Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You need more time; and you probably always will.


rocksolid / de.rec.fahrrad / 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück

SubjectAuthor
* 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und Wolfgang Strobl
`* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Rolf Mantel
 `* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Wolfgang Strobl
  `* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Rolf Mantel
   +- Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Ulf_Kutzner
   +- Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Ulf_Kutzner
   `* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Wolfgang Strobl
    `* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Rolf Mantel
     `* Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Wolfgang Strobl
      `- Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach Rolf Mantel

1
Subject: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Sat, 25 May 2024 16:32 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: 2024-05-09:_Col_du_Pi
geonnier_per_Rennrad,
_Bad_Bergzabern,_Lemb
ach,_Rumbach_und_zur
ück
Date: Sat, 25 May 2024 18:32:26 +0200
Organization: @home
Lines: 49
Message-ID: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net km1MBGdJKUmYHSz2j2r/bArJTQpaMqrtLTLb6XicZpL6FWQzCM
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Yk276tlexzaKLP8/e+WrHg+PzZU= sha256:i+/8QdkuP+V5PFZdFHEhZggg/yzpg8UfwEXB7uVtzu4=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W

<https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>

Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.

<https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>

Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.

Daten

Route via Brouter-Web,

<https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>

falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
Tourenvorschlag,
<https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu. Auf der deutschen
Seite hingegen sind wir nicht den in der Karte weiter unten dünn in weiß
gezeigten Bogen um den Probstberg gefahren (wie etwa in der Tour am
4.5.24), sondern weiter nördlich, über Silz bzw. über die B427 und
Lauterschwan.

<https://www.google.de/maps/@49.0247737,7.8863329,3a,75y,260h,91.63t/data=!3m6!1e1!3m4!1sOrjdd10ADRs9XBEmEPtFfg!2e0!7i16384!8i8192>

Col du Pigeonnier (Streetview) Sonderlich weit hoch geht es da nicht,
verglichen mit den Touren, die wir von zuhause aus fahren können. Aber
es ist weniger erschlossen und landschaftlich schöner.

3D-Karte

<https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/karte2b.jpg>

Höhenprofil aus meiner aufgezeichneten Track

<https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/profil.png>

--
Thank you for observing all safety precautions

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Rolf Mantel
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 3 Jun 2024 14:30 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: new...@hartig-mantel.de (Rolf Mantel)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_2024-05-09:_Col_du_Pigeonnier_per_Rennrad,_Bad_
Bergzabern,_Lembach,_Rumbach_und_zurück
Date: Mon, 3 Jun 2024 16:30:53 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 57
Message-ID: <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 03 Jun 2024 16:30:51 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="1f26a4ff722b9fdd9adaf4ccd64dcb81";
logging-data="4080587"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19pgkUa0+7TQHOom4SFuUYS"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:9fRsh79qPvTZjdHT3dk5zkUgC7I=
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
View all headers

Am 25.05.2024 um 18:32 schrieb Wolfgang Strobl:
> Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
> 66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W
>
> <https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>
>
> Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.
>
> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>
>
> Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
> acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
> Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
> mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
> andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
> jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.
>
> Daten
>
> Route via Brouter-Web,
>
> <https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>
>
> falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
> Tourenvorschlag,
> <https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
> der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
> Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu.

Nicht ganz: ihr seid auf der Hautpstraße nach Lembach gefahren, der
Komoot-Track macht ab Climbach einen Abstecher nach Wingen.

Als dritte Variante gäbe es noch die Straße Wingen - Nothweiler (m.E.
nach Straßenbreite 3-4m).

> Auf der deutschen
> Seite hingegen sind wir nicht den in der Karte weiter unten dünn in weiß
> gezeigten Bogen um den Probstberg gefahren (wie etwa in der Tour am
> 4.5.24), sondern weiter nördlich, über Silz bzw. über die B427 und
> Lauterschwan.
>
> <https://www.google.de/maps/@49.0247737,7.8863329,3a,75y,260h,91.63t/data=!3m6!1e1!3m4!1sOrjdd10ADRs9XBEmEPtFfg!2e0!7i16384!8i8192>
>
> Col du Pigeonnier (Streetview) Sonderlich weit hoch geht es da nicht,
> verglichen mit den Touren, die wir von zuhause aus fahren können. Aber
> es ist weniger erschlossen und landschaftlich schöner.
>
> 3D-Karte
>
> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/karte2b.jpg>
>
> Höhenprofil aus meiner aufgezeichneten Track
>
> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/profil.png>

Rolf "Anreise ab HD mit Zug leider etwas umständlich"

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Mon, 3 Jun 2024 18:58 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: 2024-05-09:_Col_du_Pi
geonnier_per_Rennrad,
_Bad_Bergzabern,_Lemb
ach,_Rumbach_und_zur
ück
Date: Mon, 03 Jun 2024 20:58:28 +0200
Organization: @home
Lines: 128
Message-ID: <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com> <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net uoJPsRUxRd4D0VRCxtOOxgzlgpUYYnpQme9MCXA+7bZbU33qs3
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:T2acNhgmqyj1cafs65+C0nQf9Yg= sha256:8TTjqKN+RstGgYtiWwcfhGAwLeCsJPewiylq+OV8OXk=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Am Mon, 3 Jun 2024 16:30:53 +0200 schrieb Rolf Mantel
<news@hartig-mantel.de>:

>Am 25.05.2024 um 18:32 schrieb Wolfgang Strobl:
>> Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
>> 66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W
>>
>> <https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>
>>
>> Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.
>>
>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>
>>
>> Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
>> acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
>> Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
>> mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
>> andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
>> jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.
>>
>> Daten
>>
>> Route via Brouter-Web,
>>
>> <https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>
>>
>> falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
>> Tourenvorschlag,
>> <https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
>> der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
>> Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu.
>
>Nicht ganz: ihr seid auf der Hautpstraße nach Lembach gefahren, der
>Komoot-Track macht ab Climbach einen Abstecher nach Wingen.

Ich gebe zu, dass ich in dem Moment, als ich das schrieb, diese
Verbindung nicht auf dem Schirm hatte. Die verlinkte "Smarttour" von
Komoot macht jedoch keinen Abstecher nach Wingen.

<https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/pfalz/2024/komoot_smarttour_8338954.jpg>

>
>Als dritte Variante gäbe es noch die Straße Wingen - Nothweiler (m.E.
>nach Straßenbreite 3-4m).

Das wäre eine Abkürzung, die ich nicht auf dem Schirm hatte. Ich habe
mich unklar ausgedrückt, sorry. Ich meinte keine Varianten, wie es ein
Abstecher über Wingen und dann zurück auf den Kurs via Hirschthal wäre
und bei den Alternativen hatte ich für eine alleine gefahrene Tour nicht
an Abkürzungen gedacht, sondern an die nächstmögliche Querung der
Grenze. Zwar sieht die D190 hinter Niedersteinbach auf den ersten Blick
vielversprechend aus, jedoch hat sich auf der anderen Seite nicht mal
der Streetviewfahrer von Google mit Kamera auf dem Kopf getraut, da
reinzufahren.
<https://www.google.de/maps/@49.0590449,7.7380139,3a,75y,229.6h,98.94t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg%3Dw900-h600-k-no-pi-8.940348759003783-ya322.8182502992272-ro2.044620513916016-fo90!7i5760!8i2880!
9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>

Bei OSM ist das Stück als Radweg/Feldweg/Landwirtschaftsweg ausgewiesen.
Das ist mir als potentielle Sackgasse in die Einöde, am Ende einer
langen Tour, ein wenig zu heiß, aus dem Alter bin ich raus. Hier in der
Region (oder weiter draussen bei kürzeren Runde) probiere ich
gelegentlich mal Abstecher, auf das Risiko hin, zurückfahren zu müssen.
Hier lieber nicht.

Trotzdem danke für die Recherche und den Anstupser. Für andere
Gelegenheiten und eine kürzere Fahrt wäre eine Abkürzung nicht
uninteressant. Durch Nothweiler sind wir in den vergangenen Jahren
häufig gefahren, von einem kurzen Trip bis zur Grenze meine ich mich
aber zu erinnern, dass da nur ein Trampelpfad weiterführt. Und es sieht
via Streetview auch ein wenig so aus.

<https://www.google.de/maps/@49.0655477,7.7951689,3a,88.9y,246.33h,74.22t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipMnfjuXZ6pP8WH8EK5UsM7760gE52hw7gNmFLg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipMnfjuXZ6pP8WH8EK5UsM7760gE52hw7gNmFLg%3Dw900-h600-k-no-pi15.77784425755803-ya98.58189984312648-ro7.335601806640625-fo90!7i5760!8i288
0!9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>

>
>> Auf der deutschen
>> Seite hingegen sind wir nicht den in der Karte weiter unten dünn in weiß
>> gezeigten Bogen um den Probstberg gefahren (wie etwa in der Tour am
>> 4.5.24), sondern weiter nördlich, über Silz bzw. über die B427 und
>> Lauterschwan.
>>
>> <https://www.google.de/maps/@49.0247737,7.8863329,3a,75y,260h,91.63t/data=!3m6!1e1!3m4!1sOrjdd10ADRs9XBEmEPtFfg!2e0!7i16384!8i8192>
>>
>> Col du Pigeonnier (Streetview) Sonderlich weit hoch geht es da nicht,
>> verglichen mit den Touren, die wir von zuhause aus fahren können. Aber
>> es ist weniger erschlossen und landschaftlich schöner.
>>
>> 3D-Karte
>>
>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/karte2b.jpg>
>>
>> Höhenprofil aus meiner aufgezeichneten Track
>>
>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/profil.png>
>
>Rolf "Anreise ab HD mit Zug leider etwas umständlich"

Mit dem Rad müsste das in drei bis vier Stunden zu schaffen sein.

<https://brouter.de/brouter-web/#map=10/49.2683/8.5098/osm-mapnik-german_style&lonlats=8.629333,49.397399;8.002171,49.103996&pois=7.813468,49.025395,Wingen&profile=fastbike>

Eine Übernachtungsmöglichkeit für zwei Tage suchen, morgens hinfahren,
kurze Runde zur Orientierung, lange Runde am nächsten Tag, noch eine
Übernachtung, dann gemütlich frühstücken und wieder zurück. Oder so
ähnlich.

Von uns aus wäre es etwas weiter.

<https://brouter.de/brouter-web/#map=8/49.841/7.732/osm-mapnik-german_style&lonlats=7.088937,50.722556;8.002171,49.103996&pois=7.813468,49.025395,Wingen&profile=fastbike>

Mit R1 und R6 käme man mit einmal Umsteigen in 1:13 h bis nach Winden,
von da bis Bad Bergzabern sind's dann nur ziemlich flache neun
Kilometer, wenn man über die Bundesstraße fährt.

Bei anderen Verbindungen über Karlsruhe per S3 lese ich bei der Bahn
allerdings

"Große Beeinträchtigungen durch Vandalismus im gesamten Netz der S-Bahn
Rhein-Neckar, sowie im übrigen Regionalverkehr im Großraum Ludwigshafen.
In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und weiteren Ausfällen.
Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges"

Was ist da denn los?

--
Wir danken für die Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Rolf Mantel
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 5 Jun 2024 08:08 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: new...@hartig-mantel.de (Rolf Mantel)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_2024-05-09:_Col_du_Pigeonnier_per_Rennrad,_Bad_
Bergzabern,_Lembach,_Rumbach_und_zurück
Date: Wed, 5 Jun 2024 10:08:56 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 147
Message-ID: <v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
<v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 05 Jun 2024 10:08:57 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="b5a57e7349a0bd2216372490e31e3688";
logging-data="919296"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18/q5oj0jqOjtrbUFD0x/P+"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:uC607XF95rzNLwKYsC3h8lWaxOc=
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com>
View all headers

Am 03.06.2024 um 20:58 schrieb Wolfgang Strobl:
> Am Mon, 3 Jun 2024 16:30:53 +0200 schrieb Rolf Mantel
> <news@hartig-mantel.de>:
>
>> Am 25.05.2024 um 18:32 schrieb Wolfgang Strobl:
>>> Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
>>> 66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W
>>>
>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>
>>>
>>> Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.
>>>
>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>
>>>
>>> Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
>>> acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
>>> Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
>>> mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
>>> andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
>>> jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.
>>>
>>> Daten
>>>
>>> Route via Brouter-Web,
>>>
>>> <https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>
>>>
>>> falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
>>> Tourenvorschlag,
>>> <https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
>>> der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
>>> Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu.
>>
>> Nicht ganz: ihr seid auf der Hautpstraße nach Lembach gefahren, der
>> Komoot-Track macht ab Climbach einen Abstecher nach Wingen.
>
> Ich gebe zu, dass ich in dem Moment, als ich das schrieb, diese
> Verbindung nicht auf dem Schirm hatte. Die verlinkte "Smarttour" von
> Komoot macht jedoch keinen Abstecher nach Wingen.
>
> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/pfalz/2024/komoot_smarttour_8338954.jpg>

Das ist etwas eigenartig: das Übersichtsbild zeigt tatsächlich die D3,
aber wenn ich auf die Details klicke, wird zwischen Wegpunkt 6 "Col du
Pigeonnier" und Wegpunkt 7 "Etang du Fleckenstein" über Wingen geroutet;
möglicherweise ein Schwachpunkt der Definition einer Tour über zu wenig
Wegpunkte.

>> Als dritte Variante gäbe es noch die Straße Wingen - Nothweiler (m.E.
>> nach Straßenbreite 3-4m).
>
> Das wäre eine Abkürzung, die ich nicht auf dem Schirm hatte. Ich habe
> mich unklar ausgedrückt, sorry. Ich meinte keine Varianten, wie es ein
> Abstecher über Wingen und dann zurück auf den Kurs via Hirschthal wäre
> und bei den Alternativen hatte ich für eine alleine gefahrene Tour nicht
> an Abkürzungen gedacht, sondern an die nächstmögliche Querung der
> Grenze. Zwar sieht die D190 hinter Niedersteinbach auf den ersten Blick
> vielversprechend aus, jedoch hat sich auf der anderen Seite nicht mal
> der Streetviewfahrer von Google mit Kamera auf dem Kopf getraut, da
> reinzufahren.
> <https://www.google.de/maps/@49.0590449,7.7380139,3a,75y,229.6h,98.94t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg%3Dw900-h600-k-no-pi-8.940348759003783-ya322.8182502992272-ro2.044620513916016-fo90!7i5760!8i2880!
> 9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>
>
> Bei OSM ist das Stück als Radweg/Feldweg/Landwirtschaftsweg ausgewiesen.
> Das ist mir als potentielle Sackgasse in die Einöde, am Ende einer
> langen Tour, ein wenig zu heiß, aus dem Alter bin ich raus. Hier in der
> Region (oder weiter draussen bei kürzeren Runde) probiere ich
> gelegentlich mal Abstecher, auf das Risiko hin, zurückfahren zu müssen.
> Hier lieber nicht.

Du hast in mir die Lust geweckt, diese Straße, die ich als 14-jähriger
mal nachts um 2 Uhr entlanggewandert bin, wieder zu erkunden; aus den
von dir genannten Gründen eher von Nothweiler aus (das Google
Staellitenbild zeigt das Sträßchen knapp südlich des Wanderparkplatzes
Nothweiler Grenze auf der östliche Bachseite aber die 200m vom
Wanderparkplatz über die Grenze sind dürck Bäume verdeckt).

> Trotzdem danke für die Recherche und den Anstupser. Für andere
> Gelegenheiten und eine kürzere Fahrt wäre eine Abkürzung nicht
> uninteressant. Durch Nothweiler sind wir in den vergangenen Jahren
> häufig gefahren, von einem kurzen Trip bis zur Grenze meine ich mich
> aber zu erinnern, dass da nur ein Trampelpfad weiterführt. Und es sieht
> via Streetview auch ein wenig so aus.
>
> <https://www.google.de/maps/@49.0655477,7.7951689,3a,88.9y,246.33h,74.22t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipMnfjuXZ6pP8WH8EK5UsM7760gE52hw7gNmFLg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipMnfjuXZ6pP8WH8EK5UsM7760gE52hw7gNmFLg%3Dw900-h600-k-no-pi15.77784425755803-ya98.58189984312648-ro7.335601806640625-fo90!7i5760!8i288
> 0!9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>

Ja, so ist es bei für KFZ gesperrten Grenzübergängen; vergleiche weiter
östlich (bin eher Flachlandfahrer) die "Salmbacher Passage" im Bienwald,
mein Lieblingsweg mit dem Fahrrad nach Frankreich.

<https://www.google.de/maps/place/67160+Salmbach,+Frankreich/@48.9989759,8.0672835,1431m/data=!3m1!1e3!4m6!3m5!1s0x4796fa4b649ec9cb:0x40a5fb99a3948d0!8m2!3d48.9773!4d8.0747578!16s%2Fm%2F03m9bsd?entry=ttu>

>> Rolf "Anreise ab HD mit Zug leider etwas umständlich"
>
> Mit dem Rad müsste das in drei bis vier Stunden zu schaffen sein.
>
> <https://brouter.de/brouter-web/#map=10/49.2683/8.5098/osm-mapnik-german_style&lonlats=8.629333,49.397399;8.002171,49.103996&pois=7.813468,49.025395,Wingen&profile=fastbike>
>
> Eine Übernachtungsmöglichkeit für zwei Tage suchen, morgens hinfahren,
> kurze Runde zur Orientierung, lange Runde am nächsten Tag, noch eine
> Übernachtung, dann gemütlich frühstücken und wieder zurück. Oder so
> ähnlich.

Kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten sind im Raum Landau und Annweiler
vorhanden, was auch wieder Touren etwas weiter nördlich nahelegt ;-)

> Von uns aus wäre es etwas weiter.
>
> <https://brouter.de/brouter-web/#map=8/49.841/7.732/osm-mapnik-german_style&lonlats=7.088937,50.722556;8.002171,49.103996&pois=7.813468,49.025395,Wingen&profile=fastbike>
>
> Mit R1 und R6 käme man mit einmal Umsteigen in 1:13 h bis nach Winden,
> von da bis Bad Bergzabern sind's dann nur ziemlich flache neun
> Kilometer, wenn man über die Bundesstraße fährt.

Genau: ab HD Hauptbahnhof geht es nach Winden mit einmal umsteigen in
Karlsruhe oder Neustadt/Weinstraße; ich wohne einen S-Bahnhof südlich
vom Hauptbahnhof Richtung Karlsruhe (früher war die Frustration, dass
der Weg über Karlsruhe den Verkehrsverbund verlässt; mit D-Ticket ist
das nicht mehr relevant).

Machbar wenn die Motivation da ist aber umständlich genug, dass ich in
den letzten 20 Jahren nur einmal in der Gegend Fahrrad gefahren bin
(damals vor ca 10 Jahren: Ausflugszug von Mannheim nach Dahn, mit 2
Kindern auf Kinderfahrrad und Anhängefahrrad zu den Dahner Burgen und
den Touristenradweg entland der Wieslauter nach Wissembourg; Heimweg in
überfüllten regulären Zügen mit viel Umsteigen).

<https://www.dahner-felsenland.net/vg_dahner_felsenland/Tourismus/Aktuelles/Bundenthaler%20&%20FelsenlandExpress%20fahren%20wieder/Fahrplan%20Bundenthaler%20und%20Felsenland-Express_2024.pdf>

> Bei anderen Verbindungen über Karlsruhe per S3 lese ich bei der Bahn
> allerdings
>
> "Große Beeinträchtigungen durch Vandalismus im gesamten Netz der S-Bahn
> Rhein-Neckar, sowie im übrigen Regionalverkehr im Großraum Ludwigshafen.
> In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und weiteren Ausfällen.
> Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges"
>
> Was ist da denn los?

<https://www.tagesschau.de/inland/regional/rheinlandpfalz/swr-bahn-reagiert-auf-kabeldiebstahl-in-ludwigshafen-100.html>

Meine S3 heute früh fuhr pünktlich in Heidelberg ab, aber die S1 in den
Odenwald fuhr an einem ungewöhnlichen Bahnsteig; möglicherweise
Teilausfall westlich von Heidelberg.

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Wed, 5 Jun 2024 09:17 UTC
References: 1 2 3 4
Date: Wed, 5 Jun 2024 09:17:50 +0000
Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach,
Rumbach und zurück
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
X-Rslight-Site: $2y$10$s5empI9zEhXYhV8zXVYvoOV/mA.lvCeCvXlMSrv2YCX08KX6vyQI2
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com> <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com> <v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <78c5d3aec416a88d5b892d2bac711677@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Rolf Mantel wrote:

> Am 03.06.2024 um 20:58 schrieb Wolfgang Strobl:

>> Bei anderen Verbindungen über Karlsruhe per S3 lese ich bei der Bahn
>> allerdings
>>
>> "Große Beeinträchtigungen durch Vandalismus im gesamten Netz der S-Bahn
>> Rhein-Neckar, sowie im übrigen Regionalverkehr im Großraum
>> Ludwigshafen.
>> In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und weiteren Ausfällen.
>> Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges"
>>
>> Was ist da denn los?

> <https://www.tagesschau.de/inland/regional/rheinlandpfalz/swr-bahn-reagiert-auf-kabeldiebstahl-in-ludwigshafen-100.html>

> Meine S3 heute früh fuhr pünktlich in Heidelberg ab, aber die S1 in den
>
> Odenwald fuhr an einem ungewöhnlichen Bahnsteig; möglicherweise
> Teilausfall westlich von Heidelberg.

Hat S4 dann auch. Oben blieb die Unterbesetzung
der Stellerei Ludwigshafen unerwähnt.
https://www.bahn.de/service/fahrplaene/aktuell

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Wed, 5 Jun 2024 14:00 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!.POSTED!not-for-mail
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach,
Rumbach und zurück
Date: Wed, 5 Jun 2024 14:00:17 +0000
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <aaf1a71d6eedca90a02dbdddca5621a1@pi-dach.dorfdsl.de>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com> <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com> <v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: i2pn2.org;
logging-data="3274493"; mail-complaints-to="usenet@i2pn2.org";
posting-account="qvBpebfR5VZ9N9mDXZyNFvG/ZOZd063eL6Tjs6nzUyc";
User-Agent: Rocksolid Light
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 4.0.0
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
X-Rslight-Site: $2y$10$pPMVV1QvRL6X2cqRhsC69.iu/2C09UpHZBphDYgYLz2grIlIYTNyS
View all headers

Rolf Mantel wrote:

> Am 03.06.2024 um 20:58 schrieb Wolfgang Strobl:

>> Bei anderen Verbindungen über Karlsruhe per S3 lese ich bei der Bahn
>> allerdings
>>
>> "Große Beeinträchtigungen durch Vandalismus im gesamten Netz der S-Bahn
>> Rhein-Neckar, sowie im übrigen Regionalverkehr im Großraum
>> Ludwigshafen.
>> In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und weiteren Ausfällen.
>> Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges"
>>
>> Was ist da denn los?

> <https://www.tagesschau.de/inland/regional/rheinlandpfalz/swr-bahn-reagiert-auf-kabeldiebstahl-in-ludwigshafen-100.html>

> Meine S3 heute früh fuhr pünktlich in Heidelberg ab, aber die S1 in den
>
> Odenwald fuhr an einem ungewöhnlichen Bahnsteig; möglicherweise
> Teilausfall westlich von Heidelberg.

Am kommenden Wochenende soll sie zumindest auch zwischen
Mannheim und Neustadt fahren:

https://www.lok-report.de/news/deutschland/aus-den-laendern/item/50348-rheinland-pfalz-vom-notkonzept-kabelklau-zum-ersatzkonzept-personal-engpass-stellwerk-ludwigshafen.html

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Wed, 5 Jun 2024 17:32 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.nk.ca!weretis.net!feeder9.news.weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: 2024-05-09:_Col_du_Pi
geonnier_per_Rennrad,
_Bad_Bergzabern,_Lemb
ach,_Rumbach_und_zur
ück
Date: Wed, 05 Jun 2024 19:32:57 +0200
Organization: @home
Lines: 128
Message-ID: <h5616jdulor29jcj8iq1fplaq37q9sn7pa@4ax.com>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com> <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com> <v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net cKTIhMxxvkJKLMjbJejvygu4878o8DGf4Cu+GYHoM1kodoYZv5
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:nrP7l85xJvP1iU1LeQLAYa1NY2Y= sha256:uchcp7+ycDW31F+aWPpCXapjUpQijhyW1wTfINywzSg=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Am Wed, 5 Jun 2024 10:08:56 +0200 schrieb Rolf Mantel
<news@hartig-mantel.de>:

>Am 03.06.2024 um 20:58 schrieb Wolfgang Strobl:
>> Am Mon, 3 Jun 2024 16:30:53 +0200 schrieb Rolf Mantel
>> <news@hartig-mantel.de>:
>>
>>> Am 25.05.2024 um 18:32 schrieb Wolfgang Strobl:
>>>> Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
>>>> 66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W
>>>>
>>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>
>>>>
>>>> Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.
>>>>
>>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>
>>>>
>>>> Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
>>>> acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
>>>> Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
>>>> mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
>>>> andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
>>>> jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.
>>>>
>>>> Daten
>>>>
>>>> Route via Brouter-Web,
>>>>
>>>> <https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>
>>>>
>>>> falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
>>>> Tourenvorschlag,
>>>> <https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
>>>> der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
>>>> Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu.
>>>
>>> Nicht ganz: ihr seid auf der Hautpstraße nach Lembach gefahren, der
>>> Komoot-Track macht ab Climbach einen Abstecher nach Wingen.
>>
>> Ich gebe zu, dass ich in dem Moment, als ich das schrieb, diese
>> Verbindung nicht auf dem Schirm hatte. Die verlinkte "Smarttour" von
>> Komoot macht jedoch keinen Abstecher nach Wingen.
>>
>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/pfalz/2024/komoot_smarttour_8338954.jpg>
>
>Das ist etwas eigenartig: das Übersichtsbild zeigt tatsächlich die D3,
>aber wenn ich auf die Details klicke, wird zwischen Wegpunkt 6 "Col du
>Pigeonnier" und Wegpunkt 7 "Etang du Fleckenstein" über Wingen geroutet;
>möglicherweise ein Schwachpunkt der Definition einer Tour über zu wenig
>Wegpunkte.

Ich habe zwar einen (kostenlosen) Komoot-Account, den ich aber nicht
nutze und diese Tour auch nur deswegen gefunden, weil ich noch in der
Pfalz die dortigen Infos studiert hatte, sowohl das, was beim Gastgeber
rumlag als auch das, was von den regionalen Touristikunternehmen im Web
zu finden war. Und da ist mir dann nachträglich diese Tour
untergekommen, weil sie dort auch verlinkt wird. So wie ich es
verstanden habe (oder nicht), werden die Touren aus einzelnen,
unabhängigen und manchmal auch separat beschriebenen Segmenten
zusammengesetz. Jedenfalls fand ich über den Einstieg sowohl den
Rundkurs, als auch Abstecher, wenn ich das richtig erinnere.

Faszinierend. Ich habe gerade sowohl die im Mai in der Pfalz
heruntergeladene Track angeschaut als auch eine frisch mit demselben
Link jetzt noch mal heruntergelade. Komoot produziert dann Filenamen,
die mit einem Timestamp beginnnen, der Name von heute ist

2024-06-05_1628948242_GPX Download Lauter – Col du Pigeonnier Runde von
Bad Bergzabern.gpx,

also von heute, aber 16:28, also rund drei Stunden alt.

Die im Mai heruntergeladene Track führt direkt nach Lembach und ist 69.8
km lang (das erinnere ich auch), die heute heruntergeladene geht über
Wingen und ist 70.8 km lang (sagt jeweils Mapsource - die
Längenkalulationen variieren je nach Software leicht). Die Timestamps
sind jeweils ab dem Zeitpunkt des Downloadreequests und die Trackpoints
ergeben auf den ersten Blick insgesamt einigermaßen realistische,
variierende Geschwindigkeiten, in beiden Fällen einen Bruttoschnitt von
21 km/h. Das ist etwas schneller als die 19 km/h, die ich netto (also
ohne die Fotografierpausen) gefahren bin.

Mir scheint, da wird regelmäßig an irgendwelchen Teilstücken
rumgebastelt.

Da man .gpx nur nach Anmeldung runterladen kann, kann es eigentlich
nicht sein, dass ich mit unterschiedlichen Profilen geroutet wurde (wenn
das überhaupt geht). Das wäre meine erste Vermutung.

>
>>> Als dritte Variante gäbe es noch die Straße Wingen - Nothweiler (m.E.
>>> nach Straßenbreite 3-4m).
>>
>> Das wäre eine Abkürzung, die ich nicht auf dem Schirm hatte. Ich habe
>> mich unklar ausgedrückt, sorry. Ich meinte keine Varianten, wie es ein
>> Abstecher über Wingen und dann zurück auf den Kurs via Hirschthal wäre
>> und bei den Alternativen hatte ich für eine alleine gefahrene Tour nicht
>> an Abkürzungen gedacht, sondern an die nächstmögliche Querung der
>> Grenze. Zwar sieht die D190 hinter Niedersteinbach auf den ersten Blick
>> vielversprechend aus, jedoch hat sich auf der anderen Seite nicht mal
>> der Streetviewfahrer von Google mit Kamera auf dem Kopf getraut, da
>> reinzufahren.
>>
<https://www.google.de/maps/@49.0590449,7.7380139,3a,75y,229.6h,98.94t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg%3Dw900-h600-k-no-pi-8.940348759003783-ya322.8182502992272-ro2.044620513916016-fo90!7i5760!8i2880!
>> 9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>
>>
>> Bei OSM ist das Stück als Radweg/Feldweg/Landwirtschaftsweg ausgewiesen.
>> Das ist mir als potentielle Sackgasse in die Einöde, am Ende einer
>> langen Tour, ein wenig zu heiß, aus dem Alter bin ich raus. Hier in der
>> Region (oder weiter draussen bei kürzeren Runde) probiere ich
>> gelegentlich mal Abstecher, auf das Risiko hin, zurückfahren zu müssen.
>> Hier lieber nicht.
>
>Du hast in mir die Lust geweckt, diese Straße, die ich als 14-jähriger
>mal nachts um 2 Uhr entlanggewandert bin, wieder zu erkunden; aus den
>von dir genannten Gründen eher von Nothweiler aus (das Google
>Staellitenbild zeigt das Sträßchen knapp südlich des Wanderparkplatzes
>Nothweiler Grenze auf der östliche Bachseite aber die 200m vom
>Wanderparkplatz über die Grenze sind dürck Bäume verdeckt).

Nett! Ich schau's mir's später am Abend an, jetzt steht noch ein wenig
Sonne auf dem Balkon an, die ist gerade rausgekommen.

....

--
Wir danken für die Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Rolf Mantel
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 6 Jun 2024 12:06 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: new...@hartig-mantel.de (Rolf Mantel)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_2024-05-09:_Col_du_Pigeonnier_per_Rennrad,_Bad_
Bergzabern,_Lembach,_Rumbach_und_zurück
Date: Thu, 6 Jun 2024 14:06:25 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 136
Message-ID: <v3s8o2$1flag$2@dont-email.me>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
<v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com>
<v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me> <h5616jdulor29jcj8iq1fplaq37q9sn7pa@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 06 Jun 2024 14:06:26 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="15d7d10e3273202912e36070506e80ec";
logging-data="1561936"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+t3rJRS6kX7UUZgKDp3uSL"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:kMcKXb6kQfmP+3wMdJf+HIUagtk=
In-Reply-To: <h5616jdulor29jcj8iq1fplaq37q9sn7pa@4ax.com>
Content-Language: en-US
View all headers

Am 05.06.2024 um 19:32 schrieb Wolfgang Strobl:
> Am Wed, 5 Jun 2024 10:08:56 +0200 schrieb Rolf Mantel
> <news@hartig-mantel.de>:
>
>> Am 03.06.2024 um 20:58 schrieb Wolfgang Strobl:
>>> Am Mon, 3 Jun 2024 16:30:53 +0200 schrieb Rolf Mantel
>>> <news@hartig-mantel.de>:
>>>
>>>> Am 25.05.2024 um 18:32 schrieb Wolfgang Strobl:
>>>>> Ein bildlastiger Bericht von einer kürzlichen Tour durch Frankreich,
>>>>> 66.6 km, 3:27 h, 19.2 km, 798 Hm Schnitt 105 W
>>>>>
>>>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240523t0723-2024_05_09_col_du_pigeonnier_per_rennrad_bad_bergzabern_lembach_ru.html>
>>>>>
>>>>> Ein paar Bilder der Tour als Collage, weitere über obigen Link.
>>>>>
>>>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20240509/collage1c.jpg>
>>>>>
>>>>> Diesen nach Frankreich führenden Rundkurs durch die Vogesen sind wir vor
>>>>> acht Jahren schon mal gemeinsam gefahren, damals aber in umgekehrter
>>>>> Richtung über Silz und zurück über die B38, woraus sich fünf Kilometer
>>>>> mehr ergaben. Diesmal bin ich mit einem besseren Rad, alleine und
>>>>> andersherum gefahren und war auch nicht schneller. Man wird halt nicht
>>>>> jünger. Nachfolgend ein paar Bilder bzw. weitere Collagen.
>>>>>
>>>>> Daten
>>>>>
>>>>> Route via Brouter-Web,
>>>>>
>>>>> <https://brouter.de/brouter-web/#map=12/49.0598/7.8921/osmfr&lonlats=8.010465,49.122733;7.988511,49.092534;7.951701,49.04736;7.851022,49.018401;7.756362,49.048687;7.886211,49.114233;7.984838,49.099645;8.010924,49.122852&pois=7.756262,49.04932,Hirschthal&profile=fastbike>
>>>>>
>>>>> falls jemand das nachfahren will. Bei Komoot fand ich nachträglich einen
>>>>> Tourenvorschlag,
>>>>> <https://www.komoot.com/de-de/smarttour/8338954>
>>>>> der in Frankreich mit unseren gefahrenen Runden übereinstimmt. Kein
>>>>> Wunder, es gibt keine praktikablen Alternativen dazu.
>>>>
>>>> Nicht ganz: ihr seid auf der Hautpstraße nach Lembach gefahren, der
>>>> Komoot-Track macht ab Climbach einen Abstecher nach Wingen.
>>>
>>> Ich gebe zu, dass ich in dem Moment, als ich das schrieb, diese
>>> Verbindung nicht auf dem Schirm hatte. Die verlinkte "Smarttour" von
>>> Komoot macht jedoch keinen Abstecher nach Wingen.
>>>
>>> <https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/pfalz/2024/komoot_smarttour_8338954.jpg>
>>
>> Das ist etwas eigenartig: das Übersichtsbild zeigt tatsächlich die D3,
>> aber wenn ich auf die Details klicke, wird zwischen Wegpunkt 6 "Col du
>> Pigeonnier" und Wegpunkt 7 "Etang du Fleckenstein" über Wingen geroutet;
>> möglicherweise ein Schwachpunkt der Definition einer Tour über zu wenig
>> Wegpunkte.
>
> Ich habe zwar einen (kostenlosen) Komoot-Account, den ich aber nicht
> nutze und diese Tour auch nur deswegen gefunden, weil ich noch in der
> Pfalz die dortigen Infos studiert hatte, sowohl das, was beim Gastgeber
> rumlag als auch das, was von den regionalen Touristikunternehmen im Web
> zu finden war. Und da ist mir dann nachträglich diese Tour
> untergekommen, weil sie dort auch verlinkt wird. So wie ich es
> verstanden habe (oder nicht), werden die Touren aus einzelnen,
> unabhängigen und manchmal auch separat beschriebenen Segmenten
> zusammengesetz. Jedenfalls fand ich über den Einstieg sowohl den
> Rundkurs, als auch Abstecher, wenn ich das richtig erinnere.
>
> Faszinierend. Ich habe gerade sowohl die im Mai in der Pfalz
> heruntergeladene Track angeschaut als auch eine frisch mit demselben
> Link jetzt noch mal heruntergelade. Komoot produziert dann Filenamen,
> die mit einem Timestamp beginnnen, der Name von heute ist
>
> 2024-06-05_1628948242_GPX Download Lauter – Col du Pigeonnier Runde von
> Bad Bergzabern.gpx,
>
> also von heute, aber 16:28, also rund drei Stunden alt.
>
> Die im Mai heruntergeladene Track führt direkt nach Lembach und ist 69.8
> km lang (das erinnere ich auch), die heute heruntergeladene geht über
> Wingen und ist 70.8 km lang (sagt jeweils Mapsource - die
> Längenkalulationen variieren je nach Software leicht). Die Timestamps
> sind jeweils ab dem Zeitpunkt des Downloadreequests und die Trackpoints
> ergeben auf den ersten Blick insgesamt einigermaßen realistische,
> variierende Geschwindigkeiten, in beiden Fällen einen Bruttoschnitt von
> 21 km/h. Das ist etwas schneller als die 19 km/h, die ich netto (also
> ohne die Fotografierpausen) gefahren bin.
>
> Mir scheint, da wird regelmäßig an irgendwelchen Teilstücken
> rumgebastelt.
>
> Da man .gpx nur nach Anmeldung runterladen kann, kann es eigentlich
> nicht sein, dass ich mit unterschiedlichen Profilen geroutet wurde (wenn
> das überhaupt geht). Das wäre meine erste Vermutung.
>
>
>>
>>>> Als dritte Variante gäbe es noch die Straße Wingen - Nothweiler (m.E.
>>>> nach Straßenbreite 3-4m).
>>>
>>> Das wäre eine Abkürzung, die ich nicht auf dem Schirm hatte. Ich habe
>>> mich unklar ausgedrückt, sorry. Ich meinte keine Varianten, wie es ein
>>> Abstecher über Wingen und dann zurück auf den Kurs via Hirschthal wäre
>>> und bei den Alternativen hatte ich für eine alleine gefahrene Tour nicht
>>> an Abkürzungen gedacht, sondern an die nächstmögliche Querung der
>>> Grenze. Zwar sieht die D190 hinter Niedersteinbach auf den ersten Blick
>>> vielversprechend aus, jedoch hat sich auf der anderen Seite nicht mal
>>> der Streetviewfahrer von Google mit Kamera auf dem Kopf getraut, da
>>> reinzufahren.
>>>
> <https://www.google.de/maps/@49.0590449,7.7380139,3a,75y,229.6h,98.94t/data=!3m11!1e1!3m9!1sAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg!2e10!3e11!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNJkbo9gf7K6iLx2crgrPDr9tmkwRZtO-d4Ojg%3Dw900-h600-k-no-pi-8.940348759003783-ya322.8182502992272-ro2.044620513916016-fo90!7i5760!8i2880!
>>> 9m2!1b1!2i45?coh=205410&entry=ttu>
>>>
>>> Bei OSM ist das Stück als Radweg/Feldweg/Landwirtschaftsweg ausgewiesen.
>>> Das ist mir als potentielle Sackgasse in die Einöde, am Ende einer
>>> langen Tour, ein wenig zu heiß, aus dem Alter bin ich raus. Hier in der
>>> Region (oder weiter draussen bei kürzeren Runde) probiere ich
>>> gelegentlich mal Abstecher, auf das Risiko hin, zurückfahren zu müssen.
>>> Hier lieber nicht.
>>
>> Du hast in mir die Lust geweckt, diese Straße, die ich als 14-jähriger
>> mal nachts um 2 Uhr entlanggewandert bin, wieder zu erkunden; aus den
>> von dir genannten Gründen eher von Nothweiler aus (das Google
>> Staellitenbild zeigt das Sträßchen knapp südlich des Wanderparkplatzes
>> Nothweiler Grenze auf der östliche Bachseite aber die 200m vom
>> Wanderparkplatz über die Grenze sind dürck Bäume verdeckt).
>
> Nett! Ich schau's mir's später am Abend an, jetzt steht noch ein wenig
> Sonne auf dem Balkon an, die ist gerade rausgekommen.

Ich habe dann mal was geplant, keine Ahunung ob ich das auch mal fahren
werde (Routing für Rennrad aber an den Lauterquerungen im Bienwald habe
ich kurze unbefestigte Stücke akzeptiert):

https://www.komoot.com/de-de/tour/1630018466

Rolf

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Thu, 6 Jun 2024 20:37 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: 2024-05-09:_Col_du_Pi
geonnier_per_Rennrad,
_Bad_Bergzabern,_Lemb
ach,_Rumbach_und_zur
ück
Date: Thu, 06 Jun 2024 22:37:18 +0200
Organization: @home
Lines: 32
Message-ID: <tr246jhp04ocm4lufehca4btmvepg25ik5@4ax.com>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com> <v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com> <v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me> <h5616jdulor29jcj8iq1fplaq37q9sn7pa@4ax.com> <v3s8o2$1flag$2@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net jcKOqZwH4tDl8q2LCBL6AA3uJ38zcoGHKjUP8cOzHvlJKnJiU/
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:HyUvUwI6N8giS+GNCbpSJQ9E3Ks= sha256:BU8qxoCTcn5As9jc9p/5h/i//X6yziCmNCd+XDwbLH4=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Am Thu, 6 Jun 2024 14:06:25 +0200 schrieb Rolf Mantel
<news@hartig-mantel.de>:

>Ich habe dann mal was geplant, keine Ahunung ob ich das auch mal fahren
>werde (Routing für Rennrad aber an den Lauterquerungen im Bienwald habe
>ich kurze unbefestigte Stücke akzeptiert):
>
>https://www.komoot.com/de-de/tour/1630018466

Interessant. Zwei Teilstücke dieser Tour sind wir 2016 gefahren, Winden
bis Oberhausen nördlich und unten ein Stück entlang der Lauter. Ich hab'
versuchsweise gerade mal die Import und Planungsfunktion von Komoot
ausprobiert:
<https://www.komoot.com/de-de/tour/1631300715> resp.
<https://www.komoot.com/de-de/tour/1631320665>

Es war allerdings unsere einzige Tour in diese Richtung, die Hügel
westlich von Bad Bergzabern bis runter zum Probstberg haben uns mehr
zugesagt. Insofern überschneiden sich unsere Touren der vergangenen
Jahre auf der deutschen Seite nicht mit dieser Tour, bis auf den
Berührungspunkt bei Nothweiler.

So eine komische und weitgehend sinnfreie "Fahrradautobahn"
<https://www.komoot.com/de-de/highlight/4266015>
gibt es via Hirschthal auch, den Schilder folgend war das wohl mal ein
Modellprojekt, in das EU-Gelder versenkt wurden.

Wenn du die Tour mal fährst, erzähl davon!

--
Wir danken für die Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen

Subject: Re: 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück
From: Rolf Mantel
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Fri, 7 Jun 2024 09:31 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: new...@hartig-mantel.de (Rolf Mantel)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_2024-05-09:_Col_du_Pigeonnier_per_Rennrad,_Bad_
Bergzabern,_Lembach,_Rumbach_und_zurück
Date: Fri, 7 Jun 2024 11:31:00 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 37
Message-ID: <v3uk0k$20kq1$1@dont-email.me>
References: <oq145j9df42c59v76rp6b1t38ab6fulnqt@4ax.com>
<v3kk2q$3sgub$3@dont-email.me> <ej0s5jlakdfrnjj5plfcn35uijal2vddct@4ax.com>
<v3p6eo$s1o0$1@dont-email.me> <h5616jdulor29jcj8iq1fplaq37q9sn7pa@4ax.com>
<v3s8o2$1flag$2@dont-email.me> <tr246jhp04ocm4lufehca4btmvepg25ik5@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 07 Jun 2024 11:31:01 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="89fb24aa59e2c46f5339bb2afcee9fe0";
logging-data="2118465"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19QTMx/2eq5B/eLvh8t6Sa5"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:+JRySt/wrK7/F+pOJkOradjWnGQ=
In-Reply-To: <tr246jhp04ocm4lufehca4btmvepg25ik5@4ax.com>
Content-Language: en-US
View all headers

Am 06.06.2024 um 22:37 schrieb Wolfgang Strobl:
> Am Thu, 6 Jun 2024 14:06:25 +0200 schrieb Rolf Mantel
> <news@hartig-mantel.de>:
>
>
>> Ich habe dann mal was geplant, keine Ahunung ob ich das auch mal fahren
>> werde (Routing für Rennrad aber an den Lauterquerungen im Bienwald habe
>> ich kurze unbefestigte Stücke akzeptiert):
>>
>> https://www.komoot.com/de-de/tour/1630018466
>
> Interessant. Zwei Teilstücke dieser Tour sind wir 2016 gefahren, Winden
> bis Oberhausen nördlich und unten ein Stück entlang der Lauter. Ich hab'
> versuchsweise gerade mal die Import und Planungsfunktion von Komoot
> ausprobiert:
> <https://www.komoot.com/de-de/tour/1631300715> resp.
> <https://www.komoot.com/de-de/tour/1631320665>
>
> Es war allerdings unsere einzige Tour in diese Richtung, die Hügel
> westlich von Bad Bergzabern bis runter zum Probstberg haben uns mehr
> zugesagt. Insofern überschneiden sich unsere Touren der vergangenen
> Jahre auf der deutschen Seite nicht mit dieser Tour, bis auf den
> Berührungspunkt bei Nothweiler.

Ja, Böllenborn - Reisdorf ist schön aber die B427 von Winden nach Bad
Bergzabern weniger.

Ist schon spannend wie am Rand der Berge eine Verschiebung des
Ausgangspunkts um wenige km zu komplett anderen interessanten Touren
führt; in meiner Jugend war die Standard-Einflugschneise in den
Pfälzerwald eher Klingenmünster - Silz (- Vorderweidenthal), der Weg ins
Elsass über Barbelroth - Niederotterbach oder weiter östlich und B38 /
B48 eine große No-go Zone fürs Fahrrad (B38 zu viel Verkehr, B48 Verkehr
plus extra-steile Radwege).

Rolf


rocksolid / de.rec.fahrrad / 2024-05-09: Col du Pigeonnier per Rennrad, Bad Bergzabern, Lembach, Rumbach und zurück

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor