Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Your boss is a few sandwiches short of a picnic.


rocksolid / de.etc.sprache.deutsch / Lizium

SubjectAuthor
* LiziumAndreas Karrer
+* Re: LiziumThomas Schade
|`* Re: LiziumHelmut Richter
| +- Re: LiziumThomas Schade
| +* Re: LiziumThomas Schade
| |+- Re: LiziumDetlef Meißner
| |`* Re: LiziumPeter J. Holzer
| | +* Re: LiziumHelmut Richter
| | |+* Re: LiziumBertel Lund Hansen
| | ||`* Re: Liziumwolfgang s
| | || `- Re: LiziumBertel Lund Hansen
| | |+- Re: LiziumStefan Froehlich
| | |+* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||`* Re: Liziumwolfgang s
| | || `* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||  `* Re: Liziumwolfgang s
| | ||   `* Re: LiziumHP Schulz
| | ||    +* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    |+- Re: LiziumHans
| | ||    |`* Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | +* Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |`- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | +* Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | |`* Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | | `* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |  `* Re: LiziumMichael Uplawski
| | ||    | |   `* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    +* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||    | |    |+* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    ||`- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    |`* Re: Liziumwolfgang s
| | ||    | |    | +- Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | +* Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    | |`* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||    | |    | | +* Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |    | | |`* Re: Liziumwolfgang s
| | ||    | |    | | | +- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    | | | `* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |  +- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    | | |  +* Re: LiziumPeter J. Holzer
| | ||    | |    | | |  |`* Re: LiziumFriedrich Karl Siebert
| | ||    | |    | | |  | `* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |  |  `* Re: LiziumFriedrich Karl Siebert
| | ||    | |    | | |  |   `* Re: LiziumPeter Veith
| | ||    | |    | | |  |    +* Re: LiziumFriedrich Karl Siebert
| | ||    | |    | | |  |    |`- Re: LiziumPeter Veith
| | ||    | |    | | |  |    `* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |  |     `* Re: Liziumwolfgang s
| | ||    | |    | | |  |      `* Re: LiziumPeter Veith
| | ||    | |    | | |  |       `- Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |  `* Re: LiziumManfred Hoß
| | ||    | |    | | |   +* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |   |`* Re: LiziumStefan Froehlich
| | ||    | |    | | |   | +* Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |   | |+* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||    | |    | | |   | ||`* Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    | | |   | || `- Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    | | |   | |`* Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | |    | | |   | | `* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||    | |    | | |   | |  `- Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | |    | | |   | `* Re: LiziumPeter J. Holzer
| | ||    | |    | | |   |  `- Re: LiziumStefan Froehlich
| | ||    | |    | | |   `- Re: LiziumHans
| | ||    | |    | | `- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    | `- Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | |    +* Re: LiziumMichael Uplawski
| | ||    | |    |`- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |    +* Re: LiziumMichael Uplawski
| | ||    | |    |`- Re: LiziumMarkus Ermert
| | ||    | |    `- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | `* Re: LiziumRaimund Huemmer
| | ||    |  `- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    +* Re: LiziumStefan Froehlich
| | ||    |+- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    |`* Re: LiziumPeter J. Holzer
| | ||    | +* Re: LiziumDetlef Meißner
| | ||    | |+* Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | ||`* Re: LiziumHelmut Richter
| | ||    | || +- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | || `- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | ||    | |`* Re: Liziumwolfgang s
| | ||    | | `* Re: LiziumAndreas Karrer
| | ||    | |  `* Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | |   +* Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |   |+* Re: LiziumStefan Schmitz
| | ||    | |   ||`- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |   |`* Re: LiziumManfred Hoß
| | ||    | |   | +- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |   | `* Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |   |  `* Re: LiziumManfred Hoß
| | ||    | |   |   `- Re: LiziumThomas Schade
| | ||    | |   `- Re: LiziumChristian Weisgerber
| | ||    | `- Re: LiziumStefan Froehlich
| | ||    `- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | |+- Re: LiziumUlf_Kutzner
| | |`- Re: LiziumManfred Hoß
| | `- Re: LiziumMarkus Ermert
| `* Re: LiziumFrank Hucklenbroich
|  `- Re: LiziumUlf_Kutzner
+- Re: LiziumStefan Schmitz
+- Re: LiziumPeter J. Holzer
+* Re: Liziumwolfgang s
+* Re: LiziumHenning Sponbiel
+- Re: LiziumMatthias Opatz
`* Re: LiziumUwe Schickedanz

Pages:123456
Subject: Lizium
From: Andreas Karrer
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Wed, 1 May 2024 12:38 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: ak-...@gmx.ch (Andreas Karrer)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 12:38:13 -0000 (UTC)
Message-ID: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 1 May 2024 12:38:13 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="285708"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:Y8yHAn3GNcag044XqWFQHYUrDls=
X-User-ID: eJwNyMERwDAIA7CV4GIbOg6lsP8IqZ7ikasDosDles5EM0Y26VaI74Xntk5xYzFLA9uf+stwAR79EQY=
View all headers

Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.

Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?

Offenbar ist das auch in der Akkutechnik- und
Rohstoffgewinnung-Fachsprache üblich. In der Chemie jedenfalls hatte
ich schon vor zig Jahren mit Lithium-Enolaten zu tun, und da kam keiner
auf die Idee mit dem z. Heute natürlich sprechen die alle Englisch, da
ist es dann auch ein θ.

- Andi

¹ Ok, ok, Kannte ich bis vor ein paar Wochen auch nicht, als jemand
in meinem Umfeld damit Probleme hatte (NICHT ich).

Subject: Re: Lizium
From: Thomas Schade
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Date: Wed, 1 May 2024 12:52 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!toscha.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: tos...@rrr.de (Thomas Schade)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 14:52:45 +0200
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Lines: 35
Message-ID: <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 14:52:48 +0200 (CEST)
Injection-Info: toscha.eternal-september.org; posting-host="989ec35d6c9f77c020267304dbfe7f38";
logging-data="3334580"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19wkSvWcG99C1LjI0lrYrsr"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:127.0) Gecko/20100101
Firefox/127.0 Thunderbird/127.0a1
Cancel-Lock: sha1:yCvKxUNfa+cNxTNve4bRGB+gxqg=
In-Reply-To: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
Content-Language: de-DE
View all headers

On 01.05.2024 14:38 [CEST], Andreas Karrer wrote:

> Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
> Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
> auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
> war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.
>
> Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
> Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
> Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
> keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?

Sowohl Duden wie aus DWDS kennen und nennen beide Aussprachen, ohne eine
davon als vorzugsweise zu verwenden zu bezeichnen. Man kann also
/lizium/-Sprechern keinen wirklichen Vorwurf machen.

Duden:
|Aussprache: Lautschrift
| [ˈliːtsi̯ʊm]
| [ˈliːti̯ʊm]

<https://www.duden.de/rechtschreibung/Lithium>

DWDS:
|Aussprache [ˈliːʦi̯ʊm] · [ˈliːti̯ʊm]

<https://www.dwds.de/wb/Lithium>

Ciao
Toscha
--
Einmal intellektuell so schlicht aufgestellt sein, dass mir Jugendliche
mit Sekundenkleber und Kartoffelbrei mehr Angst machen als Klimawandel
und Rechtsradikalismus. [Marie von den Benken]

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 1 May 2024 12:55 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 14:55:51 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 21
Message-ID: <v0te4n$35s31$1@ss32.dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 14:55:52 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="86aac979f52bf79110f0cea169e01df4";
logging-data="3338337"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/snYbBO0D/HiHdbytWaxmW"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:C8QahbQO4GJ7D8F69g98DGNtdwU=
In-Reply-To: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
View all headers

Am 01.05.2024 um 14:38 schrieb Andreas Karrer:
> Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
> Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
> auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
> war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.
>
> Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
> Lithos zu tun haben könnte?

Das würde nicht helfen.

Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
> Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
> keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?

Bei denen gibt es auch keine Buchstabenkombination, die man wie ein z
aussprechen könnte. Die Endungen -tium und -tion werden gemeinhin mit z
gesprochen, auch bei anderen chemischen Elementen wie Technetium und
Strontium. Gibt es Ausnahmen?
Das zusätzliche h im Lithium hindert offenbar nicht wirksam an der
Anwendung dieser Regel.

Subject: Re: Lizium
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: LUGA
Date: Wed, 1 May 2024 13:07 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 15:07:24 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv34fkc.mv2g.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="12650"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:oUDS9KYuZ3/LXE8C1ZBwradG+WM=
View all headers

On 2024-05-01 12:38, Andreas Karrer <ak-4a@gmx.ch> wrote:
> Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
> Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
> auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
> war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.

Das stört mich ungefähr seit Lithium-Ionen-Akkus im Alltagswortschatz
angekommen sind.

> Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
> Lithos zu tun haben könnte?

Auf die Idee kommen vermutlich nur Leute, die das griechische Wort
kennen. Aber das "th" sollte eigentlich schon auffallen.

> Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
> Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
> keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?

Bei denen gibt folgt auf das t[h] auch nicht ein i und ein anderer
Vokal, wie in anderen Wörtern, in denen "ti" zu "zj" wird.

> ¹ Ok, ok, Kannte ich bis vor ein paar Wochen auch nicht, als jemand
> in meinem Umfeld damit Probleme hatte (NICHT ich).

Du kennst Paläontologen?

Ah, offenbar hat das Wort noch eine zweite Bedeutung, die ich bisher
nicht kannte.

hp

Subject: Re: Lizium
From: Helmut Richter
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Wed, 1 May 2024 14:46 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hr.use...@email.de (Helmut Richter)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 16:46:48 +0200
Lines: 29
Message-ID: <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8BIT
X-Trace: individual.net UFSoNVzTK2ChQJCJ6Q1lsQEkCTMHP7OtbsI/MCXCn/96wYqCGX
X-Orig-Path: kiboko2!hr.usenet
Cancel-Lock: sha1:nTDGyc3y4mRm1AYL0PkbvewXouM= sha256:gRKYhT65ziFrmcMzbHVpTRhPFWpOi3LlPbuid1sJ8IU=
In-Reply-To: <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
View all headers

On Wed, 1 May 2024, Thomas Schade wrote:

> On 01.05.2024 14:38 [CEST], Andreas Karrer wrote:
>
> > Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
> > Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
> > auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
> > war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.
> >
> > Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
> > Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
> > Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
> > keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?
>
> Sowohl Duden wie aus DWDS kennen und nennen beide Aussprachen, ohne eine davon
> als vorzugsweise zu verwenden zu bezeichnen. Man kann also /lizium/-Sprechern
> keinen wirklichen Vorwurf machen.
>
> Duden:
> |Aussprache: Lautschrift
> | [ˈliːtsi̯ʊm]
> | [ˈliːti̯ʊm]
>
> <https://www.duden.de/rechtschreibung/Lithium>

Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.

--
Helmut Richter

Subject: Re: Lizium
From: Thomas Schade
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Date: Wed, 1 May 2024 15:12 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!toscha.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: tos...@rrr.de (Thomas Schade)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 17:12:56 +0200
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Lines: 32
Message-ID: <9f008206-fb0e-419d-91ea-beb3e00c5a84@news.toscha.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 17:12:59 +0200 (CEST)
Injection-Info: toscha.eternal-september.org; posting-host="989ec35d6c9f77c020267304dbfe7f38";
logging-data="3388738"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+8cu19sv82oH3oKePCX/I6"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:127.0) Gecko/20100101
Firefox/127.0 Thunderbird/127.0a1
Cancel-Lock: sha1:0pS244Y9uoYXnlctGMZb4bRgeV0=
In-Reply-To: <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
Content-Language: de-DE
View all headers

On 01.05.2024 16:46 [CEST], Helmut Richter wrote:
> On Wed, 1 May 2024, Thomas Schade wrote:

>> > Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
>> > Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
>> > Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
>> > keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?
>>
>> Sowohl Duden wie aus DWDS kennen und nennen beide Aussprachen, ohne eine davon
>> als vorzugsweise zu verwenden zu bezeichnen. Man kann also /lizium/-Sprechern
>> keinen wirklichen Vorwurf machen.
>>
>> Duden:
>> |Aussprache: Lautschrift
>> | [ˈliːtsi̯ʊm]
>> | [ˈliːti̯ʊm]
>>
>> <https://www.duden.de/rechtschreibung/Lithium>
>
> Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.

Da kenne ich die Aussprache eh nur und allein als /tsi̯/. Die Aussprache
als /ti̯/ habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. :)

Ciao
Toscha
--
Man kann die #LetzteGeneration für die Wahl ihrer Mittel kritisieren,
aber wenn der Staat all die Energie, die er für den Kampf gegen
Klimaaktivist*innen aufbringt, in den Kampf gegen die Klimakatastrophe
stecken würde, hätten wir kein Problem. [Sandra Bosetti]

Subject: Re: Lizium
From: Thomas Schade
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Date: Wed, 1 May 2024 15:15 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!toscha.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: tos...@rrr.de (Thomas Schade)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Supersedes: <9f008206-fb0e-419d-91ea-beb3e00c5a84@news.toscha.de>
Date: Wed, 1 May 2024 17:15:19 +0200
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Lines: 32
Message-ID: <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 17:15:22 +0200 (CEST)
Injection-Info: toscha.eternal-september.org; posting-host="989ec35d6c9f77c020267304dbfe7f38";
logging-data="3388738"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/QkqApv6Y8MU+IwIY0T376"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:127.0) Gecko/20100101
Firefox/127.0 Thunderbird/127.0a1
Cancel-Key: sha1:lHh27rQGwHlb35qJIoXJR+YZVI0=
Cancel-Lock: sha1:qyr5QdXmcQ2iBufI9KPIK4QK5Hw=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
View all headers

On 01.05.2024 16:46 [CEST], Helmut Richter wrote:
> On Wed, 1 May 2024, Thomas Schade wrote:

>> > Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
>> > Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
>> > Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
>> > keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?
>>
>> Sowohl Duden wie aus DWDS kennen und nennen beide Aussprachen, ohne eine davon
>> als vorzugsweise zu verwenden zu bezeichnen. Man kann also /lizium/-Sprechern
>> keinen wirklichen Vorwurf machen.
>>
>> Duden:
>> |Aussprache: Lautschrift
>> | [ˈliːtsi̯ʊm]
>> | [ˈliːti̯ʊm]
>>
>> <https://www.duden.de/rechtschreibung/Lithium>
>
> Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.

Da kenne ich die Aussprache eh nur und allein als /tsi̯/. Die Aussprache
als /ti̯/ habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. :)

Ciao
Toscha
--
Man kann die #LetzteGeneration für die Wahl ihrer Mittel kritisieren,
aber wenn der Staat all die Energie, die er für den Kampf gegen
Klimaaktivist*innen aufbringt, in den Kampf gegen die Klimakatastrophe
stecken würde, hätten wir kein Problem. [Sandra Bosetti]

Subject: Re: Lizium
From: Detlef Meißner
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Wed, 1 May 2024 15:20 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ungele...@mailinator.com (Detlef Meißner)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 17:20:51 +0200
Lines: 17
Message-ID: <l9f4vgF9hpvU13@mid.individual.net>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
<bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
Reply-To: vonnewsgroup@de-meissner.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net q8nCOOIkHHIA5OcKHutOgACaoVSkxGmdYFFNC8b+xrGN4ghQYZ
Cancel-Lock: sha1:xFERipw7/+Cn23OQ/Ex6fIIhO0I= sha256:Qjq9i7mebqSOi5/iF/EM607QkpHuMh2Yxx3R52KD3Mc=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
View all headers

Am 01.05.2024 um 17:15 schrieb Thomas Schade:
> On 01.05.2024 16:46 [CEST], Helmut Richter wrote:

>> Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.
>
> Da kenne ich die Aussprache eh nur und allein als /tsi̯/. Die Aussprache
> als /ti̯/ habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. :)

Ich kenne bei beiden Wörtern die Aussprache mit /tsi/ als richtig, als
/ti/ nur von Ungebildeten. :-)

Detlef

--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)

Subject: Re: Lizium
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: LUGA
Date: Wed, 1 May 2024 16:05 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 18:05:58 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
<bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="18405"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:5ZB2nUg0MBCoy7Js5QcdEZk1vqA=
View all headers

On 2024-05-01 15:15, Thomas Schade <toscha@rrr.de> wrote:
> On 01.05.2024 16:46 [CEST], Helmut Richter wrote:
>> Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.

> Da kenne ich die Aussprache eh nur und allein als /tsi̯/. Die Aussprache
> als /ti̯/ habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. :)

Nachdem die nach einem Mr. Forsyth benannt ist, müsste man sie mit /θi/
aussprechen. Klingt nach einem Job für Miθiθ Hamann.

hp

Subject: Re: Lizium
From: wolfgang s
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: disorganised
Date: Wed, 1 May 2024 17:02 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: see...@sig.nature (wolfgang s)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 17:02:23 -0000 (UTC)
Organization: disorganised
Lines: 17
Message-ID: <v0tsiv$39777$1@dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=Iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
Injection-Date: Wed, 01 May 2024 19:02:24 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="42903408fd46b4c345527e5c2c47e1d3";
logging-data="3448039"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18G3fCAoCOPtemWZkqv05ch"
User-Agent: Xnews/5.04.25
Cancel-Lock: sha1:BRcWfEQHD7cfrtSOMUb3YFZg/Lo=
X-No-Archive: yes
X-Converter: MorVer Version 1.0.305
View all headers

Andreas Karrer <ak-4a@gmx.ch> wrote
in news:slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org:

> sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
> war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.

Könnte es ein Transferschluss von Silizium, Tritium, Americium sein?

> Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
> Lithos zu tun haben könnte?

Dieser Bildungsgrad ist nicht überall vorhanden.

--
Currently listening: https://www.youtube.com/watch?v=4dYyDd_pTng

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de

Subject: Re: Lizium
From: Detlef Meißner
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Wed, 1 May 2024 17:15 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ungele...@mailinator.com (Detlef Meißner)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 19:15:39 +0200
Lines: 22
Message-ID: <l9fbmnFcskiU2@mid.individual.net>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<v0tsiv$39777$1@dont-email.me>
Reply-To: vonnewsgroup@de-meissner.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net l0ohsHZUM7U6T3NQpVrHFgRKpzVFxPU8b0DJ/05+oHxU0RtWKy
Cancel-Lock: sha1:Xzr+Ud1tAguPa+0JVF/3c6YAK+E= sha256:kuiLbpVxbTGWBg/oI7Ha4XEUZkNCeFNrAwqH7NgYsxg=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v0tsiv$39777$1@dont-email.me>
View all headers

Am 01.05.2024 um 19:02 schrieb wolfgang s:
> Andreas Karrer <ak-4a@gmx.ch> wrote
> in news:slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org:
>
>> sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
>> war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.
>
> Könnte es ein Transferschluss von Silizium, Tritium, Americium sein?
>
>> Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
>> Lithos zu tun haben könnte?
>
> Dieser Bildungsgrad ist nicht überall vorhanden.
>
Und die meisten Menschen sprechen es halt so nach, wie sie es überall hören.
So funktioniert das Lernen (einer Sprache).

Detlef
--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)

Subject: Re: Lizium
From: Helmut Richter
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Wed, 1 May 2024 21:49 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hr.use...@email.de (Helmut Richter)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 1 May 2024 23:49:24 +0200
Lines: 14
Message-ID: <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de> <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8BIT
X-Trace: individual.net +aEVyXHV3kM72DEetGISmQd4nHrbL5pcfP95GEiGNJkiS8QcJv
X-Orig-Path: kiboko2!hr.usenet
Cancel-Lock: sha1:1Vda73FMYURt9c/O+YBwGyZRa+Q= sha256:XQtV5k/det3HCZ58oZD8Rc8OTIROvzKPkk2q5UzIRUs=
In-Reply-To: <slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

On Wed, 1 May 2024, Peter J. Holzer wrote:

> Nachdem die nach einem Mr. Forsyth benannt ist, müsste man sie mit /θi/
> aussprechen. Klingt nach einem Job für Miθiθ Hamann.

Fast alle Pflanzennamen auf -ie sind nach einem Botaniker benannt:
Bromelie, Petersilie, Dahlie, Magnolie, Hortensie, ...
Welche nicht? (nachschauen gilt nicht – erst raten!)

Aber spricht man den im Deutschen immer so aus wie in der
Herkunftssprache, auch mit englischen -th-?

--
Helmut Richter

Subject: Re: Lizium
From: Markus Ermert
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Thu, 2 May 2024 04:43 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mspam...@gmail.com (Markus Ermert)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: 2 May 2024 04:43:01 GMT
Lines: 12
Message-ID: <l9gjulFilqlU1@mid.individual.net>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
<bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net vnA5xee5exU1NeNKKtlAkQ1xeueDp0sFqKF4in4IgNb8bCmmE=
Cancel-Lock: sha1:aPJGHASgPrIr3P00/pq4b/aFOb4= sha1:GjUWwcdMmjDKcM/QFgdC8Sv5tdU= sha256:yg/BvdkRmi+gWe9WIY6f/thRe2jcsiAK4ouY80M6CGo=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPhone/iPod Touch)
X-No-Archive: Yes
View all headers

Peter J. Holzer <hjp-usenet4@hjp.at> wrote:
> On 2024-05-01 15:15, Thomas Schade <toscha@rrr.de> wrote:
>> On 01.05.2024 16:46 [CEST], Helmut Richter wrote:
>>> Anderes Beispiel für die doppelte Aussprache des -thi-: Forsythie.
>
>> Da kenne ich die Aussprache eh nur und allein als /tsi̯/. Die Aussprache
>> als /ti̯/ habe ich mein Lebtag noch nicht gehört. :)
>
> Nachdem die nach einem Mr. Forsyth benannt ist, müsste man sie mit /θi/
> aussprechen.

Nein. Siehe Watt, Ampere und vieles Anderes.

Subject: Re: Lizium
From: Bertel Lund Hansen
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 06:04 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: gadekr...@lundhansen.dk (Bertel Lund Hansen)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 08:04:42 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 18
Message-ID: <v0vadq$3mi1g$1@dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de> <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de> <slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 08:04:42 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="225790042a416dc890e618692dd5ac25";
logging-data="3885104"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX189eWUF/3GoqkzmzpL1pjaGJaIwDLAdFq92cvgU+ffetw=="
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.1
Cancel-Lock: sha1:NAdhHbI13+ycsbxc2Gx47uCpIGY=
View all headers

Helmut Richter wrote:

> Fast alle Pflanzennamen auf -ie sind nach einem Botaniker benannt:
> Bromelie, Petersilie, Dahlie, Magnolie, Hortensie, ...

"Petersilie" ist, so weit ich weiss, nicht nach einem Peter genannt. Es
handelt sich um ein Volksethymologie (?), wo man einen Namen gewählt
hat, der den Pflanzennamen ähnelt.

DWDS:

Schon früh erfolgt Anlehnung an den Eigennamen Peter ...
Auf Dänish heisst sie "persille".

--
Bertel
Kolt, Denmark

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Froehlich
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Date: Thu, 2 May 2024 06:15 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: Stefan+U...@Froehlich.Priv.at (Stefan Froehlich)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: 2 May 2024 06:15:32 GMT
Lines: 16
Message-ID: <1t66332e6fi25d73fn3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de> <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de> <slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net HySg02xmuutKLsL6DiTPbAGLDl/izCCvIVCvvHSipv/nJr8Ns=
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:PaUn7vVDxTYtcUJ0K0zGj9Zm+oI= sha256:Erw7JnFTjU4EQuBwkTmlgXmwbrl0scalyrOjbS8jFKU=
X-Blattlinie: dieser Artikel repraesentiert meine persoenliche Meinung
X-Medieninhaber: Stefan Froehlich
X-Verleger: Stefan Froehlich
X-Verlagsort: Wien
X-Anschrift: 1230, Faerbermuehlgasse 4/2
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.1.0-13-amd64 (x86_64))
View all headers

On Wed, 01 May 2024 23:49:24 Helmut Richter wrote:
> Fast alle Pflanzennamen auf -ie sind nach einem Botaniker benannt:
> Bromelie, Petersilie, Dahlie, Magnolie, Hortensie, ... Welche
> nicht? (nachschauen gilt nicht – erst raten!)

Kastanie?

Servus,
Stefan

--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Stefan: Dein Traum vom Glück.
(Sloganizer)

Subject: Re: Lizium
From: Henning Sponbiel
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: NO, IT AS IN A GROON!
Date: Wed, 1 May 2024 15:58 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sponb...@gmx.net (Henning Sponbiel)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Wed, 01 May 2024 17:58:45 +0200
Organization: NO, IT AS IN A GROON!
Lines: 34
Message-ID: <l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net P3LTCK3P8sEobOOtjHh+GQtZgwdL3qPkAtXcuDqVD5LuCBdg==
Cancel-Lock: sha1:n8oLfgepWWkRpMWJMAKl7V2oJ3c= sha256:zOrAMYEPj7eFapMWsJyg9d0n51tgpUrArR6X3qGMqz0=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272 Hamster/2.1.0.1548
View all headers

On Wed, 1 May 2024 12:38:13 -0000 (UTC), Andreas Karrer wrote:

>Gestern war im Fernseh eine Sendung über Lithium-Gewinnung am
>Oberrhein. Ungefähr alle Sprecher -- Offsprecher, Journalisten wie
>auch Fachleute -- sprachen das Wort wie Lizium aus; bei einigen
>war es vielleicht auch eine Zwischenform von Lizium und Litium.
>
>Ist es so schwer zu dekodieren, dass der Elementname etwas mit gr.
>Lithos zu tun haben könnte? Das man ja von Wörtern wie Lithographie,
>Neolithikum, Monolith, Zeolith und Koprolith¹ gut kennt, bei denen
>keiner auf die Idee käme, sie mit z auszusprechen?
>
>Offenbar ist das auch in der Akkutechnik- und
>Rohstoffgewinnung-Fachsprache üblich. In der Chemie jedenfalls hatte
>ich schon vor zig Jahren mit Lithium-Enolaten zu tun, und da kam keiner
>auf die Idee mit dem z. Heute natürlich sprechen die alle Englisch, da
>ist es dann auch ein ?.

Dazu Wikipedia:

"1838 beklagt Löwenstein die (auch heute allein übliche) Aussprache mit
Betonung auf der ersten Silbe und folgendem kurzen [i], obwohl bei einer
klassischen Latinisierung des Wortes ???e??? (litheion?)  grc ein
langvokalisches [i?] zu erwarten wäre, das gemäß der Pänultimaregel den
Akzent auf sich ziehen müsste.[1] Die unmittelbar vor weiterem Vokal mit
dieser Kürzung einhergehende halbvokalische Aussprache als [i?] bewirkt
auch die fakultative Assibilierung [ti?]  [t?si?] mit dem Ergebnis
['li?t?si??m];[2][3] wie bei andern mit -thi- geschriebenen Wörtern
(vgl. Boethius) besteht daneben auch hier die Variante mit reinem
Okklusiv, also ['li?ti??m]."

https://de.wiktionary.org/wiki/Lithium

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 07:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 09:19:12 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 17
Message-ID: <v0vepg$3n7ta$1@ss32.dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
<bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 09:19:13 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="27288da98627e4ca677b79ab7a9798e9";
logging-data="3907498"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19qRcPHb2NuedfbX5uwyt2j"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:CNfupbiH41Z6YxwQzm8wrRFNViI=
In-Reply-To: <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
View all headers

Am 01.05.2024 um 23:49 schrieb Helmut Richter:
> On Wed, 1 May 2024, Peter J. Holzer wrote:
>
>> Nachdem die nach einem Mr. Forsyth benannt ist, müsste man sie mit /θi/
>> aussprechen. Klingt nach einem Job für Miθiθ Hamann.
>
> Fast alle Pflanzennamen auf -ie sind nach einem Botaniker benannt:
> Bromelie, Petersilie, Dahlie, Magnolie, Hortensie, ...
> Welche nicht? (nachschauen gilt nicht – erst raten!)
>
> Aber spricht man den im Deutschen immer so aus wie in der
> Herkunftssprache, auch mit englischen -th-?

Warum sollte man? Die offiziellen Namen sind lateinisch, da gibt es kein
-th-. Und die Trivialnamen sind äußerst variabel, nicht nur von Land zu
Land, sondern teilweise sogar innerhalb eines Landes.

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 07:32 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 09:32:21 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 27
Message-ID: <v0vfi4$3n3nt$2@ss32.dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 09:32:21 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="27288da98627e4ca677b79ab7a9798e9";
logging-data="3903229"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18/HV/DfuLqgvLMSEcYys7K"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:TXSmG6nEq9t5dVG5EbAn8bZFiJw=
In-Reply-To: <l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 01.05.2024 um 17:58 schrieb Henning Sponbiel:

> "1838 beklagt Löwenstein die (auch heute allein übliche) Aussprache mit
> Betonung auf der ersten Silbe und folgendem kurzen [i], obwohl bei einer
> klassischen Latinisierung des Wortes ???e??? (litheion?)  grc ein
> langvokalisches [i?] zu erwarten wäre, das gemäß der Pänultimaregel den
> Akzent auf sich ziehen müsste.[1] Die unmittelbar vor weiterem Vokal mit
> dieser Kürzung einhergehende halbvokalische Aussprache als [i?] bewirkt
> auch die fakultative Assibilierung [ti?]  [t?si?] mit dem Ergebnis
> ['li?t?si??m];[2][3] wie bei andern mit -thi- geschriebenen Wörtern
> (vgl. Boethius) besteht daneben auch hier die Variante mit reinem
> Okklusiv, also ['li?ti??m]."
>
>
>
> https://de.wiktionary.org/wiki/Lithium

"Assibilierung tritt z. B. auch bei der deutschen Aussprache der Endung
-tion wie in Generation als [-t͡si̯oːn] auf. Sie hat hier den Charakter
einer Epenthese (Lauteinschiebung zur Erleichterung der Aussprache) von
​[⁠s⁠]​ zwischen dem Verschlusslaut ​[⁠t⁠]​ und dem palatalen Halbvokal
[i̯]."

https://de.wikipedia.org/wiki/Assibilierung

Diese Ausspracheerleichterung ist unabhängig davon, ob zwischen dem t
und dem i noch ein stummes h steht.

Subject: Re: Lizium
From: wolfgang s
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: disorganised
Date: Thu, 2 May 2024 07:45 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: see...@sig.nature (wolfgang s)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 07:45:45 -0000 (UTC)
Organization: disorganised
Lines: 36
Message-ID: <v0vgb9$3no0h$1@dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
<v0vadq$3mi1g$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=Iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 09:45:45 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="9eeeed8c0028dfdef9e2f38d6dbac03c";
logging-data="3923985"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX184BuzeU+UQULGwLYhJOykA"
User-Agent: Xnews/5.04.25
Cancel-Lock: sha1:oG30VJ1meeRbnqJ1b9tsC/9q7+8=
X-Converter: MorVer Version 1.0.305
X-No-Archive: yes
View all headers

Bertel Lund Hansen <gadekryds@lundhansen.dk>
wrote in news:v0vadq$3mi1g$1@dont-email.me:

> "Petersilie" ist, so weit ich weiss, nicht nach einem Peter genannt. Es
> handelt sich um ein Volksethymologie (?), wo man einen Namen gewählt
> hat, der den Pflanzennamen ähnelt.
>
> DWDS:
>
> Schon früh erfolgt Anlehnung an den Eigennamen Peter ...

Ja, aber "Petersilie" geht trotzdem auf die gleiche Wortwurzel zurück,
insofern ist es keine Volksetymologie im eigentlichen Sinn:

> Auf Dänish heisst sie "persille".

English "parsley":

"The word "parsley" is a merger of Old English petersilie (which is
identical to the contemporary German word for parsley: Petersilie) and
the Old French peresil. Both of these names are derived from Medieval
Latin petrosilium, from Latin petroselinum, which is the latinization
of the Greek petroselinon, 'rock-celery' from petra, 'rock, stone' and
selinon, 'celery'."

Der Name "Peter" geht auf griechisch "Petros" zurück, das ebenfalls mit
"petra" verwandt ist:

https://en.wiktionary.org/wiki/%CF%80%CE%AD%CF%84%CF%81%CE%BF%CF%82

https://en.wiktionary.org/wiki/%CF%80%CE%AD%CF%84%CF%81%CE%B1

--
Currently listening: https://www.youtube.com/watch?v=4dYyDd_pTng

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de

Subject: Re: Lizium
From: wolfgang s
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: disorganised
Date: Thu, 2 May 2024 07:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: see...@sig.nature (wolfgang s)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 07:48:56 -0000 (UTC)
Organization: disorganised
Lines: 14
Message-ID: <v0vgh8$3no0h$2@dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
<v0vepg$3n7ta$1@ss32.dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=Iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 09:48:56 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="9eeeed8c0028dfdef9e2f38d6dbac03c";
logging-data="3923985"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+/xHmG0zr8RoR4rIJyO/8B"
User-Agent: Xnews/5.04.25
Cancel-Lock: sha1:IWE18lGGiSQfZbZh2pZ1HsOjMMw=
X-Converter: MorVer Version 1.0.305
X-No-Archive: yes
View all headers

Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote
in news:v0vepg$3n7ta$1@ss32.dont-email.me:

> Warum sollte man? Die offiziellen Namen sind lateinisch, da gibt es kein
> -th-.

Naja sie sind oft nur pseudolateinisch, mit tatsächlichen Etymologien
aus aller Herren Länder. Da darf dann auch th vorkommen. ZB die
upthread erwähnte Forsythie heißt wissenschaftlich Forsythia suspensa.

--
Currently listening: https://www.youtube.com/watch?v=4dYyDd_pTng

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de

Subject: Re: Lizium
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Date: Thu, 2 May 2024 07:49 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!.POSTED!not-for-mail
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 07:49:01 +0000
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Message-ID: <175377bd8b060f5bf43ffe9cfeb51291@pi-dach.dorfdsl.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de> <a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de> <bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de> <slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at> <ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: i2pn2.org;
logging-data="3007049"; mail-complaints-to="usenet@i2pn2.org";
posting-account="qvBpebfR5VZ9N9mDXZyNFvG/ZOZd063eL6Tjs6nzUyc";
User-Agent: Rocksolid Light
X-Rslight-Site: $2y$10$J8YCtz.uqkTuI80PrrocD.t3EzCeGvFQEX46SXzzscj0M4y/OmzLe
X-Rslight-Posting-User: f207368fceae5ea9c463cb9989ea90db2a83d034
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 4.0.0
View all headers

Helmut Richter wrote:

> On Wed, 1 May 2024, Peter J. Holzer wrote:

>> Nachdem die nach einem Mr. Forsyth benannt ist, müsste man sie mit /θi/
>> aussprechen. Klingt nach einem Job für Miθiθ Hamann.

> Fast alle Pflanzennamen auf -ie sind nach einem Botaniker benannt:
> Bromelie, Petersilie, Dahlie, Magnolie, Hortensie, ...
> Welche nicht? (nachschauen gilt nicht – erst raten!)

Die Lil?

Subject: Re: Lizium
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Date: Thu, 2 May 2024 07:55 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!.POSTED!not-for-mail
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 07:55:25 +0000
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Message-ID: <dad7dae9e9d344a5cbb581db73c6c61b@pi-dach.dorfdsl.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org> <l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net> <v0vfi4$3n3nt$2@ss32.dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: i2pn2.org;
logging-data="3007049"; mail-complaints-to="usenet@i2pn2.org";
posting-account="qvBpebfR5VZ9N9mDXZyNFvG/ZOZd063eL6Tjs6nzUyc";
User-Agent: Rocksolid Light
X-Rslight-Site: $2y$10$hNTpCa7CKiPTTMKjov1Pn.x0mfV.cA0UptTdkxGrRRO7t9QWjvQWu
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 4.0.0
X-Rslight-Posting-User: f207368fceae5ea9c463cb9989ea90db2a83d034
View all headers

Stefan Schmitz wrote:

> Am 01.05.2024 um 17:58 schrieb Henning Sponbiel:

>> "1838 beklagt Löwenstein die (auch heute allein übliche) Aussprache mit
>> Betonung auf der ersten Silbe und folgendem kurzen [i], obwohl bei einer
>> klassischen Latinisierung des Wortes ???e??? (litheion?)  grc ein
>> langvokalisches [i?] zu erwarten wäre, das gemäß der Pänultimaregel den
>> Akzent auf sich ziehen müsste.[1] Die unmittelbar vor weiterem Vokal mit
>> dieser Kürzung einhergehende halbvokalische Aussprache als [i?] bewirkt
>> auch die fakultative Assibilierung [ti?]  [t?si?] mit dem Ergebnis
>> ['li?t?si??m];[2][3] wie bei andern mit -thi- geschriebenen Wörtern
>> (vgl. Boethius) besteht daneben auch hier die Variante mit reinem
>> Okklusiv, also ['li?ti??m]."
>>
>>
>>
>> https://de.wiktionary.org/wiki/Lithium

> "Assibilierung tritt z. B. auch bei der deutschen Aussprache der Endung
> -tion wie in Generation als [-t͡si̯oːn] auf. Sie hat hier den Charakter
> einer Epenthese (Lauteinschiebung zur Erleichterung der Aussprache) von
> ​[⁠s⁠]​ zwischen dem Verschlusslaut ​[⁠t⁠]​ und dem palatalen Halbvokal
> [i̯]."

> https://de.wikipedia.org/wiki/Assibilierung

> Diese Ausspracheerleichterung ist unabhängig davon, ob zwischen dem t
> und dem i noch ein stummes h steht.

Nicht übernommen von den Westfranken haben wir deren Aussprache Demokrassí.
Jene Aussprachevariante läßt sich jedenfalls nicht ohne weiteres qua
Epenthese, sondern am ehesten noch mit der vielfältig verwendbaren
Palatalisierung deuten.

Subject: Re: Lizium
From: Thomas Schade
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Date: Thu, 2 May 2024 08:08 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!toscha.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: tos...@rrr.de (Thomas Schade)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 10:08:44 +0200
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Lines: 30
Message-ID: <bf032ee3-a499-41f0-9150-813497753f74@news.toscha.de>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net> <v0vfi4$3n3nt$2@ss32.dont-email.me>
<dad7dae9e9d344a5cbb581db73c6c61b@pi-dach.dorfdsl.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 10:08:44 +0200 (CEST)
Injection-Info: toscha.eternal-september.org; posting-host="9809814245ac34c59f51668b6deaf3d2";
logging-data="3923695"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/7e9FeGs2df8iL6jOvX9K2"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:127.0) Gecko/20100101
Firefox/127.0 Thunderbird/127.0a1
Cancel-Lock: sha1:v5ktnCdEjofG6/Gl3Zev18o30Z8=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <dad7dae9e9d344a5cbb581db73c6c61b@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

On 02.05.2024 09:55 [CEST], Ulf_Kutzner wrote:
> Stefan Schmitz wrote:

>> "Assibilierung tritt z. B. auch bei der deutschen Aussprache der Endung
>> -tion wie in Generation als [-t͡si̯oːn] auf. Sie hat hier den Charakter
>> einer Epenthese (Lauteinschiebung zur Erleichterung der Aussprache) von
>> ​[⁠s⁠]​ zwischen dem Verschlusslaut ​[⁠t⁠]​ und dem palatalen Halbvokal
>> [i̯]."
>
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Assibilierung
>
>> Diese Ausspracheerleichterung ist unabhängig davon, ob zwischen dem t
>> und dem i noch ein stummes h steht.
>
> Nicht übernommen von den Westfranken haben wir deren Aussprache Demokrassí.
> Jene Aussprachevariante läßt sich jedenfalls nicht ohne weiteres qua
> Epenthese, sondern am ehesten noch mit der vielfältig verwendbaren
> Palatalisierung deuten.

Und Empathie wie Sympathie folgen hier wie dort nochmal anderen
Aussprachegewohnheiten. Der Laie fühlt sich beinahe dazu verleitet,
dahinter gelegentlich eher Zufall denn stringentes Regelwerk zu vermuten.

Ciao
Toscha
--
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten
wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir
verdienen. [Dieter Hildebrandt]

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 08:09 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 10:09:50 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 13
Message-ID: <v0vhoe$3n7ta$3@ss32.dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<d0c29288-9130-46b5-961b-74ff62399146@news.toscha.de>
<a780579e-159-7b63-9614-fb20c3146fdc@email.de>
<bbbc5344-2427-438f-bf00-67b756b30853@news.toscha.de>
<slrnv34q36.nilt.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<ef1b171-e076-a7ef-86d3-c73bd42ea26e@email.de>
<v0vepg$3n7ta$1@ss32.dont-email.me> <v0vgh8$3no0h$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 10:09:50 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="27288da98627e4ca677b79ab7a9798e9";
logging-data="3907498"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/xPBupwSXcHkAGCbzcKb8B"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:PlROB83dOC30TSnJM66XHSJKXKc=
In-Reply-To: <v0vgh8$3no0h$2@dont-email.me>
View all headers

Am 02.05.2024 um 09:48 schrieb wolfgang s:
> Stefan Schmitz <ss32@gmx.de> wrote
> in news:v0vepg$3n7ta$1@ss32.dont-email.me:
>
>> Warum sollte man? Die offiziellen Namen sind lateinisch, da gibt es kein
>> -th-.
>
> Naja sie sind oft nur pseudolateinisch, mit tatsächlichen Etymologien
> aus aller Herren Länder. Da darf dann auch th vorkommen. ZB die
> upthread erwähnte Forsythie heißt wissenschaftlich Forsythia suspensa.

Wird da ein -th- ausgesprochen?

Subject: Re: Lizium
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 08:23 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.etc.sprache.deutsch
Subject: Re: Lizium
Date: Thu, 2 May 2024 10:23:44 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 30
Message-ID: <v0viig$3n3nt$3@ss32.dont-email.me>
References: <slrnv34dtl.2o33.ak-4a@eternal-september.org>
<l9gsk7FjsttU1@mid.individual.net> <v0vfi4$3n3nt$2@ss32.dont-email.me>
<dad7dae9e9d344a5cbb581db73c6c61b@pi-dach.dorfdsl.de>
<bf032ee3-a499-41f0-9150-813497753f74@news.toscha.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 10:23:44 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="27288da98627e4ca677b79ab7a9798e9";
logging-data="3903229"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19Ft0zkcJyfoGbOxoDv8i6M"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:nKf27yoPYUIci1aX5Qkx5K6N4PU=
In-Reply-To: <bf032ee3-a499-41f0-9150-813497753f74@news.toscha.de>
View all headers

Am 02.05.2024 um 10:08 schrieb Thomas Schade:
> On 02.05.2024 09:55 [CEST], Ulf_Kutzner wrote:
>> Stefan Schmitz wrote:
>
>>> "Assibilierung tritt z. B. auch bei der deutschen Aussprache der
>>> Endung -tion wie in Generation als [-t͡si̯oːn] auf. Sie hat hier den
>>> Charakter einer Epenthese (Lauteinschiebung zur Erleichterung der
>>> Aussprache) von ​[⁠s⁠]​ zwischen dem Verschlusslaut ​[⁠t⁠]​ und dem
>>> palatalen Halbvokal [i̯]."
>>
>>> https://de.wikipedia.org/wiki/Assibilierung
>>
>>> Diese Ausspracheerleichterung ist unabhängig davon, ob zwischen dem t
>>> und dem i noch ein stummes h steht.
>>
>> Nicht übernommen von den Westfranken haben wir deren Aussprache
>> Demokrassí.
>> Jene Aussprachevariante läßt sich jedenfalls nicht ohne weiteres qua
>> Epenthese, sondern am ehesten noch mit der vielfältig verwendbaren
>> Palatalisierung deuten.
>
> Und Empathie wie Sympathie folgen hier wie dort nochmal anderen
> Aussprachegewohnheiten. Der Laie fühlt sich beinahe dazu verleitet,
> dahinter gelegentlich eher Zufall denn stringentes Regelwerk zu vermuten.

Wo fehlt in diesen Beispielen die Stringenz?

Bei Demokratien vs. Kroatien gäbe es ein Problem, aber das auch schon
ohne Assibilierung.


rocksolid / de.etc.sprache.deutsch / Lizium

Pages:123456
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor