Bei diesem praktischen Hub zum Anklemmen an der Tischplatte vom ansich
seriösen Hersteller Orico (Variante mit Power Supply)
https://www.aliexpress.com/item/1005001813082454.html
wurde nicht nur auf die Diode sondern auch auf die Kondensatoren an den
Ein- und Ausgängen[1] verzichtet!
Bei mir hing eine USB-Soundkarte dran und beim Anstecken einer
USB-Festplatte hat dann trotz angestecktem Netzteils die
Audio-Wiedergabe kurz ausgesetzt und ein zufällig angesteckter USB-Stick
ist rausgeflogen.
Die Lötpads für die Kondensatoren waren vorhanden, die waren relativ
einfach nachrüstbar, aber die Diode an die hostseitige USB-A Buchse
(ebenfalls vorschriftswidrig) zu löten, war eine Fummelei.

[1] Vielleicht auch nur ein Bestückungsfehler, der in der
Qualitätskontrolle nicht aufgefallen ist.

--
Gerald


rocksolid / de.comp.hardware.laufwerke.festplatten / Re: externe 2,5"-4TB immer zwei USB-Ports nötig?

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor