Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Better hope the life-inspector doesn't come around while you have your life in such a mess.


rocksolid / de.soc.recht.wohnen / Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich

SubjectAuthor
* Nur ein Kommunikationsanbieter möglichVolker Englisch
+* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarco Moock
|+* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichVolker Englisch
||`* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarco Moock
|| `- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichVolker Englisch
|`* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichThomas Klix
| +- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarco Moock
| `* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarc Haber
|  `* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarco Moock
|   +* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichHC Ahlmann
|   |`- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichHannes Kuhnert
|   +- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichUlf_Kutzner
|   `- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichStefan Schmitz
`* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichDiedrich Ehlerding
 `* Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichVolker Englisch
  +- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichMarco Moock
  `- Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglichDetlef Meißner

1
Subject: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Volker Englisch
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: Rabbit System
Date: Tue, 7 May 2024 16:29 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.bbs.nz!weretis.net!feeder9.news.weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.szaf.org!inka.de!selene.inka.de!.POSTED.localhost!not-for-mail
From: eh4...@selene.inka.de (Volker Englisch)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Tue, 7 May 2024 16:29:14 -0000 (UTC)
Organization: Rabbit System
Message-ID: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 7 May 2024 16:29:14 -0000 (UTC)
Injection-Info: rabbit.rsli.de; posting-host="localhost:127.0.0.1";
logging-data="68437"; mail-complaints-to="usenet@selene.inka.de"
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (FreeBSD/12.1-RELEASE (amd64))
View all headers

Hallo!

Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.

Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt immer
die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer den
Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation verkauft
haben) gesperrt sei.

Ist sowas rechtlich überhaupt möglich? Darf/kann ein Mieter gezwungen
werden, Telekommunikationsdienstleistungen nur von einem Anbieter in
Anspruch nehmen zu können?

V.

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marco Moock
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Tue, 7 May 2024 17:42 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Tue, 7 May 2024 19:42:07 +0200
Message-ID: <v1dp5f$543g$1@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Tue, 7 May 2024 17:42:07 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="168048"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:yyHr3PKBU9hcpQchINLcFzIz3S4=
X-User-ID: eJwNwocRgDAMBLCV4vYfxjEu+48AJ4VBUHQEPPZXVrAenFQq3WREoh+eS79cpGmnlKdmz7sfCbkQ9g==
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 07.05.2024 16:29 Uhr schrieb Volker Englisch:

> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
> vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
> Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
> abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
> Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
>
> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
> Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt
> immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer
> den Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation
> verkauft haben) gesperrt sei.

Um welche Technik handelt es sich?
Beim Kabelnetz ist das leider normal. Anders sieht es bei der
Kupferdoppelader (Telefonleitung) aus. Die gehört i.d.R. der Telekom
und die muss die an andere vermieten.

> Ist sowas rechtlich überhaupt möglich? Darf/kann ein Mieter gezwungen
> werden, Telekommunikationsdienstleistungen nur von einem Anbieter in
> Anspruch nehmen zu können?

Nein, aber das läuft durch die Hintertür, denn wenn das Kabel Eigentum
von einem Anbieter ist, muss der nicht zwingend anderen diese Leitung
vermieten/Vorleistungsprodukte anbieten.
Bei der TAL ist das reguliert, beim Kabelnetz oder bei Glasfaser meines
Wissens nicht.

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1715092154ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Diedrich Ehlerding
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: kreatives Chaos auf dem Schreibtisch
Date: Tue, 7 May 2024 19:09 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!diedrich.ddnssec.de!not-for-mail
From: diedrich...@t-online.de (Diedrich Ehlerding)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Tue, 07 May 2024 21:09:16 +0200
Organization: kreatives Chaos auf dem Schreibtisch
Lines: 38
Message-ID: <sraqgkxpjg.ln2@diedrich.ddnssec.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: 8Bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="171800"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: KNode/4.14.10
Cancel-Lock: sha1:pqcVtK4Dpqxd1XwpeebFc5ah2Ag=
X-User-ID: eJwFwYEBwDAEBMCVxPMYhzT2H6F3Dh7eMDrN1zfnan/0hgRVazNgl3ocwnoTT2gK9GROUX4JDxAU
View all headers

Volker Englisch meinte:

> Hallo!
>
> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
> vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
> Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
> abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
> Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
>
> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
> Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt
> immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer
> den Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation
> verkauft haben) gesperrt sei.
>
> Ist sowas rechtlich überhaupt möglich? Darf/kann ein Mieter gezwungen
> werden, Telekommunikationsdienstleistungen nur von einem Anbieter in
> Anspruch nehmen zu können?

Ich erinnere mich, dass hierzustadt ein Neubaugebiet Telefon- und DSL-
technisch von einem lokalen T-Konkurrenten erschlossen wurde (d.h. der
hat da auch die Kabel im Boden verbuddelt und nicht nur Telekom-eigene
letzte Meilen gemietet). In diesem Gebiet hatte der dann für einige
Jahre ein Monopol, brauchte also die Leitungenb nicht an Konkurrenten
vermieten.

Auch der, der jetzt Glasfaser verlegt, braucht die Leitung mindestens
eine Zeitlang (ein opaar Jahre) nicht für Konkurrenten freizuschalten.
Siehe zB
<https://hilfe.o2online.de/dsl-kabel-glasfaser-router-software-internet-telefonie-34/darf-ein-anbieter-ein-glasfaser-monopol-haben-579880>

--
gpg-Key (DSA 1024) D36AD663E6DB91A4
fingerprint = 2983 4D54 E00B 8483 B5B8 C7D1 D36A D663 E6DB 91A4
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Volker Englisch
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: Rabbit System
Date: Wed, 8 May 2024 18:10 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.szaf.org!inka.de!selene.inka.de!.POSTED.localhost!not-for-mail
From: eh4...@selene.inka.de (Volker Englisch)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Wed, 8 May 2024 18:10:35 -0000 (UTC)
Organization: Rabbit System
Message-ID: <v1gf6r$40d$1@rabbit.rsli.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 18:10:35 -0000 (UTC)
Injection-Info: rabbit.rsli.de; posting-host="localhost:127.0.0.1";
logging-data="4109"; mail-complaints-to="usenet@selene.inka.de"
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (FreeBSD/12.1-RELEASE (amd64))
View all headers

Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
> Am 07.05.2024 16:29 Uhr schrieb Volker Englisch:
>
>> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
>> vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
>> Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
>> abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
>> Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
>>
>> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
>> Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt
>> immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer
>> den Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation
>> verkauft haben) gesperrt sei.
>
> Um welche Technik handelt es sich?

Sorry, habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Ich musste mich allerdings
erst erkundigen, ich wusste nicht, daß das relevant ist.

> Bei der TAL ist das reguliert, beim Kabelnetz oder bei Glasfaser meines
> Wissens nicht.

Es ist Glasfaser. Damit ist es klar - sie hat Pech gehabt. Danke Dir!

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Volker Englisch
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: Rabbit System
Date: Wed, 8 May 2024 18:12 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.szaf.org!inka.de!selene.inka.de!.POSTED.localhost!not-for-mail
From: eh4...@selene.inka.de (Volker Englisch)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Wed, 8 May 2024 18:12:50 -0000 (UTC)
Organization: Rabbit System
Message-ID: <v1gfb2$40d$2@rabbit.rsli.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <sraqgkxpjg.ln2@diedrich.ddnssec.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 18:12:50 -0000 (UTC)
Injection-Info: rabbit.rsli.de; posting-host="localhost:127.0.0.1";
logging-data="4109"; mail-complaints-to="usenet@selene.inka.de"
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (FreeBSD/12.1-RELEASE (amd64))
View all headers

Diedrich Ehlerding wrote:
> Volker Englisch meinte:
>
>> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
>> vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
>> Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
>> abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
>> Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
>>
>> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
>> Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt
>> immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer
>> den Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation
>> verkauft haben) gesperrt sei.
>>
>> Ist sowas rechtlich überhaupt möglich? Darf/kann ein Mieter gezwungen
>> werden, Telekommunikationsdienstleistungen nur von einem Anbieter in
>> Anspruch nehmen zu können?
>
> Auch der, der jetzt Glasfaser verlegt, braucht die Leitung mindestens
> eine Zeitlang (ein opaar Jahre) nicht für Konkurrenten freizuschalten.

Das ist also der Knackpunkt. Es handelt sich um Glasfaser. Wenn ich an
deren Rechner sitze, habe ich allerdings nicht das Gefühl, daß das
merklich schneller läuft als DSL. Ok, subjektiv.

Danke dir.

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marco Moock
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Wed, 8 May 2024 18:40 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Wed, 8 May 2024 20:40:09 +0200
Message-ID: <v1ggu9$11lm$5@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
<v1dp5f$543g$1@solani.org>
<v1gf6r$40d$1@rabbit.rsli.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 18:40:09 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="34486"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:k6q8Nt8PKGZWTgI5PjtVgFqYaOg=
X-User-ID: eJwNyskBwDAIA7CVGoM5xgFa9h8h1VsUOzauRlMuF59lovzhaQRFXbsXgZyXUcQMok17KPXHCwbFEKI=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 08.05.2024 18:10 Uhr schrieb Volker Englisch:

> Es ist Glasfaser. Damit ist es klar - sie hat Pech gehabt. Danke Dir!

Gibt es eine klassische Telefonleitung mit TAE-Dose (manchmal auch als
RJ45 oder RJ11 ausgeführt)?

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1715184635ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marco Moock
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Wed, 8 May 2024 18:40 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Wed, 8 May 2024 20:40:51 +0200
Message-ID: <v1ggvj$11lm$6@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
<sraqgkxpjg.ln2@diedrich.ddnssec.de>
<v1gfb2$40d$2@rabbit.rsli.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 18:40:51 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="34486"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:NM1+GnAR71oXLjDa8deZaRqFSLA=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
X-User-ID: eJwFwQERADEIAzBL8NDC5LDu8C/hEwSdqiSYWGzffU1RNo8Gi+3ZSvM1H0a4xuu034+KA/0e5xDF
View all headers

Am 08.05.2024 18:12 Uhr schrieb Volker Englisch:

> Das ist also der Knackpunkt. Es handelt sich um Glasfaser. Wenn ich
> an deren Rechner sitze, habe ich allerdings nicht das Gefühl, daß das
> merklich schneller läuft als DSL. Ok, subjektiv.

Über Glasfasern sind hohe Übertragungsraten möglich. Dazu muss man aber
auch einen entsprechenden Tarif gebucht haben und der Rest des
Netzwerks daheim und beim ISP muss stimmen.

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1715184770ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Detlef Meißner
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Wed, 8 May 2024 18:42 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: ungele...@mailinator.com (Detlef Meißner)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re:_Nur_ein_Kommunikationsanbieter_möglich
Date: Wed, 8 May 2024 20:42:46 +0200
Lines: 16
Message-ID: <la1ve5F5nmiU1@mid.individual.net>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
<sraqgkxpjg.ln2@diedrich.ddnssec.de> <v1gfb2$40d$2@rabbit.rsli.de>
Reply-To: vonnewsgroup@de-meissner.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net CbhT9iqsIuupyKhvTcGJGgXokFm6pP7rNinG8hyQgojHdXfNgv
Cancel-Lock: sha1:6fdfwoUZ+UsXmtvI37EBp55WKHQ= sha256:4wNpWzgoaHWEBplqgNqunH+pb5fHnPxIKf9qjpygBYM=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1gfb2$40d$2@rabbit.rsli.de>
View all headers

Am 08.05.2024 um 20:12 schrieb Volker Englisch:

> Das ist also der Knackpunkt. Es handelt sich um Glasfaser. Wenn ich an
> deren Rechner sitze, habe ich allerdings nicht das Gefühl, daß das
> merklich schneller läuft als DSL. Ok, subjektiv.
>
Glasfaser heißt nicht, dass es schneller sein muss. Es kann von der
Technik here.
Kommt halt auf den Tarif an, den man sich gönnen möchte.

Detlef

--
Für objektiv wird man gehalten, wenn man den Leuten recht
gibt. (Crignis)

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Thomas Klix
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: no
Date: Wed, 8 May 2024 20:42 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: wot...@web.de (Thomas Klix)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Wed, 8 May 2024 22:42:15 +0200
Organization: no
Lines: 29
Message-ID: <v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net A5XpaXl0yfrp3vpeueCecgg35iTzj2bGY/UEGHghywXf/lg67N
X-Orig-Path: news.kx-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:Kl9D3T/1981HOwPq9GP/nUxUOQk= sha256:XDA+st5Pf8bqQr7XH3ewbonAeDzI74O6CSp3ijo8fAc=
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
View all headers

Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> at Di 07 Mai 2024 17:42:07 GMT:
> Am 07.05.2024 16:29 Uhr schrieb Volker Englisch:
>
>> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem Einzug
>> vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass sie einen
>> Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen Stadtwerken
>> abschließen könne, alle anderen Anbieter seien "gesperrt".
>> Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
>>
>> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft. Meine
>> Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie bekommt
>> immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für alle außer
>> den Stadtwerken (und der Firma, der diese die Telekommunikation
>> verkauft haben) gesperrt sei.
>
> Um welche Technik handelt es sich?
> Beim Kabelnetz ist das leider normal.

AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich - da
gibt es jeweils nur einen Anbieter.

> Anders sieht es bei der
> Kupferdoppelader (Telefonleitung) aus. Die gehört i.d.R. der Telekom
> und die muss die an andere vermieten.

Auch wenn der Anbieter ein anderer ist als die Telekom, muss der den
Kupferanschluss an andere Anbieter vermieten.

Thomas

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marco Moock
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Thu, 9 May 2024 04:23 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Thu, 9 May 2024 06:23:19 +0200
Message-ID: <v1hj3n$1nrp$1@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
<v1dp5f$543g$1@solani.org>
<v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Thu, 9 May 2024 04:23:19 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="57209"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:rEcvl9NY81jCPRPiqDiqTI2lFNs=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
X-User-ID: eJwNycEBwCAIA8CVihDQcSTA/iPY+x7UxRnmcMNgDjtzVVdLbQbU/q4dNnUTkTBfhwiq8hO7DzkgEZI=
View all headers

Am 08.05.2024 22:42 Uhr schrieb Thomas Klix:

> Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> at Di 07 Mai 2024 17:42:07 GMT:
> > Am 07.05.2024 16:29 Uhr schrieb Volker Englisch:
> >
> >> Meine Mutter ist Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Bei ihrem
> >> Einzug vor Jahren (Erstbezug der Wohnung) wurde ihr gesagt, dass
> >> sie einen Vertrag für ihren Internetanschluß nur mit den lokalen
> >> Stadtwerken abschließen könne, alle anderen Anbieter seien
> >> "gesperrt". Zähneknirschend ist sie dem nachgekommen.
> >>
> >> Jetzt haben die Stadtwerke ihre Kommunikationssparte verkauft.
> >> Meine Mutter hat sich bei alternativen Anbietern erkundigt, sie
> >> bekommt immer die Antwort, daß die Anschlüsse in diesem Haus für
> >> alle außer den Stadtwerken (und der Firma, der diese die
> >> Telekommunikation verkauft haben) gesperrt sei.
> >
> > Um welche Technik handelt es sich?
> > Beim Kabelnetz ist das leider normal.
>
> AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich - da
> gibt es jeweils nur einen Anbieter.

Eine komplette Vermietung der Leitung ist nicht möglich (bei GF gibt es
auch Fälle, wo es das wäre). Es wäre aber möglich, Vorleistungsprodukte
anzubieten, sodass der Eigentümer nur die Daten des anderen ISP
transportiert.

> > Anders sieht es bei der
> > Kupferdoppelader (Telefonleitung) aus. Die gehört i.d.R. der Telekom
> > und die muss die an andere vermieten.
>
> Auch wenn der Anbieter ein anderer ist als die Telekom, muss der den
> Kupferanschluss an andere Anbieter vermieten.

Wo ist das geregelt?
Ich dachte bisher, dass da nur die Telekom betrifft.

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1715200935ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marc Haber
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Date: Thu, 9 May 2024 08:25 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news1.tnib.de!feed.news.tnib.de!news.tnib.de!.POSTED.torres.zugschlus.de!not-for-mail
From: mh+usene...@zugschl.us (Marc Haber)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur_ein_Kommunikation
sanbieter_möglich
Date: Thu, 09 May 2024 10:25:45 +0200
Organization: private site, see http://www.zugschlus.de/ for details
Message-ID: <v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org> <v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 9 May 2024 08:25:46 -0000 (UTC)
Injection-Info: news1.tnib.de; posting-host="torres.zugschlus.de:81.169.166.32";
logging-data="2016201"; mail-complaints-to="abuse@tnib.de"
X-Newsreader: Forte Agent 6.00/32.1186
View all headers

Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
>AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich - da
>gibt es jeweils nur einen Anbieter.

Bitstream-Zugang wäre auf DOCSIS genau so realisierbar wie bei VDSL
Vectoring. Man muss das nur machen, und die Kabelanbieter sind halt
fast nirgends als marktbeherrschend reguliert.

>Auch wenn der Anbieter ein anderer ist als die Telekom, muss der den
>Kupferanschluss an andere Anbieter vermieten.

Nur wenn er als marktbeherrschend klassifiziert wurde.

Grüße
Marc
--
----------------------------------------------------------------------------
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Rhein-Neckar, DE | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 6224 1600402

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Marco Moock
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Thu, 9 May 2024 09:04 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Thu, 9 May 2024 11:04:52 +0200
Message-ID: <v1i3jk$1nrp$8@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de>
<v1dp5f$543g$1@solani.org>
<v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de>
<v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Thu, 9 May 2024 09:04:52 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="57209"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:BWrAC9m5uuoVCqLl/EtJtkX2fVA=
X-User-ID: eJwNwokRACEIBLCWUNkFyuE5+y/BmwSHi21KUHF/Wa53z2FpILA+0w1UCj3Ge8JNRsrTMxT9ABEdELk=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 09.05.2024 10:25 Uhr schrieb Marc Haber:

> Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
> >AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich -
> >da gibt es jeweils nur einen Anbieter.
>
> Bitstream-Zugang wäre auf DOCSIS genau so realisierbar wie bei VDSL
> Vectoring. Man muss das nur machen, und die Kabelanbieter sind halt
> fast nirgends als marktbeherrschend reguliert.

Vodafone und nicht Marktbeherrschend?

Ich befürchte, dass hier bald eine Situation entsteht, dass es
wieder lokale Monopole gibt und man dem lokalen Anbieter ausgeliefert
ist.

Und die Telekom hat schon Pläne, VDSL abzustellen...

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1715243145ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: HC Ahlmann
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: Institut für Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Date: Thu, 9 May 2024 13:39 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder9.news.weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hc.ahlm...@gmx.de (HC Ahlmann)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Thu, 9 May 2024 15:39:16 +0200
Organization: Institut für
Normierung der Kraft des Fiktiven, Siegburg
Lines: 14
Message-ID: <1qtaho5.p0f101wsoog3N%hc.ahlmann@gmx.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org> <v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de> <v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de> <v1i3jk$1nrp$8@solani.org>
Reply-To: hc.ahlmann@gmx.de (HC Ahlmann)
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net cVg8RreCAw/HZXTaM0RgXgtVGFVB6FhOH2BCuBK35MNdBW2aM=
X-Orig-Path: hc.ahlmann
Cancel-Lock: sha1:oUmpOFie3K0A1N2W/hUgoauqvkM= sha256:1IPx+i6fzquT0jJTxjljmd1FaSW/dbU2xMIkdac4MTQ=
X-ICTF: Verbreitung und Archivierung ueber Webinterfaces ohne Werbung nur ohne Aenderung des Texts (speziell URI und e-mail-Adressen) und mit Nennung des Autors als Beitrag Dritter, keine Wiedergabe ueber Webinterfaces mit Werbung. Distribution and archieving only via usenet, NNTP-hosts or mailboxes. Distribution or archieving via web interfaces without advertising only with name of author as third party content and no editing of body text (esp. URI and e-mail-adresses), no distribution via web interfaces with advertising.
User-Agent: MacSOUP/D-2.8.5 (ea919cf118) (Mac OS 10.13.6)
View all headers

Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:

> Und die Telekom hat schon Pläne, VDSL abzustellen...

Ja, aber nicht von heute auf morgen:
| Die Telekom machte deutlich, dass es bei der Kupferabschaltung einen
| langwierigen und kleinteiligen Abschaltprozess geben wird und keinen
| Tag X, an dem VDSL abgeschaltet wird. Dafür muss zunächst auch
| Glasfaser in jedem Haushalt verfügbar sein. Erwartet wird das für
| frühestens 2030.
<https://www.inside-digital.de/news/vdsl-telekom-plant-stilllegung-ihres-kupfernetzes>
--
Munterbleiben
HC

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Volker Englisch
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: Rabbit System
Date: Thu, 9 May 2024 16:04 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.szaf.org!inka.de!selene.inka.de!.POSTED.localhost!not-for-mail
From: eh4...@selene.inka.de (Volker Englisch)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
Date: Thu, 9 May 2024 16:04:54 -0000 (UTC)
Organization: Rabbit System
Message-ID: <v1is76$10qk$1@rabbit.rsli.de>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org> <v1gf6r$40d$1@rabbit.rsli.de> <v1ggu9$11lm$5@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 9 May 2024 16:04:54 -0000 (UTC)
Injection-Info: rabbit.rsli.de; posting-host="localhost:127.0.0.1";
logging-data="33620"; mail-complaints-to="usenet@selene.inka.de"
User-Agent: tin/2.4.2-20171224 ("Lochhead") (UNIX) (FreeBSD/12.1-RELEASE (amd64))
View all headers

Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
> Am 08.05.2024 18:10 Uhr schrieb Volker Englisch:
>
>> Es ist Glasfaser. Damit ist es klar - sie hat Pech gehabt. Danke Dir!
>
> Gibt es eine klassische Telefonleitung mit TAE-Dose (manchmal auch als
> RJ45 oder RJ11 ausgeführt)?

Nein. In der Wohnung: RJ45 Dose, an der steckt eine Fritzbox, und an der
wiederum stecken Telefon und Laptop.

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Date: Sat, 11 May 2024 08:47 UTC
References: 1 2 3 4 5
Date: Sat, 11 May 2024 08:47:39 +0000
Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
X-Rslight-Site: $2y$10$L.G/nYJ81S/e0mPBjx3.eeNQIk.BXE/8Bh.xOXsM2.fHKakvjl3/O
X-Rslight-Posting-User: 11c6d5f52b42ea459b9121c3b0d5d9487b2073a7
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
User-Agent: Rocksolid Light
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org> <v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de> <v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de> <v1i3jk$1nrp$8@solani.org>
Organization: DorfDSL, send complaints to mm+rslight@dorfdsl.de
Message-ID: <f6159de75308fafdd5ab4e8856d96247@pi-dach.dorfdsl.de>
View all headers

Marco Moock wrote:

> Am 09.05.2024 10:25 Uhr schrieb Marc Haber:

>> Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
>> >AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich -
>> >da gibt es jeweils nur einen Anbieter.
>>
>> Bitstream-Zugang wäre auf DOCSIS genau so realisierbar wie bei VDSL
>> Vectoring. Man muss das nur machen, und die Kabelanbieter sind halt
>> fast nirgends als marktbeherrschend reguliert.

> Vodafone und nicht Marktbeherrschend?

Da wäre etwas mit Funkturmmasten:
https://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Meldung/DE/Pressemitteilungen/2023/02_06_2023_Vodafone_1_1.html

Gruß, ULF

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sat, 11 May 2024 09:08 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re:_Nur_ein_Kommunikationsanbieter_möglich
Date: Sat, 11 May 2024 11:08:58 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 18
Message-ID: <v1ncjc$1ullu$1@ss32.dont-email.me>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org>
<v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de> <v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de>
<v1i3jk$1nrp$8@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 11 May 2024 11:09:01 +0200 (CEST)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="eb164a4a4eeb9be06c36770c2ae70149";
logging-data="2053822"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX198RBxnJJ42KkSfKOkFqj6Q"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:hen4AM7E4Bd0lBEhL3WnljKqzl0=
In-Reply-To: <v1i3jk$1nrp$8@solani.org>
View all headers

Am 09.05.2024 um 11:04 schrieb Marco Moock:
> Am 09.05.2024 10:25 Uhr schrieb Marc Haber:
>
>> Thomas Klix <wotokl@web.de> wrote:
>>> AFAIK ist das bei Kabel und Glasfaser technisch gar nicht möglich -
>>> da gibt es jeweils nur einen Anbieter.
>>
>> Bitstream-Zugang wäre auf DOCSIS genau so realisierbar wie bei VDSL
>> Vectoring. Man muss das nur machen, und die Kabelanbieter sind halt
>> fast nirgends als marktbeherrschend reguliert.
>
> Vodafone und nicht Marktbeherrschend?

"Mit der Übernahme von Unitymedia musste sich Vodafone zu einer Öffnung
des Kabelfernsehnetzes verpflichten."
https://de.wikipedia.org/wiki/Kabelnetzbetreiber#%C3%9Cbersicht_der_Kabelnetzbetreiber

Subject: Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich
From: Hannes Kuhnert
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Date: Mon, 20 May 2024 17:50 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: hannes.k...@gmx.de (Hannes Kuhnert)
Newsgroups: de.soc.recht.wohnen
Subject: Re:_Nur_ein_Kommunikationsanbieter_möglich
Date: Mon, 20 May 2024 19:50:18 +0200
Message-ID: <v2g2gq$i1i1$1@solani.org>
References: <v1dksq$22ql$1@rabbit.rsli.de> <v1dp5f$543g$1@solani.org>
<v1go37$3a5vu$1@kx-sid.kx-net.de> <v1i1aa$1tgu9$1@news1.tnib.de>
<v1i3jk$1nrp$8@solani.org> <1qtaho5.p0f101wsoog3N%hc.ahlmann@gmx.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 20 May 2024 17:50:18 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="591425"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:68.0) Gecko/20100101
Firefox/68.0 SeaMonkey/2.53.10.2
Cancel-Lock: sha1:+F8mPC7pRilauFxEhPqbKEBfttE=
In-Reply-To: <1qtaho5.p0f101wsoog3N%hc.ahlmann@gmx.de>
X-User-ID: eJwNxskBwDAIA7CVQsAmjEMO7z9Cq5fgNJ4MggFBkWc/Qtl3cqzO1d0Kbx+mUXvvwqrwP8xpdeioZ2zoSrAPYMYVyA==
View all headers

HC Ahlmann hat geschrieben:
> Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
>
>> Und die Telekom hat schon Pläne, VDSL abzustellen...
>
> Ja, aber nicht von heute auf morgen:
> | Die Telekom machte deutlich, dass es bei der Kupferabschaltung einen
> | langwierigen und kleinteiligen Abschaltprozess geben wird und keinen
> | Tag X, an dem VDSL abgeschaltet wird. Dafür muss zunächst auch
> | Glasfaser in jedem Haushalt verfügbar sein. Erwartet wird das für
> | frühestens 2030.
> <https://www.inside-digital.de/news/vdsl-telekom-plant-stilllegung-ihres-kupfernetzes>

Hier in der Gegend wurden 2013 durch den Regionalversorger und die
Telekom die Wohnungen mit Glasfaseranschlüssen versehen.

2023 wurde genau hier mit Großplakaten für
VDSL-Mobilfunk-Kombinationsanschlüsse geworben – angeblich für höchste
Geschwindigkeit.

Vom Eindruck der Unkoordiniertheit her erscheint eine baldige
Stilllegung des alten Telefonn…der hochmodernen VDSL-Infrastruktur
plausibel.
--
Hannes Kuhnert


rocksolid / de.soc.recht.wohnen / Re: Nur ein Kommunikationsanbieter möglich

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor