Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

The first thing we do, let's kill all the lawyers. -- Wm. Shakespeare, "Henry VI", Part IV


rocksolid / de.rec.musik.hifi / Re: Tonarmarm

SubjectAuthor
* Re: TonarmarmIngolf H.
`* Re: TonarmarmMartin Klaiber
 +- Re: TonarmarmPeter S
 `- Re: TonarmarmAndreas Bockelmann

1
Subject: Re: Tonarmarm
From: Ingolf H.
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Wed, 8 May 2024 20:33 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: Ing...@invalid.invalid (Ingolf H.)
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Subject: Re: Tonarmarm
Date: Wed, 8 May 2024 22:33:15 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 20
Message-ID: <v1gnic$5qfk$1@dont-email.me>
References: <slrnuckmc8.269.roland.white@FELIX.fritz.box>
<169099044591.4383.16192033602966306161.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de>
<slrnucs7st.288.roland.white@FELIX.fritz.box> <uald22$1nov2$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 08 May 2024 22:33:16 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="c981b1ab5c02f0f5c760e2f8a235537b";
logging-data="190964"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18hNrzehPJizr678ClRQB4y"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:19D4FJy9PR286EUrcGH/MlOIQ/M=
In-Reply-To: <uald22$1nov2$2@dont-email.me>
Content-Language: en-US, de-DE
View all headers

Am 05.08.23 um 13:50 schrieb Başar Alabay:

> Alt ist besser. Definitiv.

das klingt zwar etwas flach und fast schon populistisch, ist jedoch auch
aus meiner Sicht die nackte Realität. Warum? Die stetig voranschreitende
Inflation und die kaum noch stattfindende Innovation im Audiosektor
(zumindest was dem Prinzip der möglichst realistischen Wiedergabetreue
entspricht), machen heute sehr gute Produkte für viele Menschen kaum
noch erschwinglich; so z.B. die heute nachgemachten Drehtellerchen, die
den alten fast nie das Wasser reichen können (abgesehen von den wenigen
sauteuren Ausnahmen)...

lg Ingolf
zurück drmh nach fast 20 Jahren. Wo is'n Muck Krieger? Ich hatte das
letzte mal vor ca 10 Jahren noch Kontakt zu ihm, doch leider fühlte er
sich damals schon nicht sehr gesund. Ich hoffe, es geht ihm gut!

Subject: Re: Tonarmarm
From: Martin Klaiber
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Organization: Freie Universitaet Berlin
Date: Wed, 8 May 2024 21:33 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: usenet.m...@gmx.de (Martin Klaiber)
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Subject: Re: Tonarmarm
Date: Wed, 8 May 2024 23:33:44 +0200
Organization: Freie Universitaet Berlin
Lines: 39
Message-ID: <mm7tgk-g84.ln1@tempo.martinkl.dialup.fu-berlin.de>
References: <slrnuckmc8.269.roland.white@FELIX.fritz.box> <169099044591.4383.16192033602966306161.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de> <slrnucs7st.288.roland.white@FELIX.fritz.box> <uald22$1nov2$2@dont-email.me> <v1gnic$5qfk$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de HrFTDD+O3yAUd8CyNRMtmwNtcN76XYoeaMWyVWyAQTXt3N9FnQHn7nPqzr
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:qkw6CypNjcl2YhAyfG57r2U8Cyk= sha256:AzsIgnK/fiHfNSZCwvw61Caf+HbgGpt1S8QU3yipRm4=
User-Agent: tin/2.6.2-20221225 ("Pittyvaich") (Linux/6.1.0-20-686 (i686))
View all headers

Ingolf H. <Ingsn@invalid.invalid> wrote:
> Am 05.08.23 um 13:50 schrieb Basar Alabay:

>> Alt ist besser. Definitiv.

> das klingt zwar etwas flach und fast schon populistisch, ist jedoch auch
> aus meiner Sicht die nackte Realität. Warum? Die stetig voranschreitende
> Inflation und die kaum noch stattfindende Innovation im Audiosektor
> (zumindest was dem Prinzip der möglichst realistischen Wiedergabetreue
> entspricht), machen heute sehr gute Produkte für viele Menschen kaum
> noch erschwinglich; so z.B. die heute nachgemachten Drehtellerchen, die
> den alten fast nie das Wasser reichen können (abgesehen von den wenigen
> sauteuren Ausnahmen)...

Man darf allerdings nicht außer Acht lassen, dass gute Plattenspieler
auch damals schon teuer waren.

> lg Ingolf
> zurück drmh nach fast 20 Jahren.

Willkommen zurück, Ingolf.

> Wo is'n Muck Krieger?

Muck ist 2016 leider gestorben. Andreas Hünnebeck hatte die Nachricht
damals hier gepostet. MID müsste ich raussuchen.

> Ich hatte das letzte mal vor ca 10 Jahren noch Kontakt zu ihm, doch
> leider fühlte er sich damals schon nicht sehr gesund. Ich hoffe, es
> geht ihm gut!

Ich hatte ihn im Mai 2016 besucht, wenige Tage später ging er ins
Krankenhaus, "für einen kleinen Eingriff", wie er sagte. Wie krank
er war, hatte er mir damals nicht gesagt. Ich hatte ihm nach meinem
Besuch noch ein paar Mails geschrieben, aber keine Antwort mehr
erhalten. Bis ich dann durch Andreas' Nachricht hier von seinem Tod
erfuhr.

Martin

Subject: Re: Tonarmarm
From: Peter S
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Date: Thu, 9 May 2024 06:25 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: TheMy...@gmx.de (Peter S)
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Subject: Re: Tonarmarm
Date: Thu, 9 May 2024 08:25:16 +0200
Lines: 35
Message-ID: <la38g5Fcn7vU1@mid.individual.net>
References: <slrnuckmc8.269.roland.white@FELIX.fritz.box>
<169099044591.4383.16192033602966306161.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de>
<slrnucs7st.288.roland.white@FELIX.fritz.box> <uald22$1nov2$2@dont-email.me>
<v1gnic$5qfk$1@dont-email.me>
<mm7tgk-g84.ln1@tempo.martinkl.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net tinnhG09VQgiIG1Bc1W9Wghtj5pKOM5Jy0pbvjDm42idZrZGQ=
Cancel-Lock: sha1:JEt47KMky8tP+Pnbm6WDKIbAnsw= sha256:qXaP5FIv7ZDQrHcRgJf7Byqmu7Bc5rzQLCOUfeurHHI=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <mm7tgk-g84.ln1@tempo.martinkl.dialup.fu-berlin.de>
View all headers

Am 08.05.2024 um 23:33 schrieb Martin Klaiber:
> Ingolf H. <Ingsn@invalid.invalid> wrote:
>> Am 05.08.23 um 13:50 schrieb Basar Alabay:
>
>>> Alt ist besser. Definitiv.
>
>> das klingt zwar etwas flach und fast schon populistisch, ist jedoch auch
>> aus meiner Sicht die nackte Realität. Warum? Die stetig voranschreitende
>> Inflation und die kaum noch stattfindende Innovation im Audiosektor
>> (zumindest was dem Prinzip der möglichst realistischen Wiedergabetreue
>> entspricht), machen heute sehr gute Produkte für viele Menschen kaum
>> noch erschwinglich; so z.B. die heute nachgemachten Drehtellerchen, die
>> den alten fast nie das Wasser reichen können (abgesehen von den wenigen
>> sauteuren Ausnahmen)...
>
> Man darf allerdings nicht außer Acht lassen, dass gute Plattenspieler
> auch damals schon teuer waren.
>
>> lg Ingolf
>> zurück drmh nach fast 20 Jahren.
>
> Willkommen zurück, Ingolf.

Dito.

>
>> Wo is'n Muck Krieger?
>
> Muck ist 2016 leider gestorben. Andreas Hünnebeck hatte die Nachricht
> damals hier gepostet. MID müsste ich raussuchen.

Wirklich sehr traurig. Erinnnere mich noch an das DRMH-Treffen in
Ansbach mit ihm und anderen aus dem Forum.

Subject: Re: Tonarmarm
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Thu, 9 May 2024 06:32 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Message-ID: <v1i1mc.btk.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
Subject: Re: Tonarmarm
Newsgroups: de.rec.musik.hifi
References: <slrnuckmc8.269.roland.white@FELIX.fritz.box>
<169099044591.4383.16192033602966306161.XPN@ID-37099.user.uni-berlin.de>
<slrnucs7st.288.roland.white@FELIX.fritz.box> <uald22$1nov2$2@dont-email.me>
<v1gnic$5qfk$1@dont-email.me>
<mm7tgk-g84.ln1@tempo.martinkl.dialup.fu-berlin.de>
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Thu, 9 May 2024 08:32:11 +0200
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
MIME-Version: 1.0
In-Reply-To: <mm7tgk-g84.ln1@tempo.martinkl.dialup.fu-berlin.de>
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Cancel-Lock: sha1:aeFf4pmSGiq1WILmTfb5PFfAo3o=
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!feeder1-2.proxad.net!proxad.net!feeder1-1.proxad.net!193.141.40.65.MISMATCH!npeer.as286.net!npeer-ng0.as286.net!peer03.ams1!peer.ams1.xlned.com!news.xlned.com!peer03.ams4!peer.am4.highwinds-media.com!news.highwinds-media.com!feed.abavia.com!abe006.abavia.com!abp001.abavia.com!reseller!not-for-mail
Lines: 41
Injection-Date: Thu, 09 May 2024 08:32:55 +0200
Injection-Info: reseller; mail-complaints-to="abuse@abavia.com"
X-Received-Bytes: 2971
View all headers

Martin Klaiber schrieb:
> Ingolf H. <Ingsn@invalid.invalid> wrote:
>> Am 05.08.23 um 13:50 schrieb Basar Alabay:
>
>>> Alt ist besser. Definitiv.
>
>> das klingt zwar etwas flach und fast schon populistisch, ist jedoch auch
>> aus meiner Sicht die nackte Realität. Warum? Die stetig voranschreitende
>> Inflation und die kaum noch stattfindende Innovation im Audiosektor
>> (zumindest was dem Prinzip der möglichst realistischen Wiedergabetreue
>> entspricht), machen heute sehr gute Produkte für viele Menschen kaum
>> noch erschwinglich; so z.B. die heute nachgemachten Drehtellerchen, die
>> den alten fast nie das Wasser reichen können (abgesehen von den wenigen
>> sauteuren Ausnahmen)...
>
> Man darf allerdings nicht außer Acht lassen, dass gute Plattenspieler
> auch damals schon teuer waren.

Es ist immer die Frage was man unter "gut" versteht. Maschinen, die ein
vielfaches an Mechanik gegenüber dem Aufnahmeequipment ausmachen, sind reine
Esoterik. Ja, ein Dual 1009 oder 1019 waren damals nicht billig.

Schlecht waren die letzten Dual ULM (hier ein CS2235Q) nicht unbedingt. Ein
Siemens RW777/Sanyo Plus Q50 stammt von Mikro Seiki, steht hier auch. Die
Sanyos mit Direktantrieb waren auch brauchbar.

Heute gibt es nichts mehr in der Richtung. Da werden billigste
Riementriebler aus ehemelaiger Dual-Billigfertigung für vierstellige
Eurobeträge auf den Markt gedrückt, bei denen die Billigmotoren schon
magnetisch in den Tonabnehmer hineinbrummen und -jaulen.

So ein Mistdingen habe ich noch im Keller, der taugt nur zum Ausschlachten
zugunsten des Dual CS2235. Ach ja, der Dual war damals ein Billigteil mit
Plastegehäuse.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann


rocksolid / de.rec.musik.hifi / Re: Tonarmarm

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor