Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Tuesday After Lunch is the cosmic time of the week.


rocksolid / de.rec.luftfahrt / Myasishchev M-55

SubjectAuthor
* Myasishchev M-55Mike Grantz
`* Re: Myasishchev M-55Alexander Schreiber
 `- Re: Myasishchev M-55Mike Grantz

1
Subject: Myasishchev M-55
From: Mike Grantz
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 19 Nov 2023 23:26 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: inva...@invalid.invalid (Mike Grantz)
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Subject: Myasishchev M-55
Date: Mon, 20 Nov 2023 00:26:50 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 25
Message-ID: <uje5jq$crh$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 19 Nov 2023 23:26:50 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="1e943822eefe20fedd5ec4054ce33125";
logging-data="13169"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18qZMgIHBDiF/vflsX0iHnA"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.11.2
Cancel-Lock: sha1:3Fb+5NVpN1OBjdveXz/Wy26qMgU=
Content-Language: de-DE, en-US
View all headers

Da die russen offensichtlich im Bereich der Aufklärung versagen, wird
momentan wohl die Myasishchev M-55 aus der Mottenkiste gekramt und mit
militärischer Aufklärungstechnik (EloFm/ELINT) ausgerüstet. So zumindest
der aktuelle OSINT-Stand. Spotter haben den Vogel mit besagter Technik
in der Nähe von Moskau entdeckt.

Bis 2017 war sie noch für die Wissenschaft im Einsatz und wurde dann
scheinbar stillgelegt. Bis man sie in diesem November wieder gesichtet
hatte.

Das Gerät sieht relativ klein aus im Vergleich zu anderen
Aufklärungsflugzeugen, wesshalb ich mich frage, wie lange das Flugzeug
in der Luft bleiben kann, bevor es betankt werden muss?

Ich finde nur wage Angaben. Reichweite ca. 1200 km und max
Geschwindigkeit ca 740 km/h. Nichts offizielles.

Allerdings wird der Flieger wohl nicht dauerhaft mit maximaler
Geschwindigkeit fliegen.

Auch habe ich bisher nichts drüber gefunden, ob der Flieger
lufttanktauglich ist.

Diese Fragen werden sich wohl auch gewisse Gruppierungen in russland
stellen.

Subject: Re: Myasishchev M-55
From: Alexander Schreiber
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Organization: Not much.
Date: Mon, 20 Nov 2023 21:37 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: als...@usenet.thangorodrim.de (Alexander Schreiber)
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Subject: Re: Myasishchev M-55
Date: Mon, 20 Nov 2023 22:37:11 +0100
Organization: Not much.
Lines: 71
Message-ID: <slrnulnkc7.h3pa.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
References: <uje5jq$crh$1@dont-email.me>
Reply-To: als@usenet.thangorodrim.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 6OElxKEnk2rrVXwFrVzMTQav1E4qGWLXtGQEJganUPFVVkwArc
X-Orig-Path: frodo.angband.thangorodrim.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:IZ7Hv2WzB8wZ3qPZPOiu+saLKMg= sha256:ADqD/50X1kaWcznQslRvt3dIdcklz+9sstY0ZMhAgEo=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Mike Grantz <invalid@invalid.invalid> wrote:
> Da die russen offensichtlich im Bereich der Aufklärung versagen, wird
> momentan wohl die Myasishchev M-55 aus der Mottenkiste gekramt und mit
> militärischer Aufklärungstechnik (EloFm/ELINT) ausgerüstet. So zumindest
> der aktuelle OSINT-Stand. Spotter haben den Vogel mit besagter Technik
> in der Nähe von Moskau entdeckt.
>
> Bis 2017 war sie noch für die Wissenschaft im Einsatz und wurde dann
> scheinbar stillgelegt. Bis man sie in diesem November wieder gesichtet
> hatte.
>
> Das Gerät sieht relativ klein aus im Vergleich zu anderen
> Aufklärungsflugzeugen, wesshalb ich mich frage, wie lange das Flugzeug
> in der Luft bleiben kann, bevor es betankt werden muss?

Maximale Flugzeit scheint bei 6h30min zu liegen. Realistisch scheinen
je nach Zuladung 4-5h zu sein (die 4h sind für "scientific payload"
angegeben).

Da muss man aber auch sehen, dass die im Gegensatz zur U-2 (mit bis zu
14h Ausdauer) nicht für Langzeitaufklärungsflüge gedacht war. Originale
Mission zum Designzeitpunkt war der Abschuss von hochfliegenden
Aufklärungsballons, eine Aufgabe die mit dem Erfolg der U-2 und der
Satellitenaufklärung verschwand.

> Ich finde nur wage Angaben. Reichweite ca. 1200 km und max
> Geschwindigkeit ca 740 km/h. Nichts offizielles.

Die 750 km/h sind never-exceed-speed auf 20000m, also knapp unter der
Dienstgipfelhöhe von 21500m. In Bodennähe (5000m) ist never-exceed-speed
nur noch bei 332 km/h. Das ist eher ein ... "Kraft-Segler" als ein
Jagdflugzeug ;-)

> Allerdings wird der Flieger wohl nicht dauerhaft mit maximaler
> Geschwindigkeit fliegen.

Kann man aus der maximalen Reichweite und Flugzeit abschätzen - d.h.
die wird wohl eher mit 300..400 km/h durch die Gegend schleichen.

> Auch habe ich bisher nichts drüber gefunden, ob der Flieger
> lufttanktauglich ist.

Macht von den bekannten Fotos nicht den Eindruck. Zudem nutzen die
Russen Luftbetankung nicht in dem Umfang wie z.B. die USA - u.a.
aus geographischen Gründen.

> Diese Fragen werden sich wohl auch gewisse Gruppierungen in russland
> stellen.

Der Grund für den Einsatz der Maschine dürfe sein, dass irgendwer in
Russland so langsam gemerkt hat, dass es mächtig doof ist wenn:
- die eigene Satellitenaufklärung nicht viel taugt mangels Abdeckung, aber
- der Gegner Zugriff auf modernste westliche Satellitenaufklärung mit
hervorragender Abdeckung und Auflösung hat

Halt eine Frage der Zeit, bis die M-55 erfolgreich eine Luftabwehrrakete
"abfängt" wenn sie sich zu nahe an ukrainischen Luftraum wagen ;-)

Und mittlerweile sind selbst die _zivilen_ Aufklärungsatelliten verdammt
gut - seit 2022 hat die Ukraine u.a. einen Vertrag mit ICEYE, der weltgrössten
SAR Satellitenkonstellation. So als Beispiel, was das bedeutet:

https://en.defence-ua.com/news/iceye_makes_a_difference_ukrainian_intelligence_spotted_and_destroyed_over_7000_targets_thanks_to_the_sar_satellite-5999.html

Und Uncle Sam hilft ja bekanntlich auch.

Man liest sich,
Alex.
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison

Subject: Re: Myasishchev M-55
From: Mike Grantz
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 21 Nov 2023 06:42 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: inva...@invalid.invalid (Mike Grantz)
Newsgroups: de.rec.luftfahrt
Subject: Re: Myasishchev M-55
Date: Tue, 21 Nov 2023 07:42:23 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 43
Message-ID: <ujhjgf$ng8v$1@dont-email.me>
References: <uje5jq$crh$1@dont-email.me>
<slrnulnkc7.h3pa.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 21 Nov 2023 06:42:24 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="23e2324dbea6045fa04ca7803d6d7325";
logging-data="770335"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+usujdTBxSGpzS9n6ZHo+w"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.11.2
Cancel-Lock: sha1:lc8UdTvYva9kTUcsSQX7feQk5Hk=
In-Reply-To: <slrnulnkc7.h3pa.als@mordor.angband.thangorodrim.de>
Content-Language: de-DE, en-US
View all headers

On 20.11.2023 22:37, Alexander Schreiber wrote:

[snip]

Danke. :)

>> Diese Fragen werden sich wohl auch gewisse Gruppierungen in russland
>> stellen.
>
> Der Grund für den Einsatz der Maschine dürfe sein, dass irgendwer in
> Russland so langsam gemerkt hat, dass es mächtig doof ist wenn:
> - die eigene Satellitenaufklärung nicht viel taugt mangels Abdeckung, aber
> - der Gegner Zugriff auf modernste westliche Satellitenaufklärung mit
> hervorragender Abdeckung und Auflösung hat

Sagt aber auch viel darüber aus, wie effektiv der Partisanenangriff auf
die Beriev A-50 (im Februar war das glaub ich) war und wie einsatzbereit
die restlichen Flieger sind, wenn sie so tief in die Mottenkiste greifen
müssen.
> Halt eine Frage der Zeit, bis die M-55 erfolgreich eine Luftabwehrrakete
> "abfängt" wenn sie sich zu nahe an ukrainischen Luftraum wagen ;-)

Ein Grund für diese Wahl wird sein, dass der Flieger nicht so nah an die
Frontlinie fliegen muss. Es wurde auch schon eine SU-35 mit dem
Überwachungspod gesichtet, aber der Flieger muss dann doch etwas näher
ran. Fragt sich, ob die russen noch genug Ersatzteile für ihre
Aufklärungstechnik haben.

Desshalb auch meine Anspielung auf die gewissen Gruppierungen. ;) Die
kommen am wahrscheinlichsten in die Nähe des Fliegers. Idealerweise wenn
er zur Betankung am Boden ist. Kreativen Köpfen wird sicherlich was
einfallen.

> Und mittlerweile sind selbst die _zivilen_ Aufklärungsatelliten verdammt
> gut - seit 2022 hat die Ukraine u.a. einen Vertrag mit ICEYE, der weltgrössten
> SAR Satellitenkonstellation. So als Beispiel, was das bedeutet:
>
> https://en.defence-ua.com/news/iceye_makes_a_difference_ukrainian_intelligence_spotted_and_destroyed_over_7000_targets_thanks_to_the_sar_satellite-5999.html

Jup. Zum Glück besitze ich nicht so viel Geld, sonst hätte ich ein recht
teures Hobby. :D Ein, zwei Bilder alle paar Monate könnte man sich den
Spass noch kosten lassen, aber um uptodate zu bleiben, muss man dann
doch etwas tiefer in die Tasche greifen.


rocksolid / de.rec.luftfahrt / Myasishchev M-55

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor