Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

No group of professionals meets except to conspire against the public at large. -- Mark Twain


rocksolid / de.comp.editoren / Re: timer--activate: Timer already activated

SubjectAuthor
* Re: timer--activate: Timer already activatedHorst Leps
`- Re: timer--activate: Timer already activatedJuergen Fenn

1
Subject: Re: timer--activate: Timer already activated
From: Horst Leps
Newsgroups: de.comm.software.gnus, de.comp.editoren
Followup: de.comp.editoren
Organization: nixda
Date: Sun, 21 Apr 2024 09:12 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: horstl...@gmx.de (Horst Leps)
Newsgroups: de.comm.software.gnus,de.comp.editoren
Subject: Re: timer--activate: Timer already activated
Followup-To: de.comp.editoren
Date: Sun, 21 Apr 2024 11:12:37 +0200
Organization: nixda
Lines: 54
Message-ID: <m2bk63dqpm.fsf@public-files.de>
References: <m2bk6esm60.fsf@public-files.de> <87cyquwrq5.fsf@eswe.dd-dns.de>
<m28r1icz7h.fsf@public-files.de> <877ch2wm4o.fsf@eswe.dd-dns.de>
<m2y19ijvwq.fsf@public-files.de>
<m2pluu19jn.queerchen@cmschueller.my-fqdn.de>
<m2plul4va8.fsf@public-files.de> <m2y1996qc6.fsf@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net X3U7aOSWJdSSx76N87JJRQ2PDMhTzCplMBJtummdjUYBxGhzEU
Cancel-Lock: sha1:Ud78Te5vC+4gCw+rnBWOUkV6XTA= sha1:SrKiWem2J33xjCcNEwPRpRLHebU= sha256:dFdQkMPZbanqr4U6t+WHxgucAtpzMx/kULMCBW1QWdk=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13)
View all headers

Am 19.04.2024 um 22:38 schrieb Juergen Fenn:

> Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:
>
>> Am 13.04.2024 um 00:49 schrieb Clemens Schüller:
>>
>>> Schon mal probiert, einen git emacs zu bauen?
>>>
>>> ...geht unter MacOS ganz einfach, mach ich schon seit längerem und es
>>> funktioniert einfach 👍
>>
>> Da brauch ich einen Hinweis, Link oder so.
>
> Besser einen Release nehmen.
>
> Herunterladen und entpacken:
>
> https://ftpmirror.gnu.org/emacs/emacs-29.3.tar.gz
>
> Readmes lesen (allgemein und NextStep).
>
> Dann:
>
> ./configure
> make
> make install
>
> Der Programmstart ist ein bisschen umständlich, weil man erst den
> Paketinhalt des Programms anzeigen lassen und dann
> /Applications/Emacs.app/Contents/MacOS/emacs per Kontextmenü öffnen
> muss.

Geht, danke. Aber praktisch ist die Alltagsverwendung so nicht gerade.

Mein mit brew install emacs-plus@30 geladener Emacs zeigt diesen
komischen (bislang) timer-Fehler, von dem ich ausging, nicht.

Aber er stürzt, wie alle, die ich nach dem 26.3 ausprobiert habe,
manchmal ab, friert ein, wenn ich in ein Posting einen Text aus einer
anderen Quelle, einem html oder so, rüberkopieren will. Mit dem paste
wird er unbeweglich, das Menue bewegt sich auf Klick noch, in den
Textfenstern passiert gar nichts mehr.

Neustart hilft, dann geht auch das copy-paste, bis zum nächsten Mal.

Für sicheres Werken bleibt (für mich) nur der 26.3.

Horst

Crosspost & Followup-To: de.comp.editoren
--

Subject: Re: timer--activate: Timer already activated
From: Juergen Fenn
Newsgroups: de.comm.software.gnus, de.comp.editoren
Followup: poster
Date: Sun, 21 Apr 2024 09:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: jfe...@gmx.net (Juergen Fenn)
Newsgroups: de.comm.software.gnus,de.comp.editoren
Subject: Re: timer--activate: Timer already activated
Followup-To: poster
Date: Sun, 21 Apr 2024 11:38:59 +0200
Lines: 33
Message-ID: <m2mspnf424.fsf@mid.individual.net>
References: <m2bk6esm60.fsf@public-files.de> <87cyquwrq5.fsf@eswe.dd-dns.de>
<m28r1icz7h.fsf@public-files.de> <877ch2wm4o.fsf@eswe.dd-dns.de>
<m2y19ijvwq.fsf@public-files.de>
<m2pluu19jn.queerchen@cmschueller.my-fqdn.de>
<m2plul4va8.fsf@public-files.de> <m2y1996qc6.fsf@mid.individual.net>
<m2bk63dqpm.fsf@public-files.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net p23kkkpdtPEK+XS5Nk/dugWDpi4drsLGrea8snbNqVvphonDl0
Cancel-Lock: sha1:mKDPcI+qys55XOGWv7cIJOywgsE= sha1:GTBiTryaX5c9A/wF5MLajPEh4Wo= sha256:tsnaIBv7IN5jagYY/WhVJFL+Q4g+z86nHMn/qgCEFr4=
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/29.3 (darwin)
View all headers

Horst Leps <horstleps@gmx.de> writes:

>> Der Programmstart ist ein bisschen umständlich, weil man erst den
>> Paketinhalt des Programms anzeigen lassen und dann
>> /Applications/Emacs.app/Contents/MacOS/emacs per Kontextmenü öffnen
>> muss.
>
> Geht, danke. Aber praktisch ist die Alltagsverwendung so nicht gerade.

Das ist nur beim ersten Start und liegt an macOS. Der erste Start soll
bei jeder macOS-Version anders verlaufen, was ich bisher noch nicht
testen konnte, weil ich nur unter Ventura selbst kompiliert habe. Danach
kannst du Emacs jedenfalls, wie gewohnt, aus dem Dock starten.

> Mein mit brew install emacs-plus@30 geladener Emacs zeigt diesen
> komischen (bislang) timer-Fehler, von dem ich ausging, nicht.
>
> Aber er stürzt, wie alle, die ich nach dem 26.3 ausprobiert habe,
> manchmal ab, friert ein, wenn ich in ein Posting einen Text aus einer
> anderen Quelle, einem html oder so, rüberkopieren will. Mit dem paste
> wird er unbeweglich, das Menue bewegt sich auf Klick noch, in den
> Textfenstern passiert gar nichts mehr.

Wie gesagt, besser noch nicht Version 30, sondern 29.3 verwenden. Ich
habe den Fehler nicht.

Das ist ein Test.

Den letzten Satz habe ich aus dem Scratch-Buffer hierher kopiert. Emacs
läuft weiter, keine Probleme. Derzeit. :)

Viele Grüße,
Jürgen.


rocksolid / de.comp.editoren / Re: timer--activate: Timer already activated

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor