Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Increased knowledge will help you now. Have mate's phone bugged.


rocksolid / de.sci.electronics / Re: Schlüssel: Brute force

SubjectAuthor
o Re: Schlüssel: Brute forceHelmut Schellong

1
Subject: Re: Schlüssel: Brute force
From: Helmut Schellong
Newsgroups: de.sci.electronics
Date: Thu, 2 May 2024 10:30 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: var...@schellong.biz (Helmut Schellong)
Newsgroups: de.sci.electronics
Subject: Re:_Schlüssel:_Brute_force
Date: Thu, 2 May 2024 12:30:03 +0200
Message-ID: <v0vpvb$a5pt$1@solani.org>
References: <v0t4ni$8j5k$1@solani.org> <v0tnt3$8vdc$1@solani.org>
<v0u8ba$1g1kg$1@gwaiyur.mb-net.net> <v0ubft$8ps5$1@solani.org>
<v0vhkg$9b0t$4@solani.org>
Reply-To: rip@schellong.biz
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 2 May 2024 10:30:03 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="333629"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18.2
Cancel-Lock: sha1:QWNGGzobgsysjHIhqw/xAt6ZsJA=
In-Reply-To: <v0vhkg$9b0t$4@solani.org>
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXGLYFzhGV/09YwqVPJyAKHI55MUBi3CJymvR9w+zs+/K1Knuh3OmKQv4ACg/4
View all headers

Marco Moock wrote:
> Am 01.05.2024 schrieb Helmut Schellong <var@schellong.biz>:
>
>> Gregor Szaktilla wrote:
>>> Am 01.05.24 um 17:42 schrieb Wolfgang Schmidt:
>>>> Am 01.05.2024 um 12:15 schrieb Helmut Schellong:
>>>>> Da kriege ich Schnappatmung.
>>>> Das wäre sehr einfach zu händeln, wenn das Schloß nach einigen
>>>> Fehlversuchen passende Pausen verlangen würde.
>>>
>>> Wegen Helmuts Schnappatmung?!
>>
>> Ne, wegen der Aussagen, die hier fehlen, gelöscht wurden.
>>
>> Ich kenne das dusselige Verhalten von Zahlenschlössern _in Filmen_.
>> Die nehmen offenbar Eingaben im Abstand von us entgegen - welch eine
>> grenzenlose Idiotie! Ich würde da eine jeweilige Verzögerung von 20 s
>> einbauen.
>
> Das funktioniert aber halt nur dann, wenn der Angreifer auf diesen
> Mechanismus keinen Einfluss hat. Bei verschlüsselten Daten, die der
> Angreifer aber hat (mitgeschnittene Kommunikation, Mails etc.) kannst
> du sowas prinzipbedingt nicht umsetzen, denn der hat die Daten und kann
> damit machen, was der will.

Es geht um Zahlenschlösser für Türen.
Da kann der Angreifer nur die Tasten erreichen, die Schließvorrichtung nicht.

--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong


rocksolid / de.sci.electronics / Re: Schlüssel: Brute force

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor