Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

I think we are in Rats' Alley where the dead men lost their bones. -- T.S. Eliot


rocksolid / de.comp.lang.vbclassic / Kennt jemand "Small Visual Basic"?

SubjectAuthor
* Kennt jemand "Small Visual Basic"?F. W.
`* Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?Klaus Ketelaer
 `* Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?F. W.
  `* Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?Klaus Ketelaer
   `- Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?F. W.

1
Subject: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
From: F. W.
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Date: Mon, 6 May 2024 05:18 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
Date: Mon, 6 May 2024 07:18:08 +0200
Message-ID: <v19p6g$2lav$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Injection-Date: Mon, 6 May 2024 05:18:08 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="87391"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:xWWnxn3CjfEm7+DtD8odrtXUtWQ=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNyMEBwCAIA8CVBEmQcUBw/xHaex42hdeNoOHhFbBidY9AjnUXzxATSzkajj5n9HnmeP4dVU7xraCv5LUPTE0VHw==
View all headers

Worth a view

https://marketplace.visualstudio.com/items?itemName=ModernVBNET.sVBInstaller

FW

Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
From: Klaus Ketelaer
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Date: Mon, 6 May 2024 08:19 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: use...@ketelaer.de (Klaus Ketelaer)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
Date: Mon, 6 May 2024 10:19:30 +0200
Message-ID: <v1a3qj$2sie$1@solani.org>
References: <v19p6g$2lav$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 6 May 2024 08:19:31 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="94798"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/2.0 (compatible; MSIE 3.0; Windows 3.1)
Cancel-Lock: sha1:47hmS5NX/XD6QHQTpvPjIQUVsSA=
In-Reply-To: <v19p6g$2lav$1@solani.org>
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BLfAlDzkrBv4TewansDIKBxTZ95xj7oiTq5AJb0xapteeflM/ELjxG6Xgk/BDe
View all headers

Am 06.05.2024 um 07:18 schrieb F. W.:
> Worth a view
>
> https://marketplace.visualstudio.com/items?itemName=ModernVBNET.sVBInstaller
>
Small Basic ist eine Programmiersprache, die für Anfänger, insbesondere
für Kinder, entwickelt wurde. Es ist eine großartige Möglichkeit,
Informatik-Konzepte und Kreativität zu erforschen, indem du deine eigenen
lustigen und lehrreichen Erfahrungen schaffst...

Das sagt doch wohl alles...

Arbeite dich einfach in VB.Net ein, oder nimm gleich was Vernünftiges,
das sich an der Programmiersprache C orientiert. Dann findest Du dich
auch in unzähligen anderen Sprachen zurecht.

Basic ist im Grunde Zeitverschwendung, obwohl VBA manchmal ganz nützlich
ist...

Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
From: F. W.
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Date: Mon, 6 May 2024 12:17 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.samoylyk.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
Date: Mon, 6 May 2024 14:17:40 +0200
Message-ID: <v1ahp4$2lav$13@solani.org>
References: <v19p6g$2lav$1@solani.org> <v1a3qj$2sie$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 6 May 2024 12:17:40 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="87391"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:Sc2vtoOkN8NmyoPQxdCCiW4gZYA=
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXmKNFz5nQ/n/CErx82JUEE4YVoRikxfG3virR60ChDPjOuq5t5mrkPqzpq96tio6Z+AFzmRaL
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <v1a3qj$2sie$1@solani.org>
View all headers

Am 06.05.2024 um 10:19 schrieb Klaus Ketelaer:

> Arbeite dich einfach in VB.Net ein, oder nimm gleich was
> Vernünftiges, das sich an der Programmiersprache C orientiert. Dann
> findest Du dich auch in unzähligen anderen Sprachen zurecht.

VB und C habe ich eine Zeit lang als Broterwerb gehabt. Mit VB habe ich
eine Anwendung für die Wärmeschutzverordnung gebaut, ein
Aquarienregister für die Bayer AG und in C u. a.
Verkehrssysteme ausgelesen und mit drei Kollegen die "IBM
Anlagenbuchhaltung für OS/2" geschrieben.

> Basic ist im Grunde Zeitverschwendung, obwohl VBA manchmal ganz
> nützlich ist...

Einfache Programmiersprachen sind so wenig Zeitverschwendung wie
einfache Geschichten. Nicht jeder will einen Master machen, um ein paar
Zeilen Programmcode zu bauen. Und nebenbei ist diese Zeitverschwendung
kürzlich 60 Jahre alt geworden...und counting.

Und ja: hätten wir die Genehmigung gehabt, hätten wir mehr in VB
programmiert. Ich programmiere nur noch privat und nutze überwiegend
Pascal aus Geschmacksgründen. Aber niemand erhebe gegen BASIC seine
Hand. Das war und ist für viele ein Einstieg, aus dem viele gute
Programme entstanden.

Und ohne die simplen BASIC-Interpreter, die wenig Platz brauchten und
brauchbar schnell waren, hätte es die gesamte Homecomputerszene wohl nie
gegeben. Und damit wohl ein paar Hunderttausend Programmierer weniger.

FW

Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
From: Klaus Ketelaer
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Date: Mon, 6 May 2024 13:08 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.samoylyk.net!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: use...@ketelaer.de (Klaus Ketelaer)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
Date: Mon, 6 May 2024 15:08:17 +0200
Message-ID: <v1ako1$36dq$1@solani.org>
References: <v19p6g$2lav$1@solani.org> <v1a3qj$2sie$1@solani.org>
<v1ahp4$2lav$13@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 6 May 2024 13:08:17 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="104890"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla/2.0 (compatible; MSIE 3.0; Windows 3.1)
Cancel-Lock: sha1:nSLFXbsQOp1ldWUr0OMJRLlBPGs=
In-Reply-To: <v1ahp4$2lav$13@solani.org>
X-User-ID: eJwNxMEBwCAIA8CVCoGkjmMR9h/B3uMSNJaCycjJwfpe3//kSIEaK4aVtiDEGW9gYfqpOtF+ARI9EQs=
View all headers

Am 06.05.2024 um 14:17 schrieb F. W.:
> Am 06.05.2024 um 10:19 schrieb Klaus Ketelaer:
>
>> Arbeite dich einfach in VB.Net ein, oder nimm gleich was Vernünftiges,
>> das sich an der Programmiersprache C orientiert. Dann findest Du dich
>> auch in unzähligen anderen Sprachen zurecht.
>
> VB und C habe ich eine Zeit lang als Broterwerb gehabt. Mit VB habe ich
> eine Anwendung für die Wärmeschutzverordnung gebaut, ein
> Aquarienregister für die Bayer AG und in C u. a.
> Verkehrssysteme ausgelesen und mit drei Kollegen die "IBM
> Anlagenbuchhaltung für OS/2" geschrieben.
>
>> Basic ist im Grunde Zeitverschwendung, obwohl VBA manchmal ganz
>> nützlich ist...
>
> Einfache Programmiersprachen sind so wenig Zeitverschwendung wie
> einfache Geschichten. Nicht jeder will einen Master machen, um ein paar
> Zeilen Programmcode zu bauen. Und nebenbei ist diese Zeitverschwendung
> kürzlich 60 Jahre alt geworden...und counting.
>
> Und ja: hätten wir die Genehmigung gehabt, hätten wir mehr in VB
> programmiert. Ich programmiere nur noch privat und nutze überwiegend
> Pascal aus Geschmacksgründen. Aber niemand erhebe gegen BASIC seine
> Hand. Das war und ist für viele ein Einstieg, aus dem viele gute
> Programme entstanden.
>
> Und ohne die simplen BASIC-Interpreter, die wenig Platz brauchten und
> brauchbar schnell waren, hätte es die gesamte Homecomputerszene wohl nie
> gegeben. Und damit wohl ein paar Hunderttausend Programmierer weniger.
>
> FW
Die "Szene" hat damals eher in C und Assembler programmiert. Die
Gewerblichen in Cobol, Fortran, RPG, etc.. Basic wurde eher belächelt.

Basic hat eigentlich nur Karriere gemacht, weil GW-Basic Bestandteil von
MS-DOS war. Weil man Gefallen daran fand wurde Microsoft Basic
entwickelt, woraus PDS Basic und Quick Basic entstanden. Dann folgte
Visual Basic, das lange Zeit Mist war, bis Microsoft von Borland
gezwungen wurde, so etwas wie Klassen und Komponenten zu implementieren.
Das war, glaube ich, erst in Version 4. Erst von da an konnte man VB
halbwegs ernstnehmen. Hinzu kam, das man in der Anfangszeit von Windows
kaum Werkzeuge hatte, mit der auch DAUs Programme schreiben konnten.
(Und das war auch ein Fluch)

Das ändert aber nichts daran, dass Basic heute für Einsteiger
Zeitverschwendung ist. Andere Werkzeuge wie z.B. PHP, Java, JavaScript,
etc.. sind ebenso leicht (teils leichter) zu erlernen, und deren Syntax
ist nunmal an C angelehnt.

Auch Werkzeuge wie Python oder Perl sind heute sinnvoller als Basic,
weil heute ganz andere Anforderungen bestehen.

Basic war ein Produkt seiner Zeit. Die Zeit ist jedoch lange vorbei! Nur
unverbesserlich Nostalgiker halten daran fest. Der Traum von einem
neuen, besseren VB ist Geschichte.

Basic ist Zeitverschwendung! Ich bereue zutiefst, dass ich VB nicht vor
20 Jahren in die Tonne getreten, und mir ein vernünftiges Werkzeug
gesucht habe.

Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
From: F. W.
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Date: Tue, 7 May 2024 06:04 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.comp.lang.vbclassic
Subject: Re: Kennt jemand "Small Visual Basic"?
Date: Tue, 7 May 2024 08:04:00 +0200
Message-ID: <v1cg8h$47m1$3@solani.org>
References: <v19p6g$2lav$1@solani.org> <v1a3qj$2sie$1@solani.org>
<v1ahp4$2lav$13@solani.org> <v1ako1$36dq$1@solani.org>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 7 May 2024 06:04:01 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="138945"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:ZEryjt4i9grOten6BVLKMT+DA6w=
X-User-ID: eJwNxskRwDAIBLCWCLfLWTD0X0L80cjEP+9QN1dbW4pFKh7kzZCJOCd5RNL4cl8iELSPzHC1cuGlS+V2FvADWVsWaA==
In-Reply-To: <v1ako1$36dq$1@solani.org>
Content-Language: de-DE
View all headers

Am 06.05.2024 um 15:08 schrieb Klaus Ketelaer:

> Die "Szene" hat damals eher in C und Assembler programmiert. Die
> Gewerblichen in Cobol, Fortran, RPG, etc.. Basic wurde eher
> belächelt.

Was immer die Szene sein soll. Eine erste große Anwendung auf einem
Compaq wurde komplett in interpretiertem BASIC geschrieben. Und riesige
Anwendungen wie COMET auf der Nixdorf 8870 ebenfalls. Das kannst Du mir
glauben, da ich an beiden Programmen gearbeitet habe.

> Basic hat eigentlich nur Karriere gemacht, weil GW-Basic Bestandteil
> von MS-DOS war.

Und die Homecomputer vorher?

> Weil man Gefallen daran fand wurde Microsoft Basic entwickelt,
> woraus PDS Basic und Quick Basic entstanden.

Microsoft war immer eine Programmierklitsche und immer eine
BASIC-Klitsche. BASIC war Microsofts erstes und wichtigstes Produkt. Ist
doch bekannt.

> Dann folgte Visual Basic, das lange Zeit Mist war, bis Microsoft von
> Borland gezwungen wurde, so etwas wie Klassen und Komponenten zu
> implementieren. Das war, glaube ich, erst in Version 4. Erst von da
> an konnte man VB halbwegs ernstnehmen.

VB hat heute noch eine große Fangemeinde. Es gibt sogar eine ganz gut
besuchte Usenet-Group dazu. Microsoft verlor erst viele Nutzer von VB
als sie diese objektiorientierten Geschichten da eingebaut haben. Es gab
lange Zeit einen "Kompatibilitätsmodus", der alte VB6-Programme laufen
ließ. Man hat nicht auf die guten Kunden gehört.

> Hinzu kam, das man in der Anfangszeit von Windows kaum Werkzeuge
> hatte, mit der auch DAUs Programme schreiben konnten. (Und das war
> auch ein Fluch)

Deshalb hat man VB entwickelt: back to the roots, back to BASIC.

> Das ändert aber nichts daran, dass Basic heute für Einsteiger
> Zeitverschwendung ist. Andere Werkzeuge wie z.B. PHP, Java,
> JavaScript, etc.. sind ebenso leicht (teils leichter) zu erlernen,
> und deren Syntax ist nunmal an C angelehnt.

C ist ein Makroassembler. Für Anwendungen nicht zu empfehlen, da man
schnell die Übersicht verliert. Man soll sich um das Werkstück kümmern,
nicht um das Werkzeug.

PHP ist ein serverbasiertes Webtool. Javascript ein Browser-basiertes.
Die sind woanders unterwegs als C und BASIC (obwohl es ein Webbasic gibt
und VB tatsächlich CGI konnte).

Python, Rust, LUA und wie sie alle heißen, sind nicht kompilierbar. Du
musst also der Konkurrenz immer zeigen, was Du teuer programmiert hast.
Für Anwendungen unbrauchbar. Da kannst Du der Konkurrenz auch nachts den
Haustürschlüssel geben - und den Autoschlüssel gleich mit.

> Auch Werkzeuge wie Python oder Perl sind heute sinnvoller als Basic,
> weil heute ganz andere Anforderungen bestehen.

Python siehe oben. Perl spielt eigentlich keine große Rolle mehr. HEISE
hatte seine komplette Website in Perl programmiert. Davon sind die schon
länger weg. Auch Perl kann man nicht kompilieren.

> Basic war ein Produkt seiner Zeit. Die Zeit ist jedoch lange vorbei!
> Nur unverbesserlich Nostalgiker halten daran fest. Der Traum von
> einem neuen, besseren VB ist Geschichte.

Ja, das stimmt. Die neuen durchs Dorf getriebenen Sprachen beherrschen
die Presse. Sie profitieren eigentlich nicht durch neue Konzepte. Sie
profitieren davon, dass neuere Bibliotheken eben nicht mehr in alten
Sprachen geschrieben werden. Eine künstliche Situation.

> Basic ist Zeitverschwendung! Ich bereue zutiefst, dass ich VB nicht
> vor 20 Jahren in die Tonne getreten, und mir ein vernünftiges
> Werkzeug gesucht habe.

Ich habe in VB viele interessante Sachen programmiert: systemnah oder
Anwendung, Internet oder Spiel. Erst mit der "objektorientierten
Erweiterung", die Chaos in den Code brachte, wechselte ich zu FreePascal.

FW


rocksolid / de.comp.lang.vbclassic / Kennt jemand "Small Visual Basic"?

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor