Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You look tired.


rocksolid / de.sci.astronomie / Re: Die Corioliskraft ist ein Hoax

SubjectAuthor
o Re: Die Corioliskraft ist ein HoaxWolf gang P u f f e

1
Subject: Re: Die Corioliskraft ist ein Hoax
From: Wolf gang P u f f e
Newsgroups: de.sci.physik, de.sci.astronomie, de.talk.tagesgeschehen
Organization: i%iQ^THd%hTsrt!djµS102
Date: Wed, 13 Sep 2023 16:44 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: rem...@gmx.com (Wolf gang P u f f e)
Newsgroups: de.sci.physik,de.sci.astronomie,de.talk.tagesgeschehen
Subject: Re: Die Corioliskraft ist ein Hoax
Date: Wed, 13 Sep 2023 18:44:34 +0200
Organization: i%iQ^THd%hTsrt!djµS102
Lines: 34
Message-ID: <udsotl$275rg$1@dont-email.me>
References: <u2lman$2vmk5$3@news.mixmin.net>
<1rdi2moyuaepu$.dlg@news.hacktory.de>
Reply-To: remail@gmx.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 13 Sep 2023 16:44:37 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="109a63bab693ae3b94ba1f269f00f007";
logging-data="2332528"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18Q1E/5VC1O+knVJdIyPQqW"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.12.0
Cancel-Lock: sha1:MmXpOM9sE3xSj+xVHvu9N44hDxg=
In-Reply-To: <1rdi2moyuaepu$.dlg@news.hacktory.de>
Content-Language: en-US, de-DE
View all headers

Am 01.05.2023 um 02:31 schrieb Arnulf Sopp:
> Am Sun, 30 Apr 2023 15:18:31 +0300 schrieb ein Depp aus dem Hause Mixmin
> mit dem kranken Pseudonym Jana Pipi Bleimann (vermutlich Faulschlamm):
>
>> Die Corioliskraft ist ein Hoax.
>
> Dann widerlege sie!
>
>> Gäbe es sie wirklich, dann müßten Artilleristen und Scharfschützen sie
>> einrechnen, was sie aber nicht tun.
>
> Wenn Schützen aller Art ballistische Projektile abschießen, also solche,
> die nicht lenkbar sind, dann sind diese einige Sekunden unterwegs, maximal
> keine Minute. Das bedeutet eine Zielungenauigkeit von einigen Metern auf
> sehr große Entfernungen. Niemand wird auf 10 km das Weiße im Auge einer
> Fliege anvisieren. Vielmehr geht es da um ganze Gebäudekomplexe u.dergl. Da
> sind ein paar Meter egal.

Wer im kalten Krieg an der "richtigen Stelle" gedient hat, hatte das in
der Ausbildung bei der Armee. ;-)
Thema ballistisches Artillerieschießen mit Raketen.
Im Rahmen der Ausbildung wurde diese Corioliskraft im Zusammenhang mit
Zielabweichungen zwar erwähnt, ging aber WIMRE nicht real bei den
Berechnungen ein, oder wurde nur in Form einer vereinfachten Pauschale
berücksichtigt.
Unsere Raketen wären in 3 Minuten 250-300km geflogen und hatten auf
Grund verschiedener Faktoren wie Witterung, Einmess- und
Richtungenauigkeiten sowie wegen des relativ simplen Raketensystems um
die 500-800m Zielabweichung.
Die Abweichungen durch die Erdrotation in unseren Breitengraden und in
der kurzen Flugzeit betragen dagegen nur einen Bruchteil.
Um trotz dieser Abweichungen sicher auf das Ziel "einzuwirken", wäre der
Sprengkopf entsprechend groß gewählt worden.


rocksolid / de.sci.astronomie / Re: Die Corioliskraft ist ein Hoax

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor