Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Snow Day -- stay home.


rocksolid / de.comm.provider.mail / Re: domainfactory und DKIM

SubjectAuthor
* Re: domainfactory und DKIMMarco Moock
`* Re: domainfactory und DKIMArno Welzel
 +* Re: domainfactory und DKIMMarco Moock
 |+* Re: domainfactory und DKIMPeter J. Holzer
 ||`* Re: domainfactory und DKIMArno Welzel
 || `- Re: domainfactory und DKIMPeter J. Holzer
 |`* Re: domainfactory und DKIMArno Welzel
 | `* Re: domainfactory und DKIMMarco Moock
 |  `- Re: domainfactory und DKIMArno Welzel
 `* Re: domainfactory und DKIMJörg Lorenz
  `- Re: domainfactory und DKIMArno Welzel

1
Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Marco Moock
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 06:40 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 08:40:43 +0200
Message-ID: <uudktb$23r3j$3@solani.org>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de>
<usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net>
<utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net>
<utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net>
<l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org>
<l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Mon, 1 Apr 2024 06:40:43 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="2223219"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:R33VnU4PQz/Dez++51c8ycUJS0s=
X-User-ID: eJwNy9EVADEEBMCWCJYrh83Tfwm5+Z8wKJiOgMfGmkPLb/YI6x7G7jc3S4wcVNdRixIhZfpvDxtzEPk=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:

> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>
> > Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
> >
> >> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
> >> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so wichtig.
> >>
> >
> > "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes Argument.
>
> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.

Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
gesehen ständig.
Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer damit
alles anstellen?

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1711919257ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 10:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 12:38:53 +0200
Lines: 30
Message-ID: <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net qusoaRFM/XB514IQrAvsTAhRG5QdiqPlqQwbwu7ET/iuhJMVYN
Cancel-Lock: sha1:zJmfl17Rj8gVuiL16RRALVYx6A8= sha256:FaczWaXkTn/WaQpxG8kbklcl24vOQ7kcPRwaCKKJKgc=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uudktb$23r3j$3@solani.org>
View all headers

Marco Moock, 2024-04-01 08:40:

> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>
>> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>>
>>> Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
>>>
>>>> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
>>>> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so wichtig.
>>>>
>>>
>>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes Argument.
>>
>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>
> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
> gesehen ständig.
> Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
> irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer damit
> alles anstellen?

Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Marco Moock
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 10:45 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 12:45:00 +0200
Message-ID: <uue37c$1ac$6@solani.org>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de>
<usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net>
<utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net>
<utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net>
<l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org>
<l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org>
<l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Mon, 1 Apr 2024 10:45:00 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="1356"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:DlUUAV5saiE1JEbmjIM+4bthHKE=
X-User-ID: eJwFwQkBwDAIA0BLrJQQ5PAU/xJ2Z4oP7ReGa2urntFegMRk+/JwQve9rg6m2ZwkRoq+h5AfKxARfw==
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 01.04.2024 12:38 Uhr schrieb Arno Welzel:

> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>
> > Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
> >
> >> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
> >>
> >>> Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
> >>>
> >>>> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
> >>>> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so
> >>>> wichtig.
> >>>
> >>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes
> >>> Argument.
> >>
> >> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
> >> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
> >
> > Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
> > gesehen ständig.
> > Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
> > irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer
> > damit alles anstellen?
>
> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.

Das habe ich nicht behauptet, bitte nochmal lesen.

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1711967933ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Organization: LUGA
Date: Mon, 1 Apr 2024 13:04 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:04:42 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv0lc7a.gkat.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="1476"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:gr7099qi5TsLBymYfx53Chiz6cc=
View all headers

On 2024-04-01 10:45, Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
> Am 01.04.2024 12:38 Uhr schrieb Arno Welzel:
>> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>> > Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>> >> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>> >>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes
>> >>> Argument.
>> >>
>> >> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>> >> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>> >
>> > Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>> > gesehen ständig.
>> > Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
>> > irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer
>> > damit alles anstellen?
>>
>> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
>> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.
>
> Das habe ich nicht behauptet, bitte nochmal lesen.
>

Du hast aber genau den Fehler gemacht, von "es passiert dauernd
irgendjemandem etwas" auf "es ist inakzeptabel riskant für jeden" zu
schließen. Wenn sehr viele Leute etwas machen, führt auch ein sehr
kleines Risiko dazu, dass das Ereignis oft eintritt: Jede Woche gewinnt
jemand im Lotto, jeden Tag stirbt jemand bei einem Verkehrsunfall, etc.

hp

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:04 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:04:41 +0200
Lines: 46
Message-ID: <l700o9Fbl7eU13@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net oFoOotzJbtRfmu3N++bisAa3UuBWZQ54iS/7FBTf5ghxcxcPGA
Cancel-Lock: sha1:3OibydI3X0CCtXXF15vosW4uWcg= sha256:KdL3x5Sr5pQmBDnlA0ygHnG3VH6gus0WekmaAmliIos=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uue37c$1ac$6@solani.org>
View all headers

Marco Moock, 2024-04-01 12:45:

> Am 01.04.2024 12:38 Uhr schrieb Arno Welzel:
>
>> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>>
>>> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>>
>>>> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>>>>
>>>>> Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
>>>>>
>>>>>> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
>>>>>> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so
>>>>>> wichtig.
>>>>>
>>>>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes
>>>>> Argument.
>>>>
>>>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>>>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>>>
>>> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>>> gesehen ständig.
>>> Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
>>> irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer
>>> damit alles anstellen?
>>
>> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
>> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.
>
> Das habe ich nicht behauptet, bitte nochmal lesen.

Gehst Du auch davon aus, dass die Benutzung von Fahrzeugen eine tödliche
Gefahr ist, weil es Verkehrstote gibt und gehst deshalb nur zu Fuß und
meidest alle Orte, die Du nicht so erreichen kannst?

Nur weil es *irgendwelche* erfolgreichen Angriffe gibt, bedeutet nicht,
dass man persönlich jederzeit einem hohen Risiko ausgesetzt ist, dass
private Daten an unbefugte Dritte gelangen.

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:06 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:06:18 +0200
Lines: 41
Message-ID: <l700raFbl7eU14@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org> <slrnv0lc7a.gkat.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 9u6WhQmUcoOhLd0mqN9RMAqhe0uXbkIfE1g8wRQcUMphHTK7zG
Cancel-Lock: sha1:cEMmEztqEt3WMOgs5SKr2nNYpss= sha256:NB/7XUImFuNIkqriBnbeYqzfOYAQ3mU0r4OBmU5RJwA=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <slrnv0lc7a.gkat.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
View all headers

Peter J. Holzer, 2024-04-01 15:04:

> On 2024-04-01 10:45, Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
>> Am 01.04.2024 12:38 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>>>> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>>>> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>>>>>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes
>>>>>> Argument.
>>>>>
>>>>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>>>>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>>>>
>>>> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>>>> gesehen ständig.
>>>> Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
>>>> irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer
>>>> damit alles anstellen?
>>>
>>> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
>>> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.
>>
>> Das habe ich nicht behauptet, bitte nochmal lesen.
>>
>
> Du hast aber genau den Fehler gemacht, von "es passiert dauernd
> irgendjemandem etwas" auf "es ist inakzeptabel riskant für jeden" zu
> schließen. Wenn sehr viele Leute etwas machen, führt auch ein sehr
> kleines Risiko dazu, dass das Ereignis oft eintritt: Jede Woche gewinnt
> jemand im Lotto, jeden Tag stirbt jemand bei einem Verkehrsunfall, etc.

Nein, den Fehler hat Marco Moock gemacht, in dem er meinen Einwand, dass
etwas passieren *könnte*, genau damit kommentiert hat, dass jede Woche
etwas passiert und man daher nicht vom Konjunktiv sprechen darf, sondern
eben davon ausgehen muss, dass etwas passieren *wird*.

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Peter J. Holzer
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Organization: LUGA
Date: Mon, 1 Apr 2024 15:37 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!newsfeed.xs3.de!tahina.priv.at!news.luga.at!.POSTED.212.17.106.130!not-for-mail
From: hjp-usen...@hjp.at (Peter J. Holzer)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:37:47 +0200
Organization: LUGA
Message-ID: <slrnv0ll6b.h52h.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org> <slrnv0lc7a.gkat.hjp-usenet4@trintignant.hjp.at>
<l700raFbl7eU14@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: vinge.luga.at; posting-host="212.17.106.130";
logging-data="6071"; mail-complaints-to="usenet@vinge.luga.at"
User-Agent: slrn/1.0.3 (Linux)
Cancel-Lock: sha1:pjzQKDEPzPPagfvdXipVQOsEcFw=
View all headers

On 2024-04-01 15:06, Arno Welzel <usenet@arnowelzel.de> wrote:
> Peter J. Holzer, 2024-04-01 15:04:
>> On 2024-04-01 10:45, Marco Moock <mm+solani@dorfdsl.de> wrote:
>>> Am 01.04.2024 12:38 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>>> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>>>>> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>>>>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>>>>>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>>>>>
>>>>> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>>>>> gesehen ständig.
>>>>
>>>> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
>>>> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.
>>>
>>> Das habe ich nicht behauptet, bitte nochmal lesen.
>>>
>>
>> Du hast aber genau den Fehler gemacht, von "es passiert dauernd
>> irgendjemandem etwas" auf "es ist inakzeptabel riskant für jeden" zu
>> schließen.
>
> Nein, den Fehler hat Marco Moock gemacht,

Ich habe ja auch auf Marco Moock geantwortet. Also mit "Du"
offensichtlich ihn[1] gemeint und nicht dich[2].

hp

[1] Marco Moock
[2] Arno Welzel

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Jörg Lorenz
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Date: Mon, 1 Apr 2024 16:53 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: hugyb...@gmx.net (Jörg Lorenz)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 18:53:04 +0200
Organization: Camembert Normand au Lait Cru
Lines: 34
Message-ID: <l7073gFcnt6U2@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net BCnnpdtfeFvRl3D40OLs6giJeGYPFwBqe6vrnoT6hTHidYgDMR
Cancel-Lock: sha1:Z/MVjNF57caHGBfPVwrumSbbwzY= sha256:7Qkme3ejdB6iHG4wOqpMAcLGSV89+u+OY1cYwR8OkTs=
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:115.0)
Gecko/20100101 Thunderbird/115.9.0
Content-Language: de-CH
In-Reply-To: <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
View all headers

Am 01.04.24 um 12:38 schrieb Arno Welzel:
> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>
>> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>
>>> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>>>
>>>> Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
>>>>
>>>>> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
>>>>> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so wichtig.
>>>>>
>>>>
>>>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes Argument.
>>>
>>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>>
>> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>> gesehen ständig.
>> Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
>> irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer damit
>> alles anstellen?
>
> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.

Geht's Dir eigentlich noch? Du unterstellst (dauernd) anderen Usern
Dinge, die sie nie gesagt haben.

--
"Roma locuta, causa finita" (Augustinus)

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Marco Moock
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Mon, 1 Apr 2024 17:30 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: mm+sol...@dorfdsl.de (Marco Moock)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Mon, 1 Apr 2024 19:30:53 +0200
Message-ID: <uuer0d$1ac$12@solani.org>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de>
<usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net>
<utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net>
<utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net>
<l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org>
<l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org>
<l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org>
<l700o9Fbl7eU13@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Mon, 1 Apr 2024 17:30:53 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="1356"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
Cancel-Lock: sha1:5hk6Mz7GJCd37EMNHX7FP2l7yA8=
X-User-ID: eJwFwYkBgDAIA8CVSixPxoEo+4/gnT9hobzhcX191xtT0+/YUJSQVmCY1k7zSzShYXEbefoHMSgRkA==
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-pc-linux-gnu)
View all headers

Am 01.04.2024 17:04 Uhr schrieb Arno Welzel:

> Nur weil es *irgendwelche* erfolgreichen Angriffe gibt, bedeutet
> nicht, dass man persönlich jederzeit einem hohen Risiko ausgesetzt
> ist, dass private Daten an unbefugte Dritte gelangen.

Nicht jeder persönlich, aber eine Gewisse Benutzergruppe schon. So wie
fahren mit Alkohol halt eine viel größere Unfallgefahr bedeutet.

--
Gruß
Marco

Spam und Werbung bitte an
1711983881ichwillgesperrtwerden@nirvana.admins.ws

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Wed, 3 Apr 2024 21:38 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Wed, 3 Apr 2024 23:38:46 +0200
Lines: 19
Message-ID: <l760j6F92a4U3@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<uue37c$1ac$6@solani.org> <l700o9Fbl7eU13@mid.individual.net>
<uuer0d$1ac$12@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net gUsRleD1cUg5S7MtFA1l3wONKCEbf7xbUpd9zJoX6WZ0/WWRhw
Cancel-Lock: sha1:evgs/uAPkFDq6YgnKSMVJsgGDs4= sha256:/WuaCiWX3MdW0M7QP8Ul14ulrkc1ae2dsUd5jC9ljVA=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uuer0d$1ac$12@solani.org>
View all headers

Marco Moock, 2024-04-01 19:30:

> Am 01.04.2024 17:04 Uhr schrieb Arno Welzel:
>
>> Nur weil es *irgendwelche* erfolgreichen Angriffe gibt, bedeutet
>> nicht, dass man persönlich jederzeit einem hohen Risiko ausgesetzt
>> ist, dass private Daten an unbefugte Dritte gelangen.
>
> Nicht jeder persönlich, aber eine Gewisse Benutzergruppe schon. So wie
> fahren mit Alkohol halt eine viel größere Unfallgefahr bedeutet.

Eben - nicht jeder. Genau deshalb ist "es könnte etwas passieren" im
Kontext "E-Mail-Nutzung" durchaus angebracht und nicht "es wird was
passieren".

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Subject: Re: domainfactory und DKIM
From: Arno Welzel
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Date: Wed, 3 Apr 2024 21:39 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: use...@arnowelzel.de (Arno Welzel)
Newsgroups: de.comm.provider.mail
Subject: Re: domainfactory und DKIM
Date: Wed, 3 Apr 2024 23:39:53 +0200
Lines: 44
Message-ID: <l760l9F92a4U4@mid.individual.net>
References: <3t65f2c91ei248196n3e8%sfroehli@Froehlich.Priv.at>
<sa56vihphhakas2ev4dl0et0c1b6mvaog1@joergwalther.my-fqdn.de>
<dcpm.20240314200946.103@scatha.ancalagon.de> <usvkq5$1c6lm$3@solani.org>
<dcpm.20240314215702.116@scatha.ancalagon.de>
<l68pa9FoqneU8@mid.individual.net>
<dcpm.20240324135055.131@scatha.ancalagon.de>
<0pe00j5f2vjpaerlmmt4jog1io5fnbarho@joergwalther.my-fqdn.de>
<l6b0g8F4pniU2@mid.individual.net> <utr5if$1ftth$1@news1.tnib.de>
<l6d63fFet6lU5@mid.individual.net> <utrvcq$1i7n9$1@news1.tnib.de>
<l6dv9dFiairU23@mid.individual.net> <l6fihgFq0iuU2@mid.individual.net>
<utu4t4$1r2b0$2@solani.org> <l6u1kpF2s6rU3@mid.individual.net>
<uudktb$23r3j$3@solani.org> <l6vh5tF96hfU8@mid.individual.net>
<l7073gFcnt6U2@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net lzjZ/o1UvykT3w6lFZtpXQQLTnGE8iO7/WLjjxzHbowuxvJ0iA
Cancel-Lock: sha1:Qc2eH8KOSurIgEHen6EmcHye0lM= sha256:7TIvFRj89tZJEIx7DW1brnWPQemxXMt6wluikMxsE0U=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l7073gFcnt6U2@mid.individual.net>
View all headers

Jörg Lorenz, 2024-04-01 18:53:

> Am 01.04.24 um 12:38 schrieb Arno Welzel:
>> Marco Moock, 2024-04-01 08:40:
>>
>>> Am 31.03.2024 23:07 Uhr schrieb Arno Welzel:
>>>
>>>> Marco Moock, 2024-03-26 10:35:
>>>>
>>>>> Am 26.03.2024 10:24 Uhr schrieb Jörg Lorenz:
>>>>>
>>>>>> Erzähl! Ich hoffe sie hat bessere Argumente als keine Motivation
>>>>>> oder keine Zeit. Denn sonst ist ihre Arbeit halt nicht so wichtig.
>>>>>>
>>>>>
>>>>> "Da wird schon nix passieren" ist auch ein oft genutztes Argument.
>>>>
>>>> Nein, es geht darum, was schlimmstenfalls passieren könnte und wie
>>>> hoch das Risiko einer ungewollten Kenntnisnahme durch Dritte ist.
>>>
>>> Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
>>> gesehen ständig.
>>> Vergeht eine Woche, ohne dass man im heise-Newsticker was neues über
>>> irgendwelche erfolgreichen Attacken liest und was die Angreifer damit
>>> alles anstellen?
>>
>> Jede Wocher werden ALLE(!) E-Mail-Konten ALLER(!) Menschen weltweit
>> ständig gehackt? Das ist mir in der Tat noch nicht aufgefallen.
>
> Geht's Dir eigentlich noch? Du unterstellst (dauernd) anderen Usern
> Dinge, die sie nie gesagt haben.

Aber sicher, Zitat von oben:

"Konjunktiv ist hier eher fehl am Platz, denn sowas passiert real
gesehen ständig."

Was soll das denn anderes heißen, als das *ständig* bei
unverschlüsselten E-Mails Leuten unerwünschte Dinge passieren?

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de


rocksolid / de.comm.provider.mail / Re: domainfactory und DKIM

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor