Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You have had a long-term stimulation relative to business.


rocksolid / de.alt.talk.unmut / Re: Gelbes Blinklicht

SubjectAuthor
* Re: Gelbes BlinklichtPeter Veith
`* Re: Gelbes BlinklichtTorsten Mueller
 `- Re: Gelbes BlinklichtPeter Veith

1
Subject: Re: Gelbes Blinklicht
From: Peter Veith
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Organization: Immer wieder wächst das Gras.
Date: Wed, 1 May 2024 07:16 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: vei...@snafu.de (Peter Veith)
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Subject: Re: Gelbes Blinklicht
Date: Wed, 1 May 2024 09:16:26 +0200
Organization: Immer_wieder_wächst_das_Gras.
Lines: 32
Message-ID: <v0sq89$3151a$3@dont-email.me>
References: <slrnv2ddof.ljt.oxensepp@haydn.lewonze.de>
<v0ap7v$29k2m$1@dont-email.me> <v0cqhs$di4v$2@solani.org>
<20240425084227.1e52f809.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v0dq2v$16p$1@solani.org> <v0dsc1$32g7n$2@dont-email.me>
<v0feum$vv5$2@solani.org> <v0fmvn$3ie5h$1@dont-email.me>
<20240426120451.3214459b.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<654895eb401ace090b41b2640607e578@pi-dach.dorfdsl.de>
<l91f1hFa3i3U1@mid.individual.net> <l924pkFcsuoU2@mid.individual.net>
<20240427094704.28cabb8d.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l94q9cFog3vU13@mid.individual.net>
<20240428062104.552fb54a.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l976ocF5do4U6@mid.individual.net> <l97aogF6b4rU1@mid.individual.net>
<l99iihFgjogU1@mid.individual.net> <l99ugeFif0pU1@mid.individual.net>
<l9bv60Frje3U1@mid.individual.net> <l9c4jmFrm4aU2@mid.individual.net>
<yqtwmofca63.fsf@runbox.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 09:16:25 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3042611cf132e1eb49f82bdb3aa68823";
logging-data="3183658"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19GFrIo8dy2+HZTfevIMi+b"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:SYkorZrlytxi0FpVaGnEnulSp48=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <yqtwmofca63.fsf@runbox.com>
View all headers

Torsten Mueller schrieb am 30.04.2024 um 14:22:

> Die bei der NVA für einige Dienststellungen als Zweitwaffe gedachte
> Pistole M (730g, mit zwei Magazinen wohl 900g) wurde nur selten
> ausgegeben.

Mit dem Begriff "Zweitwaffe" kann ich nicht so viel anfangen. Eine
"Pistole M" war meine "strukturmäßige Waffe".

Diese wurde bei Alarmierungen und für das DHS aus der Waffenkammer
geholt. Bei einer "B1" holte ich sie allerdings nicht selbst, sondern
wurde später vom Hauptfeldwebel (für Wessis: Das war eine
Dienststellung, der "Spieß"; kein Dienstgrad).

Im Truppenteil war 1x im Jahr Schießen angesagt ... 3 Schuß in einer
offenen Deckung (vorsorglich: Ohne Flugzeug drin).

> Keiner wollte den Klopper noch zusätzlich einen ganzen Tag
> lang (oder womöglich mehrere Tage) mit sich rumschleppen. Wenn die
> Ausgabe aber "aus Versehen" doch passierte, war guter Rat teuer. Nicht
> selten landete das Ding im Spind. Abends hamses wieder herausgeholt und
> ordnungsgemäß abgegeben.

So war es. Lag aber weniger am Gewicht oder Unhandlichkeit, sondern am
fälligen Waffenreinigen. So blieb sie schön sauber.

Veith
--
"Kein mündiger Wähler kann sich auf mildernde Umstände herausreden, wenn
er sehenden Auges politische Kräfte stärkt, (...)" BuPrä Steinmeier 2023
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de

Subject: Re: Gelbes Blinklicht
From: Torsten Mueller
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Wed, 1 May 2024 07:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: muelle...@runbox.com (Torsten Mueller)
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Subject: Re: Gelbes Blinklicht
Date: Wed, 01 May 2024 09:36:26 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Message-ID: <yqtsez2kmpx.fsf@runbox.com>
References: <slrnv2ddof.ljt.oxensepp@haydn.lewonze.de>
<20240425084227.1e52f809.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v0dq2v$16p$1@solani.org> <v0dsc1$32g7n$2@dont-email.me>
<v0feum$vv5$2@solani.org> <v0fmvn$3ie5h$1@dont-email.me>
<20240426120451.3214459b.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<654895eb401ace090b41b2640607e578@pi-dach.dorfdsl.de>
<l91f1hFa3i3U1@mid.individual.net> <l924pkFcsuoU2@mid.individual.net>
<20240427094704.28cabb8d.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l94q9cFog3vU13@mid.individual.net>
<20240428062104.552fb54a.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l976ocF5do4U6@mid.individual.net> <l97aogF6b4rU1@mid.individual.net>
<l99iihFgjogU1@mid.individual.net> <l99ugeFif0pU1@mid.individual.net>
<l9bv60Frje3U1@mid.individual.net> <l9c4jmFrm4aU2@mid.individual.net>
<yqtwmofca63.fsf@runbox.com> <v0sq89$3151a$3@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1380270"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13)
Cancel-Lock: sha1:Pqb4y8dJB2K4em71j0IZ01+ppiI=
sha1:j+q56QyuNMjy6K+zl/Vpr0yj5Wg= sha256:yFbbj+egakSbrkFsAtczPOTk9Py9kJdHFUzfou/56jk=
sha1:h1D0lWQZpahRQyRDqfligL6/Hzw= sha256:3M5rleIC8u5rPrzquf3KbVux2Ru9gPTslHDNro+CmZk=
View all headers

Peter Veith <veith@snafu.de> schrieb:

> Mit dem Begriff "Zweitwaffe" kann ich nicht so viel anfangen. Eine
> "Pistole M" war meine "strukturmäßige Waffe".

Wie gesagt, jeder Panzerbüchsenschütze hatte seine Panzerbüchse als
Hauptwaffe, allerdings dann zusätzlich noch eine Pistole M zu seiner
persönlichen Verteidigung, ohne Halfter, sie sollte in einer in jeder
FDU-Jacke dafür vorgesehenen Brusttasche getragen werden (fast unmöglich
bei dem Gewicht). Ebenso jeder Richtschütze im SPW. Das war
strukturmäßig so vorgesehen, diese Waffen lagen in entsprechender Anzahl
(also 18 Stück) in der Waffenkammer. Es gab auch extra Schießtraining
für Pistoleure, mit großem Fluchen von allen Seiten.

T.M.

Subject: Re: Gelbes Blinklicht
From: Peter Veith
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Organization: Immer wieder wächst das Gras.
Date: Wed, 1 May 2024 07:52 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: vei...@snafu.de (Peter Veith)
Newsgroups: de.alt.talk.unmut
Subject: Re: Gelbes Blinklicht
Date: Wed, 1 May 2024 09:52:04 +0200
Organization: Immer_wieder_wächst_das_Gras.
Lines: 35
Message-ID: <v0ssb2$3151a$7@dont-email.me>
References: <slrnv2ddof.ljt.oxensepp@haydn.lewonze.de>
<20240425084227.1e52f809.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<v0dq2v$16p$1@solani.org> <v0dsc1$32g7n$2@dont-email.me>
<v0feum$vv5$2@solani.org> <v0fmvn$3ie5h$1@dont-email.me>
<20240426120451.3214459b.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<654895eb401ace090b41b2640607e578@pi-dach.dorfdsl.de>
<l91f1hFa3i3U1@mid.individual.net> <l924pkFcsuoU2@mid.individual.net>
<20240427094704.28cabb8d.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l94q9cFog3vU13@mid.individual.net>
<20240428062104.552fb54a.dietz.usenet@rotfl.franken.de>
<l976ocF5do4U6@mid.individual.net> <l97aogF6b4rU1@mid.individual.net>
<l99iihFgjogU1@mid.individual.net> <l99ugeFif0pU1@mid.individual.net>
<l9bv60Frje3U1@mid.individual.net> <l9c4jmFrm4aU2@mid.individual.net>
<yqtwmofca63.fsf@runbox.com> <v0sq89$3151a$3@dont-email.me>
<yqtsez2kmpx.fsf@runbox.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 09:52:03 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3042611cf132e1eb49f82bdb3aa68823";
logging-data="3183658"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+NndwrfLlqGMGgUCWsSTs5"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:pz1Vk66KyD+s0K5CA6kZgaEAc20=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <yqtsez2kmpx.fsf@runbox.com>
View all headers

Torsten Mueller schrieb am 01.05.2024 um 09:36:

> Peter Veith schrieb:
>
>> Mit dem Begriff "Zweitwaffe" kann ich nicht so viel anfangen. Eine
>> "Pistole M" war meine "strukturmäßige Waffe".
>
> Wie gesagt, jeder Panzerbüchsenschütze hatte seine Panzerbüchse als
> Hauptwaffe, allerdings dann zusätzlich noch eine Pistole M zu seiner
> persönlichen Verteidigung, ohne Halfter, sie sollte in einer in jeder
> FDU-Jacke dafür vorgesehenen Brusttasche getragen werden (fast unmöglich
> bei dem Gewicht).

Ging so mit dem Gewicht.

Bei der "GGA" (hier: Flugdienst nach einer Alarmierung aus der
Dezentralisierung / Flugzeugdeckungen heraus) hatten wir auch die FDU an
und die Pistole in der Brusttasche, da das Koppel (mit Pistolentasche)
an der Maschine nicht getragene werden durfte (Metall, Beschädigung der
Technik möglich).

Die Unteroffiziere (Mechaniker) hatten nur MPi mit Klappschaft. Diese
wurde neben der Maschine auf den Planen abgelegt ... theoretisch hätte
diese noch jeweils bewacht werden müssen, aber dafür waren naheliegend
keine Leute da.

Passiert ist dabei m.W. nie was, Werkzeugverlust schon eher (bei
dauerhaften Verlust wäre dieser meldepflichtig bis Kommando gewesen).

Veith
--
"So ist der Krieg das beste Mittel, um die endgültige Katastrophe des
ganzen kapitalistischen Wirtschaftssystems immer wieder
hinauszuschieben”, Ernst Winkler 1952.
http://www.ddr-luftwaffe.de


rocksolid / de.alt.talk.unmut / Re: Gelbes Blinklicht

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor