Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Many pages make a thick book.


rocksolid / de.rec.fahrrad / Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024

SubjectAuthor
* Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024Juergen
`* Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024Wolfgang Strobl
 `* Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024Juergen
  `- Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024Ulf_Kutzner

1
Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Wed, 24 Apr 2024 22:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
Date: Thu, 25 Apr 2024 00:19:52 +0200
Organization: Privat
Lines: 18
Message-ID: <l8tes7FmbdaU1@mid.individual.net>
References: <5b51734777bavariasound@chiemgau-net.de> <5b55194948bavariasound@chiemgau-net.de> <l8mldlFl5q1U2@mid.individual.net> <5b55adf803bavariasound@chiemgau-net.de> <l8p7qgF2p5qU1@mid.individual.net> <ir1f2jhktogu306be8ius2fsjfgr7nsp34@4ax.com> <l8pp4vF5becU1@mid.individual.net> <3n7g2jlpdjsr44pe5u12fhkfbialior8r9@4ax.com> <5b56843470bavariasound@chiemgau-net.de> <s2ih2jhq043n2d966mrocju9b41pgsn5u4@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net wfIsL/iU4Q0BfGIj532gLwGAMnHt7tRAZDWzIROuQb0B1vt9y7
Cancel-Lock: sha1:EblH/H18tq97PZ3IAT8Z399c5A8= sha256:1JWuKk30l5tEuNsjRDdOyMuafpPqymizk/VVdieL124=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Wed, 24 Apr 2024 12:05:16 +0200 schrieb Wolfgang Strobl

>bin zu dem Schluß
>gekommen, daß Fahrradhelme erstens unnötig sind und zweitens auch nicht
>wirklich funktionieren, jedenfalls nicht so, wie die typischen Käufer
>glauben. Infolgedessen richten sie möglicherweise (IMHO vermutlich) mehr
>Schaden an, als daß sie Nutzen stiften können. Vorsichtiges Fazit: wer
>im Auto, im Haushalt oder beim Joggen keinen Helm anzieht, braucht auch
>auf dem Fahrrad keinen. Ein etwas drastischeres Fazit: Schlangenöl, das
>ungefähr so wirkt wie die Bachschen Blütenessenzen.

Ich brauche Fahrradhelme zwingend. Also manchmal. Um bei manchen
Veranstaltungen mitfahren zu dürfen. Oder halt um bei Ausfahrten in der
Gruppe von meinem Sportverein nicht schief angeschaut zu werden.
Ansonsten bleibt der Helm daheim. Auch bei organisierten Fahrten wo es
nur eine Helmempfehlung gibt.

Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
From: Wolfgang Strobl
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: @home
Date: Thu, 25 Apr 2024 09:15 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: new...@mystrobl.de (Wolfgang Strobl)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
Date: Thu, 25 Apr 2024 11:15:03 +0200
Organization: @home
Lines: 134
Message-ID: <ra3k2jdh3kmriiquce8as0s99rnler1mqj@4ax.com>
References: <5b51734777bavariasound@chiemgau-net.de> <5b55194948bavariasound@chiemgau-net.de> <l8mldlFl5q1U2@mid.individual.net> <5b55adf803bavariasound@chiemgau-net.de> <l8p7qgF2p5qU1@mid.individual.net> <ir1f2jhktogu306be8ius2fsjfgr7nsp34@4ax.com> <l8pp4vF5becU1@mid.individual.net> <3n7g2jlpdjsr44pe5u12fhkfbialior8r9@4ax.com> <5b56843470bavariasound@chiemgau-net.de> <s2ih2jhq043n2d966mrocju9b41pgsn5u4@4ax.com> <l8tes7FmbdaU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net T5h6o1inYEc+42o9JRRE0gvybFhA2lHbV3AfRKBm1lKeLRl0wa
X-Orig-Path: mystrobl.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:jq3z0Xhyb2foB/xPBd5vr3+bzAw= sha256:9ckiaggAyM8sXG0yzmz2UBwpy/ifTN0AuKhc1kVX57w=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

Am Thu, 25 Apr 2024 00:19:52 +0200 schrieb Juergen
<schreibsklave@web.de>:

>Am Wed, 24 Apr 2024 12:05:16 +0200 schrieb Wolfgang Strobl
>
>>bin zu dem Schluß
>>gekommen, daß Fahrradhelme erstens unnötig sind und zweitens auch nicht
>>wirklich funktionieren, jedenfalls nicht so, wie die typischen Käufer
>>glauben. Infolgedessen richten sie möglicherweise (IMHO vermutlich) mehr
>>Schaden an, als daß sie Nutzen stiften können. Vorsichtiges Fazit: wer
>>im Auto, im Haushalt oder beim Joggen keinen Helm anzieht, braucht auch
>>auf dem Fahrrad keinen. Ein etwas drastischeres Fazit: Schlangenöl, das
>>ungefähr so wirkt wie die Bachschen Blütenessenzen.
>
>Ich brauche Fahrradhelme zwingend. Also manchmal. Um bei manchen
>Veranstaltungen mitfahren zu dürfen.

Da muß jeder für sich selber sehen, welche Kompromisse er oder sie
einzugehen bereit ist. Freilich habe ich es damals ein wenig bedauert,
dass ein örtlicher Radsportverein für unsere Kinder ausfiel. Jedoch sind
sie auch ohne bestens zurechtgekommen und meist, so auch hier, gehen
solche Zwänge bei Sportvereinen auch mit anderen Praktiken, Anschauungen
und Verhaltensweisen einher, denen man sich und vor allem seine Kindern
ebenfalls nicht aussetzen möchte.

Bloß weil jemand sich eine Narrenkappe aufdrängen läßt, um bei einem
Wettbewerb mit solchen Praktiken teilnehmen zu können, bedeutet das ja
nicht, daß derjenige das jenseits solcher Veranstaltungen fortsetzt.
Machst du ja offenbar auch nicht. Soviel zur Validität des oft gehörten
Klospruchs "Die tragen doch alle ausnahmslos Helme, glaubst du, dass du
es besser weißt??". Wer erinnert sich denn heute noch, dass die Fahrer
der TdF von ihren Sponsoren via Druck über die Organisatoren und
Vereinsfunktionäre gegen einigen Widerstand gezwungen wurden, Helme zu
tragen?

So eine Narrenkappe ist auch ein Handicap, es ist klar, daß man, wenn
der Unfug einmal eingeführt ist, bei einem Wettbewerb keine Ausnahmen
zulassen kann. Und manchmal erfüllt eine Kopfbedeckung auch eine
tatsächlich sinnvolle Funktion und nur diese, statt bloßer Werbeträger
zu sein. Etwa die farbigen Schwimmkappen bei Schwimmwettbewerben, mit
denen verschiede Gruppen auseinandergehalten werden. Hier ein
Triathlonstart in Köln, unserer ist der mit dem blauen Kurzärmel. :-)

<https://www.mystrobl.de/ws/pic/triathlon2023/P1070760collagetiny.jpg>
<https://www.mystrobl.de/ws/pic/triathlon2023/P1070995.jpg>

>Oder halt um bei Ausfahrten in der
>Gruppe von meinem Sportverein nicht schief angeschaut zu werden.

In einem Verein, in dem ich wegen so etwas schief angeschaut werde,
würde es mich nicht lange halten. Oder ich würde mich erst recht lieber
schief ansehen lassen.

>Ansonsten bleibt der Helm daheim. Auch bei organisierten Fahrten wo es
>nur eine Helmempfehlung gibt.
>

Dann verstehe ich die Bemerkung bzgl. "schief angeschaut" nicht. Zu
wenig Stehvermögen?

Ich mache keine Anstalten, flüchtigen Kontakten, persönlichen Kontakten,
Bekannten, Freunden usw. die Fahrradhelme auszureden, halte meine
Meinung aber auch nicht hinter dem Berg, wenn ich darauf angesprochen
werde und nehme bei Missionierungsversuchen kein Blatt vor den Mund.
Zeugen Jehovas wimmle ich an der Haustüre kurz, aber freundlich ab, die
jeweiligen Individuen sehe ich vmtl. nie wieder. Bei Leuten aus dem
persönlichen Umfeld hingegen gilt es klare Kante zu zeigen, sonst
wiederholt sich das oder die verhaltene Reaktion wird sogar als
Aufforderung mißverstanden, die Missionierung fortzusetzen.

Mit "klare Kante" meine ich nicht eine rotzige Reaktion, sondern z.B.
"Vielen Dank, aber ich habe mich bzgl. des Themas längst schlau gemacht
und eine begründete Entscheidung getroffen." Wenn dann nachgelegt wird,
hängt es davon ab, wie viel Interesse, Zeit und Muße ich habe. Entweder
"Für die notwendige Erklärung fehlen sowohl dir als auch mir die Zeit
[und dir vielleicht die nötigen Grundlagen]", oder "Wenn du genügend
Zeit hast, erkläre ich es dir gerne im Detail und kommentiere deine
Gründe, wenn du möchtest". Ich habe noch keinen erlebt, der auf das
Angebot eingegangen wäre und sich die Mühe gemacht hätte.

Natürlich gibt es auch Fälle, wo die missionierende Person genau weiß,
dass nur Sekunden für eine Reaktion zur Verfügung stehen. Das Thema
hatten wir hier auch schon mehrfach. Da ist eine kurze entwaffnende
Reaktion angemssen, die man parat haben muß.

Ich zitier mich selbst aus <t2t7hi5kinpplnpmvmg72ovhe3juv4s2qk@4ax.com>
vom letzten Jahr:

<snip>

Die Tage waren wir, meine Frau und ich, in der Ahreifel unterwegs,
konkret auf der Sahrstrasse/L77 Richtung Burgsahr fahrend, um dann via
Winnen Richtung Berg weiterzufahren, etwa so.

<https://brouter.de/brouter-web/#map=16/50.5131/6.9057/osm-mapnik-german_style&lonlats=6.904199,50.514356;6.930147,50.526566&profile=fastbike>

Beim Abbiegen rief meine Frau "Vorsicht, da kommt ein schneller
Rennradfahrer". In der Tat, da war von von rechts auf der da
abschüssigen L76 in einiger Ferne einen neonfarbigen Fleck zu sehen,
nach meiner Einschätzung aber viel zu weit weg, um relevant zu sein,
also bin ich eingebogen, meine Frau dann auch. Ein ganzes Stück weiter
hörte ich hinter mir ein lautes "Mahlzeit", dann schloss der Neonfleck
zu mir auf und rief im Vorbeifahren erneut "Mahlzeit!". So weit, so
uninteressant.

Interessant wurde es erst, als Mr. Neon wieder langsamer wurde, schräg
vor mir neben mir herfuhr und die Frage stellte, wo ich denn meinen Helm
gelassen hätte. Meine Antwort, ich hätte keinen, stellte ihn nicht
zufrieden, also stellte er mich zur Rede: das sei doch gefährlich, auf
so einen Schutz zu verzichten.

Ich habe ihn amngegrinst und angemerkt, das sei wie mit
Heiligenbildchen, wenn man dran glaube, wirkten sie, wenn man nicht dran
glaube, wirkten sie nicht - ich glaubte aber nicht dran.

Darauf äußerte er irgend etwas empört klingendes, dem Inhalte nach, ich
solle mich informieren. Schwer zu verstehen, weil er schon im Sprechen
die Flucht nach vorn antrat. Es reichte aber noch, "... abgesehen davon,
ich versteh auch ein bißchen was von Statistik" hinterherzurufen.

<snip>

Ganz oben habe ich ihn dann wieder eingeholt, obwohl ich mich vorher
eine ganze Weile ans Tempo meiner Frau angepasst hatte, die bei dem
12%-Anstieg auch mit dem neuen Rad schon an der Grenze ihrer
Möglichkeiten war. M.a.W. der war ganz gewiss kein Leistungssportler,
sondern einfach nur jemand, der sich bei prallem Sonnenschein im Sommer
mit allem verfügbaren Krempel ausstaffiert, der nach "Sicherheit"
aussieht, vom neonfarbenen Helmüberzug bis hin zu neonfarbenen Socken,
und der gerne darüber reden möchte.

--
Thank you for observing all safety precautions

Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
From: Juergen
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Privat
Date: Thu, 25 Apr 2024 09:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: schreibs...@web.de (Juergen)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
Date: Thu, 25 Apr 2024 11:33:55 +0200
Organization: Privat
Lines: 38
Message-ID: <l8umbvFrvd3U1@mid.individual.net>
References: <5b55194948bavariasound@chiemgau-net.de> <l8mldlFl5q1U2@mid.individual.net> <5b55adf803bavariasound@chiemgau-net.de> <l8p7qgF2p5qU1@mid.individual.net> <ir1f2jhktogu306be8ius2fsjfgr7nsp34@4ax.com> <l8pp4vF5becU1@mid.individual.net> <3n7g2jlpdjsr44pe5u12fhkfbialior8r9@4ax.com> <5b56843470bavariasound@chiemgau-net.de> <s2ih2jhq043n2d966mrocju9b41pgsn5u4@4ax.com> <l8tes7FmbdaU1@mid.individual.net> <ra3k2jdh3kmriiquce8as0s99rnler1mqj@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 2NMEOLSgJzihhpP54E1U7A0OLk+2wQpddm+YVjswT9azzK0gKj
Cancel-Lock: sha1:XkzSLFA1BTI1crVol60vHt/8ea4= sha256:uLfRJmoBZYMNXIbE2mbSLFezcbSf8hQVHXFtReECdos=
X-Newsreader: Forte Free Agent 1.92/32.572
View all headers

Am Thu, 25 Apr 2024 11:15:03 +0200 schrieb Wolfgang Strobl

>Am Thu, 25 Apr 2024 00:19:52 +0200 schrieb Juergen
><schreibsklave@web.de>:

>>Am Wed, 24 Apr 2024 12:05:16 +0200 schrieb Wolfgang Strobl

>>>bin zu dem Schluß
>>>gekommen, daß Fahrradhelme erstens unnötig sind und zweitens auch nicht
>>>wirklich funktionieren, jedenfalls nicht so, wie die typischen Käufer
>>>glauben. Infolgedessen richten sie möglicherweise (IMHO vermutlich) mehr
>>>Schaden an, als daß sie Nutzen stiften können. Vorsichtiges Fazit: wer
>>>im Auto, im Haushalt oder beim Joggen keinen Helm anzieht, braucht auch
>>>auf dem Fahrrad keinen. Ein etwas drastischeres Fazit: Schlangenöl, das
>>>ungefähr so wirkt wie die Bachschen Blütenessenzen.
>
>>Ich brauche Fahrradhelme zwingend. Also manchmal. Um bei manchen
>>Veranstaltungen mitfahren zu dürfen.

>>Oder halt um bei Ausfahrten in der
>>Gruppe von meinem Sportverein nicht schief angeschaut zu werden.

>In einem Verein, in dem ich wegen so etwas schief angeschaut werde,
>würde es mich nicht lange halten. Oder ich würde mich erst recht lieber
>schief ansehen lassen.

Ehrlich gesagt weiss ich nicht, ob es über die Hintertüre "Versicherung"
bei uns nicht doch eine Art Helmpflicht gibt. Einerseits heißt es, das
seien private Ausfahrten, zu denen halt immer einer einläd, der sich
eine Route ausgedacht hat, und jeder sei willkommen (egal ob
Vereinsmitglied oder nicht). Andererseits habe ich mitbekommen, dass ein
ehemaliges Vereinsmitglied dabei zur unerwünschten Person erklärt wurde.
Der war ausgetreten weil er das gemeinsame Frühjahrstrainingslager in
Zeiten des Klimawandels kritisiert hatte und es entsprechend Streit gab.
Das findet nämlich traditionell auf Mallorca statt, also eine Flugreise
um eine Woche Rad zu fahren.

Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
From: Ulf_Kutzner
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Date: Thu, 25 Apr 2024 09:41 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!.POSTED!not-for-mail
From: Ulf.Kutz...@web.de (Ulf_Kutzner)
Newsgroups: de.rec.fahrrad
Subject: Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024
Date: Thu, 25 Apr 2024 09:41:02 +0000
Organization: Posted via pi-dach.dorfdsl.de, complaints to mm+spam AT dorfdsl.de
Message-ID: <b08cde1f75ccfa52dce5800ce3742d12@pi-dach.dorfdsl.de>
References: <5b55194948bavariasound@chiemgau-net.de> <l8mldlFl5q1U2@mid.individual.net> <5b55adf803bavariasound@chiemgau-net.de> <l8p7qgF2p5qU1@mid.individual.net> <ir1f2jhktogu306be8ius2fsjfgr7nsp34@4ax.com> <l8pp4vF5becU1@mid.individual.net> <3n7g2jlpdjsr44pe5u12fhkfbialior8r9@4ax.com> <5b56843470bavariasound@chiemgau-net.de> <s2ih2jhq043n2d966mrocju9b41pgsn5u4@4ax.com> <l8tes7FmbdaU1@mid.individual.net> <ra3k2jdh3kmriiquce8as0s99rnler1mqj@4ax.com> <l8umbvFrvd3U1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: i2pn2.org;
logging-data="2306920"; mail-complaints-to="usenet@i2pn2.org";
posting-account="qvBpebfR5VZ9N9mDXZyNFvG/ZOZd063eL6Tjs6nzUyc";
User-Agent: Rocksolid Light
X-Rslight-Site: $2y$10$qo4oqyz/iTyQPKGROdVRxuJsdMtbMk2qWEsubWxMGjTxS1r/yTEXm
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 4.0.0
X-Rslight-Posting-User: f207368fceae5ea9c463cb9989ea90db2a83d034
View all headers

Juergen wrote:

> ehemaliges Vereinsmitglied dabei zur unerwünschten Person erklärt wurde.
> Der war ausgetreten weil er das gemeinsame Frühjahrstrainingslager in
> Zeiten des Klimawandels kritisiert hatte und es entsprechend Streit gab.
> Das findet nämlich traditionell auf Mallorca statt, also eine Flugreise
> um eine Woche Rad zu fahren.

Landweg ohne Auto zur Einschiffung würde anspruchsvoll,
gerade mit mitgeführten Fahrrädern.


rocksolid / de.rec.fahrrad / Re: Sternfahrt nach Muenchen am 21. April 2024

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor