Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Green light in A.M. for new projects. Red light in P.M. for traffic tickets.


rocksolid / de.rec.tv.serien / Re: Almost Human (2013-2014)

SubjectAuthor
* Almost Human (2013-2014)Andreas M. Kirchwitz
+* Re: Almost Human (2013-2014)Andy Angerer
|`* Re: Almost Human (2013-2014)Andreas M. Kirchwitz
| +- Re: Almost Human (2013-2014)Andy Angerer
| `- Re: Almost Human (2013-2014)Anton Ertl
+- Re: Almost Human (2013-2014)Michael 'Mithi' Cordes
+* Re: Almost Human (2013-2014)Anton Ertl
|+- Re: Almost Human (2013-2014)Christian Weisgerber
|`- Re: Almost Human (2013-2014)Andy Angerer
`- Re: Almost Human (2013-2014)Andreas Kohlbach

1
Subject: Almost Human (2013-2014)
From: Andreas M. Kirchwitz
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: 20 minutes into the future
Date: Sat, 17 Feb 2024 01:05 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.bbs.nz!news.swapon.de!fu-berlin.de!stardust.hactar.de!.POSTED!not-for-mail
From: amk...@spamfence.net (Andreas M. Kirchwitz)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Almost Human (2013-2014)
Date: Sat, 17 Feb 2024 01:05:13 -0000 (UTC)
Organization: 20 minutes into the future
Message-ID: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: slrn/pre1.0.4-9 (Linux)
View all headers

Hallo Sci-Fi-Fans!

"Almost Human" ist eine TV-Serie, die im Jahr 2048 spielt.
Hauptfigur ist ein Polizist (Karl Urban), der einen Androiden
als Partner (Michael Ealy) zugeteilt bekommt. In einer Nebenrolle
Lili Taylor. Und nein, Minka Kelly sieht man nicht nackt...

Pro Folge gibt es ein Verbrechen, das die zwei aufklären.
Man merkt, dass die Serie zusätzlich eine globale Rahmenhandlung
im Sinn hatte, doch es gibt leider nur 1 Staffel, und die hat
bloß 13 Folgen, da bleiben diverse Handlungsfäden offen und
werden nie zusammengefügt. Echt schade.

Im Kern ist das so eine Art Buddy Movie (Buddy Series?), wo die
zwei Cops zunächst fremdeln, aber natürlich kommen sie bald gut
miteinander klar. Es gibt allerlei (Running) Gags, die mit dem
Unterschied zwischen Mensch und Androide spielen. Und es gibt
natürlich auch allerlei Action, aber nichts übertriebenes.

Die Serie ist in Vancouver gedreht, und anscheinend hat man dort
viele Filming Locations gefunden, die mit ein paar kleinen Tricks
zu futuristischen Augenschmeichlern werden. Der Soundtrack
erinnert teilweise an Vangelis, und überhaupt hat man manchmal
so ein Blade-Runner-Feeling.

"Almost Human" ist wirklich gut gelungen. Es gibt manchmal (aber
zum Glück selten) alberne Momente, wo der Android-Cop etwas arg
zu übermenschliche Fähigkeiten hat. Ist aber zu verzeihen.

Die Serie wird ganz klar von Karl Urban getragen, der irgendwie
den gleichen Typen spielt wie immer. Harte Schale, weicher Kern,
und immer ein paar markige Sprüche. Typisch Karl Urban eben. :-)

Vielleicht zehn Jahre früher hätte die Serie eine breitere Fan-Basis
gefunden, doch zu ihrer Ausstrahlung im Jahr 2013 fehlte dann doch
irgendwie der Biss. Es plätschert halt so vor sich hin, und die
angedeutete Rahmenhandlung bleibt zu sehr im Hintergrund und kommt
nie richtig in Schwung.

Optisch ist die Serie aber auch heute im Jahr 2024 noch top
und fühlt sich immer noch futuristisch an. Respekt dafür!

Wer sonst gerade nichts zu gucken hat - von mir eine Empfehlung.
Aber wie gesagt, es gibt nur die eine Staffel, und die Serie war
ganz klar für mehrere Staffeln konzipiert. Es gibt zwar keinen
Cliffhanger in der letzten Folge, aber vieles bleibt eben offen.

Macht daraus, was ihr wollt :-) ... Andreas

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sat, 17 Feb 2024 14:25 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sat, 17 Feb 2024 15:25:46 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 20
Message-ID: <l3btvaF2gq7U3@mid.individual.net>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net L+G/KaUq+MfUMuBzF6WkkAP5yvsqQi/aAqej4Wm//cx/Q8JpeV
Cancel-Lock: sha1:xdSD0tqMsZf2E2P3h1c1O72OEpU= sha256:VDxc7wQTM6J3J1DD/uuQN16989qZSj5sz/cijLAFQ9M=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
View all headers

Am 17.02.24 um 02:05 schrieb Andreas M. Kirchwitz:
> Hallo Sci-Fi-Fans!
>
> "Almost Human" ist eine TV-Serie, die im Jahr 2048 spielt.

"In Deutschland begann der Sender Sat.1
am 6. Oktober 2014 mit der Ausstrahlung."

Schade; das hab ich versäumt.
Deine Beschreibung klingt, als wäre das was für mich.
Zumal ich Karl Urban mag.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Andreas M. Kirchwitz
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: 20 minutes into the future
Date: Sat, 17 Feb 2024 16:03 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!stardust.hactar.de!.POSTED!not-for-mail
From: amk...@spamfence.net (Andreas M. Kirchwitz)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sat, 17 Feb 2024 16:03:13 -0000 (UTC)
Organization: 20 minutes into the future
Message-ID: <slrnut1m61.80l.amk@msgid.krell.zikzak.de>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
<l3btvaF2gq7U3@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: slrn/pre1.0.4-9 (Linux)
View all headers

Andy Angerer <andreas@angerer-bodenlos.de> wrote:

>> "Almost Human" ist eine TV-Serie, die im Jahr 2048 spielt.
>
> "In Deutschland begann der Sender Sat.1
> am 6. Oktober 2014 mit der Ausstrahlung."

Die Serie ist damals auch völlig an mir vorbeigegangen, hatte bis vor
kurzem überhaupt nicht davon gehört. Ich glaube, es war bei Golem, die
hatten so einen Artikel mit den interessantesten Sci-Fi-Serien dieses
Jahrtausends, von denen viele wohl ziemlich unter dem Radar geblieben
sein dürften. Da gibt im Netz viele Sammlungen mit guten Tipps.

Während "Almost Human" die Sache mit den Androiden eher humorvoll
angeht, betracht die nicht gänzlich unähnlich angelegte und kurz
darauf gestartete und erfolgreichere Serie "Humans" das Thema
etwas tiefer und gesellschaftlicher. Die ist sehr zu empfehlen,
kann einen aber etwas runterziehen, ist nicht immer Happy End.

Grüße, Andreas

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sat, 17 Feb 2024 17:08 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sat, 17 Feb 2024 18:08:14 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 19
Message-ID: <l3c7fuF4h5lU1@mid.individual.net>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
<l3btvaF2gq7U3@mid.individual.net> <slrnut1m61.80l.amk@msgid.krell.zikzak.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net IyI1sEMYmFl4rJWS1FV2rgThpdGj4SJrvDAyZAWdhgTkSAecmn
Cancel-Lock: sha1:SR4EEVjM9dekp4kNJ1/OLS3PGK4= sha256:pS1FuEIoH/JYluSNaIrjdOVaaSrSos5dJtRgGAeER2c=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnut1m61.80l.amk@msgid.krell.zikzak.de>
View all headers

Am 17.02.24 um 17:03 schrieb Andreas M. Kirchwitz:
>
> Während "Almost Human" die Sache mit den Androiden eher humorvoll
> angeht, betracht die nicht gänzlich unähnlich angelegte und kurz
> darauf gestartete und erfolgreichere Serie "Humans" das Thema
> etwas tiefer und gesellschaftlicher. Die ist sehr zu empfehlen,
> kann einen aber etwas runterziehen, ist nicht immer Happy End.

Die glaub ich, hab ich mal ein paar Minuten angetestet.
Bin mir aber nicht sicher.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Michael 'Mithi&
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: DVD-Welt
Date: Sat, 17 Feb 2024 20:44 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@2024-01.dvd-welt.de (Michael 'Mithi' Cordes)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sat, 17 Feb 2024 21:44:21 +0100
Organization: DVD-Welt
Lines: 22
Message-ID: <7e62tihbi6bt6u46i27qe91g4quothso1b@news.dvd-welt.de>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net JxKO4LZYWd24/1xg4FMWGwxdX9eFOp54IrblMPVnSXvKdWHYhy
Cancel-Lock: sha1:S+MRVJ7RBA2S+IQYuq0q9Bl7Ba4= sha256:BBu8I9u2Ewb4i/uYJTBuNXb2Dy5KRr5HBPpbj00s+XM=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
X-No-Archive: yes
View all headers

Andreas M. Kirchwitz füllte insgesamt 48 Zeilen u.a. mit:

>Es plätschert halt so vor sich hin, und die
>angedeutete Rahmenhandlung bleibt zu sehr im Hintergrund und kommt
>nie richtig in Schwung.

Ich will immer noch wissen was es mit dieser komischen Mauer auf sich
hat. Und ist nicht jemand in der letzten Episode entführt worden und
vormutlich "auf der anderen Seite"? Kollege? Familie?

Ansonsten Zustimmung, interessante Serie, hätte evtl. was werden können
wenn sie länger gelaufen werde. So war man irgendwie gerade "richtig
drin" und Zack, Ende.

cya
Mithi

--
Ich meine, nichts gegen Übersetzungen, aber man muß sich halt bewußt
sein, daß man aus der Mülltonne ißt. Christian "naddy" Weisgerber

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Anton Ertl
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Date: Sun, 18 Feb 2024 09:34 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ant...@mips.complang.tuwien.ac.at (Anton Ertl)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sun, 18 Feb 2024 09:34:35 GMT
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Lines: 28
Message-ID: <2024Feb18.103435@mips.complang.tuwien.ac.at>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="c083118b4b3258bb2f179aec3491fd82";
logging-data="1041969"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+dyutyEMNIzSKUBRT1ykl/"
Cancel-Lock: sha1:DdP6JPvGVxMmYLGGpJ3IpfjS7jg=
X-newsreader: xrn 10.11
View all headers

"Andreas M. Kirchwitz" <amk@spamfence.net> writes:
>und überhaupt hat man manchmal
>so ein Blade-Runner-Feeling.

Und wie. Ich dachte mir da immer "Die Serie zu Blade Runner", mit
einem Unterschied: In Blade Runner war es meistens Nacht, in Almost
Human oft genug Tag.

>"Almost Human" ist wirklich gut gelungen.

Ich habe die Serie gern gesehen, und die Wiederholungen auch
mitgenommen (lief WIMRE auf ATV oder ATV2).

>die
>angedeutete Rahmenhandlung bleibt zu sehr im Hintergrund und kommt
>nie richtig in Schwung.

Vermutlich hat's mir deswegen gefallen. Die Serienindustrie hat mich
operant darauf konditioniert, bei allem, was in Richtung Arc geht,
gleich von Anfang an Mist zu vermuten, und dann muss es schon sehr
gute andere Argumente geben, damit ich sie mir doch anschaue. In den
Faellen, wo ich es doch tue, wird die Erwartung meistens erfuellt.

- anton
--
M. Anton Ertl Some things have to be seen to be believed
anton@mips.complang.tuwien.ac.at Most things have to be believed to be seen
http://www.complang.tuwien.ac.at/anton/home.html

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Anton Ertl
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Date: Sun, 18 Feb 2024 09:41 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ant...@mips.complang.tuwien.ac.at (Anton Ertl)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sun, 18 Feb 2024 09:41:39 GMT
Organization: Institut fuer Computersprachen, Technische Universitaet Wien
Lines: 16
Message-ID: <2024Feb18.104139@mips.complang.tuwien.ac.at>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de> <l3btvaF2gq7U3@mid.individual.net> <slrnut1m61.80l.amk@msgid.krell.zikzak.de>
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="c083118b4b3258bb2f179aec3491fd82";
logging-data="1041969"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18FmxpeUivj2R2fUXVsSrkn"
Cancel-Lock: sha1:et1CtLMCJsoT5d/95XH1OVE+lE8=
X-newsreader: xrn 10.11
View all headers

"Andreas M. Kirchwitz" <amk@spamfence.net> writes:
>Während "Almost Human" die Sache mit den Androiden eher humorvoll
>angeht, betracht die nicht gänzlich unähnlich angelegte und kurz
>darauf gestartete und erfolgreichere Serie "Humans" das Thema
>etwas tiefer und gesellschaftlicher.

Die Serie ist m.E. sehr unaehnlich zu "Almost Human" (wenn man von 5
Buchstaben im Titel absieht). Nimmt halt die Frage auf, ob man
Sklaven halten darf, und thematisiert die Angst vor einem
Sklavenaufstand.

- anton
--
M. Anton Ertl Some things have to be seen to be believed
anton@mips.complang.tuwien.ac.at Most things have to be believed to be seen
http://www.complang.tuwien.ac.at/anton/home.html

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Christian Weisgerber
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Date: Sun, 18 Feb 2024 13:11 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.szaf.org!inka.de!mips.inka.de!.POSTED.localhost!not-for-mail
From: nad...@mips.inka.de (Christian Weisgerber)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sun, 18 Feb 2024 13:11:37 -0000 (UTC)
Message-ID: <slrnut40g9.hef.naddy@lorvorc.mips.inka.de>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
<2024Feb18.103435@mips.complang.tuwien.ac.at>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 18 Feb 2024 13:11:37 -0000 (UTC)
Injection-Info: lorvorc.mips.inka.de; posting-host="localhost:::1";
logging-data="17872"; mail-complaints-to="usenet@mips.inka.de"
User-Agent: slrn/1.0.3 (FreeBSD)
View all headers

On 2024-02-18, Anton Ertl <anton@mips.complang.tuwien.ac.at> wrote:

>>und überhaupt hat man manchmal
>>so ein Blade-Runner-Feeling.
>
> Und wie. Ich dachte mir da immer "Die Serie zu Blade Runner"

Das war _Total Recall 2070_ (1999).
https://www.imdb.com/title/tt0159920/

--
Christian "naddy" Weisgerber naddy@mips.inka.de

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sun, 18 Feb 2024 15:20 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Sun, 18 Feb 2024 16:20:53 +0100
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 25
Message-ID: <l3elimFgpd4U3@mid.individual.net>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
<2024Feb18.103435@mips.complang.tuwien.ac.at>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Trace: individual.net JDtZTMf0GT/OoC6sF1vbyAmUmSKgaEiIrd7JEJwwtvXzU0CH5o
Cancel-Lock: sha1:W5OOl9GaYfCNjZhfJGoyKRhYYVE= sha256:ar4q76wQ1SlW1i2grnKxNn5Bq4fjLGRDNtNmVMelZLo=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <2024Feb18.103435@mips.complang.tuwien.ac.at>
View all headers

Am 18.02.24 um 10:34 schrieb Anton Ertl:
> "Andreas M. Kirchwitz" <amk@spamfence.net> writes:
>
>> die
>> angedeutete Rahmenhandlung bleibt zu sehr im Hintergrund und kommt
>> nie richtig in Schwung.
>
> Vermutlich hat's mir deswegen gefallen. Die Serienindustrie hat mich
> operant darauf konditioniert, bei allem, was in Richtung Arc geht,
> gleich von Anfang an Mist zu vermuten, und dann muss es schon sehr
> gute andere Argumente geben, damit ich sie mir doch anschaue. In den
> Faellen, wo ich es doch tue, wird die Erwartung meistens erfuellt.

Mein Bruder!
(Bei mir kommt noch eine scheints angeborene
Abneigung gegen "Fortsetzung folgt" dazu.)

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
From: Andreas Kohlbach
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sat, 2 Mar 2024 04:07 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: ank...@spamfence.net (Andreas Kohlbach)
Newsgroups: de.rec.tv.serien
Subject: Re: Almost Human (2013-2014)
Date: Fri, 01 Mar 2024 23:07:41 -0500
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 28
Message-ID: <87le71nunm.fsf@usenet.ankman.de>
References: <slrnut01i9.vva.amk@msgid.krell.zikzak.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="f3f1ceab6c3c4aa597dad400236e6c29";
logging-data="1793134"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19vAeJIRTRX3Rriqm0Nj6xc"
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/28.2 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:a0DsIIe4bDQ6q0iaTwKsIO9as0A=
sha1:zjV2Rscax8xTJcPJzF9SH4ILW+c=
X-No-Archive: Yes
View all headers

On Sat, 17 Feb 2024 01:05:13 -0000 (UTC), Andreas M. Kirchwitz wrote:
>
> "Almost Human" ist eine TV-Serie, die im Jahr 2048 spielt.
> Hauptfigur ist ein Polizist (Karl Urban), der einen Androiden
> als Partner (Michael Ealy) zugeteilt bekommt. In einer Nebenrolle
> Lili Taylor. Und nein, Minka Kelly sieht man nicht nackt...

Sah man die mal irgendwo nackt?

> Optisch ist die Serie aber auch heute im Jahr 2024 noch top
> und fühlt sich immer noch futuristisch an. Respekt dafür!

Sie spielt ja 2048. Also noch 24 Jahre hin, nicht mehr 34 (sie ist von
2013). Ich glaube aber kaum, dass Großstädte vom Aussehen in die Richtung
von Blade Runner bewegen. Viel zu viel Neon, sonst dunkel.

> Wer sonst gerade nichts zu gucken hat - von mir eine Empfehlung.
> Aber wie gesagt, es gibt nur die eine Staffel, und die Serie war
> ganz klar für mehrere Staffeln konzipiert. Es gibt zwar keinen
> Cliffhanger in der letzten Folge, aber vieles bleibt eben offen.

Hast nicht zu viel versprochen. Ist mir heute zugelaufen. Nach zwei
Folgen möchte ich die verbleibenden elf eigentlich ab-bingen. Aber so viel
Zeit hat der Tag dann auch nicht. :-)

Danke für die Empfehlung.
--
Andreas


rocksolid / de.rec.tv.serien / Re: Almost Human (2013-2014)

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor