Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Truth is the most valuable thing we have -- so let us economize it. -- Mark Twain


rocksolid / de.rec.heimwerken / Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose

SubjectAuthor
* 2K Klarlack aus der SprühdoseAndreas Bockelmann
+- Re: 2K Klarlack aus der SprühdoseLuigi Rotta
+* Re: 2K Klarlack aus der SprühdoseThomas Prufer
|+- Re: 2K Klarlack aus der SprühdoseOlaf Schultz
|`* Re: 2K Klarlack aus der SprühdoseAlexander Goetzenstein
| `- Re: 2K Klarlack aus der SprühdoseAndreas Bockelmann
`- Re: 2K Klarlack aus der Sprühdoseolaf

1
Subject: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Fri, 10 May 2024 20:15 UTC
Message-ID: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
Newsgroups: de.rec.heimwerken
X-Mozilla-News-Host: news://127.0.0.1:119
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Subject: 2K_Klarlack_aus_der_Sprühdose
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Fri, 10 May 2024 22:15:00 +0200
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Cancel-Lock: sha1:eL2VzTI2JJL7OE/6LgahUQt+p3Q=
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder9.news.weretis.net!usenet.blueworldhosting.com!diablo1.usenet.blueworldhosting.com!feed.abavia.com!abe006.abavia.com!abp003.abavia.com!reseller!not-for-mail
Lines: 21
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 22:16:01 +0200
Injection-Info: reseller; mail-complaints-to="abuse@abavia.com"
View all headers

Hallo liebe Zielgruppe,

gibt es irgend eine Trick oder hat jemand einen Hinweis für mich, wie man 2K
Klarlack aus der Sprühdose aufträgt?
Entweder die Schichtdicke ist bei mir so dick, dass ich Nasen bekomme, oder
aber das Zeug zerläuft nicht und ich bekomme eine Orangenhaut oder gar eine
raue Oberfläche. Wie macht man das richtig?

Ich spreche von 2K-Lack mit UV-SChutz, bei dem man die zweite Komponente
(den Härter) über ein Ventil im Dosenboden freigibt und dann ordentlich
schüttelt.

Und ja, dass die Dinger nach dem Mischen eine Topfzeit von max. 14 Stunden
haben weiß ich.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Luigi Rotta
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Date: Fri, 10 May 2024 21:18 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: lui...@rotta.ch (Luigi Rotta)
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Subject: Re: 2K_Klarlack_aus_der
_Sprühdose
Date: Fri, 10 May 2024 23:18:57 +0200
Lines: 29
Message-ID: <kk3t3jdcto239dim1qrvjv1uqqssa6543g@4ax.com>
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net C1GT3Asgaf3nWTTMIxPsywDa2AkzUJi9Qu2Q7yMCgFkKpPdTM=
Cancel-Lock: sha1:Q14VQHyysZfsr1snRlskAQ+S4R8= sha256:yD5Q/X+kDLBXa3M8+N6i4wnSNEg9sh09GjJ8u541qwc=
X-Newsreader: Forte Free Agent 2.0/32.652
View all headers

Am Fri, 10 May 2024 22:15:00 +0200 schrieb Andreas Bockelmann
<xotzil@gmx.de>:

>Hallo liebe Zielgruppe,
>
>gibt es irgend eine Trick oder hat jemand einen Hinweis für mich, wie man 2K
>Klarlack aus der Sprühdose aufträgt?

Üben, üben, üben.

20 cm vor dem Objekt starten, erst 20 cm nach dem Objekt in die andere
Richtung.

Richtigen Abstand einhalten.

Was ich auf meinschlauch oft sehe sind die Könner, die immer pft pft pft
pft pft sprühen, das wird nie was. Immer gedrückt halten bis am Schluss.

--

Gruss

Luigi

Man muss nicht von Anfang das Perfekte machen, es genügt
wenn man beginnt es besser zu machen.(L.R.)

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Thomas Prufer
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Date: Sat, 11 May 2024 04:13 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: prufer.p...@mnet-online.de.invalid (Thomas Prufer)
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Subject: Re: 2K_Klarlack_aus_der_S
prühdose
Date: Sat, 11 May 2024 06:13:02 +0200
Lines: 37
Message-ID: <62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: Thomas Prufer <prufer.public@mnet-online.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 5SQjyUJtNDdBxcPsHiIXYgJrdE7MqyZ0ELjVX5w6XO9qDztUMX
Cancel-Lock: sha1:ELS+NZrXrJAQSgEQDim4g/di3lk= sha256:LRIlK91lnO8w73YDRRVABCPFox0MOJV4alwPT2GUHMU=
User-Agent: ForteAgent/7.20.32.1218
View all headers

On Fri, 10 May 2024 22:15:00 +0200, Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> wrote:

>Hallo liebe Zielgruppe,
>
>gibt es irgend eine Trick oder hat jemand einen Hinweis für mich, wie man 2K
>Klarlack aus der Sprühdose aufträgt?
>Entweder die Schichtdicke ist bei mir so dick, dass ich Nasen bekomme, oder
>aber das Zeug zerläuft nicht und ich bekomme eine Orangenhaut oder gar eine
>raue Oberfläche. Wie macht man das richtig?
>
>Ich spreche von 2K-Lack mit UV-SChutz, bei dem man die zweite Komponente
>(den Härter) über ein Ventil im Dosenboden freigibt und dann ordentlich
>schüttelt.
>
>Und ja, dass die Dinger nach dem Mischen eine Topfzeit von max. 14 Stunden
>haben weiß ich.

Mit 2K-Lack hab ich keine Erfahrungen, aber mit "normalen" Sprühdosen: Die Dose
leicht anwärmen hilft (bis 30 °C oder so, Maximum steht auf der Dose:-), das
erhöht einmal den Druck (feinerer Nebel) und zum anderen wird der Lack
fließfreudiger.

Mir wurde auch erzählt, von "damals bei Lackierungen mit Dose im Keller",
Mopped-Tank und so, da hätte man feinere Düsen draufgemacht. Also passende Düse
vom Deo auf den Lack, gefunden durch ausprobieren. Damit wird der Sprühnebel
feiner...

Heute gibt's "Caps" für Graffiti in der Bucht, 10 verschiedene Düsen <5€ --
wennst experimentierfreudig bist?

Dann auf Oberflächen lackieren, die auskühlen statt wärmer werden: eine warme
Oberfläche lässt den Lack besser verlaufen -- zu warm und das Lösungsmittel gibt
Blasen, oder ist weg bevor der Lack gscheit verläuft. Und dann dahin wo's eher
kühler ist: in der Sonne heizt sich die Oberfläche weiter auf, und Poren (zB bei
Holz) geben Blasen. Kühlt die Oberfläche eher aus, saugt's den Lack ein.

Thomas Prufer

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Olaf Schultz
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Date: Sat, 11 May 2024 06:58 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: o.schu...@enhydralutris.de (Olaf Schultz)
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Subject: Re:_2K_Klarlack_aus_der_Sprühdose
Date: Sat, 11 May 2024 08:58:48 +0200
Lines: 28
Message-ID: <la8j98F6qv8U1@mid.individual.net>
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
<62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net wm1KFNLcdf5TeuUf8XiDAwH1uBLYuxWruBzk4wBXc8kSstbccy
Cancel-Lock: sha1:JAdd/UFclJ2HGYpVWklpe+vTsfQ= sha256:tjIHSsbK8wjjqnpYCIMnps2gpx1f4RJ6p4FByhGoJi8=
User-Agent: Mozilla Thunderbird Beta
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
View all headers

Am 11.05.24 um 06:13 schrieb Thomas Prufer:
> On Fri, 10 May 2024 22:15:00 +0200, Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> wrote:
>
>> Hallo liebe Zielgruppe,
>>
>> gibt es irgend eine Trick oder hat jemand einen Hinweis für mich, wie man 2K
>> Klarlack aus der Sprühdose aufträgt?
>> Entweder die Schichtdicke ist bei mir so dick, dass ich Nasen bekomme, oder
>> aber das Zeug zerläuft nicht und ich bekomme eine Orangenhaut oder gar eine
>> raue Oberfläche. Wie macht man das richtig?
>>
>> Ich spreche von 2K-Lack mit UV-SChutz, bei dem man die zweite Komponente
>> (den Härter) über ein Ventil im Dosenboden freigibt und dann ordentlich
>> schüttelt.
>>
>> Und ja, dass die Dinger nach dem Mischen eine Topfzeit von max. 14 Stunden
>> haben weiß ich.
>
> Mit 2K-Lack hab ich keine Erfahrungen, aber mit "normalen" Sprühdosen: Die Dose
> leicht anwärmen hilft (bis 30 °C oder so, Maximum steht auf der Dose:-), das
> erhöht einmal den Druck (feinerer Nebel) und zum anderen wird der Lack
> fließfreudiger.
>

Bitte beachten: Bei Dosentemperaturerhöhung geht bei 2K aber die
Topfzeit in den Keller.

Viele Grüße, Olaf

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Alexander Goetzenste
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Date: Sat, 11 May 2024 07:26 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: alexande...@web.de (Alexander Goetzenstein)
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Subject: Re:_2K_Klarlack_aus_der_Sprühdose
Date: Sat, 11 May 2024 09:26:44 +0200
Lines: 19
Message-ID: <65094073-9208-48b6-9b60-819612ac7048@alexander-goetzenstein.my-fqdn.de>
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
<62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net ZoO3afY7JzFA16KBCZgGXw5d8NUnrfCvmkiOQ+8Udsgo99U2GE
Cancel-Lock: sha1:5ct5aXjhVn/b1aLe7x8uMAbL7jU= sha256:NQj9vvxyYbSxBUihdE9XlBOa39u8xSbWRPDfFH1gs10=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
View all headers

Hallo,

Am 11.05.24 um 06:13 schrieb Thomas Prufer:
> Die Dose
> leicht anwärmen hilft (bis 30 °C oder so, Maximum steht auf der Dose:-)

diese Temperatur sollte man aber sehr penibel einhalten. Ich erinnere
mich nämlich daran, dass meine Mutter mir von entsprechenden Versuchen
berichtete, die sie als Chemotechnikerin bei Gilette durchführte. Da
wurde eine Sprühdose in einen Wärmeschrank gestellt, der jede Stunde die
Temperatur um 1°C erhöhte, und praktisch unmittelbar nach Überschreiten
der angegebenen Höchsttemperatur platzte die Dose und beschädigte dabei
den Wärmeschrank. Die Verletzungsgefahr scheint mir also gegeben, und im
Raum verteilten Lack will sicher auch niemand haben.

--
Gruß
Alex

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: Andreas Bockelmann
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Sat, 11 May 2024 09:40 UTC
References: 1 2 3
Message-ID: <v1nlf9.bp8.1@wxp-nb-pm.local>
Reply-To: Andreas.Bockelmann@gmx.de
Subject: Re:_2K_Klarlack_aus_der_Sprühdose
Newsgroups: de.rec.heimwerken
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
<62rt3j1ka2fd5hjj503hi0f11ji3svfl4d@4ax.com>
<65094073-9208-48b6-9b60-819612ac7048@alexander-goetzenstein.my-fqdn.de>
From: xot...@gmx.de (Andreas Bockelmann)
Organization: Virtual Simulation <-> Life
Date: Sat, 11 May 2024 11:40:25 +0200
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101
Firefox/91.0 SeaMonkey/2.53.18 Hamster/2.1.0.1540
MIME-Version: 1.0
In-Reply-To: <65094073-9208-48b6-9b60-819612ac7048@alexander-goetzenstein.my-fqdn.de>
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Cancel-Lock: sha1:Fh/Sz7SO10hIjD/m6hVpuMKuKXg=
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!feeder1-2.proxad.net!proxad.net!feeder1-1.proxad.net!193.141.40.65.MISMATCH!npeer.as286.net!npeer-ng0.as286.net!peer01.ams1!peer.ams1.xlned.com!news.xlned.com!peer01.ams4!peer.am4.highwinds-media.com!news.highwinds-media.com!feed.abavia.com!abe004.abavia.com!abp003.abavia.com!reseller!not-for-mail
Lines: 29
Injection-Date: Sat, 11 May 2024 11:43:04 +0200
Injection-Info: reseller; mail-complaints-to="abuse@abavia.com"
X-Received-Bytes: 2379
View all headers

Alexander Goetzenstein schrieb:
> Hallo,
>
> Am 11.05.24 um 06:13 schrieb Thomas Prufer:
>> Die Dose
>> leicht anwärmen hilft (bis 30 °C oder so, Maximum steht auf der Dose:-)
>
> diese Temperatur sollte man aber sehr penibel einhalten. Ich erinnere
> mich nämlich daran, dass meine Mutter mir von entsprechenden Versuchen
> berichtete, die sie als Chemotechnikerin bei Gilette durchführte. Da
> wurde eine Sprühdose in einen Wärmeschrank gestellt, der jede Stunde die
> Temperatur um 1°C erhöhte, und praktisch unmittelbar nach Überschreiten
> der angegebenen Höchsttemperatur platzte die Dose und beschädigte dabei
> den Wärmeschrank. Die Verletzungsgefahr scheint mir also gegeben, und im
> Raum verteilten Lack will sicher auch niemand haben.

Mir ist im Winter mal eine Spraydose mit Enteiserspry von der Notsitzbank
meines Karmann-Ghias gekulltert. Käferheizungen werden im Winter nicht warm?
Interessante Theorie. Auf der Autobahn platzte die Dose. Sie lag vor dem
Heizungsauströmer im hinteren "Fersenbrett". Schlagartig konnte ich nicht
mehr atmen, alle Scheiben waren sofort vom Alkoholgemisch beschlagen, war
nicht schön.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
From: olaf
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Date: Sun, 12 May 2024 05:35 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ola...@criseis.ruhr.de (olaf)
Newsgroups: de.rec.heimwerken
Subject: Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose
Date: Sun, 12 May 2024 07:35:46 +0200
Lines: 20
Message-ID: <i216hk-1o6.ln1@criseis.ruhr.de>
References: <v1m695.9ko.1@wxp-nb-pm.local>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net JKF07FGkIMbX+LDd88MolQvEZfHy6LgHrPvTEn5ckGV0H0gd0s
X-Orig-Path: not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:e1YdiEYUFesAy5bNVTfERPWppeo= sha256:edeZxzmHYZ3pOS1dGIJDe2ItSYlBuOik22YXaKSSr4k=
User-Agent: tin/2.4.3-20181224 ("Glen Mhor") (UNIX) (Linux/5.4.113 (x86_64))
View all headers

Andreas Bockelmann <xotzil@gmx.de> wrote:

>Entweder die Schichtdicke ist bei mir so dick, dass ich Nasen bekomme, oder
>aber das Zeug zerläuft nicht und ich bekomme eine Orangenhaut oder gar eine
>raue Oberfläche. Wie macht man das richtig?

Temperatur der Dose, ausreichend schuetteln, abstand, richtige Geschwindigkeit
Ein paar TaiChi Videos kucken. :-D

>Ich spreche von 2K-Lack mit UV-SChutz, bei dem man die zweite Komponente

Welches Zeug nimmst du und was kostet es? Ich muss da demnaechst auch
mal ran. ICh finde aber die kosten nicht ganz unerheblich, vor allem
vor dem Hintergrund das man nur etwas braucht, aber gleich die ganze
Dose hinueber ist, etwas doof.
Deshalb denke ich gerade ueber eine chinesische Billigspritzpistole
und 2k-Lack zum selber ruehren nach....

Olaf


rocksolid / de.rec.heimwerken / Re: 2K Klarlack aus der Sprühdose

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor