Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Your aims are high, and you are capable of much.


rocksolid / de.alt.rec.digitalfotografie / Re: Datenverlust auf SD-Karte

SubjectAuthor
* Re: Datenverlust auf SD-KarteFrank Möller
`* Re: Datenverlust auf SD-KarteLothar Kimmeringer
 `- Re: Datenverlust auf SD-KarteFrank Möller

1
Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
From: Frank Möller
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Date: Tue, 10 Oct 2023 10:50 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nntp4.net!.POSTED!not-for-mail
From: buttersp...@protonmail.com (Frank Möller)
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
Date: Tue, 10 Oct 2023 12:50:56 +0200
Message-ID: <20231010.125056.478.13@m-id.net.gr.vu>
References: <1qiako2.1vozxzgg9y824N%usenet.NOSPAM@diwasoft.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: eJwlzU0KwyAQQOF1ewqZvWmFaCsi9CZhMFYEMyN1Qunt+7d/vI/yc0xEXeaJsgTVeUilojEl3kki3B85ry9ajLs472d3touBcDw0LuUbrigYwfir9c5CUBvWphNvvWElGVo4wj7yZ36jvyX9Z4E6qTeFkinF
Cancel-Lock: sha1:q4OOiT5IMx5QN7TiJwZbr6ENd50= sha1:khuy/V8EcIAKb+ef3zJaTIUiOkI=
X-No-Archive: yes
X-Abuse-Contact: "https://abuse.nntp4.net"
X-Face: (q*)#,hA6DIp]K2Gp(K7<0u7lL<3W"?"63el`"EB:|E?14iMZWens~+GBv[WQOLqFXf|[j0 `Yx5,MKhkgSLhhkeY,VJ)1#gCCjE[eL=+a`9Vn.yV;#?B/u@_)#tD1u(Y\<14pVax{"cF+g7+0Wt[& 9f\?R-vu1e8)Ew^Nxu)wdKo
View all headers

Dirk Wagner:

> seit Ende des letzten Jahrtausends fotografiere ich digital, seit über
> 20 Jahren mit Canon DSLR - und noch nie hatte ich Probleme mit
> verlorenen Daten.

> Aber irgendwann ist ja immer das erst Mal.
> Beim Kurzurlaub in Stockholm habe ich vorgestern mit meiner 5D Mark III
> ettliche Bilder von der Stadt und der mitgereisten Familie gemacht, die
> auch auch immer mal wieder in der Rückschau betrachtet habe.
> Irgendwann gegen 13:00 Uhr fiel mir auf, dass das in der Rückschau
> gezeigte Bild NICHT das zuletzt gemachte war...
> Ich habe dann sofort die Karte gewechselt und danach problemlos weiter
> fotografiert.

Die EOS 5D III hat doch 2 Karten-Slots, einmal für CompactFlash und einmal
für SD.

Da beide Slots gleichzeitig genutzt werden können, bietet es sich freilich
an, das auch zu tun.

Es bietet sich ebenfalls an, auch jeweils ordentliche[TM] Karten zu
verwenden, z. B. von SanDisk.

Sinnvollerweise läßt man dann RAW-Dateien auf die CompactFlash-Karte
schreiben. CF schreibt schneller als SD und die RAWs sind ja auch größer.

JPEGs läßt man dann auf die SD-Karte schieben.

So hat man schon mal von jedem Bild ein RAW und ein JPEG. Es ist auch eher
nicht zu erwarten, daß bei einem eventuellen Defekt einer Karte auch gleich
noch die andere die Hufe reißt.

Nachdem man die Bilder von den Karten auf den PC geholt hat, schadet es
auch nicht, die Karte (in der Kamera) neu zu formatieren, statt nur die
Bilder auf der Karte zu löschen. Mir scheint, daß das die Lebensdauer der
Karten verlängern kann.

Trotzdem sollte man die Karten ab und zu mal testen, z. B. mit H2testW:
<https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539>

Der Hauptpunkt bei alldem ist aber wohl: wirklich ordentliche[TM] Karten
kaufen. Von meinen SanDisk ist mir noch keine verreckt.

Disclaimer: Sicher verrecken auch solche Karten irgendwann, wenn sie
entsprechend viel/häufig genutzt werden. Als Privatnutzer hat man bis dahin
aber üblicherweise mehr Zeit. ;-]

--
Manche sagen, wenn sie Selbstgespräche führen, hätte das den großen
Vorteil, daß sie immer eine intelligente Antwort bekämen.

Wie machen die das?

Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
From: Lothar Kimmeringer
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Organization: Organization?! Only chaos here!
Date: Tue, 10 Oct 2023 15:03 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news201...@kimmeringer.de (Lothar Kimmeringer)
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
Date: Tue, 10 Oct 2023 17:03:16 +0200
Organization: Organization?! Only chaos here!
Lines: 26
Message-ID: <4mtm5w82umty.dlg@kimmeringer.de>
References: <1qiako2.1vozxzgg9y824N%usenet.NOSPAM@diwasoft.de> <20231010.125056.478.13@m-id.net.gr.vu>
Reply-To: news@kimmeringer.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net qCvzS2wKnvS90zmn2pjnRwfZsloWeSTYuO0tRbeM4xpG362fw7
Cancel-Lock: sha1:ERr9cIqW1srFYGWYBTbvNbT2BZ4= sha256:sIluj4R6y5z5XJ0tAyqUqfJD4zuz3ZU92gVT5gBJfIU=
User-Agent: 40tude_Dialog/2.0.15.1de
View all headers

Frank Möller wrote:

> Nachdem man die Bilder von den Karten auf den PC geholt hat, schadet es
> auch nicht, die Karte (in der Kamera) neu zu formatieren, statt nur die
> Bilder auf der Karte zu löschen. Mir scheint, daß das die Lebensdauer der
> Karten verlängern kann.

Wie sollte das funktionieren? Schreibvorgaenge sind der Tod einer
Flashzelle. Wenn du also "richtig" formatierst, d.h. praktisch jede
Zelle einmal beschreibst, muesstest du die Lebenserwartung ziemlich
deutlich nach unten schrauben. Jedenfalls deutlich mehr als beim
Loeschen einer Datei, bei der normalerweise einfach nur das "ist-
geloescht"-Bit im Verzeichniseintrag umgesetzt wird.

Normalerweise wird beim Formatieren aber nur das Hauptverzeichnis
auf leer und ein paar Sprungtabellen zurueckgesetzt. Von daher
sollte sich da im Normalfall genau gar kein Unterschied ergeben.

Gruesse, Lothar
--
Lothar Kimmeringer E-Mail: spamfang@kimmeringer.de
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!

Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
From: Frank Möller
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Date: Wed, 11 Oct 2023 11:32 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!news.nntp4.net!.POSTED!not-for-mail
From: buttersp...@protonmail.com (Frank Möller)
Newsgroups: de.alt.rec.digitalfotografie
Subject: Re: Datenverlust auf SD-Karte
Date: Wed, 11 Oct 2023 13:32:53 +0200
Message-ID: <20231011.133253.246.2@m-id.net.gr.vu>
References: <1qiako2.1vozxzgg9y824N%usenet.NOSPAM@diwasoft.de> <20231010.125056.478.13@m-id.net.gr.vu> <4mtm5w82umty.dlg@kimmeringer.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: eJwlzU0KwyAQQOF1ewqZvamW1CIi9CZhMFMRzCh1Qunt+7d/vI/pOSbmLvPEJEH1NqRw1phS21ki3B9E64sX667O+9mZy2IhHA+15fwNVxSMcDbWO2cgqA1L1altvWJhGVpahH3QZ37jvyX9Z4E6qTeBsimy
Cancel-Lock: sha1:uR7WYsWAP8/nVmCoQewFyFsnTLM= sha1:0EKHkUjr59le7GPrFCiTQpfbjC0=
X-Face: (q*)#,hA6DIp]K2Gp(K7<0u7lL<3W"?"63el`"EB:|E?14iMZWens~+GBv[WQOLqFXf|[j0 `Yx5,MKhkgSLhhkeY,VJ)1#gCCjE[eL=+a`9Vn.yV;#?B/u@_)#tD1u(Y\<14pVax{"cF+g7+0Wt[& 9f\?R-vu1e8)Ew^Nxu)wdKo
X-Abuse-Contact: "https://abuse.nntp4.net"
X-No-Archive: yes
View all headers

Lothar Kimmeringer:
> Frank Möller wrote:

>> Nachdem man die Bilder von den Karten auf den PC geholt hat, schadet es
>> auch nicht, die Karte (in der Kamera) neu zu formatieren, statt nur die
>> Bilder auf der Karte zu löschen. Mir scheint, daß das die Lebensdauer der
>> Karten verlängern kann.

> Wie sollte das funktionieren? Schreibvorgaenge sind der Tod einer
> Flashzelle. Wenn du also "richtig" formatierst, d.h. praktisch jede
> Zelle einmal beschreibst, muesstest du die Lebenserwartung ziemlich
> deutlich nach unten schrauben. Jedenfalls deutlich mehr als beim
> Loeschen einer Datei, bei der normalerweise einfach nur das "ist-
> geloescht"-Bit im Verzeichniseintrag umgesetzt wird.

> Normalerweise wird beim Formatieren aber nur das Hauptverzeichnis
> auf leer und ein paar Sprungtabellen zurueckgesetzt. Von daher
> sollte sich da im Normalfall genau gar kein Unterschied ergeben.

Du kannst Dich gerne daran abarbeiten. Jedenfalls leben meine SD-Karten
noch.

--
Manche sagen, wenn sie Selbstgespräche führen, hätte das den großen
Vorteil, daß sie immer eine intelligente Antwort bekämen.

Wie machen die das?


rocksolid / de.alt.rec.digitalfotografie / Re: Datenverlust auf SD-Karte

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor