Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Try to get all of your posthumous medals in advance.


rocksolid / de.rec.tv.serien / Re: Der Schwarm (1-8)

SubjectAuthor
* Der Schwarm (1-8)Kay Martinen
`* Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
 `* Re: Der Schwarm (1-8)Thomas Klix
  +* Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  |+* Re: Der Schwarm (1-8)Thomas Klix
  ||`* Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  || `* Re: Der Schwarm (1-8)Kay Martinen
  ||  +* Re: Der Schwarm (1-8)Cornell Binder
  ||  |`* Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  ||  | `* Re: Der Schwarm (1-8)Cornell Binder
  ||  |  +* Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))Anton Ertl
  ||  |  |`- Re: Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))Andy Angerer
  ||  |  `- Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  ||  `- Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  |`* Re: Der Schwarm (1-8)Karl-Josef Ziegler
  | `- Re: Der Schwarm (1-8)Andy Angerer
  `* Re: Der Schwarm (1-8)Torsten Rüdiger Hansen
   +- Re: Der Schwarm (1-8)Thomas Klix
   `- Re: Der Schwarm (1-8)Kay Martinen

1
Subject: Der Schwarm (1-8)
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Sun, 3 Mar 2024 16:07 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Der Schwarm (1-8)
Date: Sun, 3 Mar 2024 17:07:28 +0100
Message-ID: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="947339"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:QReSEa9ykTwl+tMYGtmxYkDWHDA=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNyUkBwDAIBEBLISwQ5HD6l9DOd4SVtAwqClnZZ1neHXQk0VaxC7iB+1/ufL5z04/NSin1bEzdCD+Dm4wPe88Wuw==
View all headers

Hallo

Ich hab eben alle 8 Öffentlich erreichbaren Episoden von "Der Schwarm"
gesehen. Und so langsam glaube ich zu verstehen was ein Komentator (lt.
Wikipedia) mit "es pilchert gar sehr" meint. Deren Romane oder
Verfilmungen sehe ich zwar nie aber es scheint das Schema zu sein, in
dem es eher um Zwischenmenschliches; gar nebensächliches; geht das in
ruhigen Settings quasi episch ausgerollt wird. Die Eigentliche Handlung
ist da eher nebenläufig, man kann offenbar in Nullzeit Reisen (F:"Wann
können sie hier sein?" A: "Morgen") denn man sieht keinen in einen
Flieger steigen, nur drüber reden. Forschung im Labor findet eher en
passante statt, rein gesprenkelte Meetings hier und dort in denen
irgendwer irgendwas kluges sagt. Sequenzen in denen "Was schlimmes"
Passiert und ansonsten agiert man aufgrund von Thesen, Annahmen, und die
"Kommunikation" mit den Yrr ist derart spartanisch und ebenso von teils
weit her geholten Annahmen geprägt das man geradezu auf Mißverständnisse
warten müßte.

Mit Aliens ginge das nicht.
Man schickt den Yrr ihr eigenes Signal mit einem Weinenden Baby als
"Spike" und die schicken es zurück = Verstanden.
Man schickt ein; in zeilen aufgelöstes; Bild der Evolutionsleiter, die
schicken ein Bild des Urozeans um Pangea zurück = Die sind schon länger
da und erinnern sich.

Toll! Keine Syntax, keine Wortbedeutungen, keine "Sprache" = Keine
wirklich nutzbare Kommunikations-basis.

Insgesamt kommen mir die 8 Episoden vor wie eine Art Weichgespülter
Serienabklatsch von "Abyss - Directors Cut" Dort war zumindest meist der
Zusammenhang zwischen Kommunikation, Absicht und Reaktion deutlicher klar.

Es heißt man Arbeite an weiteren Episoden, ein Film sei auch in Planung,
oder gewesen. Würde ich mir ja auch glatt ansehen wenn da deutlich
weniger "Pilcher" drin steckte, dafür etwas mehr Wumms in Richtung
Ökothriller (und First Contact mit Echtem Friedenswillen). Denn
Ökothriller sollte es doch wohl eigentlich sein.

Und dann noch ein Tüpfelchen Mystery in den letzten Sekunden des 8.
Teils. Pfff. Cliffhänger für Arme?

Das Buch von Schätzing habe ich (noch) nicht gelesen. Ich weiß auch
nicht ob ich die Serie danach noch uninteressanter fände.

Den "Grünen" Öko-Unternehmer aus Japan der erst aus dem Hintergrund und
dann persönlich einsteigt und am Ende doch wirkt als ob er erwägt die
(Ketamin) "Waffe" evtl. doch einsetzen zu wollen kaufe ich irgendwie
auch nicht ab. Philantropen mag es geben, aber m.E. nur wenn das ihren
anderen Interessen nicht zuwider läuft. Dieser hier kommt mir zu sehr
Doppel-Plus-Gut daher.

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sun, 3 Mar 2024 16:39 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Sun, 3 Mar 2024 17:39:35 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 21
Message-ID: <l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net OFDLn5tl1xs59PHJ+1Hbpwvn67TMdqBMT19BhUq37rFJkSLleh
Cancel-Lock: sha1:/rfZD4W41Ybpy3sJCbY1XIQvvLE= sha256:U9f/QDilgZ7P0molj1WfpNYfLQ2cFEMP9bLHx+3tHOw=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
View all headers

Am 03.03.24 um 17:07 schrieb Kay Martinen:
>
> Ich hab eben alle 8 Öffentlich erreichbaren Episoden von "Der Schwarm"
> gesehen. Und so langsam glaube ich zu verstehen was ein Komentator (lt.
> Wikipedia) mit "es pilchert gar sehr" meint.

"Es schwärmt nicht, es pilchert" ist
meines Wissens von Schätzing selber.

(Und danke für deine ausführliche Bestätigung,
dass ich gut daran tat, den Mist nach der
zweiten Folge abzuhaken.)

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Thomas Klix
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: no
Date: Sun, 3 Mar 2024 17:40 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: wot...@web.de (Thomas Klix)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Sun, 3 Mar 2024 18:40:05 +0100
Organization: no
Lines: 31
Message-ID: <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Kft+gteS3QNn+Iny1M52Yw+c0tpoNhU0VD7o5fXuvQ2vl+UsnJ
X-Orig-Path: news.kx-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:MpB1GY07VOu3gj6q9rwTreXVhK4= sha256:8j3I/59/XFGmqOUFebLem84lX0bTy8bXW9e++ZNWpt0=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> at Sun, 3 Mar 2024 17:39:35 +0100:
> Am 03.03.24 um 17:07 schrieb Kay Martinen:
>>
>> Ich hab eben alle 8 Öffentlich erreichbaren Episoden von "Der Schwarm"
>> gesehen. Und so langsam glaube ich zu verstehen was ein Komentator (lt.
>> Wikipedia) mit "es pilchert gar sehr" meint.
>
> "Es schwärmt nicht, es pilchert" ist
> meines Wissens von Schätzing selber.

| "Es pilchert mehr, als es schwärmt"
("Zeit"-Interview hinter Paywall; "Tagesspiegel" zitiert:
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/autor-vs-fernsehsender-zusammengeschusterter-unsinn-9354131.html)

Interessant: Er kritisiert nicht (wie oft bei Verfilmungen geschieht),
dass sich die Verfilmung zu sehr von der Vorlage entfernt - ganz im
Gegenteil:
| Schätzings Einschätzung nach hat sich die Serie nicht weit genug
| entfernt von der Literaturvorlage. „Der Roman ist 20 Jahre alt, ich
| wollte ihn konsequent modernisieren.“ 2004 sei der Klimawandel weniger
| präsent gewesen, es habe keine Sozialen Netzwerke gegeben.

(Hat jemand Zugang zum "Zeit"-Artikel?)

> (Und danke für deine ausführliche Bestätigung,
> dass ich gut daran tat, den Mist nach der
> zweiten Folge abzuhaken.)

Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...

Thomas

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sun, 3 Mar 2024 19:21 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Sun, 3 Mar 2024 20:21:45 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 15
Message-ID: <l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net kmBfg4rJEKlKRaLcfCvENQqZcB/4yko3pGpS8rWYvcLx+zOn3U
Cancel-Lock: sha1:/8dJLMKiC1cxJcrjUucASE2Aa+Y= sha256:Unbm8iZkIlGQRG9J8SWdljA6Z80NKCiEdj3D4vubuxU=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
View all headers

Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>
> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...

Denk dran:
_Erst_ Film, _dann_ Buch!

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Torsten Rüdiger Han
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Sun, 3 Mar 2024 22:17 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: t.r...@gmx.net (Torsten Rüdiger Hansen)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Sun, 3 Mar 2024 23:17:15 +0100
Lines: 16
Message-ID: <1qpv9wj.ktiaud19r4q1bN%t.r.h@gmx.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de> <l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net +SXgggIW9+FL7kC/yeiJKwMOLw7LASAuzmBXZM73iHpLvP2sEu
X-Orig-Path: t.r.h
Cancel-Lock: sha1:p2t3bdhS1IvQwBMXMefy08yKNFg= sha256:Rpf2MnF7WUr0eqe/fnhHGTqlnh3Iimbk0i9+RUtK9ow=
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.4 (6da4d6e6d0) (Mac OS X version 10.13.6 (x86))
View all headers

Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:

> | Schätzings Einschätzung nach hat sich die Serie nicht weit genug
> | entfernt von der Literaturvorlage. "Der Roman ist 20 Jahre alt, ich
> | wollte ihn konsequent modernisieren." 2004 sei der Klimawandel weniger
> | präsent gewesen, es habe keine Sozialen Netzwerke gegeben.

Das stimmt nicht (ich mag diese Falschaussage wegen Unkenntnis des
Aussagenden nicht als Lüge hinstellen): Soziale Netze gab es schon um
1984/85, denn seit der Zeit sind Mailboxen, das usenet und (jedenfalls
vor 2000) das Mausnet bekannt und genutzt worden.

--
Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Ich wohne nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Thomas Klix
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: no
Date: Mon, 4 Mar 2024 08:42 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: wot...@web.de (Thomas Klix)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Mon, 4 Mar 2024 09:42:40 +0100
Organization: no
Lines: 20
Message-ID: <us41i0$6ogl$1@kx-sid.kx-net.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<1qpv9wj.ktiaud19r4q1bN%t.r.h@gmx.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net djouGtaEaPVwczIicNx/HgHbL35CifK3ZsrYYg5AoXYr1401/B
X-Orig-Path: news.kx-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:I6Bo7UFjLg6SY0jrS3XBx1/svOo= sha256:eSAetzco8N5XS3cJYN2DBcFeZp6DdRHaaknyh6U6d6U=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Torsten Rüdiger Hansen <t.r.h@gmx.net> at Sun, 3 Mar 2024 23:17:15 +0100:
> Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
>
>> | Schätzings Einschätzung nach hat sich die Serie nicht weit genug
>> | entfernt von der Literaturvorlage. "Der Roman ist 20 Jahre alt, ich
>> | wollte ihn konsequent modernisieren." 2004 sei der Klimawandel weniger
>> | präsent gewesen, es habe keine Sozialen Netzwerke gegeben.
>
> Das stimmt nicht (ich mag diese Falschaussage wegen Unkenntnis des
> Aussagenden nicht als Lüge hinstellen): Soziale Netze gab es schon um
> 1984/85, denn seit der Zeit sind Mailboxen, das usenet und (jedenfalls
> vor 2000) das Mausnet bekannt und genutzt worden.

Naja.
Wieviel % der Bevölkerung kannte/kennt Mailbox-Netze oder Usenet?
Wieviel % der Bevölkerung kennt Facebook, Instagramm & Co?
Sozial relevant waren die alten Netze allgemein eher nicht, nur in
ihren eigenen engen Kreisen.

Thomas

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Thomas Klix
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: no
Date: Mon, 4 Mar 2024 09:02 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: wot...@web.de (Thomas Klix)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Mon, 4 Mar 2024 10:02:48 +0100
Organization: no
Lines: 11
Message-ID: <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net>
X-Trace: individual.net GwFdxiXUfhSB4nBTRS2YXAptrKg28FzJdtetNE27FvU/xQvagh
X-Orig-Path: news.kx-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:hVXtZM6ly25zjA+YFugkMqx/qV0= sha256:hebzOyIFGiJuhTVAdg4N7uAmBcZk2AVPOW67/mALZJA=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> at Sun, 3 Mar 2024 20:21:45 +0100:
> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>
>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>
> Denk dran:
> _Erst_ Film, _dann_ Buch!

Stimmt, andersrum ist's selten gut.

Thomas

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Mon, 4 Mar 2024 14:46 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Mon, 4 Mar 2024 15:46:27 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 22
Message-ID: <l4m563Fme9U2@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net GCf4EvfU74CELZa+cFkjFQsR3MRXNdKy4oL57xJnGdMO5O0iJE
Cancel-Lock: sha1:X9GKY90TFg5x65NUFDorQmpXjCI= sha256:IN2gSHi4IIcMtSnDlQndYCW/ewa8bPIBH/ybikcX0js=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
View all headers

Am 04.03.24 um 10:02 schrieb Thomas Klix:
> Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> at Sun, 3 Mar 2024 20:21:45 +0100:
>> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>>
>>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>>
>> Denk dran:
>> _Erst_ Film, _dann_ Buch!
>
> Stimmt, andersrum ist's selten gut.

Genau; nur dann, wenn das Buch
nach dem Film geschrieben wurde.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Mon, 4 Mar 2024 18:03 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Mon, 4 Mar 2024 19:03:21 +0100
Message-ID: <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4m563Fme9U2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="995956"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:Cy1wVUKjML2OAyzQtjR/JqZBCRg=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNyskBwDAIA7CVAtiUjEM59h+h1Vs0F68HTgeX69YTY+aJtJpaCI/E4l7EAUXrreqDP6aqeFe/qh0xklR+T0IVTw==
In-Reply-To: <l4m563Fme9U2@mid.individual.net>
View all headers

Am 04.03.24 um 15:46 schrieb Andy Angerer:
> Am 04.03.24 um 10:02 schrieb Thomas Klix:
>> Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> at Sun, 3 Mar 2024 20:21:45
>> +0100:
>>> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>>>
>>>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>>>
>>> Denk dran:
>>> _Erst_ Film, _dann_ Buch!

WA? Ist doch sonst eher umgekehrt!

>> Stimmt, andersrum ist's selten gut.

Ähh... Bei Roter Oktober würde ich das relativieren. Buch ist viel
spannender als der Film. Und umfangreicher, Detaillierter.

> Genau; nur dann, wenn das Buch
> nach dem Film geschrieben wurde.

Lange nach der Star Wars Trilogie (4-6) habe ich mal Bücher "zum Film"
gelesen. In einem taucht Skywalkers Freund Biggs auf noch auf Tatoine.
Erst da habe ich deren Zusammentreffen im Film richtig verstanden.

Wurde IMO nach dem Film geschrieben. War ansonsten nicht so dolle. Es
fehlten einfach das Strahlengewitter und die Lauten Raumschlachten... im
Buch. Phantasie ist vorhanden aber dennoch...

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Mon, 4 Mar 2024 18:27 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Mon, 4 Mar 2024 19:27:10 +0100
Message-ID: <8fghbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<1qpv9wj.ktiaud19r4q1bN%t.r.h@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="996773"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:55HxK0YCqWO5myTBK7bv/zaCqBk=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <1qpv9wj.ktiaud19r4q1bN%t.r.h@gmx.net>
X-User-ID: eJwFwQEBACAIA7BKgv5IHEXeP4IbJo0Vi+CCoJFJgy8V5HrWXcIsPw234zzJwdntquSWAvsq764XiAY+WdAV5A==
View all headers

Am 03.03.24 um 23:17 schrieb Torsten Rüdiger Hansen:
> Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
>
>> | Schätzings Einschätzung nach hat sich die Serie nicht weit genug
>> | entfernt von der Literaturvorlage. "Der Roman ist 20 Jahre alt, ich
>> | wollte ihn konsequent modernisieren." 2004 sei der Klimawandel weniger
>> | präsent gewesen, es habe keine Sozialen Netzwerke gegeben.
>
> Das stimmt nicht (ich mag diese Falschaussage wegen Unkenntnis des
> Aussagenden nicht als Lüge hinstellen):

Es ist auch keine Lüge. Nur dessen Ansicht/Einsicht in die Dinge.

> Soziale Netze gab es schon um
> 1984/85, denn seit der Zeit sind Mailboxen, das usenet und (jedenfalls
> vor 2000) das Mausnet bekannt und genutzt worden.

Dann schlage ich vor du schickst ihm dein Exemplar von "Elektronische
Nächte" um diese Unkenntnis zu beheben. :)

Mein Exemplar hier ist von 93. Da hatte ich schon Mausnet Erfahrungen
und einen Fido-Node. Und später auch internet und usenet zugang.

Das waren aber nie Massenmedien wie das internet es geworden ist.
Das wäre damals auch schwierig und teuer geworden wg. der geschalteten
Punkt-zu-Punkt einwahlen via POTS/ISDN die immer einen nutzer exklusiv
hatten. Es gab zwar große BBS mit etlichen Zugängen aber dann ging es
außer lokalem Multiuser-Chat bei laufendem Gebührenzähler nicht weiter
in die Ferne und war zudem oft noch Single-Task (entweder chat ODER xyz)

Der Große Unterschied des Internets war da eben das routingfähige
Protokoll auf dem Physischen Layer das einen Node nur noch zu einem
Konzentrator und router machte. Der generell alles weiter leitete egal
ob Chat, download oder abruf von xyz. Geburtsstunde der POPs, eigentlich
nur ein Router mit einem uplink und einer Modembank als Frontend.

Weiterleiten tat ein Maus/Fido Node zwar auch. Aber nicht im gleichen
Connect Online sondern zeitversetzt und offline an den Bossnode oder den
Echokonzentrator. Die wurden nach Netmailrouting und Packen des
tosser-outbounds (Echomail) gezielt und ggf. gesondert angerufen. Ggf.
nur ein mal Pro Tag weil Ferngespräch und teuer.

Heute "könnte" man das via Internet durchleiten und das wird sicher auch
gemacht. Aber das erreicht(e) nie die Datenmengen und nutzerzahlen der
anderen "sozialen" Netzwerke. Hat es früher nicht und heute gibt es
genug Konkurrenz.

Dabei brauchte man für beides nur einen Computer, ein Modem und eine
Software.

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Cornell Binder
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Mon, 4 Mar 2024 22:01 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: cob...@dafhs.org (Cornell Binder)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: 4 Mar 2024 22:01:15 GMT
Lines: 76
Message-ID: <1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de> <l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de> <l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de> <l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Aol+6x6RSnti88oJsUVCkgWr9ltRzPJQFgXRQJ6wI04ehfvg==
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:5XbJOYyDYBTvR0kor2eHRGV5l8o= sha256:fTUFqaoEGQ8NKupc+vn+AHu/FTVcMtCFyE2EvFtjGkw=
X-Greetings: Willkommen in der Zone
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (Linux/4.19.0-25-686-pae (i686))
View all headers

Kay Martinen <usenet@martinen.de> tat schreiben tun:
> Am 04.03.24 um 15:46 schrieb Andy Angerer:
>
>> Genau; nur dann, wenn das Buch
>> nach dem Film geschrieben wurde.
>
> Lange nach der Star Wars Trilogie (4-6) habe ich mal Bücher "zum Film"
> gelesen. In einem taucht Skywalkers Freund Biggs auf noch auf Tatoine.
> Erst da habe ich deren Zusammentreffen im Film richtig verstanden.

Um das vielleicht nochmal auszusprechen für diejenigen denen
das nie über den Weg gelaufen ist: Es gab/gibt eine Phase in
der zu erfolgreichen Filmen Buchfassungen in die Läden (und
auch die Bibliotheken kamen.) Das waren quasi Nacherzählungen
der Filme mit vielleicht etwas Anreicherungen. Aber in den
meisten Fällen ist davon auszugehen, das die ursprünglichen
Autoren dieser Filme nicht konsultiert wurden.

An sich sind diese Bücher in soweit überflüssig, als das sie
nur das wiedergeben, was es sowieso schon gibt. Aber man
kann das natürlich auch als eine Form von Barrierefreiheit
sehen, da so durchaus Menschen in den Genuß einer Handlung
kommen können, die sie als Film - aus welchen Gründen auch
immer - nicht können. Es ist auch durchaus möglich, das
einem im Buch bestimmte Details auffallen, die einem beim
sehen untergegangen sind.

Wenn man den Film kennt, braucht man sich für diese Bücher
IMHO keinerlei Zeit nehmen. (Es sei denn, man ist Superfan
und Kompletist. Oder gelangweilter Jugendlicher der alles
liest was in der Bibliothek rumsteht.)

Das ist natürlich etwas völlig anderes als Adaptionen. Die
es durchaus auch in beide Richtungen gibt. Also der
Klassiker ist der Film "zum" Buch. Mehr oder weniger werks-
treu. Gern auch in dem absurden Zustand, das Bücher die noch
nichtmal offiziell in die Läden bekommen sind, bereits in
Hollywood zur Verfilmung rumgereicht werden.

Und umgekehrt gibt es dann natürlich auch Film die zu Buch-
adaptionen geführt haben. Wo also nicht der Film nacher-
zählt wird, sondern eine Fortsetzung geschrieben wird, oder
irgendwas anderes im Filmuniversum stattfindet. Sowas ist
irgendwann unvermeidlich wenn die Fanbase groß genug wird.
(Siehe Star War und Star Trek z.B.)

Die angesprochene Regel, das man nie die Verfilmung nach dem
Buch rezipieren soll, liegt oft darin, dass Bücher zum einen
deutlich umfangreicher sind was die Handlung betrifft, und
die Gefahr besteht, das die eigene visuelle Vorstellung der
Handlungsorte und Figuren zu diametral mit den Filment-
scheidungen steht.

Film hat natürlich den Vorteil, das man in einer Sekunde
zeigen kann, wozu Autoren drei Seiten brauchen. Und was den
ein oder anderen Leser sogar langweilt.

Ich muss gestehen, daß ich auch immer noch den Reflex habe,
wenn ich im Vorfeld merke das etwas eine Verfilmung ist, das
ich schaue ob ich nicht schonmal vorher das Buch lese.

CoBi
--
I don't want to be anything other than what I've been trying to be lately
All I have to do is think of me and I have peace of mind / I'm tired of
looking 'round rooms wondering what I gotta do / Or who I'm supposed to be
I don't want to be anything other than me (Gavin DeGraw)

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Karl-Josef Ziegler
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Tue, 5 Mar 2024 07:11 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: plprxouj...@spammotel.com (Karl-Josef Ziegler)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Tue, 5 Mar 2024 08:11:29 +0100
Lines: 14
Message-ID: <l4nut1F91jlU1@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net R2rIExkfV5EA6/LOjShnfQ344DN821NiTAIm7gf83SPe0m4Qx8
Cancel-Lock: sha1:dc23uODbNB9JBgh0fAx3nfoczJ4= sha256:dM4M1VefjxIFRQpGIHq1Fwxbd6Am0iX+Rml73feUB08=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 10.0; de; rv:1.8.1.24)
Gecko/20100228 Thunderbird/2.0.0.24 Mnenhy/0.7.5.0
Content-Language: de-DE
X-No-Archive: Yes
In-Reply-To: <l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 03.03.2024 um 20:21 schrieb Andy Angerer:
> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>
>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>
> Denk dran:
> _Erst_ Film, _dann_ Buch!

Sonst ist man vom Film erst recht ernüchtert. Das Buch hatte ich vor
Jahren gelesen (ein ziemlich dicker Wälzer) und fand es durchaus gut.
Die Verfilmung war dann eher enttäuschend.

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Tue, 5 Mar 2024 14:45 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Tue, 5 Mar 2024 15:45:15 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 32
Message-ID: <l4opfrFe2svU3@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 9A6zApsi8qohbwMyaZCGbgkjk9t8PCBqbnpEqMs9MLgnHxiiQl
Cancel-Lock: sha1:ZS/WXrXtkA7HouJNV+FVG03nXL8= sha256:/mvAKtQQp7L0k96ZkFyPwRRag6gyyedU50NlsiSlP1c=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
View all headers

Am 04.03.24 um 19:03 schrieb Kay Martinen:
>
>
> Am 04.03.24 um 15:46 schrieb Andy Angerer:
>> Am 04.03.24 um 10:02 schrieb Thomas Klix:
>>> Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> at Sun, 3 Mar 2024
>>> 20:21:45 +0100:
>>>> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>>>>
>>>>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>>>>
>>>> Denk dran:
>>>> _Erst_ Film, _dann_ Buch!
>
> WA? Ist doch sonst eher umgekehrt!
>
>>> Stimmt, andersrum ist's selten gut.
>
> Ähh... Bei Roter Oktober würde ich das relativieren. Buch ist viel
> spannender als der Film. Und umfangreicher, Detaillierter.

Eben; sixdas:
_Erst_ Film gucken, _dann_ Buch lesen!

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Tue, 5 Mar 2024 14:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Tue, 5 Mar 2024 15:48:35 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 17
Message-ID: <l4opm3Fe2svU4@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
<1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Ud2lMOWJO8stMwRm5ZEOjQg505/Io0ZKKiXGANzQChycjX0mj3
Cancel-Lock: sha1:mMUZdgr2v7Blsn+l6skaEkGBkkQ= sha256:jgWk1jty8BvQ7gK5sSAVrMgJvoCa/XBnGtBYa5QJmM0=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
View all headers

Am 04.03.24 um 23:01 schrieb Cornell Binder:
>
> Ich muss gestehen, daß ich auch immer noch den Reflex habe,
> wenn ich im Vorfeld merke das etwas eine Verfilmung ist, das
> ich schaue ob ich nicht schonmal vorher das Buch lese.

_Niemals_ in der Reihenfolge der Erstellung konsumieren!
_Immer_ umgekehrt!

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Tue, 5 Mar 2024 14:49 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Tue, 5 Mar 2024 15:49:31 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 23
Message-ID: <l4opnrFe2svU5@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <l4nut1F91jlU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net rRYQMXxVAJZykCfCH7p9egP/RcbaW4dE1GeDB+YArxgbLSikyM
Cancel-Lock: sha1:F4XXyTIUYUqq2p/1BqRBmWdxGRM= sha256:owHz/CmnwgrStUBIWgFe7YwS5sdx2PIsulOFzGCP8nM=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l4nut1F91jlU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 05.03.24 um 08:11 schrieb Karl-Josef Ziegler:
> Am 03.03.2024 um 20:21 schrieb Andy Angerer:
>> Am 03.03.24 um 18:40 schrieb Thomas Klix:
>>>
>>> Ich habe Buch und Serie noch in der Pipeline...
>>
>> Denk dran:
>> _Erst_ Film, _dann_ Buch!
>
> Sonst ist man vom Film erst recht ernüchtert. Das Buch hatte ich vor
> Jahren gelesen (ein ziemlich dicker Wälzer) und fand es durchaus gut.
> Die Verfilmung war dann eher enttäuschend.

Das ist immer so.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Cornell Binder
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Tue, 5 Mar 2024 16:52 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: cob...@dafhs.org (Cornell Binder)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: 5 Mar 2024 16:52:19 GMT
Lines: 37
Message-ID: <0Tjta7c4I6h3Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de> <l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de> <l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de> <l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de> <1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de> <l4opm3Fe2svU4@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net whrUNR7vm490X8XZK8mgog5pIC8Lka5RSqk+MNsCtxCp2P2g==
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:X7CkXt3pGYGDSxQ40K8NHYDbF1I= sha256:6Cxoo7+1/1/FeVjVIZhwH0uXHdSNJYS87jU9uGD6Urk=
X-Greetings: Willkommen in der Zone
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (Linux/4.19.0-25-686-pae (i686))
View all headers

Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> tat schreiben tun:
> Am 04.03.24 um 23:01 schrieb Cornell Binder:
>>
>> Ich muss gestehen, daß ich auch immer noch den Reflex habe,
>> wenn ich im Vorfeld merke das etwas eine Verfilmung ist, das
>> ich schaue ob ich nicht schonmal vorher das Buch lese.
>
> _Niemals_ in der Reihenfolge der Erstellung konsumieren!
> _Immer_ umgekehrt!

Das kann aber auch zu Enttäuschung führen. Wenn z.B. der
Film aus einem eher langweiligen Buch ein kurzweiliges
Action-Spektakel gemacht hat. Wer das Buch toll fand ist vom
Film genervt und umgekehrt.

Jumper ist da so ein Beispiel. Ich finde den Film durchaus
unterhaltsam. Aber das Buch hat da einen völlig anderen
Ansatz und im Endeffekt eint die beiden Werke nur die
"Jump-Mechanik".

Ich habe das (Jugend)buch nach dem Film gelesen und habe
dann sehr lange gebraucht damit klarzukommen, das überhaupt
nicht mal ansatzweise das stattfindet, was der Film draus
macht.

Ich bin aus anderen Gründen trotzdem froh das Buch gelesen
zu haben, aber das wäre auch in der anderen Reihen so
gewesen und da wäre ich dann erstmal durch den Film
irritiert gewesen.

CoBi
--
I don't want to be anything other than what I've been trying to be lately
All I have to do is think of me and I have peace of mind / I'm tired of
looking 'round rooms wondering what I gotta do / Or who I'm supposed to be
I don't want to be anything other than me (Gavin DeGraw)

Subject: Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))
From: Anton Ertl
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Date: Tue, 5 Mar 2024 18:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ant...@mips.complang.tuwien.ac.at (Anton Ertl)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))
Date: Tue, 05 Mar 2024 18:33:19 GMT
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Lines: 26
Message-ID: <2024Mar5.193319@mips.complang.tuwien.ac.at>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de> <l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de> <l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de> <l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de> <1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de> <l4opm3Fe2svU4@mid.individual.net> <0Tjta7c4I6h3Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="e3a6c9aa69f794531e98f8bdcaa53fa3";
logging-data="4102062"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19ZnRxt1rlLln4/HMEFlg0g"
Cancel-Lock: sha1:6TzgDVmJ03oVI9/KvMo0VQ1kpW0=
X-newsreader: xrn 10.11
View all headers

Cornell Binder <cobi@dafhs.org> writes:
>Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> tat schreiben tun:
>> _Niemals_ in der Reihenfolge der Erstellung konsumieren!
>> _Immer_ umgekehrt!
>
>Das kann aber auch zu Entt�uschung f�hren. Wenn z.B. der
>Film aus einem eher langweiligen Buch ein kurzweiliges
>Action-Spektakel gemacht hat. Wer das Buch toll fand ist vom
>Film genervt und umgekehrt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand, der "Blade Runner" gesehen
hat, von "Do Android Dream of Electric Sheep" nicht so begeistert ist.

Ganz allgemein ist interessant, dass Philip K. Dick zwar kaum eine
Story vernuenftig zu Ende schreiben konnte (das oben genannte Buch
zaehlt WIMRE noch zu denen mit brauchbarerem Abschluss), aber von
Hollywood reihenweise verfilmt wird; vielleicht deswegen, weil man an
der Story nicht mehr viel vermurksen kann (und an der murksen sie
gerne herum), und er andererseits vom World Building her Spitzenklasse
ist.

- anton
--
M. Anton Ertl Some things have to be seen to be believed
anton@mips.complang.tuwien.ac.at Most things have to be believed to be seen
http://www.complang.tuwien.ac.at/anton/home.html

Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Wed, 6 Mar 2024 01:39 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Der Schwarm (1-8)
Date: Wed, 6 Mar 2024 02:39:22 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 53
Message-ID: <l4pvqaFjsteU1@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
<1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de> <l4opm3Fe2svU4@mid.individual.net>
<0Tjta7c4I6h3Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net nXC8k4jSGKmalA+Q0K/NXAUQv5Af9SzqVI5PYtHSpENKDFhbeb
Cancel-Lock: sha1:LWAOoW6pbd+Sd8nSDgAJPUl2tWA= sha256:eLvUdT+MSfY1gJh6/k4jz2s5WQ2ESJMjM0uRrRU5Qbg=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <0Tjta7c4I6h3Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
View all headers

Am 05.03.24 um 17:52 schrieb Cornell Binder:
> Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> tat schreiben tun:
>> Am 04.03.24 um 23:01 schrieb Cornell Binder:
>>>
>>> Ich muss gestehen, daß ich auch immer noch den Reflex habe,
>>> wenn ich im Vorfeld merke das etwas eine Verfilmung ist, das
>>> ich schaue ob ich nicht schonmal vorher das Buch lese.
>>
>> _Niemals_ in der Reihenfolge der Erstellung konsumieren!
>> _Immer_ umgekehrt!
>
> Das kann aber auch zu Enttäuschung führen.

Freilich; die Gefahr besteht immer.

> Wenn z.B. der
> Film aus einem eher langweiligen Buch ein kurzweiliges
> Action-Spektakel gemacht hat. Wer das Buch toll fand ist vom
> Film genervt und umgekehrt.

Oder aus einer seltsamen Kurzgeschichte von Dick.... ;-)

> Jumper ist da so ein Beispiel. Ich finde den Film durchaus
> unterhaltsam. Aber das Buch hat da einen völlig anderen
> Ansatz und im Endeffekt eint die beiden Werke nur die
> "Jump-Mechanik".

Interessant.
Mir hat der Film auch recht gut gefallen.
Dass er auf einem Buch beruht, wusste ich gar nicht.

> Ich habe das (Jugend)buch nach dem Film gelesen und habe
> dann sehr lange gebraucht damit klarzukommen, das überhaupt
> nicht mal ansatzweise das stattfindet, was der Film draus
> macht.
> Ich bin aus anderen Gründen trotzdem froh das Buch gelesen
> zu haben, aber das wäre auch in der anderen Reihen so
> gewesen und da wäre ich dann erstmal durch den Film
> irritiert gewesen.

Wenn Film und Buch ausreichend verschieden sind, ist die
Reihenfolge natürlich egal; das stimmt. Aber weiß man das vorher?
Deine Reihenfolge war jedenfalls auch hier die bessere, denn so
ein Buch kann man viel besser im eigenen Tempo lesen. :-))

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Wed, 6 Mar 2024 01:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Buch und Film (was: Der Schwarm (1-8))
Date: Wed, 6 Mar 2024 02:48:39 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 41
Message-ID: <l4q0bnFjsteU2@mid.individual.net>
References: <8tjebk-hjc.ln1@news.martinen.de>
<l4jne7Fjr4eU1@mid.individual.net> <us2clo$15ajo$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4k0u9Fl8hiU1@mid.individual.net> <us42no$9nrd$1@kx-sid.kx-net.de>
<l4m563Fme9U2@mid.individual.net> <j2fhbk-tn2.ln1@news.martinen.de>
<1Tjt84haId28Nv8%binder@lab.zone.dex.de> <l4opm3Fe2svU4@mid.individual.net>
<0Tjta7c4I6h3Nv8%binder@lab.zone.dex.de>
<2024Mar5.193319@mips.complang.tuwien.ac.at>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 7Ls3/OIjCiklpVNbyLB3Mw+re9rAwWlaH1M17cA/s43XffkVgG
Cancel-Lock: sha1:oHEIQfEt7X3+XWgPnjKVh/XSwBA= sha256:hMAFjxcA1v/QJB5dUyC3EcLo9jzvrEDmljSRsX+y604=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <2024Mar5.193319@mips.complang.tuwien.ac.at>
View all headers

Am 05.03.24 um 19:33 schrieb Anton Ertl:
> Cornell Binder <cobi@dafhs.org> writes:
>> Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> tat schreiben tun:
>>
>>> _Niemals_ in der Reihenfolge der Erstellung konsumieren!
>>> _Immer_ umgekehrt!
>>
>> Das kann aber auch zu Enttäuschung führen. Wenn z.B. der
>> Film aus einem eher langweiligen Buch ein kurzweiliges
>> Action-Spektakel gemacht hat. Wer das Buch toll fand ist vom
>> Film genervt und umgekehrt.
>
> Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand, der "Blade Runner" gesehen
> hat, von "Do Android Dream of Electric Sheep" nicht so begeistert ist.

Und schon kommt der nächste mit Dick ums Eck. :-D
(Hab ihn auch gerade erwähnt, dachte dabei aber an "Total Recall".)

> Ganz allgemein ist interessant, dass Philip K. Dick zwar kaum eine
> Story vernuenftig zu Ende schreiben konnte

Freut mich, dass ich nicht der einzige bin, der das so sieht.
Dem entgleitet immer die Kontrolle über seine eigene Geschichte.
Was ich sehr schade finde, weil die oft dermaßen geil anfangen....

> aber von
> Hollywood reihenweise verfilmt wird; vielleicht deswegen, weil man an
> der Story nicht mehr viel vermurksen kann (und an der murksen sie
> gerne herum), und er andererseits vom World Building her Spitzenklasse
> ist.

Ja; als Ideengeber sind seine Sachen offenbar extrem ergiebig.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>


rocksolid / de.rec.tv.serien / Re: Der Schwarm (1-8)

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor