Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Beauty and harmony are as necessary to you as the very breath of life.


rocksolid / de.comp.lang.vbclassic / Re: Re: Welche andere Sprache kommt VB6 am nächsten?

SubjectAuthor
o Re: Re: Welche andere Sprache kommt VB6 am nächsten?Stefan Ram

1
Subject: Re: Re: Welche andere Sprache kommt VB6 am nächsten?
From: Stefan Ram
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Organization: Stefan Ram
Date: Mon, 11 Sep 2023 09:31 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Re: Re:_Welche_andere_Sprache_kommt_VB6_am_nächsten?
Date: 11 Sep 2023 09:31:52 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 62
Expires: 1 Sep 2024 11:59:58 GMT
Message-ID: <Python-20230911102550@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <udkfk3$j6ih$5@dont-email.me> <udkgs3$75n$1@solani.org> <tkinter-20230910182206@ram.dialup.fu-berlin.de> <udl55d$h0c$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de YooxtBY24YSKrZjYO5N7MQXRGwIB9nrsumXama0Ggj+IN7
Cancel-Lock: sha1:Jx2yAfK96gJo2HWa8OF4HvWwK2c= sha256:RclXzxqF9LI5nl6ksFdw2nvHw4UPHVrrCG5rSGXZiYA=
X-Copyright: (C) Copyright 2023 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
Accept-Language: de-DE-1901, en-US, it, fr-FR
View all headers

Klaus Ketelaer <usenet@ketelaer.de> writes:
>Aber leider wird Python interpretiert. Dass es die Programmiersprach #1
>ist möchte ich ernsthaft bestreiten. Allein schon deshalb, weil es keine
>"richtige" Programmiersprache ist.

Natürlich ist es eine Programmiersprache. Mit "#1" bezog ich mich
auf die Position bei TIOBE.

1 Python 14.16%
2 C 11.27%
3 C++ 10.65%
....

>In den 80er war Basic sicherlich nicht die Nummer 1. Die war Basic nie.
>Vernünftige Basic Compiler gab es auch erst Ende der 80er, mir Quick-
>und MS/PDS-Basic.

Ich unterrichte Programmiersprachen an Volkshochschulen (mache aber
gerade eine Pause). In den 80er Jahren habe ich BASIC unterrichtet.
Damals gab es in einem Semester einmal 15 BASIC-Kurse. Wegen der
Nachfrage mußten immer mehr neue BASIC-Kurse eingerichtet werden,
während es für andere Sprachen vielleicht ein oder zwei Kurse gab.
(Heute gibt es schon lange keine BASIC-Kurse mehr, höchstens noch
manchmal einen VBA-Kurs für Office-Benutzer.)

>Wenn ich jünger wäre, würde ich meine C++ Kenntnise einmal gründlich
>auffrischen. Aber wozu. VB und Windows 7 reichen mir, bis ich in die
>Kiste springe...

Die C++-Sprachgestalter machen sich wirklich Gedanken über Effizienz
und sind auf faszinierende Probleme und Lösungen gekommen. Die Autoren
von Büchern kommen derzeit nicht damit hinterher, die Neuerungen
einzuarbeiten. Man kann sich aber bei Videodiensten die neuen Vorträge
von der "CppCon" ansehen, die in diesem Jahr am 2. Oktober beginnt.

Python ist darauf aufgebaut, daß es interpretiert wird, denn
es enthält eine "eval"-Funktion. Es ist entsprechend langsam.
Aber zeitkritische Funktionen, die allgemein gebräuchlich sind,
werden oft in C umgeschrieben und dann als Bibliothek bereitgestellt.

So spielt Python heute erstaunlicherweise eine große Rolle beim
tiefen Lernen, obwohl es dort sehr auf Effizienz ankommt. Das liegt
wohl daran, daß die Kernfunktionen alle in C programmiert wurden,
und dann nur noch die höheren Aufrufe in Python. So kann man die
Bibliotheken zum tiefen Lernen von Python aus nutzen und dabei
von der Eleganz der Programmierung in Python profitieren, ohne
dafür mit wesentlichen Einbußen bei der Effizienz zahlen zu müssen.

Die Bilbiothek für die GUI "tkinter" enthält noch Teile,
die in tcl programmiert sind, und enthält deswegen einen
tcl-Interpretierer. Das wirkt nicht sehr elegant oder
effizient, aber funktioniert in der Praxis gut.

Definition von "Programmiersprache":

https://www.purl.org/stefan_ram/pub/begriff_programmiersprache_de

.


rocksolid / de.comp.lang.vbclassic / Re: Re: Welche andere Sprache kommt VB6 am nächsten?

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor