Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Knock, knock! Who's there? Sam and Janet. Sam and Janet who? Sam and Janet Evening...


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Gebrauchte E-Autos: Warum sie eine unverkäufliche "Zeitbombe" sein könnten

SubjectAuthor
o Gebrauchte E-Autos: Warum sie eine unverkäufliche "Zeitbombe" sein könntenAlfred

1
Subject: Gebrauchte E-Autos: Warum sie eine unverkäufliche "Zeitbombe" sein könnten
From: Alfred
Newsgroups: de.soc.politik.misc, de.talk.tagesgeschehen, de.etc.fahrzeug.auto
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 8 May 2024 16:05 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: mai...@anon.invalid (Alfred)
Newsgroups: de.soc.politik.misc,de.talk.tagesgeschehen,de.etc.fahrzeug.auto
Subject: Gebrauchte_E-Autos:_Warum_sie_eine_unverkäuflic
he_"Zeitbombe"_sein_könnten
Date: Wed, 08 May 2024 18:05:19 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 91
Message-ID: <v1g7s2$21to$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 08 May 2024 18:05:22 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="0eadd3ea1cdb908daef0de8ac824fae5";
logging-data="67512"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19fj5rg4DRy5LGI1zkRhcYp"
Cancel-Lock: sha1:LwYfIUBjjrFRcJIsQfy+oHqi93M=
X-ICQ: 1700948067
X-No-Archive: yes
X-Newsreader: MesNews/1.08.06.00-de
X-Face: "U@8@N5m=h6n@Ot)]O#zo1XHr[(IW9/9Gqj'Y4e,A%\]aIbEf\fnVI(5"Pr}Klg&z2Kw[ki Uy'8]e!&O<K
View all headers

Von Maurice Forgeng
8. Mai 2024
Gebrauchte E-Autos:
Warum sie eine unverkäufliche „Zeitbombe“ sein könnten

E-Autos konnten sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt bisher noch
nicht gut etablieren. Es scheint, als würden viele Autofahrer
ahnen, dass mit den älteren Modellen Mehrkosten auf sie zu-
kommen.

Viele Konsumenten überlegen sich, ein Elektroauto anzuschaf-
fen. Allerdings schreckt viele der hohe Kaufpreis für ein
neues Modell ab. Eine Option wäre ein gebrauchtes E-Auto.
Doch Käufer sollten einige Punkte bedenken. (...)

Zeitbombe Batterie

Der Grund liegt in ihrer begrenzten Batterielebensdauer. Ähn-
lich wie bei einem Mobiltelefon nimmt auch die Speicherkapa-
zität der Batterie eines E-Fahrzeugs mit den Jahren ab.

Laut Fachleuten beträgt die Garantie für die Batterie eines
Elektroautos im Schnitt acht Jahre. Danach kann die Batterie
schneller an Leistung verlieren. Als Folge davon verringert
sich die Reichweite, also die Kilometerleistung zwischen
den Ladevorgängen.

Laut der Untersuchung reduziert sich bei vielen E-Autos die
Ladekapazität bereits nach sechs Jahren deutlich. Das ent-
spricht einer Erstzulassung aus dem Jahr 2018. Der Rück-
gang beträgt teils zwölf Prozent. Einige wenige Modelle
verzeichnen noch größere Verluste.

Nun könnte der Halter die schwächelnde Batterie ersetzen
und hätte wieder einen fast neuwertigen Stromer. Allerdings
gibt es hier einen entscheidenden Haken: den Preis. (...)

Die Prüfer von „Money Mail“ testeten einen fünf Jahre alten
Renault Zoe, der 9.100 britische Pfund (circa 10.600 Euro)
kostet.

Würde der Halter diesen Wagen mit einer neuen Batterie aus-
statten, wären 24.124 Pfund (über 28.000 Euro) fällig. Somit
übersteigen die Kosten für eine neue Batterie den Restwert
des gesamten Autos um fast das Zweieinhalbfache.

Bei vielen Modellen sieht es ähnlich aus. Teilweise belau-
fen sich hier die Kosten für eine Ersatzbatterie auf umge-
rechnet bis zu 46.600 Euro, wie die Prüfer feststellten.

Bei bestimmten E-Fahrzeugen übersteigen die Kosten eines
Batterietausches den Fahrzeugwert auf dem Gebrauchtwagen-
markt um das Zehnfache. (...)

„Mit einer schwächelnden Batterie ist die Reichweite
gering. Und es kann immer schwieriger werden, das Fahr-
zeug nach acht Jahren weiterzuverkaufen.“ Weiter warnte
er: „Die Käufer wissen, dass sie [E-Autos] nur noch eine
geringe Lebensdauer haben werden. Daher werden sie, wenn
überhaupt, nur eine kleine Summe dafür bezahlen.“ (...)

Insgesamt könnte sich dann ein Auto vom Alltagsgegenstand
zum Luxusgegenstand entwickeln. So hat ein neuer benzin-
betriebener Renault Clio derzeit einen Einstiegspreis von
rund 18.500 Euro, während sein rein elektrisches Gegen-
stück, der Renault Zoe, ab gut 36.800 Euro zu haben ist.

Auch ein Benzin- oder Dieselmotor kann kaputtgehen und,
falls es sich noch lohnt, durch einen neuen ersetzt werden
müssen. Dann müssen die Autofahrer mit Kosten von um die
5.000 Euro rechnen – je nach Modell und Werkstattkosten
mehr oder weniger. Laut der Untersuchung von „Money Mail“
liegen die Kosten bei E-Autos für einen Batterietausch
außerhalb der Garantiezeit bei umgerechnet zwischen
15.100 und 46.600 Euro.

Die hohen Kosten für die Batterien von E-Autos ergeben
sich aus der schwierigen Beschaffung von Metallen wie
Nickel, Kobalt, Lithium und Mangan, die in Lithium-
Ionen-Batterien verwendet werden. (...)
https://www.epochtimes.de/wirtschaft/gebrauchte-e-autos-warum-sie-eine-unverkaeufliche-zeitbombe-sein-koennten-a4694227.html

... nicht nur Napalm-Bomgbe, auch noch Zeitbombe?

_Isch habe die Lösung dieses Problems_ :

Unsere "Weltretter-Regierung", diese Klima-SED, muss
für die "Wegwerf-Autos" einen Einwegpfand verlangen!

Also die sauteuren E-Trabis (Renault Zoe etc.) nur
mehr mit einem Einwegpfand verkaufen!


rocksolid / de.etc.fahrzeug.auto / Gebrauchte E-Autos: Warum sie eine unverkäufliche "Zeitbombe" sein könnten

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor