Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Afternoon very favorable for romance. Try a single person for a change.


rocksolid / de.rec.fahrrad / Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“

SubjectAuthor
* Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Thomas Bliesener
+- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Jörg "Yadgar" Bleimann
+* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Bodo G. Meier
|`* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Thomas Bliesener
| `* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Jörg "Yadgar" Bleimann
|  `* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Thomas Bliesener
|   `* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Ulf_Kutzner
|    `- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Bodo G. Meier
+* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“F. W.
|+* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Bodo G. Meier
||`* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“F. W.
|| `- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Bodo G. Meier
|`* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Rolf Mantel
| `- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“F. W.
+* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Udo Steinbach
|+- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Andreas Oehler
|`- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Jörg "Yadgar" Bleimann
+* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Hartmut Kraus
|`* Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Nico Hoffmann
| `- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Hartmut Kraus
`- Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“Hartmut Kraus

1
Subject: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Thomas Bliesener
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: x
Date: Mon, 13 May 2024 16:45 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@xabs.de (Thomas Bliesener)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer
„Feindschaft“
Date: Mon, 13 May 2024 10:45:34 -0600
Organization: x
Lines: 2
Message-ID: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net LQ7Ik/Z8NQBVOReVyvc8FwGK5xNj62Q+/zr4SAJ5c9mjMEeS0=
X-Orig-Path: dell.melix.mx!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:AkbbTTVNzCOzDswcE6lwG8ylZ/Y= sha256:foK5wU6+rwwkkQf4S3xhQNeHssqyZs3ZDoS+O5g27u4=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
<https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Jörg Yadgar Bleiman
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Mon, 13 May 2024 19:10 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: yazdeg...@gmx.de (Jörg "Yadgar" Bleimann)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Mon, 13 May 2024 21:10:32 +0200
Message-ID: <v1toj8$8aqq$1@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 13 May 2024 19:10:32 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="273242"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:/TB5pZLrL+KKl8wPKewaZRsl24Y=
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
X-User-ID: eJwFwQEBADAEBMBKGI84xvSPsDs7YLQrDGprGxh+OStNr6plZHw4c9CWN2ProVY9uMgODoFiaEXdJfX2B3DVFaA=
View all headers

Hi(gh)!

On 13.05.24 18:45, Thomas Bliesener wrote:
> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

Ja, das kenne ich auch... Sommer 1999, Köln-Rodenkirchen, die Nachbarn
meines damaligen Brötchengebers hatten einen Afghanen namens Möppi
(ziemlich blöder Name ausgerechnet für einen Afghanen...), der
offensichtlich auch nicht gut auf Radfahrer zu sprechen und dabei sogar
mit zeitlicher Verzögerung nachtragend war: als ich mit dem Rad durch
die Straße fuhr, scharwenzelte Möppi um mich herum, ich dachte mir
nichts Böses, stellte meine Rosinante (müsste XVII oder XVIII gewesen
sein) ab, um durchs Gartentor das Grundstück meines Brötchengebers zu
betreten, als ich dann das Tor schloß, schnappte Möppi über das knapp
hüfthohe Tor nach meiner Hand, ich konnte ich gerade noch rechtzeitig
zurückziehen... so wurde dieser Afghane (sic!) der einzige Hund, der es
jemals beinahe geschafft hätte, mich zu beißen! (der einige echte
Tierbiss, den ich jemals erlitt, war 1985 vom Hamster meines jüngeren
Bruders... das zog rein!)

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 00:10 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 02:10:44 +0200
Lines: 17
Message-ID: <lafog3F8s0oU1@mid.individual.net>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net c+gmro/heffCHM/JFAeTrg50f+yoKDbeMOetcKUTD6JIDv9xI=
Cancel-Lock: sha1:MkHXBuS5DKhppU3NkZ2X1Q+BTQs= sha256:4UrMDONSrieR93oCPg4UjkAh0EfZQCvK1cB0jylhAUg=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
View all headers

Am 13. Mai. 2024 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

Auf einer der abgebildeten Katalogseiten wird für Hundepeitschen und
Radfahrerpeitschen geworben.
Da kann man auch auf andere, falsche(?) Gedanken kommen... ;-D

Ob man heute gegenüber den Behörden als Radfahrer ein berechtigtes
Interesse zum Führen eines Teleskopschlagstocks begründen könnte...? ;->

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: F. W.
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 04:55 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 06:55:05 +0200
Message-ID: <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 14 May 2024 04:55:05 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="290447"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:BW32epBeJb4uj9ON9BbjfSJShIY=
X-User-ID: eJwFwQEBwCAMAzBLZbxlyIGx+pfwhFNDtT5RH01jjXrox95VurDTtghQMcI8gcyzs+c9b0V37HZN6Ka08QNpaxXM
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
View all headers

Am 13.05.2024 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:

> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

Hunde sind Hunde.

Das Problem liegt am oberen Ende der Leine.

Aus jahrzehntelanger Hundeerfahrung gesendet.

FW

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 06:10 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nk.ca!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 08:10:20 +0200
Lines: 44
Message-ID: <lagdibFbuv8U1@mid.individual.net>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net owifx9HUkS5zLW7G0V/QHwN+jvERocwgSdMCsypetofblDw/k=
Cancel-Lock: sha1:NqfGB1CFqjCaKnXh5rsTE75Vpxc= sha256:cr1/LCxfm1bkbnaQuM6ocnEd2CUr3KFanOkrrzCm69w=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
View all headers

Am 14. Mai. 2024 um 06:55 schrieb F. W.:
> Am 13.05.2024 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
>
>> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
>> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.
>
> Hunde sind Hunde.

Menschen sind Menschen.

> Das Problem liegt am oberen Ende der Leine.

Da sind wir uns einig.

Wenn aber der Hund im Augenblick des (Schein)Angriffs gar nicht an der
Leine läuft, sein(e) BesitzerIn ihn nicht unter Kontrolle hat, der Hund
nicht anerkennen will, dass ich grundsätzlich ranghöher bin und er auf
gebrüllten Anruf "Aus!" nicht ablässt, muss er direkt seine Erfahrung
machen.
Ggf. freut sich anschließend mein(e) ChirurgIn. :-(

Meine letzte Erfahrung mit einem Hund, Typ Labrador, war auf einem
kombinierten Rad- und Fußweg, als ich extra langsam um eine
unübersichtliche Kurve gefahren bin.
Ich konnte noch anhalten, bevor ich die Schnauze direkt vor meinem
Gesicht hatte. Hinten an der Leine hing ein Männchen, das schon von der
Statur her nicht in der Lage war, das schwarze Kraftpaket zu bändigen.
Vom Intellekt schon gar nicht.

Ich /glaube/ aber, dass das kein richtiger Angriff war, sondern der Hund
sich über mein Auftauchen zuerst erschrocken hat und auch ein bisschen
neugierig/verspielt war. Außer schmutzigen Pfoten auf Brusthöhe auf
meiner Jacke ist nichts passiert.

Wäre der Zwischenfall in Norwegen passiert und ich hätte Anzeige
erstattet, wäre der Hund sehr wahrscheinlich erst ins Tierheim gesperrt
und dann eingeschläfert worden. Das geht dort leider sehr schnell.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Rolf Mantel
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 14 May 2024 07:20 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: new...@hartig-mantel.de (Rolf Mantel)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 09:20:26 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 12
Message-ID: <v1v3bq$1lk7$1@dont-email.me>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 14 May 2024 09:20:26 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="ba5eebe5b1b476b151cc8f18c9aa9e44";
logging-data="54919"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+k0n/iP1fRuCSgBy1oxHRC"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:e+OcTkfVsKF0yzmTB4pLxQ8OkN0=
Content-Language: en-US
In-Reply-To: <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
View all headers

Am 14.05.2024 um 06:55 schrieb F. W.:
> Am 13.05.2024 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
>
>> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
>> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.
>
> Hunde sind Hunde.
>
> Das Problem liegt am oberen Ende der Leine.

Das Problem liegt meist an nicht angeleinten Hunden.

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: F. W.
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 07:26 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 09:26:30 +0200
Message-ID: <v1v3n6$8rke$5@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
<v1v3bq$1lk7$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 14 May 2024 07:26:30 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="290446"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:PXnhHFR6ve7Hc/R5bMyZea/iwmk=
In-Reply-To: <v1v3bq$1lk7$1@dont-email.me>
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVkH9iHCX2H6F3PK7eAaeDy0UW7qJjPtG6lQH0enVnTc+kDJV8iaCuXEvRYy3P/H1i+AFiMRVd
View all headers

Am 14.05.2024 um 09:20 schrieb Rolf Mantel:
> Am 14.05.2024 um 06:55 schrieb F. W.:
>> Am 13.05.2024 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
>>
>>> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
>>> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.
>>
>> Hunde sind Hunde.
>>
>> Das Problem liegt am oberen Ende der Leine.
>
> Das Problem liegt meist an nicht angeleinten Hunden.
>

Auch das ist eigentlich kein Problem des Hundes. Die Tiere kennen die
Zivilisation vermutlich besser als viele andere Tiere. Aber
Verkehrsregeln oder Kenntnis von Ordnungsbehördlichen Verordnungen kann
man von ihnen nicht erwarten.

Es sind Hunde.

FW

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: F. W.
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 07:33 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 09:33:54 +0200
Message-ID: <v1v452$8rke$6@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
<lagdibFbuv8U1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 14 May 2024 07:33:55 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="290446"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:++td5sUWSnOlTWXRF3eaZzFgjVU=
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVoniMg+T3H6F3rhBsGBzmdIpLdsNjI/XVkMZRXdtZxGsPuZox38VW8ZUdWut5Wf0R/QNgexYJ
In-Reply-To: <lagdibFbuv8U1@mid.individual.net>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 14.05.2024 um 08:10 schrieb Bodo G. Meier:

>> Hunde sind Hunde.
>
> Menschen sind Menschen.

Menschen können nachdenken und geben sich Regeln. Kein Hund tut so etwas.

> Wenn aber der Hund im Augenblick des (Schein)Angriffs gar nicht an
> der Leine läuft, sein(e) BesitzerIn ihn nicht unter Kontrolle hat,
> der Hund nicht anerkennen will, dass ich grundsätzlich ranghöher bin
> und er auf gebrüllten Anruf "Aus!" nicht ablässt, muss er direkt
> seine Erfahrung machen.

Dein Hund oder ein Hund? Ich habe beides schon öfter erlebt.

> Ggf. freut sich anschließend mein(e) ChirurgIn. :-(

Ja, meine Narben künden auch von Erfahrung. :-D

> Ich konnte noch anhalten, bevor ich die Schnauze direkt vor meinem
> Gesicht hatte. Hinten an der Leine hing ein Männchen, das schon von
> der Statur her nicht in der Lage war, das schwarze Kraftpaket zu
> bändigen. Vom Intellekt schon gar nicht.

Müssen einige Hundebesitzer nicht einen Sachkundenachweis ablegen?

Mein Schwager hat einen Großen Münsterländer. Ein Männchen mit einer
beeindruckenden Optik. Er hört gut auf mich. Aber gehen darf ich mit ihm
alleine nicht.

Mit dem Hund. Nicht mit dem Schwager. :-)

> Ich /glaube/ aber, dass das kein richtiger Angriff war, sondern der
> Hund sich über mein Auftauchen zuerst erschrocken hat und auch ein
> bisschen neugierig/verspielt war. Außer schmutzigen Pfoten auf
> Brusthöhe auf meiner Jacke ist nichts passiert.

Hunde ducken sich ein wenig, wenn sie aggressiv werden. Und wie alle
Lebewesen versuchen sie, den Kampf zu vermeiden. Energie ist kostbar in
der Natur und muss sauer verdient werden. Daher beeindruckt man den
Feind, um einen Kampf zu vermeiden.

Daher war der Satz "Die Sandleute gehen hintereinander, um ihre Stärke
zu verbergen" immer schon falsch (Star Wars IV). Es gilt, Energie und
Risiko zu sparen.

> Wäre der Zwischenfall in Norwegen passiert und ich hätte Anzeige
> erstattet, wäre der Hund sehr wahrscheinlich erst ins Tierheim
> gesperrt und dann eingeschläfert worden. Das geht dort leider sehr
> schnell.

Ehrlich gesagt: bei manchen Hunden war ich dafür. Das ist immer eine
schmerzhafte Entscheidung, das Leben zu nehmen. Zumal die Hunde oft gar
nichts falsch gemacht haben.

Zum Glück waren meine eigenen Hunde immer in Ordnung. Man muss mit
Hunden spielen, lehren, üben. Und ein Leckerchen am Start haben. Hunde
haben mich schon oft mit ihrer Intelligenz überrascht. Das fand ich
immer faszinierend seit meinem ersten Hund 1973.

FW

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Tue, 14 May 2024 07:47 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 09:47:47 +0200
Lines: 25
Message-ID: <lagj92Fbuv8U2@mid.individual.net>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v1uqr9$8rkf$5@solani.org>
<lagdibFbuv8U1@mid.individual.net> <v1v452$8rke$6@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net XT6snjY6UpmpgJcXFp8OAwHwv0wmL5nmCbDDZ2Ve8nYn6DnS8=
Cancel-Lock: sha1:dpPY2q81v6iES7XcORmSNxwbP8s= sha256:iMUIsq0ULAc8xaTTtQHF6o3NJMD0sUHEQI4YLNCGW2Q=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1v452$8rke$6@solani.org>
View all headers

Am 14. Mai. 2024 um 09:33 schrieb F. W.:
> Am 14.05.2024 um 08:10 schrieb Bodo G. Meier:
>
>>> Hunde sind Hunde.
>>
>> Menschen sind Menschen.
>
> Menschen können nachdenken und geben sich Regeln. Kein Hund tut so etwas.
>
>> Wenn aber der Hund im Augenblick des (Schein)Angriffs gar nicht an
>> der Leine läuft, sein(e) BesitzerIn ihn nicht unter Kontrolle hat,
>> der Hund nicht anerkennen will, dass ich grundsätzlich ranghöher bin
>> und er auf gebrüllten Anruf "Aus!" nicht ablässt, muss er direkt
>> seine Erfahrung machen.
>
> Dein Hund oder ein Hund? Ich habe beides schon öfter erlebt.

Ich hatte noch nie einen Hund.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Udo Steinbach
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 14 May 2024 20:41 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.chmurka.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: trash...@udoline.de (Udo Steinbach)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Tue, 14 May 2024 22:41:08 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 8
Message-ID: <v20i97$cm6d$1@dont-email.me>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
Reply-To: usenet@udoline.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 14 May 2024 22:41:12 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3d83f6e6b71a378156108a4dafa29679";
logging-data="415949"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/4A3XWzwcivgDKInSyaMDh"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.18)
Gecko/20081105 Thunderbird/2.0.0.18 Mnenhy/0.7.5.0
Cancel-Lock: sha1:xhFbGtFQX1MDT6iXcDzPxIBoWlU=
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
Content-Language: de-DE
View all headers

Sehr gut!
Mein Verhältnis gilt allerdings eher den zweibeinigen Begleitern. Während
der Hund Augen im Kopf hat, bringt ersterer seinen Liebling in Hektik,
rupf an der Leine, grapsch, und wirft ihn damit quasi vor mein Rad.
Zum Glück selten, ich meide ja Ghettos.
--
Fahrradverkehr in Deutschland: http://radwege.udoline.de/
GPG: A245 F153 0636 6E34 E2F3 E1EB 817A B14D 3E7E 482E

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Thomas Bliesener
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: x
Date: Wed, 15 May 2024 12:46 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@xabs.de (Thomas Bliesener)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer
„Feindschaft“
Date: Wed, 15 May 2024 06:46:01 -0600
Organization: x
Lines: 21
Message-ID: <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
<lafog3F8s0oU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net SL7jaE9f6O8DblOYtx47dQ2aCxeAjQy8DmqUEB0Nau1wQclL0=
X-Orig-Path: dell.melix.mx!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:oafB94uJ28fK7OKTJbzApgzDtO0= sha256:Dam9rfMqSMeyO6Wzoi4fK6SKle5D1kDm+VxIIqwpJFM=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Bodo G. Meier schrieb:
> Auf einer der abgebildeten Katalogseiten wird für Hundepeitschen und
> Radfahrerpeitschen geworben.
> Da kann man auch auf andere, falsche(?) Gedanken kommen... ;-D

So?
| die Autofahrer. Diese waren ihrerseits auch nicht zimperlich, hatten die
| Peitschen ebenfalls an Bord und machten von ihnen regen Gebrauch.
https://www.welt.de/geschichte/article251151766/StVO-Vorlaeufer-Autofahrer-und-Radler-traktierten-einander-mit-Peitschen.html

Autofahrer werden die Peitschen eher nicht zur Selbstverteidung, sondern
als Kommunikationshilfsmittel und zum Aggressionsabbau eingesetzt haben.
Heutzutage gibt es dafür glücklicherweise die Hupe.

> Ob man heute gegenüber den Behörden als Radfahrer ein berechtigtes
> Interesse zum Führen eines Teleskopschlagstocks begründen könnte...? ;->

Eine Radfahrerpeitsche "mit Stahleinlage" tut es doch auch!? Kennst
jemand eine Bezugsquelle?
--
bli

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Andreas Oehler
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Thu, 16 May 2024 08:11 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andreas....@gmx.de (Andreas Oehler)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_„Feinds
chaft“
Date: Thu, 16 May 2024 10:11:58 +0200
Lines: 13
Message-ID: <6687beb0.1266254532@n.nabendynamo.de>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v20i97$cm6d$1@dont-email.me>
Reply-To: andreas.oehler@gmx.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net caJ2+QcVcCByndoemb2C6AZtf/Ka7lvDNGdMCxzfoi3s93
Cancel-Lock: sha1:Ovy1Sh3KbiSysc5cDJ92yunwUh8= sha256:RfRgQAIc2maB31NbbfP8Sr5Vw3lIXOLNtCBO3bVmzK8=
X-No-Archive: yes
View all headers

Tue, 14 May 2024 22:41:08 +0200, Udo Steinbach:

>Mein Verhältnis gilt allerdings eher den zweibeinigen Begleitern. Während
>der Hund Augen im Kopf hat,

Unser Terrier-Dackel-Mix ist vielseitig interessiert und hat oft eigene
Vorstellungen, was jetzt gerade Vorrang hat. Er geht i.A. davon aus, dass
die Menschen (auch andere Radfahrer) ja sehen und reagieren können, wenn
er ihnen vor die Beine/Vorderäder vorbei springt. Das führt dazu, dass er
immer mal in Menschenmenge übersehen und getreten wird. Immerhin reagiert
er nicht aggresiv und ist nicht nachtragend...

Andreas

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Jörg Yadgar Bleiman
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Thu, 16 May 2024 11:30 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: yazdeg...@gmx.de (Jörg "Yadgar" Bleimann)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Thu, 16 May 2024 13:30:24 +0200
Message-ID: <v24qog$c7ta$1@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
<lafog3F8s0oU1@mid.individual.net> <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 16 May 2024 11:30:24 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="401322"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:PK7lRkoQqdqdEwPpp4/IHMt2Roc=
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx>
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXQNqK54DD/09YwpDrbogCH5+HjTzGi94YYKFst46tN6vbEtmRlNI/8Eute1ksA3rO/CzDFL8=
View all headers

Hi(gh)!

On 15.05.24 14:46, Thomas Bliesener wrote:

> Autofahrer werden die Peitschen eher nicht zur Selbstverteidung, sondern
> als Kommunikationshilfsmittel und zum Aggressionsabbau eingesetzt haben.
> Heutzutage gibt es dafür glücklicherweise die Hupe.

Nach landläufiger indischer Auffassung das mit Abstand wichtigste Teil
an einem Auto! Wie ist es in Mexiko?

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Jörg Yadgar Bleiman
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Thu, 16 May 2024 11:39 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: yazdeg...@gmx.de (Jörg "Yadgar" Bleimann)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Thu, 16 May 2024 13:39:15 +0200
Message-ID: <v24r93$c7ta$2@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
<v20i97$cm6d$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 16 May 2024 11:39:15 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="401322"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:rRxIig4VKSq2bYNE1I+958Z84zE=
X-User-ID: eJwNxEkBwDAIBEBL4V7kQAL+JbTzGBMnv6Furra2/1SLhyl9RYG3os1cjdPCmzeTtGnbejiyknWccHIEhfoAXlAVmw==
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <v20i97$cm6d$1@dont-email.me>
View all headers

Hi(gh)!

On 14.05.24 22:41, Udo Steinbach wrote:
> Mein Verhältnis gilt allerdings eher den zweibeinigen Begleitern. Während
> der Hund Augen im Kopf hat, bringt ersterer seinen Liebling in Hektik,
> rupf an der Leine, grapsch, und wirft ihn damit quasi vor mein Rad.
> Zum Glück selten, ich meide ja Ghettos.

Ghettos sollte man sowieso nur mit voll aufgedrehtem Ghettoblaster
befahren... Metallgehäuse, ordentlich Bums auf den Speakern (unter 2 x
20 Watt geht da gar nichts!)... und dann Grandmaster Flash & Melle Mel,
dass die Fassaden erzittern: Whiiiite liiiiines, blow away...

Bis bald in Khyberspace!

Yadgar

Now playing: genau das!

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Thomas Bliesener
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: x
Date: Fri, 17 May 2024 05:42 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@xabs.de (Thomas Bliesener)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer
„Feindschaft“
Date: Thu, 16 May 2024 23:42:39 -0600
Organization: x
Lines: 12
Message-ID: <slrnv4drif.182l.usenet@dell.melix.mx>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
<lafog3F8s0oU1@mid.individual.net> <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx>
<v24qog$c7ta$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 2vFZqtvCjnuynkQGAG9mSgmehKAiRwpl/EWsziyaYvFJu06y0=
X-Orig-Path: dell.melix.mx!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Tr3r+2hSBuTrXsNDSnwdEp4kt9Y= sha256:BBKav6/WTIq3p/vH+U1wjXuYQdJX+UVHoFVlUSOEefQ=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Jörg Yadgar Bleimann schrieb:
[Hupe als Peitschenersatz]
> Nach landläufiger indischer Auffassung das mit Abstand wichtigste Teil
> an einem Auto! Wie ist es in Mexiko?

Unauffällig. In Bezug auf Radfahrer sind die mexikanischen Autofahrer
sogar wenig kommunikationsfreudig. Während die deutschen Autofahrer mir
gelegentlich vor dem Überholen freundlicherweise mitteilen, daß sie mich
gesehen haben und ich nichts zu befürchten habe, lassen die Mexikaner
mich im Ungewissen und fahren wortlos vorbei.
--
bli

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Fri, 17 May 2024 06:03 UTC
References: 1 2 3 4 5
Date: Fri, 17 May 2024 06:03:22 +0000
Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer
„Feindschaft“
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
X-Rslight-Site: $2y$10$TaWd/fmAvdMbyuvQeMGFLeDdOsAbjDottA15uc7mjTPn0IOlRPIW2
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <lafog3F8s0oU1@mid.individual.net> <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx> <v24qog$c7ta$1@solani.org> <slrnv4drif.182l.usenet@dell.melix.mx>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <feeb1e0e1ac9b0d6de2fc8b95808ca42@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Thomas Bliesener wrote:

> Jörg Yadgar Bleimann schrieb:
> [Hupe als Peitschenersatz]
>> Nach landläufiger indischer Auffassung das mit Abstand wichtigste Teil
>> an einem Auto! Wie ist es in Mexiko?

> Unauffällig. In Bezug auf Radfahrer sind die mexikanischen Autofahrer
> sogar wenig kommunikationsfreudig. Während die deutschen Autofahrer mir
> gelegentlich vor dem Überholen freundlicherweise mitteilen, daß sie mich
> gesehen haben und ich nichts zu befürchten habe, lassen die Mexikaner
> mich im Ungewissen und fahren wortlos vorbei.

Hupe als Überholankuendiger setze ich
eher selten ein, noch seltener bei
Radverkehr. Mancher reagiert verschreckt
oder bis zur gefühlten Nötigung genervt,
wenn die Andeutung des Schallzeichens
einen Tick zu imposant ausgefallen ist.

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Fri, 17 May 2024 06:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Fri, 17 May 2024 08:19:18 +0200
Lines: 29
Message-ID: <laob75Fisj4U1@mid.individual.net>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
<lafog3F8s0oU1@mid.individual.net> <slrnv49bk9.f5e.usenet@dell.melix.mx>
<v24qog$c7ta$1@solani.org> <slrnv4drif.182l.usenet@dell.melix.mx>
<feeb1e0e1ac9b0d6de2fc8b95808ca42@pi-dach.dorfdsl.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net xFrsjuL0H9NQpfJ/8ezJrQ9jaom2xBLukGXBme4Yid2ioI4bg=
Cancel-Lock: sha1:tC6WQqTEZ+lY/Rcrdc86zBSYr+I= sha256:XVbhFKkEaRvGJ2c7aw2VQah02nyHyNb+KQxgIsi6OA4=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <feeb1e0e1ac9b0d6de2fc8b95808ca42@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Am 17. Mai. 2024 um 08:03 schrieb Ulf_Kutzner:
> Thomas Bliesener wrote:
>
>> Jörg Yadgar Bleimann schrieb:
>> [Hupe als Peitschenersatz]
>>> Nach landläufiger indischer Auffassung das mit Abstand wichtigste Teil
>>> an einem Auto! Wie ist es in Mexiko?
>
>> Unauffällig. In Bezug auf Radfahrer sind die mexikanischen Autofahrer
>> sogar wenig kommunikationsfreudig. Während die deutschen Autofahrer mir
>> gelegentlich vor dem Überholen freundlicherweise mitteilen, daß sie mich
>> gesehen haben und ich nichts zu befürchten habe, lassen die Mexikaner
>> mich im Ungewissen und fahren wortlos vorbei.
>
> Hupe als Überholankuendiger setze ich
> eher selten ein, noch seltener bei
> Radverkehr. Mancher reagiert verschreckt
> oder bis zur gefühlten Nötigung genervt,
> wenn die Andeutung des Schallzeichens
> einen Tick zu imposant ausgefallen ist.

Das haben Kfz-Hupe und Fahrradklingel also gemein.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Hartmut Kraus
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Sat, 18 May 2024 17:27 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: hartmut....@web.de (Hartmut Kraus)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Sat, 18 May 2024 19:27:44 +0200
Message-ID: <v2aoeg$f6hj$3@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 18 May 2024 17:27:44 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="498227"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:7e6soDVSiPDjF6fBKKBUZ1vhpaE=
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BLEJ6AnLUU/xJ2F5aal56RHhvrWdVkOy+Ak5RRrQBN+BmetWFcIf56e84P6XIPkA==
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
View all headers

Am 13.05.24 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

> Der „beste Freund“ des Menschen, der Hund, folgt seinem Herrchen überall hin, ist die treueste Seele schlechthin und verdient sich allein deshalb schon die von vielen so stark empfundene Liebe.

Rührend. Sollten wir uns ein Beispiel an ihm nehmen? Er ist dem Menschen treu, nicht dem Hund.

--
"Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

https://hkraus.eu/hk/Profil.pdf

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Nico Hoffmann
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Thermisches Gleichgewicht A.G.
Date: Sat, 18 May 2024 17:57 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: oxens...@gmx.de (Nico Hoffmann)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer
„Feindschaft“
Date: 18 May 2024 17:57:05 GMT
Organization: Thermisches Gleichgewicht A.G.
Lines: 10
Message-ID: <slrnv4hqv9.1af.oxensepp@haydn.lewonze.de>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v2aoeg$f6hj$3@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net y7+o/JpSfFzZ3hMz2GulAQJtEmoPMxh9OD9uP6wyBXlG7b30oqRDJs5A==
Cancel-Lock: sha1:SvNKhqPf0j4GSY6LPPWmPZHW+X8= sha256:Y+Ux39eSEcZjEtZl6wseM8QdSuw6nnWW1yMBdiBBc4w=
Mail-Copies-To: nobody
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Hartmut Kraus aphorisiert:

> Rührend. Sollten wir uns ein Beispiel an ihm nehmen? Er ist dem Menschen treu, nicht dem Hund.
>

Kraus zitiert Kraus? Respekt, das hätte ich dir nicht zugetraut.

N.
--
(Keine Signatur)

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Hartmut Kraus
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Sat, 18 May 2024 18:08 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: hartmut....@web.de (Hartmut Kraus)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Sat, 18 May 2024 20:08:03 +0200
Message-ID: <v2aqq3$f8kv$1@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx> <v2aoeg$f6hj$3@solani.org>
<slrnv4hqv9.1af.oxensepp@haydn.lewonze.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 18 May 2024 18:08:03 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="500383"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:8MKzt9gFCFK1IEoCQu0pH6MfMoc=
In-Reply-To: <slrnv4hqv9.1af.oxensepp@haydn.lewonze.de>
X-User-ID: eJwNwoERwCAIBLCVoPAPjiMo+49gL4FR2eEEHfM73FaMZR8mRlKQcXjluuoOQ7GdXHlcrNAPCPcQTg==
View all headers

Am 18.05.24 um 19:57 schrieb Nico Hoffmann:
> Hartmut Kraus aphorisiert:
>
>> Rührend. Sollten wir uns ein Beispiel an ihm nehmen? Er ist dem Menschen treu, nicht dem Hund.
>>
>
> Kraus zitiert Kraus? Respekt, das hätte ich dir nicht zugetraut.

Soll das ein Witz sein? Da gehört wohl was dazu, einen zu zitieren?

Tschuldigung, Quellengabe vergessen. ;) Aber ich wusste noch gar nicht, dass (Karl?) Kraus das gesagt hat.

Nun ja, seine Aphorismen habe ich nicht gelesen, die habe ich verschlungen. Aber inzwischen wohl auch gründlich verdaut. ;) Jedenfalls fällt mir keiner mehr auf Anhieb ein.

--
"Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

https://hkraus.eu/hk/Profil.pdf

Subject: Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“
From: Hartmut Kraus
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Sat, 18 May 2024 22:44 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: hartmut....@web.de (Hartmut Kraus)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re:_Hunde_und_Radfahrer_–_zur_Geschichte_einer_
„Feindschaft“
Date: Sun, 19 May 2024 00:44:03 +0200
Message-ID: <v2bavj$fgsv$2@solani.org>
References: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 18 May 2024 22:44:03 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="508831"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:XAeWpajSxeIBTCIRlgXotjFuR0s=
In-Reply-To: <slrnv44gte.r2e.usenet@dell.melix.mx>
X-User-ID: eJwNxMEBwCAIA8CVREhCx0HU/Uew9zg4ja0gGLi4Gk78nSxtKGwVvsOdQmVxWnNtz64ppNl4BeAQRQ==
View all headers

Am 13.05.24 um 18:45 schrieb Thomas Bliesener:
> Das gespannte Verhältnis besteht wohl schon etwas länger:
> <https://www.altonaer-bicycle-club.de/history/index.php?id=115285888269>.

> Ein kräftiger Hieb mit der Peitsche saust dem Hundevieh über die Ohren

Auch noch Gewalt anwenden - also nee. Du darfst dem Viech bloß nicht zeigen, dass du Angst hast, musst es nur richtig anschnauzen, dann zieht's knurrend den Schwanz ein und lässt dich in Ruhe. So jedenfalls hat das funktioniert, als mir (als Fußgänger) in einer ziemlich dunklen Ecke mal plötzlich ein Hund (wohl ebenso überrascht wie ich) ans Leder wollte. Frauchen kam gleich hinterher, die musste ich also auch mal anschnauzen. ;)

--
"Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

https://hkraus.eu/hk/Profil.pdf


rocksolid / de.rec.fahrrad / Re: Hunde und Radfahrer – zur Geschichte einer „Feindschaft“

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor