Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Increased knowledge will help you now. Have mate's phone bugged.


rocksolid / de.rec.fahrrad / Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht

SubjectAuthor
* Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtJuergen
+- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtUlli Horlacher
+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
|+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtJuergen
||+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
|||`* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtJuergen
||| `- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
||`- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBodo G. Meier
|+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBodo G. Meier
||`* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
|| `* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBodo G. Meier
||  `- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
|+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtStephan Gerlach
||`* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtJuergen
|| `- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtChristian @Soemtron
|`* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtWolfgang Strobl
| `* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtJuergen
|  `- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtWolfgang Strobl
+* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBernhard Kraft
|`- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBodo G. Meier
`* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtStephan Gerlach
 `* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBernhard Kraft
  `* Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtStephan Gerlach
   +- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBernhard Kraft
   `- Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nichtBodo G. Meier

1
Subject: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Fri, 3 May 2024 12:16 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nntp4.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!news.mind.de!bolzen.all.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Fri, 03 May 2024 14:16:21 +0200
Organization: Privat
Lines: 14
Message-ID: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Fgl4joikbdAflKAN82SGdA721hPVW9ghfj0VmuiZvFacBYTd1Y
Cancel-Lock: sha1:sM7QRT2qMw/9upXEVj5ETRgeAXM= sha256:Ri8I5Rxm+IDy6C3GuOtO5WdnAmRtUi3W3V03sjnUaqQ=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Schönes Radwetter hatten wir am 1. Mai im Maintal. Etwas reduzierte
Sonneneinstrahlung am Nachmittag, Luft irgendwas zwischen 23 und 25 °C..
Zu meinem Erstaunen erklärte mir ein Vereinskamerad, bei diesem Wetter
reichen zum flotten Radfahren obenrum ein Radtrikot. Hat mich sehr
überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

Habe schon einiges gelesen warum ein "Baselayer" sinnvoll sei, oft
natürlich auch auf Websites von Bekleidungsherstellern. Jetzt hätte ich
gerne Argumente warum man ihn nicht braucht und es nur Geschäftemacherei
ist.

Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch im
Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Ulli Horlacher
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: [ posted via ] IN-Ulm
Date: Fri, 3 May 2024 13:41 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.blueworldhosting.com!diablo1.usenet.blueworldhosting.com!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news2.arglkargh.de!news.karotte.org!news.bawue.net!newsfeed.in-ulm.de!.POSTED!not-for-mail
From: frams...@tandem-fahren.de (Ulli Horlacher)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Fri, 3 May 2024 13:41:19 +0000 (UTC)
Organization: [ posted via ] IN-Ulm
Message-ID: <v12phvU2ql8bL1@usenet.in-ulm.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.in-ulm.de A43D835DA17E6B35526B0F4B86EA8A25
User-Agent: tin/2.6.3-20231224 ("Banff") (Linux/5.15.0-105-generic (x86_64))
View all headers

Juergen <schreibsklave@web.de> wrote:
> Schönes Radwetter hatten wir am 1. Mai im Maintal. Etwas reduzierte
> Sonneneinstrahlung am Nachmittag, Luft irgendwas zwischen 23 und 25 °C..
> Zu meinem Erstaunen erklärte mir ein Vereinskamerad, bei diesem Wetter
> reichen zum flotten Radfahren obenrum ein Radtrikot.

Mir reicht ein Radtrikot ab 12 Grad.

> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

Kenn ich nicht, brauch ich nicht.

--
+ Ulli Horlacher + framstag@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Mon, 6 May 2024 08:14 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 06 May 2024 10:14:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 20
Message-ID: <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="3134301"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:OtslBwRKxhJVVU3jRogyvNB6rTA= sha256:vBPbsHQF5WT3WAFdGktv4LGMAUABw0yG3jFWGP6ADmM=
sha1:l05Zc32HLWtM0fO4hDwEmKarnlI= sha256:1Hw+L7NSPnbBGC8QhNKOB0NZa2tgZN/yVWjZAVkjCu0=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.

Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
Nachschub stockt. Meine sehr gut bewährten sind von C&A, Marke IIRC
"Durano" und waren im Rahmen einer der wiederkehrenden Aktionen recht
günstig. Die heißen da aber nicht Unterhemd oder Baselayer sondern noch
irgendwie anders, scheinen aber leider nicht mehr im Programm zu sein.
Online kaufen will ich auch nur im äußersten Notfall.

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Mon, 6 May 2024 09:54 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.nk.ca!2.eu.feeder.erje.net!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Mon, 06 May 2024 11:54:23 +0200
Organization: Privat
Lines: 34
Message-ID: <l9rnmbF8jedU1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net knIiAgOzb5XHvYHKtIfPiwxxZwNwNj8Luk1BzZVqqAOMqZgljo
Cancel-Lock: sha1:9q8Wl5n82vtLcpMIrC/MRjIl/x8= sha256:91vBqnek2woMyJSZgDu0nbZXADggixRRi+RST1FABH0=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am 06 May 2024 10:14:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
(Christian @Soemtron) zum Thema "Re: Sportliches Radfahren - Baselayer
oder nicht":

>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.

>Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
>Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
>Nachschub stockt. Meine sehr gut bewährten sind von C&A, Marke IIRC
>"Durano" und waren im Rahmen einer der wiederkehrenden Aktionen recht
>günstig. Die heißen da aber nicht Unterhemd oder Baselayer sondern noch
>irgendwie anders, scheinen aber leider nicht mehr im Programm zu sein.
>Online kaufen will ich auch nur im äußersten Notfall.

Denke so 80 % meiner Funktionsunterhemden sind vom Discounter, gab/gibt
es immer mal als Aktionsware. Sehr wenig bisher aus dem Versand und die
Firma macht inzwischen auch auf edel. Eines müsste von Falke sein dank
Shop in einem Factory-Outlet in erreichbarer Entfernung. Da ist auch
einer von Odlo, die finde ich aber trozt Outlet noch sehr teuer.

Bei den kürzlich beim flotten Chinesen gekauften will ich vor allem
testen, ob es zwischen verschiedenen Preisen (4,30, 7,90, 9,50) spürbare
Unterschiede gibt. Bisher ist nur klar, dass sie trotz gleicher Größe
(Asia-Size, brauche so 2 Größen mehr) unterschiedlich eng sitzen und
relativ schnell müffeln. Nur eines darf laut Waschanleitung bei 40 °C
gewaschen werden, die anderen nur 30 °C. Finde ich gerade bei
Funktionsunterwäsche für den Sommer immer putzig - darf ich das bei 35
°C noch anziehen und einen Berg hochfahren?

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Mon, 6 May 2024 12:58 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder9.news.weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Mon, 6 May 2024 14:58:24 +0200
Lines: 38
Message-ID: <l9s2fiF9sqtU1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net wXnISNHWt+x9xM4KDzuP4glsNEN5ochezYuwHo3jn1VoOIgDI=
Cancel-Lock: sha1:C1PA6jIxzHg+rUA8gyFZ7Qk9tTY= sha256:WWCaAOBfdRed8766Kvvf7y/2nR4j+Z+U8Hkn6CStIi0=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
View all headers

Am 06. Mai. 2024 um 10:14 schrieb Christian @Soemtron:
> Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>
>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>
>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.
>
> Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
> Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
> Nachschub stockt. Meine sehr gut bewährten sind von C&A, Marke IIRC
> "Durano"[...]

Meinst Du vielleicht "Dunova"?
Dunova ist ein Gestrick aus einer speziellen Polyester ("Dacron")-Faser
für den schnellen Feuchtigkeitstransport und Baumwolle.
https://www.dunova.de/

Dunova trug ich schon gerne in den 80ern, als das noch ein Warenzeichen
der BAYER AG war. Es fühlt sich weicher und nicht so /plastikmäßig/ an
wie manche andere Funktionswäsche.

Meine Dunova-Unterwäsche von C&A ist von deren Eigenmarke Westbury und
enthält 70% Polyester und 30% Baumwolle.
Gab's in "naturweiß" und "mittelblau".
Und genau die habe ich nun schon seit einigen Jahren nicht mehr bei C&A
gefunden. :-(

Offenbar verarbeitet Kumpf noch Dunova zu Sportwäsche.
https://kumpf-fashion.de/produkt/1000-dunova/

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bernhard Kraft
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Mon, 6 May 2024 14:58 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: bernhard...@gmx.de (Bernhard Kraft)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Mon, 6 May 2024 16:58:59 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 11
Message-ID: <v1ar7l$2kdn0$1@dont-email.me>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 06 May 2024 16:59:01 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="ab21ea24a8ff8569891cb7e4bf3273fe";
logging-data="2766560"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/UegN3RCQyeOkHsoO1q5mqzAEcNZJthq8="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:UHZ5QX6aVn8K/wpSCOmrPzZBiRs=
In-Reply-To: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 03.05.2024 um 14:16 schrieb Juergen:
>
> Habe schon einiges gelesen warum ein "Baselayer" sinnvoll sei, oft
> natürlich auch auf Websites von Bekleidungsherstellern. Jetzt hätte ich
> gerne Argumente warum man ihn nicht braucht und es nur Geschäftemacherei
> ist.

Nur Geschäftemacherei ist es nicht. Mit Baselayer wird das darüber
liegende Kleidungsstück nicht mit Schweiß durchtränkt. Wenn du dann
von Bergauf zu Bergab wechselst, wirst du nicht so stark auskühlen.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Wed, 8 May 2024 09:46 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 08 May 2024 11:46:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 35
Message-ID: <GdT-J4aIVaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <l9rnmbF8jedU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="306243"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:IC7H/OwvQ+K65K8XXqHfX+7pIOc= sha256:0Cwf/kHeugu7AA5XNcKOuKAvMON6ZtdC7xXKiEX1wc4=
sha1:pVD7DqILaLz+V9Wq4CA2Z6mWJR8= sha256:vowJgJUqV2dakiRIEaBtNWnBIoL3C1H/nDF7hB1K0Dc=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

> Denke so 80 % meiner Funktionsunterhemden sind vom Discounter,
> gab/gibt es immer mal als Aktionsware.

Mir ist da noch nichts derartiges begegnet:
https://kumpf-fashion.de/wp-content/uploads/2021/09/9_1001_011_651.jpg
(nur nicht so dunkel, weiß oder hellblau)

> Bei den kürzlich beim flotten Chinesen gekauften will ich vor allem
> testen, ob es zwischen verschiedenen Preisen (4,30, 7,90, 9,50)
> spürbare Unterschiede gibt.

Berichte bitte mal das Ergebnis. Sehen die so aus wie auf dem Bild?

> Bisher ist nur klar, dass sie trotz
> gleicher Größe (Asia-Size, brauche so 2 Größen mehr)
> unterschiedlich eng sitzen und relativ schnell müffeln.

Das ist bei den Dunova nicht der Fall. Die kleinste Größe ist reichlich,
und ich trage sie immer mehrere Fahrten, mit einem Tag Lüften und
Ausschütteln dazwischen. Auf Nachfrage wurde mir immer Geruchsneutralität
bescheinigt. Aber auf wahrheitsgemäße Antworten kann man sich leider auch
nicht unbedingt verlassen. :-/

> °C gewaschen werden, die anderen nur 30 °C. Finde ich gerade bei
> Funktionsunterwäsche für den Sommer immer putzig - darf ich das bei
> 35 °C noch anziehen und einen Berg hochfahren?

Offenbar ist Hautschweiß für die Wäsche weniger schädlich als Waschlauge?

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Wed, 8 May 2024 07:47 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.quux.org!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 08 May 2024 09:47:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 34
Message-ID: <GdT-I$1YVaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <l9s2fiF9sqtU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="306243"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:iunqCasy7jAaVG0MFyH+9GRiPUo= sha256:IEiMJ4NaLQMyPAHxhbIFGKRkYCCf3ZwJhcX7/Eq2Gn0=
sha1:q5ibVVgmVUj11XxBDoQ6uZHCVlo= sha256:A8QLh4ZulpB43N0qCif2/zZn/V0mw8+KEJsB/RdjrKU=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Bodo G. Meier <bgmeier@kabelmail.de> schrieb:

> Meinst Du vielleicht "Dunova"?
> Dunova ist ein Gestrick aus einer speziellen Polyester
> ("Dacron")-Faser für den schnellen Feuchtigkeitstransport und
> Baumwolle. https://www.dunova.de/
>
> Dunova trug ich schon gerne in den 80ern, als das noch ein
> Warenzeichen der BAYER AG war. Es fühlt sich weicher und nicht so
> /plastikmäßig/ an wie manche andere Funktionswäsche.
>
> Meine Dunova-Unterwäsche von C&A ist von deren Eigenmarke Westbury
> und enthält 70% Polyester und 30% Baumwolle.
> Gab's in "naturweiß" und "mittelblau".

Du beschreibst exakt die, die ich meine. Trägt sich wirklich gut.

> Und genau die habe ich nun schon seit einigen Jahren nicht mehr bei
> C&A gefunden. :-(

Eben.

> Offenbar verarbeitet Kumpf noch Dunova zu Sportwäsche.
> https://kumpf-fashion.de/produkt/1000-dunova/

Immerhin. Aber dunkel unterm weißen T-Shirt sieht doof aus. Wenn es das
jetzt noch in hell und irgendwo um Mz/Wi herum im Laden gäbe... 16EUR ist
allerdings auch teuer, erst recht als Versand. Vor ein paar Jahren waren
es 9EUR für 2.

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Wed, 8 May 2024 12:17 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 08 May 2024 14:17:26 +0200
Organization: Privat
Lines: 57
Message-ID: <la18qmF3ie3U1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <l9rnmbF8jedU1@mid.individual.net> <GdT-J4aIVaB@point04.soemtron.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net PXtyFRE8N3o/XCtzMtNdNQlFHBPTmcaM9Y5tW2Foswva4nvK1t
Cancel-Lock: sha1:a7y6TX545Nz9hBtZclqo0si/0xo= sha256:1w6DpESZhxDScI7cV3uUo05PD4x+GKTwWUhdU66a9sc=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am 08 May 2024 11:46:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
(Christian @Soemtron) zum Thema "Re: Sportliches Radfahren - Baselayer
oder nicht":

>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

>> Denke so 80 % meiner Funktionsunterhemden sind vom Discounter,
>> gab/gibt es immer mal als Aktionsware.

>Mir ist da noch nichts derartiges begegnet:
>https://kumpf-fashion.de/wp-content/uploads/2021/09/9_1001_011_651.jpg
>(nur nicht so dunkel, weiß oder hellblau)

Natürlich sind sie nicht aus Dunova. Das ist inzwischen ein
eingetragenes Warenzeichen der deutschen Spinnerei Lampertsmühle, wie
ich gegoogelt habe, hergestellt aus Garnen mit 35 % Baumwolle und 65 %
Dacron. Letzteres ist wiederum eine Faser aus PET.

Die Unterhemden von den Discountern sind eine Mischung aus Polyester,
Polyamid und Elastan. Ich hab Hellblau (vermutlich Aldi), Gelb (Lidl?)
und Schwarz (Lidl).

>> Bei den kürzlich beim flotten Chinesen gekauften will ich vor allem
>> testen, ob es zwischen verschiedenen Preisen (4,30, 7,90, 9,50)
>> spürbare Unterschiede gibt.

>Berichte bitte mal das Ergebnis. Sehen die so aus wie auf dem Bild?

Nein, die sind weiß mit so kleinen "Linsen" drinnen. Das mit der "Kette"
auf der Brust ist 100 % Polyester,
https://de.aliexpress.com/item/1005006032248041.html

die anderen enthalten auch Spandex.
https://de.aliexpress.com/item/1005005038486676.html
https://de.aliexpress.com/item/1005005990973614.html

>> Bisher ist nur klar, dass sie trotz
>> gleicher Größe (Asia-Size, brauche so 2 Größen mehr)
>> unterschiedlich eng sitzen und relativ schnell müffeln.

>Das ist bei den Dunova nicht der Fall. Die kleinste Größe ist reichlich,
>und ich trage sie immer mehrere Fahrten, mit einem Tag Lüften und
>Ausschütteln dazwischen.

Das sind ja vermutlich auch europäische oder gar deutsche Größen.

Davon ab sollten sie auch eng anliegen um ihrer Funktion nachzukommen.

>> °C gewaschen werden, die anderen nur 30 °C. Finde ich gerade bei
>> Funktionsunterwäsche für den Sommer immer putzig - darf ich das bei
>> 35 °C noch anziehen und einen Berg hochfahren?

>Offenbar ist Hautschweiß für die Wäsche weniger schädlich als Waschlauge?

Es ist vielleicht die mechanische Belastung. Beim Tragen verheddert sich
die Wäsche nicht ineinander (hoffentlich).

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Wed, 8 May 2024 13:35 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 8 May 2024 15:35:11 +0200
Lines: 50
Message-ID: <la1dchF42v6U1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <l9rnmbF8jedU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net yS8wnqZ+HuxvOeWJhlvb9AA8PoO/NW30zRiJ/35CGmnK0OnSA=
Cancel-Lock: sha1:/duE9QO1irT70A9B+VqxLV3rPH0= sha256:FwrjF0EF5CB7MFSj61/JGNSNkYh6UT9LMXPjt/J5pWk=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l9rnmbF8jedU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 06. Mai. 2024 um 11:54 schrieb Juergen:
> Am 06 May 2024 10:14:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
> (Christian @Soemtron) zum Thema "Re: Sportliches Radfahren - Baselayer
> oder nicht":
>
>>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>
>>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>
>>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.
>
>>Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
>>Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
>>Nachschub stockt. Meine sehr gut bewährten sind von C&A, Marke IIRC
>>"Durano" und waren im Rahmen einer der wiederkehrenden Aktionen recht
>>günstig. Die heißen da aber nicht Unterhemd oder Baselayer sondern noch
>>irgendwie anders, scheinen aber leider nicht mehr im Programm zu sein.
>>Online kaufen will ich auch nur im äußersten Notfall.
>
> Denke so 80 % meiner Funktionsunterhemden sind vom Discounter, gab/gibt
> es immer mal als Aktionsware. Sehr wenig bisher aus dem Versand und die
> Firma macht inzwischen auch auf edel. Eines müsste von Falke sein dank
> Shop in einem Factory-Outlet in erreichbarer Entfernung. Da ist auch
> einer von Odlo, die finde ich aber trozt Outlet noch sehr teuer.
>
> Bei den kürzlich beim flotten Chinesen gekauften will ich vor allem
> testen, ob es zwischen verschiedenen Preisen (4,30, 7,90, 9,50) spürbare
> Unterschiede gibt. Bisher ist nur klar, dass sie trotz gleicher Größe
> (Asia-Size, brauche so 2 Größen mehr) unterschiedlich eng sitzen und
> relativ schnell müffeln. Nur eines darf laut Waschanleitung bei 40 °C
> gewaschen werden, die anderen nur 30 °C. Finde ich gerade bei
> Funktionsunterwäsche für den Sommer immer putzig - darf ich das bei 35
> °C noch anziehen und einen Berg hochfahren?

Die Dunova-Unterwäsche von C&A ist laut Etikett bis 60 °C waschbar.

Meiner Meinung nach spielt es bei Kunstfasern keine Rolle, ob man die
statt bei 30 °C bei 40 °C wäscht.
Ob bei 60 °C Veränderungen auftreten, käme auf einen Versuch an.
Möglicherweise wird die Wasser (Schweiß)-Aufnahme- und
Weiterleitungskapazität vermindert, was natürlich ärgerlich wäre.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Wed, 8 May 2024 13:49 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 8 May 2024 15:49:06 +0200
Lines: 45
Message-ID: <la1e6kF42v6U2@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <l9s2fiF9sqtU1@mid.individual.net>
<GdT-I$1YVaB@point04.soemtron.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net SqR02/Yzx/QL2gC5mUcZvAJxdEnpbUIqv9SyHObAd9iEt3lHE=
Cancel-Lock: sha1:tWlqDsLrWif10GYO7GhPXlQ8U/g= sha256:iU2LlR2G+iEe0Q4enWqmRVYPYRo5VyT696iEPSEClvw=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <GdT-I$1YVaB@point04.soemtron.de>
View all headers

Am 08. Mai. 2024 um 09:47 schrieb Christian @Soemtron:
> Bodo G. Meier <bgmeier@kabelmail.de> schrieb:
>
>> Meinst Du vielleicht "Dunova"?
>> Dunova ist ein Gestrick aus einer speziellen Polyester
>> ("Dacron")-Faser für den schnellen Feuchtigkeitstransport und
>> Baumwolle. https://www.dunova.de/
>>
>> Dunova trug ich schon gerne in den 80ern, als das noch ein
>> Warenzeichen der BAYER AG war. Es fühlt sich weicher und nicht so
>> /plastikmäßig/ an wie manche andere Funktionswäsche.
>>
>> Meine Dunova-Unterwäsche von C&A ist von deren Eigenmarke Westbury
>> und enthält 70% Polyester und 30% Baumwolle.
>> Gab's in "naturweiß" und "mittelblau".
>
> Du beschreibst exakt die, die ich meine. Trägt sich wirklich gut.
>
>> Und genau die habe ich nun schon seit einigen Jahren nicht mehr bei
>> C&A gefunden. :-(
>
> Eben.
>
>> Offenbar verarbeitet Kumpf noch Dunova zu Sportwäsche.
>> https://kumpf-fashion.de/produkt/1000-dunova/
>
> Immerhin. Aber dunkel unterm weißen T-Shirt sieht doof aus.

T-Shirt und Achselhemd sind doch in weiß erhältlich.

> Wenn es das
> jetzt noch in hell und irgendwo um Mz/Wi herum im Laden gäbe... 16EUR ist
> allerdings auch teuer, erst recht als Versand. Vor ein paar Jahren waren
> es 9EUR für 2.

Ich /glaube/, Dunova ist mittlerweile ein Nischenprodukt für Fans
geworden. Schon sehr lange habe ich keine Werbung dafür mehr gesehen.
Früher tauchte der Name z.B. regelmäßig im Brügelmann-Katalog auf.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Wed, 8 May 2024 20:06 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 8 May 2024 22:06:12 +0200
Lines: 28
Message-ID: <la249lF7f6nU1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <v1ar7l$2kdn0$1@dont-email.me>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net KhH8OqRP9G9JuxZDj26fogqAu2Wu3u+ot7khT/UbCg4Fmebxo=
Cancel-Lock: sha1:/IN6Rxss7jZSQ7bS6eLiclTgcKk= sha256:CzkspHG4c2LG9Yc+IdHc+5jR4ZfJg0wcSqkhsO3E7O4=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1ar7l$2kdn0$1@dont-email.me>
View all headers

Am 06. Mai. 2024 um 16:58 schrieb Bernhard Kraft:
> Am 03.05.2024 um 14:16 schrieb Juergen:
>>
>> Habe schon einiges gelesen warum ein "Baselayer" sinnvoll sei, oft
>> natürlich auch auf Websites von Bekleidungsherstellern. Jetzt hätte ich
>> gerne Argumente warum man ihn nicht braucht und es nur Geschäftemacherei
>> ist.
>
> Nur Geschäftemacherei ist es nicht. Mit Baselayer wird das darüber
> liegende Kleidungsstück nicht mit Schweiß durchtränkt. Wenn du dann
> von Bergauf zu Bergab wechselst, wirst du nicht so stark auskühlen.

Nein.
Die 1. Schicht soll Schweiß möglichst rasch aufnehmen _und_ an die 2.
Schicht weiterleiten _und_ ein dünnes Luftpolster auf der Hautoberfläche
ermöglichen. Denn es ist die _Luft_, die isoliert und den Körper vor
Auskühlung schützt.

Wolle bildet auch im nassen Zustand noch ein Luftpolster, hat aber
leider ein schlechtes Wasserleitvermögen und trocknet nur langsam.
Deswegen wurde die Unterwäsche aus "Tech-Fasern" entwickelt.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Stephan Gerlach
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Uni Leipzig
Date: Wed, 8 May 2024 21:33 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: mam99...@t-online.de (Stephan Gerlach)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 08 May 2024 23:33:30 +0200
Organization: Uni Leipzig
Message-ID: <v1gnag$1csl$1@tota-refugium.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 20:29:04 -0000 (UTC)
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="45973"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.24 (Windows/20100228)
Cancel-Lock: sha1:nH4l8VNMIBHGgGxW6A/NTUKjDV4=
In-Reply-To: <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
X-User-ID: eJwFwQEBwCAIAMFKm8ADcRClfwTvTPhpVwy1saHXionMTwpki5/yvBuqbqQ49+BF0z06/gAVKRFW
View all headers

Christian @Soemtron schrieb:
> Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>
>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>
>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.
>
> Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
> Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
> Nachschub stockt.

Das ist kein Problem. Man kann die bereits vorhandenen Unterhemden
waschen. Ich habe IIRC schon mehrere Jahre keinen/kaum Nachschub
gekauft; AFAIK besitze ich immer noch meine "ersten"
(Funktions-)Unterhemden von ca. 2002(?).

Notfalls, wenn welche kaputt-gegangen sind, kommt noch Gebraucht-Ware
infrage.

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Stephan Gerlach
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Uni Leipzig
Date: Wed, 8 May 2024 21:38 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: mam99...@t-online.de (Stephan Gerlach)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 08 May 2024 23:38:46 +0200
Organization: Uni Leipzig
Message-ID: <v1gnkd$1d8r$1@tota-refugium.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Wed, 8 May 2024 20:34:21 -0000 (UTC)
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="46363"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.24 (Windows/20100228)
Cancel-Lock: sha1:m3C22rfk7b9kIBRGpKWcm8y1oJE=
In-Reply-To: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwNyMcBwDAIBLCVTDtgHJuy/wiJnjIBoVxhUFtbRFZEO0pkHLHv5r8DRgdxkTu/FG2es5n1ARQNEM4=
View all headers

Juergen schrieb:
> Schönes Radwetter hatten wir am 1. Mai im Maintal. Etwas reduzierte
> Sonneneinstrahlung am Nachmittag, Luft irgendwas zwischen 23 und 25 °C..
> Zu meinem Erstaunen erklärte mir ein Vereinskamerad, bei diesem Wetter
> reichen zum flotten Radfahren obenrum ein Radtrikot. Hat mich sehr
> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

Das bietet sich bei der Temperatur auch an; wenngleich mir der unnötige
Anglizismus auch neu ist.

> Habe schon einiges gelesen warum ein "Baselayer" sinnvoll sei, oft
> natürlich auch auf Websites von Bekleidungsherstellern.

Da braucht es keine Websites von Bekleidungsherstellern; sinnvoll ist
das einfach, wenn die Temperatur zu niedrig ist.

Im Vergleich zu einem "normalen" (Baumwoll-)Unterhemd ist der Vorteil
von sogenannter "Funktions-Kleidung", daß die sich nicht mit Schweiß
vollsaugt (passiert auch bei niedrigen Temperaturen), was am zu einem
unangenehmen Tragegefühl führen kann.

> Jetzt hätte ich
> gerne Argumente warum man ihn nicht braucht und es nur Geschäftemacherei
> ist.

Ein Argument, daß man es (nicht "ihn") nicht braucht, ist, daß die
Luft-Temperatur warm genug ist.
Dann braucht man kein Funktionsunterhemd.

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Wed, 8 May 2024 22:35 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Thu, 09 May 2024 00:35:14 +0200
Organization: Privat
Lines: 39
Message-ID: <la2d12F8tlfU1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <v1gnag$1csl$1@tota-refugium.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net j69LeSgAltIhbG/SVawl+wmPxG9VcTHj7UCGgfqrbcZu9qZhdW
Cancel-Lock: sha1:XEmT7pAintThPQVX+5F+68DuAl4= sha256:LGtVN9CrbCLHY4fJ1ygQL1UO+UfSqWciaZ4lB5dRfac=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Wed, 08 May 2024 23:33:30 +0200 schrieb Stephan Gerlach
<mam99hes@t-online.de> zum Thema "Re: Sportliches Radfahren - Baselayer
oder nicht":

>Christian @Soemtron schrieb:
>> Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.
>> Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
>> Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
>> Nachschub stockt.

>Das ist kein Problem. Man kann die bereits vorhandenen Unterhemden
>waschen. Ich habe IIRC schon mehrere Jahre keinen/kaum Nachschub
>gekauft; AFAIK besitze ich immer noch meine "ersten"
>(Funktions-)Unterhemden von ca. 2002(?).

>Notfalls, wenn welche kaputt-gegangen sind, kommt noch Gebraucht-Ware
>infrage.

Irgendwann ist Kleidung vermutlich halt "durch". Bei Baumwollunterhemden
und auch T-Shirts habe ich schon erlebt, dass sie irgendwann nach dem
Waschen Löcher hatten.

Funktionsunterhemden sind mir so noch nicht gestorben, inzwischen aber
eine Rad- und Laufhosen (Tights). Da hat jeweils nach Jahren der Gummi
im Hosenbund aufgegeben indem er hörbar brüchig wurde und sich nach
dehnen zwecks anziehen nicht mehr richtig zusammen zog. Trotz Kordel zum
zusammenziehen sitzt und hält die Hose dann nicht mehr richtig.

Wenn ich jetzt sehe, dass die Funktionsunterhemden oft Elasthan
(Spandex) enthalten frage ich mich, ob da irgend wann analoges passieren
kann.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bernhard Kraft
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 9 May 2024 12:38 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: bernhard...@web.de (Bernhard Kraft)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Thu, 9 May 2024 12:38:16 -0000 (UTC)
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 14
Message-ID: <v1ig3o$leug$1@dont-email.me>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<v1gnkd$1d8r$1@tota-refugium.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 09 May 2024 14:38:16 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="89ab15b695ca766be15a63961c31e2e3";
logging-data="703440"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/tcM1B2Rgi98TLLx5eOFJCXj1v+yt40T0="
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPhone/iPod Touch)
Cancel-Lock: sha1:tL9ucyRnfdMi93yET+QBHA+xl8Q=
sha1:S9TYsT2u9aYeWpfTlyvJI7VS/80=
View all headers

>
> Ein Argument, daß man es (nicht "ihn") nicht braucht, ist, daß die
> Luft-Temperatur warm genug ist.
> Dann braucht man kein Funktionsunterhemd.
>
>

Das Gegenteil ist der Fall. Gerade wenn es besonders warm ist, ist ein
Funktionsunterhemd wichtig. Siehe die Antwort von Bodo G. Meier
<bgmeier@kabelmail.de>
08.05.2024, 22:06 auf mein Schreiben.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Stephan Gerlach
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Uni Leipzig
Date: Sat, 11 May 2024 00:16 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!not-for-mail
From: mam99...@t-online.de (Stephan Gerlach)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Sat, 11 May 2024 02:16:45 +0200
Organization: Uni Leipzig
Message-ID: <v1m9ki$4dda$1@tota-refugium.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <v1gnkd$1d8r$1@tota-refugium.de> <v1ig3o$leug$1@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Fri, 10 May 2024 23:12:18 -0000 (UTC)
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="144810"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.24 (Windows/20100228)
Cancel-Lock: sha1:inX/49xLI5zGtm3WfIyZ90ge0dA=
In-Reply-To: <v1ig3o$leug$1@dont-email.me>
X-User-ID: eJwVysENADEIA8GWINhELgdyov8SLtnnaBnpeTaSCQ4H0BXLmrVvsOllra4QpTJ+jndrTrXH/gH7ZhAZ
View all headers

Bernhard Kraft schrieb:
>> Ein Argument, daß man es (nicht "ihn") nicht braucht, ist, daß die
>> Luft-Temperatur warm genug ist.
>> Dann braucht man kein Funktionsunterhemd.
>>
>>
>
> Das Gegenteil ist der Fall. Gerade wenn es besonders warm ist, ist ein
> Funktionsunterhemd wichtig.

Und wenn es kalt ist, ist es nicht (so) wichtig?

Ich folge oft dem einfachen Grundsatz "je wärmer es ist, desto weniger
Kleidung ist nötig".

Ich streite nicht ab, daß ein Funktionsunterhemd auch bei Wärme sinnvoll
sein kann (wegen der beschriebenen Schweiß-Weiterleitungs-Eigenschaft);
allerdings ist es IMHO bei Kälte eben noch wichtiger. Einfach als
zusätzliches Kleidungsstück; nicht wegen des Attributs "Funktions-...".

> Siehe die Antwort von Bodo G. Meier
> <bgmeier@kabelmail.de>
> 08.05.2024, 22:06 auf mein Schreiben.

Ja. Da steht etwas von "vor Auskühlung schützen". Die Gefahr dafür ist
größer, umso kälter es ist. Bei Wärme kann eine Kühlung (ohne "Aus-")
zum Teil sogar erwünscht sein.
Zudem sind die Fahrradtrikots oft selbst Funktions-Kleidung, d.h. die
sind/bleiben nicht zwangsläufig lange mit Schweiß durchtränkt.

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bernhard Kraft
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Sat, 11 May 2024 02:16 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: bernhard...@gmx.de (Bernhard Kraft)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Sat, 11 May 2024 04:16:22 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 23
Message-ID: <v1mkdm$1q86g$1@dont-email.me>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<v1gnkd$1d8r$1@tota-refugium.de> <v1ig3o$leug$1@dont-email.me>
<v1m9ki$4dda$1@tota-refugium.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 11 May 2024 04:16:23 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="6a3fbe720a401d2864b642b5402f8f72";
logging-data="1908944"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/1zmSI4cbUEbGzqcdaz6GlEaGgzUKpOuE="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:t9tpif5Y93MA5tBp89JaW/SMOpQ=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1m9ki$4dda$1@tota-refugium.de>
View all headers

Am 11.05.2024 um 02:16 schrieb Stephan Gerlach:
> Bernhard Kraft schrieb:
>>> Ein Argument, daß man es (nicht "ihn") nicht braucht, ist, daß die
>>> Luft-Temperatur warm genug ist.
>>> Dann braucht man kein Funktionsunterhemd.
>>>
>>>
>>
>> Das Gegenteil ist der Fall.  Gerade wenn es besonders warm ist, ist ein
>> Funktionsunterhemd wichtig.
>
> Und wenn es kalt ist, ist es nicht (so) wichtig?
>

Ja, klar. Das Thema ist "Baselayer" und die gibt es natürlich
auch für kaltes Wetter. Ich vertraue da ganz auf die Produkte
von Craft of Sweden oder Odlo. Auch da ist der Effekt, dass
kein nasses Zeug auf der Haut klebt. Wenn ich z.B. im Winter
auf den Brocken wandere, habe ich nur die warme Unterwäsche
an und ziehe darüber eine Daunenjacke. Das reicht.

Ein Hose, Schuhe und Kopfbedeckung natürlich auch :).

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Bodo G. Meier
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Date: Sat, 11 May 2024 02:50 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: bgme...@kabelmail.de (Bodo G. Meier)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Sat, 11 May 2024 04:50:46 +0200
Lines: 43
Message-ID: <la84o6F4e2kU1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<v1gnkd$1d8r$1@tota-refugium.de> <v1ig3o$leug$1@dont-email.me>
<v1m9ki$4dda$1@tota-refugium.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 6wH99PIImWdSQgOIwQ0maw1VbVHWfsJROFYrIlV9HQZjL5oS4=
Cancel-Lock: sha1:/wXVXyKr6NiJklq6BffmSALCpH4= sha256:jjHrphx3Enhyxd0NDYp3V5leRpQzL5ZuLTNHkMShI10=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1m9ki$4dda$1@tota-refugium.de>
View all headers

Am 11. Mai. 2024 um 02:16 schrieb Stephan Gerlach:
> Bernhard Kraft schrieb:
>>> Ein Argument, daß man es (nicht "ihn") nicht braucht, ist, daß die
>>> Luft-Temperatur warm genug ist.
>>> Dann braucht man kein Funktionsunterhemd.
>>>
>>>
>>
>> Das Gegenteil ist der Fall. Gerade wenn es besonders warm ist, ist ein
>> Funktionsunterhemd wichtig.
>
> Und wenn es kalt ist, ist es nicht (so) wichtig?
>
> Ich folge oft dem einfachen Grundsatz "je wärmer es ist, desto weniger
> Kleidung ist nötig".
>
> Ich streite nicht ab, daß ein Funktionsunterhemd auch bei Wärme sinnvoll
> sein kann (wegen der beschriebenen Schweiß-Weiterleitungs-Eigenschaft);
> allerdings ist es IMHO bei Kälte eben noch wichtiger. Einfach als
> zusätzliches Kleidungsstück; nicht wegen des Attributs "Funktions-...".
>
>> Siehe die Antwort von Bodo G. Meier
>> <bgmeier@kabelmail.de>
>> 08.05.2024, 22:06 auf mein Schreiben.
>
> Ja. Da steht etwas von "vor Auskühlung schützen". Die Gefahr dafür ist
> größer, umso kälter es ist. Bei Wärme kann eine Kühlung (ohne "Aus-")
> zum Teil sogar erwünscht sein.
> Zudem sind die Fahrradtrikots oft selbst Funktions-Kleidung, d.h. die
> sind/bleiben nicht zwangsläufig lange mit Schweiß durchtränkt.

Da sagst Du was!
Es gibt Trikots, bei der die Innenseite aus Funktionsfasern besteht,
damit sie nicht nass geschwitzt an der Haut klebt.
Irgendwo ganz hinten in meinen Erinnerungen meine ich, dass Mitte der
80er mein erstes Fahrradtrikot auf der Innenseite Dunova war.

Gruß,
Bodo

--
Netanyahu nominiert für Eichmann-Preis 2024

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Sun, 12 May 2024 19:30 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 12 May 2024 21:30:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 42
Message-ID: <Gdj1vkWYVaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<v1gnag$1csl$1@tota-refugium.de> <la2d12F8tlfU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1622562"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:fR83UBtMf2hnDy8KeABlC8A+Pt8= sha256:nwU5Ig084Xo86rwyVRsANS62t2Wt/n43ZfDZXKPqStI=
sha1:aIA9uRZzKCYIY/zwszcWOmFKuLI= sha256:tOOTXnuNin+2Re+/UnyCa+Bc+wzOX4dzTnsp+ADMYUY=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
> Am Wed, 08 May 2024 23:33:30 +0200 schrieb Stephan Gerlach
>> Das ist kein Problem. Man kann die bereits vorhandenen Unterhemden
>> waschen.

Ach wie witzig.

>> Notfalls, wenn welche kaputt-gegangen sind, kommt noch
>> Gebraucht-Ware infrage.

Für mich nicht, selbst wenn es da einen Markt gäbe.

> Irgendwann ist Kleidung vermutlich halt "durch". Bei
> Baumwollunterhemden und auch T-Shirts habe ich schon erlebt, dass
> sie irgendwann nach dem Waschen Löcher hatten.

Eben.

> Funktionsunterhemden sind mir so noch nicht gestorben, inzwischen

Mir auch (noch) nicht, aber sie sind spürbar dünner geworden, wohl auch,
weil sie sich geweitet haben, das immerhin in erträglichem Maß.

> aber eine Rad- und Laufhosen (Tights). Da hat jeweils nach Jahren
> der Gummi im Hosenbund aufgegeben indem er hörbar brüchig wurde und

Da gibt's erstaunlich viel Schrott. Bei manchen weitet sich der Gummizug
im Laufe der Zeit fast bis auf das Doppelte, sinnloses Reflexzeug bröselt
beizeiten ab, Sitzpolster werden entweder dünn und fallen auseinander
oder bleiben dauerhaft stocksteif oder geben den aufgenommenen Schweiß
nur widerwillig wieder ab... Kauft man sich dann mal wohlweislich eine
enge, weitet die sich natürlich nicht. Bei der komfortabelsten, aber bei
weitem nicht am häufigsten getragenen wird dagegen schon frühzeitig
Abnutzung des Gewebes sichtbar. Ein Wunschmodell nachzukaufen
funktioniert näherungsweise nie, immer wieder neues Lotteriespiel. :-/

Alles Murks aber erfüllt immerhin weitgehend den Zweck.

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Sun, 12 May 2024 19:30 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!newsfeed.bofh.team!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 12 May 2024 21:30:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 14
Message-ID: <Gdj1vKp2VaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdT-J4aIVaB@point04.soemtron.de> <la18qmF3ie3U1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1622562"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:1RRe5dpqQRaEFeWOoDvkaYaE6w8= sha256:8MnmEc4XVKnT7dSL+3ndnYeqWGYFdnFvJUjPiWLJITg=
sha1:36JgtibC81H+ePqQ19NBC7qMAGA= sha256:KPTkZHIxK4BNGyirDlEb37xlotlZBA2wuVza4nHqCp4=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

>> Berichte bitte mal das Ergebnis. Sehen die so aus wie auf dem
>> Bild?
> Nein, die sind weiß mit so kleinen "Linsen" drinnen. Das mit der
> "Kette" auf der Brust ist 100 % Polyester,

Und vor allem alle mit ganz anderem Schnitt; sowas findet sich durchaus
immer mal in Läden. Nicht jedoch die gesuchten Unterhemden.

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Christian @Soemtron
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Date: Sun, 12 May 2024 19:29 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!newsfeed.bofh.team!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!news.mb-net.net!open-news-network.org!.POSTED!not-for-mail
From: christia...@soemtron.de (Christian @Soemtron)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: 12 May 2024 21:29:00 +0200
Organization: MB-NET.NET for Open-News-Network e.V.
Lines: 15
Message-ID: <Gdj1ueJnVaB@point04.soemtron.de>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net>
<GdT-I$1YVaB@point04.soemtron.de> <la1e6kF42v6U2@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: gwaiyur.mb-net.net;
logging-data="1622562"; mail-complaints-to="abuse@open-news-network.org"
Cancel-Lock: sha1:G1AQseVtG+JrPvwmUVNoXhTx7TU= sha256:nkGbc1H33GKyxmi2DAkYDPigM8fariQximvzbr8xsDk=
sha1:+IiBhhBDjTiX7nzt8u5WZ/2oKfM= sha256:ErNLNc7MK98aCYnzIgXYs6ueyF6fhIgwz1EKttB5pVU=
X-Newsreader: Crosspoint 4.0
X-No-Archive: yes
View all headers

Bodo G. Meier <bgmeier@kabelmail.de> schrieb:

>> Immerhin. Aber dunkel unterm weißen T-Shirt sieht doof aus.
> T-Shirt und Achselhemd sind doch in weiß erhältlich.

Wird mir nicht angezeigt, nur das bereits gepostete Bild. Würde ich aber
auch nehmen, unter dunklen T-Shirts oder im Winter ist das ja ok und
würde die vorhandenen schonen. Aber auch dann wäre mir das im Laden
lieber, und wenn schon Versand, zu teuer. Ist noch nicht dringend
genug...

cu,
Christian

PGP Key available.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Tue, 14 May 2024 09:58 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Tue, 14 May 2024 11:58:17 +0200
Organization: @home
Lines: 74
Message-ID: <hba64jp0uek1vdpb39455khm9il4vvphu9@4ax.com>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net k2JFMBculpB6svM9e+7kbws3qASyt0O6iU/RsN2IVpXt5XXrJR
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:J2gzC4in7kK7+9k40U252DU53m8= sha256:ZJS4C6W8eZ/PB9tst9rYW6+hJcz8yK/mlHGgoKkc43M=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
X-No-Archive: yes
View all headers

Am 06 May 2024 10:14:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
(Christian @Soemtron):

>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>
>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>
>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.

Wohl auch von den Umständen. In der Zeit, in der mein Fahrradgebrauch zu
80-90 Prozent aus der Fahrt zur Arbeit rund ums Jahr und dem Rest aus
gemeinsam und deshalb langsam gefahrenen Fahrten im Urlaub bestand, habe
ich möglichst zivil aussehende Funktionskleidung bevorzugt. Zivil, um
nicht den Eindruck von "Sport" hervorzurufen, Funktionskleidung, weil
das bei intensiv gefahrenem Stop&Go im Verkehrsgewühl eher erforderlich
ist als bei im Ausdauerbereich gefahrenen langen Touren.

Zwei Beispiele:
<https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20231203t1358-2007_09_18_rennradfahren_im_arondissement_cahors.html>
<https://www.mystrobl.de/ws/pic/fahrrad/20080523/IMG_5921.JPG>

Erst in der Rente und dem Vorbild unserer Kinder folgend sind wir dann
beide auf Trägerhosen ("cycling bib") mit dichtem Polster sowie Netzhemd
unter einem Trikot umgestiegen. Das Netzhemd führt Decathlon immer noch
<https://www.decathlon.de/p/unterwasche-race-ultralight/_/R-p-124385?mc=8576895&c=wei%C3%9F>,
die beiden anderen Teile haben inzwischen bei höheren Preisen in der
Qualität derart nachgelassen, dass ich mich diesbezüglich nun eher bei
Markenherstellern umschaue.

>
>Wohl wahr. Ich trage auch nahezu immer ein Funktionsunterhemd, auf jeden
>Fall bei längeren Fahrten. Problem ist nur, daß da seit Jahren der
>Nachschub stockt. Meine sehr gut bewährten sind von C&A, Marke IIRC
>"Durano" und waren im Rahmen einer der wiederkehrenden Aktionen recht
>günstig. Die heißen da aber nicht Unterhemd oder Baselayer sondern noch
>irgendwie anders, scheinen aber leider nicht mehr im Programm zu sein.
>Online kaufen will ich auch nur im äußersten Notfall.

Nachdem ich zuletzt beim Kauf im örtlichen Fahrradhandel nur noch
reingefallen bin, auch dort, wo wir guter Kunde waren, habe ich meine
Zurückhaltung aufgegeben, was Onlinekäufe angeht. Selbst ein immer noch
hier ansässiger Fahrradhandel verweist bei Produkten, für die man den
Verkauf im Laden scheut, aus welchen Gründen auch immer, lieber auf
seine Versandsparte.

Wer einen kleinen Fahrradladen in der Nähe hat, dessen Eigentümer bzw.
Personal (so vorhanden) nicht völlig überfordert ist und dessen Profil
auf die eigenen Bedürfnisse passt, sollte sich den warmhalten. Wenn
aber die Platzhirsche am Ort, welche die kleinere Konkurrenz nicht nur
klein gehalten, sondern förmlich ausgehungert hatten, sich inzwischen
lukrativeren Gefilden zugewandt haben, führt das nicht unbedingt wieder
zu einem Erstarken der klein gehaltenen Shops und Werkstätten.

Wer nicht eh komplett auf das Verticken von E-Bikes an Leute umgestiegen
ist, die selbst dafür Beratung brauchen, hat sich nach meinem Eindruck
auf schnell erledigbare einfache Reparaturen und Wartung zurückgezogen,
welche man zeitsparender und billiger selbst erledigen kann, wenn man
will. Einer, bei dem ich mal für meine 2023 gebauten Räder nachgefragt
hatte, winkte ab, er bekäme für die Komponenten kaum bessere Preise und
zuverlässigere Lieferung als ich. Ein anderer, auch um die Ecke, bei
dem ich noch früher vorstellig war, erzählte i.W. dasselbe und ergänzte,
dass er die Räder, die er als Leihfahrräder für einen lokalen
Radsportklub bereitstellte und wartete, nicht von einem Fertiger bezöge
oder selbst zusammenbaute, sondern von einem XXL-Fahrradgeschäft auf der
anderen Rheinseite bezöge. Mit deren Einkaufskonditionen könne er nicht
konkurrieren.

Ich bedauere das alles, kann es aber nicht ändern.

--
Thank you for observing all safety precautions

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Wed, 15 May 2024 08:52 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 15 May 2024 10:52:15 +0200
Organization: Privat
Lines: 74
Message-ID: <lajbdtFpmr8U1@mid.individual.net>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <hba64jp0uek1vdpb39455khm9il4vvphu9@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net Zr84tjUx7FDmLdH1PIxq7QP7Ft+djcOXwoChUzQJS+LzLUCCvj
Cancel-Lock: sha1:YGbp3ek2M3lfCX3EJJz04oBU1vQ= sha256:MLFHk2XVlkViCmn1v5rZIHe8ZyhtTcp4BRcEcqKrR4c=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Tue, 14 May 2024 11:58:17 +0200 schrieb Wolfgang Strobl

>Am 06 May 2024 10:14:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
>(Christian @Soemtron):

>>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:

>>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.

>>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.

>Wohl auch von den Umständen. In der Zeit, in der mein Fahrradgebrauch zu
>80-90 Prozent aus der Fahrt zur Arbeit rund ums Jahr und dem Rest aus
>gemeinsam und deshalb langsam gefahrenen Fahrten im Urlaub bestand, habe
>ich möglichst zivil aussehende Funktionskleidung bevorzugt. Zivil, um
>nicht den Eindruck von "Sport" hervorzurufen, Funktionskleidung, weil
>das bei intensiv gefahrenem Stop&Go im Verkehrsgewühl eher erforderlich
>ist als bei im Ausdauerbereich gefahrenen langen Touren.

Das sagt noch nichts darüber aus ob die sichtbare Funktionskleidung auf
der Haut getragen wurde.

Ich selbst habe mir erst "zivile" Radtrikots bei AE bestellt - also
einfach einfarbig - um Termine jetzt in der wärmeren Jahreszeit gut mit
dem Fahrrad wahrnehmen zu können. Gleichwohl trage ich auch da
Funktionsunterhemden drunter, gerade wenn abzusehen ist, dass die
Rückfahrt frühestens in der Abenddämmerung stattfinden wird.

Glaube mein Sportbekannter kennt auf dem Rad nur "Vollgas". Schon bei
längeren Ausfahrten (Grundlagenbereich) halte ich das für problematisch.
Ich liebe auch so kleine Feierabendrunden wo es nach einer halben Stunde
über einen Hügel geht und eine halbe Stunde später vielleicht nochmal
über den nächsten. Da könnte es dann schon spürbar kühler sein wenn die
letzte flotte Abfahrt beginnt.

>Erst in der Rente und dem Vorbild unserer Kinder folgend sind wir dann
>beide auf Trägerhosen ("cycling bib") mit dichtem Polster sowie Netzhemd
>unter einem Trikot umgestiegen. Das Netzhemd führt Decathlon immer noch
><https://www.decathlon.de/p/unterwasche-race-ultralight/_/R-p-124385?mc=8576895&c=wei%C3%9F>,
>die beiden anderen Teile haben inzwischen bei höheren Preisen in der
>Qualität derart nachgelassen, dass ich mich diesbezüglich nun eher bei
>Markenherstellern umschaue.

Für Decathlon ist das Netzunterhemd echt teuer geworden. Noch dazu haben
sie zumindest im Shop günstigere Konkurrenz. Ob ich die Trägerhosen gut
finden soll, weiß ich nocht nicht so recht. Einerseits recht bequem,
andererseits umständlich wenn man aufs Klo muss.

>Nachdem ich zuletzt beim Kauf im örtlichen Fahrradhandel nur noch
>reingefallen bin, auch dort, wo wir guter Kunde waren, habe ich meine
>Zurückhaltung aufgegeben, was Onlinekäufe angeht. Selbst ein immer noch
>hier ansässiger Fahrradhandel verweist bei Produkten, für die man den
>Verkauf im Laden scheut, aus welchen Gründen auch immer, lieber auf
>seine Versandsparte.

Bin hier in einer Kleinstadt. Fahrradkleidung aus dem örtlichen
Fahrradhandel kann man vergessen. Allenfalls mal Aktionsware bei den
bekannten Discountern. Ansonsten Würzburg (25 km) oder noch weiter, z.B.
FOC Wertheim Village (ca. 40 km, traumhafte Anfahrt mit dem Motorrad, im
Auto eher nervig), da gibts aber bislang für Radfahrer nur
Funktionsunterwäsche.

Direkt am Ort haben wir noch einen Fahrradhändler. Der setzt voll auf
E-Bikes. Schon lange vorher war es schwierig, dort ein Fahrrad
reparieren oder warten zu lassen - termingerecht fertig wurde es nie.
Ich halte ihn für einen guten Schrauber, durfte einmal auch zusehen, wie
er mein altes RR überholt hat - nachdem der Fertigstellungstermin im
wöchentlichen Abstand 2x geplatzt war und das zwischen Oktober und
Februar.

Ich weiß inzwischen, wo ich für terminlich verlässliche Termin hin muss.
Nur geht das dann leider wieder sehr schlecht ohne Auto.

Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Wed, 15 May 2024 13:32 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht
Date: Wed, 15 May 2024 15:32:27 +0200
Organization: @home
Lines: 183
Message-ID: <5v894jpsjjlut8gt73ltpn7sl8h7n3fkb9@4ax.com>
References: <l9k2skF41phU1@mid.individual.net> <GdLxmAcIVaB@point04.soemtron.de> <hba64jp0uek1vdpb39455khm9il4vvphu9@4ax.com> <lajbdtFpmr8U1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net CCklV96mWTNTzVY4WNvWFwrsVc1LXyOCJ46caualSj6WIEBlRr
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:E6tjbpfmc5Acgc5bWq1/ZbgSb78= sha256:mpMn5JY0YXJKqSVw8TYuWD993ahV+APS3IpghHg502M=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Am Wed, 15 May 2024 10:52:15 +0200 schrieb Juergen
<schreibsklave@web.de>:

>Am Tue, 14 May 2024 11:58:17 +0200 schrieb Wolfgang Strobl
>
>>Am 06 May 2024 10:14:00 +0200 schrieb christian_drf-ENTF@soemtron.de
>>(Christian @Soemtron):
>
>>>Juergen <schreibsklave@web.de> schrieb:
>
>>>> überrascht, ich hatte da doch glatt unter dem Trikot ein
>>>> Funktionsunterhemd an, Neudeutsch auch Baselayer genannt.
>
>>>> Mit scheint generell, es hängt viel von der Sozialisation ab, auch
>>>> im Alltag bei T-Shirt oder Oberhemd.
>
>>Wohl auch von den Umständen. In der Zeit, in der mein Fahrradgebrauch zu
>>80-90 Prozent aus der Fahrt zur Arbeit rund ums Jahr und dem Rest aus
>>gemeinsam und deshalb langsam gefahrenen Fahrten im Urlaub bestand, habe
>>ich möglichst zivil aussehende Funktionskleidung bevorzugt. Zivil, um
>>nicht den Eindruck von "Sport" hervorzurufen, Funktionskleidung, weil
>>das bei intensiv gefahrenem Stop&Go im Verkehrsgewühl eher erforderlich
>>ist als bei im Ausdauerbereich gefahrenen langen Touren.
>
>Das sagt noch nichts darüber aus ob die sichtbare Funktionskleidung auf
>der Haut getragen wurde.

Das mag schon sein, jedoch wäre ich mit den seinerzeit im Urlaub und von
mir auch auf dem Arbeitsweg benutzten Klamotten gar nicht auf die Idee
gekommen, ein "Funktionsunterhemd" in der Art des jetzt durchgängig
verwendeten Netzhemdes unter der Oberbekleidung zu verwenden. Die
T-Shirt-ähnlichen Trikots ohne Reißverschluss nebst den nicht
enganliegenden Shorts wären beim Spazierengehen kaum als Fahrradkleidung
aufgefallen.

Konkret geht es um die hier bespielhaft gezeigten Klamotten.
<https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20231203t1358-2007_09_18_rennradfahren_im_arondissement_cahors.html>

Bei noch wärmerem Wetter habe ich eine noch dünnere Variante eines
solchen T-Shirts verwendet, bei kälterem eine optisch nicht viel anders
aussehendere dickere Version des roten karierten aus einem sich
flanellartig anfühlenden Material und im Winter dann diese quasi als
Unterkleidung unter einem dichteren Regentrikot.

>
>Ich selbst habe mir erst "zivile" Radtrikots bei AE bestellt - also
>einfach einfarbig - um Termine jetzt in der wärmeren Jahreszeit gut mit
>dem Fahrrad wahrnehmen zu können. Gleichwohl trage ich auch da
>Funktionsunterhemden drunter, gerade wenn abzusehen ist, dass die
>Rückfahrt frühestens in der Abenddämmerung stattfinden wird.

Als Rentner brauche ich einerseits solche Rücksichten nicht mehr zu
nehmen und vermeide andererseits aus div. Gründen das längeren Fahren
bei Temperaturen unter 10 Grad und ziemlich eisern Temperaturen unter
fünf Grad. In der Praxis bedeutet es, dass ich in i.W. denselben
Klamotten bei zehn bis über 35 Grad gefahren bin. Allerdings habe ich
mir angewöhnt, schon bei Temperaturen unter 15 Grad die Armlinge
einzupacken und sie lieber früher als später auch anzuziehen.

Retrospektiv wäre es für die Fahrt vielleicht angenehmer gewesen, auch
damals bei dafür günstigen Witterung Trägerhose, Netzhemd und enges
Trikot zu verwenden, denn umgezogen habe ich mich nach dem Abdampfen
ohnehin immer.

>
>Glaube mein Sportbekannter kennt auf dem Rad nur "Vollgas".

Inzwischen bin ich durchaus in der Lage, exakt im Ausdauerbereich zu
fahren. Der Umstand, daß ich Leistung und Puls kontinuierlich angezeigt
bekomme ist dafür genau so hilfreich wie der Umstand, dass ich mir die
Strecken meiner Touren weitgehend frei wählen kann. Bei der Fahrt im
dichten Berufsverkehr quer durch Bonn, über den Rhein, durch Beuel und
dann auf einen Siebengebirgsausläufer hoch ließ mir da weniger Wahl, es
lief meist auf "alles was der Körper über 30 Minuten hergibt" hinaus.

>Schon bei
>längeren Ausfahrten (Grundlagenbereich) halte ich das für problematisch.

Freilich. Ich hab' mir inzwischen von unseren Kindern von deren
Trainigsprogrammen einiges abgeschaut, ab und zu Intervalltraining bzw.
VO2max gemischt mit Ausdauerfahren auf dem Inhousetrainer, überwiegend
lange Ausdauerfahrten draussen. Ist etwas zeitraubend und man muß sich
manchmal bewußt bremsen, funktioniert aber durchaus gut.

>Ich liebe auch so kleine Feierabendrunden wo es nach einer halben Stunde
>über einen Hügel geht und eine halbe Stunde später vielleicht nochmal
>über den nächsten. Da könnte es dann schon spürbar kühler sein wenn die
>letzte flotte Abfahrt beginnt.

Hier geht's schon nach rund einem Kilometer von ca 60 Metern bis auf 190
Meter hoch und dann über einige Kuppen bis auf 540 Meter.
<https://www.mystrobl.de/ws/pluspora/plainpostings/20240315t0923-2024_03_14_bonn_effelsberg.html>

Bei Fahrten, die brutto fünf bis sechs Stunden dauern, manchmal auch
mehr, muß man schon genauer kalkulieren, wann man losfährt, um über die
Fahrt hinweg möglichst erträgliche Temperaturen zu haben, also entweder
sehr früh losfahren oder möglichst spät.

>
>>Erst in der Rente und dem Vorbild unserer Kinder folgend sind wir dann
>>beide auf Trägerhosen ("cycling bib") mit dichtem Polster sowie Netzhemd
>>unter einem Trikot umgestiegen. Das Netzhemd führt Decathlon immer noch
>><https://www.decathlon.de/p/unterwasche-race-ultralight/_/R-p-124385?mc=8576895&c=wei%C3%9F>,
>>die beiden anderen Teile haben inzwischen bei höheren Preisen in der
>>Qualität derart nachgelassen, dass ich mich diesbezüglich nun eher bei
>>Markenherstellern umschaue.

>Für Decathlon ist das Netzunterhemd echt teuer geworden.

Ja. Das ist offenbar eine Masche.

>Noch dazu haben
>sie zumindest im Shop günstigere Konkurrenz. Ob ich die Trägerhosen gut
>finden soll, weiß ich nocht nicht so recht. Einerseits recht bequem,
>andererseits umständlich wenn man aufs Klo muss.

Pinkeln ist damit einfacher als mit den vorher verwendeten Shorts mit
innerem losen Polster. YMMV. :)

>
>>Nachdem ich zuletzt beim Kauf im örtlichen Fahrradhandel nur noch
>>reingefallen bin, auch dort, wo wir guter Kunde waren, habe ich meine
>>Zurückhaltung aufgegeben, was Onlinekäufe angeht. Selbst ein immer noch
>>hier ansässiger Fahrradhandel verweist bei Produkten, für die man den
>>Verkauf im Laden scheut, aus welchen Gründen auch immer, lieber auf
>>seine Versandsparte.
>
>Bin hier in einer Kleinstadt. Fahrradkleidung aus dem örtlichen
>Fahrradhandel kann man vergessen. Allenfalls mal Aktionsware bei den
>bekannten Discountern. Ansonsten Würzburg (25 km) oder noch weiter, z.B.
>FOC Wertheim Village (ca. 40 km, traumhafte Anfahrt mit dem Motorrad, im
>Auto eher nervig), da gibts aber bislang für Radfahrer nur
>Funktionsunterwäsche.

Für Fahrradteile und Klamotten steige ich nicht ins Auto und auch nicht
auf die jetzt auch seit Monaten nicht mehr gefahrene kleine Honda. Die
gängigen Verschleißteile habe ich im Regal und für Notfälle die alten
Rennräder. Mein Kaufverhalten werde ich nicht an das noch vorhandene
Angebot des örtlichen Handels anpassen, wenn bzw. weil der lokale Handel
meinen tatsächlichen Bedarf nicht bedient bzw. bedienen will.

>
>Direkt am Ort haben wir noch einen Fahrradhändler. Der setzt voll auf
>E-Bikes.

Das ist hier auch nicht viel anders, unabhängig, ob man bei den kleinen
oder bei den großen Händlern schaut.

>Schon lange vorher war es schwierig, dort ein Fahrrad
>reparieren oder warten zu lassen - termingerecht fertig wurde es nie.

Hier bin ich inzwischen so weit, i.W. alles selbst zu erledigen.
Komponenten bekommt man im Versandhandel, Werkzeug auch, technische
Unterlagen sind in Zeiten des Web auch kaum noch ein Problem. Geld und
Zeit spart das nicht, eher im Gegenteil, aber ich verbringe meine Zeit
lieber damit, an den Rädern herumzuwerkeln und Erfahrung zu sammeln,
als sie mit dem mehrfachen Hin- und Rücktransport von Fahrrädern auf die
andere Rheinseite und mit Verhandeln unter Zeitdruck und mit Warten zu
verbringen. Wer eine Garage am oder im Haus hat, mag das anders
bewerten - für uns ist dergleichen mit erheblichem Aufwand verbunden.

>Ich halte ihn für einen guten Schrauber, durfte einmal auch zusehen, wie
>er mein altes RR überholt hat - nachdem der Fertigstellungstermin im
>wöchentlichen Abstand 2x geplatzt war und das zwischen Oktober und
>Februar.
>
>Ich weiß inzwischen, wo ich für terminlich verlässliche Termin hin muss.
>Nur geht das dann leider wieder sehr schlecht ohne Auto.

Wenn man unter ungünstigen Umständen erst dreihundert Meter weiter einen
Platz findet, auf dem man das Auto mehr als ein paar Minuten lang
abstellen kann, wird es auch mit Auto eher schwierig. Für die
Fahrradmitnahme im Bus fehlt mir die dafür nötige körperliche
Robustheit.

--
Wir danken für die Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen


rocksolid / de.rec.fahrrad / Sportliches Radfahren - Baselayer oder nicht

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor