Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

It's all in the mind, ya know.


rocksolid / de.soc.recht.strassenverkehr / Re: Selbstfahrendes Auto

SubjectAuthor
* Re: Selbstfahrendes AutoStefan Schmitz
+- Re: Selbstfahrendes AutoKarl Müller
`* Re: Selbstfahrendes AutoUdo Steinbach
 `* Re: Selbstfahrendes AutoStefan Schmitz
  `* Re: Selbstfahrendes AutoUdo Steinbach
   `- Re: Selbstfahrendes AutoPeter J. Holzer

1
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sun, 7 Jan 2024 13:08 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: Sun, 7 Jan 2024 14:08:40 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 28
Message-ID: <une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 7 Jan 2024 13:08:41 -0000 (UTC)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="74da2a5f7a904caa6fc58d543e7f66b1";
logging-data="1108806"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18yajZGIcr5GHV88WFyLNMs"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:5rd+6BqyvmQhmijeAIBfpYlaJwI=
In-Reply-To: <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
View all headers

Am 07.01.2024 um 10:09 schrieb Karl Müller:
> Am Sat, 06 Jan 2024 22:05:55 +0100 schrieb Diedrich Ehlerding:
>
>> Stefan meinte:
>>
>>> Wie soll sich hier ein autonomes Fahrzeug verhalten?
>>
>> Wenn es zugelassen werden soll, dann so, wie es eben die StVO
>> vorschreibt.
>>
>> Zum Beispiel werden autonome Autos im Stadtverkehr 50 fahren und nicht
>> mindestens 65. Sie werden in Autobahnbaustellen 80 fahren und nicht 100,
>> wie es heute die Regel ist. An Bussen werden sie ggf. nur sehr langsam
>> vorbeifahren. Und eine gelbe Ampel werden sie als "wenn möglich,
>> anhalten" verstehen, und nicht als "jetzt aber Gas geben, damit ich noch
>> bei Gelb rüberkomme".
>>
>> Ja, dieses Verhalten wird den Nichtautonomen noch viel Freude bereiten.
>> :-)
>
> Und die Nichtautonomen davon abhalten sich einen Autonomen anzuschaffen

Warum das? Mit den Folgen sind sie auch im nichtautonomen Auto
konfrontiert. Dann gilt es abzuwägen, wie wichtig es einem ist, sich
während der ganzen Fahrzeit selbst aufs Fahren zu konzentrieren, um sich
über die anderen aufregen zu können, während man im autonomen die
Fahrzeit für andere Aktivitäten nutzen könnte.

Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Karl Müller
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Date: Sun, 7 Jan 2024 14:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: mtb...@gmx.de (Karl Müller)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: 7 Jan 2024 14:51:27 GMT
Lines: 41
Message-ID: <kvvs3fFo6scU8@mid.individual.net>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
<une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net F2Ex3cr7g5L4rLkrMpk2kAVwSUHC6ALultbEdCxyd6CmYqrv/q
Cancel-Lock: sha1:dWc3cIqtymhMxQtqkrieVdWF4Ro= sha256:UpW+IkkY4xWp99Y4ojiwEoNaaCvgv3koK7CSlNGvRLs=
User-Agent: Pan/0.149 (Bellevue; 4c157ba)
View all headers

Am Sun, 7 Jan 2024 14:08:40 +0100 schrieb Stefan Schmitz:

> Am 07.01.2024 um 10:09 schrieb Karl Müller:
>> Am Sat, 06 Jan 2024 22:05:55 +0100 schrieb Diedrich Ehlerding:
>>
>>> Stefan meinte:
>>>
>>>> Wie soll sich hier ein autonomes Fahrzeug verhalten?
>>>
>>> Wenn es zugelassen werden soll, dann so, wie es eben die StVO
>>> vorschreibt.
>>>
>>> Zum Beispiel werden autonome Autos im Stadtverkehr 50 fahren und nicht
>>> mindestens 65. Sie werden in Autobahnbaustellen 80 fahren und nicht
>>> 100,
>>> wie es heute die Regel ist. An Bussen werden sie ggf. nur sehr langsam
>>> vorbeifahren. Und eine gelbe Ampel werden sie als "wenn möglich,
>>> anhalten" verstehen, und nicht als "jetzt aber Gas geben, damit ich
>>> noch bei Gelb rüberkomme".
>>>
>>> Ja, dieses Verhalten wird den Nichtautonomen noch viel Freude
>>> bereiten. :-)
>>
>> Und die Nichtautonomen davon abhalten sich einen Autonomen anzuschaffen
>
> Warum das? Mit den Folgen sind sie auch im nichtautonomen Auto
> konfrontiert. Dann gilt es abzuwägen, wie wichtig es einem ist, sich
> während der ganzen Fahrzeit selbst aufs Fahren zu konzentrieren, um sich
> über die anderen aufregen zu können, während man im autonomen die
> Fahrzeit für andere Aktivitäten nutzen könnte.

Jeder wird schon seine Gründe finden warum er ein autonomes Fahrzeug haben
will oder auch warum es für ihn nicht geeignet ist

Warten wir doch mal ab - noch sind wir davon meilenweit entfernt und
müssen mit dem auskommen was zur Verfügung steht

mfg

Karl

Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Udo Steinbach
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 8 Jan 2024 14:48 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: trash...@udoline.de (Udo Steinbach)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: Mon, 8 Jan 2024 15:48:53 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 7
Message-ID: <unh4h9$1j26u$2@dont-email.me>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
<une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me>
Reply-To: usenet@udoline.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 8 Jan 2024 15:31:53 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="c23072e7a90eb750573ba27a4ca7db7f";
logging-data="1673438"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18QqsmUeww5gH7vlGmpUGJJ"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.18)
Gecko/20081105 Thunderbird/2.0.0.18 Mnenhy/0.7.5.0
Cancel-Lock: sha1:7yLVb/h4u5bz9JSiRSf4n/LC+pA=
In-Reply-To: <une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 2024-01-07 um 14:08 schrieb Stefan Schmitz:
> im autonomen die Fahrzeit für andere Aktivitäten nutzen könnte

Genau, Smartphone scrollen, wie 95% im Zug. Ein vorgeschobenes Argument.
--
Fahrradverkehr in Deutschland: http://radwege.udoline.de/
GPG: A245 F153 0636 6E34 E2F3 E1EB 817A B14D 3E7E 482E

Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Stefan Schmitz
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 8 Jan 2024 15:46 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!ss32.dont-email.me!.POSTED!not-for-mail
From: ss3...@gmx.de (Stefan Schmitz)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: Mon, 8 Jan 2024 16:46:27 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 9
Message-ID: <unh5cj$1j023$3@ss32.dont-email.me>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
<une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me> <unh4h9$1j26u$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 8 Jan 2024 15:46:27 -0000 (UTC)
Injection-Info: ss32.dont-email.me; posting-host="399de375330e946e1c95ffe654f7abee";
logging-data="1671235"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX18cH4lnsxze3al0aXg2xLSf"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:lpPK53G1EeqMHJJgcNuvHds+Z9k=
In-Reply-To: <unh4h9$1j26u$2@dont-email.me>
View all headers

Am 08.01.2024 um 15:48 schrieb Udo Steinbach:
> Am 2024-01-07 um 14:08 schrieb Stefan Schmitz:
>> im autonomen die Fahrzeit für andere Aktivitäten nutzen könnte
>
> Genau, Smartphone scrollen, wie 95% im Zug. Ein vorgeschobenes Argument.

Ist es nicht sinnvoller, das in den 20 Minuten Fahrzeit zu erledigen als
in der Zeit, wo man kochen, aufräumen, Joggen, Gesellschaftsspiele
machen, den Kindern vorlesen etc. pp. könnte?

Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Udo Steinbach
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Tue, 9 Jan 2024 15:46 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!news.mixmin.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: trash...@udoline.de (Udo Steinbach)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: Tue, 9 Jan 2024 16:46:47 +0100
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 18
Message-ID: <unjpr2$229om$2@dont-email.me>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
<une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me> <unh4h9$1j26u$2@dont-email.me>
<unh5cj$1j023$3@ss32.dont-email.me>
Reply-To: usenet@udoline.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 9 Jan 2024 15:47:46 -0000 (UTC)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="c2cd24b2218881365305d0bae30095bd";
logging-data="2172694"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX19V9LLZ952EK3S+bivAe40J"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.18)
Gecko/20081105 Thunderbird/2.0.0.18 Mnenhy/0.7.5.0
Cancel-Lock: sha1:D0MuYSiOqDHfDAt8kWriRciwBrg=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <unh5cj$1j023$3@ss32.dont-email.me>
View all headers

Am 2024-01-08 um 16:46 schrieb Stefan Schmitz:
> Ist es nicht sinnvoller, das in den 20 Minuten Fahrzeit zu erledigen

Was zu erledigen? Einen Selbstzweck? Das jemand etwas tut, was man als im
weiteren Sinne sinnvoll annehmen könnte, sehe ich einmal im halben Jahr,
und dann ists regelmäßig etwas besser geeignetes als ausgerechnet ein
Smartphone. Im Pendlerzug, und darum gehts ja als Vergleich, wird nichts
erledigt. Anderes ist bis auf weiteres entsprechend beim selbstfahrenden
Pendlerauto nicht anzunehmen. Die Leute lesen ja nicht mal mehr, weder
Buch noch Zeitung, das war früher anders. Selbst wenn mal jemand eine
passende Seite offen hat, hinscrollen, herscrollen, rumscrollen, nix
Artikel aufklappen und lesen. Nun, jeder wie er meint. Aber „erledigen“
als Argument für das Selbstfahrende am Auto hat sich nach meiner
Beobachtung erledigt, früher habe ich das eher akzeptiert, wenn auch mit
Zweifeln.
--
Fahrradverkehr in Deutschland: http://radwege.udoline.de/
GPG: A245 F153 0636 6E34 E2F3 E1EB 817A B14D 3E7E 482E

Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Organization: LUGA
Date: Tue, 9 Jan 2024 19:59 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.soc.recht.strassenverkehr
Subject: Re: Selbstfahrendes Auto
Date: Tue, 9 Jan 2024 20:59:40 +0100
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnupr9dc.q9u7.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <fadf8072-d1e8-43df-959f-c0ad65274584n@googlegroups.com>
<l1og6k-bqd.ln1@nntp.haselbeck-net.de> <kvn62rF4qeqU2@mid.individual.net>
<un63mv$3k6sb$4@ss32.dont-email.me> <kvnq0hFa4qhU1@mid.individual.net>
<un6f43$3m184$1@ss32.dont-email.me> <kvnu9aFa4qhU3@mid.individual.net>
<s95j6kxuf9.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvof1dFa4qhU5@mid.individual.net>
<q4ej6kxcqo.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvpnr1FkqauU2@mid.individual.net>
<c5rk6kxr7a.ln2@diedrich.ddnssec.de> <uncbr3$ntr2$1@dont-email.me>
<juro6kx2e7.ln2@diedrich.ddnssec.de> <kvv81pFjsk0U11@mid.individual.net>
<une7oo$11qq6$2@ss32.dont-email.me> <unh4h9$1j26u$2@dont-email.me>
<unh5cj$1j023$3@ss32.dont-email.me> <unjpr2$229om$2@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="12624"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:NRczlDjD13Cr1PfxBvCVBp+S8C8=
View all headers

On 2024-01-09 15:46, Udo Steinbach <trashcan@udoline.de> wrote:
> Am 2024-01-08 um 16:46 schrieb Stefan Schmitz:
>> Ist es nicht sinnvoller, das in den 20 Minuten Fahrzeit zu erledigen
>
> Was zu erledigen? Einen Selbstzweck? Das jemand etwas tut, was man als im
> weiteren Sinne sinnvoll annehmen könnte, sehe ich einmal im halben Jahr,

Ich lese z.B. relativ regelmäßig in der Schnellbahn die Tageszeitung am
Smartphone.

> und dann ists regelmäßig etwas besser geeignetes als ausgerechnet ein
> Smartphone.

Smartphone ist dafür ausreichend, immer dabei, braucht wenig Platz und
produziert kein Altpapier. Für diesen Zweck finde ich es eigentlich
besser geeignet als die klassische Papierzeitung aber auch als Tablet
oder Notebook.

hp


rocksolid / de.soc.recht.strassenverkehr / Re: Selbstfahrendes Auto

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor