Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You've been leading a dog's life. Stay off the furniture.


rocksolid / de.comm.software.gnus / Re: Thread "unread" markieren

SubjectAuthor
* Re: Thread "unread" markierenHelmut Waitzmann
+* Re: Thread "unread" markierenMarcel Logen
|`* Re: Thread "unread" markierenMarcel Logen
| `* Re: Thread "unread" markierenHelmut Waitzmann
|  `* Gnus/Emacs und Tastaturbelegung (was: Thread "unread" markieren)Marcel Logen
|   `- Re: Gnus/Emacs und TastaturbelegungHelmut Waitzmann
`- Re: Thread "unread" markierenJoachim Reiter

1
Subject: Re: Thread "unread" markieren
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 7 Jan 2024 20:07 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Thread "unread" markieren
Date: Sun, 07 Jan 2024 21:07:10 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 32
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="f83524e388c401df092ad7179a79c03f";
logging-data="1561927"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+xX/6zdIbewPKB53hOOT4gOnctHhgALYw="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.1 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:Ecu/r5Dc03fPmDoBV1jmPDIU9pk=
sha1:l0ByPxuCC0BvEWToAk5ZXKSN0fI=
Mail-Copies-To: nobody
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
View all headers

Joachim Reiter <hooomer59@web.de>:
>
> Im Menu Threads kann man ja mit C-M-k einen Thread "read"
> markieren...
>
>
> Ich vermute, C-M-K wird einen Thread *nicht* unread
> markieren - aber wie dann?
>

Stelle die Schreibmarke im *Summary*‐Puffer auf den Startartikel
des (Sub‐)Threads, den du bearbeiten willst und tippe dann die
Tastenfolge

M P t

Das versieht dir alle Artikel des (Sub‐)Threads mit der
Prozessmarkierung („#“).

Dann tippe die Tastenfolge

M-& M c

„M c“ nimmt die Marke von einem einzelnen Artikel; „M-&“
vorausgeschickt bewirkt, dass die nachfolgende Taste auf jeden
mit „#“ markierten Artikel einzeln angewandt wird.

Subject: Re: Thread "unread" markieren
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: Bureau Logen Bonn Germany
Date: Mon, 8 Jan 2024 18:59 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nntp4.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Thread "unread" markieren
Date: Mon, 8 Jan 2024 19:59:55 +0100
Organization: Bureau Logen Bonn Germany
Message-ID: <AABlnEYrGWUAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de> <83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 8 Jan 2024 20:00:22 +0100
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="256287"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre6 (for OpenBSD) ml-inews
Cancel-Lock: sha256:qps5nGK0powz2TzqvHo5VVsz/yeRprLtH1bJWtLxsqE= sha1:ZCw28wYe9wsFSM5kbKqrZblmt1c=
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXyoA6zlEs/59gkk5jr2AycnIckDfNue0AcS5bKFF/zJUqPzdIqzZ81A8WSRFS
View all headers

Helmut Waitzmann in de.comm.software.gnus:

>Stelle die Schreibmarke im *Summary*‐Puffer auf den Startartikel des
>(Sub‐)Threads, den du bearbeiten willst und tippe dann die Tastenfolge
>
> M P t
>
>Das versieht dir alle Artikel des (Sub‐)Threads mit der
>Prozessmarkierung („#“).
>
>Dann tippe die Tastenfolge
>
> M-& M c
>
>„M c“ nimmt die Marke von einem einzelnen Artikel; „M-&“ vorausgeschickt
>bewirkt, dass die nachfolgende Taste auf jeden mit „#“ markierten
>Artikel einzeln angewandt wird.

Danke Dir, Helmut.

Ich habe jetzt auch die entsprechende (Online-)Dokumentation
dazu gefunden:

<https://www.gnu.org/software/emacs/manual/html_node/gnus/Setting-Process-Marks.html>
<https://www.gnu.org/software/emacs/manual/html_node/gnus/Searching-for-Articles.html>

Marcel 7q8v (256287)
--
╭─────╮ ╭────╮ ╭───────╮ ╭───────╮
╰─╮ ╰───╯ │ ╭──╮ ╭─╮ ╰──╮ ╭─╯ │ ╭─╮ ╰─╮
╭─╮ ╭─╮ ╭────╯ ╭──╯ │ ╰─╮ │ ╰──╮ │ ╰─╮ ╰─╯ ╰─╮ │ ╭────
╯ ╰──╯ ╰───╯ 4ac828 ╰────╯ ╰──╯ ╰──╯ ╰────────╯ ╰─╯

Subject: Re: Thread "unread" markieren
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: Bureau Logen Bonn Germany
Date: Mon, 8 Jan 2024 19:11 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Thread "unread" markieren
Date: Mon, 8 Jan 2024 20:11:38 +0100
Organization: Bureau Logen Bonn Germany
Message-ID: <AABlnEjqsagAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de> <83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <AABlnEYrGWUAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 8 Jan 2024 20:11:56 +0100
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="211408"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre6 (for OpenBSD) ml-inews
Cancel-Lock: sha256:Ih0lAciEERvd7H/qThbMJYIxzW09MLTyMWTDndpT1Qk= sha1:vZir3Xt6nVlyrz1cLdLKwuAY2Es=
X-User-ID: eJwFwYEBACAEBMCVEv4ZJ8n+I3TnCsGlwWE+Plh+8ariLe6i8dyM3qgZL21INJsamWbKIx8hFxDp
View all headers

Marcel Logen in de.comm.software.gnus:

>Helmut Waitzmann in de.comm.software.gnus:

[...]

>> M-& M c
>>
>>„M c“ nimmt die Marke von einem einzelnen Artikel; „M-&“ vorausgeschickt
>>bewirkt, dass die nachfolgende Taste auf jeden mit „#“ markierten
>>Artikel einzeln angewandt wird.

"M c" macht wohl dasselbe wie "M-u".

>Ich habe jetzt auch die entsprechende (Online-)Dokumentation
>dazu gefunden:
>
><https://www.gnu.org/software/emacs/manual/html_node/gnus/Setting-Process-Marks.html>
><https://www.gnu.org/software/emacs/manual/html_node/gnus/Searching-for-Articles.html>

Und
<https://www.gnu.org/software/emacs/manual/html_node/gnus/Setting-Marks.html>
sowie die Seiten 15 und 17 von
<https://www.gnu.org/software/emacs/refcards/pdf/gnus-booklet.pdf>

Ingrid 6eeg (211408)
--
╭──────╮ ╭─╮ ╭─────╮ ╭────────────╮ ╭──╮
╮ ╰─╮ │ ╭─╯ │ ╭─╯ │ ╰──────────╮ ╰──╯ │
╰──╮ ╭─╮ ╭─╯ ╰──╮ │ │ │ ╭──╯ ╭───╮ ╭─╮ │ ╰─────╮ ╭────
╰─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰────╯ ╰──╯ ╰──╯ 338d37 ╰──╯

Subject: Re: Thread "unread" markieren
From: Joachim Reiter
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: none
Date: Tue, 9 Jan 2024 06:28 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: hooome...@web.de (Joachim Reiter)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Thread "unread" markieren
Date: Tue, 09 Jan 2024 07:28:22 +0100
Organization: none
Lines: 26
Message-ID: <86o7dvnhq1.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de>
<83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3f4db0da4439935c258cf7ac18d71389";
logging-data="2023839"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1+qP5Foug6cYm+mX8aYuAr8"
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Hamster/2.1.0.1548
Cancel-Lock: sha1:E9cpoS6v8u1ivnaZ8E/3UOJuj98= sha1:QmXTYW4rl0MH0D1iTHApJHQw9xE=
sha1:QCCq/tG+tVtOmcEEIkHWf0vU3ng=
View all headers

Helmut Waitzmann <nn.throttle@xoxy.net> writes:

> Joachim Reiter <hooomer59@web.de>:

>> Im Menu Threads kann man ja mit C-M-k einen Thread "read"
>> markieren... Ich vermute, C-M-K wird einen Thread *nicht* unread
>> markieren - aber wie dann?

> Stelle die Schreibmarke im *Summary*‐Puffer auf den Startartikel des
> (Sub‐)Threads, den du bearbeiten willst und tippe dann die
> Tastenfolge M P t

> Das versieht dir alle Artikel des (Sub‐)Threads mit der
> Prozessmarkierung („#“). Dann tippe die Tastenfolge M-& M c

> „M c“ nimmt die Marke von einem einzelnen Artikel; „M-&“
> vorausgeschickt bewirkt, dass die nachfolgende Taste auf jeden mit
> „#“ markierten Artikel einzeln angewandt wird.

Auch von mir herzlichen Dank auch an alle anderen Ratgebenden!

--
Thx u. Gruß... Joachim

Subject: Re: Thread "unread" markieren
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sat, 13 Jan 2024 22:11 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.chmurka.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Thread "unread" markieren
Date: Sat, 13 Jan 2024 23:11:28 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 63
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <8334v051f3.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de>
<83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<AABlnEYrGWUAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
<AABlnEjqsagAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="96b1e622d867a14c617ab4218ff155d2";
logging-data="132278"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX189cUKmBAMcvaaiSbrVT+tG4U+wqpCjUCg="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.1 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:qKJkMfeUyc/Dg5gEshhOGKPV1jY=
sha1:opC32Cv9isImEOh7EhD1qf9KBuM=
Mail-Copies-To: nobody
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
View all headers

Marcel Logen <333200007110-0201@ybtra.de>:

[Tastenbelegung im Summary‐Puffer]

> "M c" macht wohl dasselbe wie "M-u".
>

Ja.  Das kann man daran sehen, dass die Tastenfolge

C-h k M c

im Hilfetext auch die Tastenfolge

M-u

erwähnt (umgekehrt ebenso).  (Ich nehme lieber
Kommando‐Tastenfolgen, die keine Alt‐, Meta‐, Super‐, … Tasten
verwenden, sondern sich auf ASCII‐Tastenfolgen beschränken, weil
die auch an einer Nur‐ASCII‐Tastatur eingegeben werden können,
sollte das mal notwendig sein.  Im geschilderten Fall bedeutet
das, statt

M-u

nicht

ESC u

sondern

C-[ u

zu verwenden, denn die Escape‐Taste liegt mir zu unhandlich auf
der Tastatur.  Mit dem Ersatz

C-[

für

ESC

habe ich dann drei Tastendrücke: <Control>, <eckige
öffnende Klammer> und <u>, während <M> <u> mit zweien auskommt.)

Subject: Gnus/Emacs und Tastaturbelegung (was: Thread "unread" markieren)
From: Marcel Logen
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: Bureau Logen
Date: Mon, 15 Jan 2024 18:09 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: 33320000...@ybtra.de (Marcel Logen)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Gnus/Emacs und Tastaturbelegung (was: Thread "unread" markieren)
Date: Mon, 15 Jan 2024 19:09:26 +0100
Organization: Bureau Logen
Message-ID: <20240115mo180926@o15.ybtra.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de> <83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de> <AABlnEYrGWUAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de> <AABlnEjqsagAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de> <8334v051f3.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=fixed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="535142"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: flnews/1.2.1pre5 (for GNU/Linux)
Cancel-Lock: sha1:9zS+9OMIbppwlWTuz1rpYCDsPF4=
X-User-ID: eJwFwYkBwCAIA8CV5Emk4yCa/UfoHYLG2UkwIUi4S8o81QuYTpfTP2brxFOcV+3bGOOwuvMDJ5ARWw==
X-Face: "?^$NZu!y&H2rs;$I+Y"L!tKxAt#d`]}#i}XEPw3qjQZA.FoLElD+;#w0V~V:Y@lm#1t~7Nr7CcXF[2c=A$K$O$Uqu_aPZE0lnx:$wZe.hsmqhO(q}jkk7v?K=;0wP\rt`=:G(R-=&J{?N'qz+./9?-1p
View all headers

Helmut Waitzmann in de.comm.software.gnus:

>   (Ich nehme lieber Kommando‐Tastenfolgen,
>die keine Alt‐, Meta‐, Super‐, … Tasten verwenden, sondern sich auf
>ASCII‐Tastenfolgen beschränken, weil die auch an einer
>Nur‐ASCII‐Tastatur eingegeben werden können, sollte das mal notwendig
>sein.  Im geschilderten Fall bedeutet das, statt
[...]
>   Mit dem Ersatz
>
> C-[
>
>für
>
> ESC
>
>habe ich dann drei Tastendrücke: <Control>, <eckige öffnende Klammer>
>und <u>, während <M> <u> mit zweien auskommt.)

Ah, OK. (Aber ich vermute, Du meinst "<M> <c>". (?))

BTW: Für die öffnende eckige Klammer muß ich hier bei
deutscher Tastaturbelegung "AltGr" und "8" drücken. Be-
nutzt Du vielleicht die amerikanische Belegung (mit "["
rechts neben dem "P")?

Marcel
--
╭─╮ ╭──╮ ╭────────╮ ╭──╮ ╭──────╮ ..67..
╯ ╰────────╯ │ ╭──╮ ╭─╮ │ ╰───╯ │ ╰────╮ ╰───╮ ..61..╭──╮
╭────────╯ │ ╰─╯ │ ╭─╯ ..39..╰─╮ ╭───╯ ╭──╯ ╭─╮ │ ╰──
╰──────────╯ ╰──╯ ╰─╯..50..╰──────╯ ╰─╯

Subject: Re: Gnus/Emacs und Tastaturbelegung
From: Helmut Waitzmann
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 16 Jan 2024 19:31 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!news.mixmin.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: nn.throt...@xoxy.net (Helmut Waitzmann)
Newsgroups: de.comm.software.gnus
Subject: Re: Gnus/Emacs und Tastaturbelegung
Date: Tue, 16 Jan 2024 20:31:32 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 79
Sender: Helmut Waitzmann <12f7e638@mail.de>
Message-ID: <83o7dl2hyj.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
References: <86wmsqvluj.fsf@joachimreiter.my-fqdn.de>
<83ttnodi1d.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<AABlnEYrGWUAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
<AABlnEjqsagAAUaA.A3.flnews@t20.ybtra.de>
<8334v051f3.fsf@helmutwaitzmann.news.arcor.de>
<20240115mo180926@o15.ybtra.de>
Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="3d0c7773c9517846dc70bfd7d740d0d4";
logging-data="1681200"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/wl3q9S2bJRmEt6dy4DeHw9pbtWByxIZg="
User-Agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/26.1 (gnu/linux)
Cancel-Lock: sha1:IEBuMbjQXEwxnqzVQKd0Ymk6hgs=
sha1:n4DWR6AeqUCS4Yn+K+zDHEYAScY=
Mail-Copies-To: nobody
Mail-Reply-To: Helmut Waitzmann Anti-Spam-Ticket.b.qc3c <oe.throttle@xoxy.net>
View all headers

Marcel Logen <333200007110-0201@ybtra.de>:
> Helmut Waitzmann in de.comm.software.gnus:
>
>> (Ich nehme lieber Kommando‐Tastenfolgen, die keine Alt‐, Meta‐,
>> Super‐, … Tasten verwenden, sondern sich auf ASCII‐Tastenfolgen
>> beschränken, weil die auch an einer Nur‐ASCII‐Tastatur
>> eingegeben werden können, sollte das mal notwendig sein.  Im
>> geschilderten Fall bedeutet das, statt
>>
> [...]
>> Mit dem Ersatz
>>
>>
>> C-[
>>
>> für
>>
>> ESC
>>
>> habe ich dann drei Tastendrücke: <Control>, <eckige öffnende Klammer>
>> und <u>, während <M> <u> mit zweien auskommt.)
>>
>
> Ah, OK. (Aber ich vermute, Du meinst "<M> <c>". (?))
>

Ja, richtig.

> BTW: Für die öffnende eckige Klammer muß ich hier bei
> deutscher Tastaturbelegung "AltGr" und "8" drücken. Be-
> nutzt Du vielleicht die amerikanische Belegung (mit "["
> rechts neben dem "P")?
>

Ja.  Ich benutze die amerikanische Belegung auf einer deutschen
Tastatur.  Weil die amerikanische Belegung mit einer Taste
weniger auskommt, ist die Taste rechts neben der linken
Shift‐Taste, auf der „<“, „>“ und „|“ aufgedruckt sind, „übrig“
und kann deshalb als weitere Modifier‐Taste verwendet werden.  So
habe ich links die gleiche Anzahl an Modifier‐Tasten wie rechts
zur Verfügung.

Eine Tastatur, bei der es nicht alle vorhandenen Modifier‐Tasten
in je einer Ausführung für die linke und für die rechte Hand
gibt, hat bei mir von vorne herein (nichts) verloren:  Es ist
beispielsweise eine Unverschämtheit, vom Anwender zu verlangen,
dass er mit der rechten Hand die Taste <8> drückt, während er
entweder mit derselben Hand die Taste <AltGr> gedrückt hält oder
die linke Hand auf die rechte Seite des Tastatur‐Hauptfeldes
bringt, um die Taste <AltGr> gedrückt zu halten.  Auf so eine
Idee kann nur jemand kommen, der nicht maschineschreiben kann.

Deswegen scheidet eine Tastatur, die eine <AltGr>‐Taste nur für
die rechte Hand hat, für mich von vorne herein aus.

(Außerdem finde ich es viel praktischer, Klammern in allen ihren
Formen anstatt Umlaute geschickt eintippen zu können.  Umlaute
tippe ich unter X11 mit Hilfe der <Multi_key>‐Taste, auch unter
dem Namen <Compose>‐Taste bekannt.  Für die <Multi_key>‐Taste
genügt es, nur einmal auf der Tastatur vorhanden zu sein, weil
sie keine Modifier‐Taste, die man gedrückt halten müsste, ist,
sondern gedrückt und losgelassen wird, um ihre Funktion zu
nutzen.)


rocksolid / de.comm.software.gnus / Re: Thread "unread" markieren

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor