Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Everything will be just tickety-boo today.


rocksolid / de.sci.electronics / Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren

SubjectAuthor
* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenAndreas Aigner
+- Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenSieghard Schicktanz
+* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenJuergen
|+* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenVolker Bartheld
||`- Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenGuido Grohmann
|`* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenAxel Berger
| `* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenJuergen
|  +* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenVolker Bartheld
|  |`* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenThomas Prufer
|  | `* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenVolker Bartheld
|  |  `* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenThomas Prufer
|  |   `- Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenAxel Berger
|  `- Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenAxel Berger
`* Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenRolf Bombach
 `- Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodierenEric Bruecklmeier

1
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Andreas Aigner
Newsgroups: de.sci.electronics, de.sci.physik
Date: Wed, 1 May 2024 16:07 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: andreas....@gmail.com (Andreas Aigner)
Newsgroups: de.sci.electronics,de.sci.physik
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Wed, 1 May 2024 18:07:01 +0200
Message-ID: <v0tpb6$901q$1@solani.org>
References: <v031ga$a79p$1@solani.org>
<7accc27660a0d81fe256f530af23248d783445b4.camel@bartheld.net>
<20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com>
<e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net>
<20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 1 May 2024 16:07:02 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="294970"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:NwHT8V8c8zTamWQxp3tN+Z+PKKk=
Content-Language: en-US, de-AT
X-User-ID: eJwFwYcBwDAIA7CXyrAD56SM/0+IBKOwjhN0LHZC0rwlpOIi01J3dKOZQoXyhpwq/FqNmO8BCKcQiQ==
In-Reply-To: <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
View all headers

>
> Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls neu
> angelernt werden müssen.
>

Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht? Ich sehe keine
Möglichkeit einer Druckbestimmung ohne dass der Benutzer dem System
sagt, wie groß der Druck im Reifen ist.

Außer er hat einen expliziten Drucksensor.

Was übersehe ich?

LG, Andreas.

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Sieghard Schicktanz
Newsgroups: de.sci.electronics, de.sci.physik
Organization: Dr. Sieghard Schicktanz
Date: Wed, 1 May 2024 18:12 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!Achmuehle.WOR
From: Sieghard...@SchS.de (Sieghard Schicktanz)
Newsgroups: de.sci.electronics,de.sci.physik
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Wed, 1 May 2024 20:12:46 +0200
Organization: Dr. Sieghard Schicktanz
Message-ID: <20240501201246.457e2cdf@Achmuehle.WOR>
References: <v031ga$a79p$1@solani.org> <7accc27660a0d81fe256f530af23248d783445b4.camel@bartheld.net> <20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com> <e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net> <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com> <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: solani.org;
logging-data="300647"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:PO49JOypCKeNNaw64OJPzi0f++U=
X-Newsreader: Claws Mail 4.1.1 (GTK 3.24.41; x86_64-slackware-linux-gnu)
X-User-ID: eJwNzAkBwDAIA0BL5QkwOQUW/xK2E3CwkJj0QDgISpt0Wivv2Hry6vrZ+4DGLE0vwFK3gmPyWJCaJd1v+u1TGNRCX/wtaj7Nmhmh
View all headers

Hallo Andreas,

Du schriebst am Wed, 1 May 2024 18:07:01 +0200:

> > Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls neu
> > angelernt werden müssen.
>
> Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht? Ich sehe keine

Was das "aus drucktechnischer Sicht" bedeuten könnte, mußt Du schon in
einer Druckerei nachfragen. Ich sehe da keinen Zusammenhang.

> Möglichkeit einer Druckbestimmung ohne dass der Benutzer dem System
> sagt, wie groß der Druck im Reifen ist.

Die Aussagen bezogen sich ja auch nicht auf ein Druck_meß_system, sondern
um eine Methode zur Druck_änderungs_erkennung. Da ist der aktuell
tatsächliche Druck erstmal egal. Lediglich muß das System die Bandbreite
von noch "normalen" Variationen erfassen, bevor es eine Abweichung davon
überhaupt erkennen und, mit ausreichendem Sicherheitsabstand, als Warnng
_melden_ kann und darf.

--
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.ä. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder ähnlichem)
-----------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz
-----------------------------------------------------------

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Juergen
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Sun, 5 May 2024 11:23 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Sun, 05 May 2024 13:23:03 +0200
Lines: 30
Message-ID: <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net>
References: <20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com> <e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net> <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com> <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net D6Ti2ziwNuMg9fy3CEsueQRRYtSmmPumDmLEqHUuwwDGek1BTh
Cancel-Lock: sha1:sKfiY6HfwPu1oB7r4yD4DDwkIN0= sha256:zAL7Ql8OUMLh+iZnWFjZgsTyf/A5Zh4pvHXiE8zEJ7E=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Thu, 02 May 2024 09:55:53 +0200 schrieb Volker Bartheld
<news2024@bartheld.net> zum Thema "Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors
decodieren":

>On Wed, 2024-05-01 at 18:07 +0200, Andreas Aigner wrote:
>> > Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls neu
>> > angelernt werden müssen.
>> Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht?
>
>Man sagt dem System "der Druck paßt jetzt so". Drucktechnisch würde man das
>"paßt so" natürlich mit einem Manometer verifizieren, z. B. an der *igitt*
>Tankstelle mit dem *pfuiteufel* Reifenfüllgerät bei *schnarch* kaltem Reifen.

So die igitt noch sowas hat und nicht so einen Automaten, bei dem man
erste den Solldruck einstellt, dann den 5 Meter langen Schlauf auf das
Ventil aufsteckt, woraufhin ein Druckausgleich stattfindet und der Druck
zwangsläufig sinkt. Der Automat pumpt dann auf - und zwar über den
eingestellten Solldruck, um dann wieder dosiert Luft abzulassen.
Allzuoft will er dazu noch durch Einwurf einer Münze motiviert werden.

Der interessierte Fahrer kann da nur noch grob schätzen, welcher Reifen
am meisten Luft verloren hatte.

cu.
Juergen

--
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
\ Freie Bits für freie Buerger \
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Sun, 5 May 2024 11:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Sun, 05 May 2024 13:51:11 +0200
Lines: 58
Message-ID: <c994f7085a02d440f4d730bf5cfd1e1b4177cd4c.camel@bartheld.net>
References: <20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com>
<e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net>
<20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
<v0tpb6$901q$1@solani.org>
<2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net>
<l9p8glFroo9U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net EdA0KGIV3hLUPwPkTnXt/wl0jBvyvq/pWCP46J9YQcu8+feti2
Cancel-Lock: sha1:IlboL8+wIqIDHx0mMnoYv73720E= sha256:JFA/nITgMvzyTHxO7Ur6QRAVdP4T6gT77WevosOr7aM=
In-Reply-To: <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Sun, 2024-05-05 at 13:23 +0200, Juergen wrote:
> Am Thu, 02 May 2024 09:55:53 +0200 schrieb Volker Bartheld
> <news2024@bartheld.net> zum Thema "Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors
> decodieren":
> > On Wed, 2024-05-01 at 18:07 +0200, Andreas Aigner wrote:
> > > > Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls neu
> > > > angelernt werden müssen.
> > > Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht?
> > Man sagt dem System "der Druck paßt jetzt so". Drucktechnisch würde man das
> > "paßt so" natürlich mit einem Manometer verifizieren, z. B. an der *igitt*
> > Tankstelle mit dem *pfuiteufel* Reifenfüllgerät bei *schnarch* kaltem
> > Reifen.
> So die igitt noch sowas hat und nicht so einen Automaten, bei dem man
> erst den Solldruck einstellt, dann den 5 Meter langen Schlauch auf das
> Ventil aufsteckt, woraufhin ein Druckausgleich stattfindet und der Druck
> zwangsläufig sinkt. Der Automat pumpt dann auf - und zwar über den
> eingestellten Solldruck, um dann wieder dosiert Luft abzulassen.
> Allzuoft will er dazu noch durch Einwurf einer Münze motiviert werden.

Tankstellen. Tankstellen... Hmmmm. Stimmt, jetzt, wo Du es sagst: Da war ich
tatsächlich vor ein paar Monaten mal. 20L-Kanister vollgemacht. Nachts.. Am
Automaten. Wegen der KTM.

Das sind doch die Orte, wo man "Kraftstoff" für sein Verbrenner-KFZ kriegt,
nicht wahr? Also die Minderpriviligierten, die nicht zu Fuß gehen, mit dem
Fahrrad fahren oder den ÖP(N)V nutzen können. Lange vor der Erfindung von BEVs,
die man daheim an der Photovoltaikwallbox lädt.

Das Wort "Tankstelle" ist sowieo vollkommen verpönt und rassistisch. Hier
handelt es sich um Begegnungsstätten für Freunde der Petrochemie mit Einkauf-
Erlebniszentrum und Gourmet-Gastronomie, wo der meiste Betrieb am Sonntag
herrscht und sich dann Leute rumtreiben, deren Getränkepräferenzen komplett
orthogonal zu den Deinen sind.

Münzen kommen lieber in meine Spar(Hihi! Bonmot!)dose - ich Geldsau besitze
einen eigenen Luftkompressor, Reifenfüllpistole und sogar die Kompetenz,
dererlei High-Tech ohne App zu bedienen.

Volker

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Guido Grohmann
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Sun, 5 May 2024 15:26 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: guido.gr...@gmx.de (Guido Grohmann)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Sun, 5 May 2024 17:26:40 +0200
Lines: 10
Message-ID: <l9pmpgFtppiU1@mid.individual.net>
References: <20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com>
<e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net>
<20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
<v0tpb6$901q$1@solani.org>
<2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net>
<l9p8glFroo9U1@mid.individual.net>
<c994f7085a02d440f4d730bf5cfd1e1b4177cd4c.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net ZHgM/Q510Wh7POqTtvJPtgw7uX2CEd83yHhgEd2dcgHetAzRw=
Cancel-Lock: sha1:YrcRKl9zamPsgsI0dT2/ifT38ao= sha256:Rvuvz1TeSxQWsTSnPcyBNdGEzBcr6ufY2xiUBtwvkSg=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
In-Reply-To: <c994f7085a02d440f4d730bf5cfd1e1b4177cd4c.camel@bartheld.net>
View all headers

Volker Bartheld schrieb:

> Münzen kommen lieber in meine Spar(Hihi! Bonmot!)dose - ich Geldsau besitze
> einen eigenen Luftkompressor, Reifenfüllpistole und sogar die Kompetenz,
> dererlei High-Tech ohne App zu bedienen.

Chapeau. Du hast also mal 34,99 zum Aldi getragen. ICh war blöder, hab
noch 39,99 bezahlt.

Guido

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Sun, 5 May 2024 18:07 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Sun, 05 May 2024 20:07:28 +0200
Lines: 18
Message-ID: <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De>
References: <20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com> <e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net> <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com> <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net aq+jwWZlVFd09C9i2zCJgA5nvlH9XAhJnpLEKdlHHb9aKu5y7h
Cancel-Lock: sha1:gnJknoq1RjEITyV68TKPjcWqWpM= sha256:Ua/RPKQAN/rtab9q8PQ2kyhs8jSkSEukiF3uJW1aAMU=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Juergen wrote:
> Der interessierte Fahrer kann da nur noch grob schätzen, welcher Reifen
> am meisten Luft verloren hatte.

Das Volumen des Schlauches ist in der Praxis vernachlässigbar klein. Und
die Geräte, mir denen ich bisher zu tun hatte, zeigen direkt nach dem
Aufstecken zuerst lange genug den Istdruck an, daß es zum Ablesen
ausreicht.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Juergen
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 6 May 2024 14:00 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.network!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Mon, 06 May 2024 16:00:42 +0200
Lines: 23
Message-ID: <l9s646FallaU1@mid.individual.net>
References: <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com> <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net GWcsrDtAG79xZdpF10mMAg4H7OebX/fEvLtIRmijLHTxnHD9ED
Cancel-Lock: sha1:epOKX9bG+uKwCBl2eF7E6NScGsg= sha256:5cV9PU25lyCjAeSGYyE5UJarEE/ifFYBBE0U5VfmkG4=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Sun, 05 May 2024 20:07:28 +0200 schrieb Axel Berger
<Spam@Berger-Odenthal.De> zum Thema "Re: Bitstrom eines
Reifendrucksensors decodieren":

>Juergen wrote:
>> Der interessierte Fahrer kann da nur noch grob schätzen, welcher Reifen
>> am meisten Luft verloren hatte.

>Das Volumen des Schlauches ist in der Praxis vernachlässigbar klein. Und
>die Geräte, mir denen ich bisher zu tun hatte, zeigen direkt nach dem
>Aufstecken zuerst lange genug den Istdruck an, daß es zum Ablesen
>ausreicht.

Bei Autoreifen mag man dass vernachlässigen können. Dann kommt jemand
mit einem Motorroller, oder gar mit einem Fahrrad.

cu.
Juergen

--
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
\ Freie Bits für freie Buerger \
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 6 May 2024 16:57 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Mon, 06 May 2024 18:57:39 +0200
Lines: 30
Message-ID: <cf19e1e9572ec9413d7c756694a80e8f4f206ec2.camel@bartheld.net>
References: <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
<v0tpb6$901q$1@solani.org>
<2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net>
<l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De>
<l9s646FallaU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net iL+4jur5qFEU3jWwL5YaywLYjhDATxj9SiCjSQG7N9UmL9gK2v
Cancel-Lock: sha1:VeAsojQ2Gkq/QUAgokXLcyND6Hg= sha256:HkmhTgQs1OoIMB2nkyJVZnxsvLYmK1qanxrlxtKWGGs=
In-Reply-To: <l9s646FallaU1@mid.individual.net>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Mon, 2024-05-06 at 16:00 +0200, Juergen wrote:
> Am Sun, 05 May 2024 20:07:28 +0200 schrieb Axel Berger
> <Spam@Berger-Odenthal.De> zum Thema "Re: Bitstrom eines
> Reifendrucksensors decodieren":
> > Juergen wrote:
> > > Der interessierte Fahrer kann da nur noch grob schätzen, welcher Reifen
> > > am meisten Luft verloren hatte.
> > Das Volumen des Schlauches ist in der Praxis vernachlässigbar klein. Und
> > die Geräte, mir denen ich bisher zu tun hatte, zeigen direkt nach dem
> > Aufstecken zuerst lange genug den Istdruck an, daß es zum Ablesen
> > ausreicht.
> Bei Autoreifen mag man dass vernachlässigen können. Dann kommt jemand
> mit einem Motorroller, oder gar mit einem Fahrrad.

Letzteres ist gar kein Problem, BTDT. Zumindest, wenn man die physikalische
Implementierung eines Oszillators mal in real sehen will. Ich habe das eine
Weile mit wachsendem Mißmut verfolgt und bin dann zum Schluß gekommen, daß ich
doch irgendwann wieder nach Hause will und den Füllschlauch nach einem weiteren
Aufpumpversuch abgezogen. Bissl mehr drin ist besser als platt.

Volker

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Mon, 6 May 2024 20:57 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Mon, 06 May 2024 22:57:52 +0200
Lines: 18
Message-ID: <66394450.45978245@Berger-Odenthal.De>
References: <20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com> <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De> <l9s646FallaU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net MyxfPxVVDdBcA1SEuEFIvAYxlxuhgaI34tvJWQFA2zN+nu9M8o
Cancel-Lock: sha1:2kB93pm1bBYZDUU9uvjSS9z6Rz0= sha256:7lXKPCLtFHXZB7utJDkL7IfTNfwwuVfoP9g0NDqmWss=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Juergen wrote:
> Bei Autoreifen mag man dass vernachlässigen können. Dann kommt jemand
> mit einem Motorroller, oder gar mit einem Fahrrad.

Ja dann nicht. Aber am Ende ist trotzdem genau der Solldruck erreicht --
beim Fahrrad wohl nur bei guten Exemplaren der Technik. Am Auto sehe ich
sehr genau den Istdruck vor der Korrektur. Wenn der bei allen vier
Reifen gleich ist, ist wohl keiner defekt. Hat einer weniger als die
anderen, so ist er im Auge zu behalten.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Thomas Prufer
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 7 May 2024 05:55 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: prufer.p...@mnet-online.de.invalid (Thomas Prufer)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Tue, 07 May 2024 07:55:47 +0200
Lines: 32
Message-ID: <3dgj3jh01qree6loiitja46se4jjqglaqc@4ax.com>
References: <v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De> <l9s646FallaU1@mid.individual.net> <cf19e1e9572ec9413d7c756694a80e8f4f206ec2.camel@bartheld.net>
Reply-To: Thomas Prufer <prufer.public@mnet-online.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net PTApQ6P6RGuPGYtR0iYz4wGbl6CLDL8KAElzZemtV6V1bvWVme
Cancel-Lock: sha1:lu/DOa//CcpYIeUB86EGWVtXkZA= sha256:2q0GwzcIcaSOTY0fTdW/qzHKlXn/Q+qEkhT90Urg3CY=
User-Agent: ForteAgent/7.20.32.1218
View all headers

On Mon, 06 May 2024 18:57:39 +0200, Volker Bartheld <news2024@bartheld.net>
wrote:

>On Mon, 2024-05-06 at 16:00 +0200, Juergen wrote:
>> Am Sun, 05 May 2024 20:07:28 +0200 schrieb Axel Berger
>> <Spam@Berger-Odenthal.De> zum Thema "Re: Bitstrom eines
>> Reifendrucksensors decodieren":
>> > Juergen wrote:
>> > > Der interessierte Fahrer kann da nur noch grob schätzen, welcher Reifen
>> > > am meisten Luft verloren hatte.
>> > Das Volumen des Schlauches ist in der Praxis vernachlässigbar klein. Und
>> > die Geräte, mir denen ich bisher zu tun hatte, zeigen direkt nach dem
>> > Aufstecken zuerst lange genug den Istdruck an, daß es zum Ablesen
>> > ausreicht.
>> Bei Autoreifen mag man dass vernachlässigen können. Dann kommt jemand
>> mit einem Motorroller, oder gar mit einem Fahrrad.
>
>Letzteres ist gar kein Problem, BTDT. Zumindest, wenn man die physikalische
>Implementierung eines Oszillators mal in real sehen will. Ich habe das eine
>Weile mit wachsendem Mißmut verfolgt und bin dann zum Schluß gekommen, daß ich
>doch irgendwann wieder nach Hause will und den Füllschlauch nach einem weiteren
>Aufpumpversuch abgezogen. Bissl mehr drin ist besser als platt.

Also ISTR am Füllwunderautomat war ein Schild: Keine Fahrradreifen! Können
platzen!

Wobei der Füllautomat einen Höchstdruck von ~3 bar oder so anbietet. Meine
Radlreifen sind bis 5.0, manche bis 6.0 spezifiziert... wird doch eh nix, wenn's
nicht um in der Not "irgendwie etwas Luft reinbekommen" geht.

Thomas Prufer

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 7 May 2024 06:07 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Tue, 07 May 2024 08:07:58 +0200
Lines: 46
Message-ID: <996ae8bcfbbd29465bc6dc49b8cd0859d07b76b4.camel@bartheld.net>
References: <v0cnma$dg4d$1@solani.org>
<20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR> <v0lc8u$11285$1@dont-email.me>
<v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com>
<v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org>
<2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net>
<l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De>
<l9s646FallaU1@mid.individual.net>
<cf19e1e9572ec9413d7c756694a80e8f4f206ec2.camel@bartheld.net>
<3dgj3jh01qree6loiitja46se4jjqglaqc@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net FevVoglwm0fi5wRJX8K+8wox6xemhO/WpBQ53565B+GQgWhmab
Cancel-Lock: sha1:8Ao9TRMfeBBrkny02FYC3iA5htc= sha256:mAljYsQIMY+HnU3mBMC6FdM8yGZgRpfzp4zWWR3K1Us=
In-Reply-To: <3dgj3jh01qree6loiitja46se4jjqglaqc@4ax.com>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Tue, 2024-05-07 at 07:55 +0200, Thomas Prufer wrote:
> On Mon, 06 May 2024 18:57:39 +0200, Volker Bartheld <news2024@bartheld.net>
> wrote:
> > > [Schlauchlänge Tankstellenreifenfüllautomat] Dann kommt jemand
> > > mit einem Motorroller, oder gar mit einem Fahrrad.
> > Letzteres ist gar kein Problem, BTDT. Zumindest, wenn man die physikalische
> > Implementierung eines Oszillators mal in real sehen will. Ich habe das eine
> > Weile mit wachsendem Mißmut verfolgt und bin dann zum Schluß gekommen, daß
> > ich doch irgendwann wieder nach Hause will und den Füllschlauch nach einem
> > weiteren Aufpumpversuch abgezogen. Bissl mehr drin ist besser als platt..
> Also ISTR am Füllwunderautomat war ein Schild: Keine Fahrradreifen!

Du befindest Dich auf einer einsamen Insel und willst da irgendwann wieder weg.
Auf Deinen Streifzügen entdeckst Du ein Schlauchboot, mit Schild: "Nicht
offshoretauglich!". Was machst Du?

( ) a
( ) b

> Können platzen!

Jeder Reifen kann platzen.

> Wobei der Füllautomat einen Höchstdruck von ~3 bar oder so anbietet. Meine
> Radlreifen sind bis 5.0, manche bis 6.0 spezifiziert... wird doch eh nix,
> wenn's nicht um in der Not "irgendwie etwas Luft reinbekommen" geht.

3 ist besser als 0. Aber, ja, so eine kleine Faltluftpumpe gibt zwar Schwielen
an den Händen, funktioniert aber auch ohne Einwurf von Münzen, abseits von
Clientel auf der Suche nach Sonntagsalkoholika und schont die geistige
Gesundheit.

Volker

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Thomas Prufer
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 7 May 2024 18:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: prufer.p...@mnet-online.de.invalid (Thomas Prufer)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Tue, 07 May 2024 20:48:26 +0200
Lines: 22
Message-ID: <rltk3j5ct29r496d3plh3mc51irq4lfv4l@4ax.com>
References: <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De> <l9s646FallaU1@mid.individual.net> <cf19e1e9572ec9413d7c756694a80e8f4f206ec2.camel@bartheld.net> <3dgj3jh01qree6loiitja46se4jjqglaqc@4ax.com> <996ae8bcfbbd29465bc6dc49b8cd0859d07b76b4.camel@bartheld.net>
Reply-To: Thomas Prufer <prufer.public@mnet-online.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Nbk37syibefCMzN03KpLjAcJ2TWanlOjQ2SWae2g/UPgFQ6sL7
Cancel-Lock: sha1:/gy2l/h4lVRjCtgZB58sP30hVI8= sha256:da9UpDtezsKHQqqhv17c0/NS72x4hoRRNBDO9+rFlic=
User-Agent: ForteAgent/7.20.32.1218
View all headers

On Tue, 07 May 2024 08:07:58 +0200, Volker Bartheld <news2024@bartheld.net>
wrote:

>> Also ISTR am Füllwunderautomat war ein Schild: Keine Fahrradreifen!
>
>Du befindest Dich auf einer einsamen Insel und willst da irgendwann wieder weg.
>Auf Deinen Streifzügen entdeckst Du ein Schlauchboot, mit Schild: "Nicht
>offshoretauglich!". Was machst Du?
>
>( ) a
>( ) b
>
>> Können platzen!
>
>Jeder Reifen kann platzen.

Ich mein die wollen sich frei-schildern von Regress (oder regressähnlichem
Jammern) falls der Algorithmus "3 Sekunden Luft einfüllen, Druck messen,
nachregulieren" den 16"-Reifen vom Kinderrad mangels Volumen zum Platzen bringt.

Thomas Prufer

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Axel Berger
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Tue, 7 May 2024 21:34 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Spa...@Berger-Odenthal.De (Axel Berger)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Tue, 07 May 2024 23:34:51 +0200
Lines: 24
Message-ID: <663A9E7B.156866FA@Berger-Odenthal.De>
References: <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me> <60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me> <v0tpb6$901q$1@solani.org> <2e1177c8647466742d2ef9f15e0c67495df3727a.camel@bartheld.net> <l9p8glFroo9U1@mid.individual.net> <6637CAE0.5B20550E@Berger-Odenthal.De> <l9s646FallaU1@mid.individual.net> <cf19e1e9572ec9413d7c756694a80e8f4f206ec2.camel@bartheld.net> <3dgj3jh01qree6loiitja46se4jjqglaqc@4ax.com> <996ae8bcfbbd29465bc6dc49b8cd0859d07b76b4.camel@bartheld.net> <rltk3j5ct29r496d3plh3mc51irq4lfv4l@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net SE5hAfCjIBEDVk+EiKHMdgK+TMgEgYDdYYU12xi5DKllZk8oJT
Cancel-Lock: sha1:MtRs3Fbq7Zr+a073DSgc8Ed4UBI= sha256:e6KWyExaBtoU+1tDWhJGPkwp125pHtDt5Hf7nwrYzVk=
X-Mailer: Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
X-Accept-Language: en,de,nl,es,fr
View all headers

Thomas Prufer wrote:
> Ich mein die wollen sich frei-schildern von Regress (oder regressähnlichem
> Jammern) falls der Algorithmus "3 Sekunden Luft einfüllen, Druck messen,
> nachregulieren" den 16"-Reifen vom Kinderrad mangels Volumen zum Platzen bringt.

Die, mit denen ich zu tun hatte, beginnen mit einen sehr kurzen
Druckstoß, um aus dem Anstieg das Volumen zu schätzen. Ist das bekannt
werden die Füllintervalle dann sehr deutlich länger. Bei sehr kleinen
Reifen kann natürlich schon der kurze zu lang sein. Ich habe früher im
Fahrrad hinten immer 8 bar gefahren.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Rolf Bombach
Newsgroups: de.sci.electronics, de.sci.physik
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 15 May 2024 11:00 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: rolfnosp...@invalid.invalid (Rolf Bombach)
Newsgroups: de.sci.electronics,de.sci.physik
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Wed, 15 May 2024 13:00:59 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 22
Message-ID: <v224lb$r3ln$1@dont-email.me>
References: <v031ga$a79p$1@solani.org>
<7accc27660a0d81fe256f530af23248d783445b4.camel@bartheld.net>
<20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com>
<e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net>
<20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
<v0tpb6$901q$1@solani.org>
Reply-To: rolfnospambombach@bluewin.ch
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 15 May 2024 13:01:00 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="2eb3db432a86495ef48cbd6417eba3cc";
logging-data="888503"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX182/ptv8HZ0lz/WpJVz8tLIZ0g2RW/dAZ4="
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:oYiIiSf/2SsdQNdIGDHsEeAEjbA=
In-Reply-To: <v0tpb6$901q$1@solani.org>
View all headers

Andreas Aigner schrieb:
>
>>
>> Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls neu angelernt werden müssen.
>>
>
> Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht? Ich sehe keine Möglichkeit einer Druckbestimmung ohne dass der Benutzer dem System sagt, wie groß der Druck im Reifen ist.
>
> Außer er hat einen expliziten Drucksensor.
>
> Was übersehe ich?
>
So wie ich es erlebt habe, geht es vorallem um die Zuordnung der Positionen
am Wagen. Da habe ich auch gesehen, dass das Auto auch einzelne Blinker,
z.B. vorne rechts, alleine ansteuern kann. Die Informationsübertragung
erfolgt von einem Gerät, dass nahe an den Reifen gehalten wird.

Meine Frage, warum ungelernte und nicht professionelle Sensoren
genommen würden, wurde ignoriert.

--
mfg Rolf Bombach

Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
From: Eric Bruecklmeier
Newsgroups: de.sci.electronics
Organization: 5i7
Date: Thu, 16 May 2024 06:23 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: u...@5i7.de (Eric Bruecklmeier)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren
Date: Thu, 16 May 2024 08:23:44 +0200
Organization: 5i7
Lines: 25
Message-ID: <laln3iF76roU1@mid.individual.net>
References: <v031ga$a79p$1@solani.org>
<7accc27660a0d81fe256f530af23248d783445b4.camel@bartheld.net>
<20240423212853.849006271ea4e064d4beb84b@duebbert.com>
<e1aea5b75ea64797fb79d9662bfc43028501900b.camel@bartheld.net>
<20240424125113.0ccd191ba5d5faa5d2d9bb18@duebbert.com>
<v0cnma$dg4d$1@solani.org> <20240425203726.1da08dd2@Achmuehle.WOR>
<v0lc8u$11285$1@dont-email.me> <v0lfa7$11mt6$1@dont-email.me>
<60ps2jhvenrivp6u53otbecinrtbpopnve@4ax.com> <v0n8m1$1hrur$2@dont-email.me>
<v0tpb6$901q$1@solani.org> <v224lb$r3ln$1@dont-email.me>
Reply-To: u@5i7.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net K8yfKnP9GyP3tu75PuUWvQWd/gc+xtHSu64A6Z2QkhM9h+iF+A
Cancel-Lock: sha1:tYURThNcPLV2eNZhY+8aVrGarCs= sha256:Id728NcTBWpfCQtqkPFjU3l8jYyCxBXgRtTGWASl6Fc=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v224lb$r3ln$1@dont-email.me>
View all headers

Am 15.05.2024 um 13:00 schrieb Rolf Bombach:
> Andreas Aigner schrieb:
>>
>>>
>>> Das von dir beschriebene System würde beim Reifenwechsel ebenfalls
>>> neu angelernt werden müssen.
>>>
>>
>> Was bedeutet "neu anlernen" aus drucktechnischer Sicht? Ich sehe keine
>> Möglichkeit einer Druckbestimmung ohne dass der Benutzer dem System
>> sagt, wie groß der Druck im Reifen ist.
>>
>> Außer er hat einen expliziten Drucksensor.
>>
>> Was übersehe ich?
>>
> So wie ich es erlebt habe, geht es vorallem um die Zuordnung der Positionen
> am Wagen. Da habe ich auch gesehen, dass das Auto auch einzelne Blinker,
> z.B. vorne rechts, alleine ansteuern kann. Die Informationsübertragung
> erfolgt von einem Gerät, dass nahe an den Reifen gehalten wird.

So kenne ich das von meiner letzten Kiste auch. Trotz Sensoren muß
erstmal geklärt werden, welcher Sensor wo ist. Zu Beginn springen die
Werte da auch von Rad zu Rad.


rocksolid / de.sci.electronics / Re: Bitstrom eines Reifendrucksensors decodieren

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor